CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
In unseren Dokumentationen kannst du stundenlang die Geschichte des Wrestlings nacherleben. Der Monday Night War, die New World Order, die Brand Extension, die Geschichte der Kliq, des Intercontinental Championship oder des Puroresu gehören zu den Themen, die umfangreich in vielen bebilderten Kapiteln und Statistiken dokumentiert wurden. Wenn du Zeit und Interesse für die Wrestlinggeschichte hast, dann darfst du unsere Dokumentationen nicht verpassen.

Bill Goldberg

Inaktiv

Auch aufgetreten als Goldberg, Bill Gold

Geburtsort: Tulsa, Oklahoma, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 193 cm (6' 4")
Gewicht: 129 kg (284 lbs)
Sportlicher Hintergrund: Football
WWW: http://www.billgoldberg.com/
https://twitter.com/Goldberg
Alter Egos: Bill Gold
Bill Goldberg
    a.k.a.  Goldberg
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 23.06.1997
Ende der In-Ring-Karriere: 14.03.2004
Ringerfahrung: 6 Jahre
Wrestlingstil: Powerhouse
Trainer: Dewayne Bruce, WCW Power Plant
Trademark-Manöver: Jackhammer, Spear
Bill Goldberg
Bill Goldberg (WCW, 1998) Goldberg (WCW, 1999) Goldberg (WCW, 2000) Bill Goldberg (AJPW, 2002) Bill Goldberg (WWE, 2003) Bill Goldberg (WWE, 2004)
- spielte American Football in der NFL bei den Los Angeles Rams und den Atlanta Falcons
- ging mit Disco Inferno zur Uni und hat einen Universitätsabschluss in Psychologie
- hatte vom 22.09.1997 bis zum 27.12.1998 nach offiziellen WCW-Angaben eine 173:0-Siegesserie
- engagierter Tierschützer
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
deanwantsboobies schrieb am 24.05.2016:
[4.0] "Mag ja eine Legende sein, trotzdem kann ich nicht verstehen wie man Goldberg so feiern kann.. Sehr limitierter Wrestler in ring. Sein micwork war ok. Allerdings muss ich ihm lassen, dass es niemanden gibt der einen besseren Spear hat."
Y2J316 schrieb am 10.05.2016:
[10.0] "Einziger Wrestler den WCW selbst Hoch gebracht hat. Einfach einmalig. Goldberg ist einfach ne Legende. Ich fande sein Einmarsch schon immer Klasse. Auch wenn er im Ring limitiert war, war er dennoch gut genug. Am Mic fande ich ihn auch gut. Obwohl er gar nicht viel sagen musste. Seine Ausstrahlung war schon stark genug. Müsste eigentlich schon lange in der HOF sein."
AviaN schrieb am 27.02.2016:
[5.0] "Goldberg hat den Look, die Ausstrahlung, die Finisher und den Impact für ein Beast. Dennoch ist er weder gut im Ring, noch am Mic. Man kann ihm aber nicht vorwerfen, nicht das beste gegeben zu haben. Er war einfach geleitet durch sein Monster Gimmick und das hat er wunderbar verkörpert. Dennoch kann ich jemanden, der kein richtiger Wrestler ist, nicht mit befriedigend bewerten, obwohl mir der Run mit der Fehde gegen die Evolution sogar gut gefallen hat. Ich würde gerne mehr Punkte geben, da ich ihn sehr gerne mag, aber aufgrund der so gut wie gar nicht vorhandenen Ringkünste und damit sogar eine Gefahr für andere Leute (siehe Bret Hart) darstellt, kann ich dies nicht."
Shango schrieb am 27.02.2016:
[0.0] "Habe einmal meinen Kommentar überarbeitet, da ich denke das der zuvor zu emotional und reißerisch war. Sein Micwork ist für mich keine 2 Punkte wert. Sein Charisma und seine Austrahlung kommen für mich alleine durch die Siegesserie, also grade 1 Punkt wert. Doch das entscheidende für mich ihm null Punkte zu geben, ist sein inringskill. Er versteht es nicht die gegnerischen Aktionen zu verkaufen, sein Moveset ist war nicht so eingeschränkt wie oft behauptet wird, aber sie waren oftmals unsauber und sogar gefährlich für den Partner im Ring. Im ganzen auch nicht geeignet für Matches über 1, 5 Minuten. 0 Punkte. Wer sich heute für "super" Cena und Reigns aufgrund des bookings zu 0 Punkten entscheidet, dürfte nicht umher kommen hier die gleiche Punktzahl zu geben."
wrestling2015 schrieb am 19.02.2016:
[10.0] "Grandios! Ich erinnere mich an nahezu jedes Match mit ihm und das sagt sehr viel über den Erfolg eines Wrestlers aus. Wenn sich mehrere Leute so detailliert an einen Athleten erinnern können. Ich finde es immer so ermüdend wenn Leute meinen er sei ja so schlecht in allen gewesen. Da frage ich mich schon warum dann Hallen mit 10000 tausenden Menschen sich nicht mehr eingekriegt haben voller Goldberg chants. Naja auf jeden Fall hatte er einfach das was Wrestling für mich ausmacht den Entertainment Faktor. Er hatte verdammt viel Charisma und eine Authentizität die man bis heute nur wenige mitbringen. Ja Mic Skills hatte er keine aber die benötigt man nicht wenn man das passende Gimmick hat und das nahzu perfekt umsetzt. Das hat er getan das bestmögliche umgesetzt. Es gab wirklich schlechte Wrestler in der geschichte die nicht aufzählen will jetzt da ist Goldberg im Vergleich sogar ein richtiger Feintechniker im Gegensatz dazu. Fazit einer meiner all time Lieblingswrestler den er hat wie nur wenig das rübergebracht was ich mir als Wrestlingfan erwarte. Wrestling ist Entertainment !"
FratzenFresse schrieb am 18.02.2016:
[8.0] "Habe die Matches von Goldberg eigentlich immer gern gesehen, was ich nun wirklich nicht von jedem Highcarder sagen kann... brachte die Energie gut rüber. Wie gefährlich das dann für seine Gegner war, kann ich nicht wirklich beurteilen, deswegen geb ich auf die Gerüchte erstmal nichts und bewerte nur, was ich sehen konnte... und das gefiel mir eben zum größten Teil und ich würde mich über eine Rückkehr zu Wrestlemania echt freuen."
TheLoudMouth schrieb am 18.02.2016:
[5.0] "Goldberg war ein Phänomen. Er lebte in meinen Augen einzig und allein von seiner Intensität und seiner Ausstrahlung. Ordentliches Mic-Work? Fehlanzeige. Saubere In-Ring-Arbeit? Fragwürdig. Charisma? Mal so, mal so. Ich persönlich konnte nie sonderlich viel mit ihm anfangen."
Nitro83 schrieb am 11.12.2015:
[10.0] "Seine Karriere war nur kurzweilig, aber er hatte eine Mega Ausstrahlung, seine Moves brachte er kraftvoll und krachend zum Publikum und er wurde von den "Oberen" gut in Scene gesetzt. Gutes Powerhouse, sehr schnell kraftvoll eben."
General Doom I schrieb am 10.11.2015:
[2.0] "Nah, Bill Goldberg ist bzw war, finde ich, ganz schlecht. Er ist Schlecht im Ring (also wirklich SEHR schlecht) und auch schlecht am Mic. Hatte auch kaum Charisma nur diese "Monster" Ausstrahlung die ihn beliebt machte."
RooneyDX schrieb am 10.10.2015:
[10.0] "Hat das perfekte Aussehen für ein Powerhouse. Machte die Massen verrückt, weil er seine Moves Kraftvoll darstellte. Hätte er sich besser mit HHH verstanden, wäre seine Karriere wohl länger gewesen in der wwe."

7.07
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 510
Anzahl Kommentare: 270
10.0 152x
9.0 24x
8.0 109x
7.0 40x
6.0 54x
5.0 18x
4.0 51x
3.0 9x
2.0 37x
1.0 4x
0.0 12x
Durchschnittswertung: 7.08
Durchschnitt nur 2016: 7.39
Durchschnitt nur 2015: 7.16
Durchschnitt nur 2014: 7.07
Durchschnitt nur 2013: 7.43
Durchschnitt nur 2012: 7.87
Durchschnitt nur 2011: 6.82
Durchschnitt nur 2010: 6.86
Durchschnitt nur 2009: 7.00
Durchschnitt nur 2008: 7.25
Durchschnitt nur 2007: 6.91

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 25.08.2002
'The Next Big Thing' startet durch
Brock Lesnar (WWE, 2002)
Brock Lesnar wird mit 25 Jahren zum bis dato jüngsten Heavyweight Champion der WWE-Geschichte, als er The Rock in Uniondale, New York um den WWE Undisputed World Heavyweight Title besiegt. Bei dieser Show kehrt auch Shawn Michaels nach vier Jahren in den Ring zurück und besiegt Triple H.


Kennst du schon diese Fehde?
Perry Saturn (WWF, 2000)Chris Jericho (WWF, 1999)Ralphus (WCW, 2000)Scott Dickinson (WCW, 1999)
Gegen Ende des Jahres 1998 hatte Publikumsliebling Perry Saturn sich einige Feinde in der WCW gemacht. Er war verstrickt in eine Fehde mit Manager Sonny Onoo und dessen Schützlingen The Cat und Glacier - und dabei machte er sich auch einen Ringrichter zum Gegner. Scott Dickinson hatte von Saturn weg...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Dr. Stevie (TNA, 2009)Raven (TNA, 2009)
Lauren: "Dr. Stevie, tonight, once and for all, the therapy session ends. And maybe you go back to that padded cell where you belong." Dr. Stevie: "Is that any way to talk to me, Lauren? A professional? Is that..." ...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
funny_chikarainvadesmoviepark
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!