CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
In unseren Dokumentationen kannst du stundenlang die Geschichte des Wrestlings nacherleben. Der Monday Night War, die New World Order, die Brand Extension, die Geschichte der Kliq, des Intercontinental Championship oder des Puroresu gehören zu den Themen, die umfangreich in vielen bebilderten Kapiteln und Statistiken dokumentiert wurden. Wenn du Zeit und Interesse für die Wrestlinggeschichte hast, dann darfst du unsere Dokumentationen nicht verpassen.

Devon Storm

Aktiv

Auch aufgetreten als Crowbar, Judas, Salem, Tempest, Chris Ford

Aktuelles Gimmick: Devon Storm
Liga: Freelancer
Alter: 42 Jahre
Geburtsort: Rutherford, New Jersey, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 187 cm (6' 2")
Gewicht: 97 kg (213 lbs)
Ehepartner: Brittany St. James
WWW: http://www.christopherfordpt.com
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006204917650
Alter Egos: Chris Ford
Crowbar
Devon Storm
Judas
Salem
Tempest
Rollen: Singles Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 01.1992
Wrestlingstil: Allrounder
Trainer: Mike Sharpe, Hugh Morrus & Gino Caruso
Spitzname(n): "Dangerous"
Trademark-Manöver: Thunderclap Brainbuster
Devon Storm
Devon Storm (Independent, 1996) Crowbar (WCW, 2000) Crowbar (Independent, 2006) Devon Storm (Independent, 2008) Devon Storm (Independent, 2009) Crowbar (Independent, 2010) Crowbar (Independent, 2012) Crowbar (TNA, 2013) Devon Storm (Independent, 2016)
- machte einen Abschluss an der Kean University als Physiotherapeut
- hat seine eigene Physiotherapie-Praxis
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Fisico9798 schrieb am 10.05.2016:
[5.0] "Im Ring gut, aber das war es dann auch schon. Für mehr als 5 Punkte reicht es bei ihm einfach nicht aus."
Rey2004 schrieb am 05.09.2011:
[7.0] "Mit einer der besten Techniker, den ich je gesehen habe - waghalsige Moves ohne Ende."
RiotMorawa schrieb am 08.02.2010:
[8.0] "Hatte ganz klar großes Talent und war einer der wenigen Hoffnungsschimmer in der WCW im Jahre 2000..."
Eddie schrieb am 26.10.2009:
[3.0] "Überzeugte mich in den Anfängen von TNA nicht, mehr habe ich zwar nicht gesehen, aber ich finde das reicht auch für eine Bewertung, 3 Punkte."
Blade Bourdeaux schrieb am 08.09.2009:
[3.0] "Er hat in der WCW nicht wirklich was gerissen, und die Combo mit Daffney war einfach nervig. Ich weine dem Charakter keine Träne nach."
Father Nelson schrieb am 22.07.2009:
[7.0] "Loved him as Crowbar. Great feud with Sabu at WWA."
Neubauteneinsturz schrieb am 08.08.2008:
[7.0] "Ich mochte Crowbar in der späten WCW. Ich war immer der Meinung, dass er unter Wert verkauft wurde. Einen fähigen Wrestler wie ihn in einem sinnfreien Tag Team mit David Flair zu verwursten war einer der zahllosen Fehler, die die WCW gegen Ende ihrer Existenz gemacht hat."
---CM Punk--- schrieb am 20.07.2008:
[4.0] "Als Crowbar der Psychopath zusammen mit Flair fand ich ihn eher untererer Durchschnitt."
jolliet schrieb am 09.07.2008:
[6.0] "zwischen technisch genial und charismatisch chaotisch"
The Instant Classic schrieb am 21.03.2008:
[2.0] "Einfach nur grauenhaft. Hat mir nie auch nur irgendwo gefallen."

5.60
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 52
Anzahl Kommentare: 17
10.0 1x
9.0 0x
8.0 6x
7.0 8x
6.0 16x
5.0 7x
4.0 11x
3.0 2x
2.0 1x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 5.71
Durchschnitt nur 2016: 5.00
Durchschnitt nur 2015: 5.83
Durchschnitt nur 2014: 4.00
Durchschnitt nur 2013: 5.50
Durchschnitt nur 2011: 7.00
Durchschnitt nur 2010: 7.50
Durchschnitt nur 2009: 4.75
Durchschnitt nur 2008: 5.82
Durchschnitt nur 2007: 5.74

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 25.06.2000
Der Olympionik wird zum König
Kurt Angle (WWF, 2000)Rock (WWF, 2000)Triple H (WWF, 2000)Vince McMahon (WWF, 2000)
Kurt Angle besiegt an einem Abend Chris Jericho, Crash Holly & Rikishi und gewinnt damit das King Of The Ring Turnier 2000 in Boston, Massachusetts. Desweiteren sichert sich The Rock seinen fünften WWF World Heavyweight Title, indem er in einem Six Man Tag Team Match an der Seite vom Undertaker und Kane gegen Hunter Hearst Helmsley, Shane McMahon und Vince McMahon den WWF-Chairman pinnt.


Kennst du schon diese Fehde?
Bruno Sammartino (WWF, 1981)Larry Zbyszko (WWF, 1980)
Fast zwei Dekaden lang war Bruno Sammartino das Aushängeschild schlechthin der World (Wide) Wrestling Federation. Mehr als ein Jahrzehnt trug er insgesamt den World Title der Liga, der kräftige Italo-Amerikaner wurde als Held verehrt beim Wrestlingpublikum im Nordosten der USA. Doch die Fehde, für d...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Kassius Ohno (FCW, 2012)
Kassius Ohno: "Kassius Ohno here again, smile on my face. Because I've been thinking about the FCW 15 and superstars like Sandow, Steamboat, Cesaro. The FCW 15 is a battle of endurance. How many times can you beat your opponent? How long can you last? See, my opponents,...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_flamethrower
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!