CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag einen Verbesser-ungsvorschlag einschicken. Haben wir den Namen eines Wrestlers falsch geschrieben oder uns im Datum vertan? Fehlen etwa Informationen in einem Wrestlerprofil oder wurde gar ein falsches Bild verlinkt? Mit dem Vorschlagssystem von CAGEMATCH kannst du dir sicher sein, dass wir uns schnellstmöglich um deinen Vorschlag kümmern können.

Die letzten Kommentare

Auf dieser Seite könnt ihr euch die Kommentare durchlesen, die von den Insassen des Käfigs geschrieben wurden. Beachtet bitte, dass diese Auflistung auch Kommentare beinhalten kann, die inzwischen von den Autoren wieder geändert oder wegen Verstoßes gegen die Bewertungsregeln von der Käfigadministration gelöscht wurden.
Monat:
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 100 von insgesamt 437 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
Datenbank:
Insasse:
# Datum Kommentar
1 02.05.2016
22:21 Uhr
Shango schrieb über Koji Kitao:
[0.0] "Mag ihn nicht, hab zwar wenig von ihm gesehen und nur sehr wenig live, aber das Match gegen John Tenta reichte mir auch schon vollkommen. Im Sumo hochgelobt, bis in den Himmel, ist er dort raus geschmissen worden aufgrund seines fehlenden Respekt und eines Angriffes auf die Frau seines Meisters. Dieser Wesenszug zieht sich auch durch seine Wrestling "Karriere"."
2 05.05.2016
01:01 Uhr
316 schrieb über Josh Mathews:
[0.0] "Ganz, ganz schlimmer Typ. Im Ring habe ich ihn zum Glück nie gesehen, aber sowohl als Backstage-Interviewer, als auch als Kommentator einfach nur fürchterlich. Besitzt die Ausstrahlung eines nassen Bimssteins und hat einen Blick drauf, der einen nach dem Nothammer suchen lässt. Zum Glück kein Teil von WWE mehr."
3 05.05.2016
09:40 Uhr
TommyGun schrieb über Roman Reigns:
[0.0] "Beim Shield fand ich ihn noch ertragbar, Jetzt kann ich ihn gar nicht mehr sehen und da ich dieses Superman-Gimmick schon bei John Cena nicht leiden konnte und er weit aus schlechter ist als Cena (Cena hatte immerhin ein gutes Micwork) kann ich mit ihm nichts anfangen. Ambrose + Rollins hätten es mehr verdient so in den Himmel gepusht zu werden (Rollins hatte zwar schon den Titel, aber Reigns wird in eh noch ein paar mal tragen)"
4 06.05.2016
19:12 Uhr
[0.0] "Eine der schlechtesten Frauen die je bei WWE unter Vertrag standen, womit sie sich in den Elitären Kreis von Sunny, The Cat, Cherry und Co. gesellt hat. Schreckliche In Ring Skills, langweilige Ausstrahlung, amateurhafte Mic- sowie Schauspiel Skills und joa ... Als Model vielleicht besser dran."
5 06.05.2016
19:50 Uhr
[0.0] "Sie ist einfach eine sehr sehr schlechte Wrestlerin. Sie hat absolut kein Mic Work kein Charisma und im Ring ist sie einfach nicht zu gebrauchen. Sie wollte einmal jemanden auf dem Bauch pinnen muss man da wirklich noch mehr sagen? Bin froh dass sie nun entlassen wurde."
6 07.05.2016
10:40 Uhr
[0.0] "Für mich ist er eine absolute null, denn er kann leider gar nichts. Im Ring ist er mega schlecht und auch sein Mic-Work kann man nicht als solches bezeichnen. Das einzige war bei ihm okay ist, ist sein Gimmick-Work des Hinterweltlers, aber auch das rechtfertig keine höhere Bewertung."
7 08.05.2016
12:15 Uhr
blackmiles schrieb über Chris Benoit:
[0.0] "Der Wrestler hätte ganz klar die Bestnote verdient, doch wenn ich einem Mörder diese Note geben würde, könnte ich nicht mehr in den Spiegel sehen. Immerhin hat die WWE daraus ihre Lehren gezogen und passt jetzt besser bei den Gehirnerschütterrungen auf. Absolut richtig ihn nicht mehr in Sendungen zu erwähnen. RIP Nancy und sein Sohn"
8 09.05.2016
21:23 Uhr
Zed schrieb über Eddy Steinblock:
[0.0] "Ein Mann, der so heißt, wie er wrestlet:Steinblock. Und seit 2004 World Champ seiner eigenen Liga. Wäre das alles nicht so hochgradig peinlich, könnte man das durchaus noch als Humor ansehen und drüber lachen. Scheint Jupp aber egal zu sein."
9 09.05.2016
23:33 Uhr
Fisico9798 schrieb über Buff-E:
[0.0] "Mein Vorposter (Eddie) hats auf den Punkt gebracht. Unnötig pur dieser Typ im Wrestling, sein Tag Partner ist genauso untalentiert gewesen."
10 09.05.2016
23:33 Uhr
Fisico9798 schrieb über Mace Mendoza:
[0.0] "Mein Vorposter (Eddie) hats auf den Punkt gebracht. Unnötig pur dieser Typ im Wrestling, sein Tag Partner ist genauso untalentiert gewesen."
11 10.05.2016
17:14 Uhr
Y2J316 schrieb über Barbarian:
[0.0] "Gott mit dem kann ich genauso viel anfangen wie mit Meng. Mag den typen nicht. Schon die Gimmicks die der hatte sind das allerletzte. Einfach ein weiter 0815 2m Muskelprotz der 80er-Anfang 90er Jahre."
12 10.05.2016
21:30 Uhr
Y2J316 schrieb über Gangrel:
[0.0] "Wenn ich den Vogel schon sehe wird mir schlecht. Im Ring auch null Talent. Wer hatt den bloß auf die Menscheit losgelassen? Passte zwar mit Edge und Christian zur Brood und dann auch als Marionetten des Undertaker, aber alles andere war ohne Sinn und Verstand."
13 10.05.2016
21:36 Uhr
Fisico9798 schrieb über Pat Patterson:
[0.0] "Das einzigste was man an dieser Person positives Sagen kann ist, dass er das Royal Rumble Match erfunden hat. Ansonsten fällt mir nichts positives über diesen Herren ein. Das er andere Wrestler belästigt hat ist ja nun schon lange bekannt. Seine Zeit als Wrestler kenne ich nicht, nur die als On-Air Person, und da fande ich ihn schon immer unsympatisch, noch bevor das alles mit den Belästigungen bekannt wurde."
14 10.05.2016
21:49 Uhr
Fisico9798 schrieb über Gerald Brisco:
[0.0] "Eigentlich wollte ich diesen Herren (genauso wie ein sogenannter Pat Patterson) niemals bewerten, trotzdem hab ich mich dazu entschlossen eine Wertung abzugeben. Für mich ist Brisco ein Fall für die Vorspultaste oder ein Grund den Fernseher auszuschalten. Oh Gott, kein bisschen besser als Pat Patterson. Seine On Air Auftritte damals in der WWF waren meist mehr als lächerlich, konnte selbst an Vince Seite niemals überzeugen. Und als er mit Patterson gemeinsam Hulk Hogan parodiert hat, wurde mir echt schlecht! Das war mal mit das allerletzte. NULL, NULL Punkte für Gerald Brisco."
15 10.05.2016
23:14 Uhr
Fisico9798 schrieb über Nikki Bella:
[0.0] "Ja, Ja die Bellas. Da ist die eine wie die andere. Hat im Ring nichts verloren, am Mic einfach nur grauenhaft, scheint nur auf das männliche Auge gerichtet zu sein. Und selbst da gab es hübschere "Wrestlerinnen", etwa wie Torrie, Trish, Stacy, Alundra Blayze oder auch Lita."
16 10.05.2016
23:14 Uhr
Fisico9798 schrieb über Brie Bella:
[0.0] "Ja, Ja die Bellas. Da ist die eine wie die andere. Hat im Ring nichts verloren, am Mic einfach nur grauenhaft, scheint nur auf das männliche Auge gerichtet zu sein. Und selbst da gab es hübschere "Wrestlerinnen", etwa wie Torrie, Trish, Stacy, Alundra Blayze oder auch Lita. Das sie jetzt aufgehört hat mit dem Wrestling ist die einzig gute Nachricht."
17 11.05.2016
10:40 Uhr
Y2J316 schrieb über Pat Patterson:
[0.0] "Ich kann diesem Typ und Gerald Brisco nichts abgewinnen. Wer lässt eigentlich zu das solche Leute auch nur im enferntesten was zu sagen haben. Wrestlerisch mag er ja nich schlecht gewesen sein wenn nicht sogar richtig gut, aber seine Fantasien hätte er zu Hause lassen sollen. Alles in allem mag ich ihn einfach nicht auch wenn er im Business viel zu sagen hat."
18 11.05.2016
10:42 Uhr
Y2J316 schrieb über Gerald Brisco:
[0.0] "Muss ihm genauso wie Pat Patterson hier 0 Punkte geben. Mag ja sein das er ein Veteran ist. Aber trotzdem die Geschichten die mit ihm und Patterson zu tun haben, drehen mir den Magen gleich doppelt und dreifach. Auch seine Segmente mit ihm und Patterson als sie Hogan nachmachten fand ich nicht mal einen Hauch lustig."
19 12.05.2016
15:28 Uhr
TylerWhite schrieb über Roman Reigns:
[0.0] "Einfach lächerlich, was die WWE mit ihm versucht hat/versucht. Seit fast 2 Jahren schon versucht man ihn als Face over zu bringen und es klappt einfach nicht. Die Fans nehmen ihn einfach nicht an und zwar mit Recht. Fast jeder im WWE Roster- Selbst ein Zack Ryder, der immerhin alleine over gekommen ist- hätten es mehr verdient das zu bekommen, was er von der WWE bekommt. Jetzt nach 2 Jahren setzt man ihn als Tweener ein, was aber einfach zu spät ist. Am Mic ist er so ziemlich das schwächste, was in der WWE Micwork-Zeit bekommt und im Ring ist er auch nichts besonderes. Normal hätte ich ihm dennoch 5 Punkte gegeben, aber wegen der schwachsinnigen EInsetzung der WWE gibt es leider nur 2 Punkte."
20 14.05.2016
07:23 Uhr
[0.0] "GRAU-EN-HAFT! Der schlechteste WCW-Kommentator der gesamten schäbigen DSF-Banausen. Allein schon, wenn er sich in den Sendungen vorstellte: "... und hier ist Bernhard "Ahuuuuuuuuuuuuuuuw" Wulff"... ich wiederhole, grauenhaft. Ich vergebe ganz, ganz selten null Punkte, hier müssen sie leider sein."
21 17.05.2016
13:47 Uhr
[0.0] "Das Ziel eines Managers soll es nicht sein, die Zuschauer mit seinem Nerven zu vergraulen. Genau dass hat dieser Mann allerdings mit fleißigem Trällern getan. Aufgabe verfehlt würde ich mal sagen. Einer der schlechtesten Manager aller Zeiten."
22 19.05.2016
03:35 Uhr
Shango schrieb über Crazy Mary Dobson:
[0.0] "Genau wie ihr grottenschlechte verlobte, mad man pondo, ist sie grottenschlecht. Meiner Meinung nach nicht geeignet im Ring zu stehen. Sie verkauft ihre Aktion und die Aktionen ihrer Gegner schlecht. Am Mic ist sie einfallslos uns ohne Inspiration. Charisma ist auch nicht vorhanden. Wenn ich sie sehe, oder ihren verlobten, könnte ich kotzen."
23 22.05.2016
20:24 Uhr
[0.0] "Wenn jemand null punkte verdient, dann Bubba Sponge. Hat im Wrestlingbusiness nichts zu suchen. Null talent am Mic, ist offensichtlich ein rassist. Ach was solls. Ich will mich nicht weiter über ihn aufregen. btw: Ernsthaft gibt es da wirklich jemanden der den Typen tatsächlich 10 Punkte gegeben hat. o_O Das soll doch ein Witz sein?"
24 23.05.2016
16:42 Uhr
Y2J316 schrieb über Roman Reigns:
[0.0] "Weder Fisch noch Fleisch der Typ. Entwickelt sich zu Cena v2. Ich meine super john v2, denn Cena war einst ein Super Wrestler mit Charakter und nicht Supermann. Einfach nur seine 5 moves Superman Punch und Gott weiß was noch, und dann noch der Spear. Welcher ehrlich gesagt nicht mal halb so gut wie der von Goldberg ist(was auch keiner je wieder schaffen wird). Entweder WWE lässt die jungs mal wrestlen oder ich sehe schwarz."
25 23.05.2016
19:18 Uhr
The-Rock-619 schrieb über Dana Brooke:
[0.0] "Eine große Klappe aber nichts absolut NULL dahinter. Selbst Promos halten ist sie unnormal schlecht und sowas kommt ins Hauptroster? Das gleiche Spiel im Ring da kann sie nichts. Eine der schlechtesten Frauen in der WWE Ever."
26 04.05.2016
22:11 Uhr
Mantafahrer schrieb über Roman Reigns:
[1.0] "Ich empfinde den Fakt, dass dieser Mann dreimal den World Title binnen 5 Monaten gesehen hat, während Leute wie Hennig, Smith und Hall es niemals durften, als eine grobe Beleidigung gegenüber allen Leuten, die Talent haben und sich ihre Position hart erarbeiten mussten. Naja, bei dem was Vince da in den letzten Jahren so abliefert, passt das ja. Bis heute habe ich nicht den Hauch einer Ahnung, warum irgendwer für diesen Typen jubelt. In einem Roster, in denen die Jobber mehr auf den Tisch bringen und weit talentiertere Leute weit bessere Reaktionen kriegen, ist mir völlig suspekt, was Roman Reigns darstellen soll. Seine Micskills sind gelinde gesagt nicht Main-Roster-würdig, sein Wrestling ist auf dem Niveau eines SD Jones, Charisma sehe ich überhaupt keines. Eine absolute Frechheit der Verantwortlichen, diesen Typen, noch dazu mit unglaublich unsympathischem und nervtötendem Superman-Booking, ins Main Event zu stellen. Früher dachte ich mir immer, dass John Cena schlecht wäre, aber je mehr ich mir diesen Herren ansehe, desto mehr steigt meine Sympathie für Cena - Cena ist ihm in allen Bereichen meilenweit überlegen. Reigns ist essentiell die moderne Version des Ultimate Warriors, nur mit weniger Farbe und noch weniger Charisma als das Original."
27 06.05.2016
23:02 Uhr
AviaN schrieb über Cameron Lynn:
[1.0] "Cameron gehört wohl zu den schlechtesten Diven, die die WWE hatte und das, obwohl sie von Trish Stratus & Booker T (! ) trainiert wurde. Das spricht denke ich mal für sich. Im Ring eine Katastrophe (1/10), am Mic grauenhaft (0/10), Ausstrahlung geht gerade so noch klar (4/10) und Charisma ist so gut wie gar nicht vorhanden (0, 5/10). Insgesamt 1, 38 von 10 Punkten - "ungenügend"."
28 07.05.2016
00:15 Uhr
Mettstetter619 schrieb über Ryback:
[1.0] "Ryback ist echt so einer, da frag ich mich, wieso der TV-Time bekommt. Sein Feed-me-more geschwafel ist echt mehr als nur langweilig. Ich habe bei den RAWs seit einem Jahr ca jedes Ryback Match übersprungen. Ich gebe ihm einen Punkt, weil er sich vom Wrestling her ein wenig verbessert hat über die Nahre. Ich hoffe die Gerüchte stimmen und er geht bald von WWE weg. Wenn er aber bei ner anderen Promotion auftritt, ist die für mich genau so gestorben wie die Ryback Segmente und Matches zur Zeit."
29 10.05.2016
22:27 Uhr
[1.0] "ganz schnel vergessen den Kerl wenn es ihn nie gegeben hätte wäre es auch gut gewesen. Er konnte noch nicht mal in der UWF ne gute Figur machen und da waren noch mehr so Fitzpiepen wie er. Oh man der hat echt kein Talent vererbt bekommen"
30 10.05.2016
22:30 Uhr
[1.0] "Unglaublich wie unterschiedlich Menschen schon sein können. Hat von seinem Vater aber wirklich auch garnichts gelernt. Ein Punkt gibt es aber trotzdem das er es ins Wrestlinggeschäft, geschafft hat. Das schaffen die meisten nicht, selbst mit "berühmten" Eltern."
31 18.05.2016
02:26 Uhr
AviaN schrieb über Ryusuke Taguchi:
[1.0] "Ryusuke Taguchi gewinnt mir rein gar nichts ab. Sein Moveset besteht rein aus Hip Attacks, im Ring daher kein wenig zu gebrauchen (0, 5/10), Taguchi strahlt nichts aus (0/10) und einzig die Hip Attack Trains machen ihn ein wenig charismatisch (4/10). Insgesamt sind das 1, 50 von 10 Punkten, die ich jedoch nicht auf 2 aufrunden werden, da er für mich mit "ungenügend" zu bewerten ist."
32 22.05.2016
20:45 Uhr
Fisico9798 schrieb über Finn Balor:
[1.0] "Kann mit dem Typ nichts anfangen. Im Ring ist er ganz gut, aber es gibt wesentlich bessere (7/10), das Gimmick ist der reinste schrott und sagt mir absolut nicht zu (0/10). Am Mic ist er nicht gerade die Welt (3/10). Er sollte lieber zurück nach Japan da kam er gut an. In der WWE finde ich ihn ganz und garnicht gut. Keine Ahnung was die immer ale von dem wollen. Das Gimmick ist dabei noch für mich mit das wichtigste, und daher kann ich ihn nur 1 Punkt geben. Sollte die WWE ihm ein anderes Gimmick geben in Zukunft, könnte ich eventuell über eine Überarbeitung meiner Bewertung nachdenken."
33 24.05.2016
19:09 Uhr
[1.0] "Roman Reigns in noch schlechter. Viel mehr gibt's da nicht zu sagen... Ach ja.. Die Steroide kommen ja auch noch dazu. War einfach zum scheitern verurteilt."
34 25.05.2016
04:54 Uhr
General Doom I schrieb über JoJo:
[1.0] "Die vielleicht schlechteste Ringsprecherin die die WWE zumindest im Main Roster derzeit hat. Nervtötende und schrille Stimme, ohne dass man auch nur ein wenig das Gefühl hat, sie hat was bei WWE zu suchen - oder will dort sein. Ihre Karriere als Wrestlerin - davon will ich gar nicht sprechen. Will ihr für die Arbeit als Ringsprecherin gar nicht 0 Punkte geben, weil es durchaus schlechtere gab."
35 26.05.2016
16:53 Uhr
bh0use schrieb über Nia Jax:
[1.0] "Sehr unüberzeugend. Außerdem ein Legdrop als Finisher? Hulk Hogan auf weiblich oder was? Dazu fehlt ihr allerdings auch noch das Charisma.. abwarten wie sie sich macht (habe da aber keine großen Hoffnungen)"
36 01.05.2016
17:20 Uhr
[2.0] "Ich finde ihn mega nervig und auch langweilig da er mit keinerlei Emotion so richtig zu werke geht. Als Kommentator erinnert er mich extrem an Michael Cole, als Interviewer konnte man auch nicht wirklich ernst nehmen, da er irgendwie keine persönliche Ausstrahlung hat."
37 02.05.2016
18:23 Uhr
Jack Slater schrieb über Dolph Ziggler:
[2.0] "Wir reden so gerne über "Overrated". Ich versuche es zu vermeiden mit solchen Phrasen um mich zu werfen aber hier trifft es einfach sowas von zu. Es wird ein Push für Ziggler verlangt, wohin man auch blickt. Sobald er dann im Spotlight steht verliert man das Interesse. Die Crowd reagiert einfach nicht mehr und Ziggler verschwindet wieder irgendwo... bis irgendjemand wieder nach dem Ziggler Push verlangt, den es eigentlich schon oft genug gab. Der Grund für seinen Misserfolg? ER SELBST! Seine Fehden laufen immer auf das gleiche hinaus, er spielt immer wieder die gleiche Rolle, zeigt auch nichts neues. Sein Charakter ist stinklangweilig. Als Heel ist er nicht bissig genug, als Face ist er zu fad. Was also noch machen mit Ziggler? Er dient gerne mal als Edeljobber... Leider verliere ich sofort das Interesse an einer Fehde mit Zigglerbeteiligung. Ich weiß nicht was ich mal an dem Kerl fand... oder was irgendjemand an Ihm so toll findet. Seine In-Ring Skills sind nach heutigem Stand auch nur noch Mittelmaß. Alle können gut worken..."
38 05.05.2016
21:36 Uhr
fitfinlay schrieb über No Way Jose:
[2.0] "Hab noch nix im Ring gesehen, daher keine Wertung, aber sein Name ist schon mal dezent scheiße. Hoffentlich wird er kein zweiter Adam Rose! Update: Er ist ziemlich schwach. Am Mic kann er wenig und sein Gimmick ist einfach grauenvoll. Er hätt mal vorher bei Brodus Clay, Fandango oder Rose nachfragen sollen, ob so etwas Erfolg hat."
39 09.05.2016
12:24 Uhr
KayO schrieb über Vince Russo:
[2.0] "Schwer einzuschätzen. Vom Booking her für die Promotions für die er zuständig war, durchaus keinerlei Errungenschaften. Weder noch in WCW, als auch in TNA. Aber.. der Mann selber ist eine Erfolgsgeschichte. Denn er hat es tatsächlich geschafft, das Dixie Carter ihn für 10 Jahre dort bei TNA booken lassen hat. Gut für ihn, nicht so gut für´s Geschäft für TNA. Und am Untergang der WCW hat er auch einiges beizutragen. Denn dort konnte man sehen, das niemand ihm sagte wie zum meisten Teil seine Ideen einfach viel zu Over the Top waren, oder einfach dämlich (siehe Judy Bagwell on a Forklift Match). Ich zitiere Tony Schiavone: "That will put some butts in seats". Um ihn als den schlechtesten Booker allerzeiten zu bezeichnen, müsste Ich noch einiges an Wrestling schauen um die´s auch zu bestätigen. Aber von einigen TNA Episoden die er am booken war, hatte Ich kein Gefühl von "Missverstandenes Genie" wie er von einigen betitelt wird. Einfach viel zu viel Overbooking in einer 1-2 Stunden Wrestling Show, meist gab es Langzeitplanungen die aber irgendwie ihren Lauf verloren haben und keinerlei Ende zur Story hervorbrachte (siehe das ganze Winter & Angelina Love Debakel) und auch die stänigen Reallife Shoots in den Shows, indem es meist um Backstage Politics ging, ist mir einfach persönlich auf den Sack gegangen. Denn warum sollte Ich bzw. der normale Wrestlingfan sich für was interessieren was sich hinter den Kulissen abspielt? Russo wollte immer Realität in seine Shows miteinbeziehen, merkte aber nicht das nicht jeder im Internet sich die ganzen Sachen durchliest die Backstage bei Wrestling Events ablaufen. Von daher ist zumindest die Bezeichnung "Missverstandenes Genie" für mich eindeutig zu widerlegen. Aber Vince Russo hat es trotzdem geschafft sich einen Namen zu machen, und hat tatsächlich auch seine Anhänger. Und Ich bin mir sicher er ist ein netter Mensch, aber als Booker brauch ich ihn nie wieder bei irgendeiner Organisation."
40 10.05.2016
17:00 Uhr
Y2J316 schrieb über Lex Luger:
[2.0] "Oh Gott der Lüger. Der hat Macho Man und Elizabeth auseinander gebracht. Schämen soll der sich. Spaß beiseite ich mag den Typ überhaupt nicht. Am Mic langweilig und auch im Ring schrott. Da hilfts nix wenn er aussieht wie Adonis."
41 10.05.2016
22:13 Uhr
Wcwmostwanted schrieb über David Power:
[2.0] "Nur im Tag Team Power Twins zu ertragen. Aber auch die Power Twins waren schon schrecklich. Gnädige 2 Punkte da er zum Glück nicht mehr Wrestling betreibt und ich ihn nur in der UWF ertragen musste."
42 10.05.2016
22:16 Uhr
Wcwmostwanted schrieb über Larry Power:
[2.0] "Genauso wie Bei David Power nur im Tag Team Power Twins zu ertragen und ehrlich gesagt das war schon schrecklich wie hier wer 6 Punkte vergeben kann ist mir ein Rätsel. Es bleibt bei 2 Punkte von mir aber auch nur wegen dem Tag Team sonst wäre es wohl nur 1 Punkt da ich niemandem 0 Punkte gebe."
43 14.05.2016
07:09 Uhr
[2.0] "Ich kenne ihn... sie... ich kenne Pimpi hauptsächlich von Lucha Underground und aus etwas aktuelleren AAA-Kämpfen. Keine Ahnung, ob er früher besser war, aber das, was ich von ihm im Ring gesehen habe, war unter aller Kanone. Seine Gimmick-Arbeit ist recht gut, aber wrestlerisch kam da ja mal gaaaar nix... hauptsächlich Schläge und Tritte, die alles andere als schön aussehen. Nee, den brauche ich nich unbedingt."
44 15.05.2016
01:25 Uhr
[2.0] "Mit dem guten Carnage komme ich überhaupt nicht klar. Er geht im Ring zwar eigentlich gerade noch so in Ordnung, hat mich aber noch kein einziges Mal überzeugt, eher im Gegenteil. In einem seiner ersten beiden Matches, die ich von ihm sah, wollte er auf das mittlere Ringseil springen, um sich gegen seinen außerhalb stehenden Gegner aufzuspielen, und rutschte dann gleich zweimal vom Seil ab, was ziemlich lächerlich aussah. Da hatte er bereits schon für mich verloren. Irgendwann hielt er bei irgendeinem Carat-Turnier eine Promo, die sinnfreier und schlechter nicht hätte sein können. Als er rauskam, ging ich nach draußen, setzte mich da auf eine Treppe, rauchte eine Kippe und bekam einen Lachkrampf von dem Dünnpfiff, den der Knabe da von sich stammelte. Bei einem Ambition-Turnier einige Jahre später gefiel er mir zumindest einen kleinen Tick besser - was aber auch nichts mehr rettet, da der Kampfstil bei Ambition allgemein nach einmaligem Begutachten absolut nicht mein Fall ist und das auch für Carnages Matches galt. Vielleicht habe ich seine guten oder zumindest annehmbaren Sachen einfach noch nicht gesehen. Aber das, was ich bisher gesehen habe, trifft die Bewertung "mangelhaft" schon sehr gut."
45 23.05.2016
18:35 Uhr
[2.0] "Jim Duggan ist "überraschenderweise" einfach zu bewerten. Im Ring war der gute Mann absolut furchtbar anzusehen. Wenn er 4-5 Moves ausgepackt hat war das schon eine starke Leistung von ihm. Sein selling war auch nicht wirklich besser und außerhalb von Brawls und multiman-matches, wo er als Stimmungskanone durchaus brauchbar war, konte man ihn einfach nicht bringen. Selbst gute Leute hatten Problem aus Duggan was raus zu holen. Am mic ganz ok, was allerdings die Patriotenrolle gemacht hat-und nicht seine eigentlichen skills. Wenn wir schon dabei sind-diese Rolle funktioniert in Amerika natürlich großartig-in den meisten anderen Gefilden wirkt sowas nach kurzer Zeit langweilig und z. T auch befremdlich/komisch. Fazit: Als kurzer Stimmungsböller ok-sonst fast unbrauchbar. 2 Punkte für Hacksaw. :)"
46 23.05.2016
20:08 Uhr
[2.0] "Ich muss leider sagen, dass hier so ziemlich garnichts passt. Es sind zwar leichte Verbesserungen zu erkennen, was aber nichts bringt, wenn wirklich alle andere um Lichtjahre vorraus sind. Sie hat eine gewisse Ausstrahlung, die man ihr nicht madig reden kann. Athletisch gebaut ist sie auch-aber das war es auch schon. Unsicher was Matchabläufe angeht, botched immens viel(auch"einfache"moves), hat 0 storytelling im match und hat auch eig keine wirkliche Rolle in der Division. Ist halt da, weil sie nach was aussieht-aber für mich ist das alles zu wenig. Aufgrund der oben genannten positiven Punkte, und weil sie sich wenigstens verbessert gibts 2 Punkte. :)"
47 24.05.2016
16:30 Uhr
Dagmer schrieb über Damien DeMento:
[2.0] "Er war schon allein wegen des albernen Gimmicks gestraft genug. Dafür konnte er aber nichts. Es ist wirklich schwer ernstgenommen zu werden, wenn die WWE einem das Gimmick eines schizophrenen, satanisch lachenden Freaks verpasst. Kraft hatte jedoch schon, immerhin konnte er Crush mal einen Powerslam verpassen, aber sein Move-Set war erstens zu gering und zweitens zu durchschnittlich."
48 01.05.2016
09:42 Uhr
ApexOfEvolution schrieb über Eva Marie:
[3.0] "Warum tut sie sich das eigentlich noch an? Sie wird während ihrer Matches nur ausgebuht und inzwischen ist ihr Ruf so schlecht, dass selbst ihre Verbesserungen im Ring kaum noch anerkannt werden. Dazu hat sie einfach einen Look, der sinnbildlich für die unselige Divas-Ära steht, in der Wrestlerinnen nichts können mussten, sondern nur wie Pornostars aussehen. Das arrogante Auftreten hat sie ganz gut drauf und man könnte sie noch ein bißchen als Heel-Jobber nutzen."
49 02.05.2016
22:03 Uhr
Shango schrieb über Emil Sitoci:
[3.0] "TotaL krasser Typ... auf der einen Seite hat er alles um zu überzeugen, auf der anderen Seite kommt nix Rübe was mich packt. Er ist gut trainiert, wirkt in den meisten Matches wie ein Lappen. Er führt seine Moves gut und sauber aus, aber irgendwie ohne echten Impackt. Als Face, wie als Heel ohne überzeugung. Vielleicht tätig ihm ne Maske gut, oder mehr Masse, ich weiß es nicht. So nur Ausreichend."
50 03.05.2016
04:08 Uhr
KayO schrieb über Tom Phillips:
[3.0] "Kein wirklich spannender Mann hinter dem Mic. Klingt für mich die ganze Zeit gelangweilt und lenkt immer vom Wrestling ab mit dämlichen Konversationsthemen. Gerade da wo Rich Brennan entlassen wurde, versteh Ich nicht wieso man nicht auch bei diesem Mann den Cut gemacht hat. WWE ist voller dieser arttypischen Kommentatoren, die fast immer die selbe Stimme haben. Ich wünsch mir mehr sowas wie Jim Ross der sich von dem Wrestling mitziehen lässt. Und kein neuer Michael Cole, der dafür arbeiten muss interessant zu klingen. Von daher tut mir Leid, aber.. mehr als 3 Punkte sind für den Herrn Phillipps nicht drin. Dafür hat er auch noch nichts wirklich geleistet"
51 05.05.2016
14:16 Uhr
test85 schrieb über Sheamus:
[3.0] "Noch schlimmer kann es für mich nicht kommen. So sehr ich die reale Person Sheamus für sein Engagement für gute Zwecke schätze, umso mehr geht mir sein WWE Charakter auf die Nerven. Sein unnötiger World Title Run Ende 2015 sowie sein sein Stable "League of Losers". Ist inzwischen schon mehrfacher World Champion & hat dabei keine bedeutende Regentschaft auf die Beine gestellt. (wenn man bedenkt das ein Smith, Rude, Hennig oder Barrett nie einen World Title in der WWE halten durften) Würde ihn aktuell nicht vermissen wenn er mal länger sich vom Bildschirm verabschiedet."
52 07.05.2016
14:53 Uhr
PaddyL94 schrieb über No Way Jose:
[3.0] "Sehr limitiert im Ring. Unsaubere Ausführungen, Finisher schwach. Positiv ist aber einfach, das muss man lassen.. die Musik, Tanzmoves, dieses Paket und das man seinen Namen so schön stimmungsvoll rufen kann ^^. Wrestlerisch also weit unten anzusiedeln, unterhält dafür aber gut. Daher erstmal 3 Punkte."
53 08.05.2016
10:07 Uhr
Shango schrieb über Tomohiro Ishii:
[3.0] "Tomohiro Ishii ist die Top Verkörperung von Strong Style. Jeder Schlag, jeder Tritt hart wie Sau. Jeder Move schreit regelrecht "schmerz". Selbst wenn er Grade keine Aktion an den Mann bringt vermittelt er den Badass, der dich gleich ins Jenseits prügeln wird. Aber ein rumprügelner Archiv zu sein reicht einfach nicht und mehr kann er wohl nicht. Von mir gibt's ein paar Punkte für die ein, oder andere gute Aktion, aber sicher nicht mehr, außer er entwickelt sich noch."
54 09.05.2016
09:49 Uhr
[3.0] "Relativ agil für seine Figur. Gimmick ist auch ganz okay. Aber Promos sind bei seiner Fistelstimme eher eine Zumutung. Und sorry, aber Sprüche wie "Wir sind hier in Deutschland, hier spricht man Deutsch" oder "Halt´s Maul, du Schwuchtel" gehen für ein Face einfach gar nicht."
55 10.05.2016
17:48 Uhr
Fisico9798 schrieb über Barbarian:
[3.0] "Im Tag Team Bereich war doch ganz gut. Aber als Einzelwrestler war er vollkommen überflüssig gewesen. 3 Punkte gibts für seine Tag Team Matches."
56 10.05.2016
21:50 Uhr
General Doom I schrieb über Bob Holly:
[3.0] "Im Ring an sich sicher solide, ansonsten ist der gute Bob "Hardcore" Holly die Langeweile pur. Dementsprechend auch die begeisterung in den Matches. Kaum zu glauben dass er ein World Titel Match hatte."
57 12.05.2016
18:09 Uhr
blackmiles schrieb über Epico:
[3.0] "Er war bereits mit vielen Leuten unter vielen Gimmicks im Tag Team. In-Ring durchaus Ok, aber selbst mit diesem meiner Meinung nach coolen Charakter als Los Matador ist er bei den meisten Zuschauern nie richtig over gekommen. Ich würde ihn definitiv nicht bei WWE vermissen!"
58 15.05.2016
01:45 Uhr
[3.0] "Ab und an kann sie bei Lucha Underground ganz unterhaltsam sein, zum Beispiel ihr No Mas Match gegen Mariposa oder in manchen Skits mit deren Bruder The Moth. Größtenteils aber im Ring mit wenigen Ausnahmen. nicht wirklich zu gebrauchen. Bei der AAA leicht besser, aber auch nich wirklich toll. Ich gebe ihr mal zwei Punkte plus einen Gnadenpunkt, weil ich trotzdem irgendwie einen kleinen Soft Spot in meinem Herzen für sie habe."
59 17.05.2016
23:15 Uhr
Zed schrieb über Dennis Knight:
[3.0] "In der WCW als Tex Slazenger nicht ernst zunehmen. Als Schweinehirte Phineas Godwinn ein mieses Gimmick, jedoch war das Tag Team längere Zeit gut dabei. Seine größte Zeit hatte er in der Ministry des Undertakers unter dem Namen Mideon. War jedoch auch nur eine Randerscheinung, und wohl nur in der WWE weil er mit Callaway privat gut befreundet ist. Seine Ringleistung war nicht gut und seine Gimmicks ziemlich daneben. Kein guter Gesamteindruck, und das Naked Man Gimmick brauch man wohl nicht erwähnen."
60 18.05.2016
15:01 Uhr
Theranax schrieb über Roman Reigns:
[3.0] "Unterdurchschnittlicher Wrestler im Ring. Sehr schlechte bis gar keine Skills am Mic. Der verdient net mehr als die Midcard."
61 18.05.2016
23:29 Uhr
Mantafahrer schrieb über Alicia Fox:
[3.0] "Eine Dame, die sich aufgrund völligen Mangels von überdurchschnittlichen oder erwähnenswerten Fähigkeiten zurecht nie dauerhaft an der Spitze festsetzen konnte. Sie ist für mich das Primo & Epico der Divas Division, absolut ersetzbar und man wundert sich, aus welchem Grund sie überhaupt bezahlt wird."
62 20.05.2016
17:40 Uhr
[3.0] "Langweilig und sowohl damals als auch im Nachhinein betrachtet nicht besonders auffällig. Hat den ein oder anderen Move beherrscht, auch hier eher unauffällig. Einen Punkt für die Ring Skills, zwei für die verkörperung ihres American Idol Gimmicks."
63 22.05.2016
17:16 Uhr
AviaN schrieb über D-Von Dudley:
[3.0] "Devon ist der schwächere der beiden Dudleys und ihn kann ich mir leider auch nur im Team vorstellen. Als Singles Wrestler würde er leider mehr als untergehen. Leider muss ich hier den Einzelwrestler Devon Dudley bewerten und das wie folgt: Im Ring leider nicht ausreichend (3/10), am Mic sind da fast gar keine Skills vorhanden (1/10), Charisma ist auch kaum vorhanden (2/10) und seine Ausstrahlung ist gerade ausreichend (4/10). Insgesamt sind das dann leider nur 2, 50 von 10 Punkten, die ich jedoch auf 3 Punkte aufrunde."
64 26.05.2016
01:57 Uhr
AviaN schrieb über Super Fly:
[3.0] "Gefällt mir weder in Lucha Underground noch gefiel er mir im Stable. Hat einfach nichts, was ihn ausmacht und workt teilweise echt unsauber. Im Ring ausreichend (4/10), Ausstrahlung ebenfalls ausreichend (4/10), Charisma ist da echt kaum vorhanden (2/10). Insgesamt 3, 33 von 10 Punkten - "mangelhaft"."
65 26.05.2016
10:56 Uhr
blackmiles schrieb über Roman Reigns:
[3.0] "Ein eigentlich ganz OKer Wrestler mit mäßigen Micskills in der komplett falschen Card und einen langweiligen Gimmick. Bei jedem seiner Matches bin ich sehr gelangweit. Nicht weil er ein so schlechter Wrestler ist, sondern weil er JEDES Match gewinnt. Wenn er wirklich das Wrestlemania Hauptmatch gewinnt wird es nicht nur von mir, sondern von vielen die Nullen 0, 0 hageln! Edit: Ich habs euch gesagt. Edit: Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt! Roman hat 2 Geniale Matches mit AJ. Das lässt meine Meinung über ihn sehr steigen. Einen guten Ruf muss er sich bei mir aber noch erarbeiten"
66 01.05.2016
07:17 Uhr
Hypocrisy schrieb über Ezekiel Jackson:
[4.0] "Big Zeke hatte den typischen WWE-Look aber eben auch die für einen Big Guy typischen Eingeschränktheiten im Ring. Nach meinem Dafürhalten fehlte ihm auch die Liebe fürs Business bzw. der Wille, alles dafür zu geben..."
67 03.05.2016
18:54 Uhr
Mantafahrer schrieb über Sheamus:
[4.0] "Ebenfalls mit einer langweiligsten Typen im Wrestling heute. Warum der Typ World Title um World Title gewonnen hat, während Barrett nie einen gesehen hat, das sollte mir mal jemand schlüssig erklären. Hilft halt doch viel, wenn Helmsley dein Training-Buddy ist."
68 08.05.2016
17:17 Uhr
Zed schrieb über Typhoon:
[4.0] "Ottman ist ja ein netter Kerl, jedoch war er als Wrestler keine Offenbarung. An der Seite von Earthquake zu gebrauchen, als Tugobaot jedoch nicht. Ganz zu schweigen vom Infamous Shockmaster mit seinem Sturmtruppler Helm. Im großen und ganzen kaum in Erinnerung geblieben, jedoch sah ich die Natural Desasters immer gerne."
69 10.05.2016
17:20 Uhr
Y2J316 schrieb über Buff Bagwell:
[4.0] "Um Buff im Tough im the stuff. lol War an der Seite von Steiner richtig lustig. Alles andere war schrott für mich."
70 10.05.2016
22:24 Uhr
[4.0] "kenne nur das UWF PPV Match von ihm und das war sowas von unnötig das es einem die Haare ausreist. Ansonsten RIP kleiner Mann. Na ich gebe mal 4 Punkte weil er ja nichts dafür kann das Herb Abrams so in Match auf die Bein gestellt hat."
71 16.05.2016
08:52 Uhr
Hypocrisy schrieb über Baron Corbin:
[4.0] "Baron Corbin weist einen beeindruckenden Körperbau und ein nicht zu leugnendes Grund-Charisma vor. Leider bestehen seine Fähigkeiten im Ring ausschließlich aus dem End of Days wie auch Schlägen und Tritten. Da hätte ich mir etwas mehr an Fähigkeiten vor dem Nachrutschen ins Main Roster erwartet. So wird der große Mann irgendwann fallen und in der Card nach unten rutschen.... Leider hängt das zum Teil auch mit dem doch recht planlosen Aufbau zusammen. Matches gegen Edeljobber mögen am Anfang gut sein; danach muss aber schnellstmöglich mehr kommen...."
72 16.05.2016
18:56 Uhr
Zed schrieb über Bob Backlund:
[4.0] "Fand ihn immer schon sehr langweilig und austauschbar. Er mag ja mal einen großen Namen gehabt haben, aber bis auf seinen 8 Sekunden Niederlage gegen Diesel ist er mir überhaupt nicht in erinnerung geblieben."
73 19.05.2016
10:53 Uhr
Shango schrieb über Jake McCluskey:
[4.0] "Ich kann nicht sagen das er mir gefällt , Charisma hat er keins , am Mic ist er nicht zu bewerten und das bisschen was ich hörte war gequält und auf Gzsz Niveau. Positiv kann man seine athletischen Ansätze beurteilen und sein ganzes moveset ist drauf ausgelegt. Typischer und mich nicht begeisternder flipmonky."
74 23.05.2016
17:45 Uhr
Wrestlinglexikon schrieb über Sandman:
[4.0] "Kult-ja. Ausstrahlung-definitiv. Unterhaltungswert-check. Wreslingskills... und da liegt der Hase im Pfeffer. Vom wrestlerichen Aspekt ist der Sandman auf niedrigem backyardniveau-auch immer gewesen. ABER kaum einer konnte aus so wenig so viel rausholen-und wenn der Gegner passte konnte da durchaus auch was Sehenswertes entstehen. Zudem passte das selling einigermaßen. Und da es WEITAUS schlimmer Graupen in Wrestling gibt, gehen 4 Punkte für mich i, O. :)"
75 23.05.2016
18:04 Uhr
[4.0] "Backlund ist schwierig zu bewerten. Ringen kann er-aber sein Wrestlingstil ist sehr gewöhnungsbedürftig. Ich persönlich kann mit selbigem auch herzlich wenig anfangen. Als Face war er mmn EXTREM langweilig und eintönig. Seine Matches waren auch eher ermattend als aufregend. Als Heel dann zwar ein Charismaschub bekommen aber das ändert nichts daran dass er mit diesem Stil nicht in die WWF der 90er gepasst hat. Zudem hat er außerhalb der wichtigen Kämpfe furchtbar gesellt. Auch mit viel gutem Willen kann ich nicht mehr als 4 Punkte für Backlund rausrücken-auch weil der Unterhaltungswert nie wirklich gegeben war. :)"
76 23.05.2016
19:30 Uhr
[4.0] "Die WWF 1996-ein Gimmikinferno der ganz besonderen Art-ganz besonders schlecht. Paradebeispiel natürlich T. L Hopper. Was genau T. L war wurde meines Wissens nach nicht ge/erklärt. Evtl ToiLette oder auch Thomas Lukas. Ich spekuliere mal auf Toilette Hopper-Toilettenhüpfer... wow. Wie dem auch sei-Tony Anthony, der den Spaß rüberbringen musste(was im eig. auch gut gelang), war im Ring eher unterer Durchschnitt. Was er machte war zwar soweit ok und er war in der Ausführung und im selling auch ertragbar, ABER es fehlte im zum einen an einem sinnigen moveset(da kam viel zu wenig) und zum anderen vor allem an micwork. Das war bei Smokey Mountain gerade noch ok-in der WWF allerdings nichtmehr vorhanden. Mehr als 4 Punkte kann ich hier nicht geben-da fehlt es an vielem(leider auch an dem nötigen Quentchen Talent) Super Mario war ganz klar der bessere Klempner. :)"
77 23.05.2016
19:36 Uhr
WhatTheFuck schrieb über Shane McMahon:
[4.0] "Der Hype um ihn find ich persönlich etwas überraschend. "You still got it Chants" für einen Mann der sich einen Namen im Pro Wrestling damit gemacht hat, von großen Höhen zu fallen.. Oukaay? Ich mein.. Shane McMahon als Face GM ist definitiv besser als die Authority die jede Woche ihre Angestellten und ihre Zuschauer als Vollidioten bezeichnen. Jedoch schreiben wir das Jahr 2016! Und Monday Night Raw ist immer noch gefüllt von Storylines rundum die McMahons. Und Ich kann es mir nicht mehr anschauen. Mir ist scheiß egal wer die Kontrolle hat, mir ist scheiß egal welche Autoritätsperson Probleme mit anderen Autoritätspersonen haben, Ich möchte einfach nur eine Wrestling Show sehen mit simplen Wrestling Stories (rundum die Wrestler! ), guten Matches bei der Wochenshow und großartigen Matches bei den PPVs, und Champions die man ernsthaft aufbaut und sie nicht wie einen Witz behandeln. Und das Gefühl hatte ich seit dem Start der Authority Storyline sehr häufig, das genau das alles nicht auftrat. Fast jeder im Roster war wie ein Loser gebookt. Seitdem Shane (ohne Sinn und Verstand da er bei Mania VERLOREN hat! ) die Kontrolle übernahm, ist es etwas besser geworden. Aber ganz ehrlich: Viel Talent hat der Mann nicht. Bin mir sicher er ist ein netter Kerl, aber für mich macht er überhaupt nichts aus. Sowohl wrestlerisch (No shit) als auch am Mikrofon. Aber da er ein McMahon ist, kann man ihn nicht loswerden. Bin sowieso von allen McMahons angekotzt. Ich wiederhole es noch einmal gerne: Es ist 2016! Und die McMahons sind immer noch auf meinem TV Screen in den großen Storylines verwickelt.. Keine Ahnung was ich noch dazu sagen soll. Meine Wertung belegt sich dann auf eine 4 für Shane O´Mac. Aus dem einfachen Grund das er mich nie überzeugen konnte, sei es als Performer als auch in seinen "Pro Wrestling" Matches. Die 4 Punkte sind dafür das Ich mich nicht trauen würde aus den Höhen zu springen die er schon gewagt hat. Aber ansonsten, ist da nicht mehr drin."
78 23.05.2016
20:36 Uhr
Wrestlinglexikon schrieb über Nia Jax:
[4.0] "Gerade mal ein Jahr dabei-da kommt es nicht von ungefähr dass sie noch grün ist. Und das sieht man halt im Moment noch in jedem match. Aber hier geht es ja nicht darum die Dame zu zerreißen, sondern einigermaßen fair zu bewerten. Pluspunkt-bekannte Wrestlingfamilie ( in der die meisten auch zumindestens Grundtalent haben/hatten) Das heißt, dass sie da noch alle Tricks und Kniffe einholen kann, die man braucht um zumindestens die basics besser einbringen zu können. Desweiteren merkt man, dass sie bei der Sache ist und wohl auch Spaß daran hat. Minuspunkt-zum einen das Moveset. Sie soll als powerhouse dargestellt werden-aber sie ist es nicht und hat nicht die moves dazu im Repertoire. Im Gegensatz zu Kong ist hier auch das Problem dass bei Jax fast nur Masse vorhanden ist aber wenig Kraft. Und obwohl ich es erfrischend finde mal eine Frau abseits der gängigen WWE-Standarts zu sehen, muss man sagen dass sie z. T GROßE Probleme hat ihren Körper sinnig für die moves zu bewegen. Da wäre etwas weniger evtl. mehr. Im Moment reichts nur für 4 Punkte-evtl. in Zukunft etwas mehr. :)"
79 24.05.2016
16:49 Uhr
[4.0] "Auch wenn er jetzt nicht frei von Charisma ist, muss ich sagen, dass er in allem was er macht nicht wirklich brauchbar ist-bzw. mehr als austauschbar. Im Ring absolut nichts bis auf die basics die jeder Profi können muss. Er hat halt nicht mal einen Stil im eigentlichen Sinne-kein besonderes selling oder micwork. Einer der wenigen Leute von WWE, wo ich wirklich sagen muss, dass er absolut deplaziert wirkt-in allen Belangen. Ich kann hier beim besten Willen nicht mehr als 4 Punkte raushauen-dafür sind die Mängel viel zu schwerwiegend. :)"
80 24.05.2016
19:06 Uhr
[4.0] "Mag ja eine Legende sein, trotzdem kann ich nicht verstehen wie man Goldberg so feiern kann.. Sehr limitierter Wrestler in ring. Sein micwork war ok. Allerdings muss ich ihm lassen, dass es niemanden gibt der einen besseren Spear hat."
81 24.05.2016
21:00 Uhr
[4.0] "Gerade so an der Grenze... ganz knapp. Was ich in Mexiko und auch in der WCW gesehen habe, hat mich bei weitem nicht überzeugt. Ob als El Grio, Cyclope oder Halloween-das waren schon arg verbotchte matches mit ihm. Wenn das Tempo rausgenommen wird, steigt er in den soliden Bereich auf-ohne auch da zu glänzen. Selling und storytelling im besten Fall mager-micskills auch eig nichts sinniges. 4 Punkte sind für mich das Maximum. :)"
82 01.05.2016
13:26 Uhr
[5.0] "Mega langweiliger typ ohne charisma oder Mic Skills. Seine World Titel Runs sind absolut unverdient. Immerhin im Ring ganz okay bis überdurchschnittlich."
83 02.05.2016
19:16 Uhr
blackmiles schrieb über Aiden English:
[5.0] "Er ist ein wenig schlechter als sein Tag-Partner meiner Meinung nach. Eigentlich hält er sich in allen relevanten Werten um die 5 auf. Ein klassischer Fall von befriedigend."
84 03.05.2016
01:17 Uhr
AviaN schrieb über Ultimate Warrior:
[5.0] "Einer meiner persönlichen Lieblingswrestler der späten 80er bzw. frühen 90er. In der WWE für mich ein Kindheitsheld. Wenn man ihn jedoch als Wrestler bewertet, dann kommt man zu dem Ergebnis, das er gar nicht so toll war von den Fähigkeiten, aber dennoch wunderbar überzeugen konnte (was daran liegt, dass die meisten Wrestlingfans zu dieser Zeit noch Marks waren). Mittlerweile bin ich auch nicht mehr wirklich ein Fan von ihm und die meisten Matches mit ihm machen auch nicht den größten Spaß mehr zu schauen, da das einfach sehr schlecht war. Im Ring maximal mangelhaft (2/10), am Mic sehr schlecht (0, 5/10), Ausstrahlung geht dagegen nicht besser (10/10) und charismatisch war er auch sehr (9/10). Insgesamt sind das 5, 38 von 10 Punkten - okay."
85 04.05.2016
22:22 Uhr
[5.0] "Er konnte seinem Vater leider nicht folgen - dafür war er einfach zu durchschnittlich. Er hatte den gewissen Look - aber sein Mic Work war eher mau. Charisma war auch relativ wenig vorhanden. Im Ring okay, mehr aber nicht. Seine beste Zeit war an der Seite von Cody und Orton. Als Einzelwrestler, selbst mit Maryse, weniger überzeugend."
86 07.05.2016
00:32 Uhr
[5.0] "Historisch gesehen: Einer der Großen und klare 9 Punkte mindestens. Aktuell jedoch weit über das Verfallsdatum hinaus und maximal ein Punkt. Macht zusammen 5 Punkte und die Hoffnung, dass bald Schluss ist."
87 07.05.2016
22:31 Uhr
Zed schrieb über Santino Marella:
[5.0] "Bei OVW war er in Ordnung, erinnerte mich ein wenig an Rusev. In der WWE anfangs erträglich, leider niemals Championship Material. Mit Kozlov und Sheamus hatte er mMn die beste Phase. Als Comedy Charakter für das jüngere Publikum hat er ja gut funktioniert. Wirkte immer skurill mit seinem Cobra-Arm, nur eben nie etwas für mich gewesen, obwohl er durchaus Ausstrahlung hatte und auch nicht so schlecht im Ring agierte."
88 08.05.2016
21:44 Uhr
Fisico9798 schrieb über Roman Reigns:
[5.0] "Ich hasse Roman Reigns nicht, überhaupt nicht. Aber das Booking ist reine schweinerei was die WWE mit ihm macht. Sicherlich hat er das Zeug eines Champions, aber nicht als Face und schon garnicht mit diesem Superheldenkram. Das ist einfach ausgeluscht. Zu ihm als Wrestler: Am Mic immer noch nicht die Welt (2/10), Im Ring reiner durchschnitt (6/10), Charisma hat er allerdings. (10/10) Vielleicht sieht es eines Tages ja mal mit ihm als Heel doch noch ganz anders aus. Als er noch mit Rollins und Ambrose bei The Shield im Team war, war er ja sogar noch ganz annehmbar. Aber mit dem momentanen Gimmick funktioniert er ganz einfach nicht. Insgesamt gibt es 5 Punkte für Reigns."
89 09.05.2016
11:50 Uhr
Franjise schrieb über Lilian Garcia:
[5.0] "Fällt leider immer häufiger durch Fehler auf. Früher war Lilian Garcia eine wirklich gute Ansagerin, die völlig zurecht Main Events bei WrestleMania ankündigen durfte. Inzwischen hat man aber das Gefühl, dass sie einfach nicth mehr richtig bei der Sache ist, was immer häufiger zu Patzern führt - und das auch in entscheidenen Matches. Sorry, aber daher sind mehr als 5 Punkte, die sie aufgrund ihrer guten Stimme bekommt, einfach nicht drin."
90 10.05.2016
17:02 Uhr
Y2J316 schrieb über Elizabeth:
[5.0] "An der Seite vom Macho Man war sie super. Man errinere sich nur als die beiden wieder zusammen kamen und die Zuschauer anfingen zu weinen. Bei WCW dann eher schrott. Außerdem war sie mit dem Lüger zusammen was schon absurd genug ist."
91 10.05.2016
17:05 Uhr
Y2J316 schrieb über Sean Waltman:
[5.0] "Na ja ist zwar teil von D-X und nWo gewesen, und trotzdem konnte ich irgendwie nie was mit ihm anfangen. Eigentlich solide im Ring und auch am mic nicht schlecht. Alles in allem aber trotzdem für mich nur Durchschnitt."
92 10.05.2016
17:15 Uhr
Y2J316 schrieb über Brian Adams:
[5.0] "Pick The Powerhouse of WCW. Na ja nicht Fisch nicht Fleisch. Einfach noch ein 2m Muskelmann mit 0 Hirn."
93 10.05.2016
22:25 Uhr
Zed schrieb über Lex Luger:
[5.0] "Eigentlich schon witzig. Er konnte zur WWE und späteren WCW Zeit nicht allzu viel, weder im Ring, noch als Entertainer, dennoch erinnert man sich an den guten Flexi Lexi, und er hat doch einen großen Namen. Jedoch stand er immer im Schatten anderer, und gerade seine WWF Zeit wurde ihm nicht gerecht. Ab der nWo ging es dann völig Bergab mit ihm und er wurde einfach nur noch nervig."
94 10.05.2016
22:51 Uhr
Fisico9798 schrieb über Devon Storm:
[5.0] "Im Ring gut, aber das war es dann auch schon. Für mehr als 5 Punkte reicht es bei ihm einfach nicht aus."
95 11.05.2016
14:56 Uhr
SuplexCity schrieb über Sin Cara :
[5.0] "Sin Cara war zu seiner Hunico Zeit besser als heute. Er geht an der Seite von Kalisto relativ unter, da Kalisto der bessere Wrestler ist. Im Ring okay - Ordentlicher Highflyer. Im Tag Team Bereich ist er dennoch besser aufgehoben, da ich befürchte, dass er als Einzelwrestler nur jobben würde."
96 14.05.2016
07:31 Uhr
[5.0] "Er hat mir damals im Team mit Homicide richtig gut gefallen und ich hatte gehofft, dass er bei einem Split des Teams möglicherweise in den Main Event von TNA hochrutschen würde. Je mehr ich von ihm jedoch als Einzelwrestler gesehen hatte, desto weniger hatte er mich beeindruckt. Zuletzt bei Lucha Underground fand ich ihn dann sogar schon ziemlich schwach. Seine Darstellung gefiel mir absolut nicht, zu sehr Superman-Gehabe mit anschließendem dämlich aussehenden Posen und Walks von ihm. Ich gebe ihm mal ein schwaches Mittelmäßig für seine unterhaltsame LAX-Zeit."
97 14.05.2016
07:43 Uhr
[5.0] "Recht ordentlich, aber im Gegensatz zu z. B. seinen ehemaligen Stable-Kameraden Aero Star und Laredo Kid ein ziemlicher "Standard-High Flyer" für mexikanische Verhältnisse. Und auch bei Lucha Underground ist er komplett im Schatten von vielen anderen Wrestlern gewesen. Ich sehe ihn mir wohl gerne in Tag Matches an, aber insgesamt reicht es nur für das untere Mittelmaß."
98 15.05.2016
01:43 Uhr
[5.0] "Ist im Ring jetzt nicht wirklich eine Granate, konnte mich aber einigermaßen gut unterhalten. Das ist mir wohl eine mittelmäßige Wertung wert."
99 15.05.2016
03:25 Uhr
The Sick Lebowski schrieb über Kim Ray:
[5.0] "Ist besser, als ihm die "Alle außer Kim"-Chants gerecht werden. Im Ring und bezüglich Charisma aber auch nur solide und nicht wirklich herausstechend. Geht wohl in Ordnung, wirklich Großes sehe ich in ihm aber nicht."
100 15.05.2016
18:00 Uhr
reene82 schrieb über Ron Simmons:
[5.0] "Hat einen beeindruckenden Körperbau und war auch im Team mit Bradshaw wirklich over, aber mehr wars dann auch nicht."
Wrestling-Timeline: 24.11.1993
Wer hätte das gedacht? Der Start von Bret vs. Owen
Bret Hart (WWF, 1993)Owen Hart (WWF, 1993)
Bei der Survivor Series 1993 kommt es zu einem Survivor Series Eight Man Tag Team Elimination Match zwischen der Hart Familie (Bret Hart, Owen Hart, Bruce Hart & Keith Hart) auf der einen und Shawn Michaels, Black Knight, Blue Knight & Red Knight. Während des Matches kommt es zu einer Aktion, in der Owen Hart, der legale Mann im Ring, gegen seinen Bruder Bret, der draußen auf dem Apron steht, geschleudert wird und im Anschluss an den Zusammenprall von Shawn Michaels eliminiert wird. Die Hart Familie kann das Match letztendlich für sich entscheiden, womit Owen jedoch nicht zufrieden ist. Er gibt Bret die Schuld dafür, dass er eliminiert wurde und fordert seinen Bruder zu einem Match heraus, damit er endlich aus dessen Schatten heraustreten könne. Das Ganze führte zu einer sehr langen und verbitterten Fehde der beiden, die jedem langjährigem WWE Fan wohl ewig im Gedächtnis bleiben wird.


Kennst du schon diese Fehde?
Ken Patera (WWF, 1987)Billy Jack Haynes (WWF, 1987)Bobby Heenan (WWF, 1987)Hercules Hernandez (WWF, 1986)
Im Jahr 1985 wurde WWF-Wrestler Ken Patera zu einer zweijährigen Haftstrafe verurteilt. Er hatte im Jahr zuvor, als er noch bei der AWA war einen Stein durch ein Fenster eines McDonalds geworfen, das ihn nicht mehr bedienen wollte - und anschließend den Polizisten tätlich angegriffen, der diesem Vor...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Paul Heyman (WWE, 2013)Ryback (WWE, 2013)
Paul Heyman: "Ladies and Gentleman, my name is Paul Heyman–– and not only was I man enough to pin CM Punk 1–– 2–– 3, proving finally that I am the 'Best in the World', but I'm also a world renowned expert in political science. Take for example the fact, it's my...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
yes_icandoadropkicktoo

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
ApexOfEvolution schrieb über Lil Cholo:
[7.0] "Gefällt mir bei LU ganz gut. Technisch hat er einiges drauf und ich finde ihn auch ziemlich charismatisch. Bringt die Rolle des Kleinkriminellen ganz gut rüber. Finde jedoch, dass LU noch mehr aus ihn rausholen könnte. Gerade in der Storyline mit Cortez Castro und Joey Ryan."
[5.0] "Anfangs recht zähes Match. Man hat einfach darauf gewartet das Nagata und Shibata aufeinandertreffen und als dies dann geschah wurde das Match wesentlich besser. Um die NEVER Fehde war dieses Match einfach aufgebaut wesshalb eben diese die beste Phase des Matches darstellte. Trotzdem muss ich sagen das mir die Nagata vs White Phase auch super gefallen hat. White ist einfach so jung und trotzdem schon so gut! Insgesamt ist das Match aber nicht besser als Durchschnitt. ***"
[6.0] "Die Anfangsphase zwischen Volador und Osprey macht spaß, auch wenn sie sehr unerfahren miteinander sind was sich darin wiederspiegelt, dass es nicht wirklich flüssig aussieht. Dann längere Isolationsphase gegen Fish und immer wieder der teaser für Ishii gegen Kojima. Dieser kommt dann beim Hot Tag von Fish in den Ring und liefert sich den erwarteten Schlagabtausch mit Ishii. Dann eskaliert das Match komplett und Volador kann nach dem Super Hurricanrana gewinnen. Wirklich ordentliches Tag Team Match welches lust auf die Turnier Matches der Parteien macht. *** 1/4"
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!