CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag einen Verbesser-ungsvorschlag einschicken. Haben wir den Namen eines Wrestlers falsch geschrieben oder uns im Datum vertan? Fehlen etwa Informationen in einem Wrestlerprofil oder wurde gar ein falsches Bild verlinkt? Mit dem Vorschlagssystem von CAGEMATCH kannst du dir sicher sein, dass wir uns schnellstmöglich um deinen Vorschlag kümmern können.

Rob Van Dam

Aktiv

Auch aufgetreten als Rob Zakowski, Robbie V

Aktuelles Gimmick: Rob Van Dam
Liga: World Wrestling Entertainment (RAW)
Alter: 43 Jahre
Geburtsort: Battle Creek, Michigan, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 183 cm (6' 0")
Gewicht: 108 kg (238 lbs)
Sportlicher Hintergrund: Kickboxen, Karate, Taekwondo, Aikido, Kendo
WWW: http://www.robvandam.com
http://twitter.com/TherealRVD
https://www.facebook.com/WWERobVanDam
Alter Egos: Robbie V
Rob Van Dam
Rob Zakowski
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 1990
Wrestlingstil: Techniker, High Flyer, Martial Arts
Trainer: The Sheik & Sabu
Spitzname(n): "Mr. Monday Night", "Mr. PPV", "Mr. Thursday Night", "R-V-D", "The Whole F'N Show"
Trademark-Manöver: Five Star Frog Splash, Rolling Thunder, Split-legged Moonsault, Van Daminator, Van Terminator
Rob Van Dam
Robbie V (WCW, 1993) Rob Van Dam (AJPW, 1994) Rob Van Dam (AJPW, 1995) Rob Van Dam (ECW, 1996) Rob Van Dam (ECW, 1998) Rob Van Dam (WWF, 2001) Rob Van Dam (WWE, 2002) Rob Van Dam (WWE, 2003) Rob Van Dam (WWE, 2004) Rob Van Dam (WWE, 2006) Rob Van Dam (WWE, 2007) Rob Van Dam (IGF, 2008) Rob Van Dam (TNA, 2010) Rob Van Dam (TNA, 2011) Rob Van Dam (TNA, 2012) Rob Van Dam (WWE, 2013) Rob Van Dam (WWE, 2014)
- hatte seinen ersten WWF-Auftritt als 18-Jähriger, in einem Segment, in dem er Ted DiBiase für 100 Dollar die Füße küsste
- einer der populärsten Stars der Original-ECW
- hält den Weltrekord im Gewichtheben während eines Splits auf zwei Barren (wurde von Rob Van Dam erfunden und ist als "Van Dam Lift" Teil der Disziplinen der All-Around Weightlifting Association)
- wurde im Juli 2006 wegen Marihuana-Besitz verhaftet und musste darauf umgehend den WWE wie auch auch den ECW Heavyweight Title abgeben
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
BilligesBuchregal schrieb am 20.10.2014:
[10.0] "Einer meiner persönlichen Topfavoriten. Sicher nicht einer der besten aller Zeiten und auch kein ausnehmend guter Micworker, jedoch unterhält er mich seit 15 Jahren durchgehend und macht auch mit 43 Jahren auch noch eine gute Figur, wenn auch nur genauso wie alle anderen Ü40-er nur als jemand, der Jüngere over bringt. Und sein Theme ist für mich das beste in der heutigen WWE. Er und Dean Ambrose sind die wohl Einzigen, für die ich noch freiwillig deren Shows ansehen würde."
HighlightHEEL schrieb am 03.09.2014:
[8.0] "RVD hat im Ring einen äußerst eigenen Stil, der mich aber keineswegs abstößt. Er mag nicht mehr so schnell oder sauber wie früher sein (wobei er letztes ohnehin nie komplett war), ist aber, seitdem er zur WWE zurückgekehrt ist, keineswegs durch schlechte Matches aufgefallen. Am Mikro hingegen eher unterer Durchschnitt, auch nicht wirklich eine Charisma-Bombe. Kann mich aber, wenn er abliefert, noch immer ganz gut unterhalten. Die Vergangenheit wertet die sieben Punkte noch ein wenig auf."
8BitLegend schrieb am 30.08.2014:
[8.0] "RVD hat sich sehr gut gehalten. Bei WWE hat mich mich die Monotonie seines Movesets etwas gestört, aber als TNA-Wrestler hat er deutlich mehr gezeigt. Seine ECW Zeit habe ich kaum verfolgt. Er ist ein ziemliches Unikat und trotz durchschnittlichem Mic-Work ein charismatischer Charakter. - Update 08/2014: Abwertung von 9 auf 8. Konnte mich nach einigen Monaten nicht mehr so begeistern wie 2013."
DieOffenbarung schrieb am 21.08.2014:
[8.0] "Viele tuen Ihm hier Unrecht, klar er ist nicht mehr so gut wie früher, aber wer ist das noch bei dem Altersunterschied? Dafür das er schon über 40 ist zeigt er noch eine ganze Menge und ich finde es auch gut das er TV-Zeit bekommt. Er ist wenigstens aktiv und bemüht sich. Ich gebe Ihm 8 Punkte und die nicht nur wegen seiner Vergangenheit."
Mandzukic9 schrieb am 19.08.2014:
[8.0] "RVD war mal eine Granate. Eine echter Hardcore-Flyer und man muss sagen, dass er für sein Alter zumindest noch ganz gut fliegt. In seinen Matches verpasst er mittlerweile oft Spots und bekommt daher auch Kritik und kämpft in der Midcard wenn er denn mal da ist. Aber es wäre unfair bei jedem guten Wrestler die letzten Jahre negantiv mit einwirken zu lassen. 8 Punkte für einen Mann der mich Jahre lang bestens unterhalten hat"
Alex Maeda schrieb am 14.08.2014:
[5.0] "Er sollte langsam zurücktreten, seinen Zenit hat RVD lange überschritten und er ist höchstens noch dafür geeignet, neue Leute over zu bringen."
Matzinho schrieb am 13.08.2014:
[7.0] "Der Typ war zeitweise wirklich die whole fucking show. Heute ein Schema-F-Abspuler par excellence, der seine sechs Trademark Moves plus die Daumen und "Rob ... Van ... Dam" macht und dann seinen Gehaltsscheck einlöst. Nur in großen Matches lässt er noch ab und zu sein Können aufblitzen. Ähnlich wie bei Rey Mysterio würde ich bei ihm mit der Wertung auch nach oben gehen, wenn er seine Karriere beendet und ich das Lebenswerk beurteile."
The-Rock-619 schrieb am 06.08.2014:
[8.0] "Er ist halt da und für längere Match gut zu gebrauchen. Aber einen weiteren Erfolg wird er wohl nicht schaffen. Ich fand ihn immer schon symphatisch und im Ring ist für sein Alter immernoch super."
Fisico9798 schrieb am 31.07.2014:
[6.0] "Früher war er immer wieder interessant, aber heute wirkt er ausgeluscht und nicht mehr interessant. Es wäre besser wenn ihn Ruhestand gehen würde und seine Zeit Zuhause genießt, denn eine tolle Vergangenheit hatte er ja und war stets auch ein sehr guter Highflyer und Hardcorewrestler."
MisterMidcard schrieb am 26.07.2014:
[9.0] "Ich find Rob Van Dam klasse , Mic - Skills fehlen , aber sein Highflying ist spitze . Ich zieh ihm nur einen Punkt ab."

8.23
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 484
Anzahl Kommentare: 209
10.0 155x
9.0 65x
8.0 144x
7.0 40x
6.0 52x
5.0 9x
4.0 15x
3.0 3x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 1x
Durchschnittswertung: 8.25
Durchschnitt nur 2014: 7.69
Durchschnitt nur 2013: 8.00
Durchschnitt nur 2012: 7.43
Durchschnitt nur 2011: 7.50
Durchschnitt nur 2010: 7.77
Durchschnitt nur 2009: 9.18
Durchschnitt nur 2008: 8.76
Durchschnitt nur 2007: 8.20

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 03.04.2005
Erster Mr. Money in the Bank ist 'nicht jugendfrei'
Edge (WWE, 2005)Chris Benoit (WWE, 2005)Chris Jericho (WWE, 2005)Christian (WWE, 2005)
Bei WrestleMania 21 startet ein neues Matchkonzept namens "Money in the Bank" - ein Leitermatch, bei dem sechs Kontrahenten um einen über dem Ring aufgehängten Koffer kämpfen. In dem Koffer befindet sich laut Storyline ein Vertrag. Dem Sieger steht ein Match zu einem Zeitpunkt seiner Wahl und um einen World Title seiner Wahl zu.

Die erste Auflage verlässt der "Rated-R Superstar" Edge als Sieger. Aus dieser Idee entwickelt sich eine bis heute bestehende Tradition, die bislang immer zu starken Matches mit wechselnden Teilnehmerzahlen und letztendlich zu spontanen Titelwechseln führte. Bis 2010 ist dieses Match eine der Attraktionen bei WrestleMania, ab dem Sommer des selben Jahres geht Money in the Bank im Rahmen der "Themen-Pay Per View-Welle" als eigenes Pay Per View Konzept an den Start.


Kennst du schon diese Fehde?
Batista (WWE, 2007)Edge (WWE, 2007)
Als er im Januar 2006 seinen Money-In-The-Bank-Koffer einlöste und auf wenig ehrenvolle Weise den WWE Title gewann, erarbeitete sich Edge einen Ruf als ultimativer Opportunist. Im Mai 2007 bestätigte er diesen Ruf. Binnen einer Woche nahm der RAW-Superstar einem geschwächten Mr. Kennedy in einem ...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Sheamus (WWE, 2010)
Sheamus: ''As I was saying: As a young fella, growing up in Ireland, I was always fascinated by the WWE and its superstars. But there was one man who stood out to me more than anyone. A man so selfish, so aggressive, so vicious, a man who would sell his mother down...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
fatandfatter
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!