CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Die meisten Datenbank-tabellen auf unserer Seite kannst du mit einem Klick auf dieses Icon nach einzelnen Spalten sortieren. Möchtest du gerne den größten und schwersten Wrestler aller Zeiten herausfinden, dann öffne einfach die Liste aller Worker und sortiere nach den jeweiligen Spalten. Oder falls dir die Top/Flop 100-Listen nicht genügen, kannst du die Listen der jeweiligen Datenbanken nach der Wertung sortieren, um über die ersten 100 Platzierten hinaus zu stöbern.

Curtis Axel

Aktiv

Auch aufgetreten als Joe Hennig, Michael McGillicutty

Aktuelles Gimmick: Curtis Axel
Liga: World Wrestling Entertainment (Main Roster)
Alter: 36 Jahre
Geburtsort: Champlin, Minnesota, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 191 cm (6' 3")
Gewicht: 107 kg (235 lbs)
Verwandte: Curt Hennig (Vater), Amy Hennig (Schwester), Larry Hennig (Großvater), Jesse Hennig (Onkel)
WWW: https://twitter.com/RealCurtisAxel
https://www.facebook.com/joseph.hennig.7
Alter Egos: Curtis Axel
Joe Hennig
Michael McGillicutty
Rollen: Singles Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 2006
Wrestlingstil: Techniker
Trainer: Harley Race, Brad Rheingans & Brock Lesnar
Trademark-Manöver: Perfect Plex, McGillicutter
Curtis Axel
Joe Hennig (Independent, 2006) Joe Hennig (Independent, 2007) Joe Hennig (FCW, 2008) Joe Hennig (FCW, 2009) Michael McGillicutty (WWE, 2010) Michael McGillicutty (WWE, 2011) Michael McGillicutty (WWE, 2012) Curtis Axel (WWE, 2013) Curtis Axel (WWE, 2014) Curtis Axel (WWE, 2015) Curtis Axel (WWE, 2016)
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
AviaN schrieb am 30.04.2016:
[5.0] "Curtis Axel fiel vom einstigen Heyman-Guy über ein vielversprechendes Axelmania-Gimmick mit Comedyaspekt in das Jobber Stable der Social Outcasts. Nie wurde sein Talent wirklich anerkannt. Im Ring ist er solide (6/10), am Mic leider nicht ausreichend (3/10), sogar auch recht charismatisch (6/10) und seine Ausstrahlung ist auch okay (5/10). Insgesamt sind das glatte 5, 00 von 10 Punkten - okay. Dennoch hätte ich das Team mit ihm und Sandow gerne gesehen, hätte bestimmt super unterhalten."
NewBreed schrieb am 22.04.2016:
[7.0] "Er darf sein Potential nicht entfalten. Klar, steht er im Schatten seines Vaters, aber im Ring ist er solide bis gut. Am Mic hat er seine Schwächen, aber das haben andere auch und die stehen im Main Event. Axel wäre für mich ein idealer Kandidat für einen Midcard-Titel. Leider hat die WWE das oftmals nicht so gesehen und hat ihn in Comedy-Segmente gesteckt - sehr schade für ihn. Ich gebe ihm eine 7, weil er im Ring gut sein kann, wenn man ihn lässt."
WrestlingNerd schrieb am 06.04.2016:
[6.0] "Third Generation Wrestler, der eindeutig im Schatten seines Vaters steht. Muss persönlich sagen, so schlecht finde ich Curtis Axel gar nicht, er ist ein solider Worker, okay am Mic da gibt es deutlich bessere, aber es gibt auch immer deutlich schlechtere. Aber natürlich wird ein Sohn immer mit einem Vater verglichen, der in der selben Branche tätig war und an das Charisma und das können eines Mr. Perfect kommt Curtis leider nicht ran."
SuplexCity schrieb am 02.04.2016:
[4.0] "Am Mic leider sehr schlecht, im Ring auch nicht der Knaller. Mit Paul Heyman an seiner Seite halbwegs unterhaltsam, sonst hat er aber nicht viel erreicht. Bei den Social Outcasts gut aufgehoben, muss er wenigstens nicht all zu viel sagen."
Shango schrieb am 09.02.2016:
[4.0] "Ich halte ihn für einen richtig guten Wrestler, aber mit seinen 36 jahren wird er nur noch was reißen wenn er in einem Team, oder stable ist, wo jemand anderes die promos macht. Er ist am Mic einfach nicht gut genug und hat sich keinen Namen machen können."
deanwantsboobies schrieb am 01.01.2016:
[4.0] "Curtis Axel sollte nicht mehr in der WWE sein. Er kommt nicht im Ansatz an seinen Vater ran auch wenn mir sein Axelmainia Gimmik schon etwas unterhalten hat :D allerdings ist seine Ausstrahlung einfach nicht gut genug und sein Wrestling ist auch eher meh."
awesomepunk schrieb am 03.12.2015:
[7.0] "Curtis Axel wird unterbewertet. Auch wenn es an Charisma fehlt, verfügt Axel über sehr gute Technik und gefällt mir durchaus im Ring. Leider hat das Gimmick als Mr. Perfekt´s Sohn nicht so Durchgeschlagen. Als Tag Team mit Ryback fand ich ihn jedoch wieder sehr gut eingesetzt. Vielleicht sollte man ihn wieder in ein Tag Team stecken wie zu letzt mit Daimien Sandows."
Sensei schrieb am 17.10.2015:
[2.0] "Uncharismatisch, langweilig und nur durchschnittlich im Ring. Eigentlich sollte ihm doch das Wrestling im Blut liegen... Fehlanzeige! Man könnte sagen, dass es am Gimmck liegt, aber wer kein Charisma hat, verkackt jedes gute Gimmick."
Klabauter schrieb am 13.09.2015:
[6.0] "Curtis Axel ist ein solider Wrestler, der leider immer wieder großes Pech mit seinem Gimmick hatte. Der Neustart eben als Curtis Axel war notwendig und richtig. Die Art und Weise etwas neues, was sehr groß hätte werden können. Leider verlagerte sich dann der Fokus weg von Axel und hin zu Ryback, als man den mit in die Fehde schmiss. Ein zweites Mal Pech hatte Axel mit dem Axelmania-Gimmick, dass ja leider den Ereignissen um Hulk Hogan zum Opfer viel. Es war zwar auch nix besonderes, aber ein weiterer Neustart durch den Axel wieder over gekommen war."
Zed schrieb am 14.07.2015:
[5.0] "Ich finde ihn gar nicht so verkehrt. Gut, Charisma hat er wenig, und ein gutes Gimmick blieb ihm auch immer verwehrt. Aber man könnte ihn besser einsetzten als man es derzeit tut. Im Tag Team mit Ryback gefiel er mir. Doch unterm Strich wird er seinem Reallife Nachname(Hennig) nicht gerecht."

6.20
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 212
Anzahl Kommentare: 126
10.0 8x
9.0 15x
8.0 32x
7.0 38x
6.0 47x
5.0 35x
4.0 21x
3.0 10x
2.0 6x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 6.23
Durchschnitt nur 2016: 6.28
Durchschnitt nur 2015: 5.97
Durchschnitt nur 2014: 5.50
Durchschnitt nur 2013: 6.63
Durchschnitt nur 2012: 5.38
Durchschnitt nur 2011: 5.73
Durchschnitt nur 2010: 7.00
Durchschnitt nur 2009: 6.60
Durchschnitt nur 2008: 6.67

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 2005
Der Summer of Punk - die Erste
CM Punk (ROH, 2005)
Im Sommer 2005 unterzeichnet CM Punk einen Vertrag mit World Wrestling Entertainment, dennoch kann er Austn Aries bei Death Before Dishonor um dessen ROH World Title bringen. Direkt nach dem Match turnt Punk zum Heel, in Zuge dessen er damit droht, den ROH World Title mit zur WWE zu nehmen. In den darauffolgenden Wochen nimmt Punk die Fans aufs Korn und spielt Mindgames. Mick Foley tritt vereinzelt bei Ring Of Honor auf und überzeugt Punk das richtige zu tun, nämlich den Titel ein letztes Mal zu verteidigen. Punk nimmt Foleys Ratschlag an, setzt den Titel aufs Spiel - und verliert! Punks endgültiger Abschied von Ring Of Honor findet bei ROH Punk: The Final Chapter statt, in dessen Main Event er gegen seinen besten Freund Colt Cabana in einem Best Two Out Of Three Falls Match antritt. Cabana gewinnt das Match mit 2:1 und ein sichtlich emotional berührter Punk wird von den Fans mit Bahnen aus buntem Papier verabschiedet.


Kennst du schon diese Fehde?
Blind Rage (Independent, 2003)Hallowicked (CHIKARA, 2002)Icarus (CHIKARA, 2004)
Von CHIKARAs erster Veranstaltung an waren Blind Rage, Hallowicked und Ichabod Slayne als dunkles Trio mit dem Namen Nightshift unterwegs. Sie legten sich direkt mit dem Top Trio der CHIKARAs, der Black T-Shirt Squad an. Doch als sie bei einem Ten Man Tag Team Match in kurzlebiger Schwesterpromotion...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
The Rock (WWE, 2011)John Cena (WWE, 2011)The Miz (WWE, 2011)
The Rock: "Finally, The Rock has come back to Chicago! Back to the city where it all started for The Rock. You see Chicago is a very special place to The Rock. The Rock competed in his very first WrestleMania right here in this very building. But see, The Rock never...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
triplegermansuplex
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!