CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Die meisten Datenbank-tabellen auf unserer Seite kannst du mit einem Klick auf dieses Icon nach einzelnen Spalten sortieren. Möchtest du gerne den größten und schwersten Wrestler aller Zeiten herausfinden, dann öffne einfach die Liste aller Worker und sortiere nach den jeweiligen Spalten. Oder falls dir die Top/Flop 100-Listen nicht genügen, kannst du die Listen der jeweiligen Datenbanken nach der Wertung sortieren, um über die ersten 100 Platzierten hinaus zu stöbern.

Prince Mustafa Ali

Aktiv

Auch aufgetreten als ALTO

Aktuelles Gimmick: Prince Mustafa Ali
Liga: Freelancer
Geburtsort: Bolingbrook, Illinois, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 178 cm (5' 10")
Gewicht: 78 kg (172 lbs)
WWW: https://twitter.com/PrinceAliTruth
https://www.facebook.com/PrinceMustafaAli
http://www.myspace.com/princealiwrestling
Alter Egos: ALTO
Prince Mustafa Ali
Rollen: Singles Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 02.02.2003
Ringerfahrung: 12 Jahre
Prince Mustafa Ali
Prince Mustafa Ali (Independent, 2007) Prince Mustafa Ali (Independent, 2008) Prince Mustafa Ali (Independent, 2009) Prince Mustafa Ali (Independent, 2010)
- betreibt nach seinem Karriereende die Wrestling-Schule der Liga DREAMWAVE Wrestling
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
SoulTouchaZ schrieb am 06.05.2011:
[8.0] "Ali war ein sehr talentierter Wrestler, mit ansatzweise gutem Gimmick! Hätte ihn gerne in größeren Indy's gesehen, aber nun ist mit der Karriere Schluss. Hätte ihn gerne noch länger gesehen."
BenZen schrieb am 08.06.2010:
[6.0] "Anständiger Lightweight, der bei der IWA MS gute Eindrücke hinterlassen konnte. In Erinnerung blieb mir vor allem das starke TPI '08 Erstrundenmatch gegen Ego. Allerdings konnte er sich nie über die IWA hinaus in anderen bekannteren Ligen etablieren und dank seines berufsbedingten Karriereendes wird er sicherlich auch bald wieder in Vergessenheit geraten."
ARIZA schrieb am 31.01.2010:
[7.0] "Guter Wrestler, gutes Gimmick und noch besserer Finisher. Ich könnte mir güt vorstellen und hoffe auch, dass er bald regelmäßig bei größeren Indy-Ligen antritt."
Soeren schrieb am 20.04.2009:
[5.0] "Steht kurz vor seinem Durchbruch. Starke Entwicklung in den letzten Monaten. Er darf nicht aufhören, zu expandieren."
XSigiX schrieb am 09.12.2008:
[6.0] "Guter Cruiserweight mit für US-Verhältnisse wirklich innovativem Finish und brauchbarem Gimmick. Leider fehlt ihm für eine höhere Wertung noch die Erfahrung und das erste echte Standout-Match. Außerdem geht bei ihm ab und an noch etwas daneben, wodurch die Qualität seiner Matches leidet. Wird aber meiner Meinung nach seinen Weg gehen (ähnlich wie Ricochet, der ähnlich anfing)."

5.43
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 6
Anzahl Kommentare: 5
10.0 0x
9.0 0x
8.0 1x
7.0 1x
6.0 3x
5.0 1x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 6.33
Durchschnitt nur 2015: 6.00
Durchschnitt nur 2011: 8.00
Durchschnitt nur 2010: 6.50
Durchschnitt nur 2009: 5.00
Durchschnitt nur 2008: 6.00

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 13.11.2005
'Latino Heat' in Heaven
Eddie Guerrero (WWE, 2005)
Eine Nachricht schockiert die Wrestlingwelt: Gerade am Höhepunkt seiner Karriere angekommen wird Eddie Guerrero in einem Hotelzimmer tot aufgefunden. Eddie hatte nach einem Autounfall sehr lange mit Medikamenten- und Alkoholsucht zu kämpfen, hatte aber zwischenzeitlich seine Dämonen besiegt und war zum Zeitpunkt seines Todes gut drei Jahre "clean". Sein größter Erfolg war der Gewinn der WWE Championship. Und es waren weitere geplant: Er steckte gerade in einer mehr und mehr freundschaftlichen Titelfehde mit Batista und hatte sich nach der ersten Niederlage bei No Mercy ein weiteres Titelmatch erkämpft. Bei der Survivor Series sollte er Team Smackdown! gegen die Rivalen von Raw vertreten. Zwei Wochen vor dem Pay Per View verstirbt Latino Heat. Sein Tod zieht eine Reihe von Tribut-Shows und Ereignissen nach sich, die sonst vielleicht nie passiert wären, allen voran der Aufstieg eines seiner besten Freunde, mit dem er sich vor den Kameras wenige Monate vor seinem Tod noch eine erbitterte Fehde geliefert hatte. - Rey Mysterio


Kennst du schon diese Fehde?
Dusty Rhodes (NWA, 1985)Barry Windham (WWF, 1985)Kevin Sullivan (Independent, 1985)Jake Roberts (NWA, 1984)
Wer Fans, die in der Neunzigern oder später mit dem Wrestling in Berührung gekommen sind, nach Kevin Sullivan fragt, hört nicht viel Gutes: Man erinnert sich an den knallblöden Taskmaster und den Dungeon Of Doom oder daran, wie er die WCW als Booker in den Abgrund führte. Die wenigsten erinnern sich...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
King Booker (WWE, 2006)
King Booker: "Thank you… thank you…. thank you all my loyal subjects. On this festive occasion, your king has prepared the following statements: First, I’d like to thank my dear Queen for standing by my side with grace and beauty. Because without her none of this...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_somepeoplearegay
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!