CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Über das Kontaktformular kannst du uns jederzeit kontaktieren, selbst wenn du kein registriertes Mitglied ("Insasse") unseres schönen Käfigs bist. Egal, mit welchen Fragen oder Anliegen du dich bei uns meldest, wir werden versuchen, dir schnellstmöglich weiterzuhelfen.

Die letzten Kommentare

Auf dieser Seite könnt ihr euch die Kommentare durchlesen, die von den Insassen des Käfigs geschrieben wurden. Beachtet bitte, dass diese Auflistung auch Kommentare beinhalten kann, die inzwischen von den Autoren wieder geändert oder wegen Verstoßes gegen die Bewertungsregeln von der Käfigadministration gelöscht wurden.
Monat:
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 100 von insgesamt 260 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
Datenbank:
Insasse:
Lieblingsautoren:  Zeige nur die Kommentare meiner Lieblingsautoren
# Datum Kommentar
1 heute
14:36 Uhr
rxted rko schrieb über Eva Marie:
[0.0] "Was will sie erwarten? Sie gammelt erstmal rund 2 Jahre in der WWE rum um einen belanglosen Beitrag zu einer ebenso belanglosen Reality TV Serie zu leisten, trainiert fast kein Stück für den Ring und wundert sich dann warum die Leute sie ausbuhen (schließlich bezahlen die Fans gutes Geld für eine unterhaltsame Show). Naja, jetzt will sie es ja ihren "Hatern" zeigen und ganz die Kämpfernatur die sie ist, ging es erstmal ab nach L. A. zum Privatlehrer (anscheinend ist das Performance Center ihr nicht gut genug) um ein paar Kunststückchen einzustudieren. Leider ist der Erfolg noch mäßig vorhanden, da meine Oma ein besseres Match abliefern könnte als Eva Marie, aber selbst wenn sich das ändert, sollte sie definitiv auch an ihrer Ausstrahlung und vorallem ihrer Arbeitseinstellung arbeiten. Ich weiss ehrlich nicht, was man in ihr sehen soll."
2 heute
13:19 Uhr
[7.0] "05. 05. 2013: Schade dass er nur noch so selten bei NXT auftaucht. In seiner ersten NXT-Zeit konnte er mich im Zusammenspiel mit Daniel Bryan als Mentor schon überzeugen und ich fand seine dortige weitere Entwicklung mehr als ansprechend. Leider geht er im überfüllten Kader doch etwas unter. Update 28. 08. 2015: In Sachen Auftreten und Charisma hat er sich bei TNA nochmals enorm gesteigert. Jetzt sollte er nur noch an seiner In-Ring-Performance arbeiten! Plus 1 auf neu 7 Punkte."
3 heute
12:29 Uhr
[4.0] "Ich erinnere nochmal gerne an den Hitler-Gruß den er in Deutschland gebracht hat. Außer, dass dieser Typ vor den Kameras super den Oberarsch spielen konnte, weil er im Grunde genommen auch nicht anders ist, eher nicht so mein Fall. Während seiner aktiven Zeit kam er stets unsportlich daher. Am Mikro war er da schon was besser, auch wenn er als Kommentator mal unterhaltsamer war. Da höre ich momentan sogar lieber Taz zu."
4 heute
12:24 Uhr
PascalFNKlassert schrieb über New Jack:
[2.0] "Auch wenn ich manche Auftritte in der ECW noch mit ihm genießen konnte , überschatten ihn doch eher die äußerst schlechten Dinge, die hier schon zu genüge aufgeführt wurden. Rücksichtslos und einfach nur abstoßend der Kerl.."
5 heute
11:38 Uhr
Striker schrieb über Batista:
[10.0] "Seid meiner Kindheit bin ein großer Fan von Batze. Ich weiß nicht genau was es angefangen hat, dass er permanent ausgebuht wird. Da finde ich hat die WWE den größten Beitrag dazu geleistet. Bei mir fing es in der Fehde gegen Rey Mysterio an, damals war Mysterio meine absoluter Liebling in der WWE. Als die beiden ein Tag Team gebildet haben konnte ich es kaum glauben, dass es passiert ist. Als dann die Fehde anfing und Batze Rey einmal die Woche vermöbelt hat, habe ich angefangen den Kerl zu hassen. Naja mittlerweile ist alles Jahrelang her und ich beurteile die Leute ja nicht nach Fehden sondern nach Leistungen und Charisma. Ich finde Batista ist der geborene World Heavyweight Champion. Der Titel hat einfach zu ihm gepasst und als Champion war er noch dominanter und noch brutaler, was auch so richtig ist. Als Powerhouse ist er ein sehr guter Techniker und führt seine Moves immer gut aus. Am Mic war er eher ned so ne Kanone aber hat mich ehrlich gesagt nie gejuckt. Für einen Batista hat´s gereicht ;)"
6 heute
10:21 Uhr
[10.0] "Also meiner Meinung nach kann man Chris Benoit mit anderen Tötungsdelikten nicht vergleichen, denn Benoit beging seine Taten mit dem Gehirn eines Alzheimerpatienten und war wahrscheinlich komplett unzurechnungsfähig, Snuka und Invader hingegen waren bei ihren Taten vollkommen klar im Kopf und haben absichtlich die Verantwortung abgestritten, was so tief ist wie sonst nichts."
7 27.08.2015
23:16 Uhr
[3.0] "Vom Wrestling war das eigentlich relativ wenig und ihr grottenschlechtes Gimmick hat ihr auch nicht wirklich geholfen. Insgesamt kann ich also nicht mehr Punkte geben."
8 27.08.2015
23:10 Uhr
[3.0] "Es scheint als würde sie sich negativ entwickeln und jetzt mit dem Main Roster Aufstieg von Charlotte, Sasha Banks & Becky Lynch werden ihre Defizite immer klarer. Ist auch um einiges schlechter als ihre Schwester, die darf allerdings auch mit Daniel Bryan trainieren."
9 27.08.2015
12:17 Uhr
Headlock schrieb über Kana:
[9.0] "Eine absolut grandiose Wrestlerin. Stiffe Kicks und Wunderschöne Submission Moves, besonders wie sie es schafft von einer Submission in die andere zu wechseln ist bemerkenswert."
10 26.08.2015
22:18 Uhr
RhinoRaines schrieb über Ryback:
[4.0] "Ich mag ihn nicht sonderlich! Wobei man schon sagen muss, dass er sich durchaus verbessert hat. Allerdings finde ich irgendwie keine Zugang zu ihm und will dies auch eigentlich gar nicht. ;)"
11 26.08.2015
22:05 Uhr
RhinoRaines schrieb über Sin Cara :
[6.0] "Ich kann mich auch täuschen, aber ich finde das der ehemalige Hunico deutlich an Klasse verloren hat. Das mag aber auch vielleicht einfach daran liegen das Kalisto einfach um einiges beweglicher erscheint."
12 26.08.2015
22:01 Uhr
RhinoRaines schrieb über Stephen Amell:
[Kommentar] "Toller Typ! Ich mag ihn sehr. Sowohl als "Privatperson" (Facebook als Quelle) als auch Schauspieler. Er spielt Oliver Queen in Arrow sehr glaubwürdig und finde das er beim Summerslam einen guten Job gemacht hat. Vielleicht sehen wir ja nochmals ein Einzelmatch gegen Stardust. Das würde mich tatsächlich sehr freuen."
13 26.08.2015
18:22 Uhr
Zed schrieb über Ian Rotten:
[3.0] "Menschlich eine Katastrophe, wrestlerisch eine Katastrophe. Aber wie früher IWA Mid-South vgebookt hat gibt immerhin noch 3 Punkte."
14 26.08.2015
13:47 Uhr
Fili97 schrieb über Braun Strowman:
[7.0] "Ordentlicher Big Man, der ein tolles Debut gefeiert hat und im Alleingang zwei Topstars abgefertigt hat. Meiner Meinung nach hat der Typ eine große Zukunft und hoffe das die WWE es nicht mit ihm versaut. Von mir gibt es erstmal 7 Punkte, aber mal sehen wie es mit ihm in der Wyatt Family weitergeht, aber Potenzial ist auf jedenfall bei ihm vorhanden."
15 26.08.2015
13:44 Uhr
Franjise schrieb über Hulk Hogan:
[10.0] "Ja, Hulk Hogan ist ein großer Egoist. Ja, Hulk Hogan war schon immer ein Backstagepolitiker. Und ja, Hulk Hogan ist offenbar auch ein krasser Rassist, den man auf menschlicher Ebene mehr als verabscheuen sollte. Dennoch ist unbestritten, dass es Wrestling in seiner heutigen Form ohne den Hulkster nicht geben würde. Er hat die Fans vor dreißig Jahren in seinen Bann gezogen wie kein zweiter und konnte das auch 20/30 Jahre später immernoch. Deswegen gibt es für mich keinen Grund, dem wohl bedeutendsten Superstar in der Geschichte des Pro Wrestlings an dieser Stelle 10 Punkte zu geben."
16 26.08.2015
12:54 Uhr
[Kommentar] "Was für ein riesiges Biest . Unglaublich . Bis jetzt habe ich natürlich nur sein Debüt gesehen welches absolut beeindruckend war . hoffentlich wird abigails black sheep nicht sofort besiegt den nach dem Debüt muss er erstmal unbesiegt bleiben"
17 26.08.2015
12:06 Uhr
Striker schrieb über Eva Marie:
[1.0] "Für eine WWE Diva Mangelhaft. Kein Charisma, überhaupt kein Talent. Ich bin gespannt was in der Zukunft kommen wird. Derzeit trainiert sie ja noch aber ich befürchte, dass ihr Name in der Entlassungsliste auftauchen wird. Ich verstehe auch nicht wieso sie überhaupt noch in der WWE ist."
18 26.08.2015
05:46 Uhr
ThePTO schrieb über Paige:
[10.0] "Paige hat alles was eine Frau in der WWE braucht. Sie sieht super aus, hat tolle Fähigkeiten im Ring, Mic Skills und ein tolles Charisma. Sie hat alles um die Top Diva der WWE zu sein. Ich hoffe, dass die WWE eine Fehde zwischen ihr und Sasha Banks macht auch wenn ich Sasha nicht ganz so gut im Ring finde."
19 25.08.2015
19:25 Uhr
The-Rock-619 schrieb über Bayley:
[9.0] "Nach ihrem Match bei NXT Takeover Brooklyn steht mein Entschluss fest sie ist sehr wohl eine super Wrestlerin. Ich hatte ja anfangs meine Zweifel bis hin zum kompletten Durchschnitt aber sie hat mir das Gegenteil bewiesen. Dann noch dieses Gimmick da muss man sie gerne haben."
20 25.08.2015
19:20 Uhr
One schrieb über Bayley:
[9.0] "Ich war mir vor dem Match nicht zu 100% sicher, ob sie eine gute oder eine großartige Wrestlerin ist - nun weiß ich es: Sie ist eine großartige und steht am Anfang einer großen Karriere!"
21 25.08.2015
16:27 Uhr
Nigglesojanic schrieb über Sting:
[10.0] "Ich muss gestehen, dass ich ihn eigentlich nur aus seiner WWE-Zeit und aus diversen Berichten hier kenne. Allerdings gefällt Sting mir so schon extrem gut. Auch stark wie gut ihn das WWE-Universe nach so einer langen Zeit (nach der WCW) aufgenommen hat, erntet starke Pops, aber das hat er sich über die Jahre auch vollkommen verdient. Er ist für mich so etwas wie der "Undertaker" der WCW, ohne seine eigenen Mythos jetzt herunterspielen zu wollen. Ach was wäre das, wenn man diese 2 überlebensgroßen, dunklen Charaktere vor ein paar Jahren mal als Tag-Team gesehen hätte... wäre wohl das heftigste Team aller Zeiten geworden."
22 25.08.2015
15:25 Uhr
Klabauter schrieb über Sasha Banks:
[10.0] "Sehr gute Wrestlerin, von der ich hoffe dass sie im Main Roster ebenso überzeugen kann/darf wie bei NXT. Meiner Meinung nach die bisher beste Trägerin der NXT Women's Championship. Aus ihr kann eine ganz Große werden. Noch größer als sie jetzt schon ist. (9/10) Edit: Zeigt einfach immer wieder, dass sie zurecht ganz oben bei NXT stand und jetzt Teil des Main Rosters ist. Sie ist einfach ein Gesamtpaket, dass besser nicht sein könnte. Für mich die beste Wrestlerin der WWE, wenn nicht der Welt! (10/10)"
23 25.08.2015
13:32 Uhr
lloyd6 schrieb über Hailey Hatred:
[9.0] "Schade das sie anscheinend nicht mehr aktiv ist. Habe mir ein paar alte Matches mit ihr angesehen und die haben alle überzeugt. Vorallem die Siege gegen Sara del Rey sind mir hier noch in Erinnerung. Da hat sie einiges eingesteckt und am ende trotzdem immer die überhand gewonnen."
24 25.08.2015
13:04 Uhr
[8.0] "Ein Mann der Eindeutig von der WWE wieder wegen nix unten gehalten wurde! Als Tag Team Wrestler, mehr als zu gebrauchen, tja für den großen Wurf reicht das Gesamtpaket wohl nicht, aber in der oberen Midcard könnte er problemlos überall mithalten! TOP!"
25 25.08.2015
11:33 Uhr
Striker schrieb über CM Punk:
[0.0] "10 Punkte für seine Fähigkeiten und sein Charisma. Seine Story Lines hatten immer etwas besonderes und er hat es immer wieder geschafft mich zu beeindrucken. - 10 Punkte dafür, dass er uns angelogen hat. Von wegen er ist körperlich in der Lage nicht mehr weiterzumachen. Sein persönlicher Krieg gegen die WWE kotzt mich auch langsam an. OK es gibt sicher Probleme zwischen den Parteien und die WWE ist sicher auch nicht fehlerlos, ganz im Gegenteil. Er soll mal nicht so tun als hätte ihn die WWE wie den letzten Dreck behandelt. Er war für sehr lange Zeit Champ, hatte super Matches gegen den Undertaker und eine Klasse Fehde gegen Cena. Das er nicht Dicke mit seinem Arbeitgeber ist sahen wir auch in den Story Lines, das ist uns allen bewusst. Irgendwann muss man auch anderen Talenten Vorrang geben und ein bisschen im Hintergrund abtauchen. Ich würde mich freuen wenn er sich entscheiden würde noch mal zurückzukommen, was nur zu 0, 001% wahrscheinlich wäre, aber zurzeit fehlt er nicht wirklich. Es gibt einige die sehr angepisst über ihn sind und ich bin einer davon."
26 25.08.2015
11:20 Uhr
Striker schrieb über Apollo Crews:
[9.0] "Sehr Charismatischer und Sympathischer Wrestler. Seine In-Ringfähigkeiten sprechen für sich. Er ist noch Jung und hat noch einen langen weg vor sich. Trotzdem gibt's hier von mir schon mal 9 Punkte. Er hat großes Potenzial und erinnert ein bisshen an einen Bobby Laschley mit dieser Körperstatur."
27 25.08.2015
10:36 Uhr
[6.0] "Fällt gegenüber Gedo meiner Meinung nach ein wenig ab, da ihm dessen Ausstrahlung und Aussagekraft fehlt, war aber über eine lange Zeit hinweg ein absolut solider Worker im Junior-Bereich, der passable bis ordentliche Matches abliefern konnte. Im Tag Team legendär!"
28 25.08.2015
10:15 Uhr
[4.0] "JBL ist so ein Typ der aus wenig viel gemacht hat. Eigentlich in fast allen Belangen durchschnittlich mit Tendenz eher nach unten als nach oben. Allerdings mit gutem Heel Gimmick, dass er auch schauspielerisch gut auszufüllen wusste. Als Kommentator noch gerade so lala."
29 25.08.2015
10:08 Uhr
[5.0] "Für mich der Ikarus der WWE. Ist hoch geflogen, bis an die Wrestlemania Main Event Sonne, und dann mit Pauken und Trompeten wieder abgeschmiert. Nicht ganz zu Unrecht, da er im Ring zwar bemüht aber irgendwie auch extrem unsicher wirkt. Und das trotz so viel Erfahrung. Hätte er nicht diese frappierende Schwäche und so ein etwas bubenhaftes Aussehen, hätte er sich vielleicht im Main Event behaupten können. So pendelt er nun wieder irgendwo zwischen halbgarem Face und Chickenshit Heel hin und her. Besserung ist nicht wirklich in Aussicht."
30 25.08.2015
10:05 Uhr
[6.0] "Wird in der WWE wohl nie mehr als der Chickenshit-Heel sein, der er schon von Anfang an war. Man muss allerdings auch sagen, dass diese Rolle ziemlich gut zu ihm passt. Der hat einfach den perfekten Look samt Ausstrahlung dafür. Im Ring geht er in Ordnung. Passt. Auch solche muss es einfach geben."
31 25.08.2015
10:02 Uhr
[3.0] "Ryback's Gimmick hat abseits seiner Catchphrase und dem "Groß- und Mächtigsein" nicht viel zu bieten. Daher ist er für mich nie über den Status eines 08/15 Monsters hinausgekommen. Zudem finde ich ihn als Face eher fehlbesetzt. Einfach weil alles an ihm “Monster Heel“ schreit. Aber hey, da dass WWE Universum Catch Phrases liebt, reicht das wohl als Voraussetzung …"
32 25.08.2015
09:58 Uhr
[6.0] "Gott sei Dank endlich wieder als Heel unterwegs. Als Face war einfach nur nervig. Mir gefällt außerdem das Irokesen Makeover von Sheamus (inklusive neuer Einmarschmusik). Das passt einfach viel besser zu dem Image als raubeiniger Irish Fighter. Im Ring ist Sheamus zwar grundsätzlich brauchbar, allerdings wirkt er dort manchmal etwas holprig und ich habe immer das Gefühl, dass er in seinen Matches irgendwie leicht verkopft ist."
33 25.08.2015
09:55 Uhr
[7.0] "Von allen Wrestlern, die nicht nur als Big Men, sondern als "Giganten" galten (Andre, Khali, Gonzales, Baba etc. ), ist Wight für mich in-ring technisch mit Abstand der beste! Für einen Mann seiner Ausmaße ist er im Ring doch erstaunlich vielseitig. Hinzu kommt gutes Mic-work. Hut ab! Edit: So langsam wird es leider offensichtlich, dass er seinen Großwuchs immer schlechter kompensieren kann. Er erinnert zunehmend an den späteren Andre the Giant, der vor lauter Hüftsteifheit nur noch an den Seilen entlang gehen konnte. Damals haben Fans das aber noch viele eher “verziehen“ als heute. The Big Show hingegen wird ob seiner zunehmend fahrigen Aktionen immer ziemlich schnell ausgebuht. Es wird, denke ich, wirklich Zeit für ihn aufzuhören. Warum sich für einen Haufen Leute vollends abwracken, die ihn sowieso ausbuhen werden? Beweisen muss er doch nichts mehr."
34 25.08.2015
09:50 Uhr
[6.0] "Ambrose ist in den Augen nicht weniger ja scheinbar ein kommender Mann. Kann sein. Hat sicherlich den Vorteil, dass ihm sein Gimmick im Schlaf von der Hand geht. Ist ja nicht großartig anders als das, was er schon in den Indies veranstaltet hat. Ich bin allerdings noch nicht so restlos von ihm überzeugt. Vor allem sagt mir seine gegenwärtige Face Ausrichtung nicht zu, da sein Gimmick eigentlich für die dunkle Seite geboren ist. Als Face wird das Ganze jedoch schnell einsilbig. So nach dem Motto: „Schaut mal, wie intensiv und durchgeknallt ich bin …. YAY! “ Nutzt sich extrem schnell ab. Vor allem weil es dazu führt, dass er jedes Match wir den Kampf seines Lebens angeht. Wenn er selbigen mal wirklich haben sollte, wüsste ich gar nicht, woran ich es festmachen sollte …. weil er ganz einfach immer so auftritt. Er müsst seine „Crazyness“ also mal ein Bisschen besser dosieren. Außerdem nervt mich dieser blöde Spot, den er scheinbar in nahezu jedem Match ausführt, wo er mit dem Rücken über das zweite Seil ausbalanciert und dann wieder “ganz überraschend“ den Gegner mit einem Strike aus den Seilen angeht. Sieht jedes Mal affig und in der Ausführung nicht annähernd schnell genug aus. Vor allem soll das Ganze als überraschende Gegenattacke verkauft werden. Voll überraschend, wenn er das in jedem Match macht …. ächz"
35 25.08.2015
09:33 Uhr
[3.0] "Royal Rumble 2014: Reigns fliegt als letzter Mann gegen Batze raus und jeder kriegt die Galle. Allerdings war SHIELD damals so over, dass jeder von den dreien gegenüber Batze das Babyface gewesen wäre. Im Nachhinein eine tragische Verzerrung, denn ohne seine beiden Kumpanen wurden bei Reigns sehr schnell frappierende Schwächen offenbar, die vorher einfach nicht ins Gewicht fielen. Royal Rumble 2015: Reigns wins! Und jeder kriegt die Galle ... Dass Reigns sich bemüht, glaube ich gerne. Leide sieht man im das aber zu sehr an. Seine ganze Mimik wirkt in nahezu allen Lagen (bei Promos, beim Selling etc. ) oftmals zu bemüht und dadurch fast unfreiwillig komisch. Am Mic haut er mich auch nicht um. Vor allem im Ring hapert es noch ganz gewaltig. Fast all seine Moves sind irgendwelche Running Strikes, was seine ohnehin nicht gerade innovativen Finisher (Superman Strike und Spear) noch redundanter erscheinen lässt. Vor allem wirkt das nicht die Bohne wie das Powerhouse, als das er dümmlicherweise immer angepriesen wird. Da täuschen auch gelegentliche Samoan Drops nicht drüber hinweg. Im Vergleich zu seinen beiden Weggefährten zieht Reigns klar den Kürzeren. Die haben sich beide nämlich eigenständig weiterentwickelt. Sowohl was ihr Standing als auch was ihr Gimmick betrifft. Und Reigns? Hat immer noch dasselbe Outfit, dieselbe Mucke, denselben Einmarsch durch die Fans …. was er nicht mehr hat, sind zwei Partner, die ihn mitreißen und seine Schwächen kaschieren. Ein Look und ein Nachname sind eben nicht alles. Mag sein, dass er sich noch entwickelt. Andererseits ist jetzt schon einiges an Zeit vergangen …. und ich finde ihn als Singles Wrestler immer noch totlangweilig."
36 25.08.2015
02:57 Uhr
Bazinga schrieb über Shinsuke Nakamura:
[10.0] "Der charismatische Wrestler der Welt zurzeit und nicht nur das, der Typ hat es auch noch im Ring drauf hat den Ic Titel bei NJPW Prestige gegeben. Mir bleibt nichts außer zu sagen:Simply the Best!"
37 25.08.2015
01:00 Uhr
Dude-Love schrieb über Greg Valentine:
[0.0] "Fand ihn eigentlich ganz in Ordnung, hat halt keine Charisma gehabt aber dafür ganz okaye Ringskills. Für seine Aussagen gegenüber dem Frauenwrestling hat er allerdings jeden Funken Respekt von mir verloren. Einfach nur ein lächerlicher Mann der noch im letzten Jahrhundert lebt. Mindestens im letzten. @Bully Ray und Aksana-Fan: Das könnt ihr nicht ernst meinen, oder? xD Lächerlich. Wenn ihr wenigstens wie Shango eine wirkliche Begründung hättet."
38 25.08.2015
00:45 Uhr
123sheep123 schrieb über Bayley:
[10.0] "Einer der charismatischsten Divas heutzutage. Ihr Gimmick passt super zu ihr, am Mic ist sie sehr gut und im ring ist sie überdurchschnittlich gut. Eine Bayley hat eine vielversprechende Zukunft die die Diva Division abwechslungsreich macht."
39 25.08.2015
00:10 Uhr
Martyrs schrieb über Shinsuke Nakamura:
[10.0] "Nakamura ist für mich - trotz seiner mitlerweile 35 Jahre - die Zukunft von NJPW. Umso unverständlicher für mich, dass er sich im G1 Climax Finale gegen Tanahashi geschlagen geben musste. Das so lange aufgebaute Match zwischen ihm und seinem CHAOS Stable-Partner Okada wäre perfekt für Wrestle Kingdom im nächsten Jahr gewesen. Aber egal, Nakamura wird dennoch bald wieder IWGP Heavyweight Champion werden, da bin ich mir sicher."
40 24.08.2015
21:43 Uhr
[4.0] "Ein Mann, der nur ein Gimmick ausüben kann. Und da ist er nicht unterhaltsam. Hat sich seine Nische gesucht und kann trotzdem nicht überzeugen. Im Ring unterdurchschnittlich, als Face absolut nicht zu gebrauchen und als Heel maximal als Filler nützlich. Im Team mit Hassan passabel, bei Lucha auch nicht zwingend schlecht."
41 24.08.2015
21:05 Uhr
[4.0] "Der Mann hat noch einen langen Weg vor sich, und mit langem Weg meine ich die Bewegung weg von den Squash-Matches, die bringen weder ihm was noch seinen Gegnern. Er wird erst dann ein passabler Wrestler werden, wenn er wöchentlich solche Matches wie gegen Samoa Joe bei TakeOver Brooklyn worken darf. Matchpsychologie, ein ordentliches Moveset, das ist, was er braucht, Mic-Skills sind ja schon in ausreichendem Maße vorhanden und seinen Finisher beherrscht er perfekt, er ist die Definition des ungeschliffenen Diamanten."
42 24.08.2015
20:20 Uhr
BossZandig schrieb über Finn Balor:
[4.0] "leider muss ich mal wieder aus der Reihe tanzen. Ich halte Finn Balor für überbewertet und das nicht ohne Grund. Sein Entrance ist für mich eine Lightversion des Entrances von The Boogeyman. Abgesehen davon dauert mir der Einzug auch viel zu lange. Am Mikrofon gibt Balor ebenfalls nichts weltbewegendes von sich und im Ring ist er eine abgespeckte Version von AJ Styles. Tut mir leid aber Finn Balor wird hier viel zu hoch bewertet. War er in Japan um einiges besser? Sicherlich! Aber wie lange möchte sich der ehemalige Prince Devitt noch auf alten Lorbeeren ausruhen? Verzeiht mir aber ich sehe in Balor einfach nicht diesen Superstar, den andere in ihm sehen. Abgesehen davon sollte er dringend den Finisher ändern. Denn seine Variante des Stomps ist mit weitem Abstand die langweiligste Art überhaupt! Ein Low Ki führt den Move bei weitem besser aus. Da ist noch eine große Menge Luft nach oben, Herr Balor! Vorerst nur 4 Punkte."
43 24.08.2015
17:08 Uhr
DevonMiles schrieb über Cesaro:
[10.0] "Der Landvogt ! Im Ring derzeit einer der besten in der WWE, was so langsam auch das Publikum bemerkt. Am Mic ist noch Luft nach oben, aber das wird schon."
44 24.08.2015
17:06 Uhr
DevonMiles schrieb über John Cena:
[9.0] "momentan muss man einfach sagen, das Cena wirklich unterhaltsame Matches abliefert. Und er zeigt auch nicht immer nur seine Standard-Moves. Am Mic sowieso über jeden Zweifel erhaben."
45 24.08.2015
17:04 Uhr
DevonMiles schrieb über Paige:
[10.0] "klare 10... hier stimmt einfach alles ! Im Ring eine der besten Divas und optisch auch super... und vor allem anders als der Rest. This is my House !"
46 24.08.2015
15:52 Uhr
[8.0] "Richtig gut im Ring. Als ich Bayley damals das erste Mal bei NXT da mit Ric und Dusty Backstage sah dachte ich innerlich, oh Gott was ist denn das für eine Witzfigur natürlich ist man da total nervös wenn da mit zwei solchen Legenden gegenüber stand trotzdem mir hat das nicht gefallen. Bailey hat mir gezeigt das ich sie zu unrecht kritisiert habe. Sie hat sich gewaltig gesteigert ist auch schon recht beliebt vor allem bei den jungen weiblichen WWE Fans. Wieder hat ein Underdog bei NXT es allen gezeigt es freut mich das sie die neue WWE NXT Women´s Champions ist. Hoffe nun auf eine ordentliche Regentschaft sollte nicht so zu schnell den Titel wieder verlieren."
47 24.08.2015
15:30 Uhr
[4.0] "Solider Big-Man, der seine Rolle gut rüberbringt. Das Gimmick mit der Maske und dem Dress als solches erinnert mich aber zu sehr an den Film "8 mm", als das ich es feiern würde, dafür ist mir die Thematik zu grotesk. Nicht herausragend sportlich, dafür jedoch beachtlich, was er mit seiner Masse im Ring anstellen kann."
48 24.08.2015
13:54 Uhr
[8.0] "Ziemlich unfähig im Ring, unterhält mich nicht, hat aber nicht allzu wenig Charisma. Erstmal 3 Punkte, er muss sich vor allem in Sachen Ringfähigkeit deutlich steigern. Für mich aber definitiv keiner, der jemals in die Hauptshows sollte. UPDATE: Auch er hat sich stark verbessert, so dass ich auch bei ihm eine große Aufwertung vornehme. Genauso wie Gotch im Single-Bereich wohl eher ohne Durchsetzungskraft - im Team allerdings große Klasse."
49 24.08.2015
13:52 Uhr
JuliTheCage87 schrieb über Simon Gotch:
[9.0] "Ein unkonventioneller, innovativer und charismatischer Wrestler, der viel frischen Wind mit sich bringt. Im Team mit English super aufgehoben. Vor allem seine Beinarbeit ist manchmal echt zum schießen. Alles in allem ein mehr als kurzweiliger Wrestler, dem wohl allerdings keine Single-Karriere bevorstehen wird."
50 24.08.2015
13:17 Uhr
[10.0] "Auch wenn ich mittlerweile eine differenziertere Sichtweise auf Bret Hart habe als noch vor ein paar Jahren (insbesondere auf ihn als Person und seine Rolle in Montreal), so stehen diese 10 Punkte wie in Stein gemeißelt. Dass es gar nicht mal so wenige gibt, die das nicht nachvollziehen können, kann ich verstehen. Allerdings halte ich die Vorwürfe, mit denen das begründet wird, oftmals für arg überspitzt. Insbesondere wenn es heißt, dass Bret ja gar kein so toller Techniker gewesen wäre und wenig Ausstrahlung gehabt hätte. BULLSHIT! Bret war (auch nach heutigem Ermessen) einer der besten Techniker, die jemals einen Ring betreten haben. Wenn man den Terminus "Technik" darauf reduziert, wie vielseitig und akrobatisch anspruchsvoll das Moveset eines Wrestlers ist, dann gibt/gab es nicht wenige, die in der Hinsicht klar besser sind/waren. Aber wenn man zu "Technik" hinzuzieht, wie sauber, glaubwürdig und sicher Moves ausgeführt werden und dann noch Ringpsychologie und Story-Telling im Ring beachtet, dann ist Bret Harts Platz an der Sonne nicht ernsthaft zu bestreiten. Und was seinen angeblichen Mangel an Ausstrahlung angeht - hallo! Was war denn bitte das Face Gimmick von Hart? Er hatte keins! Er war einfach nur ein Wrestler - ein Rolle, die in der WWF überwiegend Jobbern vorbehalten war. Dass Hart sich dennoch und trotz diverser Steine im Weg dauerhaft im Main Event etablierte, wäre ohne eine gehörige Portion Ausstrahlung undenkbar gewesen. Oder soll ich glauben, dass ein Vince McMahon bereit war, mehr Kohle hinzulegen als er eigentlich hatte, um jemanden zu halten, der kaum oder wenig Wirkung erzielte? Bret Hart ist für mich DER WWF/WCW Wrestler, bei dem ich mich auch heute noch zurücklehnen kann und es mir nur allzu leicht gemacht wird, völlig auszublenden, dass das alles nur Show ist. Dass Hart es trotz seines auf Realismus ausgelegten Stils und dutzender Main Events geschafft hat, niemals jemanden zu verletzen, zeigt seine technische Klasse."
51 24.08.2015
12:10 Uhr
[8.0] "An sich eigentlich ein sehr guter Wrestler. Kam allerdings mit diesem ernst gemeinten Face Gimmick zu einer Zeit in die WWF, als die Fans solcher 0815 Faces schon längst überdrüssig geworden waren. Da hätte auch das Anti-USA Stable in Form der Hart Foundation wahrscheinlich perspektivisch nix Wesentliches dran geändert. Zumal er unter den Backstage Querelen zwischen Hart und Michaels mit Blick auf seine Erfolgsaussichten (nach dem, was man so hört) gelitten hat wie kein Zweiter. Dann kam noch die Verletzung ... was ein Pechvogel."
52 24.08.2015
11:57 Uhr
[1.0] "Der Warrior ist für mich das eindringlichste Beispiel dafür, wie sehr externe Umstände die eigentlichen Qualitäten eines Workers übertrumpfen können, wenn es um die Frage von Erfolg/Misserfolg im Wrestling Business geht. Wir Internet Smarks neigen ja (vermutlich vor lauter Bewertungsdrang und der damit einhergehenden Betriebsblindheit) dazu, den Erfolg eines Workers nahezu ausschließlich an intrinsischen Qualitäten zu messen. Dass das aber viel zu kurz greift, sieht man imo bei keinem deutlicher als beim Ultimate Warrior. Als Worker war es mit ihm echt nicht weit her. Im Ring auffallend unkoordiniert und extrem einseitig und überdies mit einem sehr flachen Gimmick stieß er dennoch in die höchsten Sphären vor. Nie hat ein Wrestler von einer Kombination aus Gimmick und Zeitgeist mehr profitiert als der Warrior. Da bin ich mir absolut sicher. Sein Gimmick hat einfach alles in Reinkultur verkörpert, was die WWF in ihrer sogenannten goldenen Ära ausgemacht hat. Und das zu einem Zeitpunkt als das noch gut funktioniert hat. Cartooneskes over the Top Gimmick? Check! Super Body? Check! Farbenfrohes Attire? Check! Unbesiegbarer Superheld? Check! Die 80er und frühen 90er waren einfach ein Zeitalter der Ikonen, wo Larger Than Life gerade noch groß genug war. Der Warrior hat diese Schablone bis hin zum i-Tüpfelchen ausgefüllt. Da konnte er im Ring so grottig sein wie er wollte. Dass der Warrior bei späteren Runs nie mehr auch nur im Ansatz und schon gar nicht dauerhaft an dieses Standing anknüpfen konnte, liegt imo daran, dass sein Gimmick immer noch dasselbe war, aber solche Charaktere einfach nicht mehr angenommen wurden. Überflüssig zu sagen, dass ich den Warrior nach wie vor für den am meisten überbewerteten Wrestler aller Zeiten halte."
53 24.08.2015
11:26 Uhr
[10.0] "Dass Chris Jericho es trotz eines Gimmicks mit starker Comedy Schlagseite und trotz überschaubarer Physis geschafft hat, so viel zu erreichen, ist ein unwiderlegbarer Beleg seiner Klasse. Und seine Neuerfindung als finsterer Arsch im Anzug mit mehr Heel Heat als eine Kernschmelze anno 2008/2009 (mit überragender Fehde zwischen ihm und Shawn Michaels) war einfach Gold wert. Für mich etwas unverständlich, dass er dieses Gimmick wieder in den Wind geschossen hat. Mit Blick auf seine gesamte Karriere kann auch sein momentaner Verkauf unter Wert in der WWE nicht über seine Klasse hinwegtäuschen. Für mich einer der größten aller Zeiten und somit klare 10 Punkte - was sonst?"
54 24.08.2015
11:05 Uhr
Knoetsch schrieb über Dana Brooke:
[2.0] "Fast so schlecht im Ring wie Alexa Bliss. Da die Australierinnen (<3) nachkommen, denke ich auch hier, dass es keine Zukunft für sie im Main Roster geben wird. Aber okay, das dachte man bei Charlotte und Lynch wohl auch irgendwann mal. Dennoch muss eine drastische Steigerung her."
55 24.08.2015
10:39 Uhr
[10.0] "Ein absolutes Brett von einer Wrestlerin mit super Heel Aura und lupenreinem Monster Heel Gimmick. Zudem eine Dame, der man ihre power auch problemlos abkaufen konnte. Werde nie verstehen, warum bspw. eine Trish Stratus hier so viel besser wegkommt."
56 24.08.2015
10:19 Uhr
[6.0] "Im Ring sicher eine der besseren Diven. Aber - bei aller Liebe - is' ja nicht so als ob da die Messlatte besonders hoch hängen würde. Zudem hat sie ein gutes Gimmick und ist sowohl als Heel als auch als Face einsetzbar. Mit einer höheren Wertung tue ich mich dennoch schwer. Ob das an ihr liegt oder eher daran, wie sehr mir die WWE Diven "Action" insgesamt auf den Sack geht, vermag ich nicht wirklich zu sagen. Vermutlich Letzteres."
57 24.08.2015
09:18 Uhr
Cybermike schrieb über Eva Marie:
[7.0] "Sie ist eine echt Kämpferin und boxt sich durch, egal wieviel schlechte Kritik da kommt die meines Erachtens nicht in diesem Maß gerechtfertigt ist. Ich finde sie nicht so schlecht und sie arbeitet weiter an sich! Optisch ist sie auch ein Hingucker! :)"
58 24.08.2015
01:24 Uhr
New Strategy schrieb über Lita:
[8.0] "Charismatisch und technisch erstklassig ausgebildet. Nur ihr Abschied aus der WWE wurde verhunzt. Allerdings wurde sie dieses Jahr zu Recht in die Hall of Fame aufgenommen."
59 24.08.2015
01:23 Uhr
New Strategy schrieb über Neville:
[8.0] "Der bis dato beste High-Flyer, den ich jemals gesehen habe. Gerade mit seinem alten Gimmick „Pac“ hatte er einige großartige Matches. Besonders seine Aufeinadertreffen mit El Generico aka Sami Zayn waren ein Highlight. Nur befürchte ich, dass er nie den Stellenwert eines WWE-Main-Eventler erhalten wird, denn dafür scheinen ihm Fähigkeiten am Mikro und das entsprechende Charisma zu fehlen. Warten wir´s ab. Neville ist ein technisch erstklassiger High-Flyer, von denen wir in Zukunft hoffentlich noch viel sehen werden."
60 24.08.2015
01:23 Uhr
[9.0] "JTL hat mich damals zusammen mit Brian Pillman zur WCW gebracht. Ihr Aufeinandertreffen bei Superbrawl 92 hat mich extrem fasziniert, so dass ich neben der WWE zum ersten Mal eine andere Wrestling-Liga auf Dauer in Augenschein genommen habe. Neben der WCW auch noch New Japan. Ein großartiger Wrestlier."
61 24.08.2015
01:17 Uhr
New Strategy schrieb über Layla:
[7.0] "Eine super sympathische und hübsche Britin, mit einem ultra genialen Entrance-Song (Insatiable). Dazu kann sie auch im Ring überzeugen, was sie in der Vergangenheit leider nicht immer zeigen durfte. Auch wenn das sicherlich Geschmacksache ist, kommt sie mir hier bei den Bewertungen viel zu schlecht weg. Ich finde sie klasse und hoffe, dass bald wieder zu sehen ist. Scheint leider seit längerer Zeit verletzt zu sein. Ich wünsche ihr schnelle Genesung und ein baldiges Comeback."
62 24.08.2015
01:17 Uhr
New Strategy schrieb über Blue Nikita:
[7.0] "Ihre Kämpfe gegen Wesna waren sehr gut. Ihr Kampf bei Night in Motion XI sogar ein Must-See-Fight. Dennoch hat sie auch immer wieder ein paar Kämpfe dazwischen, bei denen sie überhaupt nicht zu überzeugen vermochte. Anscheinend konnte bis jetzt nur Wesna ihr ganzes Potential ausschöpfen. Okay gegen Britani Knight aka Paige hat sie auch gute Kämpfe gehabt, wenn auch nicht auf dem Niveau wie gegen Wesna. Wie auch immer, sie strahlt im Ring Selbstsicherheit aus und hat technisch einiges auf dem Kasten."
63 24.08.2015
01:14 Uhr
[6.0] "Der Typ erinnert mich irgendwie an eine Mischung aus einem schlechteren Kenta und Chris Benoit. Anfänglich fand ich ihn mit seinen Kicks ganz gut, mittlerweile langweiligt er mich nur noch. Deswegen fällt mir eine Wertung recht schwer."
64 24.08.2015
01:08 Uhr
New Strategy schrieb über Ric Flair:
[10.0] "Ich muss gestehen, dass ich lange Zeit kein Freund von Ric Flair war. Für mich galt die Regel, kennst du ein Match mit ihm, kennst du alle. Außer Chops kann der nichts. Das muss ich mittlerweile revidieren. Klar gab bzw. gibt es Wrestler, die ein größeres Repertoire an Moves auf dem Kasten haben. Ebenfalls gab/gibt es größere Highflyer und Muskelprotze im Wrestling-Business. Aber es gibt so gut wie kaum einen, der nur halb so gut wie er, die Wirkung von Schlägen, Tritten und Moves verkaufen konnte. Dazu hatte er eine Ausstrahlung und Fähigkeit am Mikrophone, wie sie kaum ein anderer hat/hatte. Gerade seine Fehde gegen „Ricky Steamboat“ und „Kerry von Erich“ hat mich eines besseren belehrt und mich tatsächlich zu einem Fan des „Nature Boys“ gemacht."
65 23.08.2015
23:23 Uhr
Knoetsch schrieb über Alexa Bliss:
[1.0] "Die Divas Revolution ist nun da, und ich denke langsam sieht man ein, dass für diese Dame kein Platz als Wrestlerin im Main Roster sein wird. Die Zeiten, dass die Main Roster-Diven aus dem Badebekleidungskatalog kommen sind inzwischen zum Glück vorbei. Ich habe immer noch keine rationale Antowrt dafür, warum diese Frau eine Bewertung von über 7 Punkten hat, schade dass wirklich immer noch nach Aussehen gegangen wird. Irgendwie ist es doch schön, dass man hier den Prototypen der Diva aus dem Jahr ~2011 hat, was zeigt, was da falsch lief."
66 23.08.2015
23:10 Uhr
Kevin434 schrieb über Ric Flair:
[10.0] "Was anderes als eine 10 kann man nicht geben, richtig gut im Ring, dazu mic work und natürlich das charisma, er ist eine wahrhafte Legende und alles andere als eine 10 ist auch hier undenkbar."
67 23.08.2015
23:04 Uhr
Kevin434 schrieb über John Cena:
[6.0] "Bin kein Cena fan, werde ich auch nie werden. Seine Matches sind oft überbewertet, ständig pinfall, 2, 9 kickout und 3 finisher im match, das ist künstliches Spannung aufbauen und kein gut geworktes match. Am Mic ist er gut. Charisma hat er auch. Er ist eine Legende dieses Sports... leider. naja was soll man machen."
68 23.08.2015
22:59 Uhr
Kevin434 schrieb über Bret Hart:
[9.0] "Leider muss ich einen Punkt abziehen da in der WWF mic work doch wichtig ist, trotzdem ist er vom wrestlerischen einer der besten aller Zeiten, wahnsinns techniker und jedes Match ist einfach nur brilliant und glänzt nur so vom storytelling. Er ist wirklich the best there was, the best there is and the best there ever will be."
69 23.08.2015
22:55 Uhr
Cheevo schrieb über Karsten Beck:
[9.0] "Für mich einer der unterbewertesten Wrestler in Deutschland. Hat Charisma ohne Ende und für mich der beste Heel in ganz Deutschland. Im Ring zwar nicht unbedingt auf dem Level eines Tommy End oder Marty Scurll, jedoch trotzdem mehr als solide. Nicht ohne Grund wXw Unified World Champion."
70 23.08.2015
22:53 Uhr
Kevin434 schrieb über Hiroshi Hase:
[10.0] "Klare 10 und einer der besten Wrestler aller Zeiten und eine wahre Legende, weltklasse im Ring, jedes Match macht spaß und ich liebe seinen schnellen Stil im Ring."
71 23.08.2015
22:50 Uhr
Kevin434 schrieb über Dynamite Kid:
[10.0] "Vielleicht der beste Wrestler der 80-iger, hat in Japan viel erreicht, und hatte eine fantastische psychologie im Ring, das gab es früher (zumindest in der WWF) selten. Einfach nur WOW, seine Matches kann ich mit tagelang ansehen."
72 23.08.2015
22:47 Uhr
SgtPepper schrieb über Sasha Banks:
[10.0] "Ich möchte auf etwas eingehen, dass einer meiner Vorredner sagt: "Sasha Banks ist meine Lieblingswrestlerin. " Das ist sicher nicht negativ gemeint und fasse ich auch nicht so auf. Ich will es nur etwas verstärken. Es gibt einige Wrestler, die ich mag und ein paar, die ich sehr und bei fast allem was sie machen mag. Bisher waren das ausschließlich Männer... Für mich ist Sasha Banks eine meiner Lieblingswrestler."
73 23.08.2015
22:46 Uhr
[10.0] "Er ist eine japanische Legende, einer der besten Wrestler aller zeiten, nach Nakamura der beste Japaner. jeder Move gibt einen Sinn und wenn Tanahashi auf der Card steht weißt du: Du wirst heute Storytelling vom feinsten sehen! Er ist so ein verdammt guter Worker, jedes Match ist ein highlight, was anderes als ne 10 wäre eine schande."
74 23.08.2015
22:39 Uhr
Kevin434 schrieb über Tommy Blue Eyes:
[2.0] "Die NEW Botch Maschine, mehr muss man dazu nicht sagen, ein paar Punkte gibt es wegen dem guten Selling, das wars."
75 23.08.2015
22:33 Uhr
JuliTheCage87 schrieb über Bayley:
[10.0] "Wow, die Frau ist eine wahre Technikerin! Gefällt mir momentan sehr gut im Ring. Da sich viele über ihr Gimmick beschweren, muss man hier ganz klar die WWE und sie loben, da endlich eine Frau überhaupt mal ein Gimmick bekommen hat und sie es sehr exzellent umsetzt. Man darf auf weiteres gespannt sein. UPDATE: 2 Jahre später gehe ich auf die 10 hoch. Nicht nur durch Takeover: Brooklyn, auch durch ihre Leistungen der vergangenen Wochen ist dies mehr als verdient. Man kann vom Gimmick halten, was man will - Fakt ist, dass die Frau dahinter erste Sahne ist. Klasse Wrestlerin."
76 23.08.2015
21:39 Uhr
Shango schrieb über Greg Valentine:
[10.0] "Guter Wrestler, der viele positive Eigenschaften hatte. Mic Work gut, Wrestling gut und hervorragende Ausstrahlung. Alles im allen so 5-7 Bereich. Aber für seine Meinung über Frauen Wrestling 10 Punkte!"
77 23.08.2015
20:51 Uhr
Headlock schrieb über Command Bolshoi:
[9.0] "Ich schaue relativ selten Joshi Wrestling, wenn ich es aber schaue ist heufig diese Frau dabei. Command Bolshoi hat sich in ihren 23 Jahren Wrestling Karriere extrem gut angepasst, zu anfang ihrer Karriere noch eine High Flyerin, hat sich Bolshoi mit der zeit zu einer sehr unterhaltsamen Submission Wrestlerin entwickelt, die den Jungen Joshi Stars von Heute immernoch parole bieten kann."
78 23.08.2015
16:40 Uhr
Rated R Punk schrieb über Booker T:
[8.0] "War einfach schon immer ein gutes Gesamtpaket, das leider nur mit dem dämlichen King Booker Gimmick mal an der Spitze sein konnte. Er hatte eigentlich immer gute Matches gehabt und war ein guter Performer. Egal ob er Heel oder Face war, er wusste eigentlich fast immer zu überzeugen und auch Comedy hatte er echt drauf. Die Segments mit Goldust waren Gold wert! Hätte ihn schon gerne mal in SmackDown so 2004/2005 rum vielleicht mal als dauerhaften Main Eventer gesehen. Leider ist seine Zeit dafür wohl wirklich abgelaufen. Ich finde gerade momentan, wo die WWE nicht wirklich viele Gesichter hat und er Körperlich eigentlich in einer guten Verfassung ist und auch selten verletzt war, könnte er schon noch einen letzten Run haben."
79 23.08.2015
15:11 Uhr
Saphir schrieb über Sasha Banks:
[10.0] "Sascha Banks ist meine Lieblingswrestlerin. Umfangreiches Move-set, ein gutes Heel-Gimmik und sie hat ein gutes Selling. Sie hat das Wrestling auf jeden Fall im Blut. Ich weiß nicht was ich noch einer Frau im Ring erwarten soll. Volle Punktzahl. Eine authentische Diva."
80 23.08.2015
12:18 Uhr
rxted rko schrieb über Dana Brooke:
[Kommentar] "Sie wirkt auf mich wie eine eventuelle Nachfolgerin für die gute Beth Phoenix (blond und muskulös). Habe bisher nur ein Match von ihr gesehen und von daher keine Grundlage sie zu bewerten. Ich bin mal gespannt wie sie sich so macht, weil sie noch ganz am Anfang ihrer Karriere steht. Potential ist jedenfalls vorhanden. EDIT: Hinzufügen sollte ich noch, dass sie mit ihrer minimalen Erfahrung schon besser ist als Kolleginnen die länger dabei sind, deswegen bin ich gespannt was sie noch zeigen wird."
81 23.08.2015
10:34 Uhr
Smido83 schrieb über Sasha Banks:
[9.0] "Gehört für mich schon jetzt, MIT 23 JAHREN, zu den besten Frauen die es im amerikanischen Wrestling je gegeben hat. Ihre Matches gegen Charlotte, Lynch und Bayley, die allesamt brilliant, aber unterschiedlicher kaum sein konnten, haben sie für mich ganz nach oben katapultiert. Den einen Punkt behalte ich noch in der Hinterhand. Denn jetzt muss sie zeigen, dass Sie auch auf der ganz großen Bühne 4* Matches worken kann."
82 23.08.2015
08:44 Uhr
Aksana-Fan schrieb über Greg Valentine:
[10.0] "Da hier manche meinen, ihm nur aufgrund seines Gebrauchs der Meinungsfreiheit 0 Punkte zu geben, mach ich es wie Bully Ray und vergebe 10 Punkte."
83 22.08.2015
23:16 Uhr
Bully Ray schrieb über Greg Valentine:
[10.0] "also ich mach das jetzt mal umgekehrt nich tweil ich seiner meinung bin sondern weil alle die ihn wegern aussagen bewerten und nicht als wrestler haben da was nicht verstanden normal bekäme er max 6punkte aber jetzt^^"
84 22.08.2015
23:15 Uhr
BossZandig schrieb über Chris Benoit:
[0.0] "bei allem Respekt aber wenn manche einem Invader #1 oder einem Jimmy Snuka mit einer 0. 0 bewerten, dann kann man ganz ohne Probleme das Selbige bei Herrn Benoit tun. War er ein guter Wrestler? Natürlich, geniale Technik, in der Lage mehrere Stile zu gehen usw. Leider hatte er meiner Meinung nach nicht viel Charisma. Dementsprechend war er für mich als In-Ring-Wrestler zwar spitze, als Entertainer aber unterer Durchschnitt. Aufgrund seines Vorfalls, welcher nicht nur für ihn sondern auch für seine Familie tödlich endete, kann ich aber das alles nicht berücksichtigen. Auch wenn er scheinbar nicht mehr zurechnungsfähig war, war bzw. ist er ein Mörder. Dementsprechend ist er für mich in der selben Kategorie wie ein Invader #1. Seid mir nicht böse aber eine bessere Bewertung kann und möchte ich nicht geben. Tut mir leid."
85 22.08.2015
21:54 Uhr
[9.0] "Top Mann aus Kanada seine Taekwondo Erfahrung bringt er sehr gut in die Matches mit ein. Bei PWG als Karate Kid so geil taucht in anderen Ligen mit Karate Outfit auf. Speedball beschreibt ihn auch sehr gut. Seine Kicks haben eine Wahnsinns Geschwindigkeit drauf und sind sehr hart. Auch kann er High Flying Moves zeigen da bleiben einem die Münder offen. Auch einer der noch sehr jung ist und von dem man noch sehr viel sehen wird."
86 22.08.2015
20:30 Uhr
I can fly schrieb über Juvenile X:
[10.0] "Gefällt mir sehr gut! Ich denke, er kann es noch weit schaffen, aber für mich hat er es jetzt schon geschafft!"
87 22.08.2015
14:21 Uhr
RelaxoCW schrieb über Greg Valentine:
[0.0] "Vollkommen egal, ob er ein guter Wrestler oder ein guter Micworker war, oder meinetwegen auch beides, aber so unreflektiert über das heutige Wrestling der Frauen zu sprechen zeugt von einer extrem mittelalterlichen und ignoranten Denkweise, die meine Sympathie für Greg "The Hammer" Valentine restlos eliminiert hat. Frauen wie Becky Lynch, Sasha Banks und Emma könnten (und haben dies auch bereits) bessere Matches im Ring herzaubern als alles, was Greg Valentine jemals im Ring geleistet hat."
88 22.08.2015
11:39 Uhr
[0.0] "Sicherlich ein sympathischer Typ, aber ist als Wrestler oder Authoritätsfigur absolut fehl am Platz, sollte lieber Stand-Up-Comedy machen. Dass sich ein guter Worker wie Chavo Guerrero für so einen Zwerg zum Affen machen lassen musste, ist ein Skandal."
89 21.08.2015
21:53 Uhr
Zed schrieb über Jun Kasai:
[10.0] "Heiliger Harry ist das ein Verrückter Typ. Was ich von ihm gesehen habe bei Freedoms und CZW kann man kaum in Worte fassen. Einfah abartig krank, auf der anderen Seite dann doch wieder unterhaltsam, wenn ihm seine Gegner BBQ Spieße in die Stirn bohren und er unter Kasai Chants in die Kamera grinst. Einfach ein genialer Typ. Gibts eigentlich einen Grund wieso er nicht mehr für BJW antritt ?"
90 21.08.2015
16:24 Uhr
Cena93 schrieb über Amber Rox:
[8.0] "Mit Blue Nikita und Alpha Female ist Amber einer der Frauen die im hartem Wrestling Geschäft durchgehalten haben . Mit ihrer grandiosen Leistung als Managerin neben der mega Austrahlung und besseren body wie 80 % der Männer plus stetiger Verbesserung ihrer Leistung im Ring gebe ich 8 Punkte."
91 21.08.2015
12:15 Uhr
[8.0] "Ihr Job war es, eine Heel-Managerin und -Authoritätsfigur zu sein, und das dürfte bei der astronomisch hohen Frequenz an Buhrufen ja ganz gut gelungen sein, würde ich mal vermuten."
92 21.08.2015
11:11 Uhr
DaNi schrieb über Amber Rox:
[7.0] "Auch wenn es in Deutschland nur wenige weibliche Wrestler gibt, hat Amber Rox es geschafft, sich gimmick- und wrestlingtechnisch aus der Masse abzuheben. Als Managerin sucht sie sich passende Schützlinge aus und wirkt durch verschiedenste Eingriffe zugunsten ihrer Wrestler sehr glaubwürdig. Alles in Allem ist sie als Managerin oder Wrestlerin sehr unterhaltsam und sorgt für Abwechslung."
93 20.08.2015
22:48 Uhr
MusSan schrieb über Eva Marie:
[3.0] "Sie hat sich im Ring verbessert, deshalb verbessere ich meine Wertung von einer 1 auf die 3. Es reicht aber trotztem nicht fuer den Main Event. Sie muss sich noch mehr verbessern."
94 20.08.2015
22:37 Uhr
MusSan schrieb über Rockstar Spud:
[9.0] "Einfach genial dieswer Mann. Am Anfang , dachte ich mir, er wird schneller in die Versenkung landen, als ich bingo sage kann. Er ist ein echt guter Schauspieler, seine Rolle als Dixies Troll spielte er richtig gut. Er erinnerte mich an eine Heelversion von Ross Anthony. Jetzt wo er geturnt ist, ist er noch besser geworden."
95 20.08.2015
22:30 Uhr
MusSan schrieb über Gail Kim:
[10.0] "Sie ist richtig gut. Sie ist derzeit, das beste KO bei TNA. Sie ist gut am Micro und gut im Ring. Sie hat sich die 10 mehr als verdient."
96 20.08.2015
20:42 Uhr
Kevin434 schrieb über Tetsuya Naito:
[9.0] "Naito war lange zeit einer der underratesten Wrestler der Welt, ich war schon lange ein Fan von ihm und ich bin so froh das er jetzt Heel geturnt ist und ich bin so froh das er gepusht wird. Er ist so ein guter worker, jedes Match macht spaß und ich würde ihn locker auf eine Stufe mit Okada setzen. Und er ist aktuell der beste Heel, es ist einfach so geil und untrhaltsam, er spielt es einfach verdammt gut und bringt das super im Match ein, bitte New Japan pusht diesen Mann noch weiter, so den IC-Titelgewinn hätte er echt verdient."
97 20.08.2015
16:35 Uhr
The-Rock-619 schrieb über Enzo Amore:
[0.0] "So ziemlich das Schlechteste was NXT zu bieten hat. Wenn man sieht wie lange er bei NXT schon dabei ist habe ich noch nie bis sehr selten einen anständigen Move gesehen. Am Mikro verstehe ich seinen Hype ebenfalls nicht. Ich meine er und Big Cass sollen die New Age Outlaws der Zukunft sein aber die sind sowas von weit weg."
98 20.08.2015
15:23 Uhr
BossZandig schrieb über Eva Marie:
[2.0] "Zwei Punkte für ihren Look und die Tatsache dass sie wenigstens versucht sich zu verbessern. Ansonsten völlig austauschbar und unnötig. Vielleicht ändert sich das ja mal, vielleicht auch nicht. Derzeit ist es aber so dass sie nicht mehr als zwei Punkte verdient."
99 20.08.2015
14:36 Uhr
DJ MaSch schrieb über Becky Lynch:
[9.0] "Becky ist für mich die interresanteste der neuen NXT Diven im Hauptroster. Sie ist eine klasse Technikerin, die es auch versteht ein Match zu worken und Emotionen rüberzubringen. Zudem durchaus charismatisch und sicher am Mikrophon. Einen Zusatzpunkt gibt es für den süßen irischen Akzent und sind wir mal ehrlich das Mädel sieht mit ihren roten Haaren einfach nur heiß aus ;)"
100 19.08.2015
23:49 Uhr
[7.0] "Tanahashi ist stark im Ring und auch sehr Charismatisch, aber er hat etwas was mich einfach Nervt. Immer wenn seine Musik ertönt denke ich mir nicht geil Tana kommt raus und freu mich auf ihn. Ich fiebere oft mit seinem Gegenüber mit und hoffe das dieser Tana besiegen kann. Wie gesagt herausragender Wrestler, aber klicken tut er mit mir absolut nicht."
Wrestling-Timeline: 20.07.1878
George Hackenschmidt wird geboren
George Hackenschmidt (NWA, 1900)
Der spätere Weltmeister George Hackenschmidt, später als "The Russian Lion" bekannt geworden, wird in Torpat, Russland (heute Tartu, Estland) als Sohn einer Schwedin und eines Deutschen geboren.


Kennst du schon diese Fehde?
Ric Flair (WWE, 2006)Mick Foley (WWE, 2006)Melina (WWE, 2006)Johnny Nitro (WWE, 2006)
When I was training, falling off a ladder was not a prerequisite to making it as a professional wrestler. Being fundamentally sound was. I don't care how many thumbtacks Mick Foley has fallen on, how many ladders he's fallen off of, how many continents he's supposedly bled on, he'll always be kno...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Randy Orton (WWE, 2004)
Todd Grisham: "Randy, obviously it's a huge night for you and Evolution. Later tonight, you face Shelton Benjamin..." Randy Orton: "You know what, Todd? You know what, Todd? Let me ask you a question. Okay, what's... what's...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_legensofwrestling

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
rxted rko schrieb über Eva Marie:
[0.0] "Was will sie erwarten? Sie gammelt erstmal rund 2 Jahre in der WWE rum um einen belanglosen Beitrag zu einer ebenso belanglosen Reality TV Serie zu leisten, trainiert fast kein Stück für den Ring und wundert sich dann warum die Leute sie ausbuhen (schließlich bezahlen die Fans gutes Geld für eine unterhaltsame Show). Naja, jetzt will sie es ja ihren "Hatern" zeigen und ganz die Kämpfernatur die sie ist, ging es erstmal ab nach L. A. zum Privatlehrer (anscheinend ist das Performance Center ihr nicht gut genug) um ein paar Kunststückchen einzustudieren. Leider ist der Erfolg noch mäßig vorhanden, da meine Oma ein besseres Match abliefern könnte als Eva Marie, aber selbst wenn sich das ändert, sollte sie definitiv auch an ihrer Ausstrahlung und vorallem ihrer Arbeitseinstellung arbeiten. Ich weiss ehrlich nicht, was man in ihr sehen soll."
[7.0] "05. 05. 2013: Schade dass er nur noch so selten bei NXT auftaucht. In seiner ersten NXT-Zeit konnte er mich im Zusammenspiel mit Daniel Bryan als Mentor schon überzeugen und ich fand seine dortige weitere Entwicklung mehr als ansprechend. Leider geht er im überfüllten Kader doch etwas unter. Update 28. 08. 2015: In Sachen Auftreten und Charisma hat er sich bei TNA nochmals enorm gesteigert. Jetzt sollte er nur noch an seiner In-Ring-Performance arbeiten! Plus 1 auf neu 7 Punkte."
[4.0] "Ich erinnere nochmal gerne an den Hitler-Gruß den er in Deutschland gebracht hat. Außer, dass dieser Typ vor den Kameras super den Oberarsch spielen konnte, weil er im Grunde genommen auch nicht anders ist, eher nicht so mein Fall. Während seiner aktiven Zeit kam er stets unsportlich daher. Am Mikro war er da schon was besser, auch wenn er als Kommentator mal unterhaltsamer war. Da höre ich momentan sogar lieber Taz zu."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!