CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag das Wertungs-fenster öffnen, um deine eigene Wertung oder deinen Kommentar abzugeben oder zu bearbeiten. In dem Fenster erhältst du auch weitere Details über die abgegebenen Wertungen deiner Mitinsassen. Das Bewertungssystem selbst wird mit seinen Regeln, einer Hilfe und einem Guide genauer erklärt. Und wenn du immer noch Fragen hast, melde dich doch bei uns. :-)

Davey Boy Smith

Verstorben

Auch aufgetreten als British Bulldog, Young David

Geburtsort: Manchester, England, UK
Todestag: 17.05.2002 (im Alter von 39 Jahren)
Todesursache: Herzinfarkt
Geschlecht: männlich
Größe: 180 cm (5' 11")
Gewicht: 122 kg (268 lbs)
Verwandte: Harry Smith (Sohn), Owen Hart, Bruce Hart, Keith Hart, Smith Hart, Bret Hart, Wayne Hart, Ross Hart, Dean Hart (Ex-Schwager), Teddy Hart, Bruce Hart Jr., Torrin Hart (Neffen), Nattie Neidhart (Nichte), Stu Hart (Ex-Schwiegervater), Dynamite Kid (Cousin), Diana Hart (Ex-Frau)
Alter Egos: Davey Boy Smith
    a.k.a.  British Bulldog
Young David
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 1978
Ende der In-Ring-Karriere: 17.05.2002
Wrestlingstil: Techniker, Powerhouse
Trainer: Big Daddy, Stu Hart & Ted Betley
Trademark-Manöver: Running Powerslam, Vertical Suplex
Davey Boy Smith
Young David (Europa, 1979) Young David (Europa, 1980) Davey Boy Smith (NJPW, 1983) Davey Boy Smith (Stampede, 1984) Davey Boy Smith (AJPW, 1985) Davey Boy Smith (WWF, 1986) Davey Boy Smith (WWF, 1987) Davey Boy Smith (AJPW, 1989) The British Bulldog (WWF, 1990) British Bulldog (WWF, 1991) The British Bulldog (WWF, 1992) Davey Boy Smith (AJPW, 1993) The British Bulldog (WWF, 1994) The British Bulldog (WWF, 1995) The British Bulldog (WWF, 1996) The British Bulldog (WWF, 1997) The British Bulldog (WCW, 1998) British Bulldog (WWF, 1999)
- trat kurzzeitig als Gimmick-Bruder von Johnny Smith an
- verletzte sich beim Fall Brawl 1998 schwer am Rücken, nachdem er auf die Falltür geslammt wurde, aus welcher später im Main Event der Ultimate Warrior klettern sollte, von welcher die Wrestler im jenem Match allerdings nicht informiert wurden
- die Verletzung an seiner Wirbelsäule entzündete sich, er entkam dabei nur knapp einer dauerhaften Lähmung, verbrachte sechs Monate im Krankenhaus und litt seitdem unter einer starken Schmerzmittelabhängigkeit
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Fisico9798 schrieb am 03.02.2016:
[9.0] "Hätte den WWE Titel mehr verdient als manch anderer. Im Ring wirklich gut und am Charisma hats bei ihm auch nie gemangelt."
WrestleArts schrieb am 25.09.2015:
[5.0] "Startete eigentlich als vielversprechender Wrestler mit einer guten Portion Charisma, jedoch mit Defiziten am Mic, war jedoch für den europäichen Markt sehr wichtig und auch hier zu Lande sehr over. Nach der Mutation zum aufgepumpten Fleischberg stagnierte der Bulldog wrestlerisch eigentlich nur noch vor sich hin, sämtliche Eskapaden verhinderten dann den ganz großen Durchbruch. Und wenn man dann von Bret Hart hört, dass dieser Mann zu high war, um sich auch nur den Matchablauf des Summerslam '92 Matches zu merken (das bis dahin wichtigste Match seiner Karriere! ), oder von Steve Blackman, dass der Bulldog so breit in den Ring stieg, dass er ihn "shoot-einrollen" musste, da Davey kaum gerade stehen konnte, geschweige denn ein Match zu worken (Jeff Hardy lässt grüßen), wundert einen das traurige Ende eines potenziellen Main Eventers nicht mehr wirklich."
Gorillapress schrieb am 08.08.2015:
[10.0] "Mein absoluter Lieblingswrestler. Er hatte enorme Kraft war aber auch technisch ein guter Wrestler. Schade das er nie die Großen Titel gewinnen konnte. Verdient hätte er dies auf jeden fall. Unvergessen für mich nicht nur der Summerslam 1992 gegen Bret, sondern auch die Duelle mit Vader in der WCW die immer sehr spannend waren wenn diese 2 Powerwrestler aufeinandertraffen."
Wrestling Forever schrieb am 26.07.2015:
[10.0] "Absolute Legende aus England und einer der besten Wrestler der damaligen Zeit der nie die ganz großen Titel gewinnen durfte obwohl er schon um das ganz große Gold gewrestlet hat. Die Verletzung die er sich bei WCW Fall Brawl 1998 zuzog hat ihm sehr eingeschrenkt. Als er wieder mal 1999 zur WWF zurückkam befand er sich echt nicht mehr in der Fassung wie zu Glanzzeiten."
Junkyard Dog schrieb am 08.07.2015:
[10.0] "British Bulldog für mich ein super Powerhouse mit Charisma und ein guter Techniker dazu. Was soll ich sagen einer meiner Lieblinge damals zu WWF Zeiten. Sehe ihn mir heute noch sehr gerne die alten Kämpfe an. Beim Summerslam 1992 gegen Bret Hart einmalig gut."
Bundeskanzler schrieb am 13.06.2015:
[10.0] "Gehört zu meinen 3 Top Leuten aller zeiten. Finde er hatte tolle Charisa unglaubliches Talent Speed mit unglaublicher Kraft. Seine Matches gegen Bret, Owen, Shawn Legendär Leider zufrüh verstorben"
Mantafahrer schrieb am 08.05.2015:
[10.0] "Warum wurde dieser Mann nie World Champion? Unverständlich, er hatte das Charisma, die Ring-Skills, er war bei weitem besser als die Mehrzahl aller WWE Champions der letzten 50 Jahre."
Micha1704 schrieb am 21.01.2015:
[9.0] "Er wurde leider nie der ganz große.... Was er aber mit seinen Mic und In Ring Skills hätte werden können.... Selbiges gilt auch für seine "Kollegen" Owen Hart und Brian Pillman.... Er war ja noch nie der "Cleanste" was man auch an seinem sehr sehr sehr muskulösen Körper gesehen hat... Natürlich trotzdem sehr sehr tragisch das er durch ein "kleines" missgeschick solange schmerzen/probleme hatte.... Trotz allem war er grandios im Ring! Er war ultra Agil und Schnell! Trotz seines Körperbaus!"
Dramborleg Konradin schrieb am 12.11.2014:
[10.0] "War für mich eine Ikone die es zum World Title bringen hätte können. Er wahr sehr stark und pulsierend. Schade dass es nicht gereicht hat aber er bleibt immer in unseren Köpfen als die Britische Bulldoge. Besseres Gimmick gibt es nicht. Wie die Faust auf das Auge für das britische Reich."
Basket Case schrieb am 04.08.2014:
[10.0] "Ein klasse Techniker, dazu mit unglaublicher Kraft. Stark im Tag Team mit Dynamite Kid, dazu aber auch im Einzelbereich ein richtig guter. Schade, dass er nie den Sprung nach ganz oben geschafft hat, das Zeug dazu hatte er auf jeden Fall."

8.73
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 279
Anzahl Kommentare: 109
10.0 103x
9.0 42x
8.0 109x
7.0 16x
6.0 7x
5.0 1x
4.0 1x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 8.76
Durchschnitt nur 2016: 8.40
Durchschnitt nur 2015: 8.62
Durchschnitt nur 2014: 8.94
Durchschnitt nur 2013: 8.42
Durchschnitt nur 2012: 8.86
Durchschnitt nur 2011: 8.56
Durchschnitt nur 2010: 8.69
Durchschnitt nur 2009: 8.77
Durchschnitt nur 2008: 8.80
Durchschnitt nur 2007: 8.57

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 29.01.2006
Biggest Little Rumble-Winner
Rey Mysterio (WWE, 2006)
Rey Mysterio gewinnt als kleinster und leichtester Wrestler aller Zeiten den prestigeträchtigen Royal Rumble von World Wrestling Entertainment. Als Nummer 2 gestartet hält "Rey-Rey" mit einer Matchzeit von 62:12 bis heute den Rekord in der Kategorie "längster Einsatz in einem einzelnen Royal Rumble Match". Damit beginnt ein Push des "Biggest Little Man", den Kritiker einzig als Tribut an seinen verstorbenen Freund Eddie Guerrero begründet sehen.


Kennst du schon diese Fehde?
Bret Hart (WWF, 1995)The British Bulldog (WWF, 1995)Bob Backlund (WWF, 1995)Owen Hart (WWF, 1995)
Als der langjährige WWF World Heavyweight Champion Bob Backlund 1992 in die WWF zurückkehrte, war er zunächst ganz der Alte: Ein allseits respektierter Publikumsliebling. Darum war es für den nun amtierenden Titelträger Bret Hart auch keine Frage, der Legende ein Titelmatch zu gewähren, als dieser i...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
John Cena (WWE, 2011)The Miz (WWE, 2011)
John Cena: "Well I guess you're right, they say everything's bigger in Texas. There's people as far as the eye can see, but people at home, how about this crowd tonight? We've got a lot of people here tonight, some very excited, some very angry. I've got one guy...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
funny_chikarainvadesmoviepark
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!