CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
In unseren Dokumentationen kannst du stundenlang die Geschichte des Wrestlings nacherleben. Der Monday Night War, die New World Order, die Brand Extension, die Geschichte der Kliq, des Intercontinental Championship oder des Puroresu gehören zu den Themen, die umfangreich in vielen bebilderten Kapiteln und Statistiken dokumentiert wurden. Wenn du Zeit und Interesse für die Wrestlinggeschichte hast, dann darfst du unsere Dokumentationen nicht verpassen.

Die letzten Kommentare

Auf dieser Seite könnt ihr euch die Kommentare durchlesen, die von den Insassen des Käfigs geschrieben wurden. Beachtet bitte, dass diese Auflistung auch Kommentare beinhalten kann, die inzwischen von den Autoren wieder geändert oder wegen Verstoßes gegen die Bewertungsregeln von der Käfigadministration gelöscht wurden.
Monat:
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 100 von insgesamt 422 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
Datenbank:
Insasse:
Lieblingsautoren:  Zeige nur die Kommentare meiner Lieblingsautoren
# Datum Kommentar
1 03.10.2014
17:45 Uhr
Devan schrieb über Bo Dallas:
[0.0] "Der erste Worker, den ich mit 0 Punkten bewerte, obwohl er eigentlich frei von Kontroversen ist. Frage mich jedesmal wenn ich ihn sehe, ob ich mir nicht langsam ein neues Hobby suchen sollte. Wieso er ständig viel talentiertere Kollegen bei Raw und SD besiegen durfte und darf, ist mir komplett schleierhaft. Hätte objektiv betrachtet vielleicht 'ne Chance als Jobber verdient in der imaginären Liga, in der Heath Slater Undiputed World Champion und Rekord-Titelhalter ist."
2 08.10.2014
20:24 Uhr
RooneyDX schrieb über Great Khali:
[0.0] "mal ehrlich, den gibs nur damit die kids aus indien gucken. er war früher ganz gut als heel aber wenn man ihm mit big show vergleicht dann verliert er glatt. big show ist bigger und liefert über 20 min matches z. b gegen sheamus. dazu ist er beweglich und hat unglaubliche bewegungen von high flyern drauf. khali ist zwar nett aber ich bewerte seine fähigkeiten und die sind nichts. er hat sehr wenige auftritte die meistens 2 min und weniger sind. dazu ist er sehr sehr langsam."
3 10.10.2014
15:36 Uhr
RooneyDX schrieb über Adam Rose:
[0.0] "Der kerl ist 35 jahre alt. Ne große Zukunft wird der nicht haben. Ich kenne sein moveset nicht aber seine matches dauern max. 2 min und dann gewinnt er und der bunny verprügelt ausserhalb des rings seine gegner. Ich will mal sehen ob Adam gewinnt wenn er gegen bessere wrestler kämpft wie z. b orton kane big show. Er kämpft jede Woche gegen slater oder titus. Eine Nachricht für alle die ihn lieben. Er wird es nicht weit bringen."
4 10.10.2014
17:55 Uhr
Headlock schrieb über Ultimate Warrior:
[0.0] "Was hat der Warrior denn für vorzüge, genau keine Im Ring eine absolute Zumutung, am Mc extrem Nervig und Charisma auch nicht vorhanden, ja es ist schade das er Tot ist aber das bedeutet noch lange nicht das seine Matches gut waren."
5 12.10.2014
12:13 Uhr
Carl55 schrieb über Brock Lesnar:
[0.0] "Wie ich diesen Typ hasse.... den braucht niemand der Typ is genau so unnötig wie Hornswoggle! Hoffe er beendet endlich seine Karriere dieser Typ nervt so sehr soll er wieder zur UFC zurückgehen das wäre besser für alle denn ein Teil Zeit Wrestler darf die Serie des Undertakers beenden hallo das geht doch nicht was soll denn dass?"
6 15.10.2014
15:36 Uhr
Damon Killian schrieb über John Cena:
[0.0] "Langsam reicht es! Ich kann ihn wirklich nicht mehr sehen! Im Ring hat er so gut wie nichts drauf und zeigt in jedem Match die gleichen Aktionen! Keine Abwechslung und keine Unterhaltung! Zu dem allen kommt auch noch, dass er überhaupt nur fünf Moves drauf hat! Die WWE könnte auch prima ohne ihn zurecht kommen!"
7 17.10.2014
11:40 Uhr
Ayatollah schrieb über Pete Gas:
[0.0] "Was sollte das? wieso? Was macht der Mann im Ring? vollkommen sinnlos... konnte nix, war allemal höchstens dick"
8 17.10.2014
11:43 Uhr
Ayatollah schrieb über Horace:
[0.0] "Was wäre Hulk Hogan ohne Haar, Charakter und Charisma. Und dann, man mag es kaum glauben mit noch weniger Moves?"
9 17.10.2014
13:41 Uhr
Ayatollah schrieb über Outback Jack:
[0.0] "Das Gimmick war die Hölle an Ideenlosigkeit und der Finisher wohl der größte Finisher-Trash aller aller Zeiten."
10 20.10.2014
22:48 Uhr
[0.0] "An den Vorposter sollen diese 10 Punkte jetzt echt Ironie oder Sarkasmus sein oder ist das jetzt mit den 10 Punkten echt gemeint? Nun jeder kann ja bewerten so hoch er möchte doch dieser Mann hier kann überhaupt nichts. Ich hab mir vor eingen Monaten ein paar Matches vom ihm angeschaut die er auf seinem Youtube Kanal hochgeladen hat. Darunter ein Match gegen Jay Lethal und das gegen Eric Schwarzer von der Wrestling Legend Tour 2010 - Tag 1. Der Mann kann überhaupt nichts nicht einen einzigen Move beherrscht diese Ultimate Warrior Kopie. Ich denke der hat sich das alles selbst beigebracht und einfach alte Warrior Matches des Orginal angeschaut, da irgendwo steht wer den trainiert haben soll. Auch Promos kann er keine machen in einem Match hat er so ins Mikro gegrölt das man gar nichts verstanden hat. Ich frage micht echt wieso der noch nicht von der WWE nicht verklagt wurde da er immer mit der orginal Musik des Warrios in den Ring kommt."
11 23.10.2014
22:13 Uhr
[0.0] "Da der Ultimate Warrior mein persönlicher Favorit immer war, stinkte mir natürlich das unfaire Einsetzen des Szepters beim WWE Title Match Warrior gegen Sgt. Slaughter. Randy Savage war zwar mit seinem Finisher von den obersten Seilen immer sehenswert, jedoch kam ich nie ganz klar mit seinem Auftreten und seinem Micwork. Aufgrund dessen, dass er dem Ultimate Warrior den Titel kostete und das aufgrund unfairem Verhaltens, muss ich sagen dafür gibts keine Punkte."
12 24.10.2014
01:48 Uhr
RooneyDX schrieb über Miz:
[0.0] "er ist zwar gut als heel und manchmal lustig aber ich finde ihn überflüssig. anstatt ihm könnte man jemandem anderen den spot geben. er labert und labert und schlabert. im ring hat er keine besonderen fähigkeiten und sein loses mundwerk nervt eigentlich als heel und face. Das dieser typ wwe champion war ist nicht zu glauben."
13 24.10.2014
19:42 Uhr
[0.0] "Ist ja der Wahnsinn. Ich habe mich spaßeshalber mal auf die Reise begeben, den am schlechtesten bewerteten "Wrestler" dieses Rankings zu begutachten und mir ein paar seiner Matches auf Youtube angesehen. Ich konnte mir ja wirklich nicht vorstellen, dass es überhaupt möglich ist gebooked zu werden, wenn man so wirklich überhaupt nichts kann (selbst mit dem Splash ist er überfordert). Der originale Warrior ist dagegen ja fast schon talentiert. Ich bin ja schon ein kleiner Fan von Ihm. Er ist der Sharknado II des Wrestlings. Glückwunsch! Ach noch ne kleine Empfehlung von mir. Klar, die 10 Minutenmatches sind ja toll aber das beste Match seiner Karriere dürfte wohl der Squash gegen einen gewissen Bull Moose Calhoun sein. Viel Spaß damit :)"
14 24.10.2014
20:41 Uhr
[0.0] "Johne Cena als Saubermachergimmick ist zum Kotzen. Seine Snickers-Schuhe sind zum Kotzen. Es wird Zeit, dass er absolut zum Heel wird und bitte mit ordentlichem Schuhwerk. Man könnte aus Ihm eine Leuchtende böse Erscheinung machen, aber so zielt er auf 6 jährige Kinder ab. Mit dem Face Gimmick nur für Lowcards zu gebrauchen, wenn überhaupt. Schade, dass Brock Lesnar ihn nicht aus der WWE rausgefegt hat. Als Heel gibts hier wieder einen Pointturn. Ich warte sehnsüchtig."
15 24.10.2014
20:45 Uhr
Dramborleg Konradin schrieb über Rusev:
[0.0] "Rusev soll sich bitte ordentliches Schuhwerk kaufen. So wie er ohne Schuhe herumhüpft gleicht das einer schwangeren Ballerina, die kurz vor ihrem Eisprung ist. Bitte Rusev an dem Tag, wo du endlich ordentliche Wrestlingschuhe hast gibt es von mir einen Pointturn. Danke Rusev. Was ich noch sagen möchte Lana ist Spitze! :)"
16 heute
11:13 Uhr
Steamboat2511 schrieb über New Jack:
[0.0] "Definitv kein Wrestler. Lediglich mit gewissen Nehmerfähigkeiten im absoluten Hardcorebereich ausgestattet. Als Person geistig wahrscheinlich ein bisschen minderbemittelt und im Ring schlicht eine Gefahr für jeden anderen Worker. Er ging eigentlich immer zu weit, verletzte sich und Gegner absichtlich und entzieht sich damit eigentlich die Grundlage ein professioneller Wrestler zu sein. Inwieweit es z. B. stimmt, dass er Vic Grimes bei dem berühmten Spot töten wollte und wie weit das nur saudummes Gerede ist kann ich schwer beurteilen, Fakt bleibt jedoch, dass dieser kranke Mensch definitiv nicht in einen Wrestlingring gehört und wenn er dort ist, sollte jeder Worker bei Verstand den selbigen verlassen!"
17 03.10.2014
12:12 Uhr
jerseyhool schrieb über Rosa Mendes:
[1.0] "Weder optisch noch wrestlerisch ansprechend. Workt sehr unsauber und botcht viele Moves. Wieder mal ein Valet vom Typ "Laurinits hat im Wäschekatalog geblättert... ""
18 10.10.2014
17:26 Uhr
Dude-Love schrieb über Verne Gagne:
[1.0] "Ich selbst kenne ihn als Wrestler nicht. Aber wer jemanden dafür bezahlen will, jemandem das Bein zu brechen, ist auch nicht wirklich ganz dicht. Mit der AWA konnte er zwar eine nette Old-School-Wrestling Liga gründen, die letztendlich allerdings nicht mit der Zeit gegangen ist und so leider unterging."
19 11.10.2014
20:39 Uhr
KASH schrieb über Theodore Long:
[1.0] "Theodore Long hat es bei mir zu keiner Zeit seiner Karierre geschafft Sympathien zu gewinnen. Als Referee: Eine merkwürdige Erscheinung und nicht so unauffällig, wie er hätte sein müssen. Schaut mich sich das eine oder andere Match aus der WWE an, so stellt man fest, dass er sehr unsicher mit dem Referee Job war. Als Manager: Beispiel> Stimme eines Jobberstables, bestehend aus Afroamerikanern, die gegen den "weißen Mann" rebellieren wollen. WHAT ? ! Als GM: Es ist mir unbegreiflich wie Mr. "Let's have a Tag Team"-Match sich solange auf dem GM Posten halten konnte. Seine Ansagen hätten auch auf Band festgehalten werden können und genauso Woche für Woche wieder abgespielt werden können. Für mich keine Form von Autorität am Mic, kein Charakter, keine Schärfe... einfach nur nervig."
20 11.10.2014
20:58 Uhr
KASH schrieb über David Otunga:
[1.0] "Was ist eigentlich aus WWE's Carlton Banks geworden ? Man hört nicht's mehr von ihm und ich denke der breiten Masse wird damit ein gefallen getan. Wrestlen kann er nicht... und sonst eigentlich auch nichts. 1 Punkt für die Teilhabe an Nexus."
21 14.10.2014
03:44 Uhr
Shentenza schrieb über Bruce Prichard:
[1.0] "Ja, er zog als Brother Love massig Heat, dafür den Punkt. Leider aus falschen Gründen, er war nie ein Hassobjekt, sondern nur nervig und bekam daher meiner Meinung nach aus den falschen Gründen den Heat. Langweilig mit einer Stimme die dafür sorgt, dass ich die Segmente überspringe."
22 17.10.2014
18:39 Uhr
KASH schrieb über Balls Mahoney:
[1.0] "Für mich einer der wenigen Wrestler die das Prädikat "unbedeutend" verdient haben. Erkenne wenig Talent und verspüre den Drang mir seine Matches nicht anzusehen."
23 18.10.2014
00:25 Uhr
[1.0] "Bin mir noch nicht so sicher, was sie in der WWE sucht. Bei NXT warten sicher begabtere Damen auf ihren "Main-Roster-Spot". Eva ist einfach nur eines der Gesichter (eins von vielen) bei Total Divas - und bislang auch nicht mehr. Warum aber, weiß ich einfach nicht..."
24 19.10.2014
11:24 Uhr
Bloody schrieb über Brock Lesnar:
[1.0] "Ein Wrestler der keiner sein sollte. Dank ihm ist der WWE World Title wertlos geworden, da er nur noch 2mal im Jahr gegen Cena verteidigt wird. Brock Lesnar wird absolut überschätzt. Schade das die WWE ihre echten Westler nicht pusht, die Card ist voll mit Talenten. Leider muss man Batista und CM Punk recht geben."
25 19.10.2014
17:39 Uhr
formi schrieb über Brock Lesnar:
[1.0] "Früher im Ring passabel bis ok, aber nie wirklich gut. Heute braucht ihn kein Mensch mehr. Damals wie heute komplett unsympatisch. Wer kommt und geht wie der Gehaltsscheck grad passt, sollte lieber ganz weg bleiben, anstatt potentiellen Maineventern den Platz zu nehmen. Schnell den Gürtel abnehmen und danach noch schneller endlich in die Pampa schicken."
26 20.10.2014
01:26 Uhr
Heinzwurst schrieb über Steve Austin:
[1.0] "Austin war für mich DER Grund mit WWF gucken aufzuhören und erst viele Jahre später wieder anzufangen, als ich zufällig erfuhr, dass Austin gar nicht mehr wrestlet. Ein A... loch/Heel, der von den Fans geliebt wird passte nicht, passt nicht und wird niemals in meine Welt passen. Dazu dieses entsetzliche Biertrinken im Ring, dass einfach nicht vorbildlich ist für Kinder/Jugendliche, für die Wrestling gemacht sein sollte. Dazu kommt dann noch die Tatsache, dass er sich auch privat nicht wirklich ehrenhaft verhalten hat, zum Beispiel das gerüchtete Verprügeln seiner Lebensgefährtinnen betrifft. Einen Punkt für seine Zeit als Stunning Steve als Teil der Hollywood Blondes. Als Heel fand ich ihn viel passender."
27 21.10.2014
12:39 Uhr
LukeCage schrieb über Miz:
[1.0] "Mit The Miz kann ich echt gar nichts anfangen. Sein Superstar-Gimmik ist so schlecht durchdacht und kommt so dämlich rüber. Im Ring hat er wirklich gar nichts drauf. 2014 ist noch schlimmer, jeder der sich mit ihm auseinandersetzen muss tut mir wirklich leid. Dann diese dämlich Show mit Damien Sandow, oh man was blöd...."
28 21.10.2014
12:47 Uhr
LukeCage schrieb über Rusev:
[1.0] "Der unsympathischste WWE-Superstar zur Zeit. Finde alle seine Storys nutzlos, im Ring gute Ringerfähigkeiten ansonsten auch nichts, ans Mikro darfst du ihn oder Lana nicht ranlassen (Ton sofort ausmachen)."
29 24.10.2014
20:44 Uhr
sauti schrieb über Alpha Female:
[1.0] "Technik ist OK, die Moves, die sie drauf hat, beherrscht sie recht gut. Das Alpha-Gimmick ist allerdings der absolute Abturner, grunzen und mehr posen als wresteln mag in den 80ern OK gewesen sein, heutzutage sollte man damit aber nicht mehr durchkommen dürfen. Daher nur 1 Punkt für Ivan Dragos Zwillingsschwester."
30 01.10.2014
15:49 Uhr
[2.0] "Ich hab überhaupt nichts gegen Dylan Postl weiß auch das er großer Muppet Fan ist und er ist auch nett nur als sein Gimmick Hornswoogel nervt er mich gewaltig. Als Little Bastard war noch ertragbar. Durch sein freches Benehmen war er ganz lustig. Während seiner Zeit mit Finlay konnte er schon sprechen. Bei einem Backstage Segment bei WWE No Way Out 2007 hat er gesprochen und gesagt das er Angst vor kleinen Leuten hat. Danach kam viel Mist. Das er der uneheliche Sohn von Vince war, seine Aufnahme in die DX (das schlechteste Mitglied überhaupt) und was sonst dann mit der DX und ihm war, seine schreckliche Fehde mit Chavo die sicher der Tiefpunkt in Chavos WWE Karriere war und wie er beim Royal Rumble Wrestler lächerlich machte und das was der Gipfel war sein Cruiserweight Titel Gewinn beim Great American Bash 2007. Eine absolute Frechheit für all die großartigen Titelträger der Vergangenheit. Ich denke er wird noch einige Zeit bei der WWE bleiben den bei den Kinder kommt er ja gut an."
31 04.10.2014
20:32 Uhr
[2.0] "Das wohl am stärksten überbewertete Powerhouse der 2000er Jahre. Am Mikro praktisch nicht vorhanden, im Ring sogar noch weniger Moves als John Cena. Man kann ihm nur Punkte geben, weil er wenigstens so aussieht, als ob man Angst vor ihm haben müsste. Das war's dann aber auch schon mit den Fähigkeiten des ach so brillianten Goldberg."
32 07.10.2014
08:30 Uhr
Shentenza schrieb über Brutus Beefcake:
[2.0] "Seine größte Eigenschaft war die Freundschaft mit Hogan. Langweilig im Ring gepaart mit den dämlichsten Gimmicks."
33 07.10.2014
08:31 Uhr
[2.0] "Gähnend langweilig, keine Ausstrahlung, wäre ohne seinen Vater wahrscheinlich nie im Wrestling gewesen."
34 09.10.2014
17:42 Uhr
[2.0] "An den Kommentar unter mir: Ja, er ist gestorben. Das ist traurig und für viele ein Schock gewesen, aber - es ändert nichts daran, dass er im Ring unter aller Sau war. Gut am Mic und ein genialer Entertainer, sein Moveset war aber stark eingeschränkt. Manchmal dachte ich mir, die haben Hellwig aus der Muckibude geholt, ihm eine Maske aufgesetzt und dann in den Ring geschoben, denn was er im Ring abgeliefert hat ist alles, aber wohl kaum professionell. Da hat ja Yokozuna noch mehr Moves drauf gehabt."
35 11.10.2014
20:43 Uhr
KASH schrieb über Alexander Kozlov:
[2.0] "Er sieht aus wie eine osteuropäische Kante und genau das war es dann grob gesagt auch schon. Als Heel war er einfach nur langweilig. Beispiel bleibt der Survivor Series 2008 PPV, bei dem er und Triple H die Fans ins Koma versetzen. Der Event blieb Maßgabe von Kozlovs Unterhaltungstalent. Zu späterer Zeit der Turn und der Versuch ihm eine Komediefacette zu geben, aber auch das blieb erfolglos."
36 11.10.2014
20:57 Uhr
KASH schrieb über Big Daddy :
[2.0] "Leider konnte ich mich mit ihm nie anfreunden. Matches gehörten bei mir im Prinzip sofort auf die Ignorierliste. Er lebte lediglich von seinem Look, der ihm durchaus eine gewisse Gefahr attestierte. Wrestlerisch kam dabei natürlich nicht viel rum. An Mic Work habe ich absolut keine Erinnerung. Entweder, weil er einfach nie gesprochen hat oder weil's so dermaßen uninteressant war. Respekt gibt's von meiner Seite für die Dauer, in der er sich in der WWE halten konnte. R. I. P."
37 11.10.2014
21:02 Uhr
KASH schrieb über Eve Torres:
[2.0] "Was soll man da groß kommentieren ? Sie war eine typische 0815-Diva ohne besondere Talente. Konnte wie alle 2-3 verschiedene Manöver und hatte keinerlei schauspielerische Talente. Der einzige Grund sie hoch zu bewerten ist für mich, weil sie optisch dem persönlichem Geschmack entspricht, aber selbst das ist nicht der Fall."
38 11.10.2014
21:09 Uhr
KASH schrieb über Mason Ryan:
[2.0] "Er sah einfach nur aus wie Batista's Bruder, mit dem unterschied das er so steif wie ein Holz war. Aus seinem letzten WWE Jahr blieb mir persönlich dann gar nichts mehr hängen."
39 11.10.2014
21:52 Uhr
KASH schrieb über Great Khali:
[2.0] "Bin kein personifizierter Khali-Hasser, aber objektiv ist er natürlich nicht's was mit "Wrestler sein" zu tun hat. Als kurze World Champion Attraktion war er angemessen, aber trotzdem bleibt nach Notenwortdefinition nur der Begriff mangelhaft als Prüfsiegel stehen. Er kann nur groß sein und grimmig gucken.. das war's schon."
40 19.10.2014
12:55 Uhr
[2.0] "Sah zwar nicht schlecht aus, etwas Charisma war vorhanden, außer mit den Titten zu wackeln konnte sie jedoch nicht viel. Brach sich fast das Genick bei einen Frontbump vom Toprope, weil sie mit den Füßen an den Seilen hängen blieb... sagt eigentlich alles über ihre In-Ring Skills aus...."
41 07.10.2014
08:20 Uhr
Shentenza schrieb über Boris Zhukov:
[3.0] "Habe ihn nur an der Seite von Volkoff erlebt und wirkte dort sogar noch langweiliger als sein Partner."
42 08.10.2014
18:22 Uhr
Shentenza schrieb über Barbarian:
[3.0] "Ebenso wie sein Tag Team Partner Warlord, alleine überhaupt nicht gut im Ring. Im Team erträglich als Singles-Wrestler miese Wahl."
43 11.10.2014
21:04 Uhr
KASH schrieb über Lex Luger:
[3.0] "Konnte irgendwie nie etwas mit ihm anfangen. Überbewertet in Sachen Charisma, überbewertet im Ring und .... ach überall überbewertet. Er war lediglich ein patriotischer-bodybuilding-Hogan-Fake, der nicht zünden konnte."
44 12.10.2014
15:48 Uhr
Micha1704 schrieb über Ashley:
[3.0] "3 Punkte weil sie sehr sehr gut aussieht..... Vielleicht wäre sie als Valet besser dran gewesen......"
45 14.10.2014
13:13 Uhr
Ayatollah schrieb über Rick Fuller:
[3.0] "Ja der gute Rick war ganz und gar nicht gut. Ein klassischer Füller-Fuller eben, aber ja ja ja es gab auch noch viel schlechtere."
46 18.10.2014
00:21 Uhr
[3.0] "Das Beste an Emma war, wie AJ sie beim Tag Match bei RAW abgewiesen hat. Mal ehrlich, dieses Gimmick geht gar nicht. Santino in weiblicher Form? Na ja, immer noch besser als "Santina". Ich hoffe, dass ich in den Hauptshow bald mehr von ihr geboten bekomme. Bisher überwiegt einfach das Gimmick und diese schrecklichen "Dance-Moves", die mir einfach aufm Geist gehen... Also nicht gleich rumweinen, dass ich sie "so schlecht" bewertet habe, aber für das, was ich von ihr gesehen habe, will ich noch nicht mehr geben, passe es aber ggf. an :)"
47 24.10.2014
18:47 Uhr
WrestleArts schrieb über Eve Torres:
[3.0] "Sieht gut aus, ist auch ein wenig athletisch, aber wrestlerisch ging da nicht viel. Schauspielerische Qualitäten waren auch nicht vorhanden, gerade die Heel-Rolle wirkte sehr aufgesetzt. Ist im Gracie Barra besser aufgehoben, da macht sie gute Arbeit in der Jugend-Abteilung."
48 01.10.2014
16:51 Uhr
DerSteffanie schrieb über Roman Reigns:
[4.0] "Ziemlich uncharismatisch, limitiert im Ring, wird absolut grauenhaft gebooked. So "smarkig" sich das jetzt anhören mag, aber er ist für mich momentan halt wirklich nichts, als ein John Cena junior, der deutlich schlechtere Singles Matches auf die Beine stellt. Cena habe ich 5 gegeben, Reigns werde ich erstmal 4 geben. Er steht wohlgemerkt ja noch am Anfag seiner Karriere. Und auch wenn der riesige Push mMn ein Fehler ist, wird sich ja zeigen, wie er sich entwickelt."
49 01.10.2014
20:58 Uhr
Matzinho schrieb über Bambikiller:
[4.0] "Mal davon abgesehen, dass sein look echt passabel ist (Haarschnitt, bubihaftes Gesicht, passabler Körperbau) ist er im Ring ganz in Ordnung. Charisma hatten die österreichischen Wrestler ja leider noch nie, Raaber sollte man auch von Mikros fernhalten. Als Gesamtpaket für mich vier Punkte wert."
50 07.10.2014
08:04 Uhr
Shentenza schrieb über Ken Patera:
[4.0] "Puh, wirklich sehr langweilig im Ring. War nicht schlecht, aber wirklich unterhaltsame Matches kamen selten bei raus."
51 07.10.2014
08:22 Uhr
Shentenza schrieb über Nikolai Volkoff:
[4.0] "War sehr langweilig im Ring obwohl er solide Fähigkeiten besaß. Wurde durch das Team mit Iron Sheik zum Kult, inklusive des singen der Hymne."
52 11.10.2014
21:35 Uhr
KASH schrieb über Yokozuna:
[4.0] "Der mitunter "schlechteste" WWE Heavyweight Champion den man in der Liste finden kann. Ohne Mr. Fuji wäre er noch schlechter weggekommen. Er war vielleicht gut als Heel, aber man konnte mit ihm nicht wirklich gute Matches aufziehen. In der heutigen nachbetracht sehe ich mir von ihm nichts gerne an."
53 11.10.2014
21:36 Uhr
KASH schrieb über Luther Reigns:
[4.0] "Ich fand ihn eigentlich immer ganz gut. Als Kurt Angle Bodyguard fand ich ihn nicht Fehl am Platz. Leicht unterdurchschnittliches Powerhouse, mit agressivem Look."
54 11.10.2014
22:00 Uhr
KASH schrieb über Maryse:
[4.0] "Ich finde sie passt perfekt zu Miz. Wrestlerisch hat sie nämlich nichts drauf gehabt und allein von ihrem Auftritt gelebt. Sie hatte schauspielerisch durchaus mehr zu bieten, als die typische 0815 WWE Diva und kam einfach gebildeter daher."
55 14.10.2014
14:21 Uhr
Ayatollah schrieb über Ernest Miller:
[4.0] "Am Mic und als Heel etwas über dem Durchnitt im ring sehr mau. Aber immer noch ein wenig unterhaltsam"
56 15.10.2014
13:14 Uhr
Headlock schrieb über Tyson Kidd:
[4.0] "Tyson Kidd ist Overrated, denn abgesehen von der Tatsache das er im Ring was kann, hat er absolut nichts was ihn irgendein wieder erkennungswert gibt."
57 19.10.2014
16:26 Uhr
[4.0] "Ich Kenne ihn nur als Kommentator und dort ist er nicht gerade eine Offenbarung, in der "Fehde" mit Michael Cole hat er mich au nicht überzeugt. Außerdem interresiert er sich nur für die Divas und ihr Aussehen;D."
58 21.10.2014
11:15 Uhr
LukeCage schrieb über Brock Lesnar:
[4.0] "Im Ring hat er 3 Moves drauf und ein paar Ringergriffe und am Mic ist er komplett falsch. Aber nachdem ich in eine Video gesehen habe wie er Trecker fährt und den Schnee wegräumt wurde doch ein bisschen sympathisch."
59 21.10.2014
13:15 Uhr
WrestleArts schrieb über Lana:
[4.0] "Verstehe die Bewertungen hier nicht. Klar sieht Lana gut aus, am Mic ist sie jedoch sehr künstlich. Man merkt nach nur einem Satz, dass der russische Akzent fake ist, was das ohnehin schon schlechte Cheap-Heat-Gimmick noch etwas schlechter macht."
60 21.10.2014
16:48 Uhr
Shentenza schrieb über Jimmy Snuka:
[4.0] "Ich konnte mit ihm nie etwas anfangen und habe auch nie verstanden, warum er so verdammt populär war. Im Ring fand ich ihn mehr als langweilig und Ausstrahlung war keine vorhanden, über Promos schweige ich."
61 22.10.2014
14:46 Uhr
Dude-Love schrieb über Sid Vicious:
[4.0] "Solider Wrestler, allerdings extrem langweilig. Hätte es meiner Meinung nach niemals verdient World Champion zu werden."
62 24.10.2014
00:06 Uhr
[4.0] "er konnte schon gute matches abliefern aber dafür brauchte er gute gegner. alleine konnte er das publikum nicht für sich gewinnen. nur mit einem submission finisher war er halt langweilig. heel war er besser und sonst fand ich dass er die leiter zu schnell erklommen hat und jetzt ist er weg. Die wwe setzt schon auf falsche talente."
63 24.10.2014
16:25 Uhr
downtown2 schrieb über Barry Windham:
[4.0] "Gerade noch ausreichend. Was man versucht in ihn hinein zu interpretieren, hat immer noch viel mit der Aufnahme bei den damaligen Horsemen zu tun. Dieser Quasi-Ritterschlag kann aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass sein Look unfassbar blass war, von Ausstrahlung und körperlicher Fitness bis zu seinem Ringstil und den Promos - alles ziemlich unbeeindruckend. Konnte sich dann auch verdientermaßen nie dauerhaft durchsetzen und bleibt zu recht in doch etwas trüber Erinnerung."
64 24.10.2014
20:37 Uhr
sauti schrieb über Serena:
[4.0] "Solide, aber m. E. völlig überbewertet, die Armdrag-Queen. Spear als Finisher ist auch nicht gerade berauschend."
65 01.10.2014
20:45 Uhr
Matzinho schrieb über Andre The Giant:
[5.0] "Die Matches, die ich von André aus den 70ern kenne sind eigentlich okay. Zu der Zeit hält sich sein Gewicht noch in gesunden Grenzen, er macht Eindruck, geht in seinen Matches in Japan sogar auf den Boden und setzt Locks an. Ein ordentlicher Big Man also. Was dann in den 80ern folgte - ich nenne es mal die Attraktionsphase - finde ich zum Teil grauenhaft! Ich kenne noch ein paar Matches Anfang der 80er in Japan, in denen ich mir André ganz gut ansehen konnte. Mit der Zeit hat sich sein Gewicht aber sichtlich erhöht, er ist langsam, unbeweglich und hüftsteif im Ring geworden, hat das Selling der gegnerischen Offensive praktisch eingestellt. Eigentlich ein armer Kerl, der wie eine Zirkusattraktion vorgeführt wurde, was schließlich im bekannten Bodyslam von Hulk Hogan und der WWF-Zeit mündete. Insgesamt gebe ich André fünf Punkte, weil seine gute Zeit die schlechte ein wenig relativiert und ich ihn als zeitweise ansehbaren Big Man in Erinnerung behalte."
66 03.10.2014
00:21 Uhr
Antimaster schrieb über Big E:
[5.0] "Ring: 2, 5/5 Big E hat ein paar echt glaubwürdige Power-Moves drauf, allen voran sein Spear nach draussen und sein cooler Finisher. Allerdings wars das dann auch schon, er ist zwar recht agil für seine Statur, aber es gab bisher noch kein Match mit ihm, was mich wirklich vom Hocker gehauen hat, insgesamt solider Durchschnitt. Mic/Charisma: 2, 5/5 Hin und wieder deutet er ganz gute Skills am Mic an, aber insgesamt kann er auch hier nicht aus der breiten Masse herausstechen. Insgesamt ist Big E ganz in Ordnung, geht aber als Singles Wrestler trotz guter Statur im Roster unter. Das Stable um Kofi und Woods hätte ihm sicher gut getan!"
67 03.10.2014
17:27 Uhr
Devan schrieb über Tyson Kidd:
[5.0] "Die Langeweile in Person. Werde niemals verstehen, weshalb viele User meinen, dass Kidd underrated und zu mehr berufen sei, wo er doch noch nicht mal bei NXT sonderlich aus der Masse heraussticht. Steht dort gnadenlos im Schatten von jüngeren Talenten wie Zayn (charismatischer, vielseitiger), Neville (athletischer, mit besserem Look) und Breeze (jetzt schon ein besserer Heel, als es Kidd jemals sein wird). Klar ist Kidd zu ordentlichen Matches imstande; andererseits empfiehlt er sich ob seiner biederen Art lediglich als Ergänzungskraft. Er kann sich glücklich schätzen, mit Nattie zusammen zu sein, denn sonst hätte man ihn womöglich schon längst vor die Tür gesetzt."
68 07.10.2014
07:55 Uhr
Shentenza schrieb über Hercules:
[5.0] "War nie überragend im Ring, aber auch keine Graupe. Für Matches durch seine Erscheinung immer gut zu gebrauchen, gerade als Heel. Passte in die damalige Zeit."
69 07.10.2014
08:08 Uhr
Shentenza schrieb über Bad News Allen:
[5.0] "Jemand der schlechter weg kommt, als er eigentlich war. Lag aber auch daran, dass man ihn teilweise zu sehr gepusht hat. Dadurch kam er dann in Spähren in denen er nichts zu suchen hatte. War aber trotzdem solide und recht beweglich. Hätte man ihn in der Midcard gehalten, wäre er heute nicht in schlechter Erinnerung."
70 07.10.2014
08:29 Uhr
Shentenza schrieb über Tito Santana:
[5.0] "Ich fand ihn in den Matches in denen ich ihn gesehen habe sehr langweilig. War eigentlich recht gut im Ring, überzeugte mich aber nie. Außerdem wirkte er recht unsympathisch, keine Ahnung warum."
71 07.10.2014
08:34 Uhr
Shentenza schrieb über Wendi Richter:
[5.0] "Wirkte in ihrer Rolle als Face sehr unsympathisch. Grundsätzlich aber wichtig für die Rock'n'Wrestling Connection. Im Ring für die Zeit solide."
72 07.10.2014
08:35 Uhr
Shentenza schrieb über Leilani Kai:
[5.0] "Empfand ich als Single Wrestler langweilig, war okay zusammen mit Judy Martin als Tag Team Glamour Girls."
73 10.10.2014
17:36 Uhr
Headlock schrieb über Kane:
[5.0] "Kane ist absolutes Mittelmaß, im Ring (auch für seine Größe) an seinen besten Tagen maximal durchschnittlich, am Mic ist er wenn es seine momentane Storyline zulässt brauchbar aber auch das ist ehr wechselhaft. Er lebt einzig und allein durch sein Gimmick und so ist der Wrestler Glenn Jacobs absolut austauschbar."
74 10.10.2014
18:55 Uhr
flewryan schrieb über Kazuki Hashimoto:
[5.0] "Habe ihn vier Tage lang gesehen und muss sagen, dass er mich nicht wirklich vom Hocker gerissen hat. Zeigt aber schöne Kicks ein einen schönen typisch Japanischen Stil. Bei ihm ist aber noch eine Menge Luft nach oben."
75 11.10.2014
20:43 Uhr
[5.0] "Ich finde sie ist im Ring nichts besonderes und am Mic konnte man auch nicht wirklich einschätzten, da sie eigentlich nie wirklich viel gesagt hat. Aber was man ihr zu gute halten muss ist, dass doch eine recht große Entwicklung genommen hat, aber dennoch reichte es nie zu was besserem."
76 11.10.2014
21:06 Uhr
KASH schrieb über Heath Slater:
[5.0] "Ich finde er hat sich durchaus zu einem Charakter entwickeln können. Er hat auf jeden Fall zurecht die 3MB überlebt und seine Phase als Legendenchallenger war phasenweise das unterhaltsamste Element von RAW. Er gibt sich auch Live viel Mühe die Fans zum reagieren zu bringen. Leider gefällt er mir im Ring nachwievor nicht."
77 11.10.2014
21:40 Uhr
KASH schrieb über Drew Galloway:
[5.0] "Er wirkt auf mich persönlich irgendwie wie ein Spießer, der versucht cool zu wirken. Kann mir bei dem Gedanken nicht helfen. Seinen kurzen Run in die Bedeutung empfand ich 2009/10 an sich Ok, aber es wurde nicht mit gebührender Leistung untermalt. Hat kaum Ausstrahlung, egal was er macht. Wrestlerisch solide, nicht mehr und nicht weniger."
78 11.10.2014
21:45 Uhr
KASH schrieb über Miz:
[5.0] "Der unwürdigste WWE Champion aller Zeiten. Im Ring wurde er nie sehenswert und genau deshalb fokussiert er sich auf seinen Look und seinen "Auftritt". Seinen Catchphrase empfinde ich als billige hommage an The Rock. Allgemein wirkt The Miz als Wrestler"billig". Das seit seinem WWE Titlerun nichts mehr in Richtung Spitze ging unterstützt mich in dem Glauben, dass WWE sich bei ihm böse verschätzt hat. Er arbeitet zwar viel an sich, aber unter'm Strich kommt dabei kaum noch Ertrag raus. Er skaliert in seiner Entwicklung einfach nicht."
79 11.10.2014
21:56 Uhr
KASH schrieb über Alex Riley:
[5.0] "Beherrscht durchaus das Basisset eines jeden Wrestling Lehrganges, kann aber darüber hinaus wenig überzeugen. Er ist bei seiner neuen Berufung viel besser aufgehoben, da er allein vom Look schon wie der typische ESPN Sportfachmann daher kommt."
80 11.10.2014
22:02 Uhr
KASH schrieb über Mark Johnson:
[5.0] "Erinnert mich an die beste TNA Zeit um 2005. Er selbst erlebte diese Zeit in kurzen Short's und lenkte damit vom eigentlichen Geschehen durchaus mal ab.."
81 12.10.2014
12:41 Uhr
[5.0] "Sie gehört zwar mit zu den besten Diven Deutschlands, aber sie hat halt nicht das Zeug es außerhalb von Europa zuschaffen. Denn sie besitzt einfach nicht die Ausstrahlung und die Mic-Fähigkeiten die es dazu bräuchte."
82 17.10.2014
20:13 Uhr
[5.0] "Hardcore Holly kann wrestlen, aber mehr leider auch nicht. Holly hat wirklich null Charisma und Promos halten kann er schon gar nicht. Deshalb hat es für ihn auch nie mehr als die untere Midcard gereicht."
83 20.10.2014
20:40 Uhr
[5.0] "Eigentlich ein relativ guter Powerhouse mit imposanter Erscheinung und einigen guten Moves, jedoch ist er für mich ein weiterer Grund dafür, warum wie WWE ihre Sachen nicht richtig auf die Reihe bekommt. Eigentlich sollte sich bei deren TV-Shows das Meiste um den World Heavyweight Title drehen, da dies der Gürtel ist den eigentlich jeder haben will. Leider ist er nicht verfügbar, da auch der Titelträger, Herr Teilzeit-Mitarbeiter Lesnar, ungefähr zwei bis drei Matches pro Jahr bestreiten will, während er den Rest der Zeit gemütlich auf der Couch relaxt, denn seine Auftritte lässt er sich teuer bezahlen. So ist der WHC wahrscheinlich bis zum nächsten WrestleMania außer Reichweite, und Seth Rollins kann sich seinen MITB-Contract in den Hut stecken, da der Champion zumindest bis zum Royal Rumble wohl nicht mehr einen Ring betritt und daher keinerlei Möglichkeit zum Cash-In besteht. Was die Logik von McMahon dahinter ist, das würde ich gerne mal wissen."
84 21.10.2014
12:33 Uhr
LukeCage schrieb über John Morrison:
[5.0] "Bei MNM wirklich ein tolles Heel-Trio, Solo konnte er mich jedoch nie überzeugen. Zeitweise war er wirklich nervig."
85 21.10.2014
12:45 Uhr
LukeCage schrieb über Stardust:
[5.0] "Der Imagewechsel von früher zu heute passt gar nicht wie ich finde. Als Stardust eine ziemliche Blamage für die WWE"
86 22.10.2014
19:26 Uhr
SgtPepper schrieb über Marcus Louis:
[5.0] "Er hat schon mal ne sehr gute Mimik. Damit kann man auf jeden Fall was machen. Wrestlerisch hab ich noch nicht viel von ihm gesehn. Kann also nur besser werden."
87 24.10.2014
16:49 Uhr
downtown2 schrieb über Roman Reigns:
[5.0] "Hat eine unglaubliche Aura, fast schon wie bei einem jungen The Rock und doch sehe ich die Zukunft des angeblichen Rumble Gewinners 2015 wenig rosig. Bevor er mit den beiden Übertalenten Ambrose und Rollins The Shield bildete, war er bei der FCW im Ring nicht gerade eine Augenweide. Die WWE machte es sehr geschickt, denn in der Gruppierung fielen folgende Dinge überhaupt nicht auf: Reigns kann nicht reden, Reigns kann nicht wrestlen, er sieht ohne den Brustpanzer alles andere als imposant aus, denn definiert ist da noch wenig. Und: die Gruppe gab ihm etwas geheimnisvolles, dass er alleine bisher noch nicht von sich aus erzeugen konnte. Er muss sich deutlich steigern!"
88 24.10.2014
18:13 Uhr
[5.0] "Er geht schon in Ortnung als Big Man, aber er hat wie viele seiner Kollegen, die die gleiche Statur haben wie er kein Charisma und keine Ausstrahlung. Seine Fähigkeiten sind gar nicht mal so schlecht, aber ich denke eine große Zukunft hat er nicht vor sich."
89 24.10.2014
19:39 Uhr
Steamboat2511 schrieb über Sid Vicious:
[5.0] "Sid finde ich Overrated. Im Ring eher limitiert und ja, es gibt Powerhouses, die mehr drauf haben. Dazu als Persönlichkeit langweilig und am Mic redundant. Gute Matches hatte er meist dann, wenn er von besseren Gegnern dahin gezogen wurde."
90 03.10.2014
00:29 Uhr
Antimaster schrieb über Curtis Axel:
[6.0] "Ist jetzt seid 4 Jahren in der WWE und konnte sich nicht nachhaltig durchsetzen. Liegt wohl an seiner Austauschbarkeit, er hat einfach nichts, was ihn dauerhaft interessant macht. Ich persönlich mag ihn auf Grund seiner soliden in-Ring Skills trotzdem recht gern, ist in Tag Teams wohl am besten aufgehoben, mit Wohlwollen gibts noch 6 Punkte"
91 03.10.2014
10:47 Uhr
[6.0] "Er war kein schlechter Wrestler, aber jetzt auch nicht einer der Besten. Seine stärke lag auf jeden Fall hinter den Kulissen. Und danke Pat für die super Idee mit dem Royal Rumble Match."
92 03.10.2014
14:04 Uhr
Henne schrieb über Flip Kendrick:
[6.0] "Er ist ein charismaloser Spotwrestler, wie er im Buche steht. Aber das ist ja auch nicht verkehrt, hat seine Nische gefunden und macht halt irgendwie sein Ding. Keine Luft nach oben."
93 03.10.2014
17:19 Uhr
Alex Maeda schrieb über Tyson Kidd:
[6.0] "Guter Mann, aber ein viel besserer Wrestler als Entertainer. Kidd ist bei NXT perfekt abgehoben, hier bekommt er sein verdientes Spotlight und darf geile Matches abliefern."
94 03.10.2014
17:46 Uhr
Alex Maeda schrieb über Bo Dallas:
[6.0] "Ich finde ihn bisher ganz gut, er verkörpert seine Rolle perfekt, im Ring hat er noch viel Luft nach oben, aber Bo ist schon recht unterhaltsam. Und nebenbei ein sehr symphatischer Typ außerhalb des Rings."
95 03.10.2014
22:12 Uhr
[6.0] "Hat auf jeden Fall Talent und eine gewisse Präsenz. Seine "Wildheits-Anfälle" erinnern an den Ultimate Warrior. Ich mag seine Frisur! Bin gespannt, was noch aus ihm wird! EDIT: Seitdem die Haare ab sind ... ich weiß nicht ... komischerweise wurden die Matches immer schwächer. Ich bin ein wenig enttäuscht und werte von 7 auf 6 ab. Da muss langsam mehr kommen!"
96 03.10.2014
22:29 Uhr
Wesker schrieb über Axel Tischer:
[6.0] "Ich konnte noch nie etwas an Axel Tischer finden. Die Optik, das Auftreten, die Moves ... lässt mich alles total kalt. Der "Axeman" besitzt einiges an Können - ja - aber er hat etwas an sich, was abstößt. Kaum Charisma. Seine Promos haben sich mittlerweile verbessert, sind aber trotzdem noch arg amateurhaft. Eher schwach als Champ, obwohl ihm die Heel-Rolle gut tut. Lustigerweise muss ich z. B. Dragunov besser bewerten, weil dieser mehr begeistern kann - dabei ist es ein Schüler von Tischer! Finde es auch nervig, dass er im Carat Finale mit Chris Hero war und andauern talentierte Japaner besiegen darf. Kann den Hype nicht verstehen. Da gibt es ganz andere Talente aus Deutschland, die man pushen sollte."
97 05.10.2014
20:38 Uhr
Dude-Love schrieb über Mike Awesome:
[6.0] "Meiner Meinung nach Überbewertet. In-Ring-technisch ein guter Big Man ohne Mic Skills und mit langweiliger Ausstrahlung."
98 06.10.2014
18:15 Uhr
BilligesBuchregal schrieb über R-Truth:
[6.0] "Durchschnitt, nur Durchschnitt. Killings ist in jeder möglichen Kategorie nicht erwähnenswert schlecht, aber auch nicht wirklich der Bringer. Nie beeindruckend, aber auch nie komplett ignoriert. Kann dem Typen allerdings einen Extrapunkt dafür geben, dass er zumindest bei TNA Champ war und mit seinen 42 Jahren immer noch bei der WWE aktiv ist, darauf hätte ich vor 15 Jahren keinen Groschen gesetzt."
99 07.10.2014
07:57 Uhr
Shentenza schrieb über Koko Ware:
[6.0] "Konnte im Ring in einigen Matches unterhalten. War nie besonders gut, aber mir gefielen seine Top Rope-Moves. Seine "Bird"-Bewegungen wirkten aber eher lächerlich. Zeigte einen für damalige Verhältnisse tollen Missile Dropkick."
100 07.10.2014
08:13 Uhr
Shentenza schrieb über Junkyard Dog:
[6.0] "Schaue aktuell viele alte Sachen und war extrem überrascht, wie populär JYD war. Zog unheimlich viel Jubel des Publikums egal wo er auftrat. Im Ring eher mäßig, lebte durch seine Beliebtheit und seiner Dog-Moves."
Wrestling-Timeline: 03.08.1980
The Last Tango in Tampa
Harley Race (Independent, 1980)Dusty Rhodes (NWA, 1979)Fritz von Erich (WCCW, 1982)
Bei der "Last Tango in Tampa"-Show verteidigt Harley Race erfolgreich seinen NWA World Heavyweight Titel gegen Dusty Rhodes in einem Best-Two-Out-Of-Three-Falls Match mit Fritz von Erich als Special Referee.


Kennst du schon diese Fehde?
Diamond Dallas Page (WCW, 1998)Kimberly Page (WCW, 1998)Randy Savage (WCW, 1997)Miss Elizabeth (WCW, 1998)
Ab Herbst 1996 hatte sich in der WCW beinahe jede Fehde dem Kampf zwischen dem neugegründeten Superstable der nWo und der restlichen WCW unterzuordnen. Kein Wunder also, dass sich innerhalb kürzester Zeit gleich ein ganze Reihe an Wrestlern den Invasoren anschloss, um in deren Fahrwasser die eigene ...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
The Hurricane (WWE, 2003)The Rock (WWE, 2003)
The Rock: [spielt auf seiner Gitarre und singt] "Ever since the Rock came into town, everybody tried to bring him down. Canadians have no class, that's why they can kiss the people's ass." The Hurricane:...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
funny_lowkishareshisice

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[4.0] "Gleich zu Beginn noch einmal Rollins & Ambrose - das ist aber kein Vergleich zur intensiven Foley-Promo vom Montag, das wirkt eher etwas abgestanden. Der nachahmende Sandow wird als Miz-Doublette lästig. Der Gag ist verflogen. AJ wirkt im Match in gleichem Maße ähnlich lustlos, wie die Writer scheinbar mit ihrer Fehde mit Paige umgehen. Big Show gibt ein seriös klingendes Interview zur Causa Rusev. Ist okay, mehr nicht. Cesaro ist mal wieder der MidCard-Titel Chancentod. So langsam wird es dämlich. Es folgt ein sinnfreies Damenmatch und erneuter Bella-Brechdurchfall. Heel-Erfolg im Sechser-Tag. Na immerhin, auch wenn es Bo Dallas ist. Abschliessend machtes noch einmal besser als zu Beginn der Show - Ambrose vs. Rollins erfährt einen soliden Hype und man kann nur hoffen, dass es dann auch bitte das letzte Match zwischen den beiden ist. Vorerst. Insgesamt eine eher schwache Show, knapp ausreichend."
[7.0] "Eine Battle Royal zu Beginn, welche einen zu erwartenden Verlauf und Ausgang nimmt. Das ist jetzt erstmal nicht besonders sehenswert. Der Hype um Melendez hält an - und man weiss, er kann nur von kurzer Dauer sein. Joe dominiert schlussendlich den Titel, das Match dazu ist recht solide. Dem gegenüber steht im Anschluß ein relativ undurchdacht scheinender Angriff von Sanada & Storm. Da hilft es auch nichts, das Manik Storm's Revolution beitritt. Irgendwie konfus und Hauptsache Stable. Das Ladder-Match (siehe Matchguide) erfüllt seinen Sinn mehr als solide, Thumbs Up! Thumbs Down dagegen für Gunner und Bram, das ist Murks. Das Titelmatch kommt zumindest nicht unwürdig daher und weiss mit Aufbau und Struktur sicherlich zu unterhalten. Zwei wirklich mehr als solide Matches mit Bedeutung im Free-TV, das ist schon stark, der Rest der Show weiss im Ring ausser mit Abstrichen Joe und Homicide aber in keinster Weise zu überzeugen. Aufgrund der Big Matches jedoch aufgerundet auf die Sieben."
[7.0] "Ganz solides und vor allen Dingen psychologisch überzeugendes Titelmatch. Der Aufbau war ansprechend, die Erwartungshaltung gekonnt generiert. Was die beiden dann abliefern ist kein MOTY-Kandidat, aber aller Ehren wert. MVP als schmückendes Beiwerk passt ebenso ins Gesamtbild, wie die entscheidende Verletzung zum Ende des Matches. Man spürt hier, dass man sich bei diesem Match endlich auch einmal Gedanken über den Verlauf gemacht hat und nicht einfach drauf loslegt. Kratzt an der Acht, ist mir aber für eine höhere Wertung dann aber doch einerseits zu kurz und andererseits jetzt auch nicht wirklich der absolute Hammer. Dennoch wie erwähnt eine ganz ordentliche Leistung und mehr als sieben Punkte mit Sternchen sind für Lashley-Matches wahrscheinlich ohnehin nicht zu ernten."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!