CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Bei unserem PPV-Tippspiel kannst du für jeden WWE- und TNA-Pay Per View deine Tipps für Matchsieger und besondere Ereignisse abgeben und deine hellseherischen Fähigkeiten mit anderen Insassen messen. Alles, was du dafür benötigst, ist ein Konto auf unserem Cageboard, um Tipps abgeben zu können. Die jeweiligen Tippthreads werden an jedem Mittwoch bzw. Freitag vor einem Pay Per View erstellt.

Big Show

Aktiv

Auch aufgetreten als Paul Wight, Giant, Paul Bunyan

Aktuelles Gimmick: Big Show
Liga: World Wrestling Entertainment (Main Roster)
Alter: 44 Jahre
Geburtsort: South Carolina, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 213 cm (7' 0")
Gewicht: 200 kg (440 lbs)
Sportlicher Hintergrund: Basketball
WWW: http://twitter.com/WWETheBigShow
Alter Egos: Big Show
    a.k.a.  Paul Wight
    a.k.a.  Giant
Paul Bunyan
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 1994
Wrestlingstil: Powerhouse
Trainer: Glen Ruth & Larry Sharpe
Spitzname(n): "The World's Largest Athlete", "Big Nasty Bastard"
Trademark-Manöver: Chokeslam, Colossal Clutch, Cobra Clutch Backbreaker, W.M.D., Powerbomb
Big Show
The Giant (WCW, 1995) The Giant (WCW, 1996) The Giant (WCW, 1997) The Giant (WCW, 1998) The Big Show (WWF, 1999) The Big Show (WWF, 2000) The Big Show (WWF, 2001) The Big Show (WWE, 2002) The Big Show (WWE, 2003) The Big Show (WWE, 2004) The Big Show (WWE, 2005) The Big Show (WWE, 2006) The Big Show (WWE, 2008) The Big Show (WWE, 2009) The Big Show (WWE, 2010) The Big Show (WWE, 2011) The Big Show (WWE, 2012) The Big Show (WWE, 2013) The Big Show (WWE, 2014) Big Show (WWE, 2015) Big Show (WWE, 2016)
- spielte Basketball zur College-Zeit (Wichita State), sein Traum von einer NBA-Karriere zerplatzte jedoch wegen eines Nervenschadens
- wurde bei einem Prominenten-Basketballspiel von Hulk Hogan entdeckt
- wurde zu seiner Anfangszeit als Sohn von Andre The Giant ausgegeben
- leidet wie Andre an Gigantismus
- beherrschte zu Beginn seiner Karriere einen Moonsault (!), nahm diesen dann allerdings auf Geheiß von Hulk Hogan wieder aus seinem Arsenal
- konnte sich in seinem ersten Match für World Championship Wrestling sofort die WCW World Heavyweight Championship sichern und wurde damit gleichzeitig mit 23 Jahren der jüngste Weltmeister in der Geschichte der Turner-Promotion
- erster und einziger Wrestler, der sowohl den WWE, den WCW als auch den ECW World Heavyweight Title gewinnen konnte
- beendete Ende 2006 zwischenzeitlich seine Karriere und wollte Boxer werden, kehrte aber 2008 zur WWE zurück als das nicht klappte
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
suspensEoFdisbelieF schrieb am 23.04.2016:
[10.0] "Wenn Andre the Giant zur unumschränkten Legende erklärt wird, aber an Big Show "mangelnde in-ring skills" kritisiert werden, wird eindeutig mit zweierlei Maß gemessen. Der Mann zeigt Spears und Drop Kicks, die tw. miesen storylines (bzw. booking) sind nicht seine Schuld"
ApexOfEvolution schrieb am 22.04.2016:
[6.0] "Für seine Größe agiler und technisch guter Wrestler und war aufgrund seiner Statur in den 90er und auch noch in den 00er Jahren sehr auffällig. Inzwischen hat man sich an ihm aber satt gesehen. Kann noch zwei, drei Jahre als Aufbaugegner für junge Talente worken."
awesomepunk schrieb am 13.04.2016:
[8.0] "Für einen big man ist er im Ring stark. Und das schon seit 20 Jahren. WWE ohne Big Show wäre nicht das selbe. Klar kann er nicht vom obersten Seil springen, aber trotzdem ist Big Show im Ring durchaus stark. Seine ständigen turns sind leider etwas nervig."
SuplexCity schrieb am 06.03.2016:
[7.0] "Für seine Masse und Größe ist Big Show sehr beweglich im Vergleich zu Khali oder anderen Riesen. Am Mic ist er akzeptabel. Charisma ist auch vorhanden und Ausstrahlung Besitz er auch. Leider momentan viel zu schlecht von der WWE eingesetzt. Er sollte noch 2-3 Jahre machen und dann in den wohlverdienten Ruhestand zu gehen."
TheLoudMouth schrieb am 17.02.2016:
[9.0] "Der König der unnötigen Turns. Ich mochte Show eigentlich schon immer, da er für seine Statur seit jeher sehr agil war. Er ist authentisch, ordentlich am Mic und zudem noch mit einer ordentlichen Portion Charisma ausgestattet. Klar, für die Meisten ist er in den letzten Jahren verheizt worden, aber ich sehe ihn immer noch gerne. Gnadenlos verbookt und dennoch (für mich) nicht langweilig zu werden... das ist schon eine gewisse Leistung. Als Giant toll, als Big Show ordentlich. Gab definitiv schon schlechtere Karrieren."
DerDennis schrieb am 30.01.2016:
[10.0] "Einer der besten der WWE. Leider wird er aufgrund seines vorranschreitenden Alters langsam aber sicher verheizt, um Neulingen den Weg zu ebnen. Trotzdem ist er eine Legende und ich bin ein wenig froh, ihn heute noch in der WWE sehen zu können."
AviaN schrieb am 29.01.2016:
[8.0] "Ich fasse es kurz. Loyalität, für seine Voraussetzungen gutes Ringwork, okay am Mikrofon, sehr gute Ausstrahlung und somit ein guter Superstar. Ein guter Worker dazu."
Dilbert schrieb am 18.01.2016:
[8.0] "Zuletzt wurde Big Show in seinen Fähigkeiten sehr verschwendet. Er kann mehr als nur den grummeligen Schläger zu spielen, der den Gegnern im Ring emotionslos eins auf die Glocke gibt, ebenso fällt es mir schwer ihm die Rolle als Bösewicht abzunehmen. Als "sanfter Riese" der gut gelaunt die Bösewichte vermöbelt, war er weitaus überzeugender. Im derzeitigen Status wird er zum Langweiler degradiert. Sehr schade, ich mochte ihn früher sehr, und er hat für die WWE zuviel geleistet um jetzt so unrühmlich in der Restwrestlertonne verklappt zu werden. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ihm seine jetzige Rolle wirklich gefällt, denn ab und zu kommt ja doch noch mal sein verschmitztes Grinsen durch."
GebboWWE schrieb am 29.12.2015:
[5.0] "Also mittlerweile mag ich ihn überhaupt nicht mehr, was neben seiner schwachen Technik auch an dem Booking liegt. Auf der einen Seite wird er immer noch als Monster dargestellt und auf der anderen Seite versinkt er in schlechten Midcard Fehden. Ich war auch damals nie ein großer Fan von ihm, aber mittlerweile ist es Zeit aufzuhören."
RooneyDX schrieb am 29.12.2015:
[8.0] "Big Show ist für seine größe sehr agil und vergleichsweise zu Khali oder anderen so schnell wie Mysterio. Finde Ihn immer noch gut auch im Ring, aber hat in letzter Zeit nichts zu tun, mal in der Authority dann nicht mehr usw..."

7.37
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 708
Anzahl Kommentare: 358
10.0 90x
9.0 75x
8.0 226x
7.0 105x
6.0 145x
5.0 25x
4.0 16x
3.0 7x
2.0 11x
1.0 4x
0.0 4x
Durchschnittswertung: 7.38
Durchschnitt nur 2016: 6.71
Durchschnitt nur 2015: 7.03
Durchschnitt nur 2014: 7.12
Durchschnitt nur 2013: 7.62
Durchschnitt nur 2012: 7.28
Durchschnitt nur 2011: 6.35
Durchschnitt nur 2010: 7.48
Durchschnitt nur 2009: 6.70
Durchschnitt nur 2008: 8.21
Durchschnitt nur 2007: 7.68

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 04.01.2010
12 Jahre nach dem Screwjob - The Hitman is back!
Bret Hart (WWE, 2010)Shawn Michaels (WWE, 2010)Vince McMahon (WWE, 2010)
Nach dem berüchtigten Montreal Screwjob wollte Bret Hart nie wieder vor eine WWE-Kamera treten. Eine Meinung, die sich über zwölf Jahre lang nicht änderte. Umso größer dann die Überraschung, als der "Hitman" am 4. Januar 2010 wieder bei Monday Night RAW auftritt. An diesem Abend steht er dann auch den beiden Männern gegenüber, die ihn 1997 hintergangen haben: Vince McMahon und Shawn Michaels. Während er sich mit letzterem auch vor den Kameras aussöhnt, verläuft das Gespräch mit dem Chairman weniger harmonisch, wodurch sich schließlich ein Match zwischen den beiden bei WrestleMania XXVI ergibt.


Kennst du schon diese Fehde?
Shawn Michaels (WWE, 2007)Randy Orton (WWE, 2007)
Im Jahre 2003 war Shawn Michaels der erste größere Star, den Randy Orton besiegte, um sich den Beinamen „Legend Killer“ zu verdienen. Knapp vier Jahre später war Shawn Michaels aber immer noch da - und in der Rangfolge der Liga immer noch über Orton. Also nahm sich Orton den Heartbreak Kid nochmals ...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Honky Tonk Man (WWF, 1987)Jesse Ventura (WWF, 1986)
Jesse Ventura: "This is Jesse 'The Body' Ventura in the World Wrestling Federation and I'm here with The Honky Tonk Man. And Honky Tonk Man, the time is at hand. The votes have come in to the World Wrestling Federation on the big issue: Do they approve of you or...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_powerofthelariat
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!