CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du auf jeder Seite ein neues Fenster öffnen, in dem eine besonders druckfreundliche Version der aktuellen Seite angezeigt wird. Diese hat keinen Header, kein Menü und keine Seitenleisten, um den Druckbereich auf das Wesentliche zu begrenzen und den ausgedruckten Artikel für private Archive geeignet zu machen.

Daniel Bryan

Inaktiv

Auch aufgetreten als Bryan Danielson, American Dragon

Geburtsort: Aberdeen, Washington, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 176 cm (5' 9")
Gewicht: 92 kg (202 lbs)
Ehepartner: Brie Bella
Verwandte: Nikki Bella (Schwägerin), John Laurinaitis (Stief-Schwiegervater)
WWW: http://twitter.com/WWEDanielBryan
Alter Egos: American Dragon
Bryan Danielson
Daniel Bryan
Rollen: Singles Wrestler
Trainer
WWE-Development-Wrestler (2001)
Beginn der In-Ring-Karriere: 04.10.1999
Ende der In-Ring-Karriere: 14.04.2015
Ringerfahrung: 15 Jahre
Wrestlingstil: Allrounder, Techniker
Trainer: Shawn Michaels, Bobby Eaton, Rudy Boy Gonzales, Tracy Smothers, William Regal & Robbie Brookside
Spitzname(n): "The American Dragon", "The Best Wrestler In The World"
Trademark-Manöver: Cattle Mutilation, LeBell Lock/Yes Lock/No Lock, Elbow Strikes, Roaring Elbow, Running Knee Strike, Repeating Kicks
Daniel Bryan
American Dragon (Independent, 1999) American Dragon (Independent, 2000) American Dragon (Independent, 2001) Bryan Danielson (Independent, 2002) Bryan Danielson (ROH, 2003) Bryan Danielson (ROH, 2004) Bryan Danielson (Independent, 2005) Bryan Danielson (ROH, 2006) Bryan Danielson (ROH, 2007) Bryan Danielson (ROH, 2008) Bryan Danielson (ROH, 2009) Daniel Bryan (WWE, 2010) Daniel Bryan (WWE, 2011) Daniel Bryan (WWE, 2012) Daniel Bryan (WWE, 2013) Daniel Bryan (WWE, 2014) Daniel Bryan (WWE, 2015) Daniel Bryan (WWE, 2016)
- stand 2001 unter Development-Vertrag, der Deal wurde jedoch aufgelöst, als die Liga die WCW und mit ihr Massen von Wrestlern kaufte
- ehemaliger Head-Coach des APW Boot Camps und ehemaliger Head-Trainer der ROH Wrestling School
- hat einen Abschluss als Lehrer
- wrestlete zu Beginn seiner Karriere unter einer Maske
- hätte 2005 beinahe seine Wrestlingkarriere auf Eis gelegt, weil er zum Friedenskorps wollte
- bestritt im August 2006 ein 60-Minuten-Match gegen Colt Cabana über die volle Distanz, obwohl er sich nach zehn Minuten eine Sprengung des Schultereckgelenks zuzog
- wurde wegen eines Verstoßes gegen die WWE-Kinderfreundlichkeit (würgte Justin Roberts mit dessen eigener Krawatte bei RAW) von Vince McMahon persönlich entlassen, wurde aufgrund von Fanprotesten und dem Chanten seines Namens in den Shows jedoch kurz darauf wieder eingestellt
- verkündete am 8. Februar 2016 aufgrund zahlreicher Gehirnerschütterungen, die er in seiner aktiven Zeit erlitten hat, mit nur 34 Jahren frühzeitig seinen Rücktritt
# Zeitpunkt Liga Titel Art Forum
1 10.02.2016, 17:03 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Daniel Bryans Gesundheit schlechter als gedacht Neuigkeiten Diskussion
2 09.02.2016, 16:34 Uhr World Wrestling Entertainment Reaktionen auf Daniel Bryans Karriereende Neuigkeiten
3 08.02.2016, 19:32 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Daniel Bryan mit neuem Look womöglich heute bei RAW, UPDATE: Bryan verkündet Rücktritt Neuigkeiten Diskussion
4 13.12.2015, 14:44 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Daniel Bryan nach wie vor bereit für eine Rückkehr Neuigkeiten Diskussion
5 26.11.2015, 12:47 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Neuigkeiten zu Sheamus' Titelgewinn Neuigkeiten Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Zed schrieb am 12.05.2016:
[7.0] "Mal ehrlich: Charisma hat er, ja das stimmt. Am Mikro ist er solide, jedoch unspektakulär, und sein Moveset besteht zum großteil aus Kicks. Sein WWE Run wurde seiner Indy Zeit nie gerecht, dort war er wirklich einer dar allergrößten. Ich konnte ihn in der WWE nie so wirklich akzeptieren, da ich seine Independent Zeit kenne und liebe. Meiner Meinung nach in Stamford unter wert verkauft."
Fisico9798 schrieb am 03.04.2016:
[8.0] "Als Wrestler war er wirklich ausgezeichnet da kann man nicht meckern. (Besonders 2012 gefiel er mir am besten. ) Sein Gimmick in der WWE fande ich jedoch war alles andere als toll. Ich finde man hätte ihn ein besseres Gimmick geben sollen, was mehr ernster rüberkommt. Diese Yes oder No Chants waren sowas von nervig und ehrlich gesagt schon peinlich, dass ich schon mehrmals den Fernseher stummschalten musste. Allerdings ist das ja nicht seine Schuld, sondern den Leuten von WWE. Dennoch hat er mitterweile seit seinem Karriereende den Legendstatus erreicht. Rein Wrestlerisch gibts 10 Punkte, sein Gimmick in der WWE sind 4 max. Punkte, Plus mittlerweile Legendenstatus 2 extra. Macht für Bryan dann 8 Punkte insgesamt."
AviaN schrieb am 27.03.2016:
[8.0] "Daniel Bryan hat überragendes Charisma (10/10), überragende Ringkünste (10/10), gute Micskills (7, 5/10) und ein Moveset, womit man 10 Wrestler mit bestücken kann. Nur sein Look bzw. seine Ausstrahlung gefällt mir nicht so für einen Topstar (der er ohne Zweifel ist) (5/10). Dennoch ein sehr guter Superstar und danke für so viele wunderbare Matches DBry! Insgesamt 8, 13 von 10 Punkten - "gut"."
Mettstetter619 schrieb am 12.03.2016:
[10.0] "Wenn man ihm keine 10 Punkte gibt, wem dann? Ich hab selten so einen grandiosen Wrestler wie Daniel Bryan bzw Bryan Danielson gesehen. Er ist einer der Besten bzw. zeitweise meiner Meinung nach der Beste im WWE Roster gewesen. Soviel "Passion" wie er für das Wrestling hat, das ist unglaublich. Daran können sich Leute wie z. B. Lesnar ein Beispiel nehmen. Er konnte einfach alles: Wresteln, er war am Mic stark, hatte unglaublich viel Charisma... was braucht man mehr? Mein absoluter Lieblingswrestler. Schade, dass seine Karriere rum ist, aber er sollte es echt lassen, nicht dass sein Hirn noch kaputt geht..."
SuplexCity schrieb am 02.03.2016:
[9.0] "Daniel Bryan ist einer der besten Wrestler für seine Größe. Klar hat er nicht den Körperbau, aber dafür ist er ein super Teckniker und hat eine Klasse Ausstrahlung. Am Mic ist er auch gut, das hat er bei seiner Abschiedspromo nochmal richtig gezeigt. Im Ring echt sehr gut. Ich mochte den Kerl wirklich gerne und Seine Matches waren meistens gut. Mit Bryan geht ein richtig guter Wrestler in den zu frühen Ruhestand was sehr schade ist aber aufgrund seiner gesundheitlichen Lage die richtige Entscheidung ist."
Shango schrieb am 27.02.2016:
[8.0] "Einer der wenigen "Kleinen" der mich wirklich überzeugen kann und vor dem Bildschirm fesselt. Größe und Körperbau sind natürlich nicht "Typisch" Superstar, aber Ausstrahlung ist da. Sein Inringskill ist das was ihn von anderen abhebt und nicht nur im vergleich mit den (großen) WWE Wrestlern, nein er ist auch besser wie viele in seiner Klasse. Beherrscht Matten/Submission Wrestling, kann Spotwrestling bei bedarf liefern und Brawlt auch anständig. Für mich einer der besten unter 1, 80ér m. Schade das er schon so lange ausfällt, aber so sieht man das sein Charisma doch nicht so gut ist, wenn er "nur" zum labbern da ist. Update: in seiner Abschieds Promo hat er doch nochmal gezeigt das er zu emotional fesselnden Promos am Mic fähig ist, darum auch 2 Punkte Aufwertung."
TheLoudMouth schrieb am 17.02.2016:
[10.0] "Diese gottverdammten Verletzungen. Unfassbar schade, dass Danielson seine Karriere in so verhältnismäßig jungen Jahren beenden muss. Einer der besten In-Ring-Worker der letzten 20 Jahre, wenn nicht sogar der Beste. Sein Mic-Work hat er jährlich auch verbessert, vom 08/15-Langweiler zum sympathischen und authentischen Krieger. Auch wenn das Yes-Movement manchmal etwas anstrengend war: Solche Geschichten schreibt neben dem Fußball nur das Wrestling. Danke für all die tollen Matches, egal ob bei wXw, RoH oder WWE. Super Typ."
Abo96 schrieb am 12.02.2016:
[10.0] "Sehr schade, dass einer der besten Wrestler der letzten 10 Jahre seine Karriere so früh beenden muss. Man wird wohl erst in ein paar Jahren wissen, wie groß sein Einfluss auf das Mainstream-Wrestling nun wirklich war. 10 Punkte für einen großartigen Wrestler und einen unglaublich sympathischen Menschen."
LabronBenoit schrieb am 12.02.2016:
[10.0] "Der zurzeit beste Wrestler der Welt. Auch wenn man das in der WWE (noch) nicht sieht, er ist es auf alle Fälle. Hoffentlich hat die WWE noch einiges mit ihm vor und lässt ihn nicht fallen, denn dieser Herr ist wirklich Gold wert und könnte trotz bereits etlicher Erfolge ein noch größerer Wrestler werden, als er ohnehin schon ist! Edit vom 12. 02. 2016: Ich hatte recht behalten. Der Mann war tatsächlich Gold wert, nur wurde aufgrund seiner Verletzungen immer wieder zurückgeworfen und letztendlich hat das dann zu seinem Karriereende geführt. Sehr schade, für mich einer der besten aller Zeiten und ich finde, dass er den Legendenstatus bereits absolut verdient hat vor allem durch sein Mitwirken im Independent-Bereich. Ohne ihn gäbe es vielleicht NXT nicht in der Form, in der wir es jetzt kennen. Danke Daniel, du bist ein Vorbild!"
Brainbreaker schrieb am 12.02.2016:
[10.0] "Er war wohl DER Indy-Wrestler seiner Zeit und hat neuerdings in der WWE endlich an Profil und Mic-Erfahrung gewonnen, dank seines Heel-Turns, während seiner WHC-Regentschaft. Heute ist er überdurchschnittlich bei Promos und (wie gewohnt) eine Augenweide im Ring. Trotz seiner Körperbaus, wird er nicht unglaubwürdig gegen die Bullys im business wirken, denn auch ein Punk und ein Michaels haben bewiesen, dass ein skinnymßiges, athletisches Äußeres nichts mit Authentizität zutun hat. Das bringen Eleganz und Technik im Ring. Wer das immer noch nicht wahrhaben will, soll sich mal das Match von Bryan und Sheamus bei Extreme Rules anschauen und entscheiden, wer dort wen zu gezogen hat. Bryan ist fantastisch und ich freu mich auf die nächsten Jahre mit ihm bei der WWE, denn Kerle wie er sind es, die die ansonsten entertainment-getriebene Branche noch sehenswert machen. EDIT (nach 2012): Nicht einmal drei Jahre waren es noch. Aber was für ein Ritt auf der Walküre war das? Yes-Movement, WWE-Title, WM-Headliner! Unglaublich! Und nun im vierten Jahr folgte der emotionale Rücktritt. Seine Tränen, die er im Schlusssegment von RAW vergoss, sind diejenigen des wohl sympatischsten Gesamtpakets eines Wrestlers, das die Branche je gesehen hat. Sein Arbeitsethos war inspirierend für seine Generation; er glänzte mit der Abwesenheit von Skandalen; seine Technik brachte ihm NEUN mal den Wrestling-Observer-Award; sein Engagement neben dem Wrestling für krebsleidende Kinder ist wohl nur mit Cena zu vergleichen; zukünftig könnte er ein role model für die öffentliche Wahrnehmung von Gehirnerschütterungen im Kontaktsport werden... die Liste könnte ich fortführen. Wir werden ihn im Ring vermissen, aber außerhalb wäre ich froh, wenn wir ihn in der ein oder anderen Form noch sehen würden. Danke, Bryan Danielson!"

9.27
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 1026
Anzahl Kommentare: 546
10.0 729x
9.0 104x
8.0 102x
7.0 35x
6.0 21x
5.0 11x
4.0 9x
3.0 3x
2.0 5x
1.0 2x
0.0 5x
Durchschnittswertung: 9.28
Durchschnitt nur 2016: 9.51
Durchschnitt nur 2015: 9.13
Durchschnitt nur 2014: 8.79
Durchschnitt nur 2013: 9.42
Durchschnitt nur 2012: 9.32
Durchschnitt nur 2011: 8.92
Durchschnitt nur 2010: 9.19
Durchschnitt nur 2009: 9.75
Durchschnitt nur 2008: 9.39
Durchschnitt nur 2007: 9.61

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 09.09.2005
SmackDown changing Nights
Batista (WWE, 2005)John Bradshaw Layfield (WWE, 2005)Eddie Guerrero (WWE, 2005)Rey Mysterio (WWE, 2005)
Nach rund sechs Jahren wechselt die zweite Weekly-Show von World Wrestling Entertainment SmackDown den Sendeplatz von Donnerstag auf Freitag. Im Main Event der Show verteidigt Batista seine World Heavyweight Championship in einem Bullrope Match erfolgreich gegen John Bradshaw Layfield, während Eddie Guerrero im Steel Cage endlich einen Sieg gegen seinen Erzrivalen Rey Mysterio einfahren kann.


Kennst du schon diese Fehde?
Roddy Piper (WWF, 1987)Brutus Beefcake (WWF, 1987)Adrian Adonis (AWA, 1987)Jimmy Hart (WWF, 1987)
Nach WrestleMania II nahm Roddy Piper eine mehrmonatige Auszeit von seiner WWF-Karriere, um sich Filmprojekten zu widmen. Weil mit ihm auch sein legendäres Talkshow-Segment Piper’s Pit pausierte, entstand eine Marktlücke, die der androgyne Adrian Adonis mit seinem Flower Shop füllte. Mehr noch: Adon...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
The Rock (WWE, 2011)John Cena (WWE, 2011)The Miz (WWE, 2011)R-Truth (WWE, 2011)
The Rock: "At 3:15 this morning The Rock woke up. By 3:30 a.m. The Rock was eating breakfast. Not a Fruity Pebble in sight. By 3:45 a.m. The Rock was sending out his morning tweet to the millions ["and millions"] of Team Bring It around...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_karatekid
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!