CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag das Wertungs-fenster öffnen, um deine eigene Wertung oder deinen Kommentar abzugeben oder zu bearbeiten. In dem Fenster erhältst du auch weitere Details über die abgegebenen Wertungen deiner Mitinsassen. Das Bewertungssystem selbst wird mit seinen Regeln, einer Hilfe und einem Guide genauer erklärt. Und wenn du immer noch Fragen hast, melde dich doch bei uns. :-)

Die letzten Kommentare

Auf dieser Seite könnt ihr euch die Kommentare durchlesen, die von den Insassen des Käfigs geschrieben wurden. Beachtet bitte, dass diese Auflistung auch Kommentare beinhalten kann, die inzwischen von den Autoren wieder geändert oder wegen Verstoßes gegen die Bewertungsregeln von der Käfigadministration gelöscht wurden.
Jahr:
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 12 von insgesamt 12 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
Datenbank:
Insasse:
# Datum Kommentar
1 10.04.2016
17:17 Uhr
[8.0] "War insgesamt ein gutes Turnier mit einem extrem starken Teilnehmerfeld. Das stärkste seit langem. Trotzdem enttäuschte das Turnier im ganzen schon etwas... Match des Wochenendes war ein NON Tournament Match und bis auf dieses Match wirkte es nie so als würde man alles geben. Die Fly Ins haben alle Solide leistungen gebracht, aber keine stach als wirklich super heraus. Einzig möchte ich da Osprey und Scurll nennen die wirklich super leistungen brachten und warscheinlich in meinen Top5 Carat Matches in fast jedem match vertreten sind. Der rest war okay. Nicht mehr nicht weniger."
2 29.03.2016
15:58 Uhr
[7.0] "Sehr kleines Tunier wieder mal. Gute Teilnehmer, gute Matches das war unterhaltsam und kann neben dem großen King Of Trios Tunier auch gut unterhalten. Mit Mark Andrews als Sieger kann ich absolut leben ist er auch bei CHIKARA immer mehr ein gern gesehner Gast. Gebe 7 Punkte für das Rey de Voladores 2015."
3 28.03.2016
20:49 Uhr
[9.0] "Wieder ein fantastisches Carat. Alle drei Tage hatten tolle Matches und generell gab es keinen Stinker, wunderbar. Mein Match of the Tournament war Shane Strickland vs. Will Ospreay (****1/4). Bestes Non Tournament Match war für mich der Co Main Event von Tag 3 (****1/2). Das Finale war auch sehr stark und wieder was für die wXw Geschichtsbücher Zack ist der erste Brite der das Carat gewann. 9 Punkte wXw 16 Carat Gold."
4 26.03.2016
22:08 Uhr
[Kommentar] "Ich habe mir die Show nicht angesehen. Gebe nur meinen üblichen Senf ab. Meiner Meinung nach hätte Dean F***ing Ambrose oder AJ Styles gewinnen können. Weil Dean hätte den Push gebraucht und Styles hätte es auch nicht geschadet da er so toll in Japan war. Jedenfalls hätte man draus tolle Fehden machen können."
5 08.02.2016
22:00 Uhr
[8.0] "Wieder ein sehr starkes King Of Trios von CHIKARA. Diesmal Haupthema Harry Potter auch genial der Themensong der Filme. Viele gute Matches, absolut nichts schlechtes dabei und einige davon sind im Guide zu finden, zu denen mehr in den jeweiligen Guides. Eins der besten Matches des Tunier ganz klar das Finale. Für mich ein, 8 Punkte Tunier."
6 08.02.2016
06:22 Uhr
Hypocrisy schrieb über Lord Of Anarchy:
[3.0] "Eher schwaches Death Match Turnier, da sich die Veranstalter so recht nicht entscheiden können zwischen Death Match und Hardcore und dann halt einige Teilnehmer am Start sind, die außer einstecken und bluten nichts können oder fast gar nichts einstecken müssen/wollen. Matt Tremont ist in der Szene quasi der Last Real Man, da beispielsweise MASADA einfach aufgrund der vielen Matches nicht mehr kann oder will."
7 29.01.2016
18:21 Uhr
[7.0] "Ein gutes Rumble Match, in dem wirkliches vieles gute gepasst hat. Den Sieger in Triple H fand ich schon recht überraschend, da ich davon ausging, als die Wyatt Family Lesnar eleminiert hat, dass Reigns wieder einmal gewinnt. Das Teilnehemerfeld war im großen und ganzen auch ziemlich gut, obwohl einige Auftritte echt unglücklich waren, z. B. Truth, Henry & Swagger. Es gab einige nette Ansätze für neue Fehden, die echt einiges an Spannung versprechen."
8 22.01.2016
19:14 Uhr
[2.0] "Das erste Tunier von TNA und dann schlechte Geschichte. Nur zwei Tag Teams die man damals als gut ansehen kann AMW war da noch nicht offiziell. Der Rainbow Express wurde hier sehr gepusht kamen bis ins Finale und haben da zum Glück verloren. Bis auf AJ und Jerrys Tag Team Gewinn nichts was hier unterhaltsam war. Nur das Finale war solide die restlichen Matches schlecht und ansehlich. 2 Punkte."
9 19.01.2016
22:46 Uhr
[10.0] "Jawohl ein geiles BOLA. Die besten Matches gab es bei Tag 1 und Tag 3 zu sehen. Doch auch Tag 2 hatte gute Matches zu bieten. Match of the Tournament das Finale von Tag 3. Rießen Card Line-Up, viele starke Matches einige davon sind im Guide und eine klasse Stimmung. Eins der besten BOLAS in der PWG Geschichte."
10 02.01.2016
15:57 Uhr
[9.0] "Wirklich tolles Turnier. Das Konzept des 6 Man Tag Team Titles ist wirklich gut und Lucha Underground hat die genau richtige besetzung geboten. Wirklich tolle 6 Man Tag Team Matches mit viel Action und Spannung."
11 02.01.2016
15:28 Uhr
[10.0] "Ich denke das wird auch dieses Jahr wieder für mich Tournament of the Year werden so wie es 2015 war. Letzes Jahr gab es echt starke Tuniere die fast so genial waren wie das: PWG Bola 2015, wXw 16 Carat Gold 2015 oder das PROGRESS Wrestling Super Strong Style 16 Tournament, doch schlussendlich hat auch das hier wieder gewonnen. Hier gab es wieder sowas von Match of the Year 2015 Kandidaten zu sehen und einen echt starken Elgin als G1 Climax Neuling der sich richtig gut schlug."
12 02.01.2016
15:17 Uhr
Micha1704 schrieb über G1 Climax 2015:
[10.0] "Man kann nicht viel zum G1 Climax sagen. Es ist einfach wie jedes Jahr DAS Wrestling Tunier des Jahres mit den stärksten Matches verteilt auf 19 Tagen! Auch dieses enttäuscht der G1 Natürlich nicht. Wir hatten wieder die absoluten Gott-Matches! Hätten wir am 4. 1 von New Japan nicht das MOTY (Vielleicht auch beste Match ever? ) in Nakamura vs Ibushi gesehen, dann hätten wir hier beim G1 mindestens 5 weitere MOTY Kandidaten gehabt! Ibushi vs Styles ; Ibushi vs Tanahashi; Tanahashi vs Nakamura; Styles vs Tanahashi.... Nur um mal eine Handvoll zu nennen. Das war aber nichtmal alles! Wir hatten mit Elgin vs Ishii ein weiteres Gott Match und Shibata, der mit Ibushi MVP des G1s war, hat auch noch gut aufgeräumt. Glatte 10 für das beste Tunier der Welt!"
Wrestling-Timeline: 13.01.1998
Easy E bekommt mehr Macht
Eric Bischoff (WCW, 1998)
Eric Bischoff wird als Präsident der WCW vorgestellt, während Nick Lambros als ausführender Vize-Präsident promotet wird. Lambors nimmt später eine andere Position bei Turner Sports ein.


Kennst du schon diese Fehde?
Chris Jericho (WWE, 2001)Chris Benoit (WWF, 2001)
Sie teilten ihren Vornamen und ihre kanadische Herkunft, ansonsten aber waren Chris Benoit und Chris Jericho zwei Charaktere, wie sie gegensätzlicher kaum sein konnte: Jericho, der schillernde und redegewandte Fanliebling und Benoit, der stille und humorlose Vollstrecker. Nur eines einte die beiden ...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Seth Rollins (WWE, 2014)
Michael Cole: "Seth, welcome. It's been a lot of talk over the past week about why— " Seth Rollins: "Michael, let me stop you before you're getting started here because I don't— [Buhrufe] Look,...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
hackfresse

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
Smi-48 schrieb über WWE NXT #198:
[4.0] "Endlich mal wieder sowas wie ein ansehbares NXT-Match gleich zu Beginn. Das ist ein solider Start. Nakamura gegen Aries könnte ein kleines Fest werden. Take Over hat somit ein erstes Ausrufezeichen gesetzt. No Way Jose gurkt da rum und interessiert mich kein Stück. Am Ende boxt sich der Brocken Nia Jax zur Herausforderin durch, was ihr beim PPV den Arschtritt einer erfahrenen und stiffen Championesse einbringen wird. Das Match ist aber nicht prall, zu offensichtlich die Defizite aller Beteiligten - da macht sogar die eher hölzerne Carmella noch den erfahrensten Eindruck. NXT erholt sich eine Handbreit, ist aber noch meilenweit davon entfernt, auf altbekanntem Niveau zu performen."
[4.0] "Meine Befürchtungen, der "neuen Ära" würde die Luft ausgehen hat sich leider bewahrheitet, zumindest für diese Raw-Ausgabe. Das Beste kam gleich zu Beginn mit Cesaro-Zayn und dann der Erweiterung zum TT-Match in interessanter Konstellation. 1000 mal besser als wenn wieder Faces gegen Heels gekämpft hätten. Owens und Cesaro sind (neben Styles) momentan fast die einzigen Highlights in der WWE, weil sie sowohl von den Moves als auch von der Ausstrahlung her überzeugen. Von da an ging es bergab: Becky verliert durch ihren eigenen Sunset Slip, warum macht diesen move noch jemals irgendjemand? Damit wurden ncoh nie Matches gewonnen, nur verloren. Die Brawlerin Dana Brooke als neue Tamina? Die hatte schon damals als körperlich stärkste von allen die niedrigste Siegesquote. Durch das Verheizen von Becky macht man die Investitionen der letzten Monate wieder zunichte. Wenigstens bekommt sie ein Match, andere sind entlassen, verletzt oder verschwinden in der Versenkung. Was das neue Gimmick von Primo und Epico soll ist mir schleierhaft. Stehen mit Blumen im Ring, keine Ahnung welche Zielgruppe unter den Wrestling-Fans da angesprochen werden soll? Fix Undercard, trotz ein paar ansehnlicher moves gegen die nobodies wie man zugeben muss. Dass Big Cass jetzt schon Tag Teams im Alleingang squashen darf, kann ihn nur zu einem neuen Superman a la Cena oder Reigns (inklusive der negativen Fanreaktionen) machen, wobei er sich am mic gerade entwickelt - insofern war Enzos Verletzung ein Glücksfall für ihn. Die Usos sind und bleiben ein generisches Tag Team, wie es eigentlich zur undercard passen würde. Ich kann sie nicht auseinanderhalten, und es ist mir auch egal. Dass Gallows und Anderson schon in ihren ersten Wochen als unterlegen dargestellt werden verbaut ihnen die Zukunft. Solange Reigns Champion ist, gibt es die aber sowieso für die ganze Company nicht wirklich."
[7.0] "Eine gute erste Hälfte von Ultima Lucha, aber nicht awesome oder so. Der Opener war sehr stark für die Zeit (***1/2), vom zweiten Match war ich etwas enttäuscht, einerseits weil mir die Zeit zu kurz war, und andererseits weil die Disciples nicht wirklich gute waren, dennoch ein ganz OKs Match(**1/2). Der Main Event war dann für das was es war ziemlich lustig und auch ganz gut (***). Außerdem gibt es einen Punkt extra für die großartigen Einspieler."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!