CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Die meisten Datenbank-tabellen auf unserer Seite kannst du mit einem Klick auf dieses Icon nach einzelnen Spalten sortieren. Möchtest du gerne den größten und schwersten Wrestler aller Zeiten herausfinden, dann öffne einfach die Liste aller Worker und sortiere nach den jeweiligen Spalten. Oder falls dir die Top/Flop 100-Listen nicht genügen, kannst du die Listen der jeweiligen Datenbanken nach der Wertung sortieren, um über die ersten 100 Platzierten hinaus zu stöbern.

Big Boss Man

Verstorben

Auch aufgetreten als Big Bossman, Boss, Big Bubba Rogers, Big Bubba, Guardian Angel, Ray Traylor, War Machine

Geburtsort: Dallas, Georgia, USA
Todestag: 22.09.2004 (im Alter von 41 Jahren)
Todesursache: Herzinfarkt
Geschlecht: männlich
Größe: 198 cm (6' 6")
Gewicht: 153 kg (337 lbs)
Alter Egos: Big Boss Man
    a.k.a.  Big Bossman
    a.k.a.  Boss
Big Bubba Rogers
    a.k.a.  Big Bubba
Guardian Angel
Ray Traylor
War Machine
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Trainer
Beginn der In-Ring-Karriere: 1985
Ende der In-Ring-Karriere: 09.2004
Wrestlingstil: Brawler, Powerhouse
Trainer: Ted Allen
Trademark-Manöver: Bossman Slam/Traylor Trash, Uppercut, Big Boot, Spinebuster, Backbreaker
Big Boss Man
Big Bubba (NWA, 1987) Big Bubba (AJPW, 1988) Big Boss Man (WWF, 1988) The Big Boss Man (WWF, 1989) The Big Boss Man (WWF, 1990) The Big Boss Man (WWF, 1991) The Big Boss Man (WWF, 1992) Big Bubba (AJPW, 1993) The Boss (WCW, 1993) The Guardian Angel (WCW, 1994) Big Bubba Rogers (WCW, 1995) The Big Bossman (WWF, 1998) Big Boss Man (WWF, 1999) Big Boss Man (WWE, 2002) The Big Bossman (IWA Japan, 2004)
- ehemaliger Gefängniswärter
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
tobimexican schrieb am 02.12.2014:
[3.0] "Ich fand ihn nie überzeugend. Weder als Face noch als Heel. Fand ihn auch nie als Powerhouse. Unbeweglich und in keinem Gimmick kam er gut rüber. (Naja als dicker amerikanischer Cop schon) spaß beiseite. Was aber ganz wichtig ist ich habe kein Match, keine Fehde, kein Promo im Kopf die ich spannend und gut fand."
Fisico9798 schrieb am 28.10.2014:
[7.0] "Ich mochte den Big Bossman. Trotz seiner eher dicken Figur war er ein guter Powerhouse und hatte auch am Mic was zubieten. Er hatte Charisma, er wurde aber von der WWE zum Ende hin nur als Jobber eingesetzt. Seine Einzugsmusik fande ich ebenfalls genial. Schade, das er so früh verstorben ist. rip Big Bossman"
KASH schrieb am 16.10.2014:
[6.0] "Toller Entertainer gewesen. Hatte einiges an Charisma zu bieten und am Mic war er auch gut. Im Ring nur solide, aber über all die Jahre trotzdem immer präsent gewesen. Schade das er irgendwann als völliger Jobber als der WWE ausschied. Er war irgendwann nicht mehr zeitgemäß und hatte sich überlebt."
Macho Man schrieb am 19.04.2014:
[7.0] "Wenn er wollte konnte er. Auch Ihn hat man unten gehalten, seine Technik war garnicht so schlecht find ich aber man hätte Ihn fördern müssen. Ein Titel hätte Ihm auch zu gestanden. Leider war auch er im Steroidskandal verwickelt was man auch sieht er wurde immer massiger. Schade Boss Man R. I. P."
Daneras schrieb am 03.11.2013:
[3.0] "Seine Matches haben mich gelangweilt, und ich konnte mich mit seinen Gimmicks nicht richtig anfreunden. Jedoch finde es schade, dass er so jung gestorben ist. R. I. P."
The Woerp schrieb am 06.02.2013:
[2.0] "Ich habe den Typen gehasst. Habe seine Matches gehasst. Zwei Punkte gibt es nur, weil mein Hass auf ihn zu einem gewissen Prozentsatz, auf seinem Gimmick beruht."
Big John Studd schrieb am 01.10.2011:
[6.0] "Verstand es das Publikum in einem Matches gegen sich oder an sich zu ziehen was nicht jeden wirklich so gut gelang wie dem Bossman. Dennoch finde ich hatte er nur mittelmäßige In Ring Fähigkeiten. Sein Gimmick war zwar erstklassik dennoch war der Bossman nie einer meiner Lieblingswrestler."
Rey2004 schrieb am 04.09.2011:
[8.0] "Sehr guter Techniker, trotz seiner Figur. Schade - zu jung verstorben."
Giantswing schrieb am 17.08.2011:
[7.0] "Big Bossman warn guter. Hat mich bei AJPW wirklich begeistert und machte dort eine gute Figur... Dazu auch noch ein wirklich gutes Gimmick. Einfach Badass."
C0nspiracy schrieb am 27.03.2011:
[3.0] "Bis auf das Gimmick (das er dennoch schlecht verkörperte) einfach nur Grauenhaft in allen belangen."

6.19
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 161
Anzahl Kommentare: 62
10.0 1x
9.0 2x
8.0 32x
7.0 24x
6.0 70x
5.0 8x
4.0 19x
3.0 4x
2.0 1x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 6.22
Durchschnitt nur 2015: 7.50
Durchschnitt nur 2014: 6.35
Durchschnitt nur 2013: 5.67
Durchschnitt nur 2011: 5.83
Durchschnitt nur 2010: 6.46
Durchschnitt nur 2009: 6.05
Durchschnitt nur 2008: 6.52
Durchschnitt nur 2007: 6.12

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 28.06.1998
Zwei Bumps, die Geschichte schrieben
Mankind (WWF, 1998)The Undertaker (WWF, 1998)
Beim alljährlichen King Of The Ring Tournament kommt es im Jahr 1999 zu einem der denkwürdigsten Momente in der Wrestling-Geschichte. Mankind und The Undertaker stehen sich in einem Hell in a Cell Match gegenüber. Im Laufe des Kampfes verlagert sich das Geschehen auf das Dach der Zelle, von dem der Undertaker aus seinen Gegner aus rund 5 Metern auf das spanische Kommentatorenpult schmeißt. Foley bleibt zunächst regungslos liegen während sich der anwesende Ringarzt und Terry Funk um Foley kümmern. Foley wird auf eine Trage gelegt und soll eigentlich aus der Halle gebracht werden, doch auf der Rampe steigt Foley von der Trage und klettert zurück auf den Käfig. Dort brawlen sich der Undertaker und Foley noch weiter, bis es zum zweiten denkwürdigen Bump von Foley kommt. Der Deadman verpassst Foley einen Chokeslam durch das Zellendach in den Ring. Auf dem Zellendach lag noch ein Stuhl, der durch Foleys Bump durch das Zellendach ebenfalls in den Ring fällt und Foley im Gesicht trifft. Durch den ersten Bump zieht sich Foley eine ausgekugelte Schulter zu, durch den zweiten Bump eine Gehirnerschütterung und einen ausgerenkten Kiefer, da der Stuhl Foley im Gesicht traf. Foley gewann das Match zwar nicht, grade aber durch seinen ersten Sturz wurde er im Nu bekannt.


Kennst du schon diese Fehde?
The Boogeyman (WWE, 2007)Big Daddy V (WWE, 2007)Matt Striker (WWE, 2007)
Bei der Draft Lottery 2007 wurde der Boogeyman von Friday Night SmackDown! zur ECW gelost - und darunter hatte ein Mann besonders zu leiden: Matt Striker. Bei seinem ECW-Debüt besiegte der Bizarro den New Yorker Ex-Lehrer und verabreichte ihm eine seiner berühmten Wurmkuren - und zwei Wochen später ...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Chris Jericho (WCW, 1998)James J. Dillon (NWA, 1988)
Chris Jericho: "Alright, alright. I'd like to dedicate that victory to all you Jerichoholics who are crestfallen that I've been victimized by this diabolical conspiracy that has left me without my prized possession: the Cruiserweight Belt. And what I'd like to do...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_jackinjapan
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!