CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Die meisten Datenbank-tabellen auf unserer Seite kannst du mit einem Klick auf dieses Icon nach einzelnen Spalten sortieren. Möchtest du gerne den größten und schwersten Wrestler aller Zeiten herausfinden, dann öffne einfach die Liste aller Worker und sortiere nach den jeweiligen Spalten. Oder falls dir die Top/Flop 100-Listen nicht genügen, kannst du die Listen der jeweiligen Datenbanken nach der Wertung sortieren, um über die ersten 100 Platzierten hinaus zu stöbern.

Chris Hero

Aktiv

Auch aufgetreten als Kassius Ohno, Wife Beater

Aktuelles Gimmick: Chris Hero
Liga: Freelancer
Alter: 34 Jahre
Bürgerlicher Name: Chris Spradlin
Geburtsdatum: 24.12.1979
Geburtsort: Dayton, Ohio, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 196 cm (6' 5")
Gewicht: 104 kg (229 lbs)
Sportlicher Hintergrund: Football
WWW: https://twitter.com/thechrishero
http://www.thechrishero.com
http://www.myspace.com/thechrishero
https://www.facebook.com/chris.spradlin.16
https://www.facebook.com/thechrishero
Alter Egos: Chris Hero
Kassius Ohno
Wife Beater
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Promoter
Trainer
WWE-Development-Wrestler (2012 - 2013)
Beginn der In-Ring-Karriere: 12.09.1998
Ringerfahrung: 15 Jahre
Wrestlingstil: Allrounder
Trainer: Dory Funk Jr., Ian Rotten, Les Thatcher & Tracy Smothers
Spitzname(n): "That Young Knockout Kid"
Trademark-Manöver: The K.O., Hangman's Clutch, Hero's Welcome, Hero Stomp, Cravate, Cyclone Kill
Chris Hero
Chris Hero (Independent, 2000) Chris Hero (IWA MS, 2002) Chris Hero (Independent, 2003) Chris Hero (CZW, 2004) Chris Hero (Independent, 2005) Chris Hero (ROH, 2006) Chris Hero (Independent, 2007) Chris Hero (wXw, 2008) Chris Hero (ROH, 2009) Chris Hero (ROH, 2010) Chris Hero (Independent, 2011) Kassius Ohno (FCW, 2012) Kassius Ohno (WWE, 2013) Chris Hero (Europa, 2014)
- begann seine Karriere als "Wife Beater", musste den Namen jedoch aufgeben, als eine Frauenorganisation Wind von diesem Namen bekam und dagegen Sturm lief
- seine Mutter kommt aus Nürnberg, Deutschland
- war von 2004 bis November 2007 Trainer in der CHIKARA Wrestle Factory
# Zeitpunkt Liga Titel Art Forum
1 24.07.2014, 11:18 Uhr Ring Of HonorEVOLVE WrestlingCombat Zone Wrestling Independent: Aktuelle Card-Updates (Woche 30/2014) Neuigkeiten
2 17.07.2014, 15:21 Uhr CHIKARAEVOLVE WrestlingAAW: Professional Wrestling Redefined Independent: Aktuelle Card-Updates (Woche 29/2014) Neuigkeiten
3 06.06.2014, 17:00 Uhr Ring Of HonorCHIKARAPro Wrestling Guerrilla Independent: Aktuelle Card-Updates (Woche 23/2014) Neuigkeiten
4 28.03.2014, 12:10 Uhr Ring Of HonorDragon Gate USACombat Zone Wrestling Independent: Aktuelle Card-Updates Neuigkeiten
5 09.11.2013, 10:13 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Kassius Ohno entlassen Neuigkeiten Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
DieOffenbarung schrieb am 29.05.2014:
[Kommentar] "Werde hier mal nur ein Kommentar hinterlassen, weil ich Ihn nicht wirklich bewerten kann und auch nicht möchte. Weiß einfach nichts mit Ihm anzufangen, klar er kann was im Ring, gehört definitiv zu den bessere, aber und das ist das großer ABER, er ist von den der Form her nicht konstant. Zudem bin ich am Mic von Ihm nicht überzeugt und es fehlt ein wenig an Charisma. Vermutlich außerhalb der WWE besser platziert."
SR schrieb am 12.05.2014:
[9.0] "Meist ein Garant für gute Matches und völlig zurecht einer der wohl meist gebookten Indyleute seit seiner Rückkehr in diese Szene."
Wrestling Forever schrieb am 12.03.2014:
[10.0] "Irgendwie bin ich froh das er nicht mehr bei der WWE ist. Er ist halt für das Independent Wrestling perfekt geschaffen. Er hat unfassbar viel Charisma, kann mit dem Mikro umgehen, er ist ein absoluter Allrounder und kann auch fliegen. Trotz seiner Größe ist er sehr beweglich und hat auch einen sehr harten Finisher."
Blade Bourdeaux schrieb am 08.03.2014:
[6.0] "Handwerklich über jeden Zweifel erhaben. Formmäßig noch nicht auf WWE Niveau und Sorry aber die WWE ist eben auch Optik (in beide Richtungen). Dieses Manko begleitet ihn schon lange und nicht nur Samoa Joe ist ein gutes Beispiel dafür was eine beliebige Optik einem vieles verbauen kann. Entweder man ist Six-Pack Träger oder man trägt das ganze Fass. Update: 6 Punkte Der Vergleich ist sehr schlecht für ihn: Punk -> längster Champion Bryan -> mehrfacher Titelträger Cesaro -> US Champ er hat es nicht geschafft, seine Fähigkeiten reichen nicht für die WWE und damit ist er nicht auf einer Stufe mit den letzt genannten. Stand jetzt ist er der Marty Jannetty der Kings of Wrestling. Auch 2014 bisher nicht besser, insgesamt extrem overrated"
Gantenbein schrieb am 10.11.2013:
[6.0] "War bei NXT in Ordnung. Nichts Herausragendes, aber auch nicht allzu negativ in Erscheinung getreten. Bin dennoch ein wenig enttäuscht von ihm, da er den hohen Vorschusslorbeeren - als es in der WWE wirklich zählte - zu keinem Zeitpunkt gerecht werden konnte. Solider Durchschnitt: 6 Punkte..."
Martyrs schrieb am 09.11.2013:
[10.0] "Was zum Teufel ist los mit der WWE? Warum entlässt man einen so guten Wrestler, ohne ihm jemals die Chance im Main-Roster gegeben zu haben und gibt Pfeifen wie Big E. Langston oder Ryback einen Push... Chris Hero back with the Indy-Circuit. Vielleicht besser so. Von mir klare 10 Punkte für seine Fähigkeiten im Ring und sein überdurchschnittliches Charisma."
Rinsky schrieb am 26.07.2013:
[10.0] "Sehr gut im Ring, tolle Ausstrahlung, tolles Gimmick und spitze Micwork. Ich frage mich schon seit Jahren, warum er nicht längst den ROH World Title halten durfte. Jetzt, da er auch etwas durchtrainerter ausschaut, könnten sich die Tore für die beiden großen Ligen öffnen. Das Können um sich dort zu beweisen hat er auf alle Fälle."
Luke1984 schrieb am 04.01.2013:
[10.0] "Betrachtet man seine Gesamtkarriere kanns hier nur die 10 geben. Ich habe früher ein wenig CZW und IWA-Mid South geguckt und schon da hat er mir sehr gut gefallen. Bei CHIKARA und ROH hat er noch mehr aufgetrumpft und so wie er sich jetzt in der WWE entwickelt wird aus ihm mal ein Main Eventer im Hauptroster. Ist sowohl im Singles als auch im Tag Team Bereich bestens aufgehoben und Charisma und Mic-Skills sind ebenso mehr als nur verhanden."
JuliTheCage87 schrieb am 01.11.2012:
[10.0] "Die Indy-Legende schlechthin! Wie er um die Welt gekommen ist, um unterschiedliche Stilarten zu zeigen und zu beherrschen, manchmal hat er einen High-Flyer-Touch, größtenteils aber Techniker und Allrounder in Perfektion. Er hat den Cravate (und all seine Variationen) und den K. O. -Elbow zu seinen eigenen Lieblingsmoves gemacht. Er besitzt ein riesiges Moveset und er ist DER vollkommene Wrestler. Am Mic begeistert er mich zurzeit bei NXT immens. Die Zukunft der WWE, laut Gerüchten/Spoilern kommt er nach dem Royal Rumble in die Hauptshows. Ich wünsche mir echt eine Dreierfehde zwischen Tyler Black (Seth Rollins), Cody Rhodes und ihm um den World Heavyweight Championship, stellt euch nur mal die technische Finesse vor! Eindeutig mein Liebling mit Indy-Vergangenheit"
Sascha311 schrieb am 25.08.2012:
[5.0] "Zwar ganz annehmbar im Ring aber zum Maineventer fehlt ihm einiges was man immer wieder an seinen Matches sieht."

9.33
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 331
Anzahl Kommentare: 132
10.0 224x
9.0 36x
8.0 49x
7.0 12x
6.0 8x
5.0 2x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 9.36
Durchschnitt nur 2014: 9.17
Durchschnitt nur 2013: 9.29
Durchschnitt nur 2012: 9.38
Durchschnitt nur 2011: 9.67
Durchschnitt nur 2010: 9.26
Durchschnitt nur 2009: 9.00
Durchschnitt nur 2008: 9.21
Durchschnitt nur 2007: 9.32

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 15.07.2002
Das Ende der nWo
Vince McMahon (WWE, 2002)
Vince McMahon betritt bei WWE Raw zur nWo-Musik die Halle und verkündet, dass die New World Order offiziell tot sei. (Zur Promo) Das legendäre Stable wird damit endgültig begraben. Dieser Schritt kommt etwas überraschend, weil noch in der Vorwoche eine Story eingeleitet wurde. Shawn Michaels hatte Triple H ein Ultimatum gestellt, binnen zwei Wochen der nWo beizutreten.

Hintergrund für den aprupten Abbruch des Angles war, dass man hinter den Kulissen keine Grundlage für langfristige Planungen sah, da der Liga die zentralen Figuren des Stables ausgingen: Scott Hall war entlassen worden, Kevin Nash hatte sich bei seinem Comeback erneut verletzt und auch X-Pac war seinerzeit aufgrund von disziplinären und gesundheitlichen Problemen keine zuverlässige Personalie.


Kennst du schon diese Fehde?
Bobby Eaton (NWA, 1989)Stan Lane (NWA, 1989)Jim Cornette (NWA, 1988)Dennis Condrey (WCWA, 1985)
Tag Team Wrestling gilt heutzutage im Mainstream-Wrestling - namentlich der WWE - nur noch als das Stiefkind der Branche. Anders war das in den Achtziger Jahren, wo die Tag-Szene sowohl in der WWF als auch in den Crockett-Promotions bzw. später der WCW hochklassig besetzt und immer für einen Showste...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
John Morrison (WWE, 2008)The Miz (WWE, 2008)
The Miz: "Right?John Morrison: "I completely agree with you."The Miz: "Right?"John Morrison: "Absolutely. This past sunday will forever be...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
triplegermansuplex
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!