CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Bei unserem PPV-Tippspiel kannst du für jeden WWE- und TNA-Pay Per View deine Tipps für Matchsieger und besondere Ereignisse abgeben und deine hellseherischen Fähigkeiten mit anderen Insassen messen. Alles, was du dafür benötigst, ist ein Konto auf unserem Cageboard, um Tipps abgeben zu können. Die jeweiligen Tippthreads werden an jedem Mittwoch bzw. Freitag vor einem Pay Per View erstellt.

Jim Ross

Inaktiv

Geburtsort: Fort Bragg, California, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 173 cm (5' 8")
Gewicht: 110 kg (242 lbs)
Sportlicher Hintergrund: Football, Basketball
WWW: http://www.jrsbarbq.com
http://twitter.com/#!/JRsBBQ
Alter Egos: Jim Ross
Rollen: Road Agent
Interviewer
Ringsprecher
Play-by-Play-Kommentator
Ringrichter
Backstagehelfer
Beginn der In-Ring-Karriere: 1974
Spitzname(n): "JR", "Good Ol' JR"
Jim Ross
Jim Ross (UWF, 1987) Jim Ross (NWA, 1988) Jim Ross (WCW, 1991) Jim Ross (WCW, 1992) Jim Ross (WWF, 1993) Jim Ross (WWF, 1996) Jim Ross (WWF, 1997) Jim Ross (WWF, 1999) Jim Ross (WWF, 2001) Jim Ross (WWE, 2003) Jim Ross (WWE, 2006) Jim Ross (WWE, 2012)
- seit drei Jahrzehnten im Wrestling-Business, überwiegend als Kommentator
- war von 1997 bis 2004 "Head of Talent Relations" bei der WWE
- gilt als einer der besten Kommentatoren aller Zeiten
- leidet an Bells Palsy, einer Nervenkrankheit, die Teile seines Gesichts lähmt
- schrieb mehrere Kochbücher und brachte im Jahr 2000 seine eigene Barbecue-Sauce heraus
- besaß in seinem Heimatstaat mehrere Restaurants
- wurde 2007 noch als aktiver Kommentator in die WWE Hall Of Fame aufgenommen
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Wrestling Forever schrieb am 09.06.2015:
[10.0] "Für mich einer der besten Kommentator die es im Wrestling jemals gab. Leider durch seine Krankheit im Gesicht gezeichnet aber trotzdem versteht man ihn sehr gut. Sein Podcast ist auch richtig stark und er hat auch eine richtig gute Blogseite. Kommentierte immer sehr emotional vor allem wenn sein Freund Steve Austin gewann wurde er besonders laut. J. R. hinterlässt in der WWE als Kommentator eine Lücke die man nicht schließen kann."
rxted rko schrieb am 22.04.2015:
[10.0] "Eine Legende unter den Kommentatoren. Er hat mit seinem Beitrag unzählige Momente unvergesslich gemacht oder sie zumindestens perfektioniert. Selbst die langweiligsten Matches hat er aufgewertet. Er konnte einfach Müll in Gold umwandeln. Es wird wohl schwierig sein für alle WWE-Nachfolger, diesen Mann zu toppen."
Micha1704 schrieb am 04.04.2015:
[10.0] "Jim Ross ist einfach der beste WWE Kommentator aller zeiten! Er hatte so viele Großartige Momente der WWE Geschichte kommentiert wie zb. Mankinds sturz vom Käfig oder Austins Turn bei Wrestlemania. Immer wenn ich an diese Momente denke, denke ich an Jim Ross! Außerdem finde ich Jim Ross wirklich sympatisch."
zackwoowoowooryder schrieb am 11.02.2015:
[10.0] "Jim Ross ist und bleibt die Stimme der WWE und daran wird sich auch nicht ändern. Ein Mann den ich extrem mochte und auch von seiner Art her super fand. Und er ist so ziemlich der einzige Kommentator der WWE der wirklich immer Neutral war."
Y2J316 schrieb am 28.11.2014:
[10.0] "Bester Kommentator aller Zeiten. Ich finde er kann auch schach für Millionen zu einem ereignis wie ein WM-Finale machen. Schade das vince ihn immer wieder los werden wollte. Ich hätte ihn gerne heute noch anstatt Cole."
Fisico9798 schrieb am 21.04.2014:
[10.0] "Bester Kommentator aller Zeiten und das nicht nur im Wrestling! Er hat in langweiligen Matches so gar stimmung gemacht! Ohne ihn hätte/würde das Wrestling gucken nicht so sehr Spaß machen wie es mit ihn hat! 10 Punkte für den allerbesten Kommentator in der Sportwelt!"
alcoholicmetalmayhem schrieb am 20.04.2014:
[6.0] "Keine Ahnung. Versteh den Hype nicht so ganz. Ganz stinknormaler Kommentator. Zu diskutieren welcher Kommentator besser ist, ist ohnehin Blödsinn. Was macht ihn besser wie einen anderen Kommentator? Hat in seinen Rollen die er in den Fehden hatte gelegentlich überzeugt."
Lord Regal schrieb am 15.01.2014:
[2.0] "Ich finde JR ziemlich langweilig und seine Rollen kann er meiner Meinung nach auch nicht gut spielen. Meiner Meinung nach einer der schlechtesten WWE Komentatoren."
TheUnderTaker schrieb am 30.12.2013:
[10.0] "Bester Play-by-Play Wrestling-Kommentator aller Zeiten. Diverse Bgründungen haben Andere besser formuliert."
KobashiKenta schrieb am 05.09.2013:
[10.0] "@Fabi89: Die "boyhood dream" line war von Vince, nicht von JR. Zur Bewertung: Die wichtigsten Punkte wurden bereits genannt, sein Wrestling-Sachverstand, seine Stimme, seine Begabung besonderen Momenten diesen letzten "epischen" Touch zu verleihen machen ihn zum besten und wichtigsten WWE-Kommentator aller Zeiten. Beim ebenfalls bereits genannten 3-Way Match bei Wrestlemania XX liefert er die beste Kommentatorenleistung ab, die ich jemals gesehen hab. Mehr Emotion geht nicht!"

9.37
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 374
Anzahl Kommentare: 153
10.0 286x
9.0 20x
8.0 44x
7.0 8x
6.0 5x
5.0 3x
4.0 3x
3.0 1x
2.0 3x
1.0 0x
0.0 1x
Durchschnittswertung: 9.40
Durchschnitt nur 2015: 9.50
Durchschnitt nur 2014: 9.15
Durchschnitt nur 2013: 9.81
Durchschnitt nur 2012: 9.93
Durchschnitt nur 2011: 9.78
Durchschnitt nur 2010: 8.94
Durchschnitt nur 2009: 9.41
Durchschnitt nur 2008: 9.40
Durchschnitt nur 2007: 9.43

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 2005
Der Summer of Punk - die Erste
CM Punk (ROH, 2005)
Im Sommer 2005 unterzeichnet CM Punk einen Vertrag mit World Wrestling Entertainment, dennoch kann er Austn Aries bei Death Before Dishonor um dessen ROH World Title bringen. Direkt nach dem Match turnt Punk zum Heel, in Zuge dessen er damit droht, den ROH World Title mit zur WWE zu nehmen. In den darauffolgenden Wochen nimmt Punk die Fans aufs Korn und spielt Mindgames. Mick Foley tritt vereinzelt bei Ring Of Honor auf und überzeugt Punk das richtige zu tun, nämlich den Titel ein letztes Mal zu verteidigen. Punk nimmt Foleys Ratschlag an, setzt den Titel aufs Spiel - und verliert! Punks endgültiger Abschied von Ring Of Honor findet bei ROH Punk: The Final Chapter statt, in dessen Main Event er gegen seinen besten Freund Colt Cabana in einem Best Two Out Of Three Falls Match antritt. Cabana gewinnt das Match mit 2:1 und ein sichtlich emotional berührter Punk wird von den Fans mit Bahnen aus buntem Papier verabschiedet.


Kennst du schon diese Fehde?
Jeff Hardy (WWE, 2008)Triple H (WWE, 2008)Vladimir Kozlov (WWE, 2008)
Zu Beginn des Jahres 2008 schien Jeff Hardy auf seinem Weg an die absolute Spitze der WWE unaufhaltsam zu sein. Getragen von einer Welle der Popularität und einem konsequenten Push nach oben schien es nur eine Frage der Zeit, bis er sich einen der großen Titel umschnallen würde - bis der Höhenflug i...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Randy Savage (Memphis, 1984)
Gene Okerlund: "I know a gentleman that's gonna be a part of a big upcoming card, is this— [Randy Savage kommt ins Bild und streckt die Zunge raus]this man— what was that, Macho Man Randy Savage?" Randy...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
feelit
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!