CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Bei unserem PPV-Tippspiel kannst du für jeden WWE- und TNA-Pay Per View deine Tipps für Matchsieger und besondere Ereignisse abgeben und deine hellseherischen Fähigkeiten mit anderen Insassen messen. Alles, was du dafür benötigst, ist ein Konto auf unserem Cageboard, um Tipps abgeben zu können. Die jeweiligen Tippthreads werden an jedem Mittwoch bzw. Freitag vor einem Pay Per View erstellt.

Shawn Michaels

Inaktiv

Auch aufgetreten als Sean Michaels

Liga: World Wrestling Entertainment (Legend)
Alter: 50 Jahre
Geburtsort: Chandler, Arizona, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 185 cm (6' 1")
Gewicht: 103 kg (227 lbs)
Ehepartner: Nitro Girl Whisper
Verwandte: Matt Bentley (Cousin)
Sportlicher Hintergrund: Football
WWW: http://www.theshawnmichaels.com
http://twitter.com/#!/ShawnMichaels
http://www.facebook.com/pages/Shawn-Michaels/114681195238350
Alter Egos: Sean Michaels
Shawn Michaels
Rollen: Singles Wrestler (1992 - 1998, 2002 - 2010)
Tag Team Wrestler (1985 - 1992)
Promoter (1999 - 2001)
Trainer (1999 - 2001)
On-Air-Autoritätsperson (1998 - 1999)
Backstagehelfer (2010 - heute)
Beginn der In-Ring-Karriere: 11.01.1985
Ende der In-Ring-Karriere: 28.03.2010
Ringerfahrung: 25 Jahre
Wrestlingstil: Allrounder, High Flyer
Trainer: Jose Lothario
Spitzname(n): "Heartbreak Kid", "Showstopper", "Mr. WrestleMania", "The Icon"
Trademark-Manöver: Sweet Chin Music, Slingshot Suplex, Diving Elbow Drop, Modified Figure Four Leg Lock
Shawn Michaels
Shawn Michaels (Independent, 1985) Shawn Michaels (AWA, 1987) Shawn Michaels (WWF, 1988) Shawn Michaels (WWF, 1989) Shawn Michaels (WWF, 1991) Shawn Michaels (WWF, 1992) Shawn Michaels (WWF, 1993) Shawn Michaels (WWF, 1994) Shawn Michaels (WWF, 1995) Shawn Michaels (WWF, 1996) Shawn Michaels (WWF, 1997) Shawn Michaels (WWF, 1998) Shawn Michaels (WWF, 1999) Shawn Michaels (WWE, 2002) Shawn Michaels (WWE, 2003) Shawn Michaels (WWE, 2004) Shawn Michaels (WWE, 2005) Shawn Michaels (WWE, 2006) Shawn Michaels (WWE, 2007) Shawn Michaels (WWE, 2008) Shawn Michaels (WWE, 2009) Shawn Michaels (WWE, 2010) Shawn Michaels (WWE, 2013)
- Spross einer Militärfamilie
- war auf der High School Football-Linebacker und dabei Kapitän seines Teams
- brach sein College-Studium ab, um sich seinen Kindheitstraum zu erfüllen und Wrestler zu werden
- wurde in den Achtzigern an der Seite von Marty Jannetty bei den (Midnight) Rockers populär, feierte dann ab 1992 nach einem Heelturn den Durchbruch als Einzelwrestler
- bekam zu dieser Zeit den Spitznamen "Heartbreak Kid" von Kommentator Mr. Perfect verpasst
- popularisierte 1994/95 durch seine Duelle mit Razor Ramon das Leitermatch
- aktiver Beteiligter am berühmten Montreal Screwjob bei der Survivor Series 1997
- bildete in den 90er Jahren zusammen mit Scott Hall, Kevin Nash, Triple H und Sean Waltman die berüchtigte Backstage-Gruppierung "Clique"
- war zwischen April 1998 und August 2002 wegen einer schweren Rückenverletzung inaktiv
- litt bis Ende der 90er Jahre unter Drogenproblemen, die er durch seinen neu gefundenen Glauben und seine Hochzeit mit Rebecca überwinden konnte
- seit 2000 streng gläubiger, wiedergeborener Christ
- galt in seiner ersten Karrierehälfte als "Enfant Terrible", ein Ruf der sich nach seinem Comeback durch seinen Charakterwandel radikal änderte
- trägt den Spitznamen "Mr. WrestleMania" wegen seiner zahlreichen Showstealer bei der wichtigsten WWE-Veranstaltung
- besiegte Ric Flair bei WrestleMania 24 in dessen letztem WWE-Match
- beendete seine Karriere 2010 nach einem verlorenen Streak-vs.-Career-Match bei WrestleMania gegen den Undertaker
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
d0ublee schrieb am 27.05.2016:
[Kommentar] "Habe seine früheren Jahre nicht mitbekommen, nur so ab 2004, und da fand ich ihn nicht ganz so überragend. Habe dann seine Matches vor der Jahrtausendwende gesehen und muss mich revidieren :)"
Fisico9798 schrieb am 09.05.2016:
[10.0] "Man kann Shawn Michaels einfach nicht weniger 10 Punkte geben. Egal ob als Heel oder als Face (wobei er als Heel der eindeutig bessere ist) er hat immer geglänzt. Egal gegen wenn er gekämpft ob der Undertaker, Triple H, Vince McMahon, Ric Flair, Shawn Michaels hat immer das beste herausgeholt. Und er ist zurecht Mr. Wrestlemania, seine Auftritte waren immer genial. Besonders Wrestlemania 10 sei erwähnt gegen Razor Ramon. 10 Punkte für HBK."
KingChrizzly619 schrieb am 16.04.2016:
[10.0] "Für mich einer der besten Wrestler schlechthin... Persönliche Ausstrahlung: er lebt die texanische Coolness (9/10 Punkte): Sein Gimmick war perfekt auf ihn zugeschnitten, egal ob als Face oder als Heel, es hat gepasst (10/10). Auch bei den Moves war er einer der besten seiner Zunft, seine Sweet Chin Music bleibt unvergessen (10/10). Selbst beim Micwork kann ich keinen Kritikpunkt finden (10/10). Gibt bei mir einen Gesamtwert von 10/10 Punkten"
awesomepunk schrieb am 13.04.2016:
[10.0] "Wenn man an einen herrausragenden Wrestler denkt, denkt man an HBK. Jedes Match von ihn war absolut ein Highlight. Am Mic war er immer gut und seine Technik im Ring kaum zu überbieten. Seine Superkicks waren immer sehr genial und auch sonst hatte er einige Moves zu bieten. Mit seinem Karriereende ging ein Stück Wrestling verloren."
ApexOfEvolution schrieb am 28.03.2016:
[10.0] "Es gibt tatsächlich was an Shawn Michaels auszusetzen. Seinen Hang zum Overselling und natürlich seine frühen charakterlichen Mängel, die sich im Montreal Screwjob geäußert haben und auch in der Backstage-Arbeit mit der Clique, die wohl anderen Wrestlern ihre Karriere verbaut haben um sich selbst immer wieder zu pushen. Warum ich trotzdem 10 Punkte gebe? All das macht die Legende Shawn Michaels mit all ihren Ecken und Kanten aus. Der Montral Screwjob gehört inzwischen einfach zur Wrestling-Historie, er hat Bret Hart im Nachhinein nicht geschadet und die beiden haben sich ja inzwischen auch versöhnt. Shawn schien sich nach seiner Rückkehr in Wrestlinggeschäft auch privat gewandelt zu haben, weniger Egoismus an den Tag zu legen und die Bereitschaft zu haben auch andere Wrestler over zu bringen. Und sein Overselling beim Summer Slam 2005 gegen Hulk Hogan war einfach großartig und bestens geeignet den alten Superegomanen Hogan eins auszuwischen. Dazu muss man auch einfach den Wrestler Shawn Michaels für seine In Ring-Skills, seine Promos und sein Charisma 10 Punkte geben."
AviaN schrieb am 15.03.2016:
[10.0] "Shawn Michaels gehört zu den ersten und besten puren Wrestlern. Dazu hat Shawn Michaels alles, was man für einen Status als absoluten Superstar gebraucht hat: Micwork, Charisma, Ausstrahlung. Volle 10!"
SuplexCity schrieb am 15.02.2016:
[10.0] "HBK, einer der besten der jemals in einen WWE Ring gestiegen ist. Hatte sehr viel Charisma, lieferte fast immer gute Leistungen ab, sein Mic Work war auch meistens immer gut. Von den Anfangsjahren bis zu seinem Karriereende hat er mir stets immer gut gefallen. Vor seiner Verletzung vielleicht noch ein bisschen besser, dennoch danach immer noch spitze. Allein die 2 WM Matches gegen den Taker waren Weltklasse und ein würdiger Abschied einer wahren Legende. Völlig verdiente 10 Punkte für HBK."
Shango schrieb am 04.02.2016:
[10.0] "Das gleiche wie beim Hitman, ich mochte ihn nie, aber brachte immer gute Leistung im Ring und das mit allen möglichen Typen. Charisma und micwork sogar noch bisschen besser als beim Hitman"
HeinrichC75 schrieb am 20.01.2016:
[6.0] "Möchte gerne seine gesamte Karriere beurteilen und nicht nur die Jahre, in denen er voll im Saft stand. Als junger Kerl sicherlich top, doch zum Ende seiner Inring-Karriere hat er mich nur noch genervt, auch wenn sein Abschiedsmatch gegen den Undertaker super war."
Zed schrieb am 18.01.2016:
[10.0] "Einer der allergrößten im Wrestling. Er hat alles im Wrestling erreicht was es zu erreichen gab und steht zurecht in den Top 5 der Meisten Wrestlingfans. Gibt wohl kaum einen der an so vielen denkwürdigen Matches beteiligt war Er hat die Leiter Matches und Ironman Matches berühmt gemacht, hat mit der DX die Attitude Ära eingeleitet und hat vielel Leuten zu Ruhm verholfen. Da ist es egal dass er in seiner ersten Zeit ein ziemliches Backstage-Ekel war. Außerdem zeigte er dass man auch in einem Alter jeseits der 40er noch gute Matches zeigen kann."

9.62
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 1385
Anzahl Kommentare: 677
10.0 1147x
9.0 85x
8.0 108x
7.0 9x
6.0 18x
5.0 7x
4.0 4x
3.0 0x
2.0 3x
1.0 0x
0.0 4x
Durchschnittswertung: 9.62
Durchschnitt nur 2016: 9.46
Durchschnitt nur 2015: 9.66
Durchschnitt nur 2014: 9.11
Durchschnitt nur 2013: 9.44
Durchschnitt nur 2012: 9.88
Durchschnitt nur 2011: 9.58
Durchschnitt nur 2010: 9.82
Durchschnitt nur 2009: 9.61
Durchschnitt nur 2008: 9.65
Durchschnitt nur 2007: 9.66

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 24.06.2007
Die größte Familientragödie der Wrestlinggeschichte
Chris Benoit (WWE, 2007)Woman (WCW, 1997)
Chris Benoit sorgt an diesem Wochenende für die größte Familientragödie der Wrestlinggeschichte, als er zunächst seine Frau Nancy (in der WCW bekannt als Woman) und den gemeinsamen 7jährigen Sohn Daniel erwürgt, bevor er sich selbst an einem Krafttrainingsgerät erhängt. Eine tragische Randnotiz: Am selben Wochenende findet der WWE-Pay Per View Vengeance 2007 - "Night Of Champions" statt und Benoit ist für ein Match um den vakanten ECW-Title vorgesehen, welches er den Planungen nach auch gewinnen sollte. Er taucht nicht zu dem Event auf, sondern schickt Kollegen merkwürdige Kurznachrichten. Daraufhin sucht man nach ihm und findet die drei Leichen.

Als Ursache für sein Handeln gilt die Tatsache, dass sein Gehirn - bedingt durch chronische Gehirnerschütterungen, welche er im Ring erlitten hatte - stark geschädigt war. Bekannte berichten im Nachhinein, dass Benoit immer wieder unter paranoiden Zuständen litt.


Kennst du schon diese Fehde?
Shane Sewell (TNA, 2008)Abdul Bashir (TNA, 2009)
Im Jahr 2008 bekam das Ringrichter-Team von TNA Wrestling Verstärkung durch einen neuen Unparteiischen namens Shane Sewell. Schon auf den ersten Blick war zu erkennen, dass Sewell größer und kräftiger gebaut war als der Ringrichter-Durchschnitt. Und dass der in Kanada und Puerto Rico als Wrestler ak...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Chris Jericho (WWE, 2009)
Chris Jericho: "I am a man who stands up for what he believes in. And I believe that I am an honest man, while 99 percent of you are liars and cheaters. I believe that I am a true success, whereas 99.9 percent of you have failed in everything you've ever accomplished...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
hackfresse
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!