CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Über das Kontaktformular kannst du uns jederzeit kontaktieren, selbst wenn du kein registriertes Mitglied ("Insasse") unseres schönen Käfigs bist. Egal, mit welchen Fragen oder Anliegen du dich bei uns meldest, wir werden versuchen, dir schnellstmöglich weiterzuhelfen.

Lou Thesz

Verstorben

Auch aufgetreten als Lajos Tiza

Geburtsort: Barnat, Michigan, USA
Todestag: 28.04.2002 (im Alter von 86 Jahren)
Todesursache: Nachfolgen einer Bypass-Operation
Geschlecht: männlich
Größe: 185 cm (6' 1")
Gewicht: 102 kg (224 lbs)
Sportlicher Hintergrund: Ringen
Alter Egos: Lajos Tiza
Lou Thesz
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Play-by-Play-Kommentator
Ringrichter
Trainer
Beginn der In-Ring-Karriere: 09.1932
Ende der In-Ring-Karriere: 26.12.1990
Wrestlingstil: Techniker
Trainer: Ad Santel, Ed Lewis & George Tragos
Spitzname(n): "Iron Man"
Trademark-Manöver: Thesz Press
Lou Thesz
Lou Thesz (NWA, 194x) Lou Thesz (NWA, 195x) Lou Thesz (NWA, 1963) Lou Thesz (Independent, 1976) Lou Thesz (NJPW, 1990)
- Sohn österreichisch-ungarischer Einwanderer
- blieb über acht Jahre als Champion unbesiegt
- war mit 21 Jahren jüngster World Champion der Wrestlinggeschichte
- brachte 2001 das Wrestlingbuch "Hooker" heraus
- war bisher der einzige Wrestler, der in sieben verschiedenen Dekaden angetreten ist, sein letztes Match bestritt er 1990 mit 74 Jahren gegen Masahiro Chono
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Steamboat2511 schrieb am 24.10.2014:
[8.0] "Lou Thesz kenne ich nur noch von Videos als wahre Legende und berühmter Hooker des Wrestlings. Eine faire Bewertung muss die unterschiedlichen Stile und Anforderungen im Bereich Entertainment zwischen seiner und der Jetzt-Zeit anrechnen. Hierfür hat er bereits, so weit heute noch ersichtlich, in den 70ern bemerkenswerte Matches abgeliefert. Sein Wert für die Geschichte des Wrestlings scheint mir überdies kaum überzubewerten zu sein. Trotzdem ich ihn nicht erlebt habe, verdient er sich deshalb einen Platz in meiner TOP 50."
Dude-Love schrieb am 20.07.2014:
[8.0] "Man kann durchaus sagen dass es die WWE nicht gegeben hätte wenn er Buddy Rogers nicht besiegt hätte.."
Basket Case schrieb am 28.01.2014:
[10.0] "Einer der ganz großen, frühen Legenden dieses Sports. Weniger als die volle Punktzahl geht hier nicht!"
The Hungarian Hero schrieb am 19.01.2013:
[10.0] "he was the best! he is Hungarian, like The Hungarian Hero FEEL THE POWER"
Kitanoyama schrieb am 05.08.2012:
[10.0] "Eine Legende welche im Ring wesentlich dafür mitverantwortlich war, das Wrestling das wurde, was es heute ist. Er war noch ein echter Kämpfer der auch ohne großes Entertaimentaufgeblase was reißen konnte."
MaikBaader schrieb am 11.09.2011:
[10.0] "Eine unglaubliche Legende, den eigentlich jeder Wrestlingfan kennen MUSS. Ein unglaublicher Kämpfer, dessen Wrestlingmatches Ich mir heute noch in 2011 angucke. Erfinder von wirklich vielen Moves und eine unglaubliche Legende. Etwas als 10 Punkte kommt bei mir gar nicht in die Tüte."
Erased schrieb am 30.05.2010:
[9.0] "Die wenigen Matches, die es von ihm zu sehen gibt, sind alle wirklich interessant und empfehlenswert! Auch hoch anrechnen muss man ihm, dass er mit Mitte 70 noch ein recht ordentliches Match abgeliefert hat."
Showstopper45 schrieb am 20.03.2010:
[8.0] "Absolute Legende und wenn ich mir vorstelle wie lange er gewrestlet hat dann verdient er meinen Respekt. Ganz klar einer der ganz Großen Legenden die dieses Buisness je gesehen hat."
VioletWarrior schrieb am 09.03.2010:
[10.0] "Stets auf höchstem Niveau. Lieferte mit mitte 70 wohl noch bessere Matches als manch anderer der 20 Jahre jünger war."
Jetlag schrieb am 19.02.2010:
[10.0] "Von ihm gibt es ja leider nicht besonders viel Videomaterial, aber die Kämpfe in Japan, vor allem der legendäre Fight gegen Rikidozan mit dem utopischen Rating von 89. 0 zeigen deutlich, dass hier ein ansoluter Top-Mann am Werk war von dem auch heutige Wrestler noch einiges lernen können."

9.38
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 70
Anzahl Kommentare: 20
10.0 52x
9.0 2x
8.0 16x
7.0 0x
6.0 0x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 9.51
Durchschnitt nur 2014: 9.56
Durchschnitt nur 2013: 10.00
Durchschnitt nur 2012: 10.00
Durchschnitt nur 2011: 10.00
Durchschnitt nur 2010: 9.17
Durchschnitt nur 2009: 9.50
Durchschnitt nur 2008: 9.56
Durchschnitt nur 2007: 9.39

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 14.05.2007
NWA trennt sich von TNA
Kurt Angle (TNA, 2007)Christian Cage (TNA, 2007)Brother Devon (TNA, 2007)Brother Ray (TNA, 2007)
Wenige Stunden nach dem Sacrifice-PPV erklärt die National Wrestling Alliance die fünfjährige Zusammenarbeit mit Total Nonstop Action Wrestling für beendet. Christian Cage und Team 3D müssen ihre NWA Gürtel abgeben. Diese kehren zurück zur NWA und werden vakantiert. Kurt Angle hatte den Titel gerade erst von Cage gewonnen. TNA bekommt nun eigene Gürtel, die bis zu Slammiversary vakant bleiben. Der erste TNA World Heavyweight Champion wird dann in einem "King of the Mountain Match" gekrönt.


Kennst du schon diese Fehde?
Vin Gerard (CHIKARA, 2008)Colin Delaney (WWE, 2008)STIGMA (CHIKARA, 2008)Bull Pain (CHIKARA, 2008)
Der angebliche Luchador Equinox unterlag Ende 2007 Chris Hero in einem Mask vs. Hair Match. Nachdem Equinox seine Maske abnahm, erklärte Hero den Fans, dass er sich an den Mann unter der Maske erinnern würde: Es wäre ein ehemaliger Schüler der Chikara Wrestle Factory, der zu schlecht und zu faul für...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
The Miz (WWE, 2010)Eve Torres (WWE, 2009)Alex Riley (WWE, 2010)R-Truth (WWE, 2010)
The Miz: "I've accomplished more in my career than everyone in this arena can dream of achieving in their entire lives. But no matter how superior I am, to everyone in this arena or to anyone in that locker room, I am not a miracle worker. Last night at Bragging...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
montage_austinfire
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!