CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Möchtest du gerne stöbern, weißt aber nicht, wo du anfangen solltest? Kein Problem! Mit unserem Zufallsgenerator kannst du aus über 20 Datenbanken mit insgesamt über 100.000 Einträgen eine zufällig ausgewählte Seite öffnen. Wer weiß, vielleicht entdeckst du ja einen Wrestler oder eine Veranstaltung, an die du seit deiner Kindheit nicht mehr gedacht hattest und deine Reise in die Nostalgie und die Tiefe unserer Datenbank kann beginnen.

Chyna

Verstorben

Auch aufgetreten als Chyna Doll, Joanie Laurer, Joanie Lee, Just Joanie

Geburtsort: Londonderry, New Hampshire, USA
Todestag: 20.04.2016 (im Alter von 45 Jahren)
Geschlecht: weiblich
Größe: 175 cm (5' 9")
Gewicht: 91 kg (200 lbs)
Sportlicher Hintergrund: Bodybuilding
WWW: https://twitter.com/chynajoanlaurer
http://therealchyna.com/instagram
https://www.facebook.com/ChynaJoanLaurer
http://therealchyna.com
Alter Egos: Chyna
    a.k.a.  Chyna Doll
Joanie Laurer
    a.k.a.  Joanie Lee
    a.k.a.  Just Joanie
Rollen: Singles Wrestler
Valet
Beginn der In-Ring-Karriere: 1995
Ende der In-Ring-Karriere: 2004
Wrestlingstil: Powerhouse
Trainer: Killer Kowalski
Spitzname(n): "Ninth Wonder Of The World"
Trademark-Manöver: DDT, Gorilla Press Slam, Pedigree
Chyna
Chyna (WWF, 1997) Chyna (WWF, 1998) Chyna (WWF, 1999) Chyna (WWF, 2000) Chyna (WWF, 2001) Joanie Laurer (NJPW, 2002) Chyna (TNA, 2011)
- erster und bislang einziger weiblicher Intercontinental Champion der WWF
- stürzte nach ihrer WWF-Karriere ab und litt an Alkoholproblemen und ihrer schwierigen Beziehung zu Sean Waltman
- drehte mit diesem einen "Privatfilm", der später als "One Night In China" veröffentlicht wurde
- war 2004 Teil der MTV-Reality-Serie "The Surreal Life"
- unterschrieb 2004 bei TNA, trat aufgrund von Backstage-Streitigkeiten jedoch nie für die Promotion an
- bewarb sich um die weibliche Hauptrolle in "Terminator 3", wurde jedoch von Kristanna Loken ausgestochen
- ließ sich einmal für den Playboy ablichten
- wurde als "Joan Marie Laurer" geboren und änderte ihren bürgerlichen Namen später in "Chyna"
- veröffentlichte 2011 bei Vivid Video ihren ersten professionellen Pornofilm
# Zeitpunkt Liga Titel Art Forum
1 21.04.2016, 08:50 Uhr World Wrestling Entertainment Chyna im Alter von 45 Jahren verstorben Neuigkeiten Diskussion
2 21.05.2012, 21:30 Uhr Ex-WWE-Star Chyna erleidet Zusammenbruch bei einer Erotikmesse Neuigkeiten Diskussion
3 08.03.2012, 20:25 Uhr Total Nonstop Action Wrestling TNA: Sexvideo von Hulk Hogan aufgetaucht Neuigkeiten Diskussion
4 14.11.2011, 15:23 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Morrisons Vertragssituation, Chyna will zurück Gerüchte Diskussion
5 06.06.2011, 21:15 Uhr Total Nonstop Action Wrestling TNA: Entlassungswelle bei Total Nonstop Action befürchtet Gerüchte Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Y2J316 schrieb am 10.05.2016:
[7.0] "Sicherlich einzigartig im Wrestling Business. War Intercontinental Champion. War im Royal Rumble. Wird allerdings immer mit der Original D-X in errinerung bleiben. Im ring zwar limitiert, lebte jedoch von ihrer Physik und Kraft."
roselvall schrieb am 28.04.2016:
[10.0] "Chyna appeared in 1997 in the scene of professional wrestling around the world when he became the bodyguard of D-Generation X. Because of its impressive height and physique he had at that time, known as the "ninth wonder of world "andre the giant being the eighth wonder of the world. After his first game of the World Wrestling Federation, he supported a dramatic increase and unprecedented. It was not only the first woman who participated in the annual meeting of the Royal Rumble and King of the Ring, which was, however briefly, the first woman who was # 1 Contender to the WWF Heavyweight Title. As the first and so far only woman who won the October 17, 1999 the Intercontinental title twice and the WWE Women's Championship. RIP Chyna. Chyna HOF"
rose2099 schrieb am 27.04.2016:
[10.0] "Is a professional wrestling amazing woman is a legend that deserves respect companies throughout the known world as WWF / E, NJPW, TNA, first and only woman to be the Intercontinental title champion of the World Wrestling Federation and WWF Women's Championship now known as the WWE . I very much regret his death, but legends never die introduccida she should be in the Hall of Fame in 2017. RIP Chyna"
Dave TheNightmare99 schrieb am 25.04.2016:
[10.0] "" Chyna is one of the best wrestler professional wrestling WWE I've seen it should be in the WWE Hall of Fame. She was women's champion WWE unbeaten for 214 days, 2 times intercontinental champion and was one of the first women to enter the royal rumble and participate in the event king of the ring. RIP Chyna miss you so much "."
venezolanwrestlingfan schrieb am 25.04.2016:
[10.0] "Chyna The Ninth Wonder of the World for me is the best Wrestler Intergender can lay claim to many accomplishments that no other WWE Superstar (but now in 2016 the term is no more Diva) can touch A two-time Intercontinental Champion (The Only Female Wrestler To Do So) although technically three while the second reign was co-champion with Chris Jericho reigned that is not recognized She is also the first women to participate in the Royal Rumble call events and to become was the first woman to participate in the King of the Ring and the first woman to be considered the No. 1 contender to the WWE Championship. Pinfall victories over several prominent male wrestlers - including World Champions in multiple time Triple H, Chris Jericho, Eddie Guerrero, Jeff Jarrett and Val Venis and then simply destroyed every Superstar she faced and won the Women's Championship (Only Unbeaten WWE Diva During His Reign) at WrestleMania X-Seven. She held the title until she left WWE in 2001, leaving behind a lasting legacy as the most dominant female competitor of all time Chyna has made "a lasting legacy as the most dominant female competitor of all time she is a legend in wrestling and inspirations for many wrestlers as Victory or known as Tara, Awesome Kong and Kimber Lee among others I would like to see her again back intergender wrestling is becoming popular in recent years."
pwchalito96 schrieb am 25.04.2016:
[10.0] "... Chyna is a legend in professional wrestling it should be in the WWE Hall of Fame the who only woman in the ring and also has a l egacy of inspiration to many people R. I. P Chyna the legends never die..."
samiifanofpw schrieb am 25.04.2016:
[10.0] "I cried on the news about the death of Chyna a great woman in professional wrestling she should in the WWE Hall of Fame 2017 Intercontinental champion twice and champion of women entered the royal rumble and king of the ring whom him whether it was porn actress she is a legend in the ring now not with us she deserves a lot of respect of all"
pupuzg69 schrieb am 25.04.2016:
[10.0] "I am saddened to learn that Chyna died a legend us more was so much to fight for his place in WWE Hall of Fame being the only woman to be twice intercontinental champion and once women's champion being an undefeated first woman to participate in a royal rumble and the king of the ring and also to be the first female contender for the world heavyweight championship WWE at that time was the WWF she has a legendary legacy in the wrestling intergender being inspired many professional wrestlers"
EGeraldhuebner schrieb am 22.04.2016:
[Kommentar] ""na klasse" ... schon wieder jemand weniger aus den alten Tagen des Business. Und bezeichnenderweise ebenso vorzeitig gestorben, wobei hier Drogen, Alkohol, Steroide, Schmerzmittel usw. eine nicht unerhebliche Rolle spielen. Chyna - aka - Joanie Laurer war nun mit Sicherheit rein wrestlerisch nicht der Überflieger, allerdings hat sie einiges getan für die Damenwelt (ebenso wie vor ihr Sherri Martel, auch leider zu früh von uns gegangen). Am Anfang noch, von der Erscheinung, ziemlich unweiblich gewesen, sich allerdings später von einer - rein optisch - sehr guten Seite gezeigt, hat sie einiges bewirkt. Hohn an der ganzen Geschichte sind aber heuchlerische Statements von Jean Paul Levesque oder Stephanie McMahon. Ich wäre nicht überrascht, wenn auch die WWE nun auch ihren Tod noch dazu benutzt, daraus Kapital zu schlagen. Denn würde es wirklich fair zugehen, müßten inzwischen eigentlich nach JEDEM Todesfall Anklagen erhoben werden. Diese Organisation hat schon etliche Karrieren bzw. Leben auf dem Gewissen."
PrincessTeemo schrieb am 22.04.2016:
[10.0] "Kann sie nur als Bodyguard bewerten, weil ich nicht mehr von ihr gesehen habe und das war top. Eine der wenigen Wrestlerinnen die nicht durch äußeres glänzen möchte. Gerade in ihrer Promo mit der Nation fand ich sie sehr emotional berührend und i-wie ist sie, obwohl ich sie nicht wirklich kannte, ein idol und Vorbild für mich geworden"

5.92
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 191
Anzahl Kommentare: 83
10.0 23x
9.0 4x
8.0 26x
7.0 26x
6.0 45x
5.0 9x
4.0 32x
3.0 3x
2.0 14x
1.0 1x
0.0 8x
Durchschnittswertung: 5.95
Durchschnitt nur 2016: 7.24
Durchschnitt nur 2015: 5.94
Durchschnitt nur 2014: 5.88
Durchschnitt nur 2013: 5.75
Durchschnitt nur 2011: 6.00
Durchschnitt nur 2010: 7.00
Durchschnitt nur 2009: 6.54
Durchschnitt nur 2008: 5.09
Durchschnitt nur 2007: 5.64

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 20.09.1997
Shawn Michaels wird erster Grand Slam Champion der WWE
Shawn Michaels (WWF, 1997)The British Bulldog (WWF, 1997)
Mit einem Sieg über The British Bulldog bei WWF One Night Only wird Shawn Michaels zum allerersten Grand Slam Champion der WWE gekrönt. Als "Grand Slam Champions" werden diejenigen Wrestler bezeichnet, die die vier höchsten WWE-Titel (Primäre Titel: WWE Heavyweight Championship und World Heavyweight Championship, Sekundärer Titel: Intercontinental Championship, dazu die WWE World Tag Team oder WWE Tag Team Championships und als tertiären Titel den European Championship oder Hardcore Championship) oder gar alle Titel, die es in der WWE zu gewinnen gibt, erringen konnten.


Kennst du schon diese Fehde?
Triple H (WWE, 2010)Shawn Michaels (WWE, 2010)Hornswoggle (WWE, 2010)Chris Jericho (WWE, 2010)
Es war eine Art Paradoxon, das die D-Generation X jahrelang verfolgte. Obwohl Triple H und Shawn Michaels, immer wenn sie sich zusammenschlossen, die mit Abstand dominanteste Verbindung der WWE waren: Niemals haben die beiden gemeinsam das Tag-Team-Gold in der McMahon-Company errungen. Es lag nicht ...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Kevin Nash (WCW, 1999)Sid Vicious (WCW, 1999)
Kevin Nash [als Sid verkleidet] "I am the ruler...of the world! And if I could chew gum and walk at the same time, I'd be the US Champion...right now. So...so what, I'm a little slow? But I'M THE RULER OF THE WORLD! And I might look...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
wrestlinginbolivia
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!