CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Die meisten Datenbank-tabellen auf unserer Seite kannst du mit einem Klick auf dieses Icon nach einzelnen Spalten sortieren. Möchtest du gerne den größten und schwersten Wrestler aller Zeiten herausfinden, dann öffne einfach die Liste aller Worker und sortiere nach den jeweiligen Spalten. Oder falls dir die Top/Flop 100-Listen nicht genügen, kannst du die Listen der jeweiligen Datenbanken nach der Wertung sortieren, um über die ersten 100 Platzierten hinaus zu stöbern.

Daniel Bryan

Aktiv

Auch aufgetreten als Bryan Danielson, American Dragon

Angezeigt werden die Einträge 1 bis 4 von insgesamt 4 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
# Manager Gimmick Ligen Jahre
1 AJ Daniel Bryan WWE 2011-2012
2 Brie Bella Daniel Bryan WWE 2010-2011
3 Gail Kim Daniel Bryan WWE 2011
4 Nikki Bella Daniel Bryan WWE 2010-2011
Es wurden keine Einträge gefunden, die den Suchparametern entsprechen.
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 16 von insgesamt 16 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
# Name Liga Rollen Karrieredauer Wertung
1 Alex Payne Singles Wrestler, Tag Team Wrestler 8 Jahre 2.18
2 Andrew Patterson Singles Wrestler, Tag Team Wrestler 11 Jahre 4.67
3 Bobby Quance Singles Wrestler 6.29
4 Cheerleader Melissa Singles Wrestler 15 Jahre 8.20
5 Coone Singles Wrestler 3.97
6 Dan Marshall Singles Wrestler 5.14
7 Farmer Joe Singles Wrestler 12 Jahre 4.88
8 Kafu Singles Wrestler, WWE-Development-Wrestler (2008 - 2009) 6.25
9 Killer J Mathias Singles Wrestler (2001 - 2007), Tag Team Wrestler (2001 - 2007), Play-by-Play-Kommentator, Trainer  
10 Mr. Ernesto Osiris Singles Wrestler 8 Jahre 2.73
11 Robbie Ryder Singles Wrestler, Tag Team Wrestler  
12 Robby Victory Singles Wrestler  
13 Sara Del Rey World Wrestling Entertainment Singles Wrestler, Manager, Trainer (2013 - heute) 8.25
14 Sheik Reno Singles Wrestler, Tag Team Wrestler 7 Jahre 2.64
15 Simon Gotch World Wrestling Entertainment Singles Wrestler, Tag Team Wrestler, WWE-Development-Wrestler (2013 - heute) 6.57
16 Zodiac Singles Wrestler, Tag Team Wrestler 3.69
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Mandzukic9 schrieb am 27.02.2015:
[9.0] "Danielson ist ein vorbildlicher Worker. Obwohl er nicht die Statur eines WWE-Superstars hat, hat er sich zum Top-Star entwickelt. Trotz seiner Verletzungsanfälligkeit gibt er nicht auf und arbeitet sich immer wieder zurück ins Rampenlicht. Er schafft es ohne Mühe die Leute hinter sich zu bringen und würde es auch locker ohne dieses alberne "YES"-Gebrülle schaffen. Ich versuche immer sein Gimmick auszublenden und wünsche mir wirklich sehr, dass man ihn eines Tages seriöser rüberbringt und ihm einen Heel-Run (ähnlich wie Rollins oder Punk) gibt."
Valius schrieb am 25.02.2015:
[8.0] "würde er ernsthafter dargestellt werden und auf das nervige YES verzichten gäbe es eine noch höhere Note..."
Shango schrieb am 07.02.2015:
[8.0] "Einer der wenigen "Kleinen" der mich wirklich überzeugen kann und vor dem Bildschirm fesselt. Größe und Körperbau sind natürlich nicht "Typisch" Superstar, aber Ausstrahlung ist da. Sein Inringskill ist das was ihn von anderen abhebt und nicht nur im vergleich mit den (großen) WWE Wrestlern, nein er ist auch besser wie viele in seiner Klasse. Beherrscht Matten/Submission Wrestling, kann Spotwrestling bei bedarf liefern und Brawlt auch anständig. Für mich der beste unter 1, 80ér m. Korrektur zum neuen Jahr. Ein Punkt Abzug für den Körperlichen Abbau nach der Verletzung. Auch Ringrost hat er einwenig angesetzt und so ist es verständlich das er den Rumbel (wieder)nicht gewann."
BilligesBuchregal schrieb am 28.01.2015:
[10.0] "So langsam wird's dann, Herrschaften - vielleicht ist es einigen Leuten noch nicht so ganz aufgefallen, aber die Zeiten wo du ein Hüne mit mehr Muckis als Arnie Schwarzenegger ohne notwendige Ahnung von Ring-Performance sein musstest, um es im Wrestling zu schaffen, sind vorbei. Gott sei Dank, denn diese Zeiten haben verdammt vielen Performern das Leben gekostet, der Ultimate Warrior nur der letzte Fall in einer langen Reihe von Opfern. Zwar haben das einige Promoter-Großväter wie Vince McMahon noch nicht ganz verrissen, aber heutzutage geht der Trend stark in Richtung technische Wrestler, die beim Publikum sympathisch rüberkommen, aber es auch schaffen ein langes und hochqualitatives Match zu worken, selbst mit Performern die eher in Richtung Powerhouse aufgebaut sind und daher ein wenig Hilfe dazu benötigen. Daniel Bryan ist jemand, der einer der besten Worker weltweit ist, von seinem Arbeitgeber konsequent benachteiligt wird, aber trotzdem unglaublich over bei den Zuschauern ist. Jemand, der auch dieses Jahr das WM-Main-Event in allen Aspekten verdient hätte, aber aufgrund von Backstage-Politik die nächsten Monate nur noch in der Midcard herumtanzen darf. Wie er aussieht ist mir egal, sein Yes! -Ruf ist zwar manchmal nervig, war aber essentiell dazu, eine Verbindung mit dem Publikum aufzubauen. Er hat etwas genommen, was ihn einen Popularitätseinbruch bescheren sollte, und damit allen gezeigt dass man die Wrestling-Welt mit Leidenschaft und Geduld im Sturm erobern kann. So, jetzt bin ich aber fertig."
Warriorfan schrieb am 28.01.2015:
[0.0] "Für mich ne absolute Luftpumpe mit ein Teenwolf Look und seine yes rufe Nerven auch nur! is vielleicht kein schlechter Wrestler, aber ich kann mich mit sein Auftreten irgendwie nicht anfreunden! sollte erstmal seinen Look ändern, dann geht er vielleicht einigermaßen! Außerdem ist er viel zu klein um zu den Topleuten dazu zugehören!"
Abo96 schrieb am 11.01.2015:
[10.0] "Freue mich sehr, dass er zurückkommt! Fand ihn früher nicht so gut, da er vom Look her einfach unglaubwürdig ist Dennoch klasse im Ring und mittlerweile deutlich verbessert am Mikrofon! Dazu natürlich over wie sonst was. 10 Punkte!"
KingofKingsHHH schrieb am 05.01.2015:
[10.0] "Der wahrscheinlich beste Wrestler im Main Roster der WWE. Er legt ein Tempo vor bei dem so gut wie niemand mithalten kann, aber wenn es sein muss zeigt er auch klasse Mattenwrestling. Er kann als Heel aber auch als Face überzeugen und ruft bei beidem viele Reaktionen aus dem Publikum hervor."
DerSteffanie schrieb am 24.12.2014:
[10.0] "Überragender Techniker - im Ring sucht er weltweit seines Gleichen. Auch was Charisma und Mic-Work angeht, hat er eine enorme Entwicklung hinter sich."
HereComesThePain schrieb am 20.12.2014:
[10.0] "Gibt es nicht 11 Punkte? Bei ROH war er einfach unfassbar super. Bei WWE immer genial, vom schüchternen Anfänger über Heel bis zum Topface. Bleibt nur die Frage, ob Daniel Bryan einer der besten und unterhaltsamsten aller Zeiten ist. YES! YES! YES!"
Heel MaSch schrieb am 16.12.2014:
[10.0] "Alles andere als zehn Punkte sind hier eigentlich ein schlechter Witz. Seit Jahren liefert Bryan wrestlerisch die besten Leistungen in Nordamerika ab. Alle die ihm das Charisma absprechen haben die WWE Shows in den letzten Jahren offenbar nicht verfolgt. Bryan zieht Reaktionen die man sonst nur von Steve Austin kannte. Das er mittlerweile so populär und erfolgreich ist gönne ich ihm ungemein. Bei seinen Titelgewinn im Mainevent von Wrestlemania hatte ich ehrlich Tränen in den Augen."

9.26
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 811
Anzahl Kommentare: 491
10.0 570x
9.0 85x
8.0 80x
7.0 30x
6.0 16x
5.0 12x
4.0 8x
3.0 3x
2.0 3x
1.0 2x
0.0 2x
Durchschnittswertung: 9.27
Durchschnitt nur 2015: 9.26
Durchschnitt nur 2014: 8.82
Durchschnitt nur 2013: 9.43
Durchschnitt nur 2012: 9.33
Durchschnitt nur 2011: 8.94
Durchschnitt nur 2010: 9.19
Durchschnitt nur 2009: 9.73
Durchschnitt nur 2008: 9.39
Durchschnitt nur 2007: 9.61

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 21.01.2001
Royal Rumble 2001: Zwei Comebacks, ein Rekord und ein Big Red Stunner
Kurt Angle (WWF, 2001)Triple H (WWF, 2001)The Big Show (WWF, 2001)Haku (WWF, 2001)
Beim WWF Royal Rumble in New Orleans, Louisiana kann Kurt Angle seinen WWF World Heavyweight Title gegen Triple H verteidigen. Im Royal Rumble Match geben The Big Show und Haku ihr Comeback. Das Match selbst wird von Kane dominiert, der die Rekordzahl von 11 Gegnern eliminert, ehe Steve Austin ihn zum Sieg übers oberste Seil befördert.


Kennst du schon diese Fehde?
Ken Shamrock (WWF, 1997)Shawn Michaels (WWF, 1997)Triple H (WWF, 1998)Chyna (WWF, 1997)
Die Art und Weise, wie Shawn Michaels bei den Survivor Series 1997 zum Champion wurde, ist hinlänglich bekannt. Nach den erdbebenartigen Folgen, die der Abgang Bret Harts und der Montreal Screwjob haben sollte, war es eine eher undankbare Aufgabe, der erste Herausforderer des neuen Champions zu sein...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Kanyon (WCW, 1998)
Kanyon: "February 12th, Oklahoma City. You evenflowed me on the middle rampway and you put me out. They took me to the emergency room and that night [hebt die Mortis Maske hoch] Mortis died! But I survived. May 17th, Slamboree. Raven,...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
brothervsbrothermeetfor1sttime
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!