CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du dein persönliches Notizbuch öffnen und zu jedem Eintrag in der Datenbank auch eine private Notiz erstellen. Das Feature erlaubt es dir zum Beispiel, Wrestlingshows festzuhalten, die du dir zu einem späteren Zeitpunkt anschauen möchtest. Oder du kannst Kommentare vorbereiten, die du zu einem späteren Zeitpunkt abgeben möchtest.

Jack Swagger

Aktiv

Auch aufgetreten als Jake Hager

Aktuelles Gimmick: Jack Swagger
Liga: World Wrestling Entertainment (Main Roster)
Alter: 33 Jahre
Geburtsort: Perry, Oklahoma, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 193 cm (6' 4")
Gewicht: 130 kg (286 lbs)
Ehepartner: Saylor James
Sportlicher Hintergrund: Ringen, Football
WWW: http://twitter.com/#!/RealJackSwagger
Alter Egos: Jack Swagger
Jake Hager
Rollen: Singles Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 07.09.2006
Ringerfahrung: 8 Jahre
Wrestlingstil: Techniker
Trainer: Bill DeMott & Jody Hamilton
Spitzname(n): "The All-American American", "Real American"
Trademark-Manöver: Patriot Lock (Ankle Lock), Gutwrench Powerbomb, Hagermeister
Jack Swagger
Jake Hager (DSW, 2006) Jake Hager (OVW, 2007) Jack Swagger (WWE, 2008) Jack Swagger (WWE, 2009) Jack Swagger (WWE, 2010) Jack Swagger (WWE, 2011) Jack Swagger (WWE, 2012) Jack Swagger (WWE, 2013) Jack Swagger (WWE, 2014) Jack Swagger (WWE, 2015)
- war an der Universität von Oklahoma als Ringer sehr erfolgreich
# Zeitpunkt Liga Titel Art Forum
1 25.06.2013, 21:22 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Jack Swagger verurteilt Neuigkeiten Diskussion
2 05.06.2013, 20:46 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Jack Swagger fällt bis Ende des Monats aus Neuigkeiten Diskussion
3 14.04.2013, 10:08 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Dolph Zigglers Titelgewinn schon lange so geplant Gerüchte Diskussion
4 11.04.2013, 16:14 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Sichtbehinderungen, Verletzungen & Fangesänge - Infos und Nachwirkungen von WrestleMania XXIX Neuigkeiten Diskussion
5 04.04.2013, 00:14 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Mögliche Matchzeiten und -ausgänge für WrestleMania Gerüchte Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
awesomepunk schrieb am 29.07.2015:
[8.0] "Meiner Meinung wird er zur Zeit von der WWE verheitzt. Im Ring ist er ein großartiger Technicker. Durch seine negativen Schlagzeilen hat er sich leider seine Zukunft verbaut. Ich hoffe, das er eine neue Chance von der WWE erhält."
WrestleArts schrieb am 20.07.2015:
[6.0] "Guter Athlet und anständiger Wrestler, aber sonst? Charisma Fehlanzeige, am Mic auch nicht besonders gut, und selbst trotz großen Pushes nie richtig over gekommen."
Respektschelle schrieb am 12.05.2015:
[4.0] "Jack Swagger ist eben Jack Swagger. Im Ring gar nicht so verkehrt, aber im Zeitalter von Rollins und Cesaro fallen seine guten Leistungen im Ring nicht mehr auf. Am Mikrofon echt schlecht, dazu hat ne Scheibe Toast mehr Charisma. Daher komme ich nur auf 4 Punkte. Bei WWE kommt es eben auf das Gesamtpaket an und da gibt es eben mit Ambrose, Rollins, Cesaro, Lesnar, Cena, Orton und so weiter deutlich bessere. Undercard okay, aber für mehr reicht es eben nicht."
MusSan schrieb am 25.04.2015:
[8.0] "Ich mag ihn. Guer Wrestler. Hat sich damals seinen esrten Run selber verbaut, auch seine zweiten Run wo man aus ihm wieder einen World Championmachen wollten hat er sich ebenfalss selber verbaut. Wenn er nicht so viel Mist ausserhalb des Wrestling gebaut haette, waere er vieleicht in der oberen Cardregionen. Als Team mit Cesaro als The Reak Americans war er kalsse, schade das man nicht mehr aus dem Team machte. Bei Zeb Colter hat er ein gutes Sprachrohr das fuer ihn spricht. Nachdem Zeb Colter nicht mehr da ist sieht man ihn seltener."
Franjise schrieb am 07.04.2015:
[7.0] "Jack Swagger hat eigentlich die besten Anlagen, um ein Top-Star zu sein: Er ist groß, hat einen vorzeigbaren Look, ist im Ring mehr als brauchbar und kann sicher auch ordentliche bis gute Promos abliefern. Allerdings fehlt ihm ein ganz entscheidendes Detail: Charisma. So sehr ich ihn als In-Ring-Performer auch schätze, so wenig verbindet mich mit ihm als Superstar. Es klickt einfach nicht so richtig, was wohl auch der Grund ist, warum er es nie in in den Main Event geschafft hat (trotz seines kurzen World Title Runs) und wahrscheinlich auch nie schaffen wird. Als Midcard-"Wrestler" ist er allerdings sehr gut zu gebrauchen, denn zu sehenswerten Matches ist er praktisch mit fast jedem Gegner in der Lage, wenn er die notwendige Zeit bekommt."
The-Rock-619 schrieb am 22.03.2015:
[6.0] "Ich fand ihn bei ECW bisher am interessantesten und natürlich als er World Champion wurde. Bei den Real Americans erfüllte er seinen Zweck aber mehr nicht. Im Ring unglaublich talentiert wird aber durch nicht vorhandene Mikro Skills und jobben ausgeglichen."
Devil Of Legacy schrieb am 21.03.2015:
[9.0] "Definitiv einer der unterbewertesten Wrestler seiner Generation. Für seine Größe und Statur ist er wahnsinnig beweglich. Sein Wrestlingstil ist variiert. Er hat eine klasse Ausstrahlung und ist gut am Mic. Schade nur, dass er sich durch private 'Eskapaden' oft selbst im Weg steht."
KingofKingsHHH schrieb am 19.02.2015:
[7.0] "Jack Swagger ist ein klasse Wrestler welche klasse im Mattenwrestling ist. Durch seine Ringererfahrung erinnert er etwas an Kurt Angle da er einen sehr ähnlichen Ringstil wie er besitzt. In seiner Anfangszeit und auch mit Zeb Colter weiß er sehr gut zu gefallen. Nur wenn er jetzt ohne Manager ist, ist er einfach ziemlich Random und durch sein mangeldes Charisma austauschbar."
Shango schrieb am 07.02.2015:
[8.0] "Er ist gut im Ring, nicht nur seine mOves, nein auch das Erscheinungsbild. kann mit vielen Gegnern ansehnliche Matches zeigen, bei denen andere scheitern. Auch seine Ausstrahlung ist gut, einzig wenn er ein Mic in die Hand nimmt... ja dann is vorbei. Aber hey das is bei Brock Lesnar nicht anders und auch viele andere vor ihm waren auf ein Sprachrohr angewiesen. Warum man ihm dann vernünftiges gibt verstehe ich nicht."
TRMB schrieb am 26.12.2014:
[6.0] "Jack hat ja schon irgendwie etwas was ihn ausmacht. Nur hat er dies leider irgendwo auf dem Weg zwischen "We the people" und einer guten wenn auch Fantasielosen "Kurt-Angle-Imitation" verloren. Jack ist leider in diesem komischen "Real American" Gimmick und das wird er wohl auch nicht mehr los werden. Problem für ihn ist, dass wohl niemand mehr einen total neuen Jack Swagger akzeptieren wird, der mehr er selbst als eine Kopie von einem der besten Wrestler aller Zeiten ist."

7.43
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 416
Anzahl Kommentare: 249
10.0 41x
9.0 57x
8.0 125x
7.0 99x
6.0 54x
5.0 17x
4.0 12x
3.0 6x
2.0 3x
1.0 2x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 7.45
Durchschnitt nur 2015: 7.00
Durchschnitt nur 2014: 6.96
Durchschnitt nur 2013: 6.80
Durchschnitt nur 2012: 6.68
Durchschnitt nur 2011: 7.46
Durchschnitt nur 2010: 7.55
Durchschnitt nur 2009: 8.18
Durchschnitt nur 2008: 7.33
Durchschnitt nur 2007: 6.00

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 26.01.2004
A legal loophole
Chris Benoit (WWE, 2004)Triple H (WWE, 2004)
Nach seinem Sieg im Royal Rumble Match am Tag zuvor nutzt Chris Benoit eine Regellücke, die durch den Rostersplit entstand und wechselt zum roten Brand. Er hat als Rumblesieger das Recht, den Champion herauszufordern. Da es vor dem Rostersplit nur einen WWE Champion gab, geht aus dem Regelwerk der WWE nicht hervor, welchen Champion der Sieger des Royal Rumble Matches herausfordern darf. So taucht er kurzerhand einen Tag nach seinem Sieg bei Raw auf und fordert Triple H für WrestleMania 20 heraus. Seit dem steht jedem Rumblesieger frei, welchen Champion er herausfordern will.


Kennst du schon diese Fehde?
Goldust (WWE, 2009)Sheamus (WWE, 2009)
Im Herbst 2008 feierte Goldust eine etwas unvermutete Rückkehr in der WWE - mal wieder, ist man geneigt zu sagen. Es war kein glanzvolles Comeback des in die Jahre gekommenen Goldjungen. Bei RAW spielte er keine wesentliche Rolle, in Erinnerung blieben allenfalls ein amüsantes kleines Weihnachtsgedi...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
New Jack (Independent, 2004)
New Jack: "You know what? Somebody gave me a choice. And I’m sure you’re all good at math so go figure". [zeigt auf Axl und Ian Rotten] Axl: you and Ian. Much love. Because you know how we lay it down in this building. The true fans...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
pose_manyroadwarriors
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!