CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag das Wertungs-fenster öffnen, um deine eigene Wertung oder deinen Kommentar abzugeben oder zu bearbeiten. In dem Fenster erhältst du auch weitere Details über die abgegebenen Wertungen deiner Mitinsassen. Das Bewertungssystem selbst wird mit seinen Regeln, einer Hilfe und einem Guide genauer erklärt. Und wenn du immer noch Fragen hast, melde dich doch bei uns. :-)

Jay Briscoe

Aktiv

Auch aufgetreten als Kenny Murdoch

Aktuelles Gimmick: Jay Briscoe
Liga: Ring Of Honor
Alter: 30 Jahre
Geburtsort: Salisbury, Maryland, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 183 cm (6' 0")
Gewicht: 93 kg (205 lbs)
Verwandte: Mark Briscoe (Bruder)
WWW: http://twitter.com/jaybriscoe84
http://www.myspace.com/jaybrewski
Alter Egos: Jay Briscoe
Kenny Murdoch
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 20.05.2000
Ringerfahrung: 14 Jahre
Wrestlingstil: Allrounder
Trainer: Eddie Valentine, Glen Osbourne & Jim Kettner
Trademark-Manöver: J-Driller, Avalanche Death Valley Driver, Three-Quarter Nelson Suplex, Cannonball Senton, Running Big Boot
Jay Briscoe
Jay Briscoe (CZW, 2003) Jay Briscoe (ROH, 2003) Jay Briscoe (ROH, 2004) Jay Briscoe (ROH, 2006) Jay Briscoe (ROH, 2008) Jay Briscoe (ROH, 2009) Jay Briscoe (ROH, 2010) Jay Briscoe (ROH, 2011) Jay Briscoe (ROH, 2012) Jay Briscoe (Independent, 2013)
- nahm von August 2004 bis mitte 2005 eine Auszeit vom Wrestling, da er nicht ohne seinen Bruder antreten wollte, der verletzungsbedingt ausfiel
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Wrestling Forever schrieb am 02.06.2014:
[10.0] "Jay überzeugt sowohl im Singles wie auch im Tag Team Bereich. Wobei er mir mit seinen Bruder Mark im Tag Team Bereich noch besser überzeugt. Seine Promos sind einfach nur stark. Er hat Charisma und ist ein absoluter Allrounder. Wie sein Bruder eine ROH Legende und ich möchte ihn noch viele Jahre bei ROH sehen."
BlueDiamond schrieb am 23.10.2013:
[7.0] "Als Teil der Briscoes hat er enorm viel für ROH getan und dort auch bewiesen, dass er gut ist. Seine Zeit als Singles Wrestler und auch sein Championship Run waren dann so lala und konnten mich nicht so überzeugen."
Wolky schrieb am 20.09.2012:
[9.0] "Teil des wohl besten Tag Teams der letzten 5, 6 Jahre aber auch alleine ein ganz Guter. Mag ihn vor allem weil er im Hardcore Bereich richtig was drauf hat und immer ne tolle Show bietet."
MotorCity schrieb am 17.09.2011:
[10.0] "Die Briscoes sind einfach genial! Treue RoH-Anhänger... Ein komplett anderes Tag Team das auf ihre Weiße überzeugt."
JustinJDMarineau schrieb am 16.09.2011:
[10.0] "I like the Briscoes, they're very talented workers, but I like Jay more than Mark because he's the one that's more talented in the ring and he's the one that's more talented when cutting promos and both of the Briscoes are funny sometimes when they're cutting promos but again, Jay is funnier. Don't get me wrong, I really like them both but those 3 reasons are why I like Jay Briscoe more than his brother."
Lions Den schrieb am 23.08.2011:
[9.0] "Für mich klar der charismatischere der Briscoes, und in Sachen Talent mit Mark etwa gleich auf."
downtown2 schrieb am 22.03.2011:
[8.0] "Die Briscoes haben wie kein anderes Team oder Single Wrestler vor ihnen den White Trash in die Branche gebracht. Die beiden leben dieses Gimmick so authentisch vor, dass man an der Echtheit der beiden Charaktere keine Sekunde zweifelt. Im Ring gefallen mir beide ungefähr gleichermaßen, sind aber parallel dazu etwas zu spot-lastig, und das auch nicht immer kooriniert (früher war dies sogar noch auffälliger). Durch die Ähnlichkeit der Brüder liegt der Fokus noch stärker auf dem Team an sich, was sie als Tag Team Wrestler unglaublich stark macht. Mark gefällt mir fast noch ein wenig besser, da er einen etwas zurückgebliebenen Eindruck macht, dennoch aber rhetorisch zu überzeugen weiss (noch lebensechter, als ihm noch die vordere Zahnreihe fehlte). Jay hingegen hat noch mehr Superstar-Aura und ist im Ring etwas auffälliger. Also etwas Geschmacksache, wen man hier für den besseren Briscoe hält."
Matt4Wrestling schrieb am 13.02.2011:
[10.0] "Ein super Tag Team-Wrestler, der auch sehr gut in der Single-Division mithalten kann und auch super eine Single-Karriere hinlegen könnte, sollte er irgandwann nicht mehr auf seinem Bruder zurückgreifen können!"
Eddie schrieb am 16.01.2011:
[8.0] "Jay Briscoe ist in meinen Augen der bessere der beiden Briscoes, und er erhält auch jedes Jahr seinen obligatorischen Title Shot. Er kann aber definitiv wrestlen und es macht mit total spaß ihn zu sehen, 8 Punkte."
Rated R Champ schrieb am 23.08.2010:
[9.0] "Einzeln gesehen der (leicht) Bessere der Briscoes. Sein Stil mag, wie von anderen schon kritisiert, etwas Overkill anfällig sein, mir gefällt er aber sehr gut, ich rechne es ihm hier auch an, dass er eben immer möglichst viel in ein Match packen will. Ausserdem natürlich eine Hälfte des besten Tag Team der heutigen Zeit."

8.69
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 134
Anzahl Kommentare: 37
10.0 36x
9.0 33x
8.0 61x
7.0 4x
6.0 0x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 8.75
Durchschnitt nur 2014: 8.80
Durchschnitt nur 2013: 8.50
Durchschnitt nur 2012: 9.00
Durchschnitt nur 2011: 8.89
Durchschnitt nur 2010: 8.50
Durchschnitt nur 2009: 8.50
Durchschnitt nur 2008: 9.03
Durchschnitt nur 2007: 8.40

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 21.01.2001
Royal Rumble 2001: Zwei Comebacks, ein Rekord und ein Big Red Stunner
Kurt Angle (WWF, 2001)Triple H (WWF, 2001)The Big Show (WWF, 2001)Haku (WWF, 2001)
Beim WWF Royal Rumble in New Orleans, Louisiana kann Kurt Angle seinen WWF World Heavyweight Title gegen Triple H verteidigen. Im Royal Rumble Match geben The Big Show und Haku ihr Comeback. Das Match selbst wird von Kane dominiert, der die Rekordzahl von 11 Gegnern eliminert, ehe Steve Austin ihn zum Sieg übers oberste Seil befördert.


Kennst du schon diese Fehde?
Kane (WWE, 2008)Chavo Guerrero (WWE, 2008)Bam Neely (WWE, 2008)

Kennst du schon diese Promo?
Owen Hart (WWF, 1997)
Owen Hart: "I just wanna say, it would be a horr... [Die Zuschauer unterbrechen Owen mit "USA, USA"-Sprechchören. Owen Hart und der British Bulldog legen die kanadischen und britischen Flaggen in den Ring.]You morons, please shut...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
fatandfatter
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!