CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Möchtest du gerne stöbern, weißt aber nicht, wo du anfangen solltest? Kein Problem! Mit unserem Zufallsgenerator kannst du aus über 20 Datenbanken mit insgesamt über 100.000 Einträgen eine zufällig ausgewählte Seite öffnen. Wer weiß, vielleicht entdeckst du ja einen Wrestler oder eine Veranstaltung, an die du seit deiner Kindheit nicht mehr gedacht hattest und deine Reise in die Nostalgie und die Tiefe unserer Datenbank kann beginnen.

The Rock

Aktiv

Auch aufgetreten als Rock, Rocky Maivia, Flex Kavana, Dwayne Johnson

Aktuelles Gimmick: The Rock
Liga: World Wrestling Entertainment (RAW)
Alter: 42 Jahre
Geburtsort: Hayward, California, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 193 cm (6' 4")
Gewicht: 120 kg (264 lbs)
Verwandte: Rocky Johnson (Vater), Peter Maivia (Großvater), Ricky Johnson (Onkel), Manu (Cousin), Black Pearl (Cousin), LA Smooth (Cousin), Rikishi (Cousin), Umaga (Cousin), Vale Anoai (Cousine), Rosey (Cousin), Tonga Kid (Cousin), Yokozuna (Cousin)
Sportlicher Hintergrund: Football
WWW: http://www.facebook.com/DwayneJohnson
http://twitter.com/#!/TheRock
Alter Egos: Dwayne Johnson
Rocky Maivia
    a.k.a.  Flex Kavana
The Rock
    a.k.a.  Rock
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 03.1996
Wrestlingstil: Allrounder
Trainer: Pat Patterson & Rocky Johnson
Spitzname(n): "Brahma Bull", "People's Champion", "The Great One", "The Most Electrifying Man in all of Entertainment"
Trademark-Manöver: People's Elbow, Rock Bottom, Sharpshooter, Spinebuster
The Rock
Flex Kavana (USWA, 1996) Rocky Maivia (WWF, 1996) The Rock (WWF, 1997) The Rock (WWF, 1998) The Rock (WWF, 1999) Rock (WWF, 2000) The Rock (WWF, 2001) The Rock (WWE, 2002) The Rock (WWE, 2003) The Rock (WWE, 2004) The Rock (WWE, 2011) The Rock (WWE, 2012) The Rock (WWE, 2013)
- samoanischer Abstammung (Teil der Wrestingfamilie Fatu/Anoai)
- spielte während der College-Zeit Football bei den Miami Hurricanes
- erster WWE Superstar der dritten Generation (Vater: Rocky Johnson, Großvater: Peter Maivia)
- steht im Guinness-Buch der Rekorde als Schauspieler mit der höchsten Gage für seine erste Hauptrolle (The Scorpion King)
- trotz vergleichsweiser kurzer Ringkarriere einer der erfolgreichsten und populärsten Wrestler aller Zeiten
- einer der besten "Micworker" aller Zeiten
- schaffte den Sprung vom Wrestler zum erfolgreichen Hollywood-Star
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Matzinho schrieb am 23.01.2015:
[9.0] "Von 1999 bis 2002 in meinen Augen der charismatischte Mensch der Welt, zumal einer, der an guten Tagen überdurchschnittlich gut im Ring war, der vor allem aber am Mikro Promos abgeliefert hat, die so kreativ und witzig waren, dass sie einige der besten Wrestling-Matches, die ich kenne, überstrahlt haben. Alles davor war nur die Aufbauphase für das The Rock-Gimmick - alles danach die Demontage desselben und der Übergang zum langweiligen Dwayne Johnson. Schon 2003 und 2004 war er irgendwie nicht mehr "The Rock", weil Johnson einen realistischeren, seinem Naturell eher entsprechenden Zugang zu dem Gimmick gesucht und seine Außendarstellung parallel auf seine Film-Karriere gepolt hat. Das fand ich stinklangweilig. Gerade wegen der skurril anmutenden Überzeichnung der The Rock-Persona konnte Rocky zu einem Charisma-Übermenschen werden. Dieser Zwischenweg zwischen alten Catchphrases 'raushauen, aber gleichzeitig behäbiger Gelassenheit und "Normalität" hat auf mich nicht gewirkt und mich einfach nur enttäuscht. Insgesamt kriegt er trotzdem noch neun Punkte, weil er über drei gute Jahre hinweg einfach der Hammer war."
ROHfan99 schrieb am 30.11.2014:
[7.0] "The Rock: ok, im Ring durchaus nicht schlecht, nicht super gut aber er kann doch gute Matches worken, am mic sowieso HERVORAGEND, einer der besten mic worker aller zeiten. Seine Austin Fehde und seine Matches in der Attitude Era bleiben unvergessen. Er ist wirklich eine Legende. Man muss ihn einfach mögen... BIS SEIN COMEBACK IM JAHR 2012 KAM... was ab da passierte, war schreckich? Seine Matches waren alle mist, er hat punk den Titel abgenommen, nachdem Punk das gesamte Match dominiert hat, und rock EINEN (! ) verfluchten Rock Bottom zeigte, und gewann. Das war bullshit. Die Cena matches haben gelangweilt, bis auf das ende des ersten Matches, aber twice in a lifetime war so UNNÖTIG, und naja was soll ich sagen. Er kommt raus und klaut vielen das Spotlight, siehe Rusev. Der soll seine Filme machen! Das einzig geile war sein Auftritt bei Wrestlemania 30. Aber das wars auch. Bis Attitude Era war er mega Cool. Ab 2012 einfach SCHEISSE!"
Y2J316 schrieb am 28.11.2014:
[9.0] "Einer der besten aller zeiten. Mic work göttlich, in ring ok. Zur zeit der Attitude Era war er einer der tragenden Pfeiler um die WCW zu besiegen. Eigentlich hätte ich 10 punkte gegeben, aber seine Comeback war abgesehen von ein paar netten segmenten, vorsichtig ausgedrückt bescheiden. Hollywood Rock war allerdings Promo technisch das non plus Ultra und zeigt das WWE bei Cena endlich mal mut zeigen sollte."
Micha1704 schrieb am 17.11.2014:
[8.0] "Den Attitude/Golden/Ruthless Agression Era Rock find ich erstklassig! Am Mic wohl einer der besten aller zeiten und im Ring auch gut! Allerdings bin ich ein absoluter feind vom PG Rock der zurück kam 2 Schlechte Matches gegen Cena zeigt... und 2 Pasable Matches gegen Punk zeigt... Und auch noch den F'N Title Gewinnt.... Ich habe absolut nix gegen den momentanen Lesnar run denn der dient ja nur dazu ein Neuen Jung star over zu bringen... (Reigns, Cesaro, Rollins.... ) während der Rock Titelgewinn nur dazu gedient hat Cena over zu bringen? ! ? ! ? ! ? Er gibt null sinn. Allein schon Twice in a Lifetime war total banane.... Once in a Lifetime fand ich super vom Aufbau her mit Größte Match aller zeiten und den guten Promos.... Das Match ansich war nicht sehr toll.... Aber Twice in a Lifetime hat mich 0, 0 umgehauen.... lag warscheinlich auch am Punk Titelverlust der richtig Mies war.... aber ich bin abgeschweift.... Rock vor den 2013er Jahren = 10 Punkte! Rock nach den 13er 14er Jahren = 5 Punkte.... Er kriegt ne 8"
Arrow-Squad schrieb am 03.11.2014:
[6.0] "War nie ein großer Fan von The Rock. Als Schauspieler ist er mir lieber. Er wirkte mir einfach zu überdreht."
Wrestling Forever schrieb am 27.10.2014:
[10.0] "Rock ist wieder ein Mann der zwei Träume hatte er wollte schon immer Wrestler und Schauspieler werden und beides hat erreicht. Als er damals zur WWF kam war er ein kleiner Diamant dem noch der Feinschliff fehlte. Als Rocky Maivia klappte das nicht er wurde gnadenlos ausgebuht und als man dann entschied ihm zum Heel zu turnen war er so dankbar und The Rock einer der charismatischsten Wrestler überhaupt in der WWF/WWE war geboren. Gibt man ihm ein Mikro kann er einen Stunden unterhalten es ist Entertainment Pur. Privat ist Dwayne ein sehr netter und sympathischer Mensch eins seiner Hobbys ist Angeln. Seine Hochphase sehe ich so 1998-2001 wo er seine besten Fehden hatte. Vor allem die gegen Steve Austin, Triple H, Chris Jericho und Kurt Angle sind Legendär. Auch seine Comebacks fand/finde ich klasse. Er hinterlässt einfach eine Lücke die nicht geschlossen werden kann. Ist immer wieder schön wenn er wieder auftaucht. Meiner Meinung nach sollte er 2015 in die WWE Hall of Fame aufgenommen werden."
Steamboat2511 schrieb am 24.10.2014:
[10.0] "Wieder gilt es ein Gesamtpaket als Wrestler zu bewerten und somit ist The Rock für mich eine der größten Legenden überhaupt. Er war nicht der technisch beste Wrestler seiner Zeit, aber andererseits sollte man seine In-Ring. Fähigkeiten auch wieder nicht unterschätzen, denn so limitiert empfinde ich ihn auch wieder nicht. Zahlreiche legendäre Matches und Promos (vor allem mit seinem kongeniaen Attitude-Era-Gegenüber Stone Cold) bleiben dem Wrestlingfan für immer präsent. Seine Persönlichkeit stellt fast alles in den Schatten, was sich sonst im Ring bewegt. Und seine Mic-Skills sind vielleicht sogar unübertroffen. Einen solchen Entertainer gab es nicht nochmal und im Gesamtpaket gehört er fest in mein TOP 5!"
Gernot St schrieb am 19.10.2014:
[10.0] "Einer der besten Wrestler aller Zeiten. Er ist gut am Mic und gut im Ring. Er hat fast immer gute Matches gelifert."
Headlock schrieb am 24.07.2014:
[3.0] "War vor seinem Comeback sehr gut am Mic und hatte Charisma und war maximal durchschnittlich im Ring. Während seines Comebacks war er im Ring, für den Spot den er hatte zu schlecht. Seine Promos bestanden zu 95% aus Catchphrases einzig sein Charisma hat er nicht verloren aber das kommt über Satelit nicht so gut rüber"
Dude-Love schrieb am 22.07.2014:
[4.0] "Ich habe genug von diesem eingebildeten Felsen! Er kann doch nicht nach mal für nen Monat oder so kommen, jungen Talenten das Spotlight stehlen und dazu noch den Titel gewinnen. Ne ne, hat allen Respekt bei mir verloren. Auch wenn er zweifellos ein genialer Mic Worker ist/war."

9.31
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 953
Anzahl Kommentare: 480
10.0 712x
9.0 63x
8.0 98x
7.0 27x
6.0 17x
5.0 10x
4.0 10x
3.0 5x
2.0 4x
1.0 7x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 9.32
Durchschnitt nur 2015: 9.25
Durchschnitt nur 2014: 8.80
Durchschnitt nur 2013: 7.87
Durchschnitt nur 2012: 9.00
Durchschnitt nur 2011: 8.85
Durchschnitt nur 2010: 9.30
Durchschnitt nur 2009: 9.41
Durchschnitt nur 2008: 9.63
Durchschnitt nur 2007: 9.67

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 13.08.2007
Crush stirbt an Überdosis
Brian Adams (WCW, 2000)
Brian Adams, in der WWF bekannt als Crush, stirbt im Alter von 42 Jahren. Als Todesursache wird später eine Überdosis Medikamente festgestellt. Adams hatte seine größten Erfolge im Tag Team Bereich als Teil von Demolition in der WWE und Kronik in der WCW.


Kennst du schon diese Fehde?
Triple H (WWE, 2009)Vince McMahon (WWE, 2009)Stephanie McMahon (WWE, 2009)Shane McMahon (WWE, 2009)
Im Jahr 2003, in der Gründungsrede der Evolution, bezeichnete Triple H den jungen Randy Orton noch als die Kohle, aus der der neue Diamant der Wrestlingwelt gepresst würde. Auf andere Weise, als es damals schien, half Hunter kräftig mit, den Diamanten zu formen. Beginnend mit Ortons Rauswurf aus Evo...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Chris Jericho (WWE, 2010)
Chris Jericho: "There's a saying in old Westerns that goes: This town isn't big enough for the both of us. Let me paraphrase that old cliché when I say that SmackDown isn't big enough for me. Because I'm bigger than this show. I'm bigger than all of you gelatinous...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
pose_lonelyrichards
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!