CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Möchtest du gerne stöbern, weißt aber nicht, wo du anfangen solltest? Kein Problem! Mit unserem Zufallsgenerator kannst du aus über 20 Datenbanken mit insgesamt über 100.000 Einträgen eine zufällig ausgewählte Seite öffnen. Wer weiß, vielleicht entdeckst du ja einen Wrestler oder eine Veranstaltung, an die du seit deiner Kindheit nicht mehr gedacht hattest und deine Reise in die Nostalgie und die Tiefe unserer Datenbank kann beginnen.

Spyder

Aktiv

Auch aufgetreten als Jack Hammer, James Sherwood, Max Moon, Rex Allen, Troy Hazen, Rex Roberts

Aktuelles Gimmick: Spyder
Liga: Freelancer
Alter: 42 Jahre
Geburtsort: Winnipeg, Manitoba, Canada
Geschlecht: männlich
Größe: 175 cm (5' 9")
Gewicht: 99 kg (218 lbs)
Verwandte: Brian Bailey (Cousin)
Alter Egos: Jack Hammer
James Sherwood
Max Moon
Rex Allen
Rex Roberts
Spyder
Troy Hazen
Rollen: Singles Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 1997
Wrestlingstil: Techniker
Trainer: Rick Patterson
Spitzname(n): "Canadian Crime Spree"
Trademark-Manöver: T-Bone Suplex, STF, Tornado DDT, Flying Foot Stomp
Spyder (Independent, 2000)
---
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: keine
Anzahl Kommentare: 0
10.0 0x
9.0 0x
8.0 0x
7.0 0x
6.0 0x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: ---

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 24.06.2007
Die größte Familientragödie der Wrestlinggeschichte
Chris Benoit (WWE, 2007)Woman (WCW, 1997)
Chris Benoit sorgt an diesem Wochenende für die größte Familientragödie der Wrestlinggeschichte, als er zunächst seine Frau Nancy (in der WCW bekannt als Woman) und den gemeinsamen 7jährigen Sohn Daniel erwürgt, bevor er sich selbst an einem Krafttrainingsgerät erhängt. Eine tragische Randnotiz: Am selben Wochenende findet der WWE-Pay Per View Vengeance 2007 - "Night Of Champions" statt und Benoit ist für ein Match um den vakanten ECW-Title vorgesehen, welches er den Planungen nach auch gewinnen sollte. Er taucht nicht zu dem Event auf, sondern schickt Kollegen merkwürdige Kurznachrichten. Daraufhin sucht man nach ihm und findet die drei Leichen.

Als Ursache für sein Handeln gilt die Tatsache, dass sein Gehirn - bedingt durch chronische Gehirnerschütterungen, welche er im Ring erlitten hatte - stark geschädigt war. Bekannte berichten im Nachhinein, dass Benoit immer wieder unter paranoiden Zuständen litt.


Kennst du schon diese Fehde?
Steve Austin (WWE, 2006)Jim Ross (WWE, 2006)Batista (WWE, 2005)Vince McMahon (WWE, 2005)
Am 3. Oktober 2005 hatte die WWE etwas zu feiern. Nicht den Tag der deutschen Einheit, sondern die Rückkehr von RAW zum USA Network, der langjährigen Heimstatt ihrer Flaggschiff-Show. Ein guter Anlass, um in Nostalgie zu schwelgen und genau das tat Vince McMahon auch und erinnerte sich in einer Ansp...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Chris Jericho (WWE, 2009)
Chris Jericho: "I am a man who stands up for what he believes in. And I believe that I am an honest man, while 99 percent of you are liars and cheaters. I believe that I am a true success, whereas 99.9 percent of you have failed in everything you've ever accomplished...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
tnacommentaryiseasywork
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!