CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du dein persönliches Notizbuch öffnen und zu jedem Eintrag in der Datenbank auch eine private Notiz erstellen. Das Feature erlaubt es dir zum Beispiel, Wrestlingshows festzuhalten, die du dir zu einem späteren Zeitpunkt anschauen möchtest. Oder du kannst Kommentare vorbereiten, die du zu einem späteren Zeitpunkt abgeben möchtest.

Kevin Sullivan

Aktiv

Auch aufgetreten als Taskmaster, Johnny West, Kevin Caldwell, Masked Lucifer, Wizard

Aktuelles Gimmick: Kevin Sullivan
Liga: Freelancer
Alter: 66 Jahre
Geburtsort: Boston, Massachusetts, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 178 cm (5' 10")
Gewicht: 109 kg (240 lbs)
Verwandte: Woman (Ex-Frau)
Sportlicher Hintergrund: Ringen, Bodybuilding
Alter Egos: Johnny West
Kevin Caldwell
Kevin Sullivan
Masked Lucifer
Taskmaster
Wizard
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Road Agent
Booker
Manager
Beginn der In-Ring-Karriere: 10.1970
Wrestlingstil: Brawler
Spitzname(n): "Gamesmaster"
Trademark-Manöver: Devil Stomp
Kevin Sullivan
Kevin Sullivan (Independent, 1974) Kevin Sullivan (Independent, 1977) Kevin Sullivan (Independent, 197x) Kevin Sullivan (AWA, 1981) Kevin Sullivan (NWA, 1982) Kevin Sullivan (Independent, 1985) Kevin Sullivan (NWA, 1986) Kevin Sullivan (WCW, 1989) The Wizard (WCW, 1991) Kevin Sullivan (SMW, 1992) The Taskmaster (WCW, 1995) Kevin Sullivan (WCW, 1997) Kevin Sullivan (WCW, 1999) Kevin Sullivan (Independent, 2012)
- ehemaliger WCW Booker Mitte der 90er und Anfang 2000
- betrieb auf der Florida Keys-Insel Plantation Key ein Fitness-Studio
# Zeitpunkt Liga Titel Art Forum
1 27.11.2009, 16:18 Uhr World Wrestling EntertainmentWorld Championship Wrestling CAGEMATCH sucht das bescheuertste Gimmick aller Zeiten - Finale Internes Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Nitro83 schrieb am 03.11.2015:
[7.0] "Was konnte er? Im Ring nur mäßig, aber als Dungeon - Mitglied durchaus vorzeigbar. Dafür gibt es die 7 Punkte"
Micha1704 schrieb am 05.06.2015:
[2.0] "Als Booker und Wrestler einfach schlecht. Dazu versucht Benoit möglichst unten zu halten. Wer ein beweis für Fehlerhaftes Booking haben willl. Ich sag nur Dungeon of Doom..."
cortez666 schrieb am 16.03.2014:
[6.0] "In Florida war er seiner Zeit als Heel recht weit vorraus. Er hat viele Aktionen gebracht die man vorher so noch nicht gesehen hat. Bei der WCW war er eine Katastrophe. Der erste Run 90/91 war noch ok, aber spätestens mit dem Tankmaster hat er alles verspielt. Dann noch das Dungeon of Doom und seine "Top" gebookten Matches, das zieht die Wertung ziemlich nach unten."
WrestleArts schrieb am 08.12.2013:
[8.0] "Guter glaubwürdiger Worker mit gutem Micwork und großartiges Mind und Booker."
Henne schrieb am 03.11.2013:
[6.0] "Guter Brawler, in den 80ern und auch in den 90ern noch gut dabei. Besser war er nur als Foto-Modell!"
ShadowAngel schrieb am 17.05.2012:
[8.0] "Sehr starker Heel in den 80ern, vor allem auch in Florida, wo er einige tolle Brawls hatte. Auch ein guter Booker (was sehr deutlich bei den 2 Guest Booker DVDs von KC wird), der immerhin auch dafür verantwortlich war, das die ganzen Mexikanern Mitte der 90er in der WCW landeten. Hat 2000 zwar auch Mist gebookt, aber bei dem Chaos in der WCW hätten von Eddie Graham bis Jim Cornette wohl alle Bookerlegenden nichts anständiges zustande gebracht. Das er hier so schlecht wegkommt, ist wohl typisch Cagematch. 95% der Nutzer kennen wohl nur seine Zeit ab etwa 1993 in der WCW."
brianpillman schrieb am 17.03.2011:
[7.0] "Man darf ihn nicht nur auf seine WCW-Zeit reduzieren. In Florida damals ein richtig guter Mann, der vom Gimmick her seiner Zeit damals weit voraus war."
downtown2 schrieb am 11.03.2011:
[5.0] "Sullivan ist zwar für fragwürdiges Booking verantwortlich, aber er war als Aktiver ein sehr glaubwürdiger Heel. Wrestlerisch eher etwas zu langsam und auch limitiert, konnte er dies aber durch absolute Glaubwürdigkeit seiner dargestellten Figur wieder wett machen. Ein großartiger Redner war er außerdem auch. Ich komme nicht umher ihm wenigstens fünf Punkte zu geben, die er verdient hat."
The-Game91 schrieb am 25.02.2011:
[2.0] "Sehr gespaltene Meinungen über ihn aber der Kerl wiedert mich an. Er und Russo sind die schlimmsten überhaupt."
cradlerocker schrieb am 03.12.2010:
[7.0] "Doch dramatisch unterbewertet hier. Klar kann man über die Endzeit in der WCW nicht viel gutes sagen, aber ganz ehrlich, bei wem kann man das schon? Bei der Gesamtbetrachtung bleibt am Ende ein guter Heel mit einer Hochphase in den 80ern sowie einem Hang zu obskuren und etwas mysteriösen Gimmicks bzw. Stables, die gerne mal in Richtung Trash abdrifteten."

4.24
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 82
Anzahl Kommentare: 37
10.0 2x
9.0 0x
8.0 4x
7.0 8x
6.0 16x
5.0 4x
4.0 18x
3.0 9x
2.0 14x
1.0 1x
0.0 6x
Durchschnittswertung: 4.29
Durchschnitt nur 2016: 3.00
Durchschnitt nur 2015: 4.43
Durchschnitt nur 2014: 5.00
Durchschnitt nur 2013: 6.33
Durchschnitt nur 2012: 6.67
Durchschnitt nur 2011: 5.00
Durchschnitt nur 2010: 6.00
Durchschnitt nur 2009: 4.20
Durchschnitt nur 2008: 3.85
Durchschnitt nur 2007: 3.61

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 13.11.2005
'Latino Heat' in Heaven
Eddie Guerrero (WWE, 2005)
Eine Nachricht schockiert die Wrestlingwelt: Gerade am Höhepunkt seiner Karriere angekommen wird Eddie Guerrero in einem Hotelzimmer tot aufgefunden. Eddie hatte nach einem Autounfall sehr lange mit Medikamenten- und Alkoholsucht zu kämpfen, hatte aber zwischenzeitlich seine Dämonen besiegt und war zum Zeitpunkt seines Todes gut drei Jahre "clean". Sein größter Erfolg war der Gewinn der WWE Championship. Und es waren weitere geplant: Er steckte gerade in einer mehr und mehr freundschaftlichen Titelfehde mit Batista und hatte sich nach der ersten Niederlage bei No Mercy ein weiteres Titelmatch erkämpft. Bei der Survivor Series sollte er Team Smackdown! gegen die Rivalen von Raw vertreten. Zwei Wochen vor dem Pay Per View verstirbt Latino Heat. Sein Tod zieht eine Reihe von Tribut-Shows und Ereignissen nach sich, die sonst vielleicht nie passiert wären, allen voran der Aufstieg eines seiner besten Freunde, mit dem er sich vor den Kameras wenige Monate vor seinem Tod noch eine erbitterte Fehde geliefert hatte. - Rey Mysterio


Kennst du schon diese Fehde?
Hulk Hogan (WWF, 1990)Ultimate Warrior (WWF, 1990)
Mehr als eine halbe Dekade war Hulk Hogan in den Achtziger Jahren das unumstrittene Alpha-Tier der World Wrestling Federation. Ganze 1838 Tage hatte er seit 1984 den World Title um seine Hüften, unterbrochen nur von Andre The Giant und Randy Savage. Doch pünktlich zum neuen Jahrzehnt stieg ein neuer...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Hulk Hogan (WWF, 1990)
Hulk Hogan: "You know somethin', Mean Gene. You don't have to remind me and my Hulkamaniacs that at Skydome, we're gonna face the Ultimate Challenge, brother. When we crossed the border from the United States of America to Canada, I was hovering over Skydome, brother....Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
pose_quotedfortruth
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!