CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du dein persönliches Notizbuch öffnen und zu jedem Eintrag in der Datenbank auch eine private Notiz erstellen. Das Feature erlaubt es dir zum Beispiel, Wrestlingshows festzuhalten, die du dir zu einem späteren Zeitpunkt anschauen möchtest. Oder du kannst Kommentare vorbereiten, die du zu einem späteren Zeitpunkt abgeben möchtest.

CM Punk

Inaktiv

Geburtsort: Chicago, Illinois, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 183 cm (6' 0")
Gewicht: 99 kg (218 lbs)
Ehepartner: AJ Lee
WWW: http://twitter.com/CMPUNK
Alter Egos: CM Punk
Rollen: Singles Wrestler (1999 - 2014)
Tag Team Wrestler (2004 - 2014)
Color-Kommentator (2003 - 2005, 2010)
Trainer (2004 - 2005)
Beginn der In-Ring-Karriere: 1999
Ende der In-Ring-Karriere: 26.01.2014
Wrestlingstil: Allrounder
Trainer: Ace Steel, Danny Dominion & Kevin Quinn
Spitzname(n): "Straight Edge Superstar", "Straight Edge Savior", "The Best In The World"
Trademark-Manöver: G.T.S. (Go To Sleep), Anaconda Vice, Pepsi Plunge, Shining Wizard, Pepsi Twist
CM Punk
CM Punk (Independent, 2000) CM Punk (Independent, 2001) CM Punk (Independent, 2002) CM Punk (NWA TNA, 2003) CM Punk (ROH, 2004) CM Punk (ROH, 2005) CM Punk (WWE, 2006) CM Punk (WWE, 2007) CM Punk (WWE, 2008) CM Punk (WWE, 2009) CM Punk (WWE, 2010) CM Punk (WWE, 2011) CM Punk (WWE, 2012) CM Punk (WWE, 2013) CM Punk (WWE, 2014)
- ehemaliger Backyard-Wrestler
- lebt sein Gimmick "Straight Edge": kein Alkohol, keine Zigaretten, keine Drogen
- brach sich einmal früh in seiner Wrestlingkarriere die Schädeldecke an und lehnte wegen seiner Straight-Edge-Einstellung selbst da ab, sich mit Schmerzmitteln behandeln zu lassen
- ehemaliger Head-Trainer der ROH Wrestling-Schule
- die Initialen CM in Punks Gimmicknamen sind seit Jahren der Anlass für viele Gerüchte, zu denen Punk selbst aktiv beiträgt, indem er bei jedem Interview eine andere Version veröffentlicht (bisherige Versionen sind zum Beispiel: "Crooked Moonsault", "Clean Made", "Chuck Mosley", "Cookie Monster", "Chick Magnet", "Chicago Made"), tatsächlich jedoch handelt es sich um einen freundlichen Tribut an den größten Käfig der Welt (Vielen Dank, Punk!)
- auf seiner DVD "Best In The World" enthüllt CM Punk, dass der Ursprung seines Namens auf "Chick Magnet" zurückzuführen ist, auch wenn es für ihn letztendlich mehrere Bedeutungen hat
- bisher der einzige Wrestler, der das Money In The Bank Ladder Match zwei Mal in Folge gewinnen konnte (2008 und 2009)
- ist nach Brock Lesnar der zweite ehemalige WWE Superstar, der sein Glück bei der MMA-Promotion Ultimate Fighting Championship versucht
# Zeitpunkt Liga Titel Art Forum
1 22.02.2015, 19:05 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Liga stärkt Dr. Amann den Rücken Neuigkeiten Diskussion
2 20.02.2015, 09:59 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: CM Punk und Colt Cabana von WWE-Arzt verklagt Neuigkeiten Diskussion
3 11.12.2014, 11:53 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Haltbarkeit der No-Compete Klausel nach CM Punk-Interview auf dem Prüfstand Neuigkeiten Diskussion
4 07.12.2014, 10:37 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: CM Punk debütiert nächstes Jahr bei UFC Neuigkeiten Diskussion
5 27.11.2014, 14:23 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: CM Punk packt aus Neuigkeiten Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Shango schrieb am 11.07.2015:
[0.0] "Meiner Meinung nach Überbewerte wie keiner vor ihm in der WWF/WWE. Sein Inringskill ist Spotwrestling gepaart mit Kicks und dem ein oder anderen Submissionmove. Sein Auftreten ist ermüdend und ohne jegliche Inspiration. Und das hochgelobte Micwork blitzte nur kurz durch und selbst da war es mehr billiges anbiedern durch nachplappern der Massen. 1 Punkt für Punk, weil es noch schlechter geht... aber nur schwer. So nach unten korrigiert. Bin bei ihm, genau wie bei Goldberg, ein wenig traurig das es keine minus Wertung gibt. Kaum will er auf harten UFC Typen machen lässt er kein gutes Haar an der WWE im speziellen und am Wrestling im allgemeinen und insbesonders an Wrestlingfans . Und sein auftritt bei Cabana zeigte ja wie Inspirationslos er redet wenn er keine geskripte Wutrede hält. Denn kann man ersatzlos streichen."
RooneyDX schrieb am 29.06.2015:
[0.0] "Einer der besten Techniker. Ich weiß nicht ob er wirklich in der wwe fehlt, denn sie ist voll mit Talenten, trotzdem Cm Punk war einer der besten, ob er je zurückkommt. Neu: Trotz seiner Ringerfähigkeiten ist er eine Heulsuse die sich über jeden scheiß beschwert, aber wenn er eine Kritik abbekommt kann er es nicht aktzeptieren. Für mich fehl am platz, er durfte den titel lange halten und meinte er wäre schlecht gebooked. Beschwert sich über Brock, aber nimmt später Tipps von Ihm. O Punkte für den Quitter."
Rikishi schrieb am 22.06.2015:
[10.0] "Das komplette Paket. Am Mikro der Beste, den es gibt, im Ring gehört er definitiv auch zu den Besten und Charisma besitzt CM Punk auch einiges. Da kann es nur die volle Punktzahl geben."
Kevin434 schrieb am 14.06.2015:
[10.0] "BEST IN THE WORLD, so nannte er sich... ZURECHT! Dieser Mann hatte alles, Charisma, Ausstrahlung, Im ring ein mega Worker, und sein einmaliges Mic Work. Dieser Mann konnte mit jedem ein gutes Match worken, sein storytelling ist mega gut, und er war der mann der endlich mal die die Eier dazu hatte und was gesagt hat was in der WWE alles schief läuft, das er aufgehört hat verstehe ich, schaut ihn doch mal an, es geht ihm so viel besser, und wenn es ihm besser dadurch geht dann muss man das akzeptieren, danke für alles Punk! #BITW"
Eze schrieb am 02.06.2015:
[7.0] "Ich respektiere den Wrestler CM Punk, vielleicht könnte ich mich sogar als Fan seiner Arbeit einordnen. Er war ein frischer Wind in einer Generation ohne die klassische Star Power, weshalb der Titel " The Best in the world" auch viel zu hoch gegriffen ist. Seine wrestlerischen Fähigkeiten möchte ich ihm auch gar nicht absprechen, allerdings stößt mir immer der Gedanke seines Abgangs zwischen die Anflüge von Respekt und Ehrfurcht. 2 Begriffe die dem Mann Phil Brooks leider unbekannt sein dürften. Mit seinem Abgang spuckt er seinen lang jährigen Fans in´s Gesicht und nutzt jede Gelegenheit finanzielle Vorteile aus diesem zu ziehen. Grundsätzlich kein falscher Ansatz, allerdings ist es mir suspekt dass er sich bei seiner Bezahlung und den Storylines der Vergangenhet immernoch beschwert hat."
Szene Nord schrieb am 01.06.2015:
[10.0] "Einer meiner Alltime-Favourites. Tooles Charisma, super Mic-Work, In-Ring Skills und Psychologie WELTKLASSE... schade, dass er vom Wrestling zurückgetreten ist."
SteveTheBeast schrieb am 31.05.2015:
[10.0] "Punk ist einfach Best in the World. Schade, dass er seine Wrestling-Karriere niedergelegt hat, aber so freue ich mich noch mehr auf seine ersten UFC Fights :)"
Zeitenka1989 schrieb am 15.05.2015:
[10.0] "Ich gucke seit über 20 Jahren Wrestling, das ist eine längere Zeit als die meisten heutigen Wrestlingfans auf der Welt sind! Ich habe viele kommen und gehen sehen! Undertaker, Austin, Sting, The Rock, Hogan, Hart usw. aber CM Punk übertrifft all diese Männer! Er hat einfach alles was man braucht um sich mit Recht den besten der Welt nennen zu dürfen! Charismatisch ein Ausnahmetalent, Technisch Tadellos und immer Glaubwürdig egal in welcher Rolle, jeder junge Wrestler sollte sich diesen Mann zum Vorbild nehmen. Sollte CM Punk wirklich niemals in einen Wrestling Ring zurückkehren ist das der größte Verlust den dieser Sport jemals hinnehmen musste. Für die UFC ist es natürlich ein Segen, sich ist es nur eine Frage der Zeit bis er sich auch in diesem Sport als BITW bezeichnen darf =)"
Triple H schrieb am 13.05.2015:
[10.0] "Man kann über CM Punk streiten. Er scheint privat kein einfacher Mensch zu sein. Ich fand sein "Voice of the Voiceless" Gimmik nicht schlecht. Erst als er mit Paul Heymann zusammen gearbeitet hat gings für ihn in der WWE irgendwie bergab. Das er aber nach dem Ausscheiden aus der WWE dann noch weiter stänkern musste halte auch ich für überflüssig. Trotzdem kann ich dafür aus sportlicher Hinsicht keinen Punkt abziehen, denn als Wrestler ist Punk einer der Besten der letzten Jahre, den die WWE gesehen hat. Und auch wenn sich Cena Fans jetzt angegriffen fühlen, er hatte recht mit seiner Aussage, das er nur deswegen schon so lange der Posterboy der WWE ist, weil er Vince besser in den Allerwertesten kriechen kann. Ich hoffe sehr, das er sich eines Tages wieder mit der Promotion versöhnen wird, was aber sehr schwierig sein wird, wenn Paul Michael Levesque weiterhin CEO bleibt, denn ich glaube das nur der Senior CEO in eines Tages wieder in die Arme schliesen könnte, da er wohl doch eingesehen hat, das mit Punk auch Fehler seitens der WWE gemacht worden sind."
Paeddingtonbaer schrieb am 26.04.2015:
[10.0] "Wahrhaftig der beste Welt! Der letzte Wrestler, der Grenzen überschritt, mit der Linie zwischen Fiktion und Realität Seil sprang und die Wände der PG-Ära durchbrach. Einer der besten Mic-Worker in der Wrestling-Geschichte, weil er im Gegensatz zu anderen großen Rednern in verschiedenen Gimmicks die erwünschte Reaktion zog, sei es nun als Straight-Edge-Heel, New-Nexus-Anführer oder im Rebellen-Modus. In-Ring konnte er immer überzeugen, mit jedem Gegner konnte er locker ein tolles Match zaubern. Es ist eine Schande, dass ihm nie eine echte Chance gegeben wurde und er trotz seiner langen Regentschaft nur die zweite Geige spielen durfte (Cena gegen Laurinaitis war wohl einfach zu wichtig... )"

9.43
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 1355
Anzahl Kommentare: 807
10.0 998x
9.0 132x
8.0 152x
7.0 27x
6.0 25x
5.0 4x
4.0 5x
3.0 6x
2.0 1x
1.0 0x
0.0 5x
Durchschnittswertung: 9.43
Durchschnitt nur 2015: 9.05
Durchschnitt nur 2014: 9.33
Durchschnitt nur 2013: 9.66
Durchschnitt nur 2012: 9.76
Durchschnitt nur 2011: 9.77
Durchschnitt nur 2010: 9.41
Durchschnitt nur 2009: 9.30
Durchschnitt nur 2008: 9.24
Durchschnitt nur 2007: 9.46

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 28.08.1993
Die AAA in Los Angeles - Konnan's Revanche
Konnan (AAA, 1993)Cien Caras (EMLL, 1990)Jake Roberts (WCW, 1992)
Die mexikanische Promotion AAA veranstaltet eine Show in der Los Angeles Sports Arena. Die Veranstaltung ist mit 16.742 Fans restlos ausverkauft. Der Main Event besteht aus einem Triangle Match, in welchem Konnan Cien Caras und Jake Roberts besiegt.


Kennst du schon diese Fehde?
Hulk Hogan (WWF, 1990)Miss Elizabeth (WWF, 1990)Brutus Beefcake (WWF, 1989)Randy Savage (WWF, 1990)
Männerfreundschaften sind was Schönes: Man trinkt Bier, pokert, guckt Fußball und muss keine tiefgehenden Gespräche führen. Und vor allem: Männerfreundschaften halten ewig – wenn, ja wenn keine Frau dazwischen kommt. Wie oft Hulk Hogan und Randy Savage gemeinsam gepokert, Bier getrunken und Fußb...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
CM Punk (WWE, 2009)
[CM Punk kommt in voller Jeff Hardy-Montur zu dessen Musik in den Ring.] CM Punk: "Awwwww. Did you expect somebody else? Well, he's gone. So, like a junkie waiting for his or her next fix, I suggest you all soak this up while you...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
pose_quotedfortruth
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!