CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Unser Bewertungssystem bietet dir die Möglichkeit, deine Meinung zu Wrestlern, Ligen und vielen anderen Inhalten für die Ewigkeit festzuhalten -- oder zumindest, bis du deine Meinung und deinen Kommentar änderst. Wenn du jedoch mit anderen Insassen zu einem Thema wirklich diskutieren möchtest, besuche doch unser schönes Cageboard. Beachte bitte, dass du für das Cageboard ein eigenes Benutzerkonto erstellen musst, dein Hauptseitenkonto kann leider nicht dafür verwendet werden.

Shawn Michaels

Inaktiv

Auch aufgetreten als Sean Michaels

Liga: World Wrestling Entertainment (Legend)
Alter: 51 Jahre
Geburtsort: Chandler, Arizona, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 185 cm (6' 1")
Gewicht: 103 kg (227 lbs)
Ehepartner: Nitro Girl Whisper
Verwandte: Matt Bentley (Cousin)
Sportlicher Hintergrund: Football
WWW: http://www.theshawnmichaels.com
http://twitter.com/#!/ShawnMichaels
http://www.facebook.com/pages/Shawn-Michaels/114681195238350
Alter Egos: Sean Michaels
Shawn Michaels
Rollen: Singles Wrestler (1992 - 1998, 2002 - 2010)
Tag Team Wrestler (1985 - 1992)
Promoter (1999 - 2001)
Trainer (1999 - 2001)
On-Air-Autoritätsperson (1998 - 1999)
Backstagehelfer (2010 - heute)
Beginn der In-Ring-Karriere: 16.10.1984
Ende der In-Ring-Karriere: 28.03.2010
Ringerfahrung: 25 Jahre
Wrestlingstil: Allrounder, High Flyer
Trainer: Jose Lothario
Spitzname(n): "Heartbreak Kid", "Showstopper", "Mr. WrestleMania", "The Icon"
Trademark-Manöver: Sweet Chin Music, Slingshot Suplex, Diving Elbow Drop, Modified Figure Four Leg Lock
Shawn Michaels
Shawn Michaels (Independent, 1985) Shawn Michaels (AWA, 1987) Shawn Michaels (WWF, 1988) Shawn Michaels (WWF, 1989) Shawn Michaels (WWF, 1991) Shawn Michaels (WWF, 1992) Shawn Michaels (WWF, 1993) Shawn Michaels (WWF, 1994) Shawn Michaels (WWF, 1995) Shawn Michaels (WWF, 1996) Shawn Michaels (WWF, 1997) Shawn Michaels (WWF, 1998) Shawn Michaels (WWF, 1999) Shawn Michaels (WWE, 2002) Shawn Michaels (WWE, 2003) Shawn Michaels (WWE, 2004) Shawn Michaels (WWE, 2005) Shawn Michaels (WWE, 2006) Shawn Michaels (WWE, 2007) Shawn Michaels (WWE, 2008) Shawn Michaels (WWE, 2009) Shawn Michaels (WWE, 2010) Shawn Michaels (WWE, 2013)
- Spross einer Militärfamilie
- war auf der High School Football-Linebacker und dabei Kapitän seines Teams
- brach sein College-Studium ab, um sich seinen Kindheitstraum zu erfüllen und Wrestler zu werden
- wurde in den Achtzigern an der Seite von Marty Jannetty bei den (Midnight) Rockers populär, feierte dann ab 1992 nach einem Heelturn den Durchbruch als Einzelwrestler
- bekam zu dieser Zeit den Spitznamen "Heartbreak Kid" von Kommentator Mr. Perfect verpasst
- popularisierte 1994/95 durch seine Duelle mit Razor Ramon das Leitermatch
- aktiver Beteiligter am berühmten Montreal Screwjob bei der Survivor Series 1997
- bildete in den 90er Jahren zusammen mit Scott Hall, Kevin Nash, Triple H und Sean Waltman die berüchtigte Backstage-Gruppierung "Clique"
- war zwischen April 1998 und August 2002 wegen einer schweren Rückenverletzung inaktiv
- litt bis Ende der 90er Jahre unter Drogenproblemen, die er durch seinen neu gefundenen Glauben und seine Hochzeit mit Rebecca überwinden konnte
- seit 2000 streng gläubiger, wiedergeborener Christ
- galt in seiner ersten Karrierehälfte als "Enfant Terrible", ein Ruf der sich nach seinem Comeback durch seinen Charakterwandel radikal änderte
- trägt den Spitznamen "Mr. WrestleMania" wegen seiner zahlreichen Showstealer bei der wichtigsten WWE-Veranstaltung
- besiegte Ric Flair bei WrestleMania 24 in dessen letztem WWE-Match
- beendete seine Karriere 2010 nach einem verlorenen Streak-vs.-Career-Match bei WrestleMania gegen den Undertaker
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Desaster1978 schrieb am 24.07.2016:
[10.0] "LEGENDE. Sehe mir noch heute gerne seine Matches an. Das Leitermatch bei WM 10 ist wohl das beste Match seiner Karriere aber auch die Schlachten gegen den Undertaker sind legendär."
Mr Rostersplit schrieb am 08.07.2016:
[10.0] "Shawn Michaels ist meiner Meinung nach neben dem Undertaker der beste Wrestler aller Zeiten. Im Ring war er fantastisch(10/10), am Mic war er super(10/10), seine Ausstrahlung war sehr gut(9/10) und sein Charisma war großartig(10/10). Damit kommt Shawn Michaels auf 9, 75 Punkte=10 Punkte."
DeMONKEY schrieb am 06.07.2016:
[10.0] "Was soll man zu Shawn Michaels sagen? Er ist für mich einfach das Optimalbild eines Wrestlers. Wenn man nur seine Leistungen als Worker betrachtet (seinen Charakter in den 90zigern damit ignoriert) dann gibt es vom Gesamtpaket keinen Besseren. Im Ring war er weltklasse. Sowohl was Psychologie, als auch Technik angeht war Michaels einer der besten aller Zeiten. Er war an unglaublich vielen MustSee-Matches beteiligt und hat zudem auch unglaublich sauber bzw. botchfrei geworkt. Das einzige was man evtl. bemängeln könnte ist sein Selling, auch wenn ich dieses eher legendär betrachte. Deswegen komme ich hier nicht an einer 10/10 vorbei. Am Mic. war er auch extrem gut, konnte sowohl in Comedy-Segmenten, als auch in ernsten Promos stets überzeugen. Jede Promo die ich von ihm gesehen habe war mindestens solide, dennoch würde ich ihn nicht als den besten Micworker aller Zeiten betrachten. Zudem war er im Crowdinteracting eine Wucht (siehe die RAW-Episode vom 15. 08. 2005 in Montreal). Ich tendiere hier zu einer 9/10. Außerdem war er einer der charismatischten Wrestler die ich kenne. Dieser Mann versprüht förmlich Charisma, EGAL wo er ist. Er hat einfach immer eine Wirkung auf den Zuschauer. Selbst wenn man ihn das erste mal sieht. Auch hier komme ich nicht an einer 10/10 vorbei. Einen Extrapunkt gebe ich btw. für sein Gimmickplay. Denn egal ob Heel oder Face... Michaels hat immer abgeliefert. So komme ich insgesamt auf 10 von 10 Punkten."
KevinZayn schrieb am 23.06.2016:
[10.0] "Eine der größten Legends im Buisness! Er hat grandioses InRing work vorallem was das selling angeht 10/10 . Außerdem ist er wirklich richtig gut am Mic 9, 5/10. Charisma ist auch massig vorhanden9/10 und die Ausstrahlung ist ebenfalls Wahnsinn 9, 5/10"
The Sick Lebowski schrieb am 31.05.2016:
[10.0] "Er mag backstage vielleicht eine Diva sein... am Mikro und vor allem im Ring gehört er jedoch zum Besten, was dieser Sport jemals gesehen hat."
d0ublee schrieb am 27.05.2016:
[Kommentar] "Habe seine früheren Jahre nicht mitbekommen, nur so ab 2004, und da fand ich ihn nicht ganz so überragend. Habe dann seine Matches vor der Jahrtausendwende gesehen und muss mich revidieren :)"
Fisico9798 schrieb am 09.05.2016:
[10.0] "Man kann Shawn Michaels einfach nicht weniger 10 Punkte geben. Egal ob als Heel oder als Face (wobei er als Heel der eindeutig bessere ist) er hat immer geglänzt. Egal gegen wenn er gekämpft ob der Undertaker, Triple H, Vince McMahon, Ric Flair, Shawn Michaels hat immer das beste herausgeholt. Und er ist zurecht Mr. Wrestlemania, seine Auftritte waren immer genial. Besonders Wrestlemania 10 sei erwähnt gegen Razor Ramon. 10 Punkte für HBK."
KingChrizzly619 schrieb am 16.04.2016:
[10.0] "Für mich einer der besten Wrestler schlechthin... Persönliche Ausstrahlung: er lebt die texanische Coolness (9/10 Punkte): Sein Gimmick war perfekt auf ihn zugeschnitten, egal ob als Face oder als Heel, es hat gepasst (10/10). Auch bei den Moves war er einer der besten seiner Zunft, seine Sweet Chin Music bleibt unvergessen (10/10). Selbst beim Micwork kann ich keinen Kritikpunkt finden (10/10). Gibt bei mir einen Gesamtwert von 10/10 Punkten"
awesomepunk schrieb am 13.04.2016:
[10.0] "Wenn man an einen herrausragenden Wrestler denkt, denkt man an HBK. Jedes Match von ihn war absolut ein Highlight. Am Mic war er immer gut und seine Technik im Ring kaum zu überbieten. Seine Superkicks waren immer sehr genial und auch sonst hatte er einige Moves zu bieten. Mit seinem Karriereende ging ein Stück Wrestling verloren."
ApexOfEvolution schrieb am 28.03.2016:
[10.0] "Es gibt tatsächlich was an Shawn Michaels auszusetzen. Seinen Hang zum Overselling und natürlich seine frühen charakterlichen Mängel, die sich im Montreal Screwjob geäußert haben und auch in der Backstage-Arbeit mit der Clique, die wohl anderen Wrestlern ihre Karriere verbaut haben um sich selbst immer wieder zu pushen. Warum ich trotzdem 10 Punkte gebe? All das macht die Legende Shawn Michaels mit all ihren Ecken und Kanten aus. Der Montral Screwjob gehört inzwischen einfach zur Wrestling-Historie, er hat Bret Hart im Nachhinein nicht geschadet und die beiden haben sich ja inzwischen auch versöhnt. Shawn schien sich nach seiner Rückkehr in Wrestlinggeschäft auch privat gewandelt zu haben, weniger Egoismus an den Tag zu legen und die Bereitschaft zu haben auch andere Wrestler over zu bringen. Und sein Overselling beim Summer Slam 2005 gegen Hulk Hogan war einfach großartig und bestens geeignet den alten Superegomanen Hogan eins auszuwischen. Dazu muss man auch einfach den Wrestler Shawn Michaels für seine In Ring-Skills, seine Promos und sein Charisma 10 Punkte geben."

9.63
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 1406
Anzahl Kommentare: 683
10.0 1168x
9.0 87x
8.0 107x
7.0 9x
6.0 18x
5.0 7x
4.0 4x
3.0 0x
2.0 3x
1.0 0x
0.0 3x
Durchschnittswertung: 9.64
Durchschnitt nur 2016: 9.63
Durchschnitt nur 2015: 9.66
Durchschnitt nur 2014: 9.14
Durchschnitt nur 2013: 9.44
Durchschnitt nur 2012: 9.88
Durchschnitt nur 2011: 9.58
Durchschnitt nur 2010: 9.82
Durchschnitt nur 2009: 9.61
Durchschnitt nur 2008: 9.65
Durchschnitt nur 2007: 9.66

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 03.12.1881
Der American Catch-as-Catch-Can Titel wird eingeführt
Kein Bild verfügbar
Das Match Tom Cannon vs. Joe Acton findet in London statt. Es geht erstmals um den "American Catch-as-Catch-Can Titel".


Kennst du schon diese Fehde?
Jeff Hardy (WWE, 2008)Triple H (WWE, 2008)Vladimir Kozlov (WWE, 2008)
Zu Beginn des Jahres 2008 schien Jeff Hardy auf seinem Weg an die absolute Spitze der WWE unaufhaltsam zu sein. Getragen von einer Welle der Popularität und einem konsequenten Push nach oben schien es nur eine Frage der Zeit, bis er sich einen der großen Titel umschnallen würde - bis der Höhenflug i...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Arn Anderson (WCW, 1996)
Arn Anderson: "Well, Gene, all I can tell ya', to get a response like this makes what I got to say tonight mean that much more. Ya' see, I'm a realist. As everybody knows, I've got average size and speed and average ability. But I've parlayed that into what I would...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
pose_manyroadwarriors
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!