CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Möchtest du gerne stöbern, weißt aber nicht, wo du anfangen solltest? Kein Problem! Mit unserem Zufallsgenerator kannst du aus über 20 Datenbanken mit insgesamt über 100.000 Einträgen eine zufällig ausgewählte Seite öffnen. Wer weiß, vielleicht entdeckst du ja einen Wrestler oder eine Veranstaltung, an die du seit deiner Kindheit nicht mehr gedacht hattest und deine Reise in die Nostalgie und die Tiefe unserer Datenbank kann beginnen.

Scott Norton

Aktiv

Aktuelles Gimmick: Scott Norton
Liga: Freelancer
Alter: 55 Jahre
Geburtsort: Minneapolis, Minnesota, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 191 cm (6' 3")
Gewicht: 160 kg (352 lbs)
Sportlicher Hintergrund: Armdrücken, Football
WWW: http://www.myspace.com/nortonsan
http://twitter.com/#!/scottnorton
Alter Egos: Scott Norton
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Promoter
Beginn der In-Ring-Karriere: 1989
Wrestlingstil: Powerhouse
Trainer: Verne Gagne, Masa Saito & Brad Rheingans
Spitzname(n): "Flash", "Flapjack"
Trademark-Manöver: Flashbreaker, Blockbuster, Powerbomb, Lariat, Shoulder Tackle, Powerslam
Scott Norton
Scott Norton (AWA, 1989) Scott Norton (NWA, 1990) Scott Norton (NJPW, 1992) Scott Norton (NJPW, 1993) Scott Norton (WCW, 1997) Scott Norton (WCW, 1998) Scott Norton (WCW, 1999) Scott Norton (Japan, 199x) Scott Norton (NJPW, 2001) Scott Norton (NJPW, 2004) Scott Norton (NJPW, 2005) Scott Norton (HUSTLE, 2007) Scott Norton (Independent, 2007) Scott Norton (Independent, 2008) Scott Norton (AJPW, 2012)
- vierfacher Weltmeister im Armdrücken
- in Japan bekannter und populärer als in den USA
# Zeitpunkt Liga Titel Art Forum
1 04.01.2010, 17:39 Uhr Total Nonstop Action WrestlingWorld Wrestling Entertainment Free Agents und wo wer am Montagabend sein wird (enthält Spoiler) Neuigkeiten Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Fisico9798 schrieb am 15.08.2015:
[8.0] "In Japan war er verdammt gut und ist in meiner Meinung nach in der WCW völlig falsch eingesetzt wurden. Leider hat man ihn nie den Push gegeben den er verdient hätte."
downtown2 schrieb am 07.07.2015:
[5.0] "Norton kam in Japan deutlich besser rüber, als in der WCW und vorallem in der NWO. Wie schon viele Powerhouses vor und nach ihm (Stan Hanson, A-Train etc. ), die ein vernünftiges Gespür im Ring und ordentlich Bums haben, aber nicht gerade mit Charisma oder Micskills gesegnet sind, hat er im fernen Osten einen deutlich besseren Eindruck hinterlassen. An Workern wie ihm kann man sehr schön die Unterschiede zwischen den Wrestling-Kulturen der USA und Japan erkennen: das reine Wrestling hat in Japan einfach einen viel höheren (wenn nicht einzigen) Stellenwert in der Performance, während in den USA ein Worker ohne zusätzliche Entertainment-Fähigkeit daherkommt wie eine graue Maus. Eine vernünftige Karriere hatte Norton aber allemal - auch wenn das nicht jeder mitbekommen hat."
Y2Jo schrieb am 25.11.2011:
[7.0] "Bekam in Amerika mich die Anerkennung, die er verdient hätte."
Necron schrieb am 06.12.2010:
[4.0] "In seinen Japan-Matches, die ich früher auf Eurosport gesehen habe, fand ich ihn ganz brauchbar - aber in der WCW hat er sowas von abgenervt. Norton war einfach mangels Charismas darauf angewiesen, durch ein starkes Gimmick und gute Gegner einen guten Status angebookt zu bekommen. In Japan ist's gelunge, in der WCW dagegen nicht."
MarthaHartFan schrieb am 29.05.2010:
[7.0] "In Japan immer over wie kein anderer Ami. Bei WCW leider nur einer von vielen. Kraft wie ein Ochse."
tim ist gay schrieb am 04.02.2010:
[5.0] "Wenn man mal von seinem WCW-Run absieht, dann ist Scott Norton ein mehr als passabler Wrestler. Zeigte immerhin bei NJPW einige ansehnliche Matches und ist ein solides Powerhouse. Das konnte man in der WCW zwar auch sehen, wurde dort aber unter seinen Möglichkeiten eingesetzt."
STRIGGA schrieb am 10.11.2009:
[7.0] "Achja, Scott Norton. Zu seiner Glanzzeit ein wirklich gutes Powerhouse, der aber gnadenlos unterbewertet war. Für gewöhnlich wird kein Nichtskönner einfach mal IWGP Heavyweight Champion und langezeit Top Gaijin bei New Japan. Norton hatte es drauf."
DrKnowsItAll schrieb am 29.09.2009:
[7.0] "Absolut unterschätzt und zu Unrecht getadelt aufgrund seiner kurzen erfolglosen WCW-Stints, "Große Muskeln und nix drauf"? Von wegen! Wer seinen sehr langen und sehr erfolgreichen New Japan-Run nur ansatzweise kennt, weiß dass dies Unsinn ist und er über viele, viele Jahre einer der besten Powerhouses weltweit war."
The-Game91 schrieb am 20.05.2009:
[5.0] "Durschnittliches nWo Mitglied das aber im Ring schon einiges drauf hatte."
GeneralUwe schrieb am 26.08.2008:
[3.0] "Glaubwürdiges Powerhouse. In Sachen Entertaiment aber fehl am Platz. In der WCW einfach nur schlecht."

6.55
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 87
Anzahl Kommentare: 24
10.0 4x
9.0 1x
8.0 27x
7.0 19x
6.0 17x
5.0 5x
4.0 11x
3.0 1x
2.0 2x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 6.62
Durchschnitt nur 2016: 7.57
Durchschnitt nur 2015: 7.00
Durchschnitt nur 2014: 7.33
Durchschnitt nur 2013: 5.67
Durchschnitt nur 2011: 7.33
Durchschnitt nur 2010: 5.80
Durchschnitt nur 2009: 6.33
Durchschnitt nur 2008: 5.69
Durchschnitt nur 2007: 6.89

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 29.03.2015
First Money In The Bank Cash-In at WrestleMania
Seth Rollins (WWE, 2015)Brock Lesnar (WWE, 2015)Roman Reigns (WWE, 2015)
Seit dem ersten Money In The Bank Match warteten alle darauf, dass jemand den begehrten Vertrag auf der größten Bühne des Jahres einlöst. Bei WrestleMania 31, also genau zehn Jahre nach dem Debüt dieser Matchart, ist es dann endlich soweit. Während die Teilnehmer des Main Events Brock Lesnar und Roman Reigns nach einer harten Schlacht am Boden liegen, ertönt die Musik von Mr. Money In The Bank Seth Rollins, der seinen Vertrag einlöst und das Titelmatch damit zu einem Triple Threat Match macht. Zwei Curb Stomps später gelingt Rollins der erfolgreiche Pinfall gegen Reigns und er ist damit der neue WWE World Heavyweight Champion!


Kennst du schon diese Fehde?
Al Snow (WWF, 1999)British Bulldog (WWF, 1999)The Big Bossman (WWF, 1998)
Lange Zeit war das Hell in a Cell-Match so etwas wie der heimliche König der WWE-Matcharten. Nur die ganz großen Superstars der Promotion beendeten hier ein für allemal ihre zuvor Monate, wenn nicht Jahre, andauernden Rivalitäten. Viele der beteiligten Wrestler setzen innerhalb der Stahlkonstruktion...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
John Cena (WWE, 2015)Stephanie McMahon (WWE, 2015)Triple H (WWE, 2015)Seth Rollins (WWE, 2015)
John Cena: "The Authority is back in power. And their first order of business was to get the entire WWE roster down to this very ring, so they can address us face to face. But before they do, I like to take a moment to apologize, to apologize to all of you, to apologize...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
funny_hbkandhhhinthongs
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!