CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Unser Bewertungssystem bietet dir die Möglichkeit, deine Meinung zu Wrestlern, Ligen und vielen anderen Inhalten für die Ewigkeit festzuhalten -- oder zumindest, bis du deine Meinung und deinen Kommentar änderst. Wenn du jedoch mit anderen Insassen zu einem Thema wirklich diskutieren möchtest, besuche doch unser schönes Cageboard. Beachte bitte, dass du für das Cageboard ein eigenes Benutzerkonto erstellen musst, dein Hauptseitenkonto kann leider nicht dafür verwendet werden.

Shinya Hashimoto

Verstorben

Auch aufgetreten als SHOGUN, Shogun Hashimoto, Hashif Khan

Geburtsort: Toki, Gifu, Japan
Todestag: 11.07.2005 (im Alter von 40 Jahren)
Todesursache: Hirnaneurysma
Geschlecht: männlich
Größe: 183 cm (6' 0")
Gewicht: 135 kg (297 lbs)
Verwandte: Daichi Hashimoto (Sohn)
Sportlicher Hintergrund: Judo, Karate
WWW: http://www.hakaioh.jp
Alter Egos: Hashif Khan
Shinya Hashimoto
SHOGUN
Shogun Hashimoto
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Booker
Promoter
Beginn der In-Ring-Karriere: 01.09.1984
Ende der In-Ring-Karriere: 11.07.2005
Ringerfahrung: 20 Jahre
Wrestlingstil: Allrounder, Techniker
Trainer: Antonio Inoki, Kotetsu Yamamoto, Tokyo Joe & Seiji Sakaguchi
Spitzname(n): "King of Destruction"
Trademark-Manöver: Vertical Drop Brainbuster, DDT, Jumping DDT, Kick, Triangle Choke, Kesagiri Chop, Spinning Heelkick
Shinya Hashimoto
Shinya Hashimoto (NJPW, 1985) Shinya Hashimoto (NJPW, 1987) Shinya Hashimoto (NJPW, 1992) Shinya Hashimoto (NJPW, 1993) Shinya Hashimoto (NJPW, 1995) Shinya Hashimoto (NJPW, 1996) Shinya Hashimoto (NJPW, 1998) Shinya Hashimoto (NJPW, 1999) Shinya Hashimoto (Japan, 2001) Shinya Hashimoto (NJPW, 2002) Shinya Hashimoto (AJPW, 2003)
- ist mit 489 Tagen der am längsten amtierende IWGP Heavyweight Champion aller Zeiten
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Alex Maeda schrieb am 15.08.2013:
[10.0] "Ziemlich einzigartige Erscheinung. Unverkennbarer Stil, sowohl im Kampfstil als auch in Sachen Ringoutfit. Ich habe zwar erst nach seinem Tod Matches von ihm gesehen, denke aber trotzdem, dass ihn seither keiner ersetzen konnte und er von Kollegen und Fans weiterhin schmerzlich vermisst wird."
Phoenix Down schrieb am 18.07.2011:
[10.0] "Der einzig wahre King of Destruction. Unvergessen seine Matches gegen Muto, Tenryu, Kawada, Yamazaki und so viele mehr. Hashimoto steht nach wie vor für Strong Style und für New Japan wie kein anderer Wrestler. Eine ganz große Legende des Puroresu."
3durch16 schrieb am 14.01.2011:
[8.0] "Hat mich bei seinen Auftritten, die ich von ihm auf DVD gesehen habe, überzeugt. Schade, dass ich ihn nie live sehen konnte"
DrKnowsItAll schrieb am 14.10.2010:
[9.0] "Wahrlich unsterbliche Wrestling-Legende, dessen Verlust nachwievor nicht zu kompensieren ist. But The King of Destruction Will Live Forever!"
Kenshin Uesugi schrieb am 28.08.2010:
[10.0] "Gehört wie Keiji Muto zu meinen Lieblings-Wrestlern aus Japan und ja selbst nach bald 5 Jahren nach seinem Tod, vermisse ich ihn immer noch. Er ist neben, Inoki und Choshu der Strong Style Meister von New Japan. Zu gern hätte ich ihn gegen Kobashi oder Kenta und Nakajima kämpfen sehen wollen. Hashimoto war eine Klasse für sich, der Mann strahlte ein natürliches Charisma aus und wenn er im Ring loslegte, zeigt er mit seinem Spirit allen Kritikern das Wrestling ein Sport ist. Mit ihm und Keiji Muto bin ich aufgewachsen. Ich habe geweint als er NJPW verlassen musste und als er für mich plötzlich aus den Leben gerissen wurde. Hashimoto niemand kann dich ersetzen !"
Manolo schrieb am 19.07.2010:
[10.0] "Für mich war Hashimoto noch vor Mutoh (und meilenweit vor Chono) der beste Wrestler New Japans in den Neunzigern. Neben Misawa, Kobashi und Kawada war er mein Lieblingswrestler in Japan. Leider ging er viel zu früh von uns."
RickRoll schrieb am 11.04.2010:
[10.0] "Hashimoto ist der inbegriff für Strong Style. In all seinen Moves war soviel Kraft drin, ob jetzt im DDT, Vertical Drop Brainbuster oder einfach seine Kick Variationen. Hashimoto ist stiff as hell und er gefiel mir von den Muskeltieren am meisten."
hatebreeder schrieb am 03.12.2009:
[10.0] "Der größte New Japan - Star aller Zeiten! Größer als Muto und Chono zusammen. Inbegriff des Strong Style. Legende, Ikone, nennt ihn wie ihr wollt. Einer der Allerbesten!"
batze22 schrieb am 30.09.2009:
[10.0] "Der beste IWGP Champion überhaupt. Er konnte wirklich aus jedem das beste herausholen. Leider ist er viel zu früh von uns gegangen. Ruhe In Frieden Shinya Hashimoto."
The Phenomenal schrieb am 06.07.2008:
[10.0] "Hashimoto gehörte zu der Art Wrestler, die jedes Match zu etwas besonderem machen konnte. Ganz gleich ob er gegen einen Mattentechniker wie Steven Regal, ein Leichtgewicht wie Jushin Liger oder einen Klotz angetreten ist. Leider ist er viel zu früh verstorben."

9.05
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 42
Anzahl Kommentare: 16
10.0 25x
9.0 3x
8.0 14x
7.0 0x
6.0 0x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 9.26
Durchschnitt nur 2014: 10.00
Durchschnitt nur 2013: 10.00
Durchschnitt nur 2012: 10.00
Durchschnitt nur 2011: 9.25
Durchschnitt nur 2010: 9.75
Durchschnitt nur 2009: 9.00
Durchschnitt nur 2008: 9.14
Durchschnitt nur 2007: 8.89

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 03.04.2005
Erster Mr. Money in the Bank ist 'nicht jugendfrei'
Edge (WWE, 2005)Chris Benoit (WWE, 2005)Chris Jericho (WWE, 2005)Christian (WWE, 2005)
Bei WrestleMania 21 startet ein neues Matchkonzept namens "Money in the Bank" - ein Leitermatch, bei dem sechs Kontrahenten um einen über dem Ring aufgehängten Koffer kämpfen. In dem Koffer befindet sich laut Storyline ein Vertrag. Dem Sieger steht ein Match zu einem Zeitpunkt seiner Wahl und um einen World Title seiner Wahl zu.

Die erste Auflage verlässt der "Rated-R Superstar" Edge als Sieger. Aus dieser Idee entwickelt sich eine bis heute bestehende Tradition, die bislang immer zu starken Matches mit wechselnden Teilnehmerzahlen und letztendlich zu spontanen Titelwechseln führte. Bis 2010 ist dieses Match eine der Attraktionen bei WrestleMania, ab dem Sommer des selben Jahres geht Money in the Bank im Rahmen der "Themen-Pay Per View-Welle" als eigenes Pay Per View Konzept an den Start.


Kennst du schon diese Fehde?
Kane (WWE, 2007)King Booker (WWE, 2006)Queen Sharmell (WWE, 2006)
Nachdem King Booker bei den Survivor Series seinen World Heavyweight Title an Batista verlor, sah er es als seine königliche Mission an, den Royal Rumble zu gewinnen und ihn sich bei Wrestlemania zurückzuholen. Diesen Plan durchkreuzte Kane jedoch, indem er Booker eliminierte. Dieser erwies sich als...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Darren Young (WWE, 2010)David Otunga (WWE, 2010)Heath Slater (WWE, 2010)Justin Gabriel (WWE, 2010)
[Nexus ist im Ring versammelt, nachdem sie ein Match zwischen Natalya und Tamina unterbrochen haben] David Otunga: "On behalf of our entire group, I'd like to apologize for our actions the past few weeks. You know, we did what we...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
pose_rohicons
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!