CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag das Wertungs-fenster öffnen, um deine eigene Wertung oder deinen Kommentar abzugeben oder zu bearbeiten. In dem Fenster erhältst du auch weitere Details über die abgegebenen Wertungen deiner Mitinsassen. Das Bewertungssystem selbst wird mit seinen Regeln, einer Hilfe und einem Guide genauer erklärt. Und wenn du immer noch Fragen hast, melde dich doch bei uns. :-)

Chris Jericho

Aktiv

Auch aufgetreten als Corazon de Leon, Lionheart, Lion Do, Leon de Oro

Aktuelles Gimmick: Chris Jericho
Liga: World Wrestling Entertainment (RAW)
Alter: 45 Jahre
Geburtsort: Manhasset, New York, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 180 cm (5' 11")
Gewicht: 102 kg (224 lbs)
WWW: http://www.ChrisJericho.com
http://twitter.com/#!/IAmJericho
https://www.facebook.com/ChrisJericho
http://www.podcastone.com/Talk-Is-Jericho
http://www.Chris-Jericho.org/
https://instagram.com/ChrisJerichoFozzy
Alter Egos: Chris Jericho
Corazon de Leon
    a.k.a.  Lionheart
    a.k.a.  Lion Do
    a.k.a.  Leon de Oro
Rollen: Singles Wrestler (1990 - heute)
Tag Team Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 02.10.1990
Ringerfahrung: 25 Jahre
Wrestlingstil: Allrounder, Techniker
Trainer: Ed Langley
Spitzname(n): "Y2J", "King Of The World", "Lionheart", "The Ayatollah of Rock'n' Rollah", "America's Role Model", "Jumpin'"
Trademark-Manöver: Codebreaker, Liontamer/Walls Of Jericho, Lionsault, Running Enzuigiri
Chris Jericho
Corazon de Leon (CMLL, 1993) Chris Jericho (SMW, 1994) Lionheart (WAR, 1995) Lion Do (WAR, 1996) Chris Jericho (WCW, 1997) Chris Jericho (WCW, 1998) Chris Jericho (WWF, 1999) Chris Jericho (WWF, 2000) Chris Jericho (WWE, 2001) Chris Jericho (WWE, 2002) Chris Jericho (WWE, 2003) Chris Jericho (WWE, 2004) Chris Jericho (WWE, 2005) Chris Jericho (WWE, 2007) Chris Jericho (WWE, 2008) Chris Jericho (WWE, 2009) Chris Jericho (WWE, 2010) Chris Jericho (WWE, 2012) Chris Jericho (WWE, 2013) Chris Jericho (WWE, 2014) Chris Jericho (WWE, 2015) Chris Jericho (WWE, 2016)
- Sohn des Eishockey-Stars Ted Irvine (New York Rangers)
- hat einen Abschluss in Journalismus
- WCW Rookie Of The Year 1996
- der Gimmickname Jericho ist inspiriert durch das Album "Walls Of Jericho" der deutschen Metal-Band Helloween
- ist Frontmann der Heavy-Metal-Band "Fozzy" und trat in deren Anfangszeit unter dem Pseudonym "Moongoose McQueen" auf
- in dieser Rolle bestritt er stets, Chris Jericho überhaupt zu kennen - als Chris Jericho bewunderte er dagegen Moongoose und Fozzy
- war der erste Wrestler, der WCW World Heavyweight Title und WWF World Heavyweight Title gleichzeitig trug
- legte zwischen August 2005 und November 2007 eine Pause ein, um sich um seine Gesangskarriere, Familie und andere Projekte zu kümmern und neue Kräfte zu tanken
- legte im Jahr 2011 erneut eine Pause ein, in der er mit seiner Band tourte und an der Tanzshow "Dancing With The Stars" teilnahm, wo er Platz 7 belegte
- wurde auf Wunsch von Clint Eastwood zum Vorsprechen für American Sniper eingeladen, bekam die Rolle jedoch nicht
- gilt als einer der besten und unterhaltsamsten Micworker aller Zeiten
- engagiert sich stark für benachteiligte Kinder
# Zeitpunkt Liga Titel Art Forum
1 23.08.2016, 12:37 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Konfrontation zwischen Lesnar und Jericho nach dem SummerSlam Neuigkeiten Diskussion
2 15.03.2016, 15:06 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Neville erleidet schwere Verletzung bei RAW *UPDATE* Neuigkeiten Diskussion
3 03.03.2016, 14:21 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Mögliche Matches für WrestleMania 32 *inkl. Spoiler* Gerüchte Diskussion
4 28.08.2015, 21:06 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Neues Special für das WWE Network Neuigkeiten Diskussion
5 01.08.2015, 08:05 Uhr Reaktionen auf Roddy Pipers Tod Neuigkeiten Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Jamie The Rock schrieb am 23.08.2016:
[10.0] "Ich kann mich den sehr guten Bewertungen meiner Vorredner nur anschließen. Chris Jericho war und ist mMn auch noch heute einer der besten, die dieses Business je hervorgebracht hat. Egal ob in der WCW oder in der WWE, er hat immer sehr gute Matches und noch großartigere Promos abgeliefert und sich damit seine Spitznamen, wie "The Ayatollah of Rock'n' Rollah" oder "The Best in The World at what he does" mehr als redlich verdient. Auch bei seinen anderen Tätigkeiten wie "Fozzy" oder "Talk is Jericho" hat er mit viel Arbeit bewiesen, dass er nicht nur wrestlen kann. Wenn man ihm zum Abschluss seiner Karierre noch einen letzten Run als Champ geben würde, wäre ich vollends zufrieden. Aber auch ohne hat sich Jericho ein ewiges Denkmal im Wrestling gesetzt."
Jack Slater schrieb am 16.08.2016:
[10.0] "Als Heel einfach das unterhaltsamste dass Sports Entertainment zu bieten hat. Ich liebe diese selbstironischen Heels und Y2J hat das einfach perfektioniert. Schon sein Run in der WCW, die Fehden mit Malenko - Die legendäre Promo - oder Goldberg. Sein erster Abend in der WWF und er geht toe to toe mit THe Rock at his best. Seine Fehde mit Shawn Michaels Jerishow... Und jetzt JERI-KO DIeser Kerl liefert einfach immer wieder ab Seine In-Ring Qualitäten stehen außer Frage. Dieser Kerl ist eine lebende Legende des Wrestling und hat die 10 Punkte mehr als verdient. Und wer ein Problemdamit hat... YOU BETTER WATCH IT!"
Sonny Black schrieb am 09.08.2016:
[6.0] "Ich steh mit meiner Meinung wohl ziemlich alleine da, aber ich konnte mit Chris Jericho noch nie viel anfangen. Die einzige Zeit die mich interessiert hat war die Fehde mit Dean Malenko."
KevinZayn schrieb am 02.08.2016:
[10.0] "Meine Vorredner habend die Wertung eigentlich schon erklärt... Jericho ist mein 3. Lieblings Wrestler! (Ich mag nur HBK und Kevin Owens noch mehr) Er ist/war sehr gut im Ring. 9/10. Charismatisch wie kein zweiter 10/10 und hat/hatte eine exzellente Ausstrahlung. 10/10 Dazu ist er ein Genie am Mic 10/10. ich mag ihn zwar unfassbar gern, finde aber, dass er langsam in den Ruhestand gehen sollte."
Legendkiller96 schrieb am 02.08.2016:
[9.0] "Eine Legende, die schon solange bei der WWE ist, das ist unglaublich. Sein Charisma und sein Micwork ist herausragend und verdient ganz klare 10 Punkte. Im Ring finde ich ihn jedoch nicht überragend sondern nur sehr gut, 8 Punkte. Langsam jedcoh könnte man an ein Karriereende nachdenken, denn man hat alles schon gesehen und nichts ist mehr wirklich interessant. Aber wenn er in Fehden noch neue Talente pushen kann, ist das auch gut aber er selber brauch kein Push mehr."
JokeyZockey schrieb am 26.07.2016:
[10.0] "Eine lebende Legende des Sports! Er hat einfach alles: Im Ring schon immer ein guter Techniker, der viele gute Matches hingelegt hat und es teilweise immer noch tut, am Mic einer der besten Trash-Talker mit ausreichendem Charisma. Besonders sein aktueller Run zeigt einfach, dass er es immer noch drauf hat. Ich finds vor allem gut, dass er sich quasi bereit erklärt hat, neue Talente over zu bringen, das zeugt von seiner Freundlichkeit und Leidenschaft für das Business. Zum Schluss bleibt nur noch eins zu sagen: YOU ARE A STUPID IDIOT!"
ProWrestlingGuy911 schrieb am 22.07.2016:
[10.0] "Man kann ihm im Grunde nur loben: er ist ein grandioser Wrestler, mit Unmengen an Charisma gesegnet und sowohl als Face, vor allem aber als Heel sehr unterhaltsam. Was aber viele vergessen, das man ihm auch hoch anrechnen muss, ist, dass er enorm viel mit jungen Talenten arbeitet, sich für sie einsetzt und ihnen besonders durch seine jahrelange Erfahrung viel mit auf den Weg gibt."
Mr Rostersplit schrieb am 08.07.2016:
[9.0] "Ich finde Chris Jericho super. Im Ring ist er solide(6/10), dafür ist er in Sachen Mic(10/10), Ausstrahlung(10/10) und Charisma(10/10) grandios. Damit kommt Chris Jericho auf glatte 9 Punkte."
NHJ2190 schrieb am 22.06.2016:
[9.0] "Begnadeter Wrestler, begnadeter Micworker hatte seine absolute Hochphase zwischen 2000-2010. In den letzten Jahren hat er meiner Meinung nach etwas nachgelassen. Das schlägt sich leider auch in seinen Matches wieder, die nicht mehr die ganz großen Feste versprechen. So waren z. B. die Matches gegen AJ Styles wirklich gute Matches, aber eben keine überragenden Matches wie z. B. Matches gegen Chris Benoit oder HBK. Nichtsdestotrotz einer der besten seines Faches."
sXe27 schrieb am 20.06.2016:
[10.0] "Der Prototyp eines kompletten Wrestlers. Gesegnet mit Unmengen an Charisma, am Mikrofon abseits des Catchphrase-Runterratterns talentiert wie kaum ein zweiter und im Ring über jeden Zweifel und Stil erhaben. Kann nahezu mit allen Workern zumindest ansehnliche Matches hinzaubern und nimmt sich selbst nicht allzu wichtig und ernst, sodass bereits einige junge und mittlerweile etablierte Wrestler von einer Zusammenarbeit mit ihm profitiert haben. Teilt sich zudem mit mir einen überaus albernen, goofigen Sinn für Humor, weswegen ich ihn wohl schon zu meinen Mark-Zeiten in der WCW trotz seines Heel-Charakters toll fand. Und wenn man die ganze Lobhudelei beenden möchte, fällt einem noch ein, dass er auch noch etwas geschafft hat, was nicht viele von sich behaupten können - er hat sich über die Jahre immer wieder neu erfunden, was insbesondere vor ein paar Jahren im Ablegen des "Y2J"-Charakters gipfelte. Einen solchen Herbst in seiner Wrestlingkarriere haben nur ganz, ganz wenige vor ihm erleben können. Alles in allem, sollten junge Wrestler fragen, wen sie sich als Vorbild nehmen sollten; Chris Jericho sollte ganz weit vorne sein."

9.56
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 1417
Anzahl Kommentare: 703
10.0 1098x
9.0 143x
8.0 132x
7.0 14x
6.0 12x
5.0 3x
4.0 9x
3.0 2x
2.0 3x
1.0 0x
0.0 1x
Durchschnittswertung: 9.57
Durchschnitt nur 2016: 9.43
Durchschnitt nur 2015: 9.73
Durchschnitt nur 2014: 9.55
Durchschnitt nur 2013: 9.21
Durchschnitt nur 2012: 9.35
Durchschnitt nur 2011: 9.58
Durchschnitt nur 2010: 9.71
Durchschnitt nur 2009: 9.62
Durchschnitt nur 2008: 9.59
Durchschnitt nur 2007: 9.61

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 21.10.1997
IWA MS startet King Of The Death Matches Tournament
Ian Rotten (Europa, 1997)Axl Rotten (ECW, 1997)
Mit King Of The Death Matches startet IWA Mid-South ein Turnier, welches die Liga im Independent-Bereich etabliert. Das Finale sollten eigentlich Ian Rotten, Axl Rotten und Doug Gilbert bestreiten, letzterer weigert sich jedoch anzutreten, sodass die Rotten-Brüder das Finale in einem Electrified Light Tubes Death Match unter sich ausmachen. Ian kann Axl nach knapp 15 Minuten besiegen und somit das erste Turnier gewinnen.


Kennst du schon diese Fehde?
Rey Mysterio (WWE, 2009)Mike Knox (WWE, 2009)
Im Oktober 2008 kam Mike Knox nach zwei Jahren in der ECW bei RAW an - und präsentierte sich dort schnell als Mann der Tat. Er machte mit seinen ersten Gegnern kurzen Prozess, attackierte den am Knöchel verletzten Evan Bourne und verlängerte so dessen Zwangspause. Was das zottelige Kraftpaket dazu m...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Jetta (Europa, 2008)
Jetta: "In June 2007 some nobody European Wrestler called Wesna comes over to England and just gets handed this title shot on a plate in a four way. She comes along with what she calls her European rules. Pulling hair, holding on to the ropes, anything she can,...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
funny_onyourknees
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!