CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du auf jeder Seite ein neues Fenster öffnen, in dem eine besonders druckfreundliche Version der aktuellen Seite angezeigt wird. Diese hat keinen Header, kein Menü und keine Seitenleisten, um den Druckbereich auf das Wesentliche zu begrenzen und den ausgedruckten Artikel für private Archive geeignet zu machen.

Rey Mysterio

Aktiv

Auch aufgetreten als Rey Misterio Jr., Rey Mysterio Jr., Colibri, Super Nino

Aktuelles Gimmick: Rey Mysterio
Liga: World Wrestling Entertainment (RAW)
Alter: 39 Jahre
Geburtsort: San Ysidro, California, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 167 cm (5' 6")
Gewicht: 79 kg (174 lbs)
Verwandte: Rey Misterio (Onkel), El Hijo de Rey Misterio (Cousin), Metalika (Cousine)
WWW: http://www.myspace.com/reymysterioinc
http://twitter.com/#!/reymysterio
Alter Egos: Colibri
Rey Mysterio
    a.k.a.  Rey Misterio Jr.
    a.k.a.  Rey Mysterio Jr.
Super Nino
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 30.04.1989
Ringerfahrung: 25 Jahre
Wrestlingstil: Techniker, High Flyer
Trainer: Rey Misterio
Trademark-Manöver: 619, West Coast Pop, Drop The Dime, Seated Senton, Mysteriorana
Rey Mysterio
Rey Misterio Jr. (Mexiko, 1994) Rey Misterio Jr. (ECW, 1995) Rey Misterio Jr. (WCW, 1996) Rey Mysterio Jr. (WCW, 1998) Rey Mysterio Jr. (WCW, 1999) Rey Mysterio Jr. (WCW, 2000) Rey Mysterio Jr. (WCW, 2001) Rey Mysterio (WWE, 2002) Rey Mysterio (WWE, 2003) Rey Mysterio (WWE, 2004) Rey Mysterio (WWE, 2005) Rey Mysterio (WWE, 2006) Rey Mysterio (WWE, 2007) Rey Mysterio (WWE, 2008) Rey Mysterio (WWE, 2009) Rey Mysterio (WWE, 2010) Rey Mysterio (WWE, 2011) Rey Mysterio (WWE, 2012) Rey Mysterio (WWE, 2013) Rey Mysterio (WWE, 2014)
- kleinster und leichtester Heavyweight Champion der WWE-Geschichte
- der wohl populärste Cruiserweight Wrestler in Nordamerika
- sein Name bedeutet übersetzt "Rätselkönig"
- verlor seine Maske 1999 gegen Kevin Nash, setzte sie aber auf Wunsch der WWE wieder auf - ein Traditionsbruch im Lucha Libre
- Der Name seiner Trademark-Aktion "619" steht für die Vorwahl von San Diego
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Steamboat2511 schrieb am 24.10.2014:
[8.0] "Mexikanischer Lucha Libre trifft American Wrestling und heraus kommt Rey Mysterio. Technisch und im Highflying hat er ganzschön was drauf, so dass seine Matches oftmals kurzweilig sind. Charismatisch ist er durchaus auf eine ihm eigene Weise, besonders nach dem Tod Guerreros ritt er dann auf einer Popularitätswelle, die ihm auch unnötiger Weise (trotzdem war es ein Feel-Good-Moment) zum Heavyweight-Champion werden ließ. Ein Maineventer ist er nämlich eigentlich auch wieder nicht. Am Mic finde ich ihn mittelmäßig, gibt durchaus schlechtere, an Persönlichkeit fehlts ein wenig. Für meine TOP 50 reichts noch."
Mandzukic9 schrieb am 24.10.2014:
[7.0] "Der wohl bekannteste Lucha. Es gab zu seinen besten Zeiten einen riesen Hype um ihn. Leider hat man es dann etwas übertrieben (Rumble-Sieg, World Heavyweight Champ etc. ). Zu seinen besten Zeiten durchaus ansehnlich. Aber ich kenne bessere Spot-Wrestler und viel mehr war er für mich nie. Trotzdem muss man erst einmal auf WWE-Niveau groß werden. Deshalb gebe ich ihm sieben Punkte. Natürlich bewerte ich Rey zu seinen besten Zeiten. Denn aktuell kann ich ihm nur empfeheln bald Schluss zu machen. Das Alter macht seinen Leisungen zu schaffen und womöglich holt er sich auch noch eine langfristige Verletzung. Das kann genau so gut bei AAA passieren"
KASH schrieb am 11.10.2014:
[8.0] "Ich war nie der größte Rey Mysterio Fan. Er war Teil der besten Main Stream Cruiserweight Division aller Zeiten und konnte sich dort einen Namen erarbeiten, der ihn auch für die WWE heiß hielt. Als typischer Lucha Dore Charakter hat er nie wirklich gelernt am Mikro zu arbeiten. Gerade das ist in der WWE aber ein wichtiger Aspekt , um ein Uppercarder mit Stand zu sein. Ich sehe seine Karierre an sich für beendet, daher gibt es eine 8 für sein Lebenswerk. Hatte einige Topmatches mit Jericho, Guerrero, Benoit/Angle."
HighlightHEEL schrieb am 03.09.2014:
[8.0] "Früher absolute Weltklasse als Cruiserweight und Highflyer, das ist nach all den Verletzungen und auch aufgrund des Stils selbst, der auch Verschleiß mit sich bringt, heute so nicht mehr möglich. Er ist langsamer und weniger spektakulär geworden. Leider ein dauerhaftes Babyface, das ihm zwar im Blut zu liegen scheint, aber auf Dauer Langeweile kreiert. Im Main Event habe ich ihn aber nie gebraucht; der eine Push nach Eddies Tod, meinetwegen. Aber jedes weitere Mal war zu viel. Trotzdem vor allem in seiner SmackDown-Zeit ein Garant für gute Matches, und selbst in späteren Jahren konnte er manchmal noch interessant sein (z. B. in der Fehde mit Jericho). Ich vermute jetzt allerdings, dass seine Karriere vermutlich eher in naher als in ferner Zukunft enden wird (EDIT: oder aber er nach Mexiko zurückgeht)."
8BitLegend schrieb am 30.08.2014:
[7.0] "Rey ist schwer zu bewerten. Aber unter Berücksichtung aller Ups & Downs halte ich eine 7 für gerechtfertigt. WWE sollte ihn ziehen lassen. Seine Zeit ist vorbei."
Sam UL schrieb am 29.08.2014:
[5.0] "Einer dieser Wrestler, die die jungen Fans unter uns nur wegen ihrer Highflyer Moves lieben... ich für meinen Teil finde ihn eher durchschnittlich"
maazzy schrieb am 22.08.2014:
[0.0] "Sorry, und ich bin mir bewußt, den Zorn von Vielen auf mich zu ziehen. Aber dieser Typ nervt mich einfach. Er hat in der Liga der Großen nichts zu suchen. Seine diversen übertriebenen Pushes hat er nur der Expansion nach Mexiko zu verdanken. Und selbst da wollen sie ihn nicht wirklich haben. Er kotzt mich einfach nur an, weil er immer nur das Selbe zeigt. Bin ich froh, dass er bald weg ist. Ich wünsche mir zu seinem Abschied ein Match gegen Brock Lesnar. Er soll ihn so platt machen, dass man ihn in einem Briefumschlag stecken und ihn dann per Büchersendung zurück nach San Diego schicken kann. Der Inbegriff der Unglaubwürdigkeit. Er ist einfach ne Wurst. Schade, dass man in der Bewertung nicht in den Minusbereich gehen kann. Sonst würd ich ihn mit minus 10 bewerten (geht ja nur bis zehn)..."
Matzinho schrieb am 08.08.2014:
[7.0] "Für's Lebenswerk bekäme er 10 Punkte, weil er in den 90er Jahren unglaublich schnell und brilliant war. Heute ist er ein typischer WWE-Wrestler. Er bringt sein Programm und lebt von seinem Namen."
619paul schrieb am 05.07.2014:
[10.0] "Rey Mysterio meiner Meinung nach bester superstar der jemals bei der wwe angestellt war/ist. Nur schade das er so oft mit knie problemen pausieren musste"
DanielBryan1986 schrieb am 28.06.2014:
[6.0] "Ich gebe Rey eine klare 9! Er hat immer als Face Funktioniert. Im Ring besticht er mit seinem Highflying. Hätte aber eine bessere Chance für den World Titel verdient gehabt. Seit einigen Jahren sehr Verletzungsanfällig, solte vielleicht aufhören. In den letzten Jahren doch sehr mittelmäßige Matches"

7.79
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 747
Anzahl Kommentare: 401
10.0 231x
9.0 76x
8.0 178x
7.0 75x
6.0 81x
5.0 40x
4.0 39x
3.0 5x
2.0 11x
1.0 3x
0.0 8x
Durchschnittswertung: 7.80
Durchschnitt nur 2014: 7.19
Durchschnitt nur 2013: 7.38
Durchschnitt nur 2012: 6.88
Durchschnitt nur 2011: 7.50
Durchschnitt nur 2010: 7.15
Durchschnitt nur 2009: 7.95
Durchschnitt nur 2008: 8.02
Durchschnitt nur 2007: 8.11

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 03.09.2005
Battle Of Los Angeles begins
Chris Bosh (PWG, 2005)AJ Styles (ROH, 2005)
Mit Battle Of Los Angeles 2005 von Pro Wrestling Guerrilla findet die erste Ausgabe des mittlerweile renomiertesten Turniers in der nordamerikanischen Independent-Szene statt. Über zwei Tage kämpfen 16 Teilnehmer um die BOLA-Trophäe. Im Finale stehen sich Chris Bosh und AJ Styles gegenüber, welches Bosh nach 5:43 Minuten für sich entscheiden kann.


Kennst du schon diese Fehde?
Mick Foley (WWE, 2005)The Rock (WWE, 2004)Randy Orton (WWE, 2004)
Ende des Jahres 2003 wurde Mick Foley von Linda McMahon zu Co-General-Manager zu RAW gemacht, nachdem sie erbost darüber war, wie Bischoff nach dem Abgang von Steve Austin seine Macht missbrauchte. Foley brauchte nicht lange, um sich bei Bischoff unbeliebt zu machen - was er vor allem durch eine Unt...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Christopher Daniels (TNA, 2007)
Christopher Daniels: "Chicago Ridge... it's been two years now since I came back to Ring of Honor. Two years since my exile ended. And as I stand here, in the middle of this ring, in front of all of you, I've got to say this: I should have never come back.When...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
funny_newspaperlock
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!