CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag das Wertungs-fenster öffnen, um deine eigene Wertung oder deinen Kommentar abzugeben oder zu bearbeiten. In dem Fenster erhältst du auch weitere Details über die abgegebenen Wertungen deiner Mitinsassen. Das Bewertungssystem selbst wird mit seinen Regeln, einer Hilfe und einem Guide genauer erklärt. Und wenn du immer noch Fragen hast, melde dich doch bei uns. :-)

Rhino

Aktiv

Auch aufgetreten als Rhino Richards, Rhyno, Terry Richards, Avenger

Angezeigt werden die Einträge 1 bis 4 von insgesamt 4 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
# Worker Liga Künstler Titel
1 Rhino ECW Body Count Body Count’s In The House
2 Rhino ECW Dope Debonaire
3 Rhino TNA Dale Oliver Stampede
4 Rhino Richards CWA Metallica For Whom The Bell Tolls
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Matzinho schrieb am 07.10.2014:
[6.0] "Ja, Rhino. 13 Bilder von ihm sind hier bei Cagematch, das früheste von 2000 und das späteste von 2014 und immer sah er gleich aus. Liest sich bestimmt oberflächlich, aber in den 14 Jahren, in denen Rhino optisch keine Änderung vollzogen hat, hat er sich meiner Meinung nach auch im Ring und charakterlich nicht entwickelt. Als Rhino 2001 mit 26 Jahren ECW Heavyweight Champion war haben seine Präsenz, seine Brutalität und sein krachender Finisher noch gereicht um bei mir den Gedanken auszulösen: Ja, da könnte noch mehr kommen, aus dem kann was werden. Heute sehe ich immer noch den gleichen Typen und denke mir: Schade, aus dem hätte mehr werden können. Hätte es Cagematch damals schon in der heutigen Form gegeben, hätte ich ihm sechs Punkte gegeben und die bekommt er auch jetzt."
penti schrieb am 26.08.2013:
[8.0] "Ein ganz großer Wrestler in der ECW, wurde aber leider von der WWE verkannt, lieferte dort aber auch anständige Matches nach seiner Entlassung bei WWE aus den Augen verloren .... Am MIC war er nie der große Bringer aber sein Auftreten und seine In-Ring-Skills machten das wieder wett. FAZIT ich freute mich immer wenn ich ihn im Ring sehe und wenn man ihn mit derzeitigen Powerhouses der WWE (z. b Rhyback) vergleicht war er doch unterhaltsamer"
test85 schrieb am 08.06.2013:
[8.0] "Gguter Worker. Schade das er in der WWE nach seiner Verletzung unter Wert verkauft wurde. Den NWA World Championship Gewinn bei TNA habe ich ihm gegönnt. Traurig dass er nach dem Verlust schnell wieder in die Midcard gereicht wurde."
Roode66 schrieb am 05.11.2012:
[8.0] "Ein tolles Powerhouse mit anständigem Gimmick und guten Skillz. Wurde zwar oft nicht so gut eingesetzt, wie er es sich verdient hätte und hat seinen Zenit dann doch schon hinter sich, aber im Gegensatz zu einigen ECW-Legenden hat er sich ziemlich gut gehalten."
DaNi schrieb am 18.07.2012:
[8.0] "Rhino mochte ich zu WWE Zeiten sehr. Es wurde nie zu viel Wirbel um ihn gemacht. Seinen Job als Midcarder erfüllte er aber ausgezeichnet. Während seiner TNA Zeit konnte er in der Uppercard mitmischen, was ihn für mich zu einem richtig guten Worker machte. Ich liebe es Matches von ihm anzusehen. Sein Name ist Programm!"
mintaque schrieb am 30.03.2012:
[8.0] "Hat ordentlich Power und sieht auch aus wie ein ManBeast. Es macht immer Spaß ihn sich anzusehen, auch da er eine unglaubliche Intensität ausstrahlt!"
Wildcat schrieb am 12.10.2011:
[9.0] "Sehe ihn eigentlich ganz gern. Guter und vor allem unglaublich harter Wrestler. Mochte ihn in der CWA und der ECW sehr gern. Bei WWE und TNA fand ich ihn nicht so gut eingesetzt. Würde ihn gern mal wieder in Deutschland sehen."
exxter schrieb am 27.04.2011:
[9.0] "Geiler ECW Wrestler. Und Freak... in TNA leider nicht so gut genutzt und seit 2010 das letzte mal aktiv... (bei TNA) Trotzdem guter Powerhouse und einen klasse Spear (Gore)"
Matt4Wrestling schrieb am 27.02.2011:
[9.0] "Ein Power-House wie es im Buche steht. Er hat immer noch viel drauf, nur stagniert er zusehends. Er sollte sich mal Gedanken über eine veränderrung seines Charackters machen, sonst droht langsam aber sicher der große Absturz!"
jjchiofalo schrieb am 27.11.2010:
[10.0] "Out of EV2. 0 Rhino was the best wrestler. He is still a force to be reckoned with. He is full of power and explosive energy. He is still agile and can take stiff shots. He is willing to give up the spotlight for younger guys int he company. Rhino is a true stand out competitor and an example of what a wrestler could be in the later stages of their career."

7.11
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 277
Anzahl Kommentare: 86
10.0 20x
9.0 26x
8.0 84x
7.0 38x
6.0 75x
5.0 19x
4.0 14x
3.0 1x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 7.13
Durchschnitt nur 2014: 6.91
Durchschnitt nur 2013: 7.20
Durchschnitt nur 2012: 7.90
Durchschnitt nur 2011: 7.50
Durchschnitt nur 2010: 6.79
Durchschnitt nur 2009: 7.07
Durchschnitt nur 2008: 7.32
Durchschnitt nur 2007: 7.07

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 11.11.1967
Die allererste Battle Royal
Bearcat Wright (Independent, 197x)Ray Stevens (NWA, 1975)
Bearcat Wright gewinnt die erste bekannte Battle Royal, in dem er als letzten Ray Stevens eliminiert. Die Battle Royal findet im Cow Palace in San Francisco, Kalifornien statt.


Kennst du schon diese Fehde?
Jake Roberts (WWF, 1988)Rick Rude (WWF, 1988)Bobby Heenan (WWF, 1987)
Das Gimmick des selbstverliebten Narziss ist ein klassisches und immer wieder verwendeter Teil des Wrestling-Werkzeugkasten. Selten allerdings hat es jemand so zur Perfektion gebracht wie „Ravishing“ Rick Rude. Schon rein optisch war er zu seiner Zeit in den achtziger Jahren prädestiniert für die Ro...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
CM Punk (WWE, 2009)Jeff Hardy (WWE, 2009)
CM Punk: "I've come out here tonight to challenge you. Challenge you, the WWE Universe, into seeing things my way. And to learn how to just say no. See, because the people who cheer for Jeff Hardy are just slaves to the vices associated with his "living in the moment"....Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
iwillmarryanythingforawwetitle
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!