CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Über das Kontaktformular kannst du uns jederzeit kontaktieren, selbst wenn du kein registriertes Mitglied ("Insasse") unseres schönen Käfigs bist. Egal, mit welchen Fragen oder Anliegen du dich bei uns meldest, wir werden versuchen, dir schnellstmöglich weiterzuhelfen.

Die letzten Kommentare

Auf dieser Seite könnt ihr euch die Kommentare durchlesen, die von den Insassen des Käfigs geschrieben wurden. Beachtet bitte, dass diese Auflistung auch Kommentare beinhalten kann, die inzwischen von den Autoren wieder geändert oder wegen Verstoßes gegen die Bewertungsregeln von der Käfigadministration gelöscht wurden.
Monat:
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 100 von insgesamt 372 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
Datenbank:
Insasse:
Lieblingsautoren:  Zeige nur die Kommentare meiner Lieblingsautoren
# Datum Kommentar
1 heute
10:57 Uhr
Hypocrisy schrieb über Heidenreich:
[2.0] "In meinen Augen war er anfangs eine lausige Kopie von Sid Vicious, später eine Lachnummer in der furchtbaren Legion of Doom. Einzig sein Einzug mit dem klasse Entrance Theme bleibt etwas in Erinnerung."
2 heute
08:31 Uhr
8BitLegend schrieb über Rey Mysterio:
[7.0] "Rey ist schwer zu bewerten. Aber unter Berücksichtung aller Ups & Downs halte ich eine 7 für gerechtfertigt. WWE sollte ihn ziehen lassen. Seine Zeit ist vorbei."
3 heute
08:24 Uhr
8BitLegend schrieb über Paige:
[7.0] "Neben AJ Lee die einzige Diva, deren Matches und Segmente mich wirklich interessieren. Eine wohltuende Abwechslung zum Tussi-Einerlei und dennoch nicht minder weiblich. Technisch eine der besten Wrestlerinnen."
4 heute
08:20 Uhr
8BitLegend schrieb über Miz:
[6.0] "WWEs Darling, weil er ein Mainstream Gesicht hat, gut reden kann, arbeitswillig ist und man ihn perfekt als Botschafter in der realen Welt einsetzen kann. Als Wrestler langweilig, als Charakter unglaubwürdig, vor allem als Face. Steht für die Langeweile und Durchschnittlichkeit, die man dem heutigen Roster häufiger mal vorwirft. - Update 08/2014: Aufwertung von 5 auf 6, da sein Moviestar-Gimmick ein wenig mehr aus ihm herausholt. Durchschnittlich bleibt er trotzdem."
5 heute
08:13 Uhr
8BitLegend schrieb über Mark Henry:
[7.0] "Henry ist super, wenn man ihn lässt und keine Verletzung dazwischenkommt. Leider nicht immer in Top-Form."
6 heute
08:08 Uhr
8BitLegend schrieb über Jack Swagger:
[5.0] "Swagger bringts einfach nicht. Solide, wenn auch eintönig, im Ring und sonst reissts auch nur der Manager raus. Für mich ein Dauer-Flop."
7 heute
08:03 Uhr
8BitLegend schrieb über John Cena:
[8.0] "Cena zieht sein Ding durch. Das ist manchmal langweilig, gleichzeitig macht diese Kontinuität den Charakter glaubwürdig und stark. Ich mag ihn ganz gerne, da er im wesentlichen einfach der Kerl ist, den er darstellt (natürlich mit ein paar Ecken unten Kanten mehr). Technisch ist er auch nicht so limitiert wie ihm häufig nachgesagt wird, zumal es an Athletik und Fitness nie mangelte. Wird m. E. viel zu oft in sinnlosen RAW Main Events verheizt. Könnte noch mehr Big Time Feeling bei PPVs versprühen, wenn man ihn nicht zwingend in jede TV-Show packen würde."
8 heute
07:43 Uhr
8BitLegend schrieb über Heath Slater:
[6.0] "Eigentlich nicht so übel der Kerl. Kann Comedy, kann ernst und hat einen coolen Look. Ist ein wenig spackig und nerdig, weshalb mehr als Midcard nicht drin sein dürfte, aber ich sehe ihn ganz gerne."
9 heute
07:35 Uhr
8BitLegend schrieb über Enzo Amore:
[7.0] "Am Mic geht mir bei ihm echt einer ab. Hammer-Typ! In Sachen Wrestling habe ich zu wenig von ihm gesehen um mir ein Urteil zu bilden."
10 heute
07:23 Uhr
8BitLegend schrieb über Dean Ambrose:
[7.0] "Ich weiß was Leute an ihm cool finden, aber sein Style ist einfach nicht mein Ding. Trotzdem respektabler Wrestler mit markantem Charakter."
11 heute
07:20 Uhr
8BitLegend schrieb über Darren Young:
[5.0] "Als Prime Time Player ganz nett gewesen, ansonsten kann ich mir jetzt keine interessante Rolle für diesen durchschnittlichen Worker vorstellen."
12 heute
07:16 Uhr
8BitLegend schrieb über Curtis Axel:
[3.0] "Die personifizierte Langeweile. Kein besonderer In-Ring Style, keine Qualitäten als Sprecher und wenig Ausstrahlung."
13 heute
07:14 Uhr
8BitLegend schrieb über Damien Sandow:
[4.0] "Sandow ist großes Kino. Derzeit bestes WWE-Gimmick, phänomenal am Mic und unique im Ring. Wobei mir die ersten, aggressiveren Matches am besten gefallen haben. - Update 08/2014: Massive Abwertung von 9 auf 4 aus offensichtlichen Gründen. Sandow selbst kann natürlich nur bedingt was dafür, aber es ist echt anstrengend mitanzusehen."
14 heute
06:59 Uhr
8BitLegend schrieb über Cesaro:
[7.0] "Im Ring unterhaltsam und das Gimmick funktioniert auch recht gut. Ich weiss nicht was mir an ihm nicht so passt, aber irgendwas fehlt mir noch für eine bessere Bewertung. Edit 12/2013: Ich werte Cesaro von 7 auf 8 Punkte auf, da ich ihn wrestlerisch momentan mit am liebsten sehe. Ich finde ihn unglaublich athletisch und kreativ im Ring. Aber er muss unbedingt aus diesem Flop-Gimmick raus, das kein Stück zu ihm passt. Edit 08/2014: Sehe im Moment wenig Potential für eine Weiterentwicklung. Abwertung zurück auf 7."
15 heute
06:56 Uhr
8BitLegend schrieb über Brock Lesnar:
[8.0] "Bin kein Lesnar-Fan. Er mag einen gewissen Holzhacker-Charme haben, aber Charisma ist das nicht wirklich. Seit seiner Rückkehr vom MMA ist er mir noch unsympathischer als vorher. Update 08/2014: Deutliche Aufwertung durch den konsequenten Aufbau von 6 auf 8 Punkte. Besser als im Moment kann man Lesnar nicht darstellen. Einer der gefährlichsten Wrestler im WWE-Roster."
16 heute
06:11 Uhr
8BitLegend schrieb über Bo Dallas:
[7.0] "Eines der wenigen Comedy-Gimmicks, das ich wirklich witzig finde, zumal man es nicht versäumt ihn parallel als ernstzunehmenden Wrestler aufzubauen."
17 heute
06:09 Uhr
8BitLegend schrieb über Booker T:
[7.0] "Respektable Karriere. Keiner der ganz großen, war aber immer mal für ein brauchbares Match und ordentlich Entertainment gut. Nur die King Booker Zeit hätte nicht sein müssen."
18 heute
06:06 Uhr
8BitLegend schrieb über Big Show:
[7.0] "Well, it's The Big Show... die Wrestling-Welt wäre ärmer ohne ihn, aber er kann manchmal auch gut nerven. Vor allem wenn er in Tag Team Matches von TV-Shows verheizt wird. Wäre er als gelegentliche Special Attraction nicht besser eingesetzt? Trotzdem eine feste Größe (sic! ) im Wrestling-Business."
19 heute
06:03 Uhr
8BitLegend schrieb über Big E:
[6.0] "Ist immer noch im Reifeprozess. Hatte einen ganz starken Moment als er den überschwänglichen Patrioten in einer Promo gegen Rusev mimte. Diesen Big E würde ich gerne nochmal sehen."
20 heute
05:59 Uhr
[8.0] "Barrett ist das Komplettpaket. Stark im Ring und am Mic, dazu mit einer naturgegebenen Ausstrahlung gesegnet. Das Bad News Gimmick passt hervorragend. Was ihm jetzt noch fehlt ist ein guter Run."
21 heute
05:54 Uhr
8BitLegend schrieb über Batista:
[8.0] "Ich finde Batze heute noch cooler als früher. Was er an Muskeln verloren hat, hat er an Charakter hinzugewonnen. Schade, dass ihn das Publikum bei seinem letzten Run weggebuht hat. Ich habs nicht wirklich verstanden."
22 heute
05:49 Uhr
8BitLegend schrieb über AJ Lee:
[9.0] "Moderner Frauentyp, Girlie-like, smart, sexy. Eine Wohltat nach all den farblosen Blondinen der Vergangenheit. Hat in Paige die perfekte Antagonistin gefunden."
23 heute
05:45 Uhr
8BitLegend schrieb über Adam Rose:
[6.0] "Talentierter Wrestler. Ich fand das Leo Kruger Gimmick etwas besser, auch wenn Adam Rose wohl mehr seiner Natur entspricht. Man sollte das Gimmick etwas weniger infantil darstellen, mehr cocky. Dann könnte man ihn auch im Ring ernster nehmen."
24 heute
05:41 Uhr
8BitLegend schrieb über Aiden English:
[6.0] "Ich finde das Musical-Gimmick genial und denke, dass Aiden English großes Potential für die Main-Shows hat. Ich habe aber große Angst davor, dass er Opfer von Vinces infantilem Humor wird und ebenso wie Sandow die Niveau-Toilette runtergespült wird. Es muss für solche Charaktere auch mal möglich sein humorvoll sein zu dürfen, ohne lächerlich dargestellt zu werden. Aber das ist ja erst mal Zukunftsmusik. Aiden English bringt jedenfalls alles mit um sich abzusetzen und sein Wrestling ist zumindest solide genug, um den Charakter zu verkaufen. Auch wenn es hier noch einiger Twists bedarf, um auch wrestlerisch aufzufallen. - Update 08/2014: Habe ihn von 8 auf 6 abgestuft. Immer noch ein witziger Comedy-Charakter, auch wenn sein Partner das Team trägt, aber in der jetzigen Form deutlich uninteressanter für mich."
25 heute
05:25 Uhr
8BitLegend schrieb über Vince McMahon:
[Kommentar] "McMahon kann man nicht bewerten. Deswegen nur in Kommentarform: Ich halte ihn für einen latent geisteskranken Menschen mit einer enormen Arbeitsethik, visionären Denkstrukturen, großen Emotionen aber wenig Moral. Ich denke er verheizt Menschen willentlich und wissentlich, weil er die Sache mehr liebt als die Personen dahinter. Er ist Fanatiker und Stratege in einem. Wir verdanken ihm eine großartige Entertainment-Maschine, deren Struktur und Philosophie aber bereits einigen Menschen direkt und indirekt das Leben gekostet hat. Diese Schuld wird Vince McMahon neben all seinen Errungenschaften mit ins Grab nehmen müssen."
26 29.08.2014
22:13 Uhr
wwePaige schrieb über Alexa Bliss:
[9.0] "Ich mag sie schon sehr. Alexa kann sich gut im Ring bewegen und hat ein paar nette Aktionen. Ich hoffe bald mehr von ihr sehen zu können, denn Bayley war eindeutig die falsche Wahl für das Titelrennen."
27 29.08.2014
17:24 Uhr
HighlightHEEL schrieb über Emma:
[6.0] "Zusammen mit Paige die erste Diva aus der NXT/Performance Center-Zeit, die es ins Hauptroster geschafft hat - leider unter komplett anderen Umständen als Paige. Emma ist im Ring, zumindest bei NXT, immer sehr ordentlich gewesen und verstand es auch, ihr Gimmick sehr gut rüberzubringen. Am Mikro gab es von ihr noch nicht so viel zu hören. Das größte Problem war, dass man sie nur wenige Wochen nach ihrem Debüt mit Santino gepaart und ihr so jegliche Chance auf eine eigenständige Charakterentwicklung sowie das weitere Sammeln von nicht-komödiantischer Ringerfahrung genommen hat. Ich hoffe, dass sie jetzt - nach Santinos Karriereende und der "Ladendiebstahl"-Geschichte - noch einmal die Chance bekommt, sich als "wrestlerische" Diva zu beweisen und sie vielleicht an ihre kleine Rivalität mit Paige anknüpfen kann."
28 29.08.2014
16:05 Uhr
HighlightHEEL schrieb über El Torito :
[6.0] "Eines der deutlichsten Aushängeschilder des PG in der WWE. Ein kleiner, beweglicher Mini mit Highflying-Qualitäten und in der WWE ohne adäquate Gegner (Hornswoggle zählt nicht). Aber ohne ihn als Maskottchen und Ringbegleitung wären die Matadores noch weniger interessant, von daher hat er absolut seine Daseinsberechtigung. Die ein oder andere Springboard-Aktion oder Hurricanrana gegen einen Jobber darf auch mal sein, um die Menge ein wenig zu unterhalten."
29 29.08.2014
15:59 Uhr
[8.0] "Ein gutes Beispiel dafür, dass sich harte Arbeit dann doch meistens auszahlt. Er war im Spirit Squad und ist fast zehn Jahre später immer noch da - das sagt alles. Im Ring ein sehr schneller und auch guter Worker mit einem grandiosen (und manchmal stark übertriebenem) Selling. Am Mikro im Laufe der Jahre besser geworden und jetzt durchaus in der Lage, in einem Rededuell seinen Mann zu stehen. Leider haben seine aneckende Persönlichkeit und sein loses Mundwerk zusammen mit einigen Verletzungen dazu geführt, dass seine zweite (und erste richtige) Chance, als World Champion zu überzeugen, im Sand verlief. Hat sich nach einigen Monaten im Doghouse aber schon wieder ein Stück nach oben gearbeitet, was zeigt, wie wichtig Fan-Unterstützung (die er in fast jeder Halle bekommt) sein kann. Ich weiß nicht, ob die WWE ihn noch einmal Richtung World Titel pushen wird, das Label "verletzungsanfällig" ist ja für Leute, die noch nicht ganz oben waren, in dieser Hinsicht fast ein Todesurteil. Aber als Reaktionen ziehender Midcarder ist er immer gut, um mal eine Show nach oben zu ziehen."
30 29.08.2014
15:52 Uhr
HighlightHEEL schrieb über Diego:
[5.0] "Als Primo war er ein ordentlicher Wrestler mit Potential, dass seine stärkste Zeit aber letztendlich die Zeit im Tag Team mit Carlito sein sollte - ist halt letztendlich so. Mit Epico eher farblos, die schwächste Tag Team Regentschaft der letzten Jahre gehabt und jetzt als Matador in die Shows zurückgebracht - um konstant weiter zu jobben. Das ist seine Rolle, und sie wird es auch bleiben."
31 29.08.2014
15:48 Uhr
[9.0] "Starker Wrestler, der im Ring einen sehr unkonventionellen und anderen Stil pflegt, dem ich aber durchaus etwas abgewinnen kann. Hat sich im Laufe der Zeit auch immer besser auf den normalen WWE-Stil eingestellt und kann somit gute Matches gegen die meisten Gegner zeigen. Zur Zeit des Shield vor allem auffällig als dessen bester Redner, dessen grenzdebiles Verhalten sich auch nach dem Ende des Stables auf seine weitere Charakterentwicklung übertragen hat. Als "Lunatic Fringe" hat er in den ersten Post-Shield Monaten eine starke Entwicklung und den wohl größten Popularitätsschwung der drei bekommen, natürlich begünstigt durch seine Fehde mit Rollins und seine weiter konstant starken schauspielerischen Leistungen sowie sein Micwork. Einer der Gründe, derzeit WWE zu gucken."
32 29.08.2014
15:41 Uhr
[3.0] "In den Ring gehörte er eigentlich nie, weil er das einfach nicht wirklich konnte. Je mehr Muskeln er hatte, desto schlimmer wurde es. Am Mikro mit seinem Anwalt-Gimmick meistens recht gut auszuhalten, teilweise waren auch mal ein paar Lacher dabei. Interessant ist aber eigentlich nur die Tatsache, dass er noch unter WWE-Vertrag zu sein scheint. Hat den jemand bei der letzten Entlassungswelle auf der Gehaltsliste überlesen, oder soll er JTGs Part übernehmen?"
33 29.08.2014
15:37 Uhr
[5.0] "Ordentlich im Ring, am Mikro nichts Besonderes, auch weil er nicht viel sagen darf. War eigentlich im Tag Team klar am Besten aufgehoben, da Titus wohl nicht mehr wollte, wurde es - für Darren leider - beendet. Mehr als Jobber wäre eigentlich bei seiner Rückkehr nach Verletzung komisch, es sei denn, er bekommt wieder einen Tag Partner. Credit (aber keine Aufwertung) gibt es auch für sein Outing, das ist in allen Bereichen des Sports ein heikles Thema, gut, dass man auch in der WWE ganz professionell damit umgeht."
34 29.08.2014
15:31 Uhr
[10.0] "Noch immer einer der besten Wrestler der Welt. Innerhalb des Seilgevierts kann ihm eigentlich niemand das Wasser reichen. Er ist in der Lage, Wrestler zu Matches zu ziehen, die weit über ihr normales Niveau hinausgehen. Dazu kommt ein mehr als ordentliches Micwork, was nebenbei auch sein wohl größter Schwachpunkt ist. Obwohl sein Bart mir immer noch nicht wirklich gefällt, ist er zu einem Markenzeichen geworden, das wohl dauerhaft sein wird. Noch wichtiger ist natürlich das Yes-Gimmick, das man wohl mitterweile mit Stone Colds "What? " vergleichen kann - das immer noch zeitlos ist. Seine Krönung bei Wrestlemania XXX steht jetzt für immer in den Annalen, und nach seiner Rückkehr dürfte alles andere als Main Eventer für ihn ein Witz sein. Er ist eines der Gesichter, das man - vorausgesetzt, dass er gesund bleibt - in der WWE in den nächsten Jahren weiter an der Spitze sehen dürfte, und das ist auch gut so."
35 29.08.2014
15:16 Uhr
[7.0] "Damien Sandow ist eigentlich ein sehr ordentlicher Worker. Gut genug im Ring, hervorragend am Mikro und in der Lage, ein gutes Gimmick sehr gut zu spielen. Außerdem ist er das aktuellste Beispiel für jemanden, für den es ganz schnell in die falsche Richtung ging. Vom hoffnungsvollen Midcarder zum MITB-Kofferträger, der dann gegen Cena verliert und einmal komplett durch die Card gereicht wird. Ich weiß nicht, was genau er der WWE angetan hat, denn irgendeinen Grund muss es ja geben, von Push auf kompletten De-Push zu gehen, aber er hat es definitiv nicht verdient. Er ist zwar im TV, aber die Rolle ist einfach nur unwürdig."
36 29.08.2014
15:04 Uhr
HighlightHEEL schrieb über Curtis Axel:
[7.0] "Am Anfang seiner WWE-Karriere als McGillicutty natürlich mit katastrophalem Namen nicht gut dargestellt. Als Curtis Axel lief es dann auch wesentlich besser. Im Ring wirklich gut, aber nicht spektakulär, am Mikro kaum auffällig. Charisma geht ihm auch ein wenig ab, weshalb er alleine - trotz des bekannten Vaters - ein typischer Jobber wäre. Davor hat ihn erst einmal Paul Heyman bewahrt, dann das Team mit Ryback. Vermutlich ist das auch seine einzige Chance, dauerhaft in den Hauptshows überzeugen zu können - die Tag Team "Division"."
37 29.08.2014
14:59 Uhr
[5.0] ""Big Cass" hat jede Menge Charisma und ist, na ja, groß. Im Ring nicht schlecht, aber ohne besonders spezielle Moves. Am Mikro in Ordnung, Faninteraktion und Overness bei den NXT-Fans sind - vor allem zusammen mit Enzo - ziemlich stark. In diesem Team finde ich ihn auch ganz gut aufgehoben, ob das für das Hauptroster reichen kann, wird man abwarten müssen."
38 29.08.2014
14:55 Uhr
HighlightHEEL schrieb über CJ Parker:
[3.0] "Im Ring geht bei ihm eigentlich kaum etwas, da kam bis jetzt gar nichts. Am Mikro wusste er mich auch nicht zu überzeugen. Immerhin hat er ein Gimmick bekommen, auch wenn ich nicht verstehe, wieso er damit Heel sein soll. Vermutlich wegen seinem nervigen Gehabe und bösem Gesichtsausdruck. Hebt sich dadurch von den Herrschaften Jobbern bei NXT ab, sollte allerdings nicht zu mehr in der Lage sein, wenn er sich nicht irgendwie ganz stark verbessert."
39 29.08.2014
14:34 Uhr
HighlightHEEL schrieb über Charlotte :
[6.0] "Ich gebe Charlotte jetzt erst einmal gut gemeinte sechs Punkte. Sie ist hübsch und hat natürlich eine familiäre Beziehung, die ihr in der WWE jede Menge Möglichkeiten eröffnet. Im Ring ist sie besser als die meisten Diven im Hauptroster - was aber auch nicht schwierig ist. Das Match gegen Natalya von NXT Takeover war absolut klasse, allerdings fehlt mir danach noch die Bestätigung dieser Leistung. Am Mikro ist sie ganz in Ordnung, versucht sich auch recht ordentlich an der Faninteraktion. Der NXT Women´s Titel war ein erster Schritt und ich denke mal, dass sie (wohl auch dank Daddy) eine Kandidatin für eine baldige Berufung "nach oben" wäre. Eine Topnote gibt das aber nicht, da müssen erst noch konstantere Leistungen dazu kommen."
40 29.08.2014
14:24 Uhr
HighlightHEEL schrieb über Cesaro:
[9.0] "Im Ring finde ich diesen Typen absolut genial. Man sieht, was er technisch drauf hat, und dazu kommt eine riesige Stärke (" Pound for Pound" passt auf niemanden so gut wie auf ihn). Ich sehe ihn immer gerne und glaube, dass er auch am Mikro dauerhaft ganz gut mithalten könnte. Definitiv jemand, der Titel tragen kann und die oberen Cardregionen bereichern würde. War er um Wrestlemania XXX herum heiß wie Frittenfett, hat die WWE den Push wohl etwas zu lange auf Eis gelegt. Die ganzen Niederlagen hat er nicht verdient, und ich hoffe, dass er sich bald fangen kann. Er hat Main Event Potential und ein Faceturn würde ihm ganz neue Möglichkeiten geben, vor allem im Bezug auf den Einsatz seines Movesets."
41 29.08.2014
14:21 Uhr
HighlightHEEL schrieb über Cameron:
[2.0] "Wenn es nicht eine gewisse Eva Marie geben würde, wäre Cameron wohl die schlechteste Diva im ganzen Roster, was die Arbeit im Ring angeht. Wirklich - nicht - gut. Ergänzt wird das schlechte Gesamtpaket durch nicht vorhandene Skills am Mikro und in der Charakterdarstellung. Ihr Job ist wohl durch Total Divas relativ sicher, ich hoffe aber trotzdem, sie nicht so häufig in den Shows sehen zu müssen, weil ich ansonsten häufiger denken müsste, was ich ohnehin denke: in NXT gibt es so viele talentierte junge Damen, und sie nimmt einen Platz im Hauptroster weg."
42 29.08.2014
14:17 Uhr
[7.0] "Seine Zeit als Wrestler ist wohl endgültig vorbei, ohne jemals wirklich groß angefangen zu haben, weshalb ich ihn für seinen neuen Hauptjob bewerte: Color-Kommentator und Interviewer. Dabei kann er durchaus überzeugen, sowohl bei NXT als auch bei Main Event. Verbindet dabei das WWE-Geschichtenerzählen und sein eigenes Faktenwissen (auch was die Moves im Ring angeht) ziemlich gut und ist jemand, den ich mir auch bei SmackDown am Kommentar gut vorstellen könnte."
43 29.08.2014
14:12 Uhr
HighlightHEEL schrieb über Brie Bella:
[4.0] "Sie hat sich im Ring ein wenig verbessert, was wohl vor allem daran liegen dürfte, dass ihr Mann ihr ein wenig beim Training geholfen hat. Am Mikro und beim Schauspielern ist sie deswegen aber immer noch nicht gut und wäre ohne Bryan und Total Divas auch niemals in ihrer derzeitigen Position. Sie kann meinetwegen gerne als gelegentliches Anhängsel ihres Mannes auftreten, aber einen Main Event Spot - bitte nicht viel länger. Ihre große Fehde wurde von Stephanie getragen, und zwar nur von Stephanie."
44 29.08.2014
14:08 Uhr
HighlightHEEL schrieb über Bray Wyatt:
[8.0] "Der ehemalige Husky Harris hat es tatsächlich zu etwas gebracht... und zwar vor allem, weil er seine damals schon und noch immer verbesserungswürdige In-Ring-Performance mit etwas kaschieren kann, was er damals nicht hatte. Erstens: eines der interessantesten Gimmicks der letzten Jahre, das man hoffentlich nicht gegen die Wand fährt. Zweitens: man hat ihm ein Mikro in die Hand gegeben und er hat gelernt, wie man es benutzt. Seine Promos als Bray Wyatt sind auf ihre Art und Weise einzigartig und ziemlich stark. Seine Charakterdarstellung ist einzigartig und hat sich auch hervorragend auf seine Arbeit im Ring übertragen. Leider hat er nach seinem Sieg über Daniel Bryan und der mediokren Fehde gegen John Cena kein wirklich großes Spotlight mehr bekommen. Ich hoffe nicht, dass sich der Daumen der Verantworlichen dauerhaft für ihn senkt, weil ich ihn - zumindest in seinen Promos - noch immer sehr gerne sehe."
45 29.08.2014
14:03 Uhr
HighlightHEEL schrieb über Brad Maddox:
[4.0] "Als Wrestler kann ich ihn nicht beurteilen, als Persönlichkeit kam er eigentlich - als Heel - für mich immer sehr sympathisch rüber. Niemand für die erste Reihe der On-Air-Persönlichkeiten, vielleicht könnte er sich mal als Manager versuchen - wenn man ihn denn lässt. Am Mikro war er jetzt nicht so schlecht. Wahrscheinlicher erscheint mir allerdings, dass er aufgrund seiner nicht mehr vorhandenen Relevanz den Budget-Kürzungen zum Opfer fallen könnte."
46 29.08.2014
14:00 Uhr
HighlightHEEL schrieb über Booker T:
[8.0] "Im Ring konnte man sich Booker immer gut anschauen, athletisch und überzeugend. Am Mikro hingegen meist nur solide, am Besten, wenn es um Comedy-Segmente ging. Ich bin froh, dass ich ihn nicht mehr als Kommentator hören muss, sondern nur in guten und kleinen Dosen als "Experte". Das, was er erreicht hat, hat er aber ohne jeden Zweifel verdient. Mit der erste richtig große Afro-Amerikaner im Wrestling und verdienter Hall of Famer."
47 29.08.2014
13:57 Uhr
HighlightHEEL schrieb über Bo Dallas:
[4.0] "Bo hat sich - ganz entgegen sämtlicher Voraussagen, die ich ihm zu NXT-Zeiten ausgestellt habe - tatsächlich gemacht. Nicht im Ring, da ist er weiterhin unterer Durchschnitt. Aber er hat sein neues Gimmick erstaunlich schnell zu dem Punkt gebracht, wo es von den Fans bei RAW und SmackDown Reaktionen gezogen hat. Eigentlich kein toller Redner, schafft er es aber, mit seiner von mir noch immer als "nervig" empfundenen Stimme seine kurzen Motivationssprüche gut rüber zu bringen. Mittlerweile sieht es allerdings so aus, als hätten die Writer mal wieder keinen Plan, was man mit ihm machen soll. Seine Siegesserie wurde komplett unmotiviert beendet, vermutlich um ihn als Heel klar einzuordnen. Wenn man Ideen für ihn hat, dürfte er sich als Midcarder behaupten können - wenn nicht, heißt es herumdümpeln in der Masse der nicht gepushten Talente."
48 29.08.2014
13:43 Uhr
HighlightHEEL schrieb über Bayley:
[6.0] "Eine im Ring durchaus talentierte NXT-Diva, die sich durch ihre technisch sauberen Matches klar von so vielen Damen des Main Rosters unterscheidet. Am Mikro bis jetzt ganz ordentlich, aber mit Entwicklungsmöglichkeiten. Das Gimmick ist halt einfach liebenswürdig. Nicht innovativ, nicht toll, sondern liebenswürdig, und deshalb funktioniert es bei NXT. Hat sicherlich ohne Probleme das Talent für das Main Roster, ich würde sie aber lieber noch einige Zeit bei NXT sehen, damit sie sich weiter entwickeln kann. Ein Run als Women´s Champion wäre im Bereich dessen, was ich mir gut vorstellen könnte."
49 29.08.2014
13:21 Uhr
[8.0] "Guter Brawler und auch technisch nicht zu verachten. Am Mic auch ziemlich beachtenswert. Massive Statur und ordentlicher Look. Schon seit der Nexus-Zeit hatte er das Potenzial zum Main Eventer, diese Position hat er aber leider nie einnehmen können. Aber er hat nach Nexus auch noch nicht wieder DIE Chance bekommen. Stattdessen hatte er in der Zeit eine schwerere Verletzung (natürlich, als der Push gerüchtet wurde) und ähnlich viele Midcard-Titel wie Kofi Kingston. Das "Bad News" Gimmick, das mir im Internet immer sehr gut gefiel, hat mittlerweile auch in den Main Shows dazu beigetragen, dass er wieder wer ist. Nach den stark positiven Fan-Reaktionen der letzten Monate musste aber natürlich wieder eine Verletzung dazwischen kommen. Ich hoffe, dass er nach der Rückkehr seine Position in der Upper Midcard behalten darf. Bei seiner Verletztengeschichte wird die WWE aber mit einem weitergehenden Main Event Push vermutlich jetzt endgültig sehr, sehr vorsichtig sein."
50 29.08.2014
13:14 Uhr
HighlightHEEL schrieb über Alicia Fox:
[4.0] "Schon ziemlich lange dabei und bis jetzt nicht besonders positiv aufgefallen. Im Ring keine Katastrophe, aber für die bereits angesammelte Erfahrung wirklich nicht besonders gut. Am Mikro einigermaßen erträglich, auch wenn sie schon lange (sieht man mal von ihrer kurzen verrückten Push-Phase von vor ein paar Monaten ab) nicht mehr so viel zu sagen hatte. Eine WWE Durchschitts-Diva (nicht zu verwechseln mit Pro-Wrestlerin) ohne irgendwelche hervorstechenden Attribute."
51 29.08.2014
13:09 Uhr
HighlightHEEL schrieb über Alexa Bliss:
[6.0] "Eine ziemlich hohe Bewertung für jemanden, der erst so kurze Zeit im Business ist. Süß ist sie ja und Reaktionen ziehen hat sie bei NXT auch schon geschafft. Im Ring bis jetzt ebenfalls ein guter erster Eindruck nach den ersten Paar Matches, allerdings ist es noch viel zu früh, ihr eine wirklich hohe Bewertung zu geben. Am Mikro war sie bis jetzt noch nicht so viel zu hören, ich bin gespannt. Ein relativ großes Potenzial wage ich ihr ob ihrer schnellen Entwicklung aber jetzt schon zu unterstellen."
52 29.08.2014
12:56 Uhr
HighlightHEEL schrieb über AJ Lee:
[8.0] "Die beste Allrounderin unter den WWE Divas. Auch wenn Nattie und Paige im Ring mehr Technik bzw. Talent haben, ist sie dort keine Schlechte (zumindest im Vergleich zu Großteilen der anderen Diven). Am Mikro besser und überzeugender als alle anderen weiblichen Workerinnen (Ausnahme Stephanie McMahon), ihr Gimmick ist ein altbekanntes Muster, sie weiß aber, wie sie das Beste daraus holen kann. In den letzten Jahren war sie die einzige Konstante unter den Damen, die auch konsequent gebookt wurde - was wohl auch weiterhin der Fall sein dürfte."
53 29.08.2014
12:48 Uhr
[5.0] "Aiden English hatte ein ziemlich interessantes Gimmick und hat jetzt, als Teil der Vaudevillains, wieder ein ziemlich interessantes Gimmick. Er weiß am Mikro und in seiner Darstellung durchaus zu unterhalten, allerdings fehlt mir im Ring noch irgendwie das Zeichen, dass er für höhere Aufgaben berufen wäre. Im Tag Team bei NXT gut aufgehoben, für das Main Roster reicht es bei ihm meiner Ansicht nach aber bei weitem noch nicht. Möglicherweise jemand, für den NXT das höchste der Gefühle bleiben könnte - es sei denn, sein Tag Team bekommt die Chance."
54 29.08.2014
12:38 Uhr
HighlightHEEL schrieb über Adam Rose:
[6.0] "Als Leo Kruger hat er bei NXT gezeigt, dass er im Ring zu sehr ordentlichen Leistungen fähig ist. Adam Roses Moveset ist natürlich durch sein Gimmick anders und eingeschränkter, außerdem hat sich bestätigt, dass die Übernahme eines NXT-Gimmicks in die Hauptshows nicht immer funktionieren muss, wenn man ihm keine Zeit gibt. Rose bekommt kaum Zeit für ein Paar Sätze am Mikro und im Prinzip nie mehr als fünf Minuten in Matches, was bedeutet, dass er irgendwo in der Midcard vor sich hin dümpelt, ohne viel zu verlieren. Entweder man schafft es in der WWE, Rose irgendeine Fehde zu geben, oder aber der gute Adam samt Entourage werden für immer auf einen Durchbruch warten müssen. Für die In-Ring-Fähigkeiten gibt es aber immerhin sechs Punkte. Potenzial wäre da, mit diesem Gimmick steht dahinter aber ein dickes Fragezeichen."
55 29.08.2014
10:05 Uhr
Sam UL schrieb über Rey Mysterio:
[5.0] "Einer dieser Wrestler, die die jungen Fans unter uns nur wegen ihrer Highflyer Moves lieben... ich für meinen Teil finde ihn eher durchschnittlich"
56 29.08.2014
09:59 Uhr
Sam UL schrieb über Hulk Hogan:
[8.0] "Zugegeben... Technisch nicht gerade der beste... aber konnte sich selbst gut verkaufen und auch die Moves, die gegen ihn gingen, überzeugend rüberbringen! Und seine Ausstrahlung, sein auftreten außerhalb des Rings, am Mic... wirklich unschlagbar. Für seine Technik gebe ich ihm 4 Punkte, für sein Role-Play 10, Durchschnitt 7 Punkte, plus 1 für seinen Legenden Status!"
57 29.08.2014
02:27 Uhr
Giftzwerg schrieb über John Cena:
[4.0] "Verkörpert das Saubermannimage wie kein Zweiter. Erinnert mich in der Rolle manchmal an Hulk Hogan in den 80ern. Hogan konnte aber auch Heel, was er dann in den 90ern bewies. Cena ist in der jetzigen Rolle einfach nur noch nervig, und auch das Publikum lehnt ihn mehr und mehr ab. Da hilft wirklich nur noch ein Heelturn. Vielleicht überrascht Cena und er kann es, wie Hogan, auch als Heel. Momentan ist sein Charakter so etwas von ausgereizt und vorhersehbar, dass es einen nur noch anödet. Matches mit Cena sind nur sehenswert, wenn er auch gute Gegner hat, die ihn mitziehen. Bestes Beispiel ist das Match bei der letzten Raw-Ausgabe gegen Antonio Cesaro. Eigentlich eine Schande, dass ein Könner wie Cesaro das Match aufgrund der Storyline verlieren musste. Wegen der begrenzten Fähigkeiten im Ring, und aufgrund der zunehmenden Unerträglichkeit seines Gimmicks, momentan für mich nicht mehr als vier Punkte. Nachtrag: Cena hat seinen Titel gegen Brock Lesnar verloren. Wenn Cena jetzt das Rematch bei Night of Champions gewinnen sollte, dann wäre das die schlechteste Storyline aller Zeiten."
58 28.08.2014
19:32 Uhr
Wrestling Forever schrieb über Lana:
[7.0] "Gutes Valet und das Sprachrohr für Rusev mit dem sie auch privat zusammen ist. Rusev ist ihr Freund. Mit ihren Putin Lobungen erzeugt sie Heat beim WWE Universum und das ist schon etwas nervig da kann man sich bald auch was neues einfallen lassen. Macht ihre Rolle als Heel Valvet richtig gut und verlangt von Rusev immer Härte."
59 28.08.2014
19:20 Uhr
The-Rock-619 schrieb über Corey Graves:
[5.0] "Echt schade das er mit so einem jungen Alter schon zwei Gehirnerschütterungen bekommen hat. So wird das nie was mit einem Push aber ich hoffe das beste für ihn. Sein Gimmick ist schlicht und einfach cool im Ring naja."
60 28.08.2014
19:15 Uhr
The-Rock-619 schrieb über Lana:
[6.0] "Putin hier Putin da die Luft ist raus. Das einzig interessante an Rusev. Am Mikro weiß sie wie man damit umgeht und ihr Aussehen ist TOP."
61 28.08.2014
19:13 Uhr
The-Rock-619 schrieb über Summer Rae:
[2.0] "Geiles Aussehen reicht halt nicht aus. Ihr NXT Gimmick war gut doch als Fandangos Tanzpartnerin war sie nicht mein Fall. Mit Layla bildet sie anscheinend LayCool V2 was mir nicht sonderlich gefällt und im Ring ist sie furchtbar."
62 28.08.2014
19:10 Uhr
The-Rock-619 schrieb über CJ Parker:
[1.0] "Man ist er schlecht. Im Ring hat er null drauf und nach einem bescheuerten Gimmick kommt das nächste. Charisma hat er auch null."
63 28.08.2014
19:08 Uhr
The-Rock-619 schrieb über Tyson Kidd:
[7.0] "Einen den ich bei NXT gerne sehe. Im Tag-Team Bereich mit der Hart Dynasty war er bestens aufgehoben nur im Singles Bereich wird er sich wohl oder übel nicht durchsetzen können. In Sachen Charisma mangelts auch was er aber bei NXT verbessert hat."
64 28.08.2014
18:02 Uhr
Werbear schrieb über Dean Ambrose:
[10.0] "Was kommt heraus wenn man einen irren Wissenschaftler in ein Labor sperrt und ihn dazu bringt einen Wrestler zu erschaffen, der cooler und gefährlicher ist als die "Texas Rattlesnake" Stone Cold Steve Austin, dirtier als der "dirtiest Player on Earth" Nature Boy Ric Flair und der besser ist als der "Beste den es gibt, gab und geben wird" Bret Hart, ganz klar: DEAN AMBROSE"
65 27.08.2014
23:25 Uhr
[10.0] "Ein Edit und eine Aufwertung von 9 Punkte auf 10 Punkte, denn inzwischen hat mich der Panama City Playboy noch mehr überzeugt. Adam Cole ist erst 25 Jahre alt und hat schon echt einiges erreicht. Er ist der längste PWG World Champion in der PWG Geschichte, drittlängste ROH World TV Champion, aktueller ROH World Champion seine Titelregentschaft überzeugt. Hat sehr viel Charisma, ist ein klasse Techniker und High Flyer, gefällt mir in seiner Heel Rolle absolut. Seine Mic Skills sind klasse auch hält er sehr viel aus man muss sich nur das Gorilla Warfare Match gegen Steen von PWG Mystery Vortex anschauen und man weiß was ich meine."
66 27.08.2014
22:44 Uhr
Dr Gonzo schrieb über Ultimate Warrior:
[0.0] "Dass der Warrior tatsächlich zu seiner "Glanzzeit" so over war, wie hier viele betonen, ist in meinen Augen vor allem ein Armutszeugnis für alle Wrestlingfans dieser Generation. Denn es gehört & gehörte nun wirklich nicht viel dazu, diesen Kerl als den selbstgefälligen und talentlosen Papiertiger zu erkennen, der er ist & war. Von seinen Auftritten in der letzten Zeit ganz zu schweigen... Wie die Cagematch Datenbank früher zurecht feststellte: GRÖßTES ARSCHLOCH, DAS JE EINEN WRESTLINGRING BETRETEN HAT! EDIT 2014: Der Tod eines Menschen macht ihn nicht automatisch zu einem guten Kerl. Er war bis zuletzt ein selbstgefälliges Arschloch, das keinen seiner Fehler eingesehen hat."
67 27.08.2014
20:32 Uhr
Smi-48 schrieb über Maven:
[4.0] "Recht athletischer junger Mann, welcher im Herbst 2001 über Tough Enough in die WWF gespült wurde. War sicherlich nicht gänzlich untalentiert, weder am Mic, noch im Ring, hatte jedoch keine Chance, sich in der Fusionsschwemme unglaublichen Talentes aus WCW und ECW zu behaupten. Karrierehöhepunkt war dann das Eliminieren des Undertakers aus dem Royal Rumble Match. Eigentlich hatte er dann sogar obendrein noch das Pech, dass trotz teasen eines eventuellen Evolution-Beitrittes die Publikumsreaktionen auf ihn unzureichend ausfielen. Ein Talent mit Sicherheit, ebenso offensichtlich aber auch kein Verlust."
68 27.08.2014
20:19 Uhr
[9.0] "Hab nun einige seiner Matches gesehen. Viele sind Death Matches. Ist sehr viel brutales Zeug dabei wo Jack in fast jedem Match blutet und es war schon richtig das er aufgehört hat. Da er sich wirklich schlimm beim Match gegen einen seiner Dauerrivalen MASADA schwer verletzt hat. Ist zwar sehr schade das er aufgehört hat doch er hat auch selbst gesagt das es richtig war."
69 27.08.2014
20:00 Uhr
JuliTheCage87 schrieb über Trevor Lee:
[8.0] "Der Typ ist der Wahnsinn. Hat sich mit zarten 20 Jahren schon zu einem der größten Publikumslieblinge PWG's gemausert. Eine Entertainment-Bombe, der viel mehr drauf hat, als man anfangs denkt. Ein interessanter In-Ring-Stil, Waghalsigkeit und Kondition sind ebenfalls vorhanden. Wenn dieser Mann nicht völlig blöd gebookt und begraben wird, dann wird sein Weg zum Indi-Thron kein langer sein. Ich muss noch ein wenig mehr von ihm sehen, bin aber vollends von ihm begeistert."
70 26.08.2014
23:57 Uhr
The Antiface schrieb über CM Punk:
[10.0] "Sehr Schade um den Verlauf zwischen Punk und der WWE. Meiner Meinung nach einer der besten Akteure zur seiner Zeit bei der WWE. Selbst vor seiner Zeit als "Best in the World" habe ich viel von Punk gehalten Höhepunkt war vorallem die Fehde mit Jeff Hardy. Dann später mit dem 434 Tage Title-Run hat er wirklich unter Beweis gestellt das er der Beste der Welt ist auch wenn die WWE es leider nicht wahr haben wollte. Hätte aufjedenfall noch viel mehr World-Titles und Anerkennung verdient gehabt. Daher sehe ich alles andere als 10 Punkte für unangemessen."
71 26.08.2014
23:54 Uhr
Krawallier schrieb über Goldust:
[8.0] "Ich kann die schlechte Wertung gar nicht verstehen. Für sein Alter immernoch ein sehr guter Wrestler. Als Tag Team mit Cody sehr unterhaltsam und auch was seine Moves betrifft ist er immernoch gut."
72 26.08.2014
23:46 Uhr
The Antiface schrieb über John Cena:
[7.0] "John Cena ist definitiv nicht der schlechteste aber zugegeben auch nicht der Beste. Zur seiner Anfangszeit hat er mir richtig gefallen voralem die Fehden mit Brock Lesnar, Kurt Angle usw. Jedoch begann es mit der Entwicklung des Super-Cenas wie wir ihn kennen zum Zeitpunkt als er damals zu Raw gedraftet wurde und dort einfach so das ganze Roster auseinander nehmen durfte. Dieser Prozess zog sich hin bis heute durch fragwürdige Title-Wins, Matches, Fehden, Bookings etc. . Ich habe auch das dumpfe Gefühl dass man bei Cena noch nicht das Maximum rausgeholt hat finde es aber auch sehr traurig wie man ihn eingesetzt hat und es immer noch tut und damit auch die Karrieren anderer gekillt hat (bestes Bsp. momentan Bray Wyatt). Finde 7 Pkt sind gerecht für Cena. Bin gesoannt wie die Zukunft mit der ohne ihn aussieht."
73 26.08.2014
23:38 Uhr
[10.0] "10 Punkte für diesen Wahnsinns-Typen. Ich habe Jeff Hardy schon immer gemocht. Er ist aufjedenfall einer der sich für das Wrestling einsetzt und dabei immer wieder auf krasse Ideen kommt und Moves bringt die kaum ein anderer heute bringen würde. Eine Tag-Team Legende mit seinem Bruder ist er aufjedenfall. Auch ist er ein sehr guter Einzelwrestler vorallem war er es in der WWE und die Zeit von 2010 und 2012 bis heute. Finde es auch schade um seine Drogengeschichten und seine Vergangenheit. Müsste seine Hinterründe gegeben haben bin aber froh das es sich jetzt ruhiger geworden ist. Was ich aber auch nicht verstehen kann sind die Leute die Jeff jetzt nur negativ bewerten aufgrund der Vergangenheit. Leute wie HBK, Sin Cara, RVD, Jack Swagger, Kurt Angle etc. aufgrund ihrer Probleme mit Alkohol, Drogen und so verzeihen können und dies in die Wertung nicht einfliessen lassen dennoch über Hardy schlecht herziehen finde ich ein bisschen paradox. Bleibe trotzdem bei 10 Punkten für den Charismatic Enigma."
74 26.08.2014
23:17 Uhr
The Antiface schrieb über Roman Reigns:
[8.0] "Finde es sehr schade wie inakzeptabel man Roman Reigns pusht. Bei seiner Zeit bei The Shield hat er sein In-Ring Können schon mehr mal unter Beweis gestellt und lässt ihn jetzt mit seinen 4-Moves wie ein zweiter Cena darstellen. Finde es auch nicht glaubhaft wie er seine Gegner abfertigt. Seine Mic-Skills finde ich für seine Rolle akzptabel. Von daher gebe ich Roman Reigns 8 Punkte und hoffe sein Überpush hat bald ein Ende."
75 26.08.2014
23:03 Uhr
The Antiface schrieb über Kurt Angle:
[10.0] "Wenn sich jemand den Titel "Best Wrestler of all Time" verdient hätte dann wäre es aufjedenfall Kurt Angle. Ich kenne keinen Wrestler der jeden Wrestling-Stil beherrscht, sehr gute Matches mit jedem Gegner auf die Beine stellen kann und zudem sehr unterhaltsam ist. Ich hoffe er bleibt uns noch sehr lange Erhalten denn ohne ihn wäre Wrestling nicht mehr das was es war bzw. noch ist."
76 26.08.2014
20:15 Uhr
SgtPepper schrieb über Candice LeRae:
[8.0] "Wenn man PWG sieht, ist es eigentlich schwer Candice LeRae objektiv zu bewerten. Sie ist nicht die beste Wreslterin der Welt und hat die üblichen Schwächen, die die meisten Frauen im Wrestling auch haben. ABER wenn sie richtig eingesetzt wird, sind diese Schwächen so gut wie nicht zu bemerken; man will sie um jeden Preis gewinnen sehn und es macht einen riesigen Spaß ihr zuzusehen. Daher mag ich sie momentan einfach sehr. Auch dafür, dass sie sich offensichtlich den Arsch aufreißt und auch dazu bereit ist, mit den männlichen Kollegen in den Ring zu steigen und deren Moves einzustecken, als wäre das selbstverständlich."
77 26.08.2014
16:14 Uhr
Philipp606 schrieb über Roman Reigns:
[8.0] "Solide im Ring, am Mic auch nicht schlecht (wenn auch meiner Meinung nach der schlechteste von The Shield) und mit seinen 12 Eliminations im RR 2014 hat er sich schon jetzt in die Geschichtsbücher eingetragen. Freue mich schon sehr darauf was die "After-Shield"-Zeit für ihn bringt. Edit: Habe die Wertung jetzt auf nur 8 Punkte reduziert, da er doch sehr eintönig im Ring als Einzel-Wrestler ist."
78 26.08.2014
14:39 Uhr
Bolieve schrieb über Dean Ambrose:
[10.0] "Dean Ambrose ist absolute Weltklasse. Einer der besten Wrestler aller Zeiten! Seine Ausstrahlung->Weltklasse! Im Ring->Weltklasse! Am Mic->Weltklasse! Sein Gimmick->Weltklasse! Seine Mimik->Weltklasse! Dean Ambrose-> Weltklasse! Für mich wäre Dean Ambrose der nächste Top-Star der WWE, hoffentlich sehen HHH und Vince das genauso!"
79 26.08.2014
09:44 Uhr
KingofSwing schrieb über Roman Reigns:
[1.0] "Roman Reigns ist so überbewertet! Er ist schlecht im Ring und hat keine Mic-Skills! Er hat genauso wenig Moves wie John Cena und wird ebenfalls jetzt wie ein Superman dargestellt. Mit Charisma kann er auch nicht überzeugen. Der Spear bei ihm ist ganz ok, aber der Rest ist sogar unter dem Durchschnitt!"
80 25.08.2014
22:43 Uhr
Antimaster schrieb über Dean Ambrose:
[9.0] "Einer der unterhaltsamsten Männer in den Shows im Moment. Er hat herausragende Fähigkeiten in Sachen Mimik, Micwork und Selling. Im Ring muss er sich auch nicht verstecken, seine zurückfehdernde Lariat ist jedes Mal klasse, aber der ganz große Techniker ist er allerdings auch nicht, sodass ein letztes bisschen für die 10 fehlt."
81 25.08.2014
22:39 Uhr
Antimaster schrieb über Darren Young:
[4.0] "Absolut austauschbarer Wrestler, der im Ring und am Mic bestenfalls Durchschnitt ist. Nach dem Ende der PTP und durch seine Verletzung würde es mich nicht wundern, wenn er demnächst entlassen wird, da ich mir nicht vorstellen kann, dass er in den nächsten Monaten noch irgendeine Nische im Roster finden wird.."
82 25.08.2014
22:37 Uhr
Antimaster schrieb über Daniel Bryan:
[9.0] "Er ist ein herausragender Wrestler, keine Frage! Sein Charisma und seine Mic Skills sind ebenfalls stark überdurchschnittlich, er hat seine Entertainment-Fähigkeiten als Heel und in der Anger Management Story 2012 mehrfach unter Beweis gestellt. Warum also nur 9 Punkte? Erstens muss ich sagen, dass mir sein Look in den letzten Monaten überhaupt nicht zusagt, klar es ist sein Gimmick, das schlecht vermarktbare Goatface zu sein, aber trotzdem gefällt mir sein Wuschelkopf einfach nicht. Zweitens hat er sich in den letzten Monaten in seinem Moveset mehr und mehr eingeschränkt, ich habe das Gefühl, früher war er variabler. Am Ende bleibt zu sagen, dass Bryan eigentlich ein sicherer 10 Punkte Mann ist, aber mich einfach im Moment zu viele kleine Dinge an ihm stören, als dass ich ihm diese auch geben könnte."
83 25.08.2014
22:13 Uhr
Sam UL schrieb über Kevin Nash:
[8.0] "Für mich einer der besten Big Man aller Zeiten, egal ob als Diesel oder in der nWo. Am Mic und im Ring eine 2+ von mir."
84 25.08.2014
22:11 Uhr
Alex Maeda schrieb über Sheamus:
[6.0] "Von den Skills her ein mehr als brauchbarer Worker. Gut im Ring, ein starker Finisher, am Mikrofon hebt er sich genauso von seinen Kollegen ab wie durch sein Aussehen. Doch alles, was er macht, wirkt absolut durchschaubar und er wird auch in belanglose Matches mit wenig bis gar keinem Storyhintergrund gebookt. Als Heel war er wirklich stark, als Face in der Art und Weise, wie er eingesetzt wird, absolut verzichtbar."
85 25.08.2014
17:21 Uhr
Telecine schrieb über Dolph Ziggler:
[7.0] "Dolph Ziggler ist einer der fleißigsten Arbeiter des WWE Rosters. Ein spektakulärer In-Ring-Stil und ein recht ansprechendes Mic-Work. Leider sieht die WWE in ihm wohl nicht den Top-Star, den die Fans gern in ihm sehen. Trotzdem wäre es schön, wenn Ziggler wenigstens in der Mid- oder Uppercard einen sicheren Platz einnehmen würde und ab und an die Show stehlen kann. Dann wird sein Platz in der Geschichte des Wrestlings schon anerkannt werden, auch wenn er den WWE World Title vielleicht nie mehr gewinnen kann."
86 25.08.2014
17:12 Uhr
Telecine schrieb über Miz:
[6.0] "Zwar gefällt er mir momentan wieder etwas besser, aber zwischenzeitlich war The Miz der WWE-Star, der bei mir am meisten X-Pac-Heat erzeugt hat. Seine Heel-Promos wurden immer lahmer, sein In-Ring-Style ist unspektakulär in jeder Hinsicht und der Versuch, den Figure Four Leg Lock in sein Repertoire aufzunehmen und Ric Flair als eine Art Mentor zu etablieren scheiterte seinerzeit auch spektakulär. Nun hat Miz mit seinem leicht veränderten Gimmick des Filmstars zumindest wieder ein wenig Interesse erzeugt, doch bevor er wieder bei seinem enorm starken Niveau von 2010 bis 2011 ankommt, ist es noch ein langer Weg. Vielleicht es auch gar nicht mehr möglich."
87 25.08.2014
17:11 Uhr
Devan schrieb über Brock Lesnar:
[9.0] "Kann dieses ständige Gebashe gegen Lesnar nicht nachvollziehen... Er ist ein absolutes Tier, dabei aber technisch beschlagen und in der Lage, mit so ziemlich jedem interessanten Widerpart eine tolle Geschichte zu erzählen. Es ist ihm gelungen, sich innerhalb zweier auf verschiedenen Ebenen agierender Entertainment-Bereiche (WWE und UFC) als absoluter Top-Draw zu etablieren. Wollt ihr wirklich einen Cena an der Spitze, der immer wieder betonen muss, wie hart er doch für den Erfolg arbeitet, weil wir das wohlwollende, meist vorhersehbare Booking um ihn herum satt haben? Oder wollt ihr einen Typen (zeitweilig) an der Spitze sehen, dessen Matches ein Großteil der Prowrestlingbegeisterten aufgrund seiner phyischen Attribute geradezu herbeisehnt? Brock Lesnar braucht bei den Weeklies keinen Finger rühren, und das Interesse an den kommenden Titelverteidigungen wird trotzdem, zumindest gemessen an den Buyrates der letzten Jahre, fast unerreichten Ausmaßes sein. Unverbrauchte Paarungen mit Bryan, Sheamus, Reigns, Cesaro, Ryback etc. stehen uns evtl demnächst ins Haus. Er ist der Über-Heel, der jedem, der sich ihm in den Weg stellt, zu lauten Facepops verhelfen wird. Also nehme ich meine Kritik von vorhin zurück. Soll er doch ruhig weiter von den Marks gebasht werden, denn dafür ist er schließlich unter Vertrag genommen worden."
88 25.08.2014
16:58 Uhr
Telecine schrieb über Paige:
[7.0] "Ich kann mit Paige noch nicht allzu viel anfangen, habe allerdings NXT mit ihr auch nie gesehen und kann dementsprechend nur ihre WWE Karriere in den Hauptshows bewerten. Im Ring scheint sie einiges drauf zu haben, auch wenn man ihr an manchen Stellen schon noch das sehr junge Alter anmerkt. Schlüsselmomente in den Matches bewerkstelligt sie manchmal noch recht unsicher. Das ist sicherlich eine Erfahrungssache und wird sich mit der Zeit hoffentlich einstellen. Ihr Mic-Work wirkt auf mich allerdings sehr künstlich. Vielleicht sollte man sie also als so etwas wie eine stille, aber dennoch gefährliche Gegnerin präsentieren, weniger wie das kleine Mädchen aus Großbritannien, das so stolz ist, den ersten Titel gewonnen zu haben. Ich erinnere mich da beispielsweise an Daphne in TNA vor einigen Jahren. Ein ähnlich seltsames und ein wenig ins Verrückte gehende Gimmick wäre vielleicht bei Paige ebenfalls gut, nur etwas weniger abgefahren. Auf diese Weise würde sie auch noch deutlicher aus der Masse der netten und lieben Divas hervorstechen."
89 25.08.2014
14:42 Uhr
[7.0] "Nach der Trennung von the Shield etwas schwächer als vorher im Verbund. Vorher: Klasse Austrahlung und gut am Mikro. Vielleicht etwas eingeschränktes Repertoire. Die Gute Bewertung rührt vielleicht daher, dass er innerhalb von The Shield einfach grandios funktioniert."
90 25.08.2014
14:40 Uhr
[10.0] "Nach der Trennung von The Shield korrigiere ich meine Bewertung deutlich nach oben. Sau stark! Vorher: Finde ich persönlich von The Shield (deutlich) am schwächsten. Kann den ganzen Charakter nicht wirklich Leiden."
91 25.08.2014
14:23 Uhr
Sam UL schrieb über Edge:
[4.0] "Ich weiß nicht, was alle an Edge finden bzw. fanden... Ich fand ihn immer nur durchschnittlich, sowohl im Ring, als auch am Mic... total überbewertet. Fand ihn immer im Team mit Christian am stärksten."
92 25.08.2014
14:15 Uhr
[0.0] "Bevor er zu UFC ging hieß es, sein Herz hinge nicht am Wrestling. Vor kurzem mutmaßten UFC-Verantwortliche, dass sein Herz auch nicht am UFC gehangen habe. It's all about the damn dollar, ain't it, Brock? Und was bekommt er jetzt schon wieder die Riesigen Loorbeeren? Und vor allem wofür? Seit seinem Comeback vor immerhin zwei Jahren (! ) hat er nicht nur ganze sieben Matches bestritten, sondern auch noch fünf davon gewonnen. Einzig der Juniorchef und der Posterboy durften ihn besiegen. Und jetzt auch noch die Streak. Die hätte man wirklich einem Jungstar opfern können. Meinetwegen auch einem altgedienten. Aber doch bitte keinem Mr. "Ich tret nur an, wenn ich Bock habe, oder wenn genug Kohle für mich rausspringt. Ach ja und gewinnen will ich auch oder zumindest entscheiden, wie ich verliere. " Hulk Hogan lässt grüßen! Und jetzt auch noch der Titel nach einem Squash gegen DEN Überwrestler der letzten 12 Jahre. Cena trägt 12 Jahre die Promotion, die Lesnar zehn davon am A... vorbei geht. Ich muss es nicht verstehen."
93 25.08.2014
12:48 Uhr
Sam UL schrieb über Jake Roberts:
[9.0] "Legendenbonus und Gegenwartsbonus! Stellte sich seiner Sucht und konnte sie mit Hilfe von DDP besiegen! Im Ring oberer Durchschnitt, genau wie am Mic. 7 Punkte plus die beiden Bonuspunkte = 9 Punkte"
94 25.08.2014
11:19 Uhr
[8.0] "Wrestlerisch vielleicht nicht der allerbeste, aber ein absoluter Showman! Seine Arbeit hat mich immer sehr überzeugt!"
95 25.08.2014
00:07 Uhr
Antimaster schrieb über Erick Rowan:
[6.0] "Hat sich gemacht in den letzten Monaten, in der Matchserie gegen die Usos konnte er mich durchaus überzeugen. Hat natürlich mit Harper einen sehr fähigen Partner und außerhalb der Family wird er sich denke ich schwer tun, aber laut jetzigem Stand ist der Mann trotz seiner Größe echt zu gebrauchen."
96 25.08.2014
00:00 Uhr
Antimaster schrieb über David Otunga:
[5.0] "Was habe ich diesen Mann 2011/2012 als Kaffee trinkenden Anwalt gefeiert, der Mann war pures Gold! So gut ich mich damals unterhalten gefühlt habe, muss man natürlich auch sagen, dass er trotz ansprechender Mic Skills und nem coolen Entrance im Ring ne absolute Graupe ist, sodass mehr als 5 Punkte einfach nicht drin sind, trotzdem würde ich ihn gerne mal wieder im TV sehen."
97 24.08.2014
23:54 Uhr
Antimaster schrieb über CJ Parker:
[3.0] "Ziemlich schlecht im Ring, nicht viel besser siehts am Mic aus, er hat noch ne ganze Menge Arbeit vor sich. Immerhin hat er ein Gimmick und einen auffälligen Look, sodass er nicht vollkommen austauschbar wirkt, für mehr als 3 Punkte reichts trotzdem nicht."
98 24.08.2014
23:50 Uhr
Antimaster schrieb über Billy Gunn:
[5.0] "Lebte eigentlich immer von Gimmicks und Catchphrases, sowohl im Ring als auch am Mic nie das gelbe vom Ei, es hatte seinen Grund, warum Road Dogg das Reden übernommen hat. Für seine unterhaltsame Outlaw/DX Zeit bekommt er noch 5 Punkte, aber trotzdem ändert das nochts daran, dass er in allen Belangen wenn überhaupt durchschnittlich ist."
99 24.08.2014
23:47 Uhr
Antimaster schrieb über Big Show:
[7.0] "Big Show ist relativ schwer zu bewerten. Fangen wir doch mal mit dem Mic an, dort war er über all die Jahre guter Durchschnitt, zudem hat er durchaus Charisma, zog eigentlich immer gute Reaktionen. In Ring kann man an ihm einfach keine normalen Massstäbe anlegen, er ist 2, 10 und 200kg schwer, da kann man keinen Edeltechnicker erwarten. Aus seinen Möglichkeiten hat er finde ich immer das bestmögliche herausgeholt. Er war insgesamt nie einer meiner Favoriten, aber als Entertainer und Big Men immer absolut ansehbar, ich denke 7 Punkte gehen klar."
100 24.08.2014
04:00 Uhr
Lex Dragon schrieb über Giant Baba:
[Kommentar] "Eine Legende ist er auf jeden Fall. Auch wenn er im Ring sich unbeholfen bewegt hat (was natürlich seiner Körpergröße und seinem ungewöhnlichen Körperbau zuzuschreiben ist) und seine Punches nach gar nichts ausgesehen haben. Trotzdem war in einigen guten Matches und hat in Japan das Wrestling weiter aufgebaut."
Wrestling-Timeline: 27.03.1988
Flair vs. Sting mit Time Limit Draw, Luger und Windham gewinnen Tag Team Title
Ric Flair (NWA, 1988)Sting (NWA, 1988)Lex Luger (NWA, 1987)Widow Maker (WWF, 1989)
Im allerersten Clash of the Champions kommt es im Main Event zu einem 45 minütigen Draw zwischen Ric Flair und Sting. In einem weiteren Match gewinnen Lex Luger und Barry Windham die NWA Tag Team Gürtel von Tully Blanchard und Arn Anderson.


Kennst du schon diese Fehde?
John Cena (WWE, 2007)Umaga (WWE, 2007)Armando Estrada (WWE, 2007)
Seinem Spitznamen „Samoan Bulldozer“ hatte Umaga alle Ehre gemacht, seit er im Frühjahr 2006 von seinem Manager Armando (Alejandro) Estrrrrrada in die WWE eingeführt wurde. Das Kraftpaket mit dem Stammeskrieger-Look hinterließ eine Spur der Verwüstung: Ric Flair, Jim Duggan, Eugene, Kane und natürli...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Seven (WCW, 1999)
Seven : "Turn off the music now! I want everybody in here to take a good look at the crap I'm in. I left the World Wrestling Federation for Gimmicks like this. For all of you that don't know, I was Goldust - and Goldust sucked! Goldust nearly ruined my wrestling...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
odetothelegendhayabusa

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
Hypocrisy schrieb über Heidenreich:
[2.0] "In meinen Augen war er anfangs eine lausige Kopie von Sid Vicious, später eine Lachnummer in der furchtbaren Legion of Doom. Einzig sein Einzug mit dem klasse Entrance Theme bleibt etwas in Erinnerung."
[8.0] "Der PPV ist rundum eine gelungene Sache, wenn mir auch das Michaels-Edge Match jetzt nicht sonderlich gefallen hat. Das Sargmatch gegen Heidenreich konnte der Undertaker auch dank Kane gewinnen und war im Rahmen. Das Triple Threat Match war eine etwas seltsame Zusammenstellung, die aber durch gutes Booking durchaus zu gefallen wusste. Neben dem eigentlichen Rumble fand ich das World Heavyweight Title Match zwischen Orton und Triple H am stärksten."
[10.0] "Der Rumble 2005 hat mir sehr gut gefallen. Es startet mit den beiden Underdog-Helden aus dem Vorjahr, Eddie Guerrero und Chris Benoit. Beide dominieren die Anfangsphase und bekommen sich doch immer wieder in die Haare. Krass fand ich dabei die Tracht für Daniel Puder, gerade auch mit und durch Hardcore Holly. Der Ex-Radicals Phase schließt sich dann der Kampf Raw vs. Smackdown an, welcher nur kurz durch eine gemeinsame Koalition gegen Muhammad Hassan unterbrochen wird. Klasse fand ich auch, wie Kurt Angle vs. Shawn Michaels für deren Wrestlemania-Match eingeleitet wurde. Zum Ende kommen dann die großen Tiere, wobei Flair und Batista von der Evolution zunächst gut zusammen arbeiten. Das Ende ist dann etwas kontrovers, aber mit Batista hat damals der richtige Mann gewonnen."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!