CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Die meisten Datenbank-tabellen auf unserer Seite kannst du mit einem Klick auf dieses Icon nach einzelnen Spalten sortieren. Möchtest du gerne den größten und schwersten Wrestler aller Zeiten herausfinden, dann öffne einfach die Liste aller Worker und sortiere nach den jeweiligen Spalten. Oder falls dir die Top/Flop 100-Listen nicht genügen, kannst du die Listen der jeweiligen Datenbanken nach der Wertung sortieren, um über die ersten 100 Platzierten hinaus zu stöbern.

Heidenreich

Inaktiv

Auch aufgetreten als Jon Heidenreich, John Heidenreich, Big Bad John

Geburtsort: Los Angeles, California, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 200 cm (6' 7")
Gewicht: 136 kg (299 lbs)
Sportlicher Hintergrund: Football, Karate
Alter Egos: Heidenreich
    a.k.a.  Jon Heidenreich
    a.k.a.  John Heidenreich
    a.k.a.  Big Bad John
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 2001
Ende der In-Ring-Karriere: 2009
Wrestlingstil: Powerhouse
Trainer: Danny Davis, Nick Dinsmore & Tom Howard
Trademark-Manöver: Power Dunk, Shoulderbreaker, Spinning Side Slam
Heidenreich
Big Bad John (OVW, 2002) Jon Heidenreich (WWE, 2003) Heidenreich (WWE, 2004) Heidenreich (WWE, 2005) Heidenreich (WWC, 2006) John Heidenreich (NWE, 2008) Heidenreich (Independent, 2016)
- ehemaliger NFL-Footballer u.a bei den Washington Redskins und Atlanta Falcons, spielte auch in der NFL Europe bei Frankfurt Galaxy
- besitzt den schwarzen Gürtel im Karate
# Zeitpunkt Liga Titel Art Forum
1 28.06.2010, 19:58 Uhr Total Nonstop Action Wrestling TNA: Velvet Sky verlängert, Wer gerne zu TNA möchte und wer nicht, Generation Mes Vertrag ausgelaufen Neuigkeiten Diskussion
2 31.08.2007, 12:23 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Stamboli hat doch noch keinen Deal Neuigkeiten
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
General Doom I schrieb am 08.02.2016:
[0.0] "Untalentierte Klotzen scheinen ja gerne in der WWE gesehen zu werden - das hier ist allerdings mit Abstand der untalentierteste Klotzen der je einen WWE Ring betreten hat. Und das ein solcher, charismabefreiter, Klotzen wie Heidenreich tatsächlich mal einen Titel in der größten Company der Welt halten durfte, ist eine Frechheit für alle, die nie einen Championship dort gewinnen konnten."
Mantafahrer schrieb am 18.08.2015:
[4.0] "Ja, wenn dein Themesong besser ist als deine wrestlerischen Fähigkeiten, dann hast du ein Problem. Allerdings hat der Mann mit seiner Unfähigkeit für so viele unfreiwillig komische Momente gesorgt, da muss ich ihn einfach ein paar Pünktchen schenken."
Hypocrisy schrieb am 30.08.2014:
[2.0] "In meinen Augen war er anfangs eine lausige Kopie von Sid Vicious, später eine Lachnummer in der furchtbaren Legion of Doom. Einzig sein Einzug mit dem klasse Entrance Theme bleibt etwas in Erinnerung."
Hirnklops schrieb am 29.04.2014:
[6.0] "Keine Ahnung, warum er's nicht geschafft hat. War jetzt für einen "Big Man" gar nicht sooooo übel im Ring und als Psycho doch auch gut dabei... Na ja. Wer nach der Jahrtausend-Wende mit so einer Frisur 'rumläuft, darf sich eigentlich nicht wundern."
BenutzernamenBraucheIchNicht schrieb am 29.08.2013:
[5.0] "Ich schreibe Gedichte und bin zu Kindern nett, total dämlich, ich fand es dennoch irgendwie witzig. Legion of Doom hingegen war ein Griff ins Klo!"
JuliTheCage87 schrieb am 20.02.2013:
[8.0] "Konstant guter Wrestler, der natürlich auch durch seine zeitenweise seltsamen, aber gleichermaßen verrückt-genialen Gimmicks in Erinnerung bleibt. Mich erinnert es mich immer an den Entrance mit der Zwangsjacke, wenn ich was von ihm lese oder höre, sehr einprägsam."
Donald Duck schrieb am 23.06.2011:
[3.0] "Am Anfang seiner Karriere als Psychopath war er noch ganz cool.. alles was danach kam war einfach nur miserabel. Ein schrecklicher Wrestler ist er geworden."
Boggenauer schrieb am 21.04.2011:
[6.0] "Ich persönlich fande Heidenreich nicht so schlecht er hat mich gut unterhalten können er hatte natürlich schon ein komisches Gimmick ein Psycho der einfach nur Gedichte schreibt und dann der Ersatz für Hawk als L. O. D, im Ring schien er für mich höchstens Durchschnittlich zu sein, am mic war er auch nicht gerade gut, trotzdem finde ich das man aus ihm mehr machen gekonnt hätte als ein Psycho der damit anfängt Chruiserweight Wrestler auseinander zu nehmen oder einen Kommentator verschleppt nur damit er ihm ein Gedicht vorlesen kann. Aber mich konnte Heidenreich eigentlich immer gut unterhalten ich fand ihn gar nicht so übel von mir deshalb 6 Punkte."
Necron schrieb am 07.12.2010:
[3.0] "Als Road Warrior zwischenzeitlich ganz witzig - aber das hätte natürlich nie und nimmer Zukunft gehabt. Ansonsten im Ring lahm, aber dafür mit interessanter Optik."
WerderBremen schrieb am 14.05.2010:
[4.0] "Ein Irrer, logischerweise konnte er so sein Gimmick gut verkörpern. Jedoch isnsgesant a) zu abgedreht und b) ohne wrestlerische Klasse."

3.60
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 118
Anzahl Kommentare: 40
10.0 3x
9.0 0x
8.0 2x
7.0 0x
6.0 13x
5.0 8x
4.0 39x
3.0 13x
2.0 34x
1.0 1x
0.0 5x
Durchschnittswertung: 3.63
Durchschnitt nur 2016: 0.00
Durchschnitt nur 2015: 3.67
Durchschnitt nur 2014: 4.00
Durchschnitt nur 2013: 3.71
Durchschnitt nur 2012: 3.00
Durchschnitt nur 2011: 4.25
Durchschnitt nur 2010: 3.25
Durchschnitt nur 2009: 4.53
Durchschnitt nur 2008: 3.88
Durchschnitt nur 2007: 3.32

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 07.07.1996
Der Heelturn, der die Welt erschütterte
Hulk Hogan (WCW, 1995)Randy Savage (WCW, 1996)Scott Hall (WCW, 1996)Kevin Nash (WCW, 1996)
Die Outsiders hatten nach ihrer Invasion die WCW um Eric Bischoff aufgefordert, drei Wrestler zu bennennen, die bei WCW Bash At The Beach gegen sie und einen Mystery Partner antreten werden. Für das Team WCW wurden letztlich Sting, Lex Luger und Randy Savage ausgewählt. Der Mystery Partner tritt zunächst nicht zum Match an, doch nachdem Lex Luger sich während des Matches verletzt und aus der Halle gebracht wird, taucht Hulk Hogan in der Halle auf. Doch zum Schrecken aller schließt er sich den Outsiders an, indem er seinen langjährigen Freund Randy Savage verrät und ihm drei Legdrops verpasst. Die New World Order wird offiziell gegründet.


Kennst du schon diese Fehde?
Chris Jericho (WWE, 2007)Randy Orton (WWE, 2007)
Keine zehn Sekunden dauerte das kleine Video, das bei einer RAW-Show Ende September erstmals zu sehen war - trotzdem sorgte es für mehr Gesprächsstoff als der Rest der Sendung zusammen. Was man zu sehen bekam war ein futuristischer Zahlen- und Buchstabenwirrwarr im Matrix-Stil, in dessen Mittelpunkt...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Raven (WCW, 1997)
Raven: "Sandman, for all the trauma and misery I've caused you, I know you wanna tear me apart. I know you wanna rip me open but beware, there are things inside me without remorse, without compassion. Things that are dead. Things that can hurt you. Things that...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
pose_rohicons
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!