CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Die meisten Datenbank-tabellen auf unserer Seite kannst du mit einem Klick auf dieses Icon nach einzelnen Spalten sortieren. Möchtest du gerne den größten und schwersten Wrestler aller Zeiten herausfinden, dann öffne einfach die Liste aller Worker und sortiere nach den jeweiligen Spalten. Oder falls dir die Top/Flop 100-Listen nicht genügen, kannst du die Listen der jeweiligen Datenbanken nach der Wertung sortieren, um über die ersten 100 Platzierten hinaus zu stöbern.

Chris Candido

Verstorben

Auch aufgetreten als Chris Candito, Sir Christopher Candido, Skip, Avenger, Underdog

Geburtsort: Edison, New Jersey, USA
Todestag: 28.04.2005 (im Alter von 33 Jahren)
Todesursache: Komplikationen nach einer Bein-OP
Geschlecht: männlich
Größe: 175 cm (5' 9")
Gewicht: 105 kg (231 lbs)
Ehepartner: Tammy Lynn Sytch
Verwandte: Johnny Candido (Bruder), Chuck Richards (Großvater)
Alter Egos: Avenger
Chris Candido
    a.k.a.  Chris Candito
Sir Christopher Candido
Skip
Underdog
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 1990
Ende der In-Ring-Karriere: 2005
Wrestlingstil: Techniker
Trainer: Larry Sharpe
Spitzname(n): "Hard Knox", "No Gimmicks Needed"
Trademark-Manöver: Blonde Bombshell
Chris Candido
Skip (WWF, 1995) Skip (WWF, 1996) Chris Candido (ECW, 1998) Chris Candido (WCW, 2000) Chris Candido (TNA, 2005)
- verstarb nach Komplikationen nach einer Bein-OP, als er gerade seine Drogensucht überwunden hatte und seine Karriere neu durchstartete
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Zed schrieb am 17.05.2016:
[7.0] "Als Bodydonna mít Prichard und Sunny sicher kurzweilig lustig, der Karriere hat es jedoch nichts gebracht. Dabei war Candido jemand, der durchaus etwas konnte. Hielt ja auch gute Promos in der ECW, und im Ring auch nicht so verkehrt. Jedoch blieb er immer hinter den Erwartungen zurück, nicht zuletzt wegen persönlichen Problemen. Schade eigentlich, er war immer ein zuverlässigen Worker. Zu früh verstorben."
downtown2 schrieb am 02.02.2016:
[5.0] "Candido war sicherlich talentiert, zwar etwas unfreiwillig komisch anmutend, aber nicht ohne Ausstrahlung. Sehr überzeugend im Team mit Sunny, sowohl als popige Fitness-Freaks in der WWF, als auch als strauchelnde Stars mit Drogenvergangenheit in der ECW. Ohne Sunny jedoch und unter der Betrachtung der eigenen Undiszipliniertheit bleibt kein gutes Gesamt-Resume. Da haben weniger Begabte schon mehr draus gemacht."
Nitro83 schrieb am 03.11.2015:
[9.0] "Völlig unterbewertet. Mit ein klein wenig mehr Gimmick- Förderung hätte er sicherlich ein großer Mann werden können. Sein viel zu früher Tod ist natürlich tragisch und verhinderte meiner Meinung nach den Schuss nach oben."
DrKnowsItAll schrieb am 13.09.2015:
[6.0] "Wirklich gut gemeinte sechs Punkte, mag sein dass er 2001-2002 nicht in der besten Verfassung war, aber sein kurzer New Japan-Run hat mir deutlich gezeigt, dass er in den USA doch ziemlich überschätzt wurde. Sicherlich ein talentierter und guter Worker und mit Hilfe von Steroiden kam er, wie er auch selber sagte, auf einen guten Look trotz seiner Körpergröße, aber er wäre zu jeder Zeit an jedem Ort nur ein "Nebendarsteller" gewesen und als solcher sah er sich wohl auch und war damit zufrieden. Und da spricht auch gar nichts dagegen. Zu früh verstorben, klar, aber trotz aller Tragik: Die Chancen sind leider hoch, dass sein Lebensstil, d. h. das war er "einnahm", letzten Endes zu den Komplikationen führte, an denen er gestorben ist. Ich will nicht direkt sagen, dass er sein eigenens Opfer wurde, aber ihn hier als Opfer der Mediziner darzustellen, ist genauso falsch."
Rey2004 schrieb am 05.09.2011:
[7.0] "Viel zu jung gestorben, ein schlechtes Gimmick bei der WWE verhinderte größere Karriere."
Eddie schrieb am 26.10.2009:
[6.0] "Ich werde nie verstehen wie ein Wrestler à la Chris Candido als Skip so untergehen kann.. Da gibt es leider wirklich Abzüge. Eigentlich ein guter Wrestler, so die 6 Punkte als befriedigendes Gesamtpaket."
Matt Macks schrieb am 22.07.2009:
[7.0] "Guter Worker, der leider durch den Drogenkonsum zerstört wurde. Seine inspirierende Comeback-Story endete leider in einer Tragödie, welche trotz logischer Konsequenz für seinen Lebensstil immer noch traurig war. Wurde als Bodydonna Skip in der WWF stark unter Wert eingesetzt."
LordTrailer schrieb am 23.01.2009:
[6.0] "Solide beschreibt mein Eindruck von ihm. Als Skip ein typischer Midcarder der 90er, bei ECW mit Lance Storm ansprechend, independent dann nicht mein Fall. Warum einige so einen Hype veranstalten, kann ich nicht nachvollziehen."
---CM Punk--- schrieb am 20.07.2008:
[6.0] "Gefiel mir in der ECW am besten im Stable Triple Thread. In der WWF wurde er verjobbt wie kein anderer als er selbst gegen den Dauerjobber Horrowitz verlor."
ecw forever schrieb am 01.06.2008:
[6.0] "Machte bei den Body Donnas einen stabilen Eindruck, sonst habe ich leider kaum was von ihm gesehen, ich werde die Wertung erst ändern können wenn ich mehr aus der späteren Zeit sehe."

6.67
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 86
Anzahl Kommentare: 21
10.0 7x
9.0 1x
8.0 23x
7.0 14x
6.0 27x
5.0 5x
4.0 8x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 1x
Durchschnittswertung: 6.74
Durchschnitt nur 2016: 6.80
Durchschnitt nur 2015: 7.50
Durchschnitt nur 2014: 6.67
Durchschnitt nur 2013: 7.00
Durchschnitt nur 2011: 6.00
Durchschnitt nur 2010: 6.00
Durchschnitt nur 2009: 6.75
Durchschnitt nur 2008: 6.33
Durchschnitt nur 2007: 6.71

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 1973
Bob Backlund beginnt seine Karriere
Bob Backlund (WWWF, 197x)
Bob Backlund gibt sein Debüt im Wrestling-Zirkus.


Kennst du schon diese Fehde?
Christian Cage (TNA, 2008)Rhino (TNA, 2008)Brother Ray (TNA, 2008)Brother Devon (TNA, 2008)
In der WWE waren Christian Cage und Rhino sowie das Team 3D alias die Dudley Boyz tragende Kräfte bei der Herausbildung des Mythos TLC. Sieben Jahre später ließ das Quartett bei TNA die alte Rivalität wieder aufflammen - und standen dabei der guten alten Zeit in Sachen Zerstörungswut kaum etwas nach...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Slick (WWF, 1989)Akeem (WWF, 1989)The Big Boss Man (WWF, 1989)
Gene Okerlund: "Folks, with me at this time: the Slickster; Akeem, the African Dream; and the Big Boss Man. Gentlemen, is this the match you wanted all along or you gonna continue your terrorist attacks on the Mega Powers and the defenseless Elizabeth? What do you...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
pose_fourhorsemen
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!