CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag das Wertungs-fenster öffnen, um deine eigene Wertung oder deinen Kommentar abzugeben oder zu bearbeiten. In dem Fenster erhältst du auch weitere Details über die abgegebenen Wertungen deiner Mitinsassen. Das Bewertungssystem selbst wird mit seinen Regeln, einer Hilfe und einem Guide genauer erklärt. Und wenn du immer noch Fragen hast, melde dich doch bei uns. :-)

Randy Savage

Verstorben

Auch aufgetreten als Randy Poffo, Destroyer, Executioner, Mr. Madness, Spider

Geburtsort: Columbus, Ohio, USA
Todestag: 20.05.2011 (im Alter von 58 Jahren)
Todesursache: Verkehrsunfall
Geschlecht: männlich
Größe: 186 cm (6' 1")
Gewicht: 106 kg (233 lbs)
Verwandte: Angelo Poffo (Vater), Lanny Poffo (Bruder), Miss Elizabeth (Ex-Frau)
Sportlicher Hintergrund: Baseball
Alter Egos: Destroyer
    a.k.a.  Executioner
Mr. Madness
Randy Savage
    a.k.a.  Randy Poffo
Spider
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Promoter
Color-Kommentator
Beginn der In-Ring-Karriere: 1973
Ende der In-Ring-Karriere: 05.12.2004
Wrestlingstil: Techniker
Trainer: Angelo Poffo
Spitzname(n): "Macho Man", "Macho King"
Trademark-Manöver: Flying Elbow Drop, Diving Double Axe Handle
Randy Savage
The Spider (Independent, 1974) Randy Poffo (Independent, 1976) Randy Savage (NWA, 1978) Randy Savage (Memphis, 1984) Randy Savage (WWF, 1986) Randy Savage (WWF, 1987) Randy Savage (WWF, 1988) Randy Savage (WWF, 1989) Randy Savage (WWF, 1990) Randy Savage (WWF, 1991) Randy Savage (WWF, 1992) Randy Savage (WWF, 1993) Randy Savage (WWF, 1994) Randy Savage (WCW, 1995) Randy Savage (WCW, 1996) Randy Savage (WCW, 1997) Randy Savage (WCW, 1998) Randy Savage (WCW, 1999) Randy Savage (TNA, 2004)
- war vor seiner Wrestlingkarriere vier Jahre Baseballspieler in den Minor Leagues (Chicago White Sox, Cincinnati Reds, St. Louis Cardinals)
- war in den Neunzigern mehrere Jahre Werbeträger für den Snackriegel "Slim Jim"
- verzichtete in der damaligen WWF zeitweise auf ein höheres Gehalt, um seinem Bruder Lanny so eine Anstellung zu ermöglichen
- veröffentlichte 2003 die Rap-Single "Be A Man", in der er seinen Intimfeind Hulk Hogan beleidigte
- erlitt beim Autofahren einen Herzinfarkt, verlor die Kontrolle über den Wagen und starb an den Folgen des Unfalls
- bestand zu Lebzeiten darauf nur zusammen mit seinem Bruder und seinem Vater in die WWE Hall of Fame zu gehen
- wurde 2015 alleine in die Hall of Fame aufgenommen, nachdem Lanny Poffo dafür grünes Licht gegeben hatte
# Zeitpunkt Liga Titel Art Forum
1 13.01.2015, 08:50 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Oh yeah! Macho Man geht in die Hall Of Fame Neuigkeiten Diskussion
2 04.07.2011, 07:50 Uhr Randy Savages Autopsiebericht veröffentlicht Neuigkeiten Diskussion
3 08.06.2011, 09:19 Uhr Randy Savages Todesursache offenbar geklärt Neuigkeiten Diskussion
4 30.05.2011, 00:34 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Vince McMahon äußert sich im TIME Magazine über Randy Savage Neuigkeiten
5 22.05.2011, 08:57 Uhr Reaktionen auf Randy Savages Tod Neuigkeiten Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
blackmiles schrieb am 20.05.2016:
[9.0] "Heute vor 5 Jahren ist eine absolute Legende verstorben. Er hate so viele großartige Momente, wie das Match mit Steamboat, das Team mit Hogan und und und. Er hatte seine WWF-Karriere vielleicht sich ein bisschen selbst verbockt, um noch höher in der "Legendenskala" angesiedelt zu werden, aber dieses Charisma, seine Micskills und auch seine In-Ring Leistungen haben ihm zum einer der besten Gesamtpakete seiner Zeit gemacht."
EGeraldhuebner schrieb am 26.04.2016:
[Kommentar] "Wie z. B. auch Hogan oder Flair ein "Zeiger" seiner wenigen Moves ... war im Unterschied zu diesen beiden anderen hier aber viel öfters in der Luft (High Risk - Manöver) zu finden gewesen ... sowie meißtens richtig gut unterhaltend (Schow - Effekte) ... tja, und für den "Rest" sorgte hier - natürlich - Miss Elizabeth ... die konnte zwar oftmals nur besorgt oder auch ängstlich - verschüchtert dreinschauend herumstehen, aber war immer sehr glaubhaft wie überzeugend dabei ... und etwas für das (vorwiegend männliche) Auge bzw. eine "echte" Diva war sie ja sowieso zu ihren Glanzzeiten, - mit durch sie wird er eines Tages bestimmt in die Geschichte eingehen (aber nur die beiden und vor allem als "Team" zusammen)."
AviaN schrieb am 14.04.2016:
[10.0] "Seinerzeit der beste, heute noch einer der besten. Eine wahre Legende, der seiner Zeit weit voraus war und leider viel zu früh gestorben ist. RIP Macho Man. Im Ring für seine Zeit göttlich (10/10), am Mic göttlich (10/10), mehr Charisma geht kaum (10/10) und eine so unglaublich gute Ausstrahlung (10/10). 10, 00 von 10 Punkten! Nuff said?"
Cybermike schrieb am 22.01.2016:
[10.0] "Ich hab mich seit seinen TNA Auftritten nur noch wenig mit ihm befasst, jetzt habe ich wieder alte Sachen aufgefrischt und da kam mir einiges wieder in Erinnerung, gibt glaube ich wenige die das Komplettpaket so hatten wie er!"
DanielBryan1986 schrieb am 03.01.2016:
[7.0] "Schaut man auf die Jahre in der WWF/E oder die Anfangszeit der WCW wäre Savage eine Klare 10 geworden. Dennoch wurde er danach verheizt. Für mich wäre er sicherlich der bessere Gegenpart zur NWO geworden neben Sting. (Er hätte die Rolle einnehmen sollen, die Luger dann hatte). Für mich Hammer Jahre in der WWF, der aber nie aus dem Schatten von Hogan kommen durfte. Gute Mic Skills, gutes Match Selling, aber dennoch zu Lebzeiten nicht erreicht was er erreichen konnte."
roy-harper schrieb am 12.11.2015:
[9.0] "Der erste Wrestler, den ich gehasst habe und dann "geliebt" habe. Stand leider immer im Schatten eines Hulk Hogans. Seine Interviews unvergessen."
Mandzukic9 schrieb am 14.09.2015:
[8.0] "Mein absoluter Lieblingswrestler aus dieser Generation! War unglaublich unterhaltsam und im Ring mehr als solide. Schade, dass ich ihn nicht live erleben konnte. RIP, Randy !"
Kevin434 schrieb am 14.06.2015:
[10.0] "UHH YEAH, mein Lieblingswrestler der 80-iger Jahre aus der WWE. ^^ Im Ring workte er immer gute Matches, seine Interviews sind legendär und charisma hatte er genügend, seine Backstage Arbeit war gut, er sagte es selber das es ihm egal war ob er gewinnt oer verliert, hauptsache er unterhält mit seinen Matches die Zuschauer, und das hat er auch gemacht. Das schätze ich an ihm, schade das er von uns gegangen ist. R. I. P. Macho Man, danke für alles!"
PaulHeymanGuy schrieb am 25.04.2015:
[10.0] "Ohhh Yeah! Ich liebe/liebte Ihn. Für mich einer der aller größten aller Zeiten. Seine intensität bei allem was er tat ist und bleibt einzigartig. Ich könnte seine Interviews/Promos den ganzen Tag sehen und über seine in Ring Skills braucht man wohl nicht sprechen. Schade dass die WWE jetzt groß abkassiert mit Merchandise von Ihm."
Micha1704 schrieb am 22.04.2015:
[10.0] "Weniger als 10 Punkte kann man Savage einfach nicht geben. Er war für mich einer der ersten Superstars die ich als "Komplettpaket" bezeichnen würde. Er hatte Charisma, war am Mic wirklich etwas besonderes und im Ring ein sehr guter. Savage ist für mich CM Punk der Golden Era und man sieht auch einige paralellen zwischen Punk, Cena und Hogan, Savage."

8.92
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 377
Anzahl Kommentare: 154
10.0 202x
9.0 49x
8.0 83x
7.0 11x
6.0 25x
5.0 0x
4.0 4x
3.0 0x
2.0 2x
1.0 1x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 8.95
Durchschnitt nur 2016: 9.67
Durchschnitt nur 2015: 9.85
Durchschnitt nur 2014: 9.39
Durchschnitt nur 2013: 8.73
Durchschnitt nur 2012: 9.75
Durchschnitt nur 2011: 9.41
Durchschnitt nur 2010: 8.78
Durchschnitt nur 2009: 8.84
Durchschnitt nur 2008: 8.55
Durchschnitt nur 2007: 8.45

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 02.03.1893
Vereinigung des American Catch-as-Catch Can und des American Greco-Roman Titels
Evan Lewis (Independent, 188x)
"The Strangler" Evan Lewis besiegt Ernst Roeber in New Orleans, Louisiana und vereinigt den American Catch-as-Catch Can mit dem American Greco-Roman Championship Titel. Das Match war ein Best Three Out Of Five Falls Match mit abwechselnden Catch-as-Catch Can und Greco-Roman Falls. Hieraus entstand der spätere American Heavyweight Title.


Kennst du schon diese Fehde?
Sting (WCW, 1998)Hollywood Hogan (WCW, 1998)
Exakt 500 Tage dauerte in den Jahren 1996 und 1997 das Schreckensregiment von WCW World Champion Hollywood Hogan – unterbrochen nur von einem kurzen Intermezzo von Lex Luger. Mit der New World Order als mächtigster Gruppierung der Ligageschichte im Rücken konnte niemand Hogan dauerhaft gefährlich we...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Jetta (Europa, 2007)Sweet Saraya (Europa, 2009)
Jetta: "You all just saw on that screen right there, I was absolutely robbed last month! I was robbed... Oh, what? I didn't run away! No, I did not! ... I was not scared and I did not run away! Can you please be quiet, I'm trying to speak. It's very important.You...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_chicagogangsters
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!