CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du dein persönliches Notizbuch öffnen und zu jedem Eintrag in der Datenbank auch eine private Notiz erstellen. Das Feature erlaubt es dir zum Beispiel, Wrestlingshows festzuhalten, die du dir zu einem späteren Zeitpunkt anschauen möchtest. Oder du kannst Kommentare vorbereiten, die du zu einem späteren Zeitpunkt abgeben möchtest.

Magnum TA

Inaktiv

Auch aufgetreten als Terry Allen

Geburtsort: Tidewater, Virginia, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 186 cm (6' 1")
Gewicht: 109 kg (240 lbs)
Verwandte: Tessa Blanchard (Stieftochter)
Sportlicher Hintergrund: Ringen
Alter Egos: Magnum TA
Terry Allen
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Road Agent
Manager
Interviewer
Color-Kommentator
Beginn der In-Ring-Karriere: 1980
Ende der In-Ring-Karriere: 14.10.1986
Wrestlingstil: Allrounder
Trainer: Buzz Sawyer & Pete Robinson
Spitzname(n): "America's Heart Throb", "The Boss"
Trademark-Manöver: Belly To Belly Suplex
Magnum TA
Magnum TA (Mid-South, 1984) Magnum TA (NWA, 1985) Magnum TA (NWA, 1986)
- bekam seinen Gimmicknamen aufgrund seiner Ähnlichkeit zu "Magnum"-Darsteller Tom Selleck
- einer der populärsten Wrestler der 80er und ein designierter NWA World Heavyweight Champion, bevor ein Autounfall 1986 seine Karriere beendete
- besaß bis 2008 eine Mobilfunkantennenfirma, arbeitet heute angestellt in der selben Branche
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Zed schrieb am 23.01.2016:
[8.0] "Magnum TA hätte ein Star werden können, leider wollte es das Schicksal nicht so und Terry Allen musste wegen eines Unfalls seine Karriere zu einem frühen Zeitpunkt beenden. Dennoch hat er ein paar wirklich tolle Matches abgeliefert und sehr gute Promos gehalten. Potential hatte er allemal"
Hirnklops schrieb am 22.04.2014:
[6.0] "Jetzt mal im Ernst, kann mir mal bitte Jemand erklären, weshalb Typen mit Brustpulli und VoKuHiLa mit EGAL welcher Popelbremse irgendwie cool aussehen, vorausgesetzt sie sind Wrestler, es ist irgendwann zwischen 1975 und 1989 und sie präsentieren einen Titelgürtel? TA war toll, hab' mir ein paar alte Tapes gefahren. Ob er wirklich so ein Star geworden wäre, lassen wir jetzt mal dahin gestellt sein."
Tony2000 schrieb am 21.01.2014:
[9.0] "Magnum TA ist meiner Meinung nach, einer der besten Mic-Worker der Wrestlinggeschichte und gehört meiner Meinung nach, auch zu den charismatischsten. Auch das was er wrestlerisch ablieferte war echt gut. Er war ein guter Techniker und seine Matches sehe ich mir sehr gerne an. Währe da nicht dieser Autounfall gewesen, bin ich mir sicher würde er heute zu den besten aller Zeiten gehören. Für das was er im-Ring ablieferte gibt es 8 Punkte und für das Mic-Work 10 Punkte. Das macht insgesamt 9 Punkte für Magnum TA . PS: er ist einer meiner lieblingswrestler."
Michael Hayes schrieb am 02.12.2012:
[10.0] "Magnum TA war meiner Meinung nach, seiner Zeit weit vorraus. Sein Mic Work war stark und auch seine Fähigkeiten innerhalb des Squared Circles konnten sich sehen lassen. Er war verdammt over und ein wahrer Publikumsliebling. Seine Matches waren immer schön anzusehen, vorallem die Kämpfe gegen Ric Flair, Tully Blanchard oder die Matchserie mit Nikita Koloff. Wer weiß was passiert wäre, hätte er nicht diesen schweren Autounfall gehabt."
downtown2 schrieb am 30.03.2011:
[6.0] "Hoffnungsvolles Talent zu glanzvollen NWA Zeiten. Er konnte mich mit Charisma und passablen In-Ring Fähigkeiten überzeugen, aber nicht vom Hocker hauen. Der Unfall beendete leider seinen Aufstieg, ansonsten wäre er vielleicht noch mehr Wrestling Fans in Erinnerung geblieben. Es gibt aber einige interessante Fehden von ihm und ebenfalls gute Matches, die man getrost auch einem Anhänger modernen Wrestling ans Herz legen kann. Sympathischer Charakter aus alten Tagen."
The Rated R Superstar EDGE schrieb am 30.12.2010:
[10.0] "Das mit seinem Unfall ist wirklich schade. Mit seinem Taleent und Können hätte er malein ganz großer werden können."
Smi-48 schrieb am 08.01.2010:
[10.0] "Das Paket der 80er - seine persönliche Tragödie verhinderte seinen Siegeszug und vieleicht kann man soweit spekulieren, dass dadurch Hulkamania erst möglich wurde. Charismatisch und athletisch das wrestlerische Pendant zu Beethovens Neunter Symphonie - schlichtweg unvollendet !"
Manu Adams schrieb am 20.12.2009:
[10.0] "Der Lieblingswrestler meiner Schwester als wir noch kleine Kinder waren. Er hatte unglaubliches Charisma, Mic Work und In Ring Talent. Wäre er nicht in einen Autounfall verwickelt worden, wäre ihm der World Heavyweight Titel zu 100 Prozent überreicht worden. Sein Steel Cage Match in den 80igern gegen Tully Blanchard gehört zu meinem persöhnlichen Match des Jahres."
Father Nelson schrieb am 11.01.2009:
[7.0] "Sad! A rainy day ended a promising career. I will never forget the Cagematch against Tully."
Masked Kane schrieb am 04.01.2009:
[10.0] "Ein Mann der zu einer Legende hätte werden könne, was allerdings ein Autounfall zu vernichten wusste. Einzigartig mein fav. Wrestler der 80iger auch wenn er nur zwei Jahre in der NWA wrestlete muss ich die Höchstnote geben. Ich hatte mich auf jeden Auftritt von ihm gefreut als ich ihn im Fernsehen sah, schade dass dies nicht länger der Fall war."

8.60
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 47
Anzahl Kommentare: 18
10.0 20x
9.0 6x
8.0 14x
7.0 5x
6.0 2x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 8.79
Durchschnitt nur 2016: 8.88
Durchschnitt nur 2015: 8.67
Durchschnitt nur 2014: 8.00
Durchschnitt nur 2013: 8.00
Durchschnitt nur 2012: 9.50
Durchschnitt nur 2011: 8.00
Durchschnitt nur 2010: 10.00
Durchschnitt nur 2009: 8.75
Durchschnitt nur 2008: 8.40
Durchschnitt nur 2007: 8.89

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 29.03.1998
The Austin Era has begun
Steve Austin (WWF, 1998)Shawn Michaels (WWF, 1998)
"Stone Cold" Steve Austin gewinnt im Main Event von WrestleMania XIV seinen ersten World Title, als er Shawn Michaels nach dem Stunner erfolgreich pinnen kann. Box-Star Mike Tyson, der als Special Enforcer für das Match eingesetzt wurde, zählt schließlich den entscheidenden Pinfall durch, der letztlich die "Austin Era" einleiten soll. Gleichzeitig ist dies das letzte Match des "Heartbreak Kids", da Michaels aufgrund einer schweren Rückenverletzung seine Karriere vorzeitig auf Eis legen muss.


Kennst du schon diese Fehde?
Ken Doane (OVW, 2005)Johnny Nitro (WWE, 2004)Joey Mercury (WWE, 2005)Melina Perez (Independent, 2003)
WWE-Fans kennen den Jungstar Kenny Dykstra nur als rotzig-arroganten Maulhelden. So war er aber nicht immer: Als Dykstra noch Ken Doane hieß und 2004 mit gerade einmal 18 Jahren in der WWE-Farmliga OVW ankam, etablierte ihn Jim Cornette als sympathischen Underdog. Bei Doanes erstem Gegner handelt...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
John Cena (WWE, 2013)Ryback (WWE, 2013)
John Cena: "Face to face? Oh, you know what? I understand. Sometimes in the WWE we use big words. Ryback, I know why you can't understand this. I'll explain it to you. Face— to— face means you waddle your ass down here, get in this ring and FACE ME!" Ryback:...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
funny_wearewrestling
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!