CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Unser Bewertungssystem bietet dir die Möglichkeit, deine Meinung zu Wrestlern, Ligen und vielen anderen Inhalten für die Ewigkeit festzuhalten -- oder zumindest, bis du deine Meinung und deinen Kommentar änderst. Wenn du jedoch mit anderen Insassen zu einem Thema wirklich diskutieren möchtest, besuche doch unser schönes Cageboard. Beachte bitte, dass du für das Cageboard ein eigenes Benutzerkonto erstellen musst, dein Hauptseitenkonto kann leider nicht dafür verwendet werden.

Steve Austin

Inaktiv

Auch aufgetreten als Stunning Steve, Ringmaster, Steve Williams

Liga: World Wrestling Entertainment
Alter: 51 Jahre
Geburtsort: Austin, Texas, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 185 cm (6' 1")
Gewicht: 116 kg (255 lbs)
Verwandte: Debra, Jeannie Clark (Ex-Frauen)
Sportlicher Hintergrund: Football
WWW: http://twitter.com/#!/steveaustinBSR
http://podcastone.com/Steve-Austin-Show
http://podcastone.com/Steve-Austin-Show-Clean
Alter Egos: Ringmaster
Steve Austin
Steve Williams
Stunning Steve
Rollen: Singles Wrestler (1989 - 2003)
Tag Team Wrestler (1992 - 1993)
Beginn der In-Ring-Karriere: 26.09.1989
Ende der In-Ring-Karriere: 30.03.2003
Ringerfahrung: 13 Jahre
Wrestlingstil: Allrounder, Brawler
Trainer: Chris Adams
Spitzname(n): "Stone Cold", "Rattlesnake", "Bionic Redneck", "Stunning", "Superstar"
Trademark-Manöver: Stone Cold Stunner, Lou Thesz Press, Mudhole Stomping, Million Dollar Dream, Stun Gun
Steve Austin
Steve Williams (Independent, 1989) Steve Austin (WCW, 1991) Steve Austin (WCW, 1992) Stunning Steve (WCW, 1993) Steve Austin (WCW, 1994) Steve Austin (ECW, 1995) The Ringmaster (WWF, 1995) Steve Austin (WWF, 1996) Steve Austin (WWF, 1997) Steve Austin (WWF, 1998) Steve Austin (WWF, 1999) Steve Austin (WWF, 2000) Steve Austin (WWF, 2001) Steve Austin (WWE, 2002) Steve Austin (WWE, 2003) Steve Austin (WWE, 2004) Steve Austin (WWE, 2006) Steve Austin (WWE, 2016)
- geboren als Steve Anderson, erst eine zweite Ehe seiner Mutter in jungen Jahren änderte Steves Nachnamen in das bekanntere "Williams"
- ließ seinen bürgerlichen Namen 2007 von Steve Williams auf Steve Austin ändern und trat damit in die Fußstapfen vom Warrior und von Chyna
- bekam ein Football Stipendium für die North Texas State University
- wurde von Eric Bischoff Anfang 1995 übers Telefon aus der WCW gefeuert, um dann 1996 eines der erfolgreichsten Gimmicks aller Zeiten in der WWF aus dem Boden zu stampfen
- hat seinen Namen von der Hauptfigur der TV-Serie "Der Sechs-Millionen-Dollar-Mann"
- bekennender Freizeitjäger
- bestritt die meisten WWF Main Events aller Zeiten
- fiel fast das ganze Jahr 2000 wegen einer Nackenoperation aus, kehrte aber danach an die Spitze der Promotion zurück, wo er sich von da an den Platz mit The Rock (und eingeschränkt mit Triple H) teilte. Beendete später seine Karriere wegen andauernder Probleme mit der selben Verletzung
- hatte gegen Vince McMahon die erfolgreichste Storyline aller Zeiten, welcher der WWF insgesamt über eine Milliarde Dollar einbrachte
- hatte 2001 einen fehlgeschlagenen Run als Topheel, wurde jedoch nach einigen Monaten zurück zum Topface geturnt, als die Fans ihm immer noch zujubelten
- prägte die Catchphrases "And that's the bottom line, 'cause Stone Cold said so.", "Austin 3:16 said I just whipped your ass." und "What?"
- verließ 2002 die WWF, als er mit der generellen Ausrichtung der Shows und seines Charakters nicht zufrieden war, kehrte aber ein Jahr später schließlich doch zurück (mit bedeutend weniger Einfluss hinter den Kulissen)
- wurde von der WWF/WWE zum "RAW Superstar Of The Decade" gekürt
# Zeitpunkt Liga Titel Art Forum
1 15.07.2015, 21:30 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Roddy Piper über seinen Kleinkrieg mit Steve Austin Neuigkeiten Diskussion
2 08.07.2015, 20:17 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Steve Austin und Roddy Piper im Clinch Neuigkeiten Diskussion
3 20.05.2015, 09:44 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Stone Cold Podcast bald regelmäßig auf WWE Network Neuigkeiten Diskussion
4 05.12.2014, 16:49 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Vince McMahon offen wie nie zuvor Neuigkeiten Diskussion
5 23.10.2014, 14:59 Uhr World Wrestling EntertainmentAsistencia Asesoria y Administracion WWE: Updates zu Steve Austin und Rey Mysterio Gerüchte Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Mr Rostersplit schrieb am 08.07.2016:
[10.0] "Austin war in der Attitiude Era meiner Meinung nach der Beste Entertainer. Im Ring war er sehr gut(9/10), am Mic war er grandios(10/10), seine Ausstrahlung war sehr gut(9/10) und sein Charisma war überragend(10/10). Damit kommt Steve Austin auf 9, 5 Punkte=10 Punkte."
CesaroSection schrieb am 19.06.2016:
[10.0] "Stone Cold Steve Austin, ein Wrestler, der eine ganze Ära geprägt hat. Allein deswegen hat er schon 10 Punkte verdient. Seine Fehde gegen Vince McMahon ist wohl die legendärste aller Zeiten. Sein Micwork ist überragend. Die Zuschauer hingen ihm an den Lippen und er prägte einige noch heute bekannte Catchphrases (What! ). Im Ring war Austin sicherlich nicht der beste Technicker, aber durch seine Brawling Fähigkeiten war dies auch gar nicht nötig. Austin bestritt viele legendäre Matches gegen Gegner wie The Rock, Triple H oder Bret Hart. Über sein fantastisches Charisma und seine daraus resultierende Austrahlung müssen nicht viele Worte verloren werden. Stone Cold Steve Austin ist zusammenfassend einer der wichtigsten Performer, der je in einem WWE Ring stand. Womöglich hätte die WWE ohne ihn sogar den Monday Night War gegen die WCW verloren. /Stone Cold Steve Austin/ Micwork: 10/10 Wrestling: 9/10 Charisma: 10/10 Austrahlung: 10/10 Gesamt: 9, 75/10. ->10"
The Sick Lebowski schrieb am 31.05.2016:
[9.0] "Guter Wrestler, welcher mir in nahezu all seinen Karrierephasen gefallen hat. Schon im Team mit Pillman genial, danach als Singles Wrestler auch sehr ansehnlich. Sein Stone Cold-Gimmick ist ebenfalls saustark."
Zed schrieb am 12.05.2016:
[10.0] "Die WWE hat zur Attitude Era Geld gescheffelt wie niemals zuvor und danach. Wieso? Wegen Stone Cold Steve Austin. Als man 1996 den Quotenkampf gegen die WCW verlor kreierte man ein Gimmick, welches die WWE wieder vorran brachte. Welches? Stone Cold Steve Austin. Er war einfach der großartigste Wrestler aller Zeiten. Sämtliche Fehden, ob gegen Hart, Michaels, McMahon, Rock oder Angle waren die besten Fehden der dazugehörenden Jahre. Er stand in den meisten Main Events Ende der 90er und er bekam als Face die besten Publikumsreaktionen, mehr sogar als Hogan, obwohl er öfters als Heel agierte. Mit Austin hat man einen Jahrtausendcoup gelandet, der unerreicht bleibt."
TylerWhite schrieb am 10.04.2016:
[10.0] "Für mich eine der Größten Legenden im Wrestling überhaupt. Er ist einfach das Gesicht der WWE aus der Attitude Era, der mit genialem Gimmick, genialem Micwork, soliden Matches und großartigen Fehden überzeugen konnte. Für eines der besten Gesamtpakete aller Zeiten und einer, der im Gegensatz zu The Rock gemerkt hat, wann man seine Karriere beenden sollte, was seine Karriere für mich zu einer der besten aller Zeiten macht."
Colt schrieb am 05.04.2016:
[10.0] "Ich möchte jetzt nicht übertreiben, aber ich kann mich wirklich an kein Face erinnern das die Massen so elektrisierte wie Austin. Er ist DER Anti-Held der 90er und völlig zurecht das Gesicht der erfolgreichsten Ära der Geschichte. Sein Charisma und sein Micwork waren bzw. sind erstklassig. Über seine wrestlerischen Fähigkeiten kann es keine 2 Meinungen geben. Eine der größten Legenden aller Zeiten."
Blake Cocksta schrieb am 29.03.2016:
[10.0] "Es müsste eine 10+ Wertung geben. Nur wenige können sich diesen Status erarbeiten wie ein Stone Cold Steve Austin. Er war der Mann der Stunde. In diesem Sinne.... , cause Stooooone Cooold (wackelnder Kopf) said so! Ich liebe ihn <3"
AviaN schrieb am 15.03.2016:
[10.0] "Stone Cold Steve Austin kann nichts anderes als 10 Punkte bekommen. Und warum? Cuz Stone Cold said so! Der wohl wichtigste Mann in der Geschichte für die WWE."
TheLoudMouth schrieb am 17.02.2016:
[9.0] "Genauso wie The Rock ein unfassbar starker Entertainer mit einem traumhaften Micwork. Austin war einer der charismatischsten Worker überhaupt und auch im Ring grundsolide. Hat zudem eine ganze Ära geprägt, von der man heute nur noch träumen kann."
DarylDixon84 schrieb am 16.02.2016:
[10.0] "Es ist Stone Fu. king Cold Steve Austin... Muss man da irgendetwas dazu schreiben wenn man nicht völlig verblendet/blödet ist? Nö! Because Stone Cold said so!"

9.46
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 828
Anzahl Kommentare: 316
10.0 627x
9.0 79x
8.0 80x
7.0 13x
6.0 13x
5.0 3x
4.0 6x
3.0 0x
2.0 4x
1.0 2x
0.0 1x
Durchschnittswertung: 9.47
Durchschnitt nur 2016: 9.60
Durchschnitt nur 2015: 9.71
Durchschnitt nur 2014: 9.21
Durchschnitt nur 2013: 9.08
Durchschnitt nur 2012: 9.40
Durchschnitt nur 2011: 9.49
Durchschnitt nur 2010: 9.67
Durchschnitt nur 2009: 9.28
Durchschnitt nur 2008: 9.42
Durchschnitt nur 2007: 9.40

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 08.10.1985
New Yorker Senator will Wrestling verbannen
Der in New York ansässige Senator Abraham Bernstein eröffnet eine Anhörung zur Verbannung von Pro Wrestling aus dem Staat New York.


Kennst du schon diese Fehde?
John Cena (WWE, 2008)JTG (WWE, 2008)Shad (WWE, 2008)John Bradshaw Layfield (WWE, 2008)
Nachdem John Bradshaw Layfield bei WrestleMania 24 seine Fehde mit Finlay erfolgreich beendet hatte, sah er es an der Zeit, sich Höherem zu widmen. Er richtete sich beim RAW darauf mit einer Ansprache an WWE Champion Randy Orton und forderte ein Match um dessen Titel. Die Kernaussage: Es würde heiße...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Steve Austin (WWE, 2002)
Michael Cole: "Earlier tonight, some controversial remarks from Triple H concerning the Royal Rumble Match this Sunday and we're just hoping to get your comments on what Triple H had to say." Steve Austin: "What?" ...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
bestfriendsforever
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!