CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du dein persönliches Notizbuch öffnen und zu jedem Eintrag in der Datenbank auch eine private Notiz erstellen. Das Feature erlaubt es dir zum Beispiel, Wrestlingshows festzuhalten, die du dir zu einem späteren Zeitpunkt anschauen möchtest. Oder du kannst Kommentare vorbereiten, die du zu einem späteren Zeitpunkt abgeben möchtest.

Chris Benoit

Verstorben

Auch aufgetreten als Wild Pegasus, Pegasus Kid, Dynamite Chris

Geburtsort: Montreal, Quebec, Canada
Todestag: 24.06.2007 (im Alter von 40 Jahren)
Todesursache: Selbstmord
Geschlecht: männlich
Größe: 175 cm (5' 9")
Gewicht: 101 kg (222 lbs)
Ehepartner: Woman
Alter Egos: Chris Benoit
Dynamite Chris
Wild Pegasus
    a.k.a.  Pegasus Kid
Rollen: Singles Wrestler (1985 - 2007)
Tag Team Wrestler (1985 - 2007)
Beginn der In-Ring-Karriere: 22.11.1985
Ende der In-Ring-Karriere: 24.06.2007
Ringerfahrung: 21 Jahre
Wrestlingstil: Allrounder, Techniker
Trainer: Stu Hart, Bruce Hart, Mike Hammer, Tokyo Joe, Tatsumi Fujinami & NJPW Dojo
Spitzname(n): "The Crippler", "Canadian Crippler", "Rabid Wolverine"
Trademark-Manöver: Crippler Crossface, Swandive Headbutt, Rolling German Suplexes, Sharpshooter
Chris Benoit
Dynamite Chris (Stampede, 1986) Dynamite Chris (NJPW, 1987) Pegasus Kid (NJPW, 1990) Pegasus Kid (Mexiko, 1991) Pegasus Kid (NJPW, 1992) Pegasus Kid (NJPW, 1993) Chris Benoit (ECW, 1994) Wild Pegasus (NJPW, 1995) Chris Benoit (WCW, 1996) Wild Pegasus (NJPW, 1997) Chris Benoit (WCW, 1999) Chris Benoit (WWF, 2000) Chris Benoit (WWF, 2001) Chris Benoit (WWE, 2002) Chris Benoit (WWE, 2003) Chris Benoit (WWE, 2004) Chris Benoit (WWE, 2005) Chris Benoit (WWE, 2006) Chris Benoit (WWE, 2007)
- verlor einen seiner Vorderzähne in jungen Jahren, als er mit seinem Hund spielte und dieser ihm mit dem Schädel gegen das Kinn sprang
- wurde vom legendären Dynamite Kid dazu inspiriert Wrestler zu werden
- überstand sowohl das Training im berühmten Dungeon der Hart Familie als auch das Training im New Japan-Dojo
- verlor seine Pegasus Kid-Maske am 4. Juli 1991 an Jushin Thunder Liger
- brach Sabu 1994 bei einem Match in der ECW versehentlich das Genick, was ihm den Gimmick-Beinamen "The Crippler" einbrachte
- nach seinem Titelgewinn bei Wrestlemania XX wurde ihm zu Ehren der 18. April in Edmonton, Alberta, Canada zum "Chris Benoit Day" benannt
- sorgte zwischen dem 22. und 24. Juni 2007 für die wohl größte Tragödie der Wrestlinggeschichte, als er seine Ehefrau Nancy und ihren gemeinsamen 7-jährigen Sohn tötete, ehe er sich selbst erhängte
- nach der Untersuchung des Gehirnes von Benoit stellte man fest, dass durch die jahrenlangen Gehirnerschütterungen, die er im Ring erlitten hatte, dieses dem eines 85-jährigen Alzheimer-Patienten glich
- galt zu Lebzeiten als einer der besten Worker der ganzen Welt
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Rikishi schrieb am 25.06.2015:
[9.0] "Chris Benoit wird hier natürlich nicht für seine letzte Tat beurteilt, sondern für das, was er im Ring geleistet hat. Und im Ring gehört er für mich zu den fünf besten aller Zeiten. Was ihm natürlich fehlt, ist das Micwork. Da er vom Gimmick her aber auch gar nicht viel reden musste, gibt es dafür auch nur einen Punkt Abzug. Mehr wäre auch nicht gerechtfertigt, da er dafür im Ring einfach zu gut war. Außerdem war sein Theme einfach nur geil!"
Million Dollar Fan schrieb am 28.04.2015:
[9.0] "Ich möchte hier gar nicht viel Schreiben. Meine Vorredner haben genügend Details geschrieben. Ich wolltre nur mal sagen, dass ich Chris Benoit immer gefeiert habe. Er hatte Charisma ohne Ende und war Technisch in einer anderen Welt. Er hatte mit dem Crossface einen der besten Finisher aller Zeiten. Jedes seiner Matches das ich kenne war ein Genuss. Ich werde Ihn immer als diesen Wunderbaren Wrestler in Erinnerung behalten. Nicht als Mörder. Trotz der HintergrundGeschichte hinter seinem Tod bin ich dankbar für seine Karriere und: Ruhe in Frieden..."
Shango schrieb am 25.03.2015:
[7.0] "Auch wenn man die Privatperson und die Vorfälle um diese außer acht lässt, kann ich nicht verstehen wie man hier 10 Punkte geben kann. Wrestlerisch ganz klar hohes Niveau, aber am mic und Charisma fast null."
Jay Burger schrieb am 09.03.2015:
[10.0] "Wenn ich seine Taten als Privatperson außen vor lasse und nur den Wrestler bewerten, so bleibt mir nichts anderes übrig als 10 Punkte zu geben. Im Ring einer, wenn nicht sogar DER beste aller Zeiten."
test85 schrieb am 08.03.2015:
[8.0] "Vorne Weg:Bewerte nur den Wrestler Benoit und nicht den Menschen. Einer der besten technischen Superstars aller Zeiten. Seine Matches gegen Männer wie Jericho, Guerrerro und Angle sollte man auf alle Fälle einmal gesehen haben. Dazu noch der legendäre ME von WM 20 mit dem woll tragischen WM Moment am Ende. Schade dass swin Stern nach dem SS zu sinken begann. Bei SD hätte man ihn sicher besser einsetzen können. Nicht so gut fand ich ihn am Mic. Auch war er im Gegensatz zu Guerrerro oder Y2J weniger charismatisch."
Dorales schrieb am 17.02.2015:
[10.0] "Dass Chris Benoit 10 Punkte verdient hat, steht außer Frage. Er war ein ausgezeichneter Techniker und war authentisch und überzeugend. Was sich hier einige Leute herausnehmen und meinen, die Privatperson bewerten zu müssen, ist lächerlich. Beim Taker oder Jericho bewertet ihr ja auch nur den Wrestler."
Fisico9798 schrieb am 26.12.2014:
[10.0] "Eigentlich wollte ich Chris Benoit nie bewerten, der Grund ist bekannt. Da ich aber den "Wrestler" Chris Benoit bewerte und nicht die Privatperson, werde ich ihn trotzdem eine Bewertung geben. Meiner Meinung nach ist Benoit mit abstand einer der aller besten Worker der Welt gewesen. Sauberes Wrestling, sehr guter Techniker und am Mic gut. 10 Punkte für den "WRESTLER" Chris Benoit."
Y2J316 schrieb am 28.11.2014:
[8.0] "Bewerte hier nur seine Wrestler Karriere. Top wrestler Super in Ring skills und manche Matches wie Wrestlemania 20, das Triple Threat waren göttlich, auch seine matches mit Kurt immer wieder Wrestling vom feinsten. Mic skills waren in ordnung aber immer noch gut genug. Das Drama um ihn möchte ich nicht kommentieren."
Muyo90 schrieb am 23.11.2014:
[9.0] "Wrestlerisch wohl einer der besten 10 Wrestler aller Zeiten. Phänomenale Matches am Stück geliefert. Dabei anscheinend zu wenig Ruhepausen dem Körper gegönnt, sodass an seinem Namen leider eine tragische Geschichte haftet. Aus Wrestlingsicht klare 9 Punkte."
ApexOfEvolution schrieb am 21.11.2014:
[9.0] "Ein phantastischer Techniker mit einer wunderbar verbissenen Ausstrahlung. Zusammen mit Triple H und Shawn Michaels hat er bei WM20 eines der besten Triple Threat-Matches überhaupt auf die Beine gestellt. Die private Tragödie am Ende seines Lebens war natürlich schrecklich, aber man muss berücksichtigen, dass der Mann wohl schwer neurologisch krank war. Meiner Meinung liegt die Schuld eher bei der medizinischen Abteilung der WWE. Und statt hier wirkliche Reformen einzuleiten, hat die Liga nichts anderes gemacht, als ihn aus allen Listen zu streichen. So als hätte er nie existiert. Ich will ihn hier gar nicht von aller Verantwortung freisprechen, dafür kenne ich mich in der Neurolgie zuwenig aus. Daher bewerte ich hier ausschließlich den Wrestler und lasse die Privatperson Chris Benoit einmal komplett außen vor."

9.06
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 720
Anzahl Kommentare: 430
10.0 493x
9.0 73x
8.0 97x
7.0 11x
6.0 10x
5.0 2x
4.0 3x
3.0 0x
2.0 2x
1.0 3x
0.0 26x
Durchschnittswertung: 9.07
Durchschnitt nur 2015: 9.40
Durchschnitt nur 2014: 9.24
Durchschnitt nur 2013: 8.90
Durchschnitt nur 2012: 9.23
Durchschnitt nur 2011: 8.93
Durchschnitt nur 2010: 8.98
Durchschnitt nur 2009: 8.71
Durchschnitt nur 2008: 8.77
Durchschnitt nur 2007: 9.24

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 17.09.1989
Die kleinen Großen treten ins Rampenlicht
Die Empresa Mexicana De La Lucha Libre startet ihre eigene Minis-Division und präsentiert damit ab sofort auch die kleinen Stars des Lucha Libre, deren Gimmicks oftmals an "normalgroße" Wrestler angelehnt sind. Im Debütmatch der Division besiegen die Tecnicos Aguilita Solitaria, Fuercita Guerrera und Mascarita Sagrada in einem Two Out Of Three Falls Match die Rudos Espectrito, Pequeno Goliath und Piratita Morgan, nachdem sie die erste und dritte Runde gewinnen können.


Kennst du schon diese Fehde?
Savio Vega (WWF, 1996)Steve Austin (WWF, 1996)Ted DiBiase (WCW, 1996)1-2-3 Kid (WWF, 1995)
Der Puertoricaner Savio Vega ist in der Wrestlingszene seiner Heimat eine Institution. Mit zahlreichen Kollegen aus dem spanischsprachigen Raum teilt er allerdings das Schicksal, in den USA nie so groß geworden zu sein. Dabei hat Vega es in der WWF der neunziger Jahre weiter gebracht als die meisten...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Chris Jericho (WWE, 2009)Stephanie McMahon (WWE, 2009)
Stephanie McMahon: "In just two weeks, the Road to WrestleMania begins with the Royal Rumble. 30 superstars will compete in the Royal Rumble Match and the winner will go on to headline WrestleMania 25. Now we're all looking forward to the Royal Rumble and we're...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_itsnotfake
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!