CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Die meisten Datenbank-tabellen auf unserer Seite kannst du mit einem Klick auf dieses Icon nach einzelnen Spalten sortieren. Möchtest du gerne den größten und schwersten Wrestler aller Zeiten herausfinden, dann öffne einfach die Liste aller Worker und sortiere nach den jeweiligen Spalten. Oder falls dir die Top/Flop 100-Listen nicht genügen, kannst du die Listen der jeweiligen Datenbanken nach der Wertung sortieren, um über die ersten 100 Platzierten hinaus zu stöbern.

Hayabusa

Verstorben

Auch aufgetreten als H, Eiji Ezaki, Darkside Hayabusa

Geburtsort: Yatushiro, Kumamoto, Japan
Todestag: 03.03.2016 (im Alter von 47 Jahren)
Todesursache: Subarachnoidalblutung
Geschlecht: männlich
Größe: 183 cm (6' 0")
Gewicht: 93 kg (205 lbs)
Sportlicher Hintergrund: Judo
WWW: http://ameblo.jp/fushichou
http://www.myspace.com/projecthayabusa
Alter Egos: Darkside Hayabusa
Eiji Ezaki
Hayabusa
    a.k.a.  H
Rollen: Singles Wrestler (1991 - 2001)
Tag Team Wrestler (1991 - 2001)
Promoter
Beginn der In-Ring-Karriere: 05.05.1991
Ende der In-Ring-Karriere: 22.10.2001
Ringerfahrung: 10 Jahre
Wrestlingstil: Techniker, High Flyer, Spot-Wrestler
Trainer: Tarzan Goto
Spitzname(n): "Phoenix"
Trademark-Manöver: Firebird Splash, Phoenix Splash, Falcon Arrow, H Thunder (Emerald Flowsion), H Edge (Uranage), Asai Moonsault
Hayabusa
Eiji Ezaki (FMW, 1991) Hayabusa (Mexiko, 1993) Hayabusa (FMW, 1995) Hayabusa (FMW, 1996) Hayabusa (Japan, 1997) H (FMW, 1999)
- verlor in einer Fehde gegen Mr. Gannosuke seinen Namen "Hayabusa" und trat danach als "H" an
- war seit einem fehlgeschlagenen Asai Moonsault teilweise vom Rücken abwärts gelähmt
- saß seitdem im Rollstuhl, konnte dann aber ohne fremde Hilfe und mit einem Gehstock wieder langsam gehen
# Zeitpunkt Liga Titel Art Forum
1 04.03.2016, 08:16 Uhr Frontier Martial-Arts WrestlingCho Sento Puroresu FMW Japan: Hayabusa verstorben Neuigkeiten Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Micha1704 schrieb am 07.03.2016:
[10.0] "Einer der Männer die das Junior Wrestling revolutioniert und groß herausgebracht haben. Er ist wahrlich ein Pionier und eine Legende des Wrestlers. Leider musste er durch einen unglücklichen Unfall das aufgeben was er geliebt hat und wo er eine Riesen Passion hatte. Später dann auch viel zu früh verstorben. R. I. P Hayabusa."
Shango schrieb am 04.03.2016:
[7.0] "Hayabusa war ein einzigartiger highflyer und solider technicker. Was er an spots und BUMBs im Ring brachte War unglaublich und verrückt. Wie ein Feuerwerk. Charismatisch war er auch im asiatischen Sinne. Traurig ist das er nach nur zehn Jahren seine Karriere beenden musste. Evtl hätte er mich im Verlauf mehr überzeugen können, wenn ich mehr als diesen extremen highflyer Styl von ihm gesehen hätte.."
sign squad schrieb am 28.08.2015:
[7.0] "Als Gimmick mit diesem Highflying Stil fand ich ihn damals extrem cool. Der Mann war für mich die #2 von FMW nach Onita in Sachen Star-Power. Was ihm fehlte war in meinen Augen eine größere Möglichkeit, auch für andere Ligen zu arbeiten. Ein wenig rumgekommen ist er ja, allerdings wäre eine Karriere nach FMW in größerem Rahmen bestimmt etwas spannendes geworden, zumal er körperlich ja sehr gut dabei war. Das unrühmliche Ende mit dem Unfall und seinen Folgen war schockierend und traurig. Nachdem ich nun heute ein Video vom 23. 08. 2015 gesehen habe, bei dem er vor Kollegen und Fans sich aus dem Rollstuhl stemmt und mit Hilfe einer Krücke zum Ring geht und sogar eine Ringtreppe hinauf kommt bin ich einfach nur beeindruckt und gerühert, was dieser Mann gekämpft hat, um wieder gehen zu können. Fast 14 Jahre nach seinem Unfall hat er nie aufgehört zu kämpfen und in meiner kleinen Wrestling-Bubble ist das ein absolut fantastisches Vorbild wenn es darum geht, niemals aufzugeben."
Steamboat2511 schrieb am 24.10.2014:
[8.0] "Einer der wenigen japanischen Stars die mich als Fan des American Wrestlings fesseln konnten. Seine Death- und Garbagematches meine ich damit nicht, da ich kein so großer Freund dieser Ausrichtung bin, auch wenn Hayabusa viel in diesem Bereich gearbeitet hat. Es ist eher das innovative Highflying was mich an ihm fasziniert und ihm einen Platz in den TOP 50 beschert."
Matzinho schrieb am 11.08.2014:
[9.0] "Auch durch sein markantes Aussehen bedingt ist er einer der bekanntesten Juniors. Nebenbei ein spektakulärer Wrestler, der besonders in Hardcore Matches brillierte. Ich hoffe, dass er sich seinen Traum, noch einmal in den Ring zu steigen und ein letztes Match zu bestreiten, erfüllen kann. Ich habe erst kürzlich gelesen, dass er Fortschritte macht und schon wieder einfaches Krafttraining absolviert. Er peilt sogar eine konkrete Jahreszahl an, wann sein comeback stattfinden soll, die habe ich jetzt aber nicht im Kopf. Müsste so 2017 oder 2018 gewesen sein."
Wesker schrieb am 02.03.2013:
[10.0] "Zu dieser Ikone fehlen mir einfach die Worte. Fast schon unmenschlich, was dieser Mann geleistet hat. Absoluter Meister seines Fachs. Eine verdammte Legende."
Balls schrieb am 11.04.2012:
[10.0] "Hayabusa ist einer der besten High-Flyer und Deathmatch Wrestler Japans gewesen. Er war nicht nur in Hardcore-Matches extrem gut, sondern zeigte auch in "normalen" Matches sehr gute Leistungen. Leider kam dann die schlimme Verletzung und somit das Karriereende Hayabusas, doch ich sehe mir immer noch gerne alte Matches von ihm an."
Wolfhart schrieb am 20.12.2010:
[10.0] "Ich ziehe meinen Hut vor ihm. Bei Hayabusa fällt mir wirklich nichts ein, was ein Wrestler besser machen könnte. Seine Hardcore/UV-Sachen mag ich ihm nicht negativ auslegen, auch wenn ich kein Freund davon bin - das hat schließlich nix mit seinen wrestlerischen Fähigkeiten zu tun. Und die waren absolut brilliant."
chaos schrieb am 31.08.2010:
[10.0] "Eine wahre Legende und ein super Highflyer! Seine Gimmicks waren immer der Hammer und haben immer überzeugt. Ich wünsche ihm alles Gute, denn "the Phoenix will never Die"."
RickRoll schrieb am 09.05.2010:
[10.0] "In der tat eine Legende. Hayabusa konnte als H überzeugen, aber richtig genial war er als Hayabusa. Er muss eigentlich "nichts" machen, er hat schon so ne "aura" an sich die ihn so von anderen unterscheidet, sowas habe ich noch nie sonst bei einem Wrestler "bemerkt". Dazu als Darkside Hayabusa auch richtig geil, beherrscht dasHigh Flying wie ein Masterund sein Gimmick war auch ganz große klasse."

9.29
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 114
Anzahl Kommentare: 30
10.0 76x
9.0 9x
8.0 25x
7.0 3x
6.0 1x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 9.37
Durchschnitt nur 2016: 9.47
Durchschnitt nur 2015: 9.29
Durchschnitt nur 2014: 8.78
Durchschnitt nur 2013: 9.50
Durchschnitt nur 2012: 10.00
Durchschnitt nur 2011: 10.00
Durchschnitt nur 2010: 10.00
Durchschnitt nur 2009: 8.89
Durchschnitt nur 2008: 9.70
Durchschnitt nur 2007: 9.29

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 02.09.2002
Zwei Brands - Zwei Heavyweight Champions
Triple H (WWF, 2002)Brock Lesnar (WWE, 2002)
Der WWE Undisputed World Heavyweight Champion Brock Lesnar unterschreibt exklusiv für den SmackDown! Brand der WWE. Aus dem Titel wird ein lokaler Heavyweight Title, wobei der Zusatz "Undisputed" konsequenterweise wegfällt. Der Titel wird fortan nur noch gegen SmackDown! Wrestler verteidigt. Auch Raw bekommt einen exklusiven Heavyweight Title, als Eric Bischoff Triple H zum World Heavyweight Champion ernennt und ihm den alten WCW World Heavyweight Title überreicht.



Kennst du schon diese Promo?
Cody Rhodes (WWE, 2011)
Cody Rhodes: "Please... Please don't look at me. Don't... Don't look at me. DON'T LOOK AT ME! That... That feeling... That feeling you have, that's... that's festering in the pit of your stomach right now 'cause you heard Rey Mysterio's music, you thought you'd...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
pose_delfinarmy
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!