CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Über das Kontaktformular kannst du uns jederzeit kontaktieren, selbst wenn du kein registriertes Mitglied ("Insasse") unseres schönen Käfigs bist. Egal, mit welchen Fragen oder Anliegen du dich bei uns meldest, wir werden versuchen, dir schnellstmöglich weiterzuhelfen.

D-Lo Brown

Aktiv

Auch aufgetreten als AC Conner, Ace The Animal

Angezeigt werden die Einträge 1 bis 1 von insgesamt 1 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
# Worker Liga Künstler Titel
1 D-Lo Brown Independent, WWE Jim Johnston The Real Deal
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Shango schrieb am 05.02.2016:
[6.0] "Er ist ja nicht schlecht, aber auch nicht richtig gut. Im Ring schon sauber und ordentlich, aber am mic irgendwie nen Bremser. dabei besitzt er Charisma, was man merkt wenn er im Match mit den Fans agiert. Hätte zu seiner primetime ein super Midcard Champion sein können, und dann im Verlauf evtl. Sogar den einen, oder anderen Run verdient. Schade hatte potentielle Chancen. konnte sie aber nicht nutzen"
Jushin Thunder Leon schrieb am 01.09.2015:
[7.0] "Richtiger guter Midcarder. Wirklich im Weg standen ihm nur die bescheidenen Mic-Skills, da er im Ring richtig talentiert war und er teilweise richtig over war. Sein TNA Run war jetzt nichts großartiges aber auch kein Totalausfall."
Pleasedontdie1989 schrieb am 17.08.2013:
[4.0] "Ganz ok , aber nicht mein geschmack was er so zeigt"
DrKnowsItAll schrieb am 06.11.2011:
[7.0] "Ein guter Wrestler, der es "drauf hat", aber für den US-Mainstream-Markt aus verschiedenen Gründe nicht geeignet ist, wrestlerisch jedoch stark."
Rey2004 schrieb am 05.09.2011:
[7.0] "Als AC Connor schon einer der besseren Jobber. Als D-Lo Brown gut rausgekommen."
Donald Duck schrieb am 26.06.2011:
[7.0] "D. Lo Brown ist ein ziemlich guter Wrestler. Außerdem ist er sehr charismatisch wie ich finde. Mochte ihn in der WWF sehr damals. In ROH habe ich ein paar Matches von ihm angesehen, haben mir auch gefallen."
Necron schrieb am 06.12.2010:
[4.0] "Ein ganz passabler Worker, der aber nie zu mehr als der Darstellung eines nett grinsenden, kopfwackelnden Undercard-Babyface geeignet war. Die Versuche, ihn ernsthaft als Heel darzustellen, waren zum Scheitern verurteilt."
Eddie schrieb am 06.03.2010:
[6.0] "D-Lo Brown mochte ich damals in der WWF nicht besonders, aber mittlerweile hat sich mein Geschmack auch geändert und bei ROH finde ich ihn momentan recht ok, 6 Punkte."
downtown2 schrieb am 03.02.2010:
[5.0] "Verdammt schade, bei ihm habe ich immer das Gefühl er hätte ein richtiger Big Player werden können. Überschäumende, positive Ausstrahlung, ganz eigenener, mainstream-tauglicher Wrestlingstil-da hätte mehr draus werden müssen. Jetzt ist es natürlich zuspät dafür und das wirkt sich auch auf die Bewertung aus."
ShakDragoon schrieb am 20.01.2010:
[6.0] "D-Low Brown war immer ein grundsolider, aber vorallem sehr sympathischer Worker."

6.24
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 167
Anzahl Kommentare: 47
10.0 1x
9.0 2x
8.0 29x
7.0 39x
6.0 63x
5.0 12x
4.0 19x
3.0 0x
2.0 1x
1.0 0x
0.0 1x
Durchschnittswertung: 6.28
Durchschnitt nur 2016: 7.00
Durchschnitt nur 2015: 7.27
Durchschnitt nur 2014: 6.50
Durchschnitt nur 2013: 5.71
Durchschnitt nur 2012: 7.50
Durchschnitt nur 2011: 6.25
Durchschnitt nur 2010: 5.57
Durchschnitt nur 2009: 6.17
Durchschnitt nur 2008: 6.27
Durchschnitt nur 2007: 6.10

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 26.01.2004
A legal loophole
Chris Benoit (WWE, 2004)Triple H (WWE, 2004)
Nach seinem Sieg im Royal Rumble Match am Tag zuvor nutzt Chris Benoit eine Regellücke, die durch den Rostersplit entstand und wechselt zum roten Brand. Er hat als Rumblesieger das Recht, den Champion herauszufordern. Da es vor dem Rostersplit nur einen WWE Champion gab, geht aus dem Regelwerk der WWE nicht hervor, welchen Champion der Sieger des Royal Rumble Matches herausfordern darf. So taucht er kurzerhand einen Tag nach seinem Sieg bei Raw auf und fordert Triple H für WrestleMania 20 heraus. Seit dem steht jedem Rumblesieger frei, welchen Champion er herausfordern will.


Kennst du schon diese Fehde?
Bobby Lashley (WWE, 2006)King Booker (WWE, 2006)Queen Sharmell (WWE, 2006)
Friday Night SmackDown! kurz nach WrestleMania 22: Booker T war mittels einer einstweiligen Verfügung den Plagegeist Boogeyman losgeworden und hatte daher wieder Zeit sich neuen Aufgaben zuzuwenden. Zeitgleich verkündete General Manager Theodore Long die Wiederauferstehung einer alten WWE-Tradition:...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Shawn Michaels (WWE, 2005)
Maria: "Shawn Michaels, tonight you're facing The Edge. Do you think you can win?Shawn Michaels: "I'll tell you what, Maria, I — did you just call him The Edge? ... [Maria nickt und grinst.]...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
funny_shelleymouse
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!