CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du auf jeder Seite ein neues Fenster öffnen, in dem eine besonders druckfreundliche Version der aktuellen Seite angezeigt wird. Diese hat keinen Header, kein Menü und keine Seitenleisten, um den Druckbereich auf das Wesentliche zu begrenzen und den ausgedruckten Artikel für private Archive geeignet zu machen.

Die letzten Kommentare

Auf dieser Seite könnt ihr euch die Kommentare durchlesen, die von den Insassen des Käfigs geschrieben wurden. Beachtet bitte, dass diese Auflistung auch Kommentare beinhalten kann, die inzwischen von den Autoren wieder geändert oder wegen Verstoßes gegen die Bewertungsregeln von der Käfigadministration gelöscht wurden.
Monat:
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 100 von insgesamt 289 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
Datenbank:
Insasse:
# Datum Kommentar
1 01.08.2015
11:18 Uhr
lloyd6 schrieb über Rick Cataldo:
[0.0] "Dem Typen kann ich leider gar nichts abgewinnen. Macht für mich eine absolut lächerliche Rolle im Ring und kann eigentlich nichts außer zu nerven mit seinem Trans Gimmick. Aber es scheint immer noch befürworte zu geben sonst wäre er nicht regelmäßig bei WSU."
2 03.08.2015
09:24 Uhr
[0.0] "Einfach ein komplett inkompetentes, ahnungsloses und masochistisches Wesen, welches besser in der Baumschule geblieben wäre, als sich im Wrestlinggeschäft zu versuchen... bei der Plethora an grenzdebilen Ideen, die dieser Kauz in der WCW lieferte, bezweifle ich stärkstens, dass er alleine für die Attitude Era der WWF verantwortlich war. Alleine die Idee, sich selbst und einen Schauspieler zu World Champions zu machen, weil es "Interesse wecken" könnte, sagt schon alles."
3 03.08.2015
21:29 Uhr
Fisico9798 schrieb über Cameron:
[0.0] "Da ist sogar 1 Punkt zuviel. Es ist verrückt was heute zutage für "Diven" im Main Roster sind."
4 06.08.2015
18:36 Uhr
[0.0] "Hass, Hass Koksender Anus-krabbler der völlig zu Unrecht bei zig Großveranstaltungen mitgemacht hat und anderen Wrestlern dadurch Steine in den Weg gelegt hat."
5 09.08.2015
17:56 Uhr
BOLIEVE schrieb über Eva Marie:
[0.0] "Es ist einfach lächerlich wie sie jetzt von allen so hochgelobt wird weil sie sich etwas verbesserte. So scheiße wie sie war, ist es Pflicht."
6 10.08.2015
17:47 Uhr
Hypocrisy schrieb über Dixie Carter:
[0.0] "Ganz lausige Schauspielerin, die nach ihrer fast einjährigen Abwesenheit nichts, aber auch gar nichts dazu gelernt hat. Man mag ihr Anrechnen, dass sie seinerzeit TNA vor dem Untergang gerettet hat. Genauso gut kann man ihr aber auch vorwerfen, dass sie TNA seinerzeit nicht in Würde bestattet hat. Für meine Bewertung ziehe ich mal nur ihre On-Air-Auftritte heran und die wären bereits für ein Theaterstück der Grundschulabschlussklasse bei weitem nicht ausreichend."
7 15.08.2015
05:07 Uhr
RelaxoCW schrieb über Sebastian Hackl:
[0.0] "Als Wrestler nie wirklich was gerissen, als Kommentator zumeist ganz in Ordnung, menschlich aber - zumindest das, was man von ihm so mitbekommen kann, wenn man in den sozialen Netzwerken unterwegs ist - unter aller Kanone. Abgehoben und arrogant gegenüber jedem, der seine fragwürdige Meinung nicht vertritt."
8 16.08.2015
22:09 Uhr
[0.0] "Den Herren hier als "sehr schlecht" zu bewerten wäre ein Kompliment, denn sehr schlecht ist der Great Khali, aber der kann wenigstens zwei Moves fehlerfrei ausführen..."
9 19.08.2015
20:00 Uhr
BossZandig schrieb über Chyna:
[0.0] "hat ihre gesamte Historie samt Legende in die Tonne gekloppt. Ja, damals in der WWF hatte sie einen gewissen Kultstatus, war im Ring recht annehmbar und hat auch mit dem ein oder anderen Moment Geschichte geschrieben, kein Thema. Aber seit ihrem Abgang aus der WWE hat sie sich das alles kaputt gemacht. Drogen- und Sexeskapaden, Selbstmordversuche, peinliche "Shoots" und verzweifelte Comebacks... auch ein Weg sich ins Abseits zu schießen."
10 20.08.2015
16:35 Uhr
The-Rock-619 schrieb über Enzo Amore:
[0.0] "So ziemlich das Schlechteste was NXT zu bieten hat. Wenn man sieht wie lange er bei NXT schon dabei ist habe ich noch nie bis sehr selten einen anständigen Move gesehen. Am Mikro verstehe ich seinen Hype ebenfalls nicht. Ich meine er und Big Cass sollen die New Age Outlaws der Zukunft sein aber die sind sowas von weit weg."
11 22.08.2015
11:39 Uhr
[0.0] "Sicherlich ein sympathischer Typ, aber ist als Wrestler oder Authoritätsfigur absolut fehl am Platz, sollte lieber Stand-Up-Comedy machen. Dass sich ein guter Worker wie Chavo Guerrero für so einen Zwerg zum Affen machen lassen musste, ist ein Skandal."
12 22.08.2015
14:21 Uhr
RelaxoCW schrieb über Greg Valentine:
[0.0] "Vollkommen egal, ob er ein guter Wrestler oder ein guter Micworker war, oder meinetwegen auch beides, aber so unreflektiert über das heutige Wrestling der Frauen zu sprechen zeugt von einer extrem mittelalterlichen und ignoranten Denkweise, die meine Sympathie für Greg "The Hammer" Valentine restlos eliminiert hat. Frauen wie Becky Lynch, Sasha Banks und Emma könnten (und haben dies auch bereits) bessere Matches im Ring herzaubern als alles, was Greg Valentine jemals im Ring geleistet hat."
13 22.08.2015
23:15 Uhr
BossZandig schrieb über Chris Benoit:
[0.0] "bei allem Respekt aber wenn manche einem Invader #1 oder einem Jimmy Snuka mit einer 0. 0 bewerten, dann kann man ganz ohne Probleme das Selbige bei Herrn Benoit tun. War er ein guter Wrestler? Natürlich, geniale Technik, in der Lage mehrere Stile zu gehen usw. Leider hatte er meiner Meinung nach nicht viel Charisma. Dementsprechend war er für mich als In-Ring-Wrestler zwar spitze, als Entertainer aber unterer Durchschnitt. Aufgrund seines Vorfalls, welcher nicht nur für ihn sondern auch für seine Familie tödlich endete, kann ich aber das alles nicht berücksichtigen. Auch wenn er scheinbar nicht mehr zurechnungsfähig war, war bzw. ist er ein Mörder. Dementsprechend ist er für mich in der selben Kategorie wie ein Invader #1. Seid mir nicht böse aber eine bessere Bewertung kann und möchte ich nicht geben. Tut mir leid."
14 25.08.2015
01:00 Uhr
Dude-Love schrieb über Greg Valentine:
[0.0] "Fand ihn eigentlich ganz in Ordnung, hat halt keine Charisma gehabt aber dafür ganz okaye Ringskills. Für seine Aussagen gegenüber dem Frauenwrestling hat er allerdings jeden Funken Respekt von mir verloren. Einfach nur ein lächerlicher Mann der noch im letzten Jahrhundert lebt. Mindestens im letzten. @Bully Ray und Aksana-Fan: Das könnt ihr nicht ernst meinen, oder? xD Lächerlich. Wenn ihr wenigstens wie Shango eine wirkliche Begründung hättet."
15 25.08.2015
11:33 Uhr
Striker schrieb über CM Punk:
[0.0] "10 Punkte für seine Fähigkeiten und sein Charisma. Seine Story Lines hatten immer etwas besonderes und er hat es immer wieder geschafft mich zu beeindrucken. - 10 Punkte dafür, dass er uns angelogen hat. Von wegen er ist körperlich in der Lage nicht mehr weiterzumachen. Sein persönlicher Krieg gegen die WWE kotzt mich auch langsam an. OK es gibt sicher Probleme zwischen den Parteien und die WWE ist sicher auch nicht fehlerlos, ganz im Gegenteil. Er soll mal nicht so tun als hätte ihn die WWE wie den letzten Dreck behandelt. Er war für sehr lange Zeit Champ, hatte super Matches gegen den Undertaker und eine Klasse Fehde gegen Cena. Das er nicht Dicke mit seinem Arbeitgeber ist sahen wir auch in den Story Lines, das ist uns allen bewusst. Irgendwann muss man auch anderen Talenten Vorrang geben und ein bisschen im Hintergrund abtauchen. Ich würde mich freuen wenn er sich entscheiden würde noch mal zurückzukommen, was nur zu 0, 001% wahrscheinlich wäre, aber zurzeit fehlt er nicht wirklich. Es gibt einige die sehr angepisst über ihn sind und ich bin einer davon."
16 28.08.2015
14:36 Uhr
rxted rko schrieb über Eva Marie:
[0.0] "Was will sie erwarten? Sie gammelt erstmal rund 2 Jahre in der WWE rum um einen belanglosen Beitrag zu einer ebenso belanglosen Reality TV Serie zu leisten, trainiert fast kein Stück für den Ring und wundert sich dann warum die Leute sie ausbuhen (schließlich bezahlen die Fans gutes Geld für eine unterhaltsame Show). Naja, jetzt will sie es ja ihren "Hatern" zeigen und ganz die Kämpfernatur die sie ist, ging es erstmal ab nach L. A. zum Privatlehrer (anscheinend ist das Performance Center ihr nicht gut genug) um ein paar Kunststückchen einzustudieren. Leider ist der Erfolg noch mäßig vorhanden, da meine Oma ein besseres Match abliefern könnte als Eva Marie, aber selbst wenn sich das ändert, sollte sie definitiv auch an ihrer Ausstrahlung und vorallem ihrer Arbeitseinstellung arbeiten. Ich weiss ehrlich nicht, was man in ihr sehen soll."
17 30.08.2015
16:21 Uhr
SuplexCity17 schrieb über Eva Marie:
[0.0] "Sie ist eine unglaublich schlechte Workerin, die kein Talent am Mic , oder im Ring ist und nebenbei keine Ausstrahlung hat . Auch wenn sie trainiert hat / trainiert kann ich keine Steigerung erkennen und somit nicht mehr als "0" geben"
18 heute
17:48 Uhr
[0.0] "Keine Ahnung, was dieser Typ darstellen sollte, aber es war auf jeden Fall unter aller Sau und ungefähr so unterhaltsam und lustig wie Prostatakrebs."
19 03.08.2015
13:55 Uhr
Striker schrieb über Cameron:
[1.0] "Schlechteste Diva Aller Zeiten. Ab und zu kommt ein gut performter Move aber das wars schon. Da Verhältniss liegt bei 1:1000. Das aktuelle Gimmik von ihr ist einfach nur zum Kotzen. Immer mit Spiegelchen in der Hand und rumzicken was das Zeug hält, aber nie wirklich was dynamisches gezeigt. Auch wenn Sie ganz jung ist und einige Karrieresachen vor sich muss schon ein Wunder geschehen um diese Diva ernstzunehmen."
20 07.08.2015
19:34 Uhr
DieOffenbarung schrieb über Eva Marie:
[1.0] "Es bleibt bei einen Punkt und den vergebe ich lediglich, weil Sie sich etwas verbessert hat und wohl doch bemüht. Viele heben hervor das sie wirklich hart trainiert, aber wieso dann nicht von Anfang an? Die Dame ist bereits 30 und ist immer noch extrem schlecht im Ring. Kann keine Moves sellen, wirkt unbeweglich, einfallslos und langsam im Ring. Ihr Mic-Work ist auch eher semi gut, aber besser als die Ringleistung, was nicht wirklich schwer ist. Ehrlich gesagt, aus Ihr wird niemals eine gute Wrestlerin. Sie bräuchte vermutlich noch 2-3 Jahre Training und ein Wunder. Ich verstehe nicht was die WWE in Ihr sieht. Vermutlich stehen die alle nur auf Ihr Aussehen, darum geht es ja leider viel zu oft. Traurig aber wahr. 1 Punkt für eine wirklich kleine Entwicklung."
21 07.08.2015
21:18 Uhr
Rated R Punk schrieb über Rosa Mendes:
[1.0] "Muss man echt nichts sagen. Sie kann im Ring einfach nichts und war eindeutig nicht bereit, für das Main-Roster. Diven wie Die Bella Twins, Alicia Fox oder Layla wurden mit der Zeit solide bis gut im Ring und haben alle ihre Rolle in der WWE. Aber Rosa Mendes merkt man überhaupt nicht an, dass sie schon fast 10 Jahre in der WWE ist. Den einen Punkt gibt es für ihre Loyalität (ich denke bei Ihrem Aussehen hätte sie schon längst was anderes machen können. Was darauf hindeutet, dass ihr die WWE doch wohl was bedeutet) und weil sie auf jeden Fall schon eine gewisse Persönlichkeit besitzt."
22 12.08.2015
20:21 Uhr
Kevin434 schrieb über Ultimate Warrior:
[1.0] "Erstmal RIP Warrior. Er ist eine wahrhafte Legende. So. Trotzdem war er schlecht! Ich habe einen Kommentar gelesen wo er als bester Wrestler aller Zeiten bewertet wurde.... really? Kindheitsheld hin oder her: Der konnte nichts auser rumhampeln. Promos schlecht, Charisma maximal ok, im Ring die Komplettkatastrophe, er war vviiieelll zu overrated, für mich Platz 1. der overratesten Wrestler aller Zeiten. Einfach nur schlecht, mehr will ich dazu nicht sagen. RIP."
23 15.08.2015
11:25 Uhr
Claudio Hero schrieb über Wes Brisco:
[1.0] "Hat für mich gar nichts, Null Können, Null Ausstrahlung, schlecht am Mic ... Hat nur ein gar kein so schlechtes Match gegen Kurt Angle gehabt, lag aber an Kurt ... Deswegen gebe ich noch einen Punkt"
24 15.08.2015
20:57 Uhr
BossZandig schrieb über Kraq:
[1.0] "Wow, Kraq war einer der schlechtesten Wrestler die ich jemals gesehen habe. Der Kerl war selbst für die XPW schlecht. Mieses Selling, peinliche Ausführung der Moves und frei von Charisma. Meine Güte, der Kerl hat es sogar geschafft in einem Deathmatch schlecht auszusehen. Wie er es überhaupt zur XPW schaffte und wie er es als Wrestler schaffte so lange zu bestehen, das ist mir unbegreiflich. 1 Punkt gibt es für seinen Spear denn der hatte, Dank seiner Statur, gewaltig Impact."
25 16.08.2015
16:07 Uhr
Dude-Love schrieb über John Cena:
[1.0] "Ich finde ihn ziemlich unsympathisch. Im Ring kann er meistens nur sehr wenig, machmal beeindruckt er aber mit überdurchschnittlichen bis ganz guten Leistungen. Am Mic ist er ganz gut aber sonst kann ich ihn nur wenig bis gar nicht nicht im TV sehen ohne wegzuschalten. Das er Worker wie Damien Sandow begräbt kommt natürlich auch noch dazu. Für mich bestenfalls mangelhaft. E: Bray Wyatt beerdigt? Check! Rusev beerdigt? Check! Owens erst gepusht und dann beerdigt? Check! Jaja, das Leben eines John Cenas ist schon einfach."
26 19.08.2015
12:32 Uhr
BossZandig schrieb über Mustafa Saed:
[1.0] "im Prinzip wurde ja schon alles zu Mustafa gesagt: langweilig und völlig deplatziert. Im Ring nicht unterer Durchschnitt sondern einfach schlecht. Miserables Selling und eine grauenhafte Ausführung der Moves. Über Charisma muss man gar nicht reden, das hatte er noch nie und wird er auch nicht mehr haben genauso wenig wie die Fähigkeit am Mikrofon zu reden. Ich erinnere mich an eine Promo von Mustafa in der XPW welche einfach nur grottig war. Eigentlich müsste ich Mustafa die schlechteste Note geben aber da er mit New Jack ein legendäre Hardcore-Team gegründet hat, bekommt er einen Trostpunkt."
27 19.08.2015
19:32 Uhr
BossZandig schrieb über Cameron:
[1.0] "hat sich im Gegensatz zu Naomi kein bisschen gesteigert. Steve Austin wusste wohl gleich, warum er sie aus Tough Enough geschmissen hat. Im Prinzip gibt es zu Cameron nicht viel zu sagen, völlig unbedeutend und austauschbar. Einen Trostpunkt gibt es für ihre Rolle als Tänzerin von Brodus Clay. Da hat sie ihren Zweck halbwegs erfüllt."
28 23.08.2015
23:23 Uhr
Knoetsch schrieb über Alexa Bliss:
[1.0] "Die Divas Revolution ist nun da, und ich denke langsam sieht man ein, dass für diese Dame kein Platz als Wrestlerin im Main Roster sein wird. Die Zeiten, dass die Main Roster-Diven aus dem Badebekleidungskatalog kommen sind inzwischen zum Glück vorbei. Ich habe immer noch keine rationale Antowrt dafür, warum diese Frau eine Bewertung von über 7 Punkten hat, schade dass wirklich immer noch nach Aussehen gegangen wird. Irgendwie ist es doch schön, dass man hier den Prototypen der Diva aus dem Jahr ~2011 hat, was zeigt, was da falsch lief."
29 24.08.2015
11:57 Uhr
[1.0] "Der Warrior ist für mich das eindringlichste Beispiel dafür, wie sehr externe Umstände die eigentlichen Qualitäten eines Workers übertrumpfen können, wenn es um die Frage von Erfolg/Misserfolg im Wrestling Business geht. Wir Internet Smarks neigen ja (vermutlich vor lauter Bewertungsdrang und der damit einhergehenden Betriebsblindheit) dazu, den Erfolg eines Workers nahezu ausschließlich an intrinsischen Qualitäten zu messen. Dass das aber viel zu kurz greift, sieht man imo bei keinem deutlicher als beim Ultimate Warrior. Als Worker war es mit ihm echt nicht weit her. Im Ring auffallend unkoordiniert und extrem einseitig und überdies mit einem sehr flachen Gimmick stieß er dennoch in die höchsten Sphären vor. Nie hat ein Wrestler von einer Kombination aus Gimmick und Zeitgeist mehr profitiert als der Warrior. Da bin ich mir absolut sicher. Sein Gimmick hat einfach alles in Reinkultur verkörpert, was die WWF in ihrer sogenannten goldenen Ära ausgemacht hat. Und das zu einem Zeitpunkt als das noch gut funktioniert hat. Cartooneskes over the Top Gimmick? Check! Super Body? Check! Farbenfrohes Attire? Check! Unbesiegbarer Superheld? Check! Die 80er und frühen 90er waren einfach ein Zeitalter der Ikonen, wo Larger Than Life gerade noch groß genug war. Der Warrior hat diese Schablone bis hin zum i-Tüpfelchen ausgefüllt. Da konnte er im Ring so grottig sein wie er wollte. Dass der Warrior bei späteren Runs nie mehr auch nur im Ansatz und schon gar nicht dauerhaft an dieses Standing anknüpfen konnte, liegt imo daran, dass sein Gimmick immer noch dasselbe war, aber solche Charaktere einfach nicht mehr angenommen wurden. Überflüssig zu sagen, dass ich den Warrior nach wie vor für den am meisten überbewerteten Wrestler aller Zeiten halte."
30 26.08.2015
12:06 Uhr
Striker schrieb über Eva Marie:
[1.0] "Für eine WWE Diva Mangelhaft. Kein Charisma, überhaupt kein Talent. Ich bin gespannt was in der Zukunft kommen wird. Derzeit trainiert sie ja noch aber ich befürchte, dass ihr Name in der Entlassungsliste auftauchen wird. Ich verstehe auch nicht wieso sie überhaupt noch in der WWE ist."
31 28.08.2015
17:33 Uhr
BeNero schrieb über Bray Wyatt:
[1.0] "Das Einzige, was mir bei Bray Wyatt positiv einfällt ist sein an sich gutes Micwork. Allerdings bringt ihm das nicht viel wenn er fast ausschließlich nur Promos hält die Random wirken und sich oftmals gleichen und das schon seit über einem Jahr! Bei ihm möchte ich einfach nur abschalten, denn auch seine Matches sind selten tatsächlich sehenswert. Das Husky Harris Gimmick, welches er vorher hatte war dann noch einige Stufen langweiliger. Auch sind seine Fehden absolut grauenhaft. Am Ende ist es dem Character auch selbst egal ob er gewinnt oder verliert. Nein also jede Sekunde die Bray Wyatt On Air zu sehen ist kann man als verschenkte Lebenszeit ansehen."
32 03.08.2015
09:30 Uhr
[2.0] "Ich bin bereit, dem Mann 10 Punkte für seine Gesamtleistung zu geben, wenn er endlich einsieht, dass seine Tage gezählt sind. Das WWE-Programm heutzutage ist eine Zumutung und erinnert eher an die WCW in ihren letzten Stunden als an den Wrestling-Marktführer, potenzielle PPV-Matches werden einfach so im Free-TV vergeben, und er konzentriert 90% der kreativen Power auf eine einzige Person. Es kann so nicht mehr weitergehen. Genauso wie Kane und Big Show sollte er auch mal schleunigst die Rente beantragen."
33 08.08.2015
15:40 Uhr
rxted rko schrieb über Brock Lesnar:
[2.0] "Die WWE insziniert ihn zwar recht gut und Paul Heyman seh ich immer gerne, jedoch hoffe ich inständig, dass er den Titel nicht mehr wieder bekommt. Er langweilt mich und ist ziemlich austauschbar in meinen Augen. Kleiner Tipp WWE: besorgt euch einen wortkargen Ex-Häftling, der sich gerne prügelt und aufgepumpt rumstolziert und ihr bekommt das selbe Resultat. Kostet bestimmt auch weniger, als das "Biest"."
34 09.08.2015
15:32 Uhr
DerMilano schrieb über Riddick Moss:
[2.0] "Bis jetzt hab ich noch nicht viel von ihm gesehen, außer Schläge und Tritte, das erinnert mich ein bisschen an Baron Corbin, aber er konnte ja auch noch nicht so viel von sich zeigen. Mal sehen wie er sich entwickelt."
35 19.08.2015
19:49 Uhr
BossZandig schrieb über Crazzy Steve:
[2.0] "ich verstehe bis heute nicht, was er bei TNA verloren hat und wie er so weit kommen konnte. Im Ring völlig unspektakulär und Mic-Skills sind soweit auch keine vorhanden. Liegt es daran wie er bei TNA eingesetzt wird oder ist er wirklich so unbrauchbar? Aber auch hier gibt es zwei Trostpunkte da er wenigstens seinen Zweck als Jobber erfüllt und sein Gimmick überzeugend spielt."
36 20.08.2015
15:23 Uhr
BossZandig schrieb über Eva Marie:
[2.0] "Zwei Punkte für ihren Look und die Tatsache dass sie wenigstens versucht sich zu verbessern. Ansonsten völlig austauschbar und unnötig. Vielleicht ändert sich das ja mal, vielleicht auch nicht. Derzeit ist es aber so dass sie nicht mehr als zwei Punkte verdient."
37 23.08.2015
22:39 Uhr
Kevin434 schrieb über Tommy Blue Eyes:
[2.0] "Die NEW Botch Maschine, mehr muss man dazu nicht sagen, ein paar Punkte gibt es wegen dem guten Selling, das wars."
38 24.08.2015
11:05 Uhr
Knoetsch schrieb über Dana Brooke:
[2.0] "Fast so schlecht im Ring wie Alexa Bliss. Da die Australierinnen (<3) nachkommen, denke ich auch hier, dass es keine Zukunft für sie im Main Roster geben wird. Aber okay, das dachte man bei Charlotte und Lynch wohl auch irgendwann mal. Dennoch muss eine drastische Steigerung her."
39 28.08.2015
12:24 Uhr
PascalFNKlassert schrieb über New Jack:
[2.0] "Auch wenn ich manche Auftritte in der ECW noch mit ihm genießen konnte , überschatten ihn doch eher die äußerst schlechten Dinge, die hier schon zu genüge aufgeführt wurden. Rücksichtslos und einfach nur abstoßend der Kerl.."
40 02.08.2015
10:40 Uhr
Sabu316 schrieb über Bo Dallas:
[3.0] "Extrem nervig (und das meine ich jetzt nicht positiv, auch wenn sein Gimmick sicherlich zum Teil darauf ausgelegt ist). Dazu sind die Promos auch meistens schwach und im Ring konnte er außerdem bisher auch nicht überzeugen."
41 02.08.2015
22:09 Uhr
[3.0] "also das, was ich bisher von ihr gesehen habe, war nicht gut. Wenn man eine Diva so bewirbt, dann muss sie auch liefern können, was sie nicht kann. Schon das erste match von ihr war grausam. 80% der Aktionen von ihr waren gebotcht (und es gab nicht allzu viele). Danach machte sie auch keinen guten Eindruck wie ich finde..."
42 05.08.2015
18:17 Uhr
Rated R Punk schrieb über Alicia Fox:
[3.0] "Hat sich mit der Zeit gemacht. Mittlerweile hat sie recht ordentliche Matches und kann ziemlich gut sellen. Anfangs war sie wirklich etwas unbeholfen aber sie hat sich gut entwickelt und im Vergleich zum sonstigen Fallobst ist sie eindeutig eine der besseren. Ich würde sie lieber sehen als Askana, Rosa Mendes oder Cameron. Ich hoffe sie arbeitet weiter an sich, dann könnte sie zum Schluss auch gerne mal wieder mehr im Titelgeschehen mitmischen."
43 15.08.2015
17:06 Uhr
Dude-Love schrieb über Bayley:
[3.0] "Im Ring ist sie zwar durchaus gut, aber sobald ich sie auch nur sehe, will ich am liebsten umschalten. Sie nervt mich einfach nur, da kann sie noch so gut im Ring sein. Vielleicht könnte es mit Einem anderen Gimmick funktionieren, aber so kann ich nicht mehr Punkte vergeben."
44 20.08.2015
22:48 Uhr
MusSan schrieb über Eva Marie:
[3.0] "Sie hat sich im Ring verbessert, deshalb verbessere ich meine Wertung von einer 1 auf die 3. Es reicht aber trotztem nicht fuer den Main Event. Sie muss sich noch mehr verbessern."
45 25.08.2015
09:33 Uhr
[3.0] "Royal Rumble 2014: Reigns fliegt als letzter Mann gegen Batze raus und jeder kriegt die Galle. Allerdings war SHIELD damals so over, dass jeder von den dreien gegenüber Batze das Babyface gewesen wäre. Im Nachhinein eine tragische Verzerrung, denn ohne seine beiden Kumpanen wurden bei Reigns sehr schnell frappierende Schwächen offenbar, die vorher einfach nicht ins Gewicht fielen. Royal Rumble 2015: Reigns wins! Und jeder kriegt die Galle ... Dass Reigns sich bemüht, glaube ich gerne. Leide sieht man im das aber zu sehr an. Seine ganze Mimik wirkt in nahezu allen Lagen (bei Promos, beim Selling etc. ) oftmals zu bemüht und dadurch fast unfreiwillig komisch. Am Mic haut er mich auch nicht um. Vor allem im Ring hapert es noch ganz gewaltig. Fast all seine Moves sind irgendwelche Running Strikes, was seine ohnehin nicht gerade innovativen Finisher (Superman Strike und Spear) noch redundanter erscheinen lässt. Vor allem wirkt das nicht die Bohne wie das Powerhouse, als das er dümmlicherweise immer angepriesen wird. Da täuschen auch gelegentliche Samoan Drops nicht drüber hinweg. Im Vergleich zu seinen beiden Weggefährten zieht Reigns klar den Kürzeren. Die haben sich beide nämlich eigenständig weiterentwickelt. Sowohl was ihr Standing als auch was ihr Gimmick betrifft. Und Reigns? Hat immer noch dasselbe Outfit, dieselbe Mucke, denselben Einmarsch durch die Fans …. was er nicht mehr hat, sind zwei Partner, die ihn mitreißen und seine Schwächen kaschieren. Ein Look und ein Nachname sind eben nicht alles. Mag sein, dass er sich noch entwickelt. Andererseits ist jetzt schon einiges an Zeit vergangen …. und ich finde ihn als Singles Wrestler immer noch totlangweilig."
46 25.08.2015
10:02 Uhr
[3.0] "Ryback's Gimmick hat abseits seiner Catchphrase und dem "Groß- und Mächtigsein" nicht viel zu bieten. Daher ist er für mich nie über den Status eines 08/15 Monsters hinausgekommen. Zudem finde ich ihn als Face eher fehlbesetzt. Einfach weil alles an ihm “Monster Heel“ schreit. Aber hey, da dass WWE Universum Catch Phrases liebt, reicht das wohl als Voraussetzung …"
47 26.08.2015
18:22 Uhr
Zed schrieb über Ian Rotten:
[3.0] "Menschlich eine Katastrophe, wrestlerisch eine Katastrophe. Aber wie früher IWA Mid-South vgebookt hat gibt immerhin noch 3 Punkte."
48 27.08.2015
23:10 Uhr
[3.0] "Es scheint als würde sie sich negativ entwickeln und jetzt mit dem Main Roster Aufstieg von Charlotte, Sasha Banks & Becky Lynch werden ihre Defizite immer klarer. Ist auch um einiges schlechter als ihre Schwester, die darf allerdings auch mit Daniel Bryan trainieren."
49 27.08.2015
23:16 Uhr
[3.0] "Vom Wrestling war das eigentlich relativ wenig und ihr grottenschlechtes Gimmick hat ihr auch nicht wirklich geholfen. Insgesamt kann ich also nicht mehr Punkte geben."
50 29.08.2015
08:28 Uhr
[3.0] "hm jbl passt ins derzeitige kommentatoren problem der wwe, die besten werden bei nxt gebraucht, um das das produkt nicht in grund und boden gelabert wird und für den rest sind kaum noch welche vorhanden. da kann man sich ja sogar fast überlegen carsten schäfer zu zu hören -. - ok nicht wirklich, aber die kommies sind derzeit einfach nur mies!"
51 heute
09:23 Uhr
Sconox schrieb über Eva Marie:
[3.0] "nunja, wirklich mangelhaft(von dem, was ich aus dem einen nxt match bisher lesen konnte)ist sie rein von der technik und den moves nicht. allerdings vermittelt sie zu wenig leidenschaft in dem was sie gezeigt hat. sodass ihr nxt match ehrlich gesagt, sogar schon eher ein stück schockierend wirkte, als alles andere. vlt ist sie eine die mit der anzahl der matches besser wird und mit der anzahl der moves auch mehr leidenschaft in diese legen kann. so zu sagen eine art learning through expirience. wenn das noch kommt, und ich noch an die bewertung denke, dann gibt es von mir auch mehr punkte!"
52 01.08.2015
23:27 Uhr
paulo schrieb über Nick Mondo:
[4.0] "Mondo ist nicht mehr als ein unterdurchschnittlicher Wrestler, der nur in Deathmatches einigermaßen überzeugen konnte. Allerdings musste man bei ihm oft daran zweifeln, ob er geistig noch voll auf der Höhe war. Mal abgesehen davon ist ihm auch der "Hype" um seine Person vollkommen zu Kopf gestiegen."
53 05.08.2015
19:05 Uhr
Sconox schrieb über Jade :
[4.0] "bisher hat sie in tna nix gezeigt, außer das sie brüste hat. was anderes war bisher leider nicht zu sehen, deshalb die schlechte wertung. ihre zeit bevor tna kann ich nicht beurteilen, da ich sie vorher schlichtweg nicht gsehen habe. aber das in tna war bisher nix!"
54 05.08.2015
19:09 Uhr
Sconox schrieb über Marti Bell:
[4.0] "sie ist für mich bisher genauso unauffällig und skillos wie jade. ich kann nur beurteilen was ich in/bei tna sah, was bisher nur ihr körper war, was anderes war für mich leider bisher nicht erkenntlich! in tna wird wohl leider auch nicht mehr lange was voon ihr zu sehen sein, wenn die das steuer nicht herumgerissen bekommen, was egtl recht schade ist!"
55 06.08.2015
23:58 Uhr
Mandzukic9 schrieb über Rotation:
[4.0] "Wrestlerisch sind da super Ansätze und das Flying ist natürlich top! Aber das Gimmick und vorallem der Name gehen ja wirklich garnicht. "The Rotation" würde in den 90ern vielleicht passen. Aber heute kommt der damit nicht weit. Ich hoffe sehr, dass er ne Maske von seinem Mexiko-Trip mitbringt und sein Gimmick einmal komplett überdenkt. Da ist echt Potential vorhanden und ich werde sofort hochgehen, wenn mir sein Auftreten besser gefällt."
56 07.08.2015
15:42 Uhr
Jack Slater schrieb über Charlotte :
[4.0] "Ich kapiers nicht. Sie ist athletisch... klar. Aber das wars dann auch schon. Athletisch sind eigentlich alle.. Diese Frau hat einen berühmten Daddy und lässt keine Gelegenheit aus uns daran zu erinnern. Sie hat absolut keinen ansprechenden Look - sie sieht ihrem Vater da doch ein wenig zu ähnlich und im Grunde 0 Persönlichkeit. Alles was man von ihr hört ist der standardquatsch den jeder von sich gibt + Ich Bin Ric Flairs Tochter... Langeweile pur die Frau. Für die durchaus guten Matches gibts aber ein paar Punkte. Sagen wir mal Sport 8/10, Entertainment 0/10 = 4/10"
57 15.08.2015
17:28 Uhr
KeithBlack schrieb über Brock Lesnar:
[4.0] "Verkörpert sein Gimmick sehr gut aber auch nur, weil es das einzige ist, was er kann. Seine Einstellung zum Business finde ich fürchterlich. Zudem unterhält er mich meistens gar nicht. Im Gegenteil, finde seine Matches eher langweilig. Alle beschweren sich, Cena hätte nur 5 Moves, wem fallen spontan mehr als 5 von Lesnar ein? Nein? Keiner? Promos halten kann er auch nicht. Er ist ein krasser Athlet der in der UFC richtig aufgehoben war. In der WWE finde ich ihn mehr als deplaziert. Die WWE lässt sich von ihm seit Jahren vorführen und bläst ihm dafür noch Kohle ohne Ende in den Arsch. Unnötig!"
58 15.08.2015
17:51 Uhr
[4.0] "Er sieht seinen Bruder Eddie verdammt ähnlich, hat aber im Ring nicht mal ansatzweise die selben Qualitäten wie Eddie sie hatte. 3 Punkte für sein in Ring qualitäten + 1 Bonuspunkt für den Gobbledy Gooker Gimmick. Mehr war bei ihm nicht drin."
59 16.08.2015
15:40 Uhr
Dude-Love schrieb über Summer Rae:
[4.0] "Im Roster aktuell doch relativ unwichtig. Als Valet für Fandango war sie ganz gut, das Tag Team mit Layla dann eher unnötig und als Lana-Kopie für Rusev komplett austauschbar, wenn auch einigermaßen unterhaltsam (was aber nicht an ihr liegt). Im Ring ist sie echt nicht gut, aber es geht schlechter."
60 17.08.2015
21:24 Uhr
[4.0] "Er verdient natürlich für dass was er macht Respekt, aber dennoch mag ich ihn nicht wirklich und finde auch seine Art zu wrestlern nicht besonders gut, daher bekommt er halt nur 4 Punkte. Aber als Person finde ich ihn dennoch richtig klasse."
61 18.08.2015
23:25 Uhr
[4.0] "Ja, wenn dein Themesong besser ist als deine wrestlerischen Fähigkeiten, dann hast du ein Problem. Allerdings hat der Mann mit seiner Unfähigkeit für so viele unfreiwillig komische Momente gesorgt, da muss ich ihn einfach ein paar Pünktchen schenken."
62 24.08.2015
15:30 Uhr
sign squad schrieb über Gregory Jarque:
[4.0] "Solider Big-Man, der seine Rolle gut rüberbringt. Das Gimmick mit der Maske und dem Dress als solches erinnert mich aber zu sehr an den Film "8 mm", als das ich es feiern würde, dafür ist mir die Thematik zu grotesk. Nicht herausragend sportlich, dafür jedoch beachtlich, was er mit seiner Masse im Ring anstellen kann."
63 24.08.2015
20:20 Uhr
BossZandig schrieb über Finn Balor:
[4.0] "leider muss ich mal wieder aus der Reihe tanzen. Ich halte Finn Balor für überbewertet und das nicht ohne Grund. Sein Entrance ist für mich eine Lightversion des Entrances von The Boogeyman. Abgesehen davon dauert mir der Einzug auch viel zu lange. Am Mikrofon gibt Balor ebenfalls nichts weltbewegendes von sich und im Ring ist er eine abgespeckte Version von AJ Styles. Tut mir leid aber Finn Balor wird hier viel zu hoch bewertet. War er in Japan um einiges besser? Sicherlich! Aber wie lange möchte sich der ehemalige Prince Devitt noch auf alten Lorbeeren ausruhen? Verzeiht mir aber ich sehe in Balor einfach nicht diesen Superstar, den andere in ihm sehen. Abgesehen davon sollte er dringend den Finisher ändern. Denn seine Variante des Stomps ist mit weitem Abstand die langweiligste Art überhaupt! Ein Low Ki führt den Move bei weitem besser aus. Da ist noch eine große Menge Luft nach oben, Herr Balor! Vorerst nur 4 Punkte."
64 24.08.2015
21:05 Uhr
[4.0] "Der Mann hat noch einen langen Weg vor sich, und mit langem Weg meine ich die Bewegung weg von den Squash-Matches, die bringen weder ihm was noch seinen Gegnern. Er wird erst dann ein passabler Wrestler werden, wenn er wöchentlich solche Matches wie gegen Samoa Joe bei TakeOver Brooklyn worken darf. Matchpsychologie, ein ordentliches Moveset, das ist, was er braucht, Mic-Skills sind ja schon in ausreichendem Maße vorhanden und seinen Finisher beherrscht er perfekt, er ist die Definition des ungeschliffenen Diamanten."
65 24.08.2015
21:43 Uhr
[4.0] "Ein Mann, der nur ein Gimmick ausüben kann. Und da ist er nicht unterhaltsam. Hat sich seine Nische gesucht und kann trotzdem nicht überzeugen. Im Ring unterdurchschnittlich, als Face absolut nicht zu gebrauchen und als Heel maximal als Filler nützlich. Im Team mit Hassan passabel, bei Lucha auch nicht zwingend schlecht."
66 25.08.2015
10:15 Uhr
[4.0] "JBL ist so ein Typ der aus wenig viel gemacht hat. Eigentlich in fast allen Belangen durchschnittlich mit Tendenz eher nach unten als nach oben. Allerdings mit gutem Heel Gimmick, dass er auch schauspielerisch gut auszufüllen wusste. Als Kommentator noch gerade so lala."
67 26.08.2015
22:18 Uhr
RhinoRaines schrieb über Ryback:
[4.0] "Ich mag ihn nicht sonderlich! Wobei man schon sagen muss, dass er sich durchaus verbessert hat. Allerdings finde ich irgendwie keine Zugang zu ihm und will dies auch eigentlich gar nicht. ;)"
68 28.08.2015
12:29 Uhr
[4.0] "Ich erinnere nochmal gerne an den Hitler-Gruß den er in Deutschland gebracht hat. Außer, dass dieser Typ vor den Kameras super den Oberarsch spielen konnte, weil er im Grunde genommen auch nicht anders ist, eher nicht so mein Fall. Während seiner aktiven Zeit kam er stets unsportlich daher. Am Mikro war er da schon was besser, auch wenn er als Kommentator mal unterhaltsamer war. Da höre ich momentan sogar lieber Taz zu."
69 heute
09:08 Uhr
Sconox schrieb über Jeff Jarrett:
[4.0] "kann mich nich an ne gute promo/ ein gutes match von ihm erinnern! warum nur? zwei punkte weil er einer der gründerväter tna's ist! edit: hm mittlerweile hat er bei tna doch 2-3 gute promos auf die reihe bekommen, deswegen korrigier ich mal die punktwertung nach oben!"
70 heute
09:40 Uhr
rxted rko schrieb über Michael Cole:
[4.0] "Mittelmäßig ist das perfekte Wort um Cole zu beschreiben. Mal finde ich in grauenhaft, aber er hat auch manchmal seine Momente in denen er mir nicht auf den Sack geht. Vorallem im Gespann mit Lawler kann er jedoch richtig unerträglich sein, deswegen gibts nur eine 4 und selbst die musste ich mir förmlich aus den Rippen leihern."
71 heute
17:11 Uhr
[4.0] "Der Mann war für mich immer schon die Junior-Version von Superfly... einen simplen Highflying-Move, und nicht viel dahinter. Und genauso wie bei Snuka kann ich nicht verstehen, wie er es zu so viel Popularität geschafft hat. Finde ihn äußerst langweilig, daran ändert auch die merkwürdige Farbe im Gesicht bei jedem Auftritt nicht viel."
72 01.08.2015
10:17 Uhr
[5.0] "Paul Orndorff war ein solider Midcarder aber in meinen Augen leider kein Main Eventer. Die Fehde gegen Hulk Hogan und an der Seite von Roddy Piper hat seine Karriere auf jeden Fall geprägt und gemacht, ohne dass wäre er nie so gut rausgekommen."
73 01.08.2015
11:12 Uhr
lloyd6 schrieb über Jenny Rose:
[5.0] "Das Gimmick gefällt mir wirklich sehr gut, allerdings ist die In Ring Leistung noch ausbaufähig. Gegen die Main Eventer kann Sie im Moment noch nichts ausrichten."
74 02.08.2015
22:12 Uhr
Wrestlingfan96 schrieb über Diego:
[5.0] "ich gebe ihm eine fünf weil er recht durchschnittlich in seinem Auftreten ist. Hätte ich ihn zu einem früheren Zeitpunkt bewertet, wäre die Wertung höher ausgefallen, aber mit diesem farblosen gimmick geht das nicht. Er ist mit seinem Partner sehr langweilig. 5 Punkte aber, weil er im Ring ziemlich gut ist."
75 09.08.2015
03:18 Uhr
JosefK schrieb über Mahabali Shera:
[5.0] "Ich kann die ganzen schlechten 1- und 2-Punkte-Bewertungen nicht ganz nachvollziehen. Na klar - Amanpreet Singh ist kein Filegran-Wrestler und kein High-Flyer. Die Basics beherrscht er einwandfrei. Sein Hintergrund des traditionellen indischen Kushti Wrestling ist in Deutschland / USA nicht bekannt, prägt aber meiner Meinung nach eindeutig seinen Kampfstil. Durch sein Angagement bei TNA zählt er in Indien zu den absolutenWrestling-Superstars. Für westlichen Standart fehlt ihm meiner Meinung nach allerdings einiges an Charisma. Trotzdem schätze ich ihn als Mittelmass ein und gebe 5 Punkte."
76 09.08.2015
15:23 Uhr
DerMilano schrieb über Eva Marie:
[5.0] "Ich mag sie zwar immer noch nicht, aber ich muss sagen sie hat sich im Ring echt extrem verbessert. Ich finde sie hätte wenigstens eine 3, - Wertung verdient. Aber mit dieser Meinung stehe ich ziemlich alleine da."
77 16.08.2015
15:59 Uhr
Dude-Love schrieb über R-Truth:
[5.0] "Guter Wrestler, ohne Frage. Dazu hat er noch viel Charisma und überzeugt am Mic. Wäre meiner Meinung nach ein perfekter Meineventer geworden in der WWE. Leider hat man die Chance vermasselt und mittlerweile ist er einfach nur noch nervtötend."
78 25.08.2015
10:08 Uhr
[5.0] "Für mich der Ikarus der WWE. Ist hoch geflogen, bis an die Wrestlemania Main Event Sonne, und dann mit Pauken und Trompeten wieder abgeschmiert. Nicht ganz zu Unrecht, da er im Ring zwar bemüht aber irgendwie auch extrem unsicher wirkt. Und das trotz so viel Erfahrung. Hätte er nicht diese frappierende Schwäche und so ein etwas bubenhaftes Aussehen, hätte er sich vielleicht im Main Event behaupten können. So pendelt er nun wieder irgendwo zwischen halbgarem Face und Chickenshit Heel hin und her. Besserung ist nicht wirklich in Aussicht."
79 30.08.2015
20:53 Uhr
Sconox schrieb über Brock Lesnar:
[5.0] "ich frag mich, warum der von einigen so gehyped wird, während ein brakus übel down gefaselt wird! lesnar und brakus unterscheiden sich für mich nicht wirklich, außer das lesnar nen fähiges mundstück bekommen hat, was die hälfte der arbeit für ihn erledigt! ok seine technik ist gut, da gibts kein abriss zu tun, jedoch ist alles andere ganz einfach schlecht!"
80 01.08.2015
10:19 Uhr
[6.0] "Gut gemeinte sechs Punkte. Guter Look was seinen Körper angeht, wrestlerisch für einen Mann der 15 Jahre im Ring steht, ist das leider nicht viel. Wenig Athletik, fast alles sieht "Luschi" aus, bewegt sich als würde er seit zehn Jahren jedes Jahr 120 Matches pro Jahr bestreiten, fast alles sieht bei ihm erzwungen, "unnatürlich" und aufgesetzt aus und immer schwingt eine Art "innere Unsicherheit" bei ihm mit. Der Mann könnte den Fans noch nicht einmal die Tatsache verkaufen, dass er eine Glatze hat. Ich weiß nicht woran es liegt, aber es liegt sicherlich auch daran dass er kaum aus "seinem gewohnten Umfeld" mal herauskommt. Top Mann in Hannover, aber sobald er die Stadt mal verlässt und andere Ringe betritt, zeigt sich schnell wo er sich einordnen muss."
81 01.08.2015
11:19 Uhr
lloyd6 schrieb über Leva Bates:
[6.0] "Ja ihre Kostümwechsel sind schon ganz coll und so, allerdings ist Ihr in Ring können noch auf einem durchschnittlichen Level."
82 01.08.2015
15:47 Uhr
MusSan schrieb über Nikki Bella:
[6.0] "Ich muss meine Bewertung verbessern. Sie hat sich im Ring verbessert und spielt ihre Rolle ziemlich gut."
83 07.08.2015
12:57 Uhr
316 schrieb über Mr. Anderson:
[6.0] "Ich mag ihn wegen seiner Skills am Mic, unterhält mich meistens recht gut. Im Ring ist er jedoch maximal durchschnittlich. Konnte seiner Karriere nie diesen extra Kick verpassen, weswegen er wohl immer nur der Typ bleiben wird, der seinen Namen wiederholt."
84 09.08.2015
19:42 Uhr
DerMilano schrieb über Angelo Dawkins:
[6.0] "Hat schon gute Ansätze gezeigt. Im Ring auf jeden Fall talentiert. Aber um ihn genauer zu bewerten, müsste er sich mal zeigen dürfen und nicht nur verjobbt werden. Und dann entweder als Singles Wrestler oder als Tag Team, aber bitte nicht weiter mit Sawyer Fulton."
85 10.08.2015
01:03 Uhr
Fisico9798 schrieb über Trevor Murdoch:
[6.0] "Klar gab es bessere, aber sein Gimmick gefiel mir sehr gut. Im Ring war er auch nicht übel, aber richtig überzeugen konnte er nur in Tag Teams."
86 10.08.2015
01:05 Uhr
Fisico9798 schrieb über Lance Cade:
[6.0] "Er war solide im Ring. Im Team mit Trevor Murdoch gefiel er mir sehr. Leider ist er wie viele andere auch, viel zu früh verstorben."
87 12.08.2015
00:30 Uhr
BOLIEVE schrieb über Erick Rowan:
[6.0] "Er war an sich wirklich kein schlechtes Face doch die WWE wusste halt ab 2015 nicht viel mit ihm anzufangen. Ich hoffe, nach seiner Genesung tritt er der Wyatt Family wieder bei (gab ja heimlich Gerüchte, dass er ersetzt wird)."
88 19.08.2015
12:36 Uhr
BossZandig schrieb über Renee Young:
[6.0] "so, dann muss ich mal aus der Reihe tanzen. Ich persönlich kann mit Renee Young bisher noch nichts anfangen. Ja, sie sieht gut aus und macht als Interviewer einen befriedigenden Job. Als Kommentatorin finde ich sie aber ziemlich durchschnittlich und austauschbar. Sicherlich ist sie 'ne Hübsche aber das allein reicht nicht. Bisher gibt es für mich nichts, was all diese guten Bewertungen gerecht wird da sie austauschbar ist. Wie bereits erwähnt, als Interviewerin ist ihre Leistung in Ordnung. In Ordnung aber nicht sehr gut."
89 23.08.2015
23:04 Uhr
Kevin434 schrieb über John Cena:
[6.0] "Bin kein Cena fan, werde ich auch nie werden. Seine Matches sind oft überbewertet, ständig pinfall, 2, 9 kickout und 3 finisher im match, das ist künstliches Spannung aufbauen und kein gut geworktes match. Am Mic ist er gut. Charisma hat er auch. Er ist eine Legende dieses Sports... leider. naja was soll man machen."
90 24.08.2015
01:14 Uhr
[6.0] "Der Typ erinnert mich irgendwie an eine Mischung aus einem schlechteren Kenta und Chris Benoit. Anfänglich fand ich ihn mit seinen Kicks ganz gut, mittlerweile langweiligt er mich nur noch. Deswegen fällt mir eine Wertung recht schwer."
91 24.08.2015
10:19 Uhr
[6.0] "Im Ring sicher eine der besseren Diven. Aber - bei aller Liebe - is' ja nicht so als ob da die Messlatte besonders hoch hängen würde. Zudem hat sie ein gutes Gimmick und ist sowohl als Heel als auch als Face einsetzbar. Mit einer höheren Wertung tue ich mich dennoch schwer. Ob das an ihr liegt oder eher daran, wie sehr mir die WWE Diven "Action" insgesamt auf den Sack geht, vermag ich nicht wirklich zu sagen. Vermutlich Letzteres."
92 25.08.2015
09:50 Uhr
[6.0] "Ambrose ist in den Augen nicht weniger ja scheinbar ein kommender Mann. Kann sein. Hat sicherlich den Vorteil, dass ihm sein Gimmick im Schlaf von der Hand geht. Ist ja nicht großartig anders als das, was er schon in den Indies veranstaltet hat. Ich bin allerdings noch nicht so restlos von ihm überzeugt. Vor allem sagt mir seine gegenwärtige Face Ausrichtung nicht zu, da sein Gimmick eigentlich für die dunkle Seite geboren ist. Als Face wird das Ganze jedoch schnell einsilbig. So nach dem Motto: „Schaut mal, wie intensiv und durchgeknallt ich bin …. YAY! “ Nutzt sich extrem schnell ab. Vor allem weil es dazu führt, dass er jedes Match wir den Kampf seines Lebens angeht. Wenn er selbigen mal wirklich haben sollte, wüsste ich gar nicht, woran ich es festmachen sollte …. weil er ganz einfach immer so auftritt. Er müsst seine „Crazyness“ also mal ein Bisschen besser dosieren. Außerdem nervt mich dieser blöde Spot, den er scheinbar in nahezu jedem Match ausführt, wo er mit dem Rücken über das zweite Seil ausbalanciert und dann wieder “ganz überraschend“ den Gegner mit einem Strike aus den Seilen angeht. Sieht jedes Mal affig und in der Ausführung nicht annähernd schnell genug aus. Vor allem soll das Ganze als überraschende Gegenattacke verkauft werden. Voll überraschend, wenn er das in jedem Match macht …. ächz"
93 25.08.2015
09:58 Uhr
[6.0] "Gott sei Dank endlich wieder als Heel unterwegs. Als Face war einfach nur nervig. Mir gefällt außerdem das Irokesen Makeover von Sheamus (inklusive neuer Einmarschmusik). Das passt einfach viel besser zu dem Image als raubeiniger Irish Fighter. Im Ring ist Sheamus zwar grundsätzlich brauchbar, allerdings wirkt er dort manchmal etwas holprig und ich habe immer das Gefühl, dass er in seinen Matches irgendwie leicht verkopft ist."
94 25.08.2015
10:05 Uhr
[6.0] "Wird in der WWE wohl nie mehr als der Chickenshit-Heel sein, der er schon von Anfang an war. Man muss allerdings auch sagen, dass diese Rolle ziemlich gut zu ihm passt. Der hat einfach den perfekten Look samt Ausstrahlung dafür. Im Ring geht er in Ordnung. Passt. Auch solche muss es einfach geben."
95 25.08.2015
10:36 Uhr
[6.0] "Fällt gegenüber Gedo meiner Meinung nach ein wenig ab, da ihm dessen Ausstrahlung und Aussagekraft fehlt, war aber über eine lange Zeit hinweg ein absolut solider Worker im Junior-Bereich, der passable bis ordentliche Matches abliefern konnte. Im Tag Team legendär!"
96 26.08.2015
22:05 Uhr
RhinoRaines schrieb über Sin Cara :
[6.0] "Ich kann mich auch täuschen, aber ich finde das der ehemalige Hunico deutlich an Klasse verloren hat. Das mag aber auch vielleicht einfach daran liegen das Kalisto einfach um einiges beweglicher erscheint."
97 28.08.2015
17:13 Uhr
KobashiKenta schrieb über John Cena:
[6.0] "John Cena ist mit Sicherheit momentan der größte Star im Wrestling Business. Er hat eine sehr gute, charismatische Präsenz vor der Kamera, kann Promos gut rüberbringen und hat sich auch im Ring sehr stark verbessert, vor allem in den letzten 1-2 Jahren. ALLERDINGS ist Cena meiner Meinung nach nicht aufgrund seines Könnens in dieser Position. Er hat noch vor Hulk Hogan den größten Push in der Geschichte der WWE erhalten (der gefühlt auch immernoch andauert), hat seit er Face ist gefühlt kein Match wirklich clean verloren (also vollkommen ohne Eingriffe, Low Blows etc. )und eigentlich auch jede Fehde letztendlich für sich entschieden. Er steht seit über einem Jahrzehnt unangefochten in der WWE'schen "Rangliste" ganz oben, obwohl es immer talentiertere Wrestler im Roster gab, die diesen Spot gefühlt mehr verdient gehabt hätten. Mit dem richtigen Gegner ist er durchaus in der Lage, ein gutes Match auf die Beine zu stellen, fällt dabei, vor allem wenn er neuere Moves seines Repertoires ausführt, immer wieder durch Botches und Timing-Probleme auf (Springboard-Stunner! ). Sein Engagement für den guten Zweck und die Promotion ist sicher gutzuheißen und sollte ihm verbunden mit seiner Workethic und den Merchandise-Sales auch einen guten Spot im Roster bescheren. Allerdings ist sein Status (auch in der WWE Geschichte mit 15 Titelreigns) bei dem, was er letztendlich im Ring und am Mic liefert, viel zu hoch eingestuft. Zusammengefasst: Promos vom Inhalt her immer eintönig und eindimensional, dafür aber meist gut vorgetragen, Matches mit starkem Gegner (auch bedingt durch Johns Status) oft sehr gut, aber Cenas Workrate und Move Exekution im Vergleich zu anderen Maineventern einfach nicht mehr als unteres Mittelmaß. Aufgrund seines Engagements außerhalb des Rings und einiger Klassiker gegen die früheren Helden der Indy Szene 6 Punkte für Mr. Hustle, Loyalty, Respect."
98 heute
08:31 Uhr
[6.0] "Ach Bad Bones... An sich ist der Mann ja kein Schlechter. Er bringt alles mit, was ein Wrestler braucht: die notwendige Athletik, einen vorzeigbaren Look und einiges an Ausstrahlung. Warum gebe ich ihm aber nur 6 Punkte? Weil er mich einfach langweilt. Er hat sich in den letzten Jahren keinen Deut weiterentwickelt. Das einzige, was sich an ihm verändert, sind seine Themes (wobei 1000 Eyes von Saliva lange Zeit das beste an ihm war) und welchen WWE Superstar er gerade als Kopiervorlage nimmt. Seien es die Moves von WWE Main Eventern oder Phrasen wie "Best in Europe", "Steal the Show" oder "Tell me I can't and I will" - nichts an Bad Bones wirkt original. Deswegen kommt er, trotz seiner guten Anlagen, nicht über ein befriedigend hinaus."
99 03.08.2015
07:34 Uhr
Hypocrisy schrieb über Ken Shamrock:
[7.0] "Mr. Intensity wandelte immer zwischen echter Glaubwürdigkeit und charismafreier Eintönigkeit bis hin zur gnadenlosen Langeweile. Der Kerl war auch im Wrestling-Ring ein begnadetes Talent; zu einer großen Karriere sollte es wegen seiner Liebe zum Octagon aber auch seinen fehlenden Entertainment-Fähigkeiten schlicht nicht reichen."
100 04.08.2015
18:53 Uhr
Kevin434 schrieb über Michael Elgin:
[7.0] "Er ist ein echt guter Worker, jedes Match ist unterhaltsam und er kann echt mit fast jedem ein gutes worken. Promos gehen besser, Charisma ist nicht viel vorhanden aber für das Gimmick braucht er nicht unbedngt viel. Insgesamt gibt es die 7 von mir. Mehr als Midcard würde ich ihm aber nicht geben."
Wrestling-Timeline: 11.05.1997
Ken Shamrock gibt sein WWF PPV Debüt
Ken Shamrock (WWF, 1997)Vader (WWF, 1996)
Ken Shamrock gibt sein WWF PPV Debüt bei In Your House und zwingt Big Van Vader zur Aufgabe.


Kennst du schon diese Fehde?
Chris Harris (TNA, 2006)James Storm (TNA, 2006)Gail Kim (TNA, 2006)Petey Williams (TNA, 2006)
America's Most Wanted und der Latin American Exchange – zwei Teams, die vom Publikum gehasst wurden. Das hieß aber noch lange nicht, dass sie sich untereinander mochten. Bei der finalen Impact-Ausgabe vor Bound For Glory 2006 taten sich die beiden Teams zusammen um die Publikumslieblinge AJ Style...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Hulk Hogan (WCW, 1995)
Hulk Hogan: "Well, the first thing you've got to realize, brother, is... this right here is the future of wrestling [deutet auf Nash und Hall]. You can call this the New World Order of Wrestling, brother. These two men right here came...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
thegreatmuta

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[8.0] "Knapp noch die Schulnote 2 für diesen Titelkampf der viel Licht hatte (großartige Charakter die absolut in Form sind, tolles Wrestling und diese - scheiß egal einfach drauf - Art. Dazu mit der Story um Nakamuras Bein ein guter Leitfaden) leider auch einiges an Schatten. Die Crowd war mal richtig durch, nicht schön und zieht das Match schon runter. Nakamura sellt nicht durchgehend, er hält sich das Bein nur um dann wieder durch die Gegend zu springen. Insgesamt überwiegt aber das positive der Kampf bleibt stark. Dennoch vom Level her unter Ishii vs Tanahashi."
[7.0] "Kommt nicht an ihr letztes Match ran und war irgendwann einfach zu viel von allem. -Moves- ohne Grenzen die zwar cool aussehen und vom Timing her klasse sind, die Crowd aber irgendwann nicht mehr interessieren. Warum sollte jetzt der nächste große Move die Entscheidung bringen? Für die gezeigten Aktionen auch viel zu hohes Tempo, alles verpufft ohne Effekt. Irgendwie nicht meins in diesem Fall, auch wenn ich eine bestimmte Klasse nicht absprechen kann."
[8.0] "Hat nicht die Magie und das Spektakel von ihrem Climax Match aus 2013 aber das ist auch schon das einzig negative was man sagen kann zu diesem Match. Die Beiden passen einfach zusammen ohne Zweifel. Schönes einfaches Wrestling mit ordentlich Dampf und einer Crowd die abgeht als würde es um einen Titel gehen. Das Ergebnis war irgendwie klar, aber die Beiden schaffen es die Sache offen zu halten. Tanahashi hat ein unglaubliches Jahr 2013 was seine Arbeit angeht und Ishii kann immer besser in solchen Matches. Wirklich stark und dabei sehr einfach gehalten - sehenswert!"
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!