CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Möchtest du gerne stöbern, weißt aber nicht, wo du anfangen solltest? Kein Problem! Mit unserem Zufallsgenerator kannst du aus über 20 Datenbanken mit insgesamt über 100.000 Einträgen eine zufällig ausgewählte Seite öffnen. Wer weiß, vielleicht entdeckst du ja einen Wrestler oder eine Veranstaltung, an die du seit deiner Kindheit nicht mehr gedacht hattest und deine Reise in die Nostalgie und die Tiefe unserer Datenbank kann beginnen.

Mick Foley

Aktiv

Auch aufgetreten als Jack Foley, Nick Foley, Mankind, Cactus Jack, Cactus Jack Foley, Cactus Jack Manson, Dude Love

Aktuelles Gimmick: Mick Foley
Liga: Freelancer
Alter: 50 Jahre
Geburtsort: Bloomington, Indiana, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 188 cm (6' 2")
Gewicht: 135 kg (297 lbs)
Sportlicher Hintergrund: Ringen, Lacrosse
WWW: http://www.realmickfoley.com
http://twitter.com/#!/RealMickFoley
https://www.facebook.com/RealMickFoley
Alter Egos: Cactus Jack
    a.k.a.  Cactus Jack Foley
    a.k.a.  Cactus Jack Manson
Dude Love
Jack Foley
    a.k.a.  Nick Foley
    a.k.a.  Mick Foley
Mankind
Rollen: Singles Wrestler (1983 - 2000, 2004 - 2010)
Color-Kommentator (2008)
On-Air-Autoritätsperson (2000, 2009)
Beginn der In-Ring-Karriere: 24.06.1983
Ringerfahrung: 32 Jahre
Wrestlingstil: Allrounder, Brawler, Hardcore
Trainer: Dominic DeNucci
Spitzname(n): "The Hardcore Legend", "The Unpredictable"
Trademark-Manöver: Mandible Claw, Double Arm DDT, Cactus Elbow, Nestea Plunge
Mick Foley
Nick Foley (WWF, 1987) Cactus Jack Manson (Independent, 1990) Cactus Jack (WCW, 1991) Cactus Jack (WCW, 1992) Cactus Jack (WCW, 1993) Cactus Jack (WCW, 1994) Cactus Jack (ECW, 1996) Mankind (WWF, 1996) Dude Love (WWF, 1997) Mankind (WWF, 1997) Cactus Jack (WWF, 1998) Dude Love (WWF, 1998) Mankind (WWF, 1998) Mankind (WWF, 1999) Cactus Jack (WWF, 2000) Mick Foley (WWF, 2000) Mick Foley (WWF, 2001) Mick Foley (WWE, 2003) Cactus Jack (WWE, 2004) Mick Foley (WWE, 2005) Mick Foley (WWE, 2006) Mick Foley (WWE, 2007) Mick Foley (TNA, 2008) Mick Foley (TNA, 2009) Mick Foley (TNA, 2010) Mick Foley (WWE, 2012)
- spielte an der High School Lacrosse und war in der Ringermannschaft - gemeinsam mit Comedystar Kevin James ("King Of Queens")
- einer der besten Micworker aller Zeiten im Wrestling
- einer der populärsten WWF/WWE Superstars aller Zeiten; war zusammen mit Steve Austin und The Rock der Inbegriff der "Attitude"-Ära (1997-2000) in der WWF
- eng befreundet mit Terry Funk, den er wie einen Vater im Wrestling ansieht
- erfolgreicher Schriftsteller, vor allem von Kinderbüchern, seitdem seine Autobiografie "Have A Nice Day" 1999 zum Bestseller wurde
- setzt sich regelmäßig für Hilfsorganisationen ein
- spielte unter anderem den "Co-General Manager" von WWE RAW (2003) und den "WWF Commissioner" (2000 und 2001) in den WWF/WWE TV Shows
- war am Wrestling-Angle mit dem höchsten Einzel-Rating während der Monday Night Wars ("This Is Your Life" mit The Rock, 27.09.1999, Rating: 8.4) beteiligt
- einer von nur zwei Wrestler, der in der WWE, WCW, ECW und bei TNA Titel hielt, der andere ist Raven
- wohnt seit frühester Kindheit in Long Island, New York, USA
# Zeitpunkt Liga Titel Art Forum
1 29.08.2014, 14:22 Uhr Mick Foley vor Rückenoperation Neuigkeiten Diskussion
2 09.02.2014, 15:22 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Neues zum Abgang von CM Punk Gerüchte Diskussion
3 27.01.2014, 21:21 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Daniel Bryan und Mick Foley äußern sich zum Ausgang des Royal Rumble Neuigkeiten Diskussion
4 22.04.2013, 00:25 Uhr World Wrestling EntertainmentRing Of Honor Gangsta Rapper Daniel Bryan, Cabana mag ROH nicht, WWE Lagerhaus, #PrayForBoston u.v.m. Neuigkeiten
5 01.04.2013, 15:01 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Terry Funk hält Mick Foleys Hall Of Fame-Laudatio Neuigkeiten Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
EGeraldhuebner schrieb am 27.04.2016:
[Kommentar] "Foley is God. Allein die Angaben der Jahre seiner Karriere und die zahlreichen Verletzungen sprechen hier eine sehr deutliche Sprache. Mick lebt, er atmet, denkt und stellt Wrestling einfach dar. Er ist zwar auch ein "glorifizierter Stuntman" wie Ric Flair (obwohl, der hat es gerade nötig ^^) sich mal ausdrückte sowie rein technisch gesehen eingeschränkt, hatte ohnehin nie so wirklich die Figur dafür, aber er würde sterben für seine Leidenschaft. Daher ist es auch gut, das er sich ziemlich zurück gezogen hat. Es gibt kaum jemanden, der sich so oft für seine Fans und gute Unterhaltung aufgeopfert hat. Kaum jemanden, den Kollegen wie Fans so dermaßen lieben und verehren. Als Begriffe wie "Hardcore" in der damaligen WWF noch ein Tabu waren, kam Mr. Foley und schenkte uns denkwürdige, epische, grandiose, atemberaubende Momente. Auch wenn man immer wieder den wahren Menschen Michael Francis Foley hinter der Figur Mankind / Cactus Jack / Dude Love usw. sehen konnte, machte ihn das noch sympathischer. Nebenbei hat er natürlich absolut geniale komödiantische Fähigkeiten und kann selbst ohne im Ring zu bluten einfach göttlich unterhalten. Es ist vollkommen egal, wie, wo oder wann man Mick Foley sieht, er begeistert in wenigen Augenblicken. Foley is God ... bless you Mick. ^^"
blackmiles schrieb am 23.04.2016:
[8.0] "Er hatte für mich nie ein 15 Minuten Match, welches mich durchgehend Unterhalten haben. Er hatte "nur" diese Unvergessenen Momente gegen Undertaker, Edge, Triple H usw die ihn mit Steve Austin als repräsetant der Hardcoreera Darstellen lässt. Als Mankind gefiehl er mir am besten, vor allem seine Phsycho Promos bleiben in Errinerungen. Aber auch in den anderen 3 Gimmicks Genial. In ring 4/10 +3/10 für die genialen Spots. Micwork 9/10 Charisma 9/10 Insgesamt 8 Punkte- Gut"
ApexOfEvolution schrieb am 29.03.2016:
[9.0] "Toller Hardcore-Wrestler mit legendären Spots. Er spielte seine Gimmicks immer großartig, egal ob Mankind, Cactus Jack oder Dude Love, auch wenn ich letzteres ein wenig albern fand. Wenn er heute in den Shows auftritt kann er immer noch gut unterhalten. Und auch privat scheint er ja ein netter Typ zu sein."
AviaN schrieb am 15.03.2016:
[10.0] "Der Repräsentant der Attitude - und Hardcoreera. Unglaubliche Bumps, unvergessene Momente und allgemein ein unvergessener Superstar. Alle Gimmicks wussten zu überzeugen und mit dem Gimmickplay konnte er im Rumble noch mehr unterhalten. Mick Foley setzte seinen Körper so sehr aufs Spiel, wie es kein anderer gemacht hat. Für mich das Herz und die Seele des Wrestlings. Er war zwar im Ring nie der beste, aber das wusste er durch Bumps und durch sein unglaubliches Charisma + Ausstrahlung wunderbar zu kompensieren. Eine wahre Legende."
Zed schrieb am 05.03.2016:
[10.0] "Ich kann durchaus verstehen dass einige Fans den guten Mick nur als Stuntman oder Bump Machine sehen. Jedoch darf man einfach nicht vergessen dass Mick seine Gesundheit komplett aufgab nur um seinen Traum zu verwirklichen, den er schon als Kind hatte. Und tatsächlich änderte die WWE ihre Attitude zu einem Programm, das Mick Foley zugute kam. Er war beileibe kein technischer Athlet, oder hatte jemals die Figur der meisten seiner Kollegen, aber er zeigte Leidenschaft und Herz für das Business wie kaum ein zweiter. Absolute Legende."
TheLoudMouth schrieb am 17.02.2016:
[10.0] "Wie es mein englischsprachiger Kollege unter mir schon beschrieben hat: "He is like a white Jackie Chan. He can do anything if he wants. Dance, comedy, love, horror, thriller, fight. Everything great about Mick Foley. " - Mehr Worte zu Foley benötigt es eigentlich auch gar nicht. In sämtlicher Hinsicht eine absolute Legende."
Ickarus90 schrieb am 14.01.2016:
[10.0] "Ehre wem Ehre gebührt. Nie der beste Techniker, aber mein Gott er war wie die Seele und das Herz des Wrestlings. Er hat seinen Körper wie kein zweiter dem Sport geopfert und zahlt heute den Preis mit einem lächeln. Oh Mick du hast soviel getan für diesen Sport, ich habe den größten Respekt vor dir und deiner Karriere."
austin1987 schrieb am 12.02.2015:
[10.0] "Ließ sich oft vermöbeln aber brachte somit auch Edge total over und auch damals Triple H. Denn nach dem Hell in a Cell Match zwischen Foley und HHH brauchte man nicht mehr zweifeln ob HHH etwas an der spitze verloren hat. Hatte noch einige Klassiker mehr zu bieten. Zeigte im Ring wirklich alles, war zwar kein typischer Wrestler aber ich fand seinen Stil immer klasse. War am Mic auch sehr begabt und ist der einzige der 3 verschiedene Gimmicks zur selben Zeit perfekt spielen konnte (obwohl mir Dude Love nicht wirklich gefiel)."
Abo96 schrieb am 05.02.2015:
[9.0] "Am Mic einer der besten aller Zeiten! Im Ring nie der große Techniker, aber ein positiv Verrückter, der jeden Bump genommen hat. Habe einen Riesen-Respekt vor diesem Mann!"
Garvin schrieb am 21.12.2014:
[10.0] "Ein Mann, der alles in diesem Business erlebt hat. Es war nie eine Augenweide ihn in einem Singles Match zu sehen - und gerade deswegen muss man es ihm hoch anrechnen, dass er sich alles Stück für Stück erarbeitet hat. Natürlich hat er auch Glück gehabt, dass er seine große Zeit gerade dann erleben durfte als sein Stil das Maß aller Dinge war und es dürfte zweifelhaft sein, ob sich ein 30-jähriger Mick Foley heute durchsetzen würde. Doch die Unterhaltung und Opfergabe über Jahre hinweg haben ihn einfach unsterblich gemacht. Seine Spots und viele seiner Matches sind für die Ewigkeit, obwohl man sicher über Sinn und Sinnlosigkeit mancher Attacken streiten kann. Am Mikrofon stets einer der Allerbesten. Egal welche Rolle verkörpert wurde, es passte zu 100 %. Auch nach seiner Karriere immer wieder gut geeignet gewissen Fehden / Matches die letzte Prise zu verleihen."

9.23
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 689
Anzahl Kommentare: 282
10.0 429x
9.0 95x
8.0 123x
7.0 18x
6.0 14x
5.0 2x
4.0 4x
3.0 1x
2.0 0x
1.0 1x
0.0 2x
Durchschnittswertung: 9.24
Durchschnitt nur 2016: 9.42
Durchschnitt nur 2015: 9.70
Durchschnitt nur 2014: 9.31
Durchschnitt nur 2013: 9.37
Durchschnitt nur 2012: 8.67
Durchschnitt nur 2011: 8.97
Durchschnitt nur 2010: 9.15
Durchschnitt nur 2009: 8.79
Durchschnitt nur 2008: 9.36
Durchschnitt nur 2007: 9.32

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 09.08.1997
Die nWo holt sich das Gold zurück
Lex Luger (WCW, 1996)Hollywood Hogan (WCW, 1997)
WCW Road Wild: Hollywood Hogan besiegt Lex Luger und holt sich damit den WCW World Heavyweight Title zurück.


Kennst du schon diese Fehde?
Kane (WWE, 2010)Rey Mysterio (WWE, 2010)The Big Show (WWE, 2010)CM Punk (WWE, 2010)
Im ersten Quartal 2010 befand sich The Undertaker auf einem Pfad des Erfolges. Er begann das Jahr als World Heavyweight Champion. Zwar verlor er den Titel durch einen Eingriff von Shawn Michaels, doch der daraus folgenden Herausforderung konnte sich der Deadman erwehren, seine Siegesserie bei Wrestl...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Bray Wyatt (WWE, 2014)
Bray Wyatt: "As a child I wanted nothing more in life than to be powerful like my father. I did my best to appease him, I tried to be just like him! But it was never good enough. He was never there for me, he was never there for me! Listen to this sheeple: bleat,...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_woooooooooooo
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!