CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Die meisten Datenbank-tabellen auf unserer Seite kannst du mit einem Klick auf dieses Icon nach einzelnen Spalten sortieren. Möchtest du gerne den größten und schwersten Wrestler aller Zeiten herausfinden, dann öffne einfach die Liste aller Worker und sortiere nach den jeweiligen Spalten. Oder falls dir die Top/Flop 100-Listen nicht genügen, kannst du die Listen der jeweiligen Datenbanken nach der Wertung sortieren, um über die ersten 100 Platzierten hinaus zu stöbern.

Scott Hall

Inaktiv

Auch aufgetreten als Razor Ramon, Diamond Studd, American Starship Coyote, Texas Scott

Geburtsort: Chuluota, Florida, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 195 cm (6' 5")
Gewicht: 120 kg (264 lbs)
Verwandte: Cody Hall (Sohn)
WWW: https://twitter.com/SCOTTHALLNWO
Alter Egos: American Starship Coyote
Diamond Studd
Razor Ramon
Scott Hall
Texas Scott
Rollen: Singles Wrestler (1984 - heute)
Tag Team Wrestler (1984 - heute)
Beginn der In-Ring-Karriere: 13.10.1984
Ende der In-Ring-Karriere: 19.05.2010
Ringerfahrung: 25 Jahre
Wrestlingstil: Brawler, Powerhouse
Trainer: Hiro Matsuda, Barry Windham & Mike Rotundo
Spitzname(n): "The Bad Guy", "The Lone Wolf", "Big", "Gator", "Magnum"
Trademark-Manöver: Outsider's Edge/Razor's Edge/Diamond Death Drop, Fallaway Slam, Abdominal Stretch, Bulldog
Scott Hall
American Starship Coyote (NWA, 1984) Scott Hall (AWA, 1985) American Starship Coyote (NWA, 1985) Big Scott Hall (AWA, 1986) Scott Hall (Independent, 1987) Texas Scott (CWA, 1988) Diamond Studd (WCW, 1991) Razor Ramon (WWF, 1992) Razor Ramon (WWF, 1993) Razor Ramon (WWF, 1994) Razor Ramon (WWF, 1995) Scott Hall (WCW, 1996) Scott Hall (WCW, 1997) Scott Hall (WCW, 1998) Scott Hall (WCW, 1999) Scott Hall (NJPW, 2001) Scott Hall (WWE, 2002) Scott Hall (TNA, 2004) Scott Hall (Independent, 2006) Razor Ramon (WWC, 2007) Scott Hall (Independent, 2008) Scott Hall (TNA, 2010)
- ging in München zur High School, und machte dort seinen Abschluss, da sein Vater als US-Army Soldat vorrübergehend in Deutschland stationiert war
- erschoss im Januar 1983 in einem Streit in Notwehr einen Mann mit dessen Waffe, der ihn mit einer Pistole erschiessen wollte
- er wurde daraufhin wegen Mordes unter bedingtem Vorsatz angeklagt, der Fall wurde jedoch aufgrund mangelnder Beweislage fallen gelassen
- hatte selber die Idee zum Razor Ramon-Gimmick und empfand dieses dem Tony Montana-Charakter aus dem Film "Scarface" nach
- bildete in den 90er Jahren zusammen mit Shawn Michaels, Kevin Nash, Triple H und Sean Waltman die berüchtigte Backstagegruppierung "Clique"
- Gründungsmitglied der New World Order mit Kevin Nash und Hulk Hogan
- berüchtigt für seine chronischen und schweren Alkoholprobleme, begab sich mittlerweile sechs Male in Entziehungskur, wurde jedoch immer wieder rückfällig
- leidet seit 2010 unter Herzproblemen und muss einen Herzschrittmacher tragen
# Zeitpunkt Liga Titel Art Forum
1 16.02.2014, 16:12 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Weitere mögliche Namen für die Hall Of Fame Gerüchte Diskussion
2 20.01.2013, 22:43 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Mögliche Namen für das Royal Rumble Match und die Hall Of Fame Gerüchte Diskussion
3 17.01.2013, 13:38 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Weitere Namen für die Hall Of Fame - D-Generation X oder Kliq? Gerüchte Diskussion
4 02.05.2012, 19:28 Uhr News: Neuer Ärger für Scott Hall Neuigkeiten Diskussion
5 11.04.2012, 10:13 Uhr Scott Hall erneut in Gewahrsam Neuigkeiten Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
BilligesBuchregal schrieb am 20.03.2015:
[7.0] "Von den drei nWo-Gründungsmitgliedern sicherlich der beste Mann. Zwar war er nicht die Bombe am Mikro, aber das hat er mit einigen sehenswerten Aktionen im Ring geliefert, herausragend das schon legendäre Ladder-Match gegen Michaels, der TNA-Run war allerdings unnötig."
austin1987 schrieb am 12.02.2015:
[9.0] "Gefiel mir schon als Razor Ramon, hatte einige spitzen Matches z. B. gegen Bret Hart, Diesel, Shawn etc.. Fand es schade, dass er nie einen Heavyweight Titel holen durfte werder bei WWE noch bei der WCW. Bei der WCW wurden seine Kämpfe meiner Meinung nach schlechter, aber deswegen gefiel er mir vom gesamten Auftreten besser. Er war noch Cooler und von der ganzen nWo gefielen mir sowieso er und Nash am besten."
Matzinho schrieb am 04.11.2014:
[7.0] "Er hat alle Phasen der optischen Coolness durchlaufen. Als er ganz jung war trug er Schnauzer, dann im Holzfällerlook mit buschigem Haar und Vollbart, abermals Schnauzer aber eher Tom Sellek-like mit Fokuhila, dann Schnauzbart mit Mustache seitlich zum Mund bis zum Kinn hinab und dazu ein gelockter Fokuhila, Dreitagebart und Schmalzlocke, lange schmierige Haare, lange Haare zusammengebunden und schließlich kurzrasiert mit rasiertem Gesicht. Nebenbei noch ein durchschnittlicher Wrestler mit Ausstrahlung der in meinen Augen aber nicht gut reden konnte. Ich rechne ihm an, dass er sich zur Jahrtausendwende nicht zu schade war für New Japan anzutreten."
Steamboat2511 schrieb am 25.10.2014:
[8.0] "Razor Ramon gehört zu den Powerhouses, die zahlreiche gute Matches abliefern konnten (nicht nur, aber auch gegen HBK). Zum Beispiel finde ich ihn deutlich stärker als seinen Kumpel Kevin Nash. Besonders Mitte der 90er (auch als Mitglied der Kliq) war er sehr präsent und wusste meist gut zu unterhalten. Seine Mic-Skills halte ich für ein wenig overrated, denn hier konnte er mich selten wirklich überzeugen. Leider nach der eigentlichen Karriere nicht mehr so richtig klar gekommen. Es reicht locker für meine TOP 50!"
KASH schrieb am 17.10.2014:
[9.0] "Razor Ramon/Scott Hall ist der kompletteste Superstar der niemals einen World Championship gewonnen hat. Charisma ganz groß, Mic Work selbst zwar nur Durchschnitt, aber die Stimme hat alles rausgerissen ( Klappt ja heute bei nem RKO auch ) , im Ring stehts OK und im Gesamtbild einfach das was man als World Champion sehen will. Er stand leider immer im Schatten von Michaels, Nash, Hogan und co."
Y2J316 schrieb am 01.10.2014:
[9.0] "Einer meiner Lieblinge. Hey yo. Super mic skills und auch im ring ein gutes powerhouse. Schade das er heut zutage dem alkohol verfallen ist aber ich hoffe das er sich fängt und zusammen mit ddp klappt das auch. Zu seiner glanzzeit der frühen 90er bei der WWF waren seine promos und matches schon richtig gut."
8BitLegend schrieb am 22.09.2014:
[8.0] "War einer meiner Jugend-Lieblinge. Extrem kaputter Typ heute, aber irgendwie liebenswert dabei geblieben. Hatte zu Glanzzeiten fantastische Matches und mit Razor Ramon eines der besten Gimmicks bis heute."
Sam UL schrieb am 18.08.2014:
[10.0] "Im Ring fand ich ihn immer eher Durchschnitt, sein Finisher war allerdings legendär, aber seine Mic-Works sind einfach legendär! Mehr gibts da nicht zu sagen! Außerdem: großen Respekt, dass er dich seiner Sucht gestellt hat!"
Dude-Love schrieb am 17.08.2014:
[5.0] "Am Mic unbestritten gut und hat/te Charisma. Im Ring niemals mehr als Durchschnitt. Als Razor in der WWF fand ich ihn ziemlich uninteressant, in der NWO stand er im Schatten Hogans uns Nashs. Bei TNA war er eine Katastrophe, sowohl von seinen Leistungen als auch von seiner Einstellung der Company gegenüber. 5 Punkte."
WrestleArts schrieb am 05.04.2014:
[7.0] "Am Mic ganz gut, im Ring eher langweilig, faul und mit nervigem Selling. Bei AWA eher farblos, als Diamond Studd kam dann doch das Charisma durch, seine Mutation zur Tony Montana-Kopie brachte dann den Rest. Verblasste in der nWo jedoch oft hinter Hogan, hatte schlechte Matches und so wurde aus ihm nie DER Superstar."

8.57
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 377
Anzahl Kommentare: 158
10.0 147x
9.0 49x
8.0 111x
7.0 31x
6.0 34x
5.0 1x
4.0 2x
3.0 1x
2.0 1x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 8.59
Durchschnitt nur 2015: 8.76
Durchschnitt nur 2014: 8.76
Durchschnitt nur 2013: 8.76
Durchschnitt nur 2012: 8.33
Durchschnitt nur 2011: 8.63
Durchschnitt nur 2010: 8.20
Durchschnitt nur 2009: 8.65
Durchschnitt nur 2008: 8.71
Durchschnitt nur 2007: 8.51

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 16.11.2007
Georgia Athletic and Entertainment Commission ändert die Vorgaben
Als Reaktion auf die Benoit-Tragödie ändert die Georgia Athletic and Entertainment Commission die Auflagen für Wrestlingevents im Staate Georgia. Demnach ist zum Beispiel Blading untersagt, ein Ringarzt muss während der gesamten Show vor Ort sein und Jugendlichen unter 18 Jahren dürfen die Shows nur in Begleitung Erwachsener besuchen. Bei Änderungen des Programms, wie beispielsweise dem Ausfall eines Superstars, besteht für die Fans die Möglichkeit, ihr Geld zurück zu verlangen.


Kennst du schon diese Fehde?
Ron Simmons (WCW, 1992)Junkyard Dog (WWF, 1988)Flying Scorpio (NJPW, 1992)Cactus Jack (WCW, 1992)
Die Krönung von Ron Simmons zum ersten afroamerikanischen World Champion des Wrestling in der WCW 1992 war ein Überraschungscoup - er ist zu vergleichen mit CM Punks World-Title-Gewinn in der WWE 2008. Was für Punk der Money In The Bank Koffer war, war für Simmons der Gewinn in einer Lotterie, in de...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Drew McIntyre (WWE, 2010)John Morrison (WWE, 2010)
[Es wird ein Clip vom Titel-Match in der Vorwoche gezeigt, als Drew seinen Gegner Morrison hinterrücks in den Referee schubste und so den DQ-Sieg einfuhr. Josh Mathews spricht ihn darauf an.] Drew McIntyre: "As you saw, Josh, John...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_rkodeluxe
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!