CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Möchtest du gerne stöbern, weißt aber nicht, wo du anfangen solltest? Kein Problem! Mit unserem Zufallsgenerator kannst du aus über 20 Datenbanken mit insgesamt über 100.000 Einträgen eine zufällig ausgewählte Seite öffnen. Wer weiß, vielleicht entdeckst du ja einen Wrestler oder eine Veranstaltung, an die du seit deiner Kindheit nicht mehr gedacht hattest und deine Reise in die Nostalgie und die Tiefe unserer Datenbank kann beginnen.

Matt Cross

Aktiv

Auch aufgetreten als M-Dogg 20, M-Dogg, Matthew Cross, Raptor, Spartan 3000, Spartan 3000 BC, Son Of Havoc

Aktuelles Gimmick: Matt Cross
Liga: Freelancer
Alter: 35 Jahre
Geburtsort: Cleveland, Ohio, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 170 cm (5' 7")
Gewicht: 83 kg (183 lbs)
Sportlicher Hintergrund: Turnen
WWW: https://twitter.com/MDoggMattCross
http://www.mdogg20.com
https://www.facebook.com/mdoggmattcross
Alter Egos: M-Dogg 20
    a.k.a.  M-Dogg
Matt Cross
    a.k.a.  Matthew Cross
Raptor
Son Of Havoc
Spartan 3000
    a.k.a.  Spartan 3000 BC
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 25.04.1999
Ringerfahrung: 17 Jahre
Wrestlingstil: High Flyer, Spot-Wrestler
Trainer: JT Lightning
Spitzname(n): "M-Dogg", "M-Dogg 20"
Trademark-Manöver: Shooting Star Press, Flagpole Press
Matt Cross
M-Dogg 20 (CZW, 2002) M-Dogg 20 (Independent, 2003) M-Dogg 20 (Independent, 2004) M-Dogg 20 (Independent, 2005) M-Dogg 20 (WSX, 2006) Matt Cross (ROH, 2007) Raptor (NOAH, 2008) Matt Cross (Independent, 2010) Matt Cross (Independent, 2014) Son Of Havoc (Independent, 2014) Matt Cross (Independent, 2015)
- Teilnehmer an Tough Enough 2011
- nahm 2014 an der 6. Staffel von American Ninja Warrior teil und scheiterte in der Qualifikationsrunde am letzten Hindernis
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
AviaN schrieb am 02.05.2016:
[7.0] "Matt Cross, bzw. Son of Havoc in Lucha Underground gehört wohl zu den Indylegenden. Bei Lucha Underground konnte er mich jedoch in seiner langen Karriere am meisten überzeugen, vor allem durch sehr gutes Characterworking. Matt Cross ist technisch gut und ein sehr guter Highflyer. Insgesamt im Ring gut (8/10), am Mic solide (6/10), Ausstrahlung ist sehr solide (7/10) und charismatisch ist er durchaus auch (6/10). Insgesamt sind das 6, 75 von 10 Punkten - sehr solide."
Micha1704 schrieb am 02.01.2016:
[7.0] "Habe nur sehr wenig von "Matt Cross" in ROH gesehen was ich gesehen habe war ganz solide. Wo mich Cross bzw. Son of Havoc dann überzeugt hat war in Lucha Underground! Er ist sehr stark im Ring. Leider habe ich nur sehr wenig von ihm am Mic gesehen. Er ist relativ charismatisch und wie gesagt gut im Ring."
JohnSchenzen schrieb am 28.06.2015:
[8.0] "Gehört wrestlingmäßig zu den besten bei Lucha Underground (bin bei Folge 16). Verdammt beweglich und überrascht einen immer wieder mit seinen Moves. Bisher hatte er keine relevante Fehde , weshalb ich seine Mic Skills hier nicht mitbewerte."
LukeCage schrieb am 22.05.2015:
[8.0] "Gefällt mir echt super bei Lucha Underground, sonst kenne ich ihn nicht. Er ist meine Meinung nach ein super High Flyer, zeigt oft Moves die ich sonst noch nie gesehen habe!"
NewBreed schrieb am 29.01.2015:
[8.0] "Sehr vielseitiger Typ, der bei Lucha Underground zunächst nicht viel zeigen durfte. Dann hat er aber langsam gezeigt, dass auch er Lucha kann."
WrestlingIsRealArmy schrieb am 30.07.2014:
[10.0] "Einer der spannensten und sensationellsten Worker die ich gesehen habe. Sein Match gegen Tommy End gei GSW im Juli, war eins der besten die ich live erlebt habe. Ein Muss ihn gesehen zu haben."
mintaque schrieb am 21.12.2011:
[7.0] "Nach allem was ich von ihm gesehen hab, sicherlich solide. Schade das die Idioten bei TE sein Talent nicht erkannt haben, wobei ihn WWE wahrscheinlich eh nur als jobber benutzt hätte... Hoffe das er sich mal in einer höheren Promotion behaupten kann..."
Gruszbaer schrieb am 01.05.2011:
[8.0] "Eine schwierige Bewertung für mich! Er ist ja inzwichen en okay-guter Wrestler geworden, bei dem es etwas mit dem Micwork happert. Hat sich über die Jahre immer verbessert und verhaut seine Moves so gut wie nicht mehr! Wobei mir sein Wrestlingstil früher weniger gefiel als heut zu Tage. Normalerweiße würde es 6 od. 7 Punkte geben... Aber als Mensch verdient er eine 10! Ich finde er ist einer der nettetsten, zuvorkommenden&höfflichsten Wrestler, den ich je kennengelernt hab. Er nimmt sich immer Zeit für die Fans, macht Fotos mit ihnen usw.. Außerdem Privat immer für nen Spaß zu haben! Daher gibt es es 8 Punkte von mir."
Maxienne schrieb am 06.04.2011:
[8.0] "Meine Meinung jetz schon Favorit bei TE. Hab ihn schon zwei mal live gesehen und hat mir beide male richtig gut gefallen. Hoffe doch das er nach TE eine Chance bei der WWE bekommt. Wäre einer von vielen mit dennen die WWE zurzeit die Cruiserweight Divison wieder auf leben lassen kann. Ich sag nur Sin Cara oder Evan Bourne 0. 0"
exxter schrieb am 06.04.2011:
[7.0] "Kenne ihn als Indy Wrestler und da hat er mir recht gut gefallen. Schön das er auch mal bei WWE dabei ist. und auch noch Tough Enough :) Mal gucken was aus den "Jungen" wird^^"

7.34
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 131
Anzahl Kommentare: 40
10.0 9x
9.0 15x
8.0 47x
7.0 19x
6.0 34x
5.0 4x
4.0 2x
3.0 1x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 7.40
Durchschnitt nur 2016: 8.00
Durchschnitt nur 2015: 8.15
Durchschnitt nur 2014: 7.83
Durchschnitt nur 2013: 5.00
Durchschnitt nur 2011: 7.75
Durchschnitt nur 2010: 6.56
Durchschnitt nur 2009: 7.80
Durchschnitt nur 2008: 6.54
Durchschnitt nur 2007: 6.70

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 17.11.1997
Der Hinreißende ist an zwei Orten gleichzeitig, Hennig tritt der nWo bei
Rick Rude (WWF, 1997)Curt Hennig (WCW, 1997)
Rick Rude tritt als einziger Wrestler der Geschichte am selben Abend bei "Raw" und "Nitro" auf. Grund: Er wechselt als Konsequenz aus dem "Montreal Screwjob" zur WCW. Da Raw zu dieser Zeit aufgezeichnet und Nitro live gesendet wird, gehen Rudes letzter Raw- und erster Nitro-Auftritt zeitgleich über den Sender. In der WCW schließt er sich als Curt Hennigs neuer Manager der nWo an.


Kennst du schon diese Fehde?
Mikey Whipwreck (ECW, 1997)Jason (ECW, 1993)Pitbull 1 (ECW, 1996)Pitbull 2 (ECW, 1996)
Man kennt es aus allen Sportarten: Als neutraler Fan drückt man unweigerlich doch immer irgendwie dem Underdog anstelle des etablierten Stars die Daumen. Das ist ein uralter Zuschauer-Reflex, den sich viele Wrestlingbooker schon für Storylines zu Nutze gemacht haben. Niemand aber trieb es dabei weit...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
John Cena (WWE, 2014)
John Cena: "Ladies and gentlemen, my name is John Cena [Gemischte Reaktionen, größtenteils Buhrufe] and six days from now at SummerSlam I am to be maimed and conquered by Brock Lesnar [Buhrufe]. That is...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
funny_kissmeunderthemistletoe
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!