CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag das Wertungs-fenster öffnen, um deine eigene Wertung oder deinen Kommentar abzugeben oder zu bearbeiten. In dem Fenster erhältst du auch weitere Details über die abgegebenen Wertungen deiner Mitinsassen. Das Bewertungssystem selbst wird mit seinen Regeln, einer Hilfe und einem Guide genauer erklärt. Und wenn du immer noch Fragen hast, melde dich doch bei uns. :-)

Mike Quackenbush

Aktiv

Auch aufgetreten als M. Quackenbush, Spyrazul

Aktuelles Gimmick: Mike Quackenbush
Liga: CHIKARA
Alter: 40 Jahre
Geburtsort: West Lawn, Pennsylvania, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 183 cm (6' 0")
Gewicht: 87 kg (191 lbs)
WWW: http://www.myspace.com/lmquack
http://www.twitter.com/#!/MikeQuackenbush
Alter Egos: Mike Quackenbush
    a.k.a.  M. Quackenbush
Spyrazul
Rollen: Singles Wrestler (1994 - 2013)
Tag Team Wrestler (1994 - 2013)
Booker (2002 - heute)
Promoter (2002 - heute)
Play-by-Play-Kommentator (2005 - heute)
Color-Kommentator (2005 - heute)
Trainer (2001 - heute)
On-Air-Autoritätsperson (2014 - heute)
Beginn der In-Ring-Karriere: 20.05.1994
Ende der In-Ring-Karriere: 06.04.2013
Ringerfahrung: 18 Jahre
Wrestlingstil: Techniker, High Flyer
Trainer: Ace Darling
Spitzname(n): "Lightning", "Master Of A Thousand Holds"
Trademark-Manöver: Quackendriver I - IV, CHIKARA Special, Black Tornado Slam, Lightning Lock, Lightning Lock Beta/Delta/Omega, Palm Strike, Double Knee Drop, Quackensmash, Alligator Clutch
Mike Quackenbush
Mike Quackenbush (Independent, 1997) Mike Quackenbush (Independent, 1999) Mike Quackenbush (Independent, 2001) Mike Quackenbush (CHIKARA, 2002) Mike Quackenbush (Independent, 2003) Mike Quackenbush (Independent, 2005) Mike Quackenbush (CHIKARA, 2006) Mike Quackenbush (CHIKARA, 2007) Mike Quackenbush (CHIKARA, 2008) Mike Quackenbush (EVOLVE, 2010) Mike Quackenbush (CHIKARA, 2011) Mike Quackenbush (CHIKARA, 2012) Mike Quackenbush (CHIKARA, 2013) Mike Quackenbush (CHIKARA, 2014)
- ehemaliger Backyard-Wrestler
- leidet an einer Zwangsstörung und musste deshalb früher Medikamente nehmen
- beendete Anfang 2000 seine Karriere, nur um wenige Wochen später in den Ring zurückzukehren, da er die Möglichkeit erhielt gegen El Hijo del Santo anzutreten
- veranstaltete und moderierte im Jahr 2000 eine Reihe von Improvisationscomedy-Shows
- Gründer von CHIKARA und seit Beginn Headcoach der Chikara Wrestle Factory
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Shango schrieb am 12.04.2016:
[3.0] "Mike Quackenbush mag ich nicht, ich mag sein Styl im Ring nicht, sein moveset nicht, die Art wie er Moves verkauft und selber anbringt, all das finde ich schlecht. Sein aussehen, sein auftreten und sein ganzes Gehabe nervt mich. Auch Chikara mag ich nicht. Bei all dem hype um ihn sieht keiner wie der Typ Überall unter dem mittelmaß liegt."
NoName schrieb am 09.04.2016:
[9.0] "Göttlich Mike Quackenbush, Wrestlerisch selber relativ gut, gibt natürlich bessere, allerdings bewerte ich hier auch den Mann der Chikara ins Leben gerufen hat und als solcher ein Genie! Für mich reicht es für 9 Punkte!"
Wrestling Forever schrieb am 16.03.2016:
[9.0] "Mal ein neuer Kommentar zu Quak. Inzwischen viel mehr von Quack gesehen. Für die volle Punktzahl recht es nicht ganz da er manchmal übertreibt und auch sieht nicht immer alles bei ihm sauber aus. Trotzdem er war als er voll aktiv war echt unfassbar beweglich und zeigte da Moves und Dinge die ich vorher noch nie sah. Auch als Trainer sehr stark wenn man im Umfeld sieht wenn er alles trainiert hat."
Matzinho schrieb am 17.07.2015:
[5.0] "In meinen Augen als Wrestler ein Autodidakt im negativen Sinne, dessen Stil auf mich immer sehr spotty, unsauber und hinterhöfisch wirkte. Dafür gäbe es (ehrlich gemeinte) vier Punkte - wie es Quackenbush hier auf einen Schnitt von über neun Punkten bringt, kann ich nicht verstehen. Ich gebe ihm jedoch einen Zusatzpunkt für seine Arbeit als Promoter, die einen guten Eindruck hinterlässt, wenngleich ich es bedenklich finde, wenn ein handwerklich so schlecht ausgebildeter Pro-Wrestler selbst andere Leute trainiert. Davon abgesehen hat er die die unvorteilhafteste Hose im Business getragen."
marcwoe schrieb am 09.07.2015:
[8.0] "Damals ein grandioser Techniker mit unglaublichem Moveset und atemberaubenden Fähigkeiten. Schade das er als Aktiver aufgehört hat bevor ich ihn richtig verfolgen konnte."
Micha1704 schrieb am 23.05.2015:
[10.0] "Ein wirklich Exzellenter Worker! Er ist ein großartiger Techniker. Warscheinlich sogar einer der besten aller zeiten."
Claudio Hero schrieb am 02.04.2015:
[10.0] "Für Quack kann es nur die 10 geben. Er ist das Gesicht von Chikara. Seine herausragenden Leistungen als Trainer und Booker mal ausser acht, ist er natürlich auch ein genialer technischer Wrestler. Kann mich an kein schlechtes Match mit seiner Beteiligung erinnern ... er vereint tolles Mattenwrestling mit Lucha Libre und kann gefühlte 100 Haltegriffe ala Dean Malenko. Für Chikaras Number One gibts klare 10 Punkte !"
Aquifel schrieb am 11.06.2014:
[7.0] "Mal Zeit für ein kleines Update: Ja, Quack ist ein guter Techniker, kann fliegen und ist darüber hinaus sehr charismatisch (finde ich). Die Kritik, dass seine Matches oft sehr "geplant" bzw. choreographiert wirken, muss er sich allerdings gefallen lassen. Gerade wenn man sich anschaut, wie natürlich viele der "Großen" (egal ob Indy, Mainstream oder Japan) wirken, ist das ein nicht zu übersehendes Manko. Trotzdem bleibt Quack ein "Guter", vor allem auch wegen seiner Arbeit als Promoter."
Goatface schrieb am 11.06.2014:
[7.0] "Als ich angefangen habe Indywrestling zu verfolgen fand ich Quack sehr gut. Habe mir jetzt jedoch nochmal ein paar Matches von ihm angesehen (gegen Hero und gegen Chuck Taylor) aber beides wirkte sehr künstlich und geplant. Die Comedysachen gegen Taylor waren nett aber vom reinen In-Ring Style her sagt er mir dann doch nicht zu. Im Gegensatz zu vielen anderen (Ex-)Indywrestlern habe ich bei ihm nicht das Gefühl, dass er alles aus sich herausholt. Er ist halt kein schlechter und auch CHIKARA finde ich ganz nett aber zur Spitze gehört er nicht."
Hirnklops schrieb am 12.05.2014:
[10.0] "Saustarker Wrestler, und mehr als genialer Promoter. Dazu ein wohl auch starker Trainer. What else do you need for 10 Points?"

9.04
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 221
Anzahl Kommentare: 93
10.0 142x
9.0 18x
8.0 35x
7.0 10x
6.0 10x
5.0 2x
4.0 0x
3.0 1x
2.0 0x
1.0 1x
0.0 2x
Durchschnittswertung: 9.08
Durchschnitt nur 2016: 8.57
Durchschnitt nur 2015: 9.27
Durchschnitt nur 2014: 8.70
Durchschnitt nur 2013: 8.63
Durchschnitt nur 2012: 9.33
Durchschnitt nur 2011: 7.11
Durchschnitt nur 2010: 9.10
Durchschnitt nur 2009: 9.63
Durchschnitt nur 2008: 9.12
Durchschnitt nur 2007: 9.40

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 31.03.1996
Boyhood dream has come true
Shawn Michaels (WWF, 1996)Bret Hart (WWF, 1996)
Bei WrestleMania XII kommt es in einem legendären Iron Man Match zum ersten Gewinn eines World Title von Shawn Michaels. Nach 60 Minuten endet das Match im Draw, danach lässt Gorilla Monsoon das Match unter Sudden Death Rules weiterlaufen. Nach rund 2 weiteren Minuten schafft es Michaels seinen Gegner Bret Hart mit einer Sweet Chin Music auf die Bretter zu schicken und sich somit das Gold zu holen.


Kennst du schon diese Fehde?
Batista (WWE, 2005)Triple H (WWE, 2005)Ric Flair (WWE, 2005)
Die WWE hatte sich alles schön ausgemalt: In der quotenschwachen Zeit während der NFL-Saison sollten die Zuschauer mit einer Mega-Fehde zwischen Triple H und dessen früheren Evolution-Kollegen Randy Orton bei der Stange gehalten werden. Der aufstrebende Orton sollte seinen endgültigen Durchbruch fei...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Shawn Michaels (WWE, 2007)Triple H (WWE, 2007)
Shawn Michaels: [unterbricht Hunters typische DX-Ansage] "I can't do this. I cannot come out here and pretend that what I just saw didn't happen. Randy Orton and Edge, for the last five years, Triple H and myself - individually or collectively...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
itsfakealright
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!