CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Unser Bewertungssystem bietet dir die Möglichkeit, deine Meinung zu Wrestlern, Ligen und vielen anderen Inhalten für die Ewigkeit festzuhalten -- oder zumindest, bis du deine Meinung und deinen Kommentar änderst. Wenn du jedoch mit anderen Insassen zu einem Thema wirklich diskutieren möchtest, besuche doch unser schönes Cageboard. Beachte bitte, dass du für das Cageboard ein eigenes Benutzerkonto erstellen musst, dein Hauptseitenkonto kann leider nicht dafür verwendet werden.

Hulk Hogan

Aktiv

Auch aufgetreten als Hulk Boulder, Hollywood Hogan, Mr. America, Sterling Golden, Super Destroyer, Terry Boulder

Angezeigt werden die Einträge 1 bis 6 von insgesamt 6 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
# Worker Liga Künstler Titel
1 Hollywood Hogan WCW, WWE, NJPW The Jimi Hendrix Experience Voodoo Child (Slight Return)
2 Hulk Hogan WWF Rick Derringer Real American
3 Hulk Hogan WCW The Wrestling Boot Band American Made
4 Hulk Hogan AWA, WWF Survivor Eye Of The Tiger
5 Hulk Hogan WWF Bonnie Tyler Ravishing (Instrumental Version)
6 Hulk Hogan NJPW Maynard Ferguson Theme From Battlestar Galactica
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
hoss schrieb am 26.01.2015:
[4.0] "Ein total überbewerteter Typ ist dieser Hogan. Es ist ein Witz das ausgerechnet sein Name wie kein Zweiter für Wrestling steht. Im Ring stark dezimiert, ein Legdrop als Finisher sagt wohl alles aus. Am Mic war er ganz gut. Er konnte sich auch gut verkaufen und hatte so einen für sich ganz tollen Vertrag mit der WCW ausgehandelt. Leider hat dies zur Folge gehabt das sich die ganze WCW nur noch um ihn drehte und zukünftige Stars wie Rhodes oder Austin gehen mußten. Ich war nie ein Hogan-Fan und hätte mir gewünscht das er öfter mal verlieren hätte müssen. Hogan war schon immer mehr Geschäftsmann als Wrestler. 4 Punkte gibt es deshalb weil er weshalb auch immer entscheidenden Anteil an der "Massenverbreitung" des Wrestling hatte."
KingofKingsHHH schrieb am 25.01.2015:
[Kommentar] "RHC es sollten richtige Kommentare sein und einfach nur Zeichen.. Sonst macht dass alles keinen sinm."
GoToSleep schrieb am 10.01.2015:
[4.0] "Gut er ist eine Legende, aber sonst gibt es keinen Grund 10 Punkte an Hogan zu vergeben. Im Ring war er furchtbar und auch am Mic nie besonders gut. Dafür das er damals als Heel bei der nWo so cool war gibts 2 extra Punkte. Außerdem gibt es Punkte dafür dass die meisten Fans ihn heute noch am meisten kennen."
Micha1704 schrieb am 28.12.2014:
[6.0] "Er kriegt 5 Punkte da er das Wrestling sehr stark geprägt hatte! Warum nur 5? Er war ansich überhaupt nichts besonderes! Er war weder Super im Ring noch am mic! Vince Mcmahon hätte damals jeden 0815 Bodybuilder zum Topstar/Hulk Hogan machen können. Desweiteren wurde er in der WWF viel zu Overpushed und in der WCW hat er sich einfach selbst Zum sieg gebookt! Insgesamt 6 Punkte... Er kriegt 1 + Punkt da er in der NWO anfangs ganz OK war"
BilligesBuchregal schrieb am 29.11.2014:
[1.0] "Hulk Hogan, der bekannteste Wrestler aller Zeiten, für viele eine Kindheitsikone und der Inbegriff des Wrestlings sondergleichen... und der John Cena der 80er/90er-Jahre. Aushängeschild der WWF, war so ziemlich immer zu Siegen gebookt, hatte ein unglaublich unkreatives und langatmiges Gimmick und mit dem Legdrop einen derart schlechten Finisher, sodass sogar der Worm von Scotty 2 Hotty dadurch ein Augenschmaus ist. Hatte meiner Meinung nach kaum ansehnliche Matches, und wenn dann waren der Grund dafür technisch weit überlegene Gegner. Man hätte statt Terry Bollea auch genausogut irgendeinen minderbegabten Indy-Wrestler mit halbwegs vorhandenen Mic-Skills zum Weltstar machen können. Gnadenpunkt gibt's für die nette Zeit in der WCW bei nWo, wobei da für mich auch nur Hall und Nash die wirklichen Aushängeschilder waren."
Nitro83 schrieb am 12.11.2014:
[10.0] "Ich bin etwas überrascht, dass er keine so gute Bewertungen hier bekommt. Er ist eine Legende, in den 1980er und Anfangs der 90er war er DER Mann, den man sehen wollte. Es stimmt schon, technisch hatte er kein großes Move-Set und dennoch hat (hatte) er Charisma, welches ankam. Wenngleich ich persönlich die NWO Ära echt schlecht fand. Und natürlich wurde er gepuscht, aber da ist er nicht der Einzige. Selbst wer kein Fan ist, kennt seinen Namen. Und das ist bei keinem anderen Wrestler, ob damals oder heute, der Fall."
austin1987 schrieb am 04.11.2014:
[0.0] "Hulk Hogan war Ende der 80er und Anfang der 90er das Aushängeschild des Wrestlings. Aber ich finde er war es deshalb, weil ihn Vince so fabelhaft eingesetzt und ihn so gut in Szene gesetzt hat. Wenn man sich seine Kämpfe ansieht hat man immer das Selbe, er wird vermöbelt, schafft es irgendwie zurück (mit seinem lächerlichen Aufputschverfahren) und gewinnt - einfach langweilig. Sein Moveset ist auch sehr begrenzt, genau wie sein Micwork und sein Selling war sehr schlecht. Als Hulk Hogan predigte er immer Vitamine zu essen etc. fand ich damals schon nervig. Dann in der WCW der Schock, er turnt zum Heel, jedoch war der Schock bald vorbei (bei mir jedenfalls) und man hatte einen schwarz gekleideten Hogan, der irgendwelche miesen Promos abgegeben hat. Die nWo wurde meiner Meinung nach, von den Outsiders getragen, denn die waren zeitgerecht, cool, und machten echt geile Promos, welche zeitweise sogar schienen als wären sie spontan entstanden. Bei Hogan hatte ich immer das Gefühl als hätte er alles vorher auswendig gelernt. Seine Schauspielerische Leistung lies auch zu wünschen übrig, denn nur als Beispiel, als Sting bei Nitro, ihm die Box mit seinem Kopf übergibt, ist es einfach nur Peinlich wie Hogan überbringt dass er angst hat, es hat den Anschein als würde er das gar nicht gut verkaufen wollen. Außerdem war er für das miese Ende bei Starcade gegen Sting mitverantwortlich."
Y2J316 schrieb am 28.10.2014:
[10.0] "1 Million Punkte für diesen Mann. Er ist, war und wird immer Wrestling sein. Machte es zusammen mit Vince zu dem was es heute ist. Egal ob 80s, Hollywood Hogan, oder Opa Hogan. Immer genial. Seine TNA zeit war schrecklich aber er ist wieder zurück bei WWE wo er noch ein paar auftritte haben wird. Erfand sich selbst mit seinem Heel turn neu als er damals zu Hollywood wurde. Mein persönlicher Favorit ist Hollywood Hulk Hogan von 2002-03 als er noch einmal einen Titel Run hatte. Hulk wird für immer Immortal sein. HULK(STILL) RULES!"
Steamboat2511 schrieb am 25.10.2014:
[8.0] "Tja eigentlich ist er die Legende in diesem Business! Allerdings vorallem als Entertainer und auf Grund alten Ruhms. Technisch ist mMn kein Wrestler mit vergleichbaren Bekanntheitsgrad dermaßen limitiert wie Hogan. Er ist einfach kein guter Wrestler und seine Moveset ist unglaublich begrenzt. Aber er ist daneben eben auch Icon und Legende, ohne die das heutige Wrestling kaum in dieser Form zu denken ist. Unglaubliche Persönlichkeit und Präsenz und von den Hulcmaniacs geliebt wie kaum ein zweiter Mann in der Geschichte des Wrestlings. Trotz meist schlechter Matches verbindet man deshalb oft große Erinnerungen mit ihm. Am Mic natürlich nicht schlecht, wobei ich da durch die überzogene Art und das begrenzte Vokabular durchaus schnell genervt bin, brother. Letztlich ist er unglaublich wichtig für das Wrestling und gehört somit, trotz seiner geringen In-Ring-Fähigkeiten knapp in meine TOP 20!"
Headlock schrieb am 15.09.2014:
[6.0] "Ich bezweifle einfach mal stark das wegen Hogan Spots-Entertainment so beliebt wurde er war im grunde nur zur richtigen Zeit am Richtigen ort. Hogan selbst hat bei mir viel Credit gewonnen als ich mir ein paar seiner Japan Matches angesehen habe (z. B das gegen Muta oder Inoki) und gemerkt habe so schlecht ist er eigentlich garnicht. Am Mic war er immer das Typische Ace oder der Typische Heel, hätte McMahon ihn nicht auserkoren hätte wäre er nicht annährend so bekannt wie heute."

7.13
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 700
Anzahl Kommentare: 427
10.0 246x
9.0 39x
8.0 114x
7.0 34x
6.0 85x
5.0 34x
4.0 54x
3.0 12x
2.0 47x
1.0 9x
0.0 26x
Durchschnittswertung: 7.14
Durchschnitt nur 2015: 5.20
Durchschnitt nur 2014: 7.05
Durchschnitt nur 2013: 7.11
Durchschnitt nur 2012: 7.32
Durchschnitt nur 2011: 6.26
Durchschnitt nur 2010: 6.33
Durchschnitt nur 2009: 7.80
Durchschnitt nur 2008: 7.31
Durchschnitt nur 2007: 7.24

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 16.02.2007
Erstes King Of Trios
Jigsaw (CHIKARA, 2006)Mike Quackenbush (CHIKARA, 2007)Shane Storm (CHIKARA, 2007)KUDO (Japan, 2006)
Mit King Of Trios veranstaltet CHIKARA ein Turnier, bei dem - wie der Name schon sagt - ausschließlich Trios teilnehmen (analog zum World Tag Grand Prix, an dem Tag Teams teilnehmen). Mit einem Teilnehmerfeld von 48 Leuten (16 Trios) läuft das Turnier über drei Tage. Im Finale am Tag 3 stehen Jigsaw, Mike Quackenbush & Shane Storm dem japanischen Trio KUDO, MIYAWAKI & Yoshiaki Yago gegenüber, welches die drei zuerst genannten für sich entscheiden können.


Kennst du schon diese Fehde?
The Sandman (ECW, 1995)Terry Funk (ECW, 1994)Woman (ECW, 1994)DC Drake (Independent, 198x)
Das erste halbe Jahr der ECW-Karriere Cactus Jacks hatte dem ehemaligen WCW-Star bereits einiges an Aufmerksamkeit beschert. Nach einem Eingangsprogramm mit der ligaeigenen Hardcore Ikone Sabu, war es Cactus bald darauf auch gelungen an der Seite von Mikey Whipwreck mit der World Tag Team Championsh...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
John Bradshaw Layfield (WWE, 2004)
John Bradshaw Layfield: "If you all listen, I'll explain to you what happened last week. Because I really feel that I was horribly, horribly misunderstood. [Buhrufe] Oh come on, if you'll just listen to me, you'll understand and you'll...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_brainbuster
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!