CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag einen Verbesser-ungsvorschlag einschicken. Haben wir den Namen eines Wrestlers falsch geschrieben oder uns im Datum vertan? Fehlen etwa Informationen in einem Wrestlerprofil oder wurde gar ein falsches Bild verlinkt? Mit dem Vorschlagssystem von CAGEMATCH kannst du dir sicher sein, dass wir uns schnellstmöglich um deinen Vorschlag kümmern können.

Messiah

Aktiv

Auch aufgetreten als Blunatic, Mike Earnhardt

Aktuelles Gimmick: Messiah
Liga: Freelancer
Alter: 38 Jahre
Geburtsort: Detroit, Michigan, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 185 cm (6' 1")
Gewicht: 96 kg (211 lbs)
Alter Egos: Blunatic
Messiah
Mike Earnhardt
Rollen: Singles Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 11.11.1996
Ringerfahrung: 19 Jahre
Wrestlingstil: Allrounder
Trainer: Carlito Montana & Dynamite D
Trademark-Manöver: Fall From Grace, Godsmack
Messiah
The Messiah (Independent, 2001) The Messiah (Independent, 2003) The Messiah (Independent, 2004) The Messiah (Independent, 2006)
- bei einem Überfall wurde ihm ein Daumen abgeschnitten
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Whole FN Show schrieb am 27.08.2010:
[7.0] "Messiah ist ein sehr genialer Wrestler mit gutem Deathmatch Skills. Bei XPW und CZW ein wichtiger Mann, doch im Moment ist es ruhig um ihn geworden. Schade"
ShakDragoon schrieb am 26.01.2009:
[6.0] "Meiner Meinung nach ein guter Worker mit sehr bewegter Lebensgeschichte, dafür aber wenig Erfolg außerhalb der CZW. Weiß einer, was er im Moment so macht? Ich hab ihn irgendwie aus den Augen verloren."
TerryBrunk schrieb am 22.08.2007:
[8.0] "Ein ordentlicher Wrestler der leider den großen Sprung nicht geschafft hat. Seine Skills sind sehr gut und das Hardcoregeschäft versteht er. Seinen Daumen verlor er glaublich weil er mit der Frau des XPW Chefs Rob Black geschlafen hat. Der sandte zwei Leute zu seinem Haus, die ihn dann überfielen. Sabu fand es großartig, naja hatte ja auch Probleme mit Black."
Baszdmeg schrieb am 15.08.2007:
[8.0] "Irgendwo einfach nur eine gescheiterte Persönlichkeit. Seit dem Ende der XPW war die Karriere am rollen. Absolut genialer Wrestler mit fantastischen Deathmatch Skills, Matches gegen Nick Mondo, Justice Pain und einige mehr beweisen das. Er hat die Entscheidung getroffen zur PWU zu gehen und die Konsequenzen dieser Entscheidung hat er jetzt zu trägen, nämlich zu Hause sitzen und nichts tun. Hoffe, dass sein Weg ihn nochmal zur CZW führt, wo er auch nochmal alles gibt, denn es soll noch gesagt bleiben, dass seine letzten Monate CZW sowohl vom Wrestling als auch der SL um Pandoras Box her nichts Gutes war."

6.33
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 23
Anzahl Kommentare: 5
10.0 2x
9.0 0x
8.0 8x
7.0 2x
6.0 5x
5.0 0x
4.0 6x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 6.61
Durchschnitt nur 2014: 9.00
Durchschnitt nur 2013: 4.00
Durchschnitt nur 2012: 7.00
Durchschnitt nur 2011: 8.00
Durchschnitt nur 2010: 7.00
Durchschnitt nur 2009: 7.00
Durchschnitt nur 2008: 6.67
Durchschnitt nur 2007: 6.17

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 09.11.1997
Der Montreal Screwjob
Bret Hart (WWF, 1997)Shawn Michaels (WWF, 1997)Vince McMahon (WWF, 1997)Earl Hebner (WWF, 1999)
Bret Hart verliert auf die wohl kontroverseste Art der Geschichte den WWF World Title gegen Shawn Michaels. Vince McMahon lässt die Ringglocke läuten, als Michaels Bret Hart (abgesprochener Weise) in den Sharpshooter nimmt. Ringrichter Earl Hebner, der in den Plan eingeweiht war, erklärt Michaels zum Sieger und verschwindet aus der Halle. Hintergrund des ganzen Spektakels: Hart hatte kurz zuvor einen Drei-Jahres-Vertrag bei WCW unterschrieben. McMahon befürchtete nun, dass Hart mit seinem wichtigsten Titel im Gepäck zur Konkurrenz gehen würde. Dieser Vorfall geht als "Montreal Incident", bzw. "Montreal Screwjob" in die Geschichte ein.


Kennst du schon diese Fehde?
Christian Cage (TNA, 2008)Rhino (TNA, 2008)Brother Ray (TNA, 2008)Brother Devon (TNA, 2008)
In der WWE waren Christian Cage und Rhino sowie das Team 3D alias die Dudley Boyz tragende Kräfte bei der Herausbildung des Mythos TLC. Sieben Jahre später ließ das Quartett bei TNA die alte Rivalität wieder aufflammen - und standen dabei der guten alten Zeit in Sachen Zerstörungswut kaum etwas nach...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Chris Jericho (WWE, 2009)R-Truth (WWE, 2009)
Chris Jericho: "Be afraid, Rey Mysterio! Be very afraid, because in 48 hours Chris Jericho, the true face of SmackDown, is going to expose the true face of hypocricy, when I take off your mask and expose your true identity to the world. Rey Mysterio is the ultimate...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
punkfoolshardyfans
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!