CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du dein persönliches Notizbuch öffnen und zu jedem Eintrag in der Datenbank auch eine private Notiz erstellen. Das Feature erlaubt es dir zum Beispiel, Wrestlingshows festzuhalten, die du dir zu einem späteren Zeitpunkt anschauen möchtest. Oder du kannst Kommentare vorbereiten, die du zu einem späteren Zeitpunkt abgeben möchtest.

Die letzten Kommentare

Auf dieser Seite könnt ihr euch die Kommentare durchlesen, die von den Insassen des Käfigs geschrieben wurden. Beachtet bitte, dass diese Auflistung auch Kommentare beinhalten kann, die inzwischen von den Autoren wieder geändert oder wegen Verstoßes gegen die Bewertungsregeln von der Käfigadministration gelöscht wurden.
Monat:
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 100 von insgesamt 138 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
Datenbank:
Insasse:
Lieblingsautoren:  Zeige nur die Kommentare meiner Lieblingsautoren
# Datum Kommentar
1 01.09.2014
20:26 Uhr
Matzinho schrieb über Strong Man:
[0.0] "Extrem unglaubwürdiger Typ. Ich hasse es, wenn jemand, der in einem realen Kampf wohl von nahezu jedem auseinandergenommen würde, im Ring stark dargestellt wird. Aufgepumpte Muskeln machen keinen Kämpfer, sondern nur einen langsamen, schwachen, unbeweglichen Klotz."
2 01.09.2014
20:35 Uhr
[0.0] "Was gibt es positives über Eva Marie zu sagen? Mmh... sorry, mir fällt da absolut nix ein, da Eva Marie einfach die personifizierte Anti-Wrestlerin ist!"
3 05.09.2014
12:23 Uhr
bh0use schrieb über Bo Dallas:
[0.0] "Entschuldigung aber sein Gimmick ist weder originell noch besonders gut, es nervt einfach nur. Dazu kommen dann doch eher bescheidenere Fähigkeiten auf der Matte... da schneidet sein Bruder doch deutlich besser ab, wobei ich dieses Gimmick auch nicht sooo pralle finde( aber wenigstens zeigt sich "Bray Wyatt" im Ring doch deutlich besser wie diese *Entschuldigung* bo-kloppte Witzfigur... Update: gab vorher noch einen Gnadenpunkt, aber seine aktuellen Leistungen und Auftritte haben mich umgestimmt, glatte 0. Sollte sich evtl. als Diva versuchen, villeicht überzeugt er in dieser Division mehr..."
4 13.09.2014
21:19 Uhr
[0.0] "Aua. Als ich vor über 10 Jahren diesen Typen das erste Mal sah, dachte und hoffte ich dass es sich dabei nur um einen Jobber handelt, leider war dem nicht so. Jede Show für Erwachsene braucht auch einen gewissen Teilnehmer zur Promotion für jüngere Zuschauer, und das ist er. Technisch bestenfalls unteres Mittelfeld schon zu seiner Anfangszeit, mittlerweile könnte er aber auch schon von Fandango aus dem Ring gefegt werden, wenn er sich Mühe geben müsste. Schon damals kam er mit langweiligem Gimmick daher, mittlerweile ist Cena einfach nur noch ausgelutscht, langweilig, vorhersehbar und seine 15 Titel einfach nur eine Beleidigung für jeden Wrestler, der wirklich was draufhat."
5 14.09.2014
21:05 Uhr
Headlock schrieb über Cameron:
[0.0] "Gott ist die schlecht! Wer nach 3 Jahren im Geschäft immer noch nichts positives vorzuweisen hat, gehört einfach nicht in dieses Geschäft."
6 15.09.2014
12:30 Uhr
NAPF14 schrieb über Sara :
[0.0] "Eine nicht-schön-anzusehende Dame. Ich kann es mir nicht vorstellen das sie mit dem Undertaker verheiratet war.. Da finde ich Michelle 1001323402013129342140408012480832949499499 X besser."
7 15.09.2014
19:14 Uhr
Micha1704 schrieb über New Jack:
[0.0] "Hat auf jemand in einem Match mit einem Messer eingestochen (9x! ). Warf jemand von einem Scaffold gerüst nachdem er ihn mit einem Elektroschocker betäubte. Gab in einem Interview zu das er nicht den Mumm hatte runterzufliegen und warf seinen gegner runter der sich mehrere Knochen brach. Cuttete einen minderjãhrigen (! ) Und verletzte eine arterie wodurch der minderjãhrige später starb! 0 PUNKTE GANZ KLAR SO JEMAND HAT NICHT MEHR VERDIENT!"
8 15.09.2014
20:24 Uhr
8BitLegend schrieb über Marcus Louis:
[0.0] "Ich vergebe ganz selten 0er Bewertungen, aber der Typ hier kann wirklich nicht reden und offensichtlich auch nicht besonders wrestlen. Gehört nicht vor eine Kamera."
9 15.09.2014
20:40 Uhr
CSickmann schrieb über Eddy Steinblock:
[0.0] "Achja irgendwann kommt man einfach auf den da. Der gute Eddy... es wurde ja schon alles hier geschrieben drum ganz kurz: Eddy, bitte lass es."
10 01.09.2014
18:38 Uhr
Headlock schrieb über Viktor:
[1.0] "Gefällt mir überhaupt nicht! Im Team mit O'Brian noch ertragbar aber auch nur wenn er auf dem Apron steht und nichts Tut. Charisma ist er wie Roman Reigns nur noch schlechter eintöniger und alles im allem einfach Langweilger sollte das Team mit O'Brian gesplittet werden wird er klar nicht mehr viel Land sehen."
11 14.09.2014
18:03 Uhr
NAPF14 schrieb über Brie Bella:
[1.0] "Sie ist eine verbissene Diva die nicht wirklich gut ist. Im ring Ohne total divas wäre sie schon draußen...."
12 01.09.2014
17:49 Uhr
HighlightHEEL schrieb über Mojo Rawley:
[2.0] "Hat ein auf Dauer ziemlich einfallsloses und langweiliges Gimmick sowie einen dämlichen Finisher. Das sind Dinge, die man abstellen könnte, was leider nicht für seine In-Ring-Leistungen gilt, die ziemlich, ziemlich schlecht sind. Einer der ganz wenigen Worker in der WWE und der einzige bei NXT, bei dem ich tatsächlich die Matches skippe. Körperbau wäre ja da, der Rest (inklusive seiner Versuche am Mikro) geht mir aber einfach nur auf den Geist."
13 09.09.2014
01:17 Uhr
[2.0] "@gondel. Das musst du mir nun erklären du schreibst Kommentare in Englisch und Deutsch und gibts der Hart Foundation nur 4 Punkt weil sie nach deiner Meinung ein schreckliches Tag Team sind. Dann begründe das mit einen sinnvollen Text. Auch sonst sind bei den Tag Teams von dir immer der gleiche Kommentar zulesen. Das ließt sich sehr nach Troll. Zu Alistar Ralphs kann ich nur seine Zeit bei Team Canada bewerten und da war er als A1 der Schlechtste. Man hat auch lange nichts mehr von ihm gehört sicher ist er wieder im Bodybuilding aktiv."
14 15.09.2014
11:30 Uhr
Sam UL schrieb über Edge:
[2.0] "Ich weiß nicht, was alle an Edge finden bzw. fanden... Ich fand ihn immer nur durchschnittlich, sowohl im Ring, als auch am Mic... total überbewertet. Fand ihn immer im Team mit Christian am stärksten. Sein Rated-R Gimmick ging mir einfach nur auf die Nerven. Wie gesagt, ich versteh seint gute Wertung nicht!"
15 03.09.2014
17:03 Uhr
HighlightHEEL schrieb über Nikki Bella:
[3.0] "Geht mir noch mehr auf den Geist als ihre Schwester. Entwicklung im Ring gab es ein wenig, es ist nicht mehr grottenschlecht (Cenas Einfluss? ), allerdings kann sie weder überzeugende Promos halten noch vernünftig schauspielern. Ebenso wie Schwesterchen im vollkommen falschen Spot und viel zu prominent in den Shows, dank Cena und Total Divas noch dazu absolute Jobsicherheit. Sie ist leider für kaum mehr brauchbar als als Eyecandy."
16 05.09.2014
20:59 Uhr
Matzinho schrieb über John Cena:
[3.0] "Ich kann mich an kein Segment und kein Match erinnern, in dem Cena mich mal nicht gelangweilt hat. Der Typ war schon als US Champion kaum zu ertragen und ich erkenne bei ihm in den mehr als zehn Jahren, die ich ihn jetzt schon unregelmäßig sehe keinerlei Steigerung. Einfach ein extrem beschränkter, schlechter Worker der langweilig ist und in einer Liga wie der WWE nichts verloren hat."
17 06.09.2014
23:26 Uhr
[3.0] "Ist halt einer dieser typischen Komedie-Charaktere die im Ring nicht wirklich etwas können, genau so wenig wie am Mic, aber war auf jeden Fall einer der sein Gimmick sehr gut rüber gebracht hat und er hat jedes mal das komplette Publikum mitgrissen."
18 07.09.2014
12:32 Uhr
Kyreika schrieb über Hulk Hogan:
[3.0] "Hulk Hogan, die Wrestling-Legende. Er hat mehr für das Wrestling erreicht als so manch Anderer, hat es populär gemacht und es mit Vince McMahon dahin gebracht wo es nun ist. Allerdings war er, anch meiner Meinung, nie ein äußerst herausragendes Talent, sowohl im Ring als auch "am Mic". Sein Höhepunkt war klar seine Zeit bei der WCW als NWO-Oberhaupt "Hollywood Hogan". Wie gut das Hogan immer von gutem Booking und Marketing profitieren konnte."
19 08.09.2014
12:37 Uhr
Bully Ray schrieb über CM Punk:
[3.0] "technik ist ok... gewissen Charakter strahlt er auch aus... aber das ewige mimimi.... da kommt ein The Rock oder Batista oder Brock Lesner und gekommt sofort mehr Spotlight als alle die ständig on the road sind... na und? es ist die wwe und da sollte mann sich nicht wundern... er sollte dankbar sein den wwe titel über ein jahr halten zu dürfen... vertragsbruch ist nicht gerade professionell! 3 Sympathiepunkte...."
20 15.09.2014
18:40 Uhr
Headlock schrieb über Kid Kash:
[3.0] "Hat überhaupt nichts was ihn wirklich von anderen Jr. Heavyweight Wrestlern unterscheidet und wirkt im vergleich mit vielen auch ungemein schlechter."
21 15.09.2014
23:30 Uhr
Lilly Jericho schrieb über Randy Orton:
[3.0] "Ich muss sagen: Der Typ nervt! Ganz ehrlich, seine Matches bestehen nur noch aus den 5 gleichen Moves, die man in einer Liste systematisch abhaken kann und sind vorhersehbar wie nochmal was! Dazu ist er privat was man so hört wohl absolut unausstehlich, fällt durch Drogentests und verwüstet Hotelzimmer, also eine regelrechte Diva. Keine Ahnung, was alle an dem Kerl finden, ich hab Jubelschreie gemacht, wenn er mal nicht bei Raw war! Den Face hab ich ihm noch nie abgenommen, dazu ist er als Face schlicht und einfach viiiiieeeel zu langweilig und eintönig, als Heel ist's okay! Ich vermiss bei ihm stark die Legend Killer Zeiten oder Rated RKO, da war er noch unterhaltsam, mittlerweile irgendwie nur noch Lock an Lock und langweilig!"
22 16.09.2014
23:24 Uhr
The-Rock-619 schrieb über Bo Dallas:
[3.0] "Anfangs bei NXT unauffällig und wurde später immer schlimmer. Seitdem er bei den Hauptshows angekommen ist spielt er sein Gimmick echt gut und wirkt nicht mehr nervig. Im Ring bleibt er allerdings schlecht."
23 01.09.2014
09:09 Uhr
Hirnklops schrieb über Brian Adams:
[4.0] "Mir tut er ein wenig leid... Er hatte es nicht leicht, bedingt durch viele seltsame Gimmicks (Der dritte Demolition, eine Art Rocky-Maivia-Alphaversion aus Hawaii, dann plötzlich ist er morgens als Japaner aufgewacht, Knastvogel, Pseudo-Biker mit Yamaha-Goldwing-Austrahlung... ). Im Gegensatz zu seinem späteren Partner Bryan Clarke fehlte ihm halt die entsprechende Portion Charisma, um das Wett zu machen, dazu im Ring furchtbar langweilig, und als Gesamtpaket schrecklich uninterressant."
24 12.09.2014
20:35 Uhr
Alex Maeda schrieb über Bill Goldberg:
[4.0] "Limitiert im Ring, seine Gesichtsausdrücke kann man an einer Hand abzählen, mikrofontechnisch hat und musste er nie was leisten, eine gewisse Ausstrahlung besitzt er sicherlich, aber was genau die ausmacht, kann ich auch nicht erklären. Sonst muss man natürlich erwähnen, dass er oft sehr unsauber gearbeitet hat und Matches mit ihm, was mögliche Verletzungen anging, sehr risikoreich sein konnten."
25 12.09.2014
23:35 Uhr
[4.0] "Im Tag Team mit seinem Bruder Rick Steiner noch so einigermaßen akzeptabel, aber nach seinem Lookwechsel kam von ihm nichts mehr. Egal ob bei TNA, in den Indiligen der ganzen Welt oder auch in der Fehde gegen Test in der WWE, kam er mir extrem langweilig rüber. Hat wie ich finde auch ab und zu den Drang dazu seine Moves etwas unsauber auszuführen."
26 15.09.2014
20:33 Uhr
CSickmann schrieb über Great Khali:
[4.0] "Das man von einem Mann seiner Statur keine Highflying oder Technisch anspruchvolles Wrestling erwarten kann, sollte doch irgendwo auf der Hand liegen und dennoch "braucht" es Big Guys wie eben den Khali. Deswegen gibts von mir auch 4 Punkte für den Kollegen aus Indien."
27 01.09.2014
00:42 Uhr
8BitLegend schrieb über Tyson Kidd:
[5.0] "Total Divas hat ihm definitiv geschadet. Ziemlich guter Techniker, der nun aber nicht mehr ernst zu nehmen ist. Mehr als Stepping Stone bei NXT dürfte karrieretechnisch nicht mehr drin sein."
28 01.09.2014
17:07 Uhr
HighlightHEEL schrieb über Layla:
[5.0] "Layla ist optisch ein Blickfang und schauspielerisch sicherlich mit die beste Diva, was auch ein wenig Reden beinhaltet. Im Ring allerdings nicht mehr im Bereich "sehr ordentlich", wo sie zwischendurch einmal war, auch aufgrund geringer Einsatzzeiten. Spielt ihre Nebenrollen gut, aber ohne noch groß Screentime zu bekommen. LayCool dürfte wohl ihre erfolgreichste Zeit bleiben."
29 03.09.2014
16:42 Uhr
HighlightHEEL schrieb über Naomi:
[5.0] "Vielleicht mit die athletischste Diva im Roster, die allerdings in Sachen Technik und Sauberkeit der Matches manchmal noch ihre Probleme hat. Dabei trotzdem besser als die wirklich miesen In-Ring-Workerinnen. Mikro und anderes kann man kaum bewerten, hübsch finde ich sie durchaus. Definitiv in jederlei Hinsicht der bessere Teil der ehemaligen Funkadactyls, was aber bei Cameron als Gegenstück auch kein Wunder ist."
30 05.09.2014
13:44 Uhr
Matzinho schrieb über Daichi Hashimoto:
[5.0] "Hat gute Anlagen, muss aber verdammt große Fußstapfen ausfüllen. Auf mich macht er im Ring einen bemühten, ehrgeizigen Eindruck, gute Trainer hat er auch und mit ZERO1 eine Liga, in der er regelmäßig antreten und sich entwickeln kann. Aus ihm könnte ein sehr guter Wrestler werden, momentan ist er "nur" ein guter Youngster."
31 11.09.2014
22:13 Uhr
Jacen Caedus schrieb über Big E:
[5.0] "Ich weiss nicht, aber der Funkt will bei ihm irgendwie nicht überspringen. Irgendwie hat er (noch) zu wenig Charisma und kommt bei mir weder als Face, noch als Heel over. Allenfalls ist er im Tag Team mit Kofi Kingston besser aufgehoben und kann da noch einiges bewegen. Zu hoffen wäre es."
32 15.09.2014
20:25 Uhr
CSickmann schrieb über Randy Orton:
[5.0] "Es gibt für mich kaum einen Wrestler auf diesem Planeten, der mich mehr langweiligt als Orton. Kaum höre und sehe ich ihn schaltet mein Hirn auf Einschlafmodus. Dazu dieser sehr Systematische Stil im Ring trägt dazu bei. Dazu ist er auch was seine vielmals zitierten "Entertainment-Qualitäten" betrifft, für mich kein Top Guy. Kurzum zusammengefasst ist da nie bei mir der Funke übergesprungen."
33 01.09.2014
00:40 Uhr
8BitLegend schrieb über Viktor:
[6.0] "Für mich eher so das Anhängsel bei The Ascension. Eine gute Ergänzung für Konnor, würde alleine aus meiner Sicht nicht so gut funktionieren."
34 01.09.2014
09:12 Uhr
Hirnklops schrieb über Shane Douglas:
[6.0] "War nie so der ECW-Fan und halte das komplette Produkt für überbewertet, und so auch diesen Kerl hier, der für die ECW steht wie kaum ein Zweiter. Zugegeben, er konnte die ein oder andere nette Promo halten und war im Ring zumindest mal nicht schlecht, aber das waren zu viele andere auch. Denen man hier weit weniger Punke gibt."
35 01.09.2014
17:42 Uhr
HighlightHEEL schrieb über Miz:
[6.0] "Ehemaliger Reality-Star, der tatsächlich zu einem akzeptablem Wrestler wird? Enter The Miz. Waren die ersten Jahre durchweg grausig, konnte er 2010/11 als Heel tatsächlich so sehr überzeugen, dass er einen Wrestlemania-Main Event bestreiten durfte. Aus heutiger Sicht natürlich sehr fragwürdig, damals immerhin zwangsweise vorstellbar. Im Ring ist Miz ziemlicher Durchschnitt, kann aber mit Workern, mit denen er eine Chemie hat, auch mal gute Matches auf die Beine stellen. Das Mikro ist deutlich eher seine Waffe der Wahl, mit hohem Nervfaktor als Heel teilweise großartig. Seine Face-Phase hat ihn leider zum damaligen Zeitpunkt endgültig gekillt, nachdem er vorher immerhin noch ein wenig Heat bekam. Muss sich wieder Credits bei den Fans erarbeiten, indem er seine Heel-Arbeit aufnimmt, allerdings weiß ich nicht, ob er noch mal höher kommt als bis zu einem Midcard-Titel."
36 01.09.2014
22:37 Uhr
Headlock schrieb über Strong Man:
[6.0] "Sieht zwar wie ein Steroiden Haufen aus bewegt sich aber nicht so. Im Ring gibt es deutlich schlechtere und ist in Mexico als attraktion gut aufgehoben."
37 05.09.2014
12:55 Uhr
cmkane schrieb über Erick Rowan:
[6.0] "Solides Powerhouse mit einigen netten Moves. Passt in die Wyatt Family perfekt hinein und auch im Tag Team mit Luke Harper macht er eine gute Rolle. Als Singleswrestler wird er aber wohl kaum eine Zukunft haben."
38 07.09.2014
13:27 Uhr
8BitLegend schrieb über CM Punk:
[6.0] "War als WWE Wrestler körperlich bereits auf dem absteigenden Ast, machte dies aber durch seinen smarten und kontroversen Charakter gut und war dennoch in der Lage das ein oder andere gute Match zu zeigen. Leider besteht ein Teil der Kontroverse auch daraus, dass Punk auch real wenig umgänglich ist, wie er es nicht nur über Social Media, sondern auch durch seinen unrühmlichen, egoistischen Abgang letztlich bewiesen hat. War Voreiter einer Generation von Indie-Wrestler wie Sami Zayn oder Cesaro in der WWE, diese haben ihn in vielerlei Hinsicht bereits überflügelt, so dass Punks Vermächtnis letztlich die Kontroverse um seinen schwierigen Charakter bleiben wird."
39 08.09.2014
16:38 Uhr
Fisico9798 schrieb über Michael Buffer:
[6.0] "Michael Buffer ist beim Boxen ein legendärer Ringsprecher, jedoch ist er meiner Meinung nach beim Wrestling fehl am platz gewesen. Klar ist sein "Lets get, Ready 2 Rumble" legendär jedoch hat er beim Wrestling meiner Meinung nach nichts zu suchen. Trotzdem 6 Punkte für sein Status als Ringsprecher beim Boxen."
40 12.09.2014
11:09 Uhr
Roode66 schrieb über Bad Luck Fale:
[6.0] "Wrestlerisch sehr limitiert. Dafür wird er aber glaubwürdig eingesetzt. Mit dem richtigen Gegner sind zumindst ausreichende bis solide Kämpfe drin, mit Nakamura zum Teil sogar gute."
41 12.09.2014
21:23 Uhr
NAPF14 schrieb über AJ Lee:
[6.0] "Sie wird zu stark gepusht von der WWE. Ihr niedlicher-psycho-Spiel ist nur ein Mickie James Abklatsch."
42 13.09.2014
19:33 Uhr
Chris1201 schrieb über Charlotte :
[6.0] "Ich weiß nicht, was so viele Leute in ihr sehen. Charlotte ist zwar nicht schlecht, aber auch weit davon entfernt, die Nummer 1 im Damen Roster der WWE zu werden."
43 14.09.2014
21:16 Uhr
8BitLegend schrieb über Mick Foley:
[6.0] "Ich kann Mick Foley leider nicht mehr als eine 6 geben. Ich mag ihn als Typ gerne, aber sein Wrestlingstil war masochistisch und grausam. Als Mankind hatte er einige gute Matches und interessante Momente, aber für den Top-Superstar als der er gehandelt wird, war mir das unterm Strich zu wenig gutes Wrestling und zu viel Risiko."
44 15.09.2014
07:10 Uhr
Headlock schrieb über Hulk Hogan:
[6.0] "Ich bezweifle einfach mal stark das wegen Hogan Spots-Entertainment so beliebt wurde er war im grunde nur zur richtigen Zeit am Richtigen ort. Hogan selbst hat bei mir viel Credit gewonnen als ich mir ein paar seiner Japan Matches angesehen habe (z. B das gegen Muta oder Inoki) und gemerkt habe so schlecht ist er eigentlich garnicht. Am Mic war er immer das Typische Ace oder der Typische Heel, hätte McMahon ihn nicht auserkoren hätte wäre er nicht annährend so bekannt wie heute."
45 15.09.2014
15:27 Uhr
Headlock schrieb über Triple H:
[6.0] "Ich wurde mit Triple H nie wirklich warm weder als Face noch als Heel er hat meiner meinung nach keinen Tiefen Character er war nur ein Brawler EDIT: Für den Tiger Suplex (nicht für das Match) bei Mania gibt es nochmal einen Bonus Punkt"
46 15.09.2014
20:02 Uhr
[6.0] "Athletisch überragend, dafür kaum Charisma, sein Gold Standard-Gimmick fand ich schrecklich, am Mikrofon allenfalls solide. Im Tag Team mit Charlie Haas war er am besten aufgehoben, als Singles Wrestler schaffte er zurecht nie den Sprung über die Midcard hinaus, egal ob in der WWE, bei ROH oder in Japan."
47 15.09.2014
20:35 Uhr
CSickmann schrieb über Karsten Beck:
[6.0] "Ich mag den Kerl ja und ich finde ihn auch echt unterhaltend, dennoch kann ich ihm einfach nicht mehr als (gut gemeinte) 6 Punkte geben. Dazu fehlt mir bei ihm (wie bei fast allen aus dem Euro-Zirkus) einfach das gewisse etwas für mehr."
48 16.09.2014
12:28 Uhr
[6.0] "Finde er hat einen extremen Unterhaltungswert und er lebt finde ich von seiner stärke am Mic. Im Ring ist er einfach nur durchschnitt und ich denke man keine große Steigerung mehr von ihm erwarten."
49 16.09.2014
23:02 Uhr
Mandzukic9 schrieb über Enzo Amore:
[6.0] "Am Mic weltklasse. Im Ring ist das aber meist lahm. Erinnert mich irgendwie an The Miz. Hat aber die körperlichen Voraussetzungen und das Alter um sich auch im Ring hoch zu arbeiten"
50 01.09.2014
00:44 Uhr
8BitLegend schrieb über Tyler Breeze:
[7.0] "Vielversprechendes Talent mit lässigem Gimmick. Muss noch beweisen, dass er ausserhalb seiner momentan sehr eng gesteckten Rolle funktioniert, aber die Basics stimmen. -- Update 09/2014: Entwickelt sich kaum weiter, deshalb ein Punkt runter von 8 auf 7. Potential ist da, aber da fehlt noch das ein oder andere Element damit es wirklich "click" macht."
51 01.09.2014
09:05 Uhr
Hirnklops schrieb über Adam Bomb:
[7.0] "Sehr gutes Powerhouse mit entsprechender Optik, hätte als Adam Bomb sicherlich mehr erreichen können. Face - Turns nerven manchmal. Hätte ein etwas tolleres Moveset gebraucht, so gab's halt die Standard-WWF-Powerhouse-Kost, einzig die Powerbomb als Finisher war damals anders. Aber das, was er machte, war solide bis gut. Alleine. Im Tag-Team später sah das anders aus."
52 01.09.2014
17:15 Uhr
[7.0] "Aussehen ist auch weit über 40 noch ziemlich gut, ihre Qualitäten als Ringsprecherin sind sicherlich in Ordnung, aber nicht Spitzenklasse. In der Vergangenheit hatte sie mal einige Fehler drin, die passieren aber auch anderen. Trotzdem präferiere ich für die Ansagen eher Männerstimmen, weil zumindest Lilian vor allem bei langgezogenen Wörtern etwas schrill klingt."
53 01.09.2014
17:17 Uhr
HighlightHEEL schrieb über Luke Harper:
[7.0] "Sehr agiler und durchschlagskräftiger Big Man, der durchaus zu beeindrucken weiß. Im Vergleich zu Kollege Rowan der Bessere im Ring, wo er durchaus mit einigen Überraschungen aufwarten kann (siehe Big Man Suicide Dive). Geht in seiner Rolle auf und darf auch am Mikro mal einige Sätze sagen, die er dann auch intensiv rüberbringt. Als Brawler und eben als agiler Big Man sicherlich auch mit Chancen in einer Zeit, in der es die Wyatt Family nicht mehr geben sollte."
54 01.09.2014
17:26 Uhr
HighlightHEEL schrieb über Mark Henry:
[7.0] "Einer der wohl treuesten Angestellten in der WWE-Geschichte, war Henry lange Zeit ein Beispiel für einen Big Man, der nicht weiß, wie er als Big Man eigentlich arbeiten soll, was seine In-Ring-Leistung für lange Zeit ziemlich schwach gemacht hat. Erst im Alter hat er gelernt, wie er seinen Körper richtig einsetzen kann, und mit dem Hall of Pain Gimmick bekam er auch genau das, was er perfekt verkörpern konnte. Leider durch Verletzungen immer wieder gehandicapt und mit Ausfallzeiten, was eigentlich in den letzten zwei, drei Jahren als "schade" zu verbuchen ist. Am Mikro hat er im Laufe der Zeit ebenfalls dazu gelernt, gekrönt von seinem gefaketen Rücktritt 2013, einem der Segmente des Jahres. Lange dürfte seine Karriere wohl nicht mehr gehen, sodass es schön zu sehen ist, dass er zumindest am Ende doch noch überzeugen konnte."
55 01.09.2014
17:34 Uhr
[7.0] "Michael Cole, oder, in der heutigen Zeit, "The Voice of WWE". Das mag übertrieben sein, denn in meiner Zeitrechnung war und wird das immer JR bleiben. Trotzdem ist Cole ein sehr ordentlicher Kommentator im WWE-Stil, sofern er sich auf seinen Job beschränkt und sich nicht ablenken lässt. Kann die Geschichtenerzähler-Rolle, die von ihm verlangt wird, in der Regel gut mit dem In-Ring-Geschehen verknüpfen, auch wenn es wünschenswert wäre, wenn er mal wieder ein paar mehr Namen von Moves von sich geben würde anstatt einfach "Oh! " zu rufen. Als Play-by-Play Mann ohne Heel-Allüren (diese Zeit war z. T. sehr unterhaltsam, aber gegen Ende eine Katastrophe) eine gute Wahl, es würde aber reichen, wenn er RAW und PPVs callen würde, um auch anderen mal eine Chance zu geben. Seine Chemie mit Lawler und JBL ist eigentlich gut, störend wird es wirklich nur, wenn er sich von den beiden ablenken lässt."
56 03.09.2014
17:45 Uhr
[7.0] "Ich bin mittlerweile wieder etwas vorsichtiger mit Roman Reigns geworden. Natürlich ist er der Star, den die WWE aus dem Shield heraus und auch jetzt, nach dessen Ende, in Richtung Main Event bewegen will. Er hat die Statur, den Look, die Intensität dafür und ist ziemlich over, wobei es auch schon Kontroversen gibt (was ich eigentlich positiv deuten würde). Im Ring leider noch immer recht limitiert, was sich im Shield immer sehr gut kaschieren ließ. Hat bereits seine Trademark-Offensive, darüber hinaus geht aber noch nicht so viel. Das kann sich allerdings noch entwickeln, besser als vergleichbare Leute (wie etwa ein Batista) dürfte es schon werden. Am Mikro lässt er meistens den Coolen raushängen und sagt relativ wenig, was wohl daran liegen dürfte, dass das der zweite wichtige Bereich ist, wo ihm noch einiges abgeht. Auch hier bei weitem nicht so stark wie seine ehemaligen Shield-Kollegen. Er hat das Potential, ein ganz großer zu werden, und ich kann mir auch vorstellen, ihn wirklich gerne zu sehen. Aber ein bisschen Entwicklung fehlt mir dafür noch."
57 06.09.2014
19:01 Uhr
Matzinho schrieb über Kenou:
[7.0] "Kenou ist agil, kämpft realistisch, hat einen guten look und in meinen Augen nur kleinere Defizite im Bereich des Sellings. Er ist vergleichsweise noch nicht so lange im Geschäft, hat sich dafür aber bereits zu einem guten Wrestler in seiner Gewichtsklasse entwickelt. Seine besten Jahre dürften jetzt unmittelbar bevorstehen und ich bin gespannt, wie es für ihn weitergeht. Wenn er Nakajima im Ring gegenübersteht finde ich ihn besonders stark - hoffentlich kommen noch ein paar mehr Singles Matches zwischen den beiden."
58 08.09.2014
13:29 Uhr
Fisico9798 schrieb über Jim Neidhart:
[7.0] "Guter Tag Team Wrestler. Als Singlewrestler defintiv nicht so gut wie mit Bret Hart in der Hart Foundation. Er war ein guter Powerhouse, und mit Bret Hart im Team defintiv legendär."
59 12.09.2014
17:43 Uhr
Matzinho schrieb über Bill Goldberg:
[7.0] "Es gäbe so viele negative Punkte, die mir zu Goldberg einfallen. Er verkauft die Aktionen seiner Gegner schlecht, braucht seinerseits Gegner die stark im Selling sind und ihn bei seiner monströsen Darstellung unterstützen, führt Aktionen selbst schlecht und unsauber aus, ist sowohl charakterlich als auch im Ring limitiert, hat ein kleines Repertoire das nur für kurze Matches ausreicht und er wurde mir bei jeder Liga, für die er angetreten ist, bereits nach wenigen Wochen zu eintönig. Trotzdem muss ich einräumen, dass die Verantwortlichen, unter denen Goldberg gearbeitet hat, aus seinen wenigen, dafür prägnanten Stärken das absolute Maximum herausgeholt und damit die Probleme zumindest zeitweilig kaschiert haben. Goldberg ist wie ein Feuerwerk - aus einfachen Mitteln viel herausgeholt und für einen kurzen, gleißenden, lauten Knall gesorgt; wenn der einmal verhallt ist bleibt aber nicht mehr viel übrig."
60 13.09.2014
19:32 Uhr
Chris1201 schrieb über Bull Dempsey:
[7.0] "Dempsey hat einfach diese Bad Ass Ausstrahlung. Im Ring ist er zwar etwas beschränkt, aber bei der WWE wird er einmal ganz groß werden."
61 13.09.2014
19:37 Uhr
Chris1201 schrieb über Big E:
[7.0] "Hat sich unglaublich gut entwickelt! Einer der in der WWE in den nächsten Jahren viel reißen könnte und das nicht nur wegen seinem großen Befürworter!"
62 14.09.2014
16:50 Uhr
HighlightHEEL schrieb über Charlotte :
[7.0] "Ich gebe Charlotte jetzt erst einmal gut gemeinte sechs Punkte. Sie ist hübsch und hat natürlich eine familiäre Beziehung, die ihr in der WWE jede Menge Möglichkeiten eröffnet. Im Ring ist sie besser als die meisten Diven im Hauptroster - was aber auch nicht schwierig ist. Das Match gegen Natalya von NXT Takeover war absolut klasse, allerdings fehlt mir danach noch die Bestätigung dieser Leistung. Am Mikro ist sie ganz in Ordnung, versucht sich auch recht ordentlich an der Faninteraktion. Der NXT Women´s Titel war ein erster Schritt und ich denke mal, dass sie (wohl auch dank Daddy) eine Kandidatin für eine baldige Berufung "nach oben" wäre. Eine Topnote gibt das aber nicht, da müssen erst noch konstantere Leistungen dazu kommen. EDIT: Takeover II - Leistungsbestätigung. Einen Punkt rauf."
63 16.09.2014
10:28 Uhr
BlackX schrieb über Roman Reigns:
[7.0] "In Roman kann man einen der großen Namen im WWE Mainevent der nächsten Jahre sehen und er bringt einiges mit, um diese Perspektive auf ihn zu begründen. Natürlich ist er kein technisch großartiger Wrestler und auch am Mic wird er öfter überstrahlt, dennoch ist er in beiden Bereichen recht gut und steckt wohl gemerkt noch am Anfang seiner Karriere, somit auch seiner Entwicklung. Wie die verläuft kann nur die Zeit zeigen. Dennoch besitzt Reigns etwas, was sehr wenige besitzten, nämlich den viel beschriebenen It-Faktor, die Austrahlung und das Auftreten eines potenziellen Maineventers und Stützpfeiler der WWE. Die körperlichen Vorrausetzungen für einen "zerstörerischen Big Men" besitzt Roman Reigns und eine gesunde Portion Talent, so das er aus sich einiges schaffen kann. Aktuell noch hier und da unpoliert, aber mit der Zeit kann man schon einiges von ihm erwarten."
64 01.09.2014
00:37 Uhr
8BitLegend schrieb über William Regal:
[8.0] "Gestandener Veteran mit vielen Höhen und Tiefen. Toller Chain-Wrestler mit viel Ring-Intelligenz. Ist mir im Alter sehr symphatisch geworden. Früher fand ich ihn eher unangenehm."
65 02.09.2014
17:53 Uhr
Matzinho schrieb über Jason Albert:
[8.0] "Bei NJP war er einfach eine Wucht! Bei der WWE hat er mich früher nicht überzeugt und seine aktuellen Auftritte dort kenne ich nicht. Aber in Japan sind Tomko und er zwei der wenigen Wrestler gewesen, die ich als legitime Nachfolger von so Leuten wie Scott Norton oder Vader betrachtet hätte."
66 03.09.2014
16:51 Uhr
HighlightHEEL schrieb über Natalya:
[8.0] "Gemeinsam mit Paige die beste Wrestlerin im Damenroster der WWE, von der Erfahrung her hat sie der Engländerin (auf großer Bühne) auch noch etwas voraus. Leider meist nur noch als Tag Team Partnerin oder Opfer für die jeweilige Championesse eingesetzt, weil man weiß, dass sie gut worken kann und vermutlich das Bestmöglichste aus der jeweiligen herausholt. War auch am Mikro eigentlich immer ordentlich, wobei sie mir als Heel sogar ein bisschen besser gefiel. Hat trotz der Familien-Connection im Hauptprogramm selten Möglichkeiten, sich wirklich zu zeigen, zum Glück bieten NXT - und selbst Total Divas - für sie in dieser Hinsicht Möglichkeiten. NXT hat auch gezeigt, wie gut sie im Ring noch immer ist. Ich würde sie mir ob ihrer Fähigkeiten eigentlich dauerhaft im Titelrennen wünschen, was aber leider nicht passieren dürfte."
67 03.09.2014
17:08 Uhr
HighlightHEEL schrieb über Paige:
[8.0] "Das größte weibliche Talent, was die WWE seit langer Zeit in ihrem Kader hat. Zumindest was die In-Ring-Arbeit angeht, auch wenn die Umgewöhnung auf die große Bühne tatsächlich ein wenig Zeit in Anspruch nimmt. Wirkte am Anfang recht unsicher, hat sich aber mittlerweile gefangen und auch einen Charakter entwickelt, auch wenn der eher Schema F für "crazy chicks" folgt (WWE-Kreativität). Die Fehde mit AJ hilft ihr auf jeden Fall enorm, ich bin gespannt, ob wir noch ein längeres, gutes Match bekommen (was auch an der WWE liegt). Am Mikro mit der Zeit verbessert, das war zuvor ihre große Schwachstelle. Es fehlt hier aber noch immer einiges zu AJs Glaubwürdigkeit. Das Aussehen hingegen ist einzigartig und kaum noch verbesserungswürdig."
68 03.09.2014
17:32 Uhr
HighlightHEEL schrieb über Renee Young:
[8.0] "Ein erfrischendes Element in allen Shows, wo sie auftritt. Hat etwas sehr Sympathisches an sich, wofür man sie einfach mögen muss, noch dazu sieht sie hervorragend aus. Als Interviewerin perfekt besetzt, fragt auch mal kontroverse Dinge und macht nicht immer nur das 08/15-Interview. Als Moderatorin auch sehr gut zu gebrauchen, als Kommentatorin sicherlich den Versuch einer weiblichen Stimme am Ring wert, wobei sie mir aber immer etwas zu sehr bemüht vorkommt, daran muss sie noch arbeiten."
69 03.09.2014
17:34 Uhr
[8.0] "Früher absolute Weltklasse als Cruiserweight und Highflyer, das ist nach all den Verletzungen und auch aufgrund des Stils selbst, der auch Verschleiß mit sich bringt, heute so nicht mehr möglich. Er ist langsamer und weniger spektakulär geworden. Leider ein dauerhaftes Babyface, das ihm zwar im Blut zu liegen scheint, aber auf Dauer Langeweile kreiert. Im Main Event habe ich ihn aber nie gebraucht; der eine Push nach Eddies Tod, meinetwegen. Aber jedes weitere Mal war zu viel. Trotzdem vor allem in seiner SmackDown-Zeit ein Garant für gute Matches, und selbst in späteren Jahren konnte er manchmal noch interessant sein (z. B. in der Fehde mit Jericho). Ich vermute jetzt allerdings, dass seine Karriere vermutlich eher in naher als in ferner Zukunft enden wird (EDIT: oder aber er nach Mexiko zurückgeht)."
70 03.09.2014
17:38 Uhr
HighlightHEEL schrieb über Rob Van Dam:
[8.0] "RVD hat im Ring einen äußerst eigenen Stil, der mich aber keineswegs abstößt. Er mag nicht mehr so schnell oder sauber wie früher sein (wobei er letztes ohnehin nie komplett war), ist aber, seitdem er zur WWE zurückgekehrt ist, keineswegs durch schlechte Matches aufgefallen. Am Mikro hingegen eher unterer Durchschnitt, auch nicht wirklich eine Charisma-Bombe. Kann mich aber, wenn er abliefert, noch immer ganz gut unterhalten. Die Vergangenheit wertet die sieben Punkte noch ein wenig auf."
71 04.09.2014
10:31 Uhr
KingofKingsHHH schrieb über Bray Wyatt:
[8.0] "Ich finde das er ein Wrestler ist der sehr stark am Mic ist und dem seine In-Ring skills auch nicht schlecht sind aber seit den letzten Monaten geht er mir ziemlich auf die Nerven weil seine Promos einfach jedesmal das selbe sind was vor einem Jahr nicht der Fall war."
72 04.09.2014
21:09 Uhr
[8.0] "Spielt das Exotico Gimmick natürlich extrem über, aber das macht ihn wirklich unterhaltsam. Nichts desto trotz ist dieses Gimmick nicht für großartige Titel Gewinne gemacht, weshalb ich mir einen baldigen Gimmick Wechsel erhoffe den Yosuke<3Santa Maria kann um einiges mehr als die Drag Queen in der Undercard."
73 06.09.2014
19:35 Uhr
Matzinho schrieb über Shawn Michaels:
[8.0] "Michaels ist durch viel Vitamin B bedingt zum Main Eventer und zur Legende der WWE geworden. Ich fand ihn allerdings nie so stark, wie er dargestellt wurde. Seine Selbstdarstellung hat mir immer gut gefallen, allerdings halte ich ihn für einen durchschnittlichen Promo-Sprecher und im Ring finde ich ihn auch "nur" gut. Alles in allem ein unterhaltsamer Typ, aber für mich keine Legende und auch kein Genie im Ring. Vor allem bis Mitte der 90er Jahre fand ich ihn als reinen Wrestler schwach und enttäuschend. Die vielen hohen Bewertungen seiner Matches kann ich auch nicht nachvollziehen, aber das ist halt so ein Meltzer-Ding."
74 07.09.2014
19:46 Uhr
Kyreika schrieb über Kofi Kingston:
[8.0] "Kurzum: Ein sehr guter High-Flyer, der leider nicht die aufmerksamkeit bekommt die er verdient. Hat schon so manches Match gerettet."
75 07.09.2014
22:41 Uhr
Fisico9798 schrieb über Yokozuna:
[8.0] "Ein ziemlich beweglicher Wrestler trotz seines Übergewichtes. Er war ein glaubhafter Wrestler und zudem auch noch ein guter Heel. rip Yokozuna"
76 08.09.2014
13:24 Uhr
Fisico9798 schrieb über Jake Roberts:
[8.0] "Jake "The Snake" Roberts ist wahrlich eine Legende. Die Ringpsychologie wie er hatte nicht jeder. Das mit der Schlange ist schon lange legendär und das er sich gegen seine Alkoholsucht stellt finde ich auch sehr gut. Ich denke er war ein guter Entertainer. Allerdings hatte er auch nicht so gute Zeiten. Vorallem fällt dies bei Heroes of Wrestling auf. Allerdings möchte ich darauf nicht noch direkt eingehen. Trotzdem eine Legende. 8pkt für Jake Roberts."
77 08.09.2014
17:14 Uhr
[8.0] "MEINEEEEE GÜTTTEEEE KANN DER EINSTECKEN! ich habe ihn öfter gesehen und ich sag sehr geil und es wird immer geiler! nun Arabian Star meinst du nicht es wird schwierig dass die WWE einen arabischen Israeli nimmt.. ? ! gemeint ist natürlich das die WWE irgendwelche politischen Schwierigkeiten vermeiden will.. bin mal gespannt.."
78 10.09.2014
21:21 Uhr
Jacen Caedus schrieb über Miz:
[8.0] "Awesome. Ich weiss auch nicht, aber als Heel hat er mir schon immer gefallen, nicht gerade der "Main-Eventer", aber sicher zu mehr berufen, als nur Jobber zu sein. Der Faceturn war total sinnlos und hat ihn total in die Versenkung verschwinden lassen. Ich hoffe, er schafft trotz diesem misslungenen Face-Run wieder einen Heel-Run, der allenfalls nochmals in einer Regentschaft endet, zumindest wäre ihm ein Midcard-Titel zu gönnen. Am Mikro ist er super over und nutzt dies als "Waffe" gekonnt ein, um Heat zu ziehen. Sein In-Ring-Repertoire wäre aber sicherlich noch ausbaufähig."
79 11.09.2014
14:26 Uhr
Sam UL schrieb über Georg Gwärch:
[8.0] "Hab mir im Netz ein paar Sachen angesehen, ich find ihn gar nicht mal so übel! Bekommt außerdem den Bayern-Bonus von mir."
80 11.09.2014
19:44 Uhr
Matzinho schrieb über Dingo :
[8.0] "Mal abgesehen davon, dass Dingo 2008 schon lange nicht mehr jung war und ein paar Jahre älter ist, als Bryan Danielson, war er ein guter, schneller, technisch versierter Wrestler. Hätte ihn gerne länger bei RoH erlebt."
81 12.09.2014
17:45 Uhr
Dude-Love schrieb über Layla:
[8.0] "Erfüllt ihre Roll immer gut. Im Ring etwas über dem (Diven-)Durchschnitt. Charisma und Mic-Skills hat sie, dass kann ich nicht abstreiten. Ist außerdem sympathisch und sehr nett anzusehen. Insgesamt eine der guten Diven aktuell, auch wenn ihre beste Zeit wohl schon vorbei ist."
82 12.09.2014
20:27 Uhr
Alex Maeda schrieb über Renee Young:
[8.0] "Renee Young macht ihren Job als Interviewerin sehr gut und auch als Kommentatorin bei NXT ist sie die notwendige Abwechslung, die frischen Wind in die WWE bringt und super zu Saxton und Phillips passt."
83 12.09.2014
21:29 Uhr
NAPF14 schrieb über Summer Rae:
[8.0] "Krass O. o Ich finde sie sieht nicht aus wie 30.. Im ring liefert sie solide Leistungen. Sie ist gut."
84 13.09.2014
19:30 Uhr
Chris1201 schrieb über Bayley:
[8.0] ""Bayley is Money", so könne man es am besten sagen. Mit ihrem Gimmick passt sie perfekt ins Sport Entertainment. Außerdem ist sie im Ring überdurchnittlich gut für Frauen-Verhältnisse bei der WWE."
85 13.09.2014
21:46 Uhr
The Man of Steel schrieb über Sting:
[8.0] "Sting war vor seinem Crow Gimmick einer der vielen Gesichtsbemalungsakrobaten und Stach nur heraus durch seine Dauerrivalität mit Flair, im Ring eigentlich ein guter kam jedoch nie an die Klassen von Flair, Guerrero, Benoit, Michaels, Hart etc heran, musste er auch nicht denn dank dem Crow Gimmick dessen Aura ALLES überstrahlte und nur vom Hoganschen Ego ausgebremst wurde, war er ein komplettpaket das begeisterte. Wie so oft einer der Superstars die trotz Hogan den durchbruch schafften, JA trotz denn geholfen hat er ihm kaum. Btw: Was man für einen Käse liest.. War bis 2014 der einzige Superstar der noch nie für WWE angetreten ist... Ist er auch bis heute nicht oder hat ihn schon jemand im Ring gesehen? Hoffentlich kehrt er zurück.. Wohin? Er war vorher noch nie bei Vince... Und selbige geben kommentare ab die vor Fachsimpeleien nur so sprühen obwohl von der Materie an sich keine Ahnung vorherrscht.. na Prima."
86 14.09.2014
20:40 Uhr
NAPF14 schrieb über Cameron:
[8.0] "Man darf nicht vergessen, das sie noch lernt.. auch wenn sie underrated ist, glaub ich, wird sie bald besser sein als manche Diven-Championessen. Sie hat aufjedenfall potenzial eine sehr gute Diva zu werden. Sie verhält sich auch "Divenhaft" :p"
87 14.09.2014
22:11 Uhr
Thumper1977 schrieb über Big Show:
[8.0] "Die Grösse, die Masse, die Loyalität zur WWE (wurde ja durch etliche Turns und Slapstick Einlagen beinahe verheizt) und die Tatsache dass er echte Freude an seinem Job hat.... das alles ergibt 8 Punkte. Im Ring bekommt man das was man ob seiner Masse erwarten kann. Gefällt mir ob seiner sympathischen Ausstrahlung als Face besser und das Team mit Mark Henry macht momentan wirklich Spass."
88 15.09.2014
12:27 Uhr
NAPF14 schrieb über Michelle McCool:
[8.0] "Eine der stärksten Diven überhaupt. Ich finde es schade das sie nicht mehr in der WWE ist. ich mag sie."
89 15.09.2014
19:55 Uhr
Alex Maeda schrieb über Sami Zayn:
[8.0] "Starker Wrestler, besitzt eine gewisse Ausstrahlung. Am Mikrofon habe ich ihn noch nicht gehört, aber aus sportlicher Sicht sicherlich einer der Besten im NXT-Kader und außerdem als Babyface Gold wert."
90 15.09.2014
23:21 Uhr
[8.0] "Für mich rein von der Ringtechnik her ein riesen Talent, der es auf jeden Fall drauf hat. Einzig schade ist nur, dass man ihn einfach nie in den Shows sieht, wenn man nicht grade Superstars verfolgt. Im Tag Team mit Slater damals hat er mir unheimlich gut gefallen und wo alle sagen, dass der Typ keine Promos halten kann, da kann ich nur sagen: zum 1) wie soll er es denn lernen, wenn er es nicht üben kann? Die wenigsten fangen als Promogott an! und 2) muss ich ehrlich sein: Ich höre mir lieber alte Promos von ihm als von 80% des restlichen Main Rosters an. Mit dem richtigem Gimmick kann man aus ihm sicher eine Menge rausholen, nur gibt man ihm traurigerweise keine Chance! Klar ist er als Face einfach glaubwürdiger als als Heel, aber wie viele sind das denn bitte? Einem Randy Orton (der mich z. B. mittlerweile mit seinen ewigen Locks im Ring und seinen ewig gleichen Promos bis zum Erbrechen langweilt und nervt) nehm ich einen Face zum Beispiel absolut nicht ab! Einfach mal das richtige Gimmick verpassen, oder in ein ordentliches Tag Team im Main Roster packen und ich bin happy! Dazu hier und da ein paar Promos und yes!"
91 03.09.2014
17:26 Uhr
HighlightHEEL schrieb über Randy Orton:
[9.0] "Ein ziemlich guter Wrestler, der weiß, wie er ein Match aufbauen muss. Methodisch einer der Besten, die die WWE hat. Leider neigt er dazu, relativ langsam zu worken, was ab und zu Langeweile bei zu langen Matches aufkommen lässt. Außerdem merkt man relativ leicht, wann er motiviert ist und wann nicht. Am Mikro meist überzeugend, wie auch in der Darstellung seines Charakters. Als Heel deutlich besser als als Face (der letzte Run als Fanliebling hat ihm gegen Ende sehr viel Momentum genommen), weil es bei ihm einfach sehr natürlich rüberkommt. Ebenso wie Cena ein Opfer des WWE-Bookings, das ihm den Fans halt immer und immer wieder im Main Event auf die Nase gebunden hat, auch wenn diese das nicht mehr wollten. Hat definitiv schon jetzt zu viele Titel gewonnen, vor allem dank der Inflation von Titelwechseln, auch wenn er seinen Platz im Roster durchaus zu Recht hat. Ich persönlich mag Orton als Worker, in der richtigen Dosierung ist er großartig."
92 04.09.2014
20:54 Uhr
Headlock schrieb über Eita:
[9.0] "Starker Wrestler der es wunderbar schafft Technik mit High Flying zu kombieniren. Wird bei Dragon Gate noch ein ganz großer."
93 04.09.2014
20:57 Uhr
Headlock schrieb über T-Hawk:
[9.0] "Starker Wrestler der im Spot lastigen Dragon Gate mit seinen Power-Moves immer für ne nette Abwechlung sorgt."
94 12.09.2014
22:02 Uhr
Matzinho schrieb über Ric Flair:
[9.0] "In den 70ern war Flair eine Weile auf der Suche nach dem richtigen Gimmick, hat sich Elemente von den richtigen Leuten abgeschaut und sein Move-Arsenal entwickelt. Ende der 70er hat Flair zunehmend seine Selling-Fähigkeiten verfeinert, Gimmick und Kampfstil gefunden und sein Potenzial bestätigt. In den 80ern kam dann die Hochphase mit den Four Horsemen, Perfektion und Revolution am Mikro, Match-Klassikern und World Heavyweight Title-Gewinnen - kurzum die totale Dominanz der NWA und die Entwicklung zum Zugpferd und Kassenschlager. Alles was von Flair danach kam, ist meines Erachtens beinahe nicht der Rede wert. In der WCW hatte Flair Anfang der 90er nochmal eine gute Phase mit weiteren World Title-Gewinnen und einigen finalen Match-Klassikern. Es wäre DER Zeitpunkt gewesen, um im Alter von etwas über 40 Jahren fünfe gerade sein zu lassen und aufzuhören. Stattdessen hat sich Flair in viel schlechtes WCW-booking einspannen lassen, das ihn und die Horsemen demontiert und zerstört hat. Letzte kleine Glanzlichter von Flair waren danach Auftritte bei der WWE als Nicht-Aktiver und die Mitgliedschaft bei Evolution. Hätte er es wenigstens dann nach dem letzten großen Match gegen Michaels sein lassen ... aber nein, dann der Rücktritt vom Rücktritt, Auftritte bei der Hulkamania-Tour und TNA des Geldes wegen. Er hätte eine überlebensgroße Legende sein können, ist für mich aber nur noch ein armer alter Mann, der den Ausstieg verpasst hat."
95 12.09.2014
23:57 Uhr
Lilly Jericho schrieb über T-K-O:
[9.0] "Ein sehr talentierter Wrestler der NEW, der auf jeden Fall das Zeug dazu hat, es noch weit zu bringen. Man sieht ihm wirklich gerne im Ring zu und vor allem im Tag Team oder gegen Juvenile X hat er mich wirklich noch nie enttäuscht. Ich freue mich immer sehr auf seine Matches und hoffe, noch viele davon live erleben zu dürfen!"
96 13.09.2014
10:20 Uhr
[9.0] "Finde es bisher relativ dürftig, was er so zeigt. Im Ring okay (Spinning Heel Kick als Finisher - what? ! ), aber mehr auch nicht. Sein Gimmick ist unerträglich, das muss noch kräftig überarbeitet werden. EDIT: Nach dem Match gegen Neville kann man gut und gerne 6 Punkte geben. Er hat mehr drauf, als er bisher ins seinen leider kurzen Matches zeigen durfte, das befriedigt mich erst mal. Ich hoffe, dass er mehr Zeit im Ring bekommt, anstatt nur zweimal auszuweichen und dann den Beauty Shot anzubringen. EDIT#2: Hat sich zu einem ausgezeichneten In-Ring-Competitor gemausert, der dazu unglaublich charismatisch ist. Breeze gefällt mir mittlerweile wahnsinnig gut und ich hätte auch definitiv nichts gegen einen "Gorgeous Champion" gehabt."
97 14.09.2014
21:14 Uhr
[9.0] "Einer der unterhaltsamsten Wrestler weltweit. Hervorragendes Entertainment, kann aber auch im Ring komplett überzeugen. Ist quasi das Komplettpaket, leider steht mir nur die Sprachbarriere im Weg."
98 15.09.2014
20:44 Uhr
CSickmann schrieb über Chris Benoit:
[9.0] "Das war vielleicht ein großartiger Wrestler. Benoit bedeutete Qualität im Ring. Wenn auch nie der große Entertainer fand ich ihn immer Weltklasse. Umso tragischer natürlich die Umstände seines Ablebens. Aber ich bewerte hier den Wrestler Chris Benoit und nicht den Menschen Christopher Michael Benoit."
99 15.09.2014
23:07 Uhr
Hitzkawitzka schrieb über Mark Henry:
[9.0] "Hat sich, wenn man auf seine ersten Jahre bei der WWE/F sieht, in allen Bereichen stark verbessert. Hätte eigentlich nie gedacht dass ich Mark Henry mal mögen würde, aber er hat es tatsächlich geschafft. Ist momentan einer meiner Lieblinge bei der WWE!"
100 16.09.2014
12:32 Uhr
[9.0] "Er hat riesiger Talent, was die WWE leider nicht erkannt hat. Außerdem hat man nie das richtige Gimmick für ihn gefunden. Sein Gimmick aus NXT Season 2 war anfangs noch okay, wurde dann aber immer farbloser und auch langweilig. Das Gimmick aus Season 5 war einfach von anfang an schelcht von ihm gespielt, weil es nicht zu ihm gepasst hat. Am Mic weiß er auch sich zu artikulieren, was man ihm positiv anrechnen muss."
Wrestling-Timeline: 30.06.1997
Der Rabe landet in Atlanta
Raven (WCW, 1997)
Raven taucht bei einer Ausgabe von WCW Monday Nitro zum ersten Mal in der WCW auf. Zwischen zwei Matches ist der Rabe zu sehen, wie er in der ersten Reihe sitzt und sich die Show ansieht. Die Kommentatoren bezeichnen den ehemaligen ECW-Wrestler als "mehrfachen World Champion in verschiedenen Ligen". Die nächsten Wochen saß Raven meistens als Ring, bevor er als Free Agent selbst entscheiden durfte, wann er zu seinen eigenen Regeln in den Ring stieg.


Kennst du schon diese Fehde?
Tommy Dreamer (ECW, 1997)The Sandman (ECW, 1998)Spike Dudley (ECW, 1998)Beulah (ECW, 1996)
Betrachtet man auf ECW Tag Team Division der zweiten Hälfte der 90er-Jahre, so führt der Weg an einem Tag Team nicht vorbei: Den Dudley Boys. Nicht nur, dass sie sich mit acht Titelregentschaften die Tag Team Titel weitaus öfter als jedes andere Tag Team in der Geschichte der extremen Promotion sich...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Edge (WWE, 2009)
Edge: "Two weeks ago, John Cena looked me in the eyes and told me I was a desperate man. Told me that I was grasping at straws, that he was tougher than me. Told me that no matter what I threw at him in the past he keeps getting back up. I can't keep him down—and...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
legendsneverdie

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[7.0] "Einen Tick besser als ihr Match bei WM XV. Der Brawl zu beginn ist spaßig, wenn auch mal wieder einen Tick zu lang. Grandios ist der Spot mit der Kamera. Allein Rock´s Kommentare sind schon eine Empfehlung wert. Shane als Heel-Referee ist heute nichts neues mehr, war damals aber noch rech frisch und hat auch gewirkt. Daher machte die Schlussphase auch extrem viel Spaß. ***1/2"
[7.0] "Eines der kontroversesten Matches der WWF/E Geschichte. Man könnte stundenlang diskutieren über das Match und am Ende gäb es immer noch die Seite, die dieses Match als zu viel einstuft und die, die es als Klassiker der Attitude-Era sehen. Ich bin so dazwischen. Das match verkörpert das I-Quit Gimmick nahezu perfekt und wirkt von Minute 1 an höchst dramatisch. Foley haut natürlich noch seinen übichen Bump raus, der hier schön in Szene gesetzt wird. Handschellen seh ich immer als ein starkes Heelmittel und der Gebrauch passte hier. Hätten dann aber vielleicht 3 oder sogar nur 1 Stuhlschlag gereicht? Mit Sicherheit. Doch in der Attitude-Era ging es immer diesen Schritt weiter. Auch wenn Beide nichtmal so viele wie es letztlich waren abgesprochen haben, gaben die unangenehmen letzten Minuten diesem Match den letzten Touch. Muss man nicht gut finden (und schon gar nicht gut heißen), hat aber nunmal nach 15 Jahren immer noch einen Platz in den Attitude-Geschichtsbüchern. ***1/2 von mir!"
[Kommentar] "Das wäre alles zu geil um wahr zu sein :D Jetzt kommen nach und nach die Berichte wonach das Ganze doch nicht sooo ernst gemeint war. Wiese genießt die mediale Aufmerksamkeit und bringt sich damit ins Dschungelcamp oder sonst wo hin, wo er in den Medien einigermaßen hoch gehalten wird."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!