CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du dein persönliches Notizbuch öffnen und zu jedem Eintrag in der Datenbank auch eine private Notiz erstellen. Das Feature erlaubt es dir zum Beispiel, Wrestlingshows festzuhalten, die du dir zu einem späteren Zeitpunkt anschauen möchtest. Oder du kannst Kommentare vorbereiten, die du zu einem späteren Zeitpunkt abgeben möchtest.

Adam Bomb

Inaktiv

Auch aufgetreten als Bryan Clarke, Nightstalker, Wrath

Geburtsort: Harrisburg, Pennsylvania, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 198 cm (6' 6")
Gewicht: 130 kg (286 lbs)
Sportlicher Hintergrund: Gewichtheben, Football
WWW: http://www.facebook.com/bryan.clark.399
Alter Egos: Adam Bomb
Bryan Clarke
Nightstalker
Wrath
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 1990
Ende der In-Ring-Karriere: 01.2003
Wrestlingstil: Powerhouse
Trainer: Jody Hamilton & Sgt. Buddy Lee Parker
Trademark-Manöver: Atom Smasher, Neutron Bomb, Meltdown, Death Penalty
Adam Bomb
Nightstalker (SMW, 1992) Adam Bomb (WWF, 1993) Adam Bomb (WWF, 1994) Adam Bomb (WWF, 1995) Wrath (WCW, 1997) Wrath (WCW, 1999) Bryan Clarke (WCW, 2000) Bryan Clarke (AJPW, 2002)
- war als Militärpolizist bei der US Air Force mehrere Jahre in Europa stationiert und dort als Gewichtheber erfolgreich
- bekam als Football-Spieler ein Stipendium an der Central Missouri State-Universität und machte dort einen Abschluss in Hotel-/Restaurantmanagement
- musste seine Karriere wegen langwieriger Nackenprobleme beenden
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Interceptor schrieb am 19.01.2016:
[7.0] "Er war ein soweit ok. Warum man ihn klein gehalten hat, ist mir ein Rätsel. Hätte gerne mehr gesehen, wusste damals aber nicht, das er körperlich angeschlagen war"
Shango schrieb am 09.01.2016:
[8.0] "Großartiger Wrestler. Vom Körperbau überzeugend, die Ausstrahlung im Ring und sein Moveset haben mich immer in Bann geschlagen. Einzig sein Micwork war nicht so pralle, leider."
Junkyard Dog schrieb am 31.07.2015:
[10.0] "Super damals als Adam Bomb immer sehr gerne gesehn der hat Spass gemacht! Mochte ihn damals sehr und freute mich ihn auf RTL2 damals zu sehen wenn ich Wrestling am Wochenende geguckt habe. Er war technisch versiert, hatte eine enorme Power und war ein Könner im Ring. Sein Gimmick passte auch wunderbar in die Zeit. Sehe mir seine Matches immer wieder gerne an!"
Colt schrieb am 29.04.2015:
[7.0] "Aus ihm hätte man in der WWE deutlich mehr rausholen können. Er verband Power, Schnelligkeit & Technik in Perfektion, dazu sah er nicht schlecht aus. Sein Face-Turn hätte die Wende zum positiven sein können, aber bis auf die kurze Fehde mit Bam Bam Bigelow (die nicht mal richtig beendet wurde) bekam er nichts. Ihn dann anschließend zum Jobber zu degradieren war absolut unangebracht, zumal damals deutlich schlechtere Wrestler bessere Storylines bekamen. Das hatte er nicht verdient. Man hätte ihm jetzt zum IC-Champ aufbauen müssen, aber einen guten Platz in der Midcard hätte er einnehmen können. Wrestlerisch absolut top, sein Micwork dagegen war mäßig."
Nitro83 schrieb am 06.03.2015:
[10.0] "Ein großer Mann, dennoch nicht zu viel Masse am Leib. Als Adam Bomb in der WWF hat er mir wirklich sehr gut gefallen, das Gimmik war schon gut gewählt. Das Gimmik des Wrath in der WCW war auch sehr gut, aber leider trat er als solches nur zu kurz auf. Man hätte ihn mehr pushen können, aus diesem Mann wäre noch einiges raus zu holen gewesen . . . . ."
Hirnklops schrieb am 01.09.2014:
[7.0] "Sehr gutes Powerhouse mit entsprechender Optik, hätte als Adam Bomb sicherlich mehr erreichen können. Face - Turns nerven manchmal. Hätte ein etwas tolleres Moveset gebraucht, so gab's halt die Standard-WWF-Powerhouse-Kost, einzig die Powerbomb als Finisher war damals anders. Aber das, was er machte, war solide bis gut. Alleine. Im Tag-Team später sah das anders aus."
Daneras schrieb am 04.11.2013:
[9.0] "Er ist für mich leider ein stark unterschätzter Wrestler. Er konnte sehr gut kämpfen, hatte einige coole Moves darauf. Als Adam Bomb fand ich genial, und hätte sehr gerne viel mehr von ihm gesehen. Aber er verlor meist schnell, oder wurde schnell aus dem Ring geworfen. So ein guter Körperaufbau, und sein Gesichtsausdruck war sehr stark. Später Bryan Clarke, und mir hat es auch gut gefallen. Im Tag Team mit Crush war er auch super!"
Goatface schrieb am 17.04.2013:
[7.0] "Adam Bomb beziehungsweise Bryan Clarke war ein ziemlich gutes Powerhouse. Hatte mit den Gimmicks zwar irgendwie immer Pech aber von den Ringskills her war er absolut über dem Durchschnitt bei der Statur. Im Team mit Brian Adams sehr gut, nur ohne richtiges Gimmick hat er kaum Ausstrahlung."
The Woerp schrieb am 11.02.2013:
[2.0] "Echt langweiliges Powerhouse, das mit seinem Gimmick auch echt nur in die frühen Neunziger passte. Heutzuage sogar für Comedy Wrestling zu peinlich."
Padigio schrieb am 07.09.2012:
[6.0] "Solide Mittelklasse. Seine Statur überzeugte mehr als sein Können."

6.27
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 134
Anzahl Kommentare: 55
10.0 10x
9.0 3x
8.0 23x
7.0 15x
6.0 48x
5.0 8x
4.0 24x
3.0 0x
2.0 3x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 6.31
Durchschnitt nur 2016: 7.50
Durchschnitt nur 2015: 6.86
Durchschnitt nur 2014: 6.80
Durchschnitt nur 2013: 6.00
Durchschnitt nur 2012: 5.67
Durchschnitt nur 2011: 7.50
Durchschnitt nur 2010: 6.88
Durchschnitt nur 2009: 6.38
Durchschnitt nur 2008: 6.56
Durchschnitt nur 2007: 5.37

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 22.11.1990
Das Debüt des 'Phenom'
The Undertaker (WWF, 1991)Brother Love (WWF, 1988)Ted DiBiase (WWF, 1990)
Mark Wiliam Calaway debütiert in der WWF als "The Undertaker". Er bestreitetet an der Seite von Greg Valentine, Ted DiBiase und The Honky Tonk Man ein Classic Survivor Series Match gegen Bret Hart, Dusty Rhodes, Jim Neidhart und Koko B. Ware. Calaway wird zunächst von Brother Love gemanagt. Einige Zeit später wird ihm Paul Bearer zur Seite gestellt.


Kennst du schon diese Fehde?
Blind Rage (Independent, 2003)Hallowicked (CHIKARA, 2002)Icarus (CHIKARA, 2004)
Von CHIKARAs erster Veranstaltung an waren Blind Rage, Hallowicked und Ichabod Slayne als dunkles Trio mit dem Namen Nightshift unterwegs. Sie legten sich direkt mit dem Top Trio der CHIKARAs, der Black T-Shirt Squad an. Doch als sie bei einem Ten Man Tag Team Match in kurzlebiger Schwesterpromotion...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Steve Austin (WWF, 1998)Vince McMahon (WWF, 1998)
Steve Austin: "See, I knew it all along, you probably took a little ride in your Corvette, because you didn't have the guts to come out here and fire Stone Cold Steve Austin." Vince McMahon: [seine...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_dragonlights
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!