CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du auf jeder Seite ein neues Fenster öffnen, in dem eine besonders druckfreundliche Version der aktuellen Seite angezeigt wird. Diese hat keinen Header, kein Menü und keine Seitenleisten, um den Druckbereich auf das Wesentliche zu begrenzen und den ausgedruckten Artikel für private Archive geeignet zu machen.

Daniel Bryan

Aktiv

Auch aufgetreten als Bryan Danielson, American Dragon

Aktuelles Gimmick: Daniel Bryan
Liga: World Wrestling Entertainment (SmackDown)
Alter: 35 Jahre
Geburtsort: Aberdeen, Washington, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 176 cm (5' 9")
Gewicht: 92 kg (202 lbs)
Ehepartner: Brie Bella
Verwandte: Nikki Bella (Schwägerin), John Laurinaitis (Stief-Schwiegervater)
WWW: http://twitter.com/WWEDanielBryan
Alter Egos: American Dragon
Bryan Danielson
Daniel Bryan
Rollen: Singles Wrestler
Trainer
On-Air-Autoritätsperson (2016 - heute)
WWE-Development-Wrestler (2001)
Beginn der In-Ring-Karriere: 04.10.1999
Ende der In-Ring-Karriere: 14.04.2015
Ringerfahrung: 15 Jahre
Wrestlingstil: Allrounder, Techniker
Trainer: Shawn Michaels, Bobby Eaton, Rudy Boy Gonzales, Tracy Smothers, William Regal & Robbie Brookside
Spitzname(n): "The American Dragon", "The Best Wrestler In The World"
Trademark-Manöver: Cattle Mutilation, LeBell Lock/Yes Lock/No Lock, Elbow Strikes, Roaring Elbow, Running Knee Strike, Repeating Kicks
Daniel Bryan
American Dragon (Independent, 1999) American Dragon (Independent, 2000) American Dragon (Independent, 2001) Bryan Danielson (Independent, 2002) Bryan Danielson (ROH, 2003) Bryan Danielson (ROH, 2004) Bryan Danielson (Independent, 2005) Bryan Danielson (ROH, 2006) Bryan Danielson (ROH, 2007) Bryan Danielson (ROH, 2008) Bryan Danielson (ROH, 2009) Daniel Bryan (WWE, 2010) Daniel Bryan (WWE, 2011) Daniel Bryan (WWE, 2012) Daniel Bryan (WWE, 2013) Daniel Bryan (WWE, 2014) Daniel Bryan (WWE, 2015) Daniel Bryan (WWE, 2016)
- stand 2001 unter Development-Vertrag, der Deal wurde jedoch aufgelöst, als die Liga die WCW und mit ihr Massen von Wrestlern kaufte
- ehemaliger Head-Coach des APW Boot Camps und ehemaliger Head-Trainer der ROH Wrestling School
- hat einen Abschluss als Lehrer
- wrestlete zu Beginn seiner Karriere unter einer Maske
- hätte 2005 beinahe seine Wrestlingkarriere auf Eis gelegt, weil er zum Friedenskorps wollte
- bestritt im August 2006 ein 60-Minuten-Match gegen Colt Cabana über die volle Distanz, obwohl er sich nach zehn Minuten eine Sprengung des Schultereckgelenks zuzog
- wurde wegen eines Verstoßes gegen die WWE-Kinderfreundlichkeit (würgte Justin Roberts mit dessen eigener Krawatte bei RAW) von Vince McMahon persönlich entlassen, wurde aufgrund von Fanprotesten und dem Chanten seines Namens in den Shows jedoch kurz darauf wieder eingestellt
- verkündete am 8. Februar 2016 aufgrund zahlreicher Gehirnerschütterungen, die er in seiner aktiven Zeit erlitten hat, mit nur 34 Jahren frühzeitig seinen Rücktritt
# Zeitpunkt Liga Titel Art Forum
1 10.02.2016, 17:03 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Daniel Bryans Gesundheit schlechter als gedacht Neuigkeiten Diskussion
2 09.02.2016, 16:34 Uhr World Wrestling Entertainment Reaktionen auf Daniel Bryans Karriereende Neuigkeiten
3 08.02.2016, 19:32 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Daniel Bryan mit neuem Look womöglich heute bei RAW, UPDATE: Bryan verkündet Rücktritt Neuigkeiten Diskussion
4 13.12.2015, 14:44 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Daniel Bryan nach wie vor bereit für eine Rückkehr Neuigkeiten Diskussion
5 26.11.2015, 12:47 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Neuigkeiten zu Sheamus' Titelgewinn Neuigkeiten Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Sonny Black schrieb am 09.08.2016:
[6.0] "Zuerst muss ich sagen das ich ihn nur aus der WWE kenne. Und da ist mir leider nicht aufgefallen das er so gut im Ring sein soll wie mir das Internet sagen will. Noch dazu hat mich sein dämliches Yes absolut zu Tode genervt deswegen hab ich ihm auch noch einen Punkt abgezogen."
Legendkiller96 schrieb am 02.08.2016:
[8.0] "Er war für mich ein richtig guter Wrestler, jedoch nicht überragend, am Anfang mochte ich den Stil, irgendwann waren es mir einfach zu viele Dropkicks. Am Mic solide bis gut, aber kein Wunder wie Punk, Heyman und co. Trotzdem over und seine Regentschaft war gut gebookt, das liegt aber mehr an der WWE als am Wrestler selbst denke ich, von mir 8 Punkte."
Mr Rostersplit schrieb am 08.07.2016:
[8.0] "Ich mochte Daniel Bryan nicht so gern wie andere hier. Im Ring war er genial(10/10), am Mic war er solide(6/10), seine Ausstrahlung war gut(8/10) und sein Charisma war sehr gut(9/10). Damit kommt Daniel Bryan auf 8, 25 Punkte=8 Punkte."
The Sick Lebowski schrieb am 14.06.2016:
[10.0] "Zugegeben, zuerst konnte ich wenig mit Danielson anfangen. Je mehr ich von ihm sehen durfte, desto mehr hatte er mich jedoch überzeugt - der Mann verstand sein Handwerk absolut, war ein As im Ring und ständig für Klassiker gut. Man merkte, dass er das Wrestling liebt und hat dies im Ring auch gut rübergebracht. Top-Mann, der leider viel zu früh aufhören musste."
Zed schrieb am 12.05.2016:
[7.0] "Mal ehrlich: Charisma hat er, ja das stimmt. Am Mikro ist er solide, jedoch unspektakulär, und sein Moveset besteht zum großteil aus Kicks. Sein WWE Run wurde seiner Indy Zeit nie gerecht, dort war er wirklich einer dar allergrößten. Ich konnte ihn in der WWE nie so wirklich akzeptieren, da ich seine Independent Zeit kenne und liebe. Meiner Meinung nach in Stamford unter wert verkauft."
AviaN schrieb am 27.03.2016:
[8.0] "Daniel Bryan hat überragendes Charisma (10/10), überragende Ringkünste (10/10), gute Micskills (7, 5/10) und ein Moveset, womit man 10 Wrestler mit bestücken kann. Nur sein Look bzw. seine Ausstrahlung gefällt mir nicht so für einen Topstar (der er ohne Zweifel ist) (5/10). Dennoch ein sehr guter Superstar und danke für so viele wunderbare Matches DBry! Insgesamt 8, 13 von 10 Punkten - "gut"."
Mettstetter619 schrieb am 12.03.2016:
[10.0] "Wenn man ihm keine 10 Punkte gibt, wem dann? Ich hab selten so einen grandiosen Wrestler wie Daniel Bryan bzw Bryan Danielson gesehen. Er ist einer der Besten bzw. zeitweise meiner Meinung nach der Beste im WWE Roster gewesen. Soviel "Passion" wie er für das Wrestling hat, das ist unglaublich. Daran können sich Leute wie z. B. Lesnar ein Beispiel nehmen. Er konnte einfach alles: Wresteln, er war am Mic stark, hatte unglaublich viel Charisma... was braucht man mehr? Mein absoluter Lieblingswrestler. Schade, dass seine Karriere rum ist, aber er sollte es echt lassen, nicht dass sein Hirn noch kaputt geht..."
SuplexCity schrieb am 02.03.2016:
[9.0] "Daniel Bryan ist einer der besten Wrestler für seine Größe. Klar hat er nicht den Körperbau, aber dafür ist er ein super Teckniker und hat eine Klasse Ausstrahlung. Am Mic ist er auch gut, das hat er bei seiner Abschiedspromo nochmal richtig gezeigt. Im Ring echt sehr gut. Ich mochte den Kerl wirklich gerne und Seine Matches waren meistens gut. Mit Bryan geht ein richtig guter Wrestler in den zu frühen Ruhestand was sehr schade ist aber aufgrund seiner gesundheitlichen Lage die richtige Entscheidung ist."
Shango schrieb am 27.02.2016:
[8.0] "Einer der wenigen "Kleinen" der mich wirklich überzeugen kann und vor dem Bildschirm fesselt. Größe und Körperbau sind natürlich nicht "Typisch" Superstar, aber Ausstrahlung ist da. Sein Inringskill ist das was ihn von anderen abhebt und nicht nur im vergleich mit den (großen) WWE Wrestlern, nein er ist auch besser wie viele in seiner Klasse. Beherrscht Matten/Submission Wrestling, kann Spotwrestling bei bedarf liefern und Brawlt auch anständig. Für mich einer der besten unter 1, 80ér m. Schade das er schon so lange ausfällt, aber so sieht man das sein Charisma doch nicht so gut ist, wenn er "nur" zum labbern da ist. Update: in seiner Abschieds Promo hat er doch nochmal gezeigt das er zu emotional fesselnden Promos am Mic fähig ist, darum auch 2 Punkte Aufwertung."
TheLoudMouth schrieb am 17.02.2016:
[10.0] "Diese gottverdammten Verletzungen. Unfassbar schade, dass Danielson seine Karriere in so verhältnismäßig jungen Jahren beenden muss. Einer der besten In-Ring-Worker der letzten 20 Jahre, wenn nicht sogar der Beste. Sein Mic-Work hat er jährlich auch verbessert, vom 08/15-Langweiler zum sympathischen und authentischen Krieger. Auch wenn das Yes-Movement manchmal etwas anstrengend war: Solche Geschichten schreibt neben dem Fußball nur das Wrestling. Danke für all die tollen Matches, egal ob bei wXw, RoH oder WWE. Super Typ."

9.29
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 1062
Anzahl Kommentare: 558
10.0 760x
9.0 108x
8.0 101x
7.0 35x
6.0 23x
5.0 11x
4.0 9x
3.0 3x
2.0 5x
1.0 2x
0.0 5x
Durchschnittswertung: 9.30
Durchschnitt nur 2016: 9.54
Durchschnitt nur 2015: 9.11
Durchschnitt nur 2014: 8.81
Durchschnitt nur 2013: 9.42
Durchschnitt nur 2012: 9.32
Durchschnitt nur 2011: 8.92
Durchschnitt nur 2010: 9.19
Durchschnitt nur 2009: 9.75
Durchschnitt nur 2008: 9.39
Durchschnitt nur 2007: 9.61

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 28.06.1998
Zwei Bumps, die Geschichte schrieben
Mankind (WWF, 1998)The Undertaker (WWF, 1998)
Beim alljährlichen King Of The Ring Tournament kommt es im Jahr 1999 zu einem der denkwürdigsten Momente in der Wrestling-Geschichte. Mankind und The Undertaker stehen sich in einem Hell in a Cell Match gegenüber. Im Laufe des Kampfes verlagert sich das Geschehen auf das Dach der Zelle, von dem der Undertaker aus seinen Gegner aus rund 5 Metern auf das spanische Kommentatorenpult schmeißt. Foley bleibt zunächst regungslos liegen während sich der anwesende Ringarzt und Terry Funk um Foley kümmern. Foley wird auf eine Trage gelegt und soll eigentlich aus der Halle gebracht werden, doch auf der Rampe steigt Foley von der Trage und klettert zurück auf den Käfig. Dort brawlen sich der Undertaker und Foley noch weiter, bis es zum zweiten denkwürdigen Bump von Foley kommt. Der Deadman verpassst Foley einen Chokeslam durch das Zellendach in den Ring. Auf dem Zellendach lag noch ein Stuhl, der durch Foleys Bump durch das Zellendach ebenfalls in den Ring fällt und Foley im Gesicht trifft. Durch den ersten Bump zieht sich Foley eine ausgekugelte Schulter zu, durch den zweiten Bump eine Gehirnerschütterung und einen ausgerenkten Kiefer, da der Stuhl Foley im Gesicht traf. Foley gewann das Match zwar nicht, grade aber durch seinen ersten Sturz wurde er im Nu bekannt.


Kennst du schon diese Fehde?
The Sandman (XPW, 2001)Kein Bild verfügbarRhino (ECW, 2000)Steve Corino (ECW, 2001)
Kaum einer Superstar einer Mainstream-Promotion erlebte um die Jahrtausendwende einen solch rasanten Aufstieg wie Rhino. Erst 1999 war er zu Extreme Championship Wrestling gestoßen und dennoch sollte er es nicht nur innerhalb von nicht einmal zwei Jahren zum World Champion bringen, er wurde zudem so...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Ken Patera (WWF, 1987)
[Patera wird von Gene Okerlund interviewt. Mean Gene muss sich an mehreren Stellen der Promo sichtlich zusammenreißen, um nicht laut loszulachen.] Ken Patera: "It has come to the point this conspiracy is completely out of hand. He's...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
funny_kennedyscream
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!