CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag das Wertungs-fenster öffnen, um deine eigene Wertung oder deinen Kommentar abzugeben oder zu bearbeiten. In dem Fenster erhältst du auch weitere Details über die abgegebenen Wertungen deiner Mitinsassen. Das Bewertungssystem selbst wird mit seinen Regeln, einer Hilfe und einem Guide genauer erklärt. Und wenn du immer noch Fragen hast, melde dich doch bei uns. :-)

Goldust

Aktiv

Auch aufgetreten als Dustin Rhodes, Dustin Runnels, Dusty Rhodes Jr., Black Reign, Goldustin, Seven, TAFKA Goldust

Aktuelles Gimmick: Goldust
Liga: World Wrestling Entertainment (RAW)
Alter: 47 Jahre
Geburtsort: Austin, Texas, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 198 cm (6' 6")
Gewicht: 114 kg (251 lbs)
Verwandte: Dusty Rhodes (Vater), Cody Rhodes (Bruder), Terri Runnels (Ex-Frau), Eden Stiles (Schwägerin), Jerry Sags (Onkel), Typhoon (Onkel)
Sportlicher Hintergrund: Football
WWW: https://twitter.com/Goldust
https://www.facebook.com/dustinp.runnels
Alter Egos: Black Reign
Dustin Rhodes
    a.k.a.  Dustin Runnels
    a.k.a.  Dusty Rhodes Jr.
Goldust
    a.k.a.  Goldustin
Seven
TAFKA Goldust
Rollen: Singles Wrestler (1988 - heute)
Tag Team Wrestler (1988 - heute)
Road Agent (2011 - 2012)
Beginn der In-Ring-Karriere: 13.09.1988
Ringerfahrung: 27 Jahre
Wrestlingstil: Allrounder
Trainer: Dusty Rhodes & Skandor Akbar
Spitzname(n): "Lonestar", "The American Nightmare", "The Bizarre One", "The Natural", "The Prince Of Perversion"
Trademark-Manöver: Curtain Call / Lonestar State Of Mind, Schizophrenic, Shattered Dreams, Shock Treatment
Goldust
Dusty Rhodes Jr. (AJPW, 1990) Dustin Rhodes (WCW, 1991) Dustin Rhodes (WCW, 1992) Dustin Rhodes (WCW, 1993) Dustin Rhodes (WCW, 1994) Goldust (WWF, 1995) Goldust (WWF, 1996) Goldust (WWF, 1997) TAFKA Goldust (WWF, 1998) Seven (WCW, 1999) Dustin Rhodes (WCW, 2000) Dustin Rhodes (WCW, 2001) Goldust (WWE, 2002) Goldust (WWE, 2003) Dusty Rhodes Jr. (HUSTLE, 2004) Dustin Rhodes (TNA, 2005) Goldust (WWE, 2006) Black Reign (TNA, 2007) Goldust (WWE, 2008) Goldust (WWE, 2009) Goldust (WWE, 2010) Goldust (Independent, 2012) Goldust (WWE, 2013) Goldust (WWE, 2014) Goldust (WWE, 2015) Goldust (WWE, 2016)
- kreierte mit "Goldust" bzw. "The Artist Formerly Known As Goldust" (97/98) eines der kontroversesten Gimmicks der WWE-Geschichte
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
AviaN schrieb am 29.08.2016:
[6.0] "Goldust gefiel mir schon von Anfang an, Comedycharakter hin - Comedycharakter her. Das Gimmick ist einfach großartig und Goldust weiß es perfekt zu verkörpern. Im Ring ist er okay (5/10), am Mic auch okay (5/10), hat einen unglaublichen Unterhaltungswert, Charisma ist durchaus gut vorhanden (7/10) und hat eine sehr solide Ausstrahlung (7/10). Insgesamt sind das dann glatte 6, 00 von 10 Punkten - "befriedigend"."
Mr Rostersplit schrieb am 20.08.2016:
[7.0] "Goldust hatte und hat das wohl schrägste Gimmixlck in der WWE. Im Ring ist er gut(8/10), am Mic ist er solide(6/10), Charisma ist recht gut(7/10) und Ausstrahlung ist gut(8/10). Damit kommt er auf auf 7, 25 Punkte= 7 Punkte."
Summerslam Fan 01 schrieb am 04.08.2016:
[9.0] "So unterbewertet der Mann, über 20 Jahre schon dabei. Ich mag ihn und es ist eine frechheit das er nicht mal ein World Title hatte."
NHJ2190 schrieb am 22.06.2016:
[4.0] "Seit 10 Jahren frage ich mich, was Goldust eigentlich bei der WWE zu suchen hat. Ich kann mich bis auf seine Tag Team Regentschaft mit Cody nicht erinnern dass er mal um nen Singles Title in dieser Zeit gekämpft hat. Dazu diese nervige Story mit R-Truth... schrecklich. Einfach nur irrelevant mittlerweile."
DanielBryan1986 schrieb am 17.06.2016:
[7.0] "Dustin Rhodes habe ich das erste mal bei Fall Brawl 1994 gesehen. Damals hatte er seine Fehde mit Bunkhouse Buck. Das er zu dem Zeitpunkt schon gut einstecken konnte. Dann dieses mehr als Bescheidenes Match mit Black Top Bully, was ihm die Kündigung brachte. Bei der WWE sah ich das PPV Debut gegen Bam Bam Bigelow, ich wusste nichts mit ihm anzufangen und dann fehdet er gegen einen meiner Lieblingswrestler damals:Razor Ramon. Legendäre Matches entwickelten sich gegen Piper und Triple H. Sorry aber gegen Undertaker war Käse. So richtig schlecht fand ich Tafka Goldust mit Luna Vachon. 1999 kam er mit einem Shoot Interview zurück zur WCW und fehdete glaub ich direkt mit Jarrett. Der Rest war ganz gut, auch das Team mit Booker T oder RVD. Für mich ist Dustin Rhodes der zweite Rhodes der es verdient hätte in die HoF zu kommen, ganz im gegenteil zu seinem Limitierten Bruder Cody."
The Sick Lebowski schrieb am 14.06.2016:
[8.0] "Als Dustin Rhodes Anfang der 90er fand ich ihn richtig gut, sowohl im Team mit Steamboat und Windham als auch als Singles Wrestler. Sein Goldust-Gimmick war dann natürlich richtig stark. Über die Jahre stagnierte er dann zwar etwas, gepaart mit solchen Tiefpunkten wie TAFKA Goldust und Seven, aber als "normaler" Goldust (wenn man sowas überhaupt sagen kann) ging es dann wieder etwas bergauf. Mittlerweile wieder recht unterhaltsam und ein absoluter Ring-General. Auch sein Team mit Bruder Stardust hat mir absolut gefallen. Alles in allem vergebe ich hier knappe acht Punkte, da er mich oft unterhalten konnte."
Undercard schrieb am 01.06.2016:
[8.0] "Goldust in Worte zu kleiden ist nicht einfach. Ein 2nd-Generation-Superstar, besitzt großes Talent im Ring, eine tolle Entrance, weiß auch in Comedysegmenten seinen Mann zu stehen und ist nach dem Boogeyman der wohl bizarrste aller Superstars. Gefiel mir vor allem im Tag Team mit seinem Bruder (als Cody Rhodes) sehr gut, da ihre Matches einfach herausragend waren. Schade, dass er aufgrund seines Alters wohl nur noch zum jobben herhalten darf."
SuplexCity schrieb am 11.05.2016:
[7.0] "Bis zu seinem Run mit Cody zeigte er relativ ordentliche Leistungen. Sein Gimmick ist bizarr - bizarr gut. Er besitzt eine gewisse Ausstrahlung sowie auch genügend Charisma. Bei seinem Tag Team Run mit Cody hat er bewiesen, was man in seinem Alter noch alles drauf haben kann. Zurzeit gefällt mir das ganze Drumherum mit Truth und Fandango nicht wirklich, jedoch zieht das die Bewertung nicht zwingend runter. 7 Punkte für the Bizarre One."
KingofKingsHHH schrieb am 26.04.2016:
[7.0] "Im Alter wird man immer besser, so kann man Goldust beschreiben. Vor seiner Rückkehr war er auch ein solider Wrestler aber seit dem er zurückgekehrt ist im letzten Jahr gefällt er mir richtig gut. Er hat für sein Alter und seine Größe ein unfassbares Tempo. Das Goldust Gimmick verliert auch nach 20 Jahren nicht an Charisma."
ApexOfEvolution schrieb am 26.04.2016:
[7.0] "Immer noch ein guter Wrestler, der mit jeden Gegner ein gutes Match gehen kann und mit zufriedenstellenden Leistungen am Mic. Seine besten Phasen hatte er damals bei der WCW als texanischer Sunnyboy und natürlich bei der WWE als Goldust. War einfach total mutig, so etwas auszuprobieren und damit hat er die Attitude-Ära ebenfalls mitgeprägt. Diese ganze Karikaturen wie TAFKA Goldust, Black Reign und ganz schlimm Seven waren dann ledier gar nichts. Hoffe wir sehen ihn noch ein paar Jährchen in seiner Paraderolle als Goldust."

6.75
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 466
Anzahl Kommentare: 223
10.0 36x
9.0 29x
8.0 141x
7.0 78x
6.0 85x
5.0 18x
4.0 53x
3.0 8x
2.0 10x
1.0 1x
0.0 7x
Durchschnittswertung: 6.76
Durchschnitt nur 2016: 7.72
Durchschnitt nur 2015: 7.98
Durchschnitt nur 2014: 7.53
Durchschnitt nur 2013: 8.00
Durchschnitt nur 2012: 6.88
Durchschnitt nur 2011: 7.27
Durchschnitt nur 2010: 7.53
Durchschnitt nur 2009: 5.77
Durchschnitt nur 2008: 5.35
Durchschnitt nur 2007: 5.03

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 22.11.1990
Das Debüt des 'Phenom'
The Undertaker (WWF, 1991)Brother Love (WWF, 1988)Ted DiBiase (WWF, 1990)
Mark Wiliam Calaway debütiert in der WWF als "The Undertaker". Er bestreitetet an der Seite von Greg Valentine, Ted DiBiase und The Honky Tonk Man ein Classic Survivor Series Match gegen Bret Hart, Dusty Rhodes, Jim Neidhart und Koko B. Ware. Calaway wird zunächst von Brother Love gemanagt. Einige Zeit später wird ihm Paul Bearer zur Seite gestellt.


Kennst du schon diese Fehde?
Shawn Michaels (WWE, 2004)Triple H (WWE, 2004)Ric Flair (WWE, 2004)
Als Shawn Michaels 1998 seine Karriere wegen schwerer Rückenprobleme vorläufig beenden musste, war die WWF im Monday Night War gegen die WCW noch hintenan, The Rock war noch in der Nation of Domination und ein aufstrebender Star namens Steve Austin nahm ihm in seinem letzten Match den WWF World Heav...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Jeff Hardy (TNA, 2011)
Jeff Hardy: "I've to thank the Network first and foremost for letting me come out here and talk for a minute. It won't take long. The last time I was saw in this ring, I was pathetic. I was messed up. I had a main event match with a guy I've looked up to for...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
bestintheworld
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!