CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag einen Verbesser-ungsvorschlag einschicken. Haben wir den Namen eines Wrestlers falsch geschrieben oder uns im Datum vertan? Fehlen etwa Informationen in einem Wrestlerprofil oder wurde gar ein falsches Bild verlinkt? Mit dem Vorschlagssystem von CAGEMATCH kannst du dir sicher sein, dass wir uns schnellstmöglich um deinen Vorschlag kümmern können.

Bruiser Mastino

Inaktiv

Auch aufgetreten als Terminator Mastino, Goldust's Bodyguard, Mafiosi Mastino, Mantaur, Smoky Mountain Suprise, Tank

Bürgerlicher Name: Michael Hallick
Geburtsdatum: 23.07.1963
Geburtsort: Omaha, Nebraska, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 191 cm (6' 3")
Gewicht: 183 kg (403 lbs)
Verwandte: Cannonball Grizzly (Cousin)
Sportlicher Hintergrund: Ringen
Alter Egos: Bruiser Mastino
    a.k.a.  Terminator Mastino
Goldust's Bodyguard
Mafiosi Mastino
Mantaur
Smoky Mountain Suprise
Tank
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 1988
Ende der In-Ring-Karriere: 2005
Wrestlingstil: Brawler, Powerhouse
Trademark-Manöver: Stampede
Bruiser Mastino
Bruiser Mastino (CWA, 1993) Mantaur (WWF, 1995) Bruiser Mastino (Europa, 2004) Mantaur (Independent, 2012)
- trug in der WWF einen künstlichen Stierkopf zum Ring, was derart... bescheuert aussah, dass er es sogar bis in "Kalkofe's Mattscheibe" schaffte
- bestritt nach seinem Karriereende 2009 noch ein Match in seiner Heimatstadt an der Seite seines Cousins Cannonball Grizzly
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Hirnklops schrieb am 05.05.2014:
[1.0] "Einer der schlechtesten Wrestler, die ich kenne. Und ich meine nicht sein "Mantaur"-Gimmick. Einfach ihn als Wrestler. Wo sein Cousin Cannonball wenigstens noch handwerklich was draufhat, ist er einfach nur... Unbeweglich. Steif. Planlos. Keine Intensität. Wackelt durch den Ring wie ein Teletubbie durch die Drogerie-Abteilung. Sieht scheiße aus. Hat einen Hang zu Scheißfrisuren. Ein Punkt weil er's mal ins WWE-TV geschafft hat. Auch wenn ich mir sicher bin, das er im Nachhinein bereut, es damals seinen Freunden erzählt zu haben, das er da mitmachen darf. "Hey, Jungs, heute Abend, ich im TV! " - Tag später: "Alter, warst du der Typ mit dem Stiefkopf gestern Abend? " - "Nee, bin kurzfristig gecancelt worden. Kein Bock mehr auf Catchen... Apropos, brauchst du 'ne neue Haftpflicht? ""
Wolfhart schrieb am 29.10.2012:
[Kommentar] "Und wieder mal ein Wrestler, der nach einer langen Karriere auf ein paar Monate 90er Jahre Hunz - Gimmick reduziert wird. Schon krass, wie hier manche Leute mal eben locker - flockig die Null aus der Hüfte schießen. Was ich von Bruiser Mastino gesehen habe, reicht zwar für eine gewissenhafte Punktwertung nicht aus, aber Null Punkte und Kommentare wie "talentfrei" sind definitiv völlig daneben."
Necron schrieb am 07.12.2010:
[1.0] "Talentfrei und albern. Einen Gnadenpunkt für das Mantaur-Gimmick ;)"
jerseyhool schrieb am 26.08.2010:
[0.0] "Eines der unbestritten peinlichsten Gimmicks, das sich die "Kreativen" der WWF je ausgedacht haben! *würg*"
Fackelman-grillzange schrieb am 20.06.2010:
[2.0] "Der Mantaur...... Irgendwie schaffte er es selbst in einer Zeit, wo Müllmänner, Rennfahrer oder Lehrer im Geschehen waren noch derart aufzufallen. Das alleine ist nicht einfach-wenn man als Kuh antritt aber durchaus machbar. Im Ring tat er genau das, was man so als wrestlende Kuh halt macht-man stürmt den Gegner, via lautem Muhen an. Und wenn man dann noch mit so einem tollen outfit"gesegnet" wird, kann eigentlich nichts mehr den Weg in den Main-event verhindern. Dummerweise wurde wohl einer der verantwortlichen Booker wieder halbwegs nüchtern und machte dem Mantuar einen Strich durch die Rechnung-welch eine Schande....."
The-Game91 schrieb am 26.05.2010:
[0.0] "Ein menschlicher Stier der dachte er wäre wirklich einer und den Glauben hatte er müsste gegen jeden seiner Gegner rennen wie es ein Stier eben so tut. Einfach lächerlich..."
Aquifel schrieb am 08.02.2010:
[2.0] "Zugegeben, ich kenne ihn nur als Mantuar in der WWE. Allerdings darf man behaupten, dass dieses Gimmick jeden zum Vollhorst gemacht hätte, egal ob er gut oder mies im Ring ist. Daher auch einen Punkt, statt keinen, denn so mies kann der Mann nicht gewesen sein."
Neubauteneinsturz schrieb am 11.01.2010:
[1.0] "Fairerweise muss man wohl sagen, dass Michael Hallick, sofern er denn wrestlerisches Talent und Können besitzt, es in seinen Mainstream aufritten nie zeigen konnte/durfte. Nichtsdestotrotz wird er wohl am ehesten dafür in Erinnerung bleiben eines der legendär bescheuertsten Gimmicks aller Zeiten ausgefüllt zu haben. Und zwar so bescheuert, dass er auf einer Stufe mit Bastion Booger und dem Shockmaster steht."
LashLeroux schrieb am 11.09.2009:
[3.0] "Im Ring war der Typ garnicht so schlecht , wie er immer gemacht wird-was nicht heißen soll, dass er gut war. Problematisch hierbei war nur, dass er eine Kuh spielte, oder ein Büffel, oder irgendwas dazwischen..... Und als wenn das alleine schon nicht reichte, nahm er am KOTR 95 teil(schied aber im vorfeld gegen Bob Holly aus-einen Rennfahrer...... ) Schon verwunderlich dass es nie für einen Titelrun reichte...."
Mick Funk schrieb am 13.04.2009:
[2.0] "2 Gnadenpunkte. Mit einem Gimmick wie Mantaur könnte selbst ein HBK nichts reißen."

1.48
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 59
Anzahl Kommentare: 31
10.0 0x
9.0 0x
8.0 1x
7.0 0x
6.0 1x
5.0 0x
4.0 9x
3.0 3x
2.0 11x
1.0 8x
0.0 26x
Durchschnittswertung: 1.51
Durchschnitt nur 2014: 1.00
Durchschnitt nur 2013: 1.00
Durchschnitt nur 2012: 2.00
Durchschnitt nur 2011: 2.00
Durchschnitt nur 2010: 1.14
Durchschnitt nur 2009: 2.00
Durchschnitt nur 2008: 1.86
Durchschnitt nur 2007: 1.33

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 04.05.1905
Hackenschmidt wird World Catch-as-Catch Can Heavyweight Champion
George Hackenschmidt (NWA, 1900)Tom Jenkins (Independent, 190x)
World Greco-Roman Champion George Hackenschmidt dominiert und besiegt American Heavyweight Champion Tom Jenkins mit zwei umittelbaren Falls im Madison Square Garden in New York City. In diesem Match wird der "World Catch-as-Catch Can Heavyweight Champion" gekrönt. Dieser Kampf ist der Ursprung des ersten "World Heavyweight Title" in den USA.


Kennst du schon diese Fehde?
John Morrison (WWE, 2011)Santino Marella (WWE, 2011)Vladimir Kozlov (WWE, 2011)Sheamus (WWE, 2011)
Als der Celtic Warrior Sheamus Ende 2009 zu RAW kam, eroberte der mächtige Ire die Hauptshow der WWE im Sturm. Von Anfang an allerdings fiel damals auch auf, dass der Rotschopf nicht nur Freude daran hatte, sich mit den Besten zu messen – sondern auch daran, seine rohe Kraft gegen die einzusetzen, d...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Kane (WWE, 2010)
Kane: "As a child I'd take my goldfish, pinch its tail and hold it high above its bowl. I'd watch as it writhed in pain gasping for air, slowly dying. That's how I felt for the past thirteen years until last Sunday night. That's when seven bruised, bathered and...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_oldschoolchairshot
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!