CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Die meisten Datenbank-tabellen auf unserer Seite kannst du mit einem Klick auf dieses Icon nach einzelnen Spalten sortieren. Möchtest du gerne den größten und schwersten Wrestler aller Zeiten herausfinden, dann öffne einfach die Liste aller Worker und sortiere nach den jeweiligen Spalten. Oder falls dir die Top/Flop 100-Listen nicht genügen, kannst du die Listen der jeweiligen Datenbanken nach der Wertung sortieren, um über die ersten 100 Platzierten hinaus zu stöbern.

Usos

Tag Team - Aktiv

Übersicht
Matches
Titel
Matchguide
Ligen: FCW, Independent, WWE
Jahre: 2008 - 2016
Usos
1 Usos Jimmy Uso Jey Uso WWE 2010 - 2016
2 Uso Brothers Jimmy Uso Jules Uso FCW 2010
3 Samoan Soldiers John Fatu Josh Fatu Independent 2008 - 2009
4 Samoan Soldiers Jonathan Fatu Joshua Fatu Independent 2008 - 2009
- führen bei ihrem WWE-Einzug den Siva Tau, einen samoanischen Kriegstanz, auf
- "Uso" ist das samoanische Wort für "Bruder"
# Datum Liga Match Eventart
1 23.08.2016 World Wrestling Entertainment WWE SmackDown Tag Team Title Tournament First Round: The Usos (Jey Uso & Jimmy Uso) besiegen The Ascension (Konnor & Viktor) (3:49)
WWE SmackDown Live #888 @ Mohegan Sun Arena in Uncasville, Connecticut, USA
TV-Show
2 21.08.2016 World Wrestling Entertainment 12 Man: American Alpha (Chad Gable & Jason Jordan), The Hype Bros (Mojo Rawley & Zack Ryder) & The Usos (Jey Uso & Jimmy Uso) besiegen Breezango (Fandango & Tyler Breeze), The Ascension (Konnor & Viktor) & The Vaudevillains (Aiden English & Simon Gotch) (14:32)
WWE SummerSlam 2016 Kickoff @ Barclays Center in New York City, New York, USA
Pay Per View
3 16.08.2016 World Wrestling Entertainment Twelve Man: American Alpha (Chad Gable & Jason Jordan), The Hype Bros (Mojo Rawley & Zack Ryder) & The Usos (Jey Uso & Jimmy Uso) besiegen Breezango (Fandango & Tyler Breeze), The Ascension (Konnor & Viktor) & The Vaudevillains (Aiden English & Simon Gotch) (6:49)
WWE SmackDown Live #887 @ Frank Erwin Center in Austin, Texas, USA
TV-Show
4 24.07.2016 World Wrestling Entertainment Breezango (Fandango & Tyler Breeze) besiegen The Usos (Jey Uso & Jimmy Uso) (5:30)
WWE Battleground 2016 Kickoff @ Verizon Center in Washington, District Of Columbia, USA
TV-Show
5 23.07.2016 World Wrestling Entertainment The Usos (Jey Uso & Jimmy Uso) besiegen The Club (Karl Anderson & Luke Gallows)
WWE Live SummerSlam Heatwave Tour @ Wicomico Youth & Civic Center in Salisbury, Maryland, USA
House Show
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
mmMmMMMm schrieb am 06.08.2016:
[1.0] "Pure Langeweile. Können die Basics und höchstens ein paar Aktionen, welche für Samoaner üblich sind. Absolut öde und jetzt sind sie endlich weit weit weg vom Titlebild, schließlich verlieren sie gegen Breezango."
YetiFaun schrieb am 20.06.2016:
[2.0] "Die Usos sind eines der langweiligsten und charakterlosesten Tag-Teams im kompletten Wrestling Business. Ihr Moveset ist ok, mehr nicht, schöne Superkicks normale Jumps.. joar nix besonderes wie gesagt! In letzter Zeit wirklich schrecklich, zeigt ja auch ihre Reaktion welche sie von den Zuschauern bekommen (außer bei Live-Events vielleicht)."
apex predator schrieb am 12.06.2016:
[3.0] "Sie hatten ihren Lauf und ihre Berechtigung in der Tag-Team-Division, aber die Zeit ist vorbei und sie sind schlichtweg nicht mehr relevant, da sie es aber als Singles Wreslter zu nichts bringen werden, müssen sie als Team zusammenbleiben. Bleibt zu hoffen, dass sie dem Title-Picture möglichst lange fern bleiben. Analog zu ihrem Cousin würde ein Heel-Turn auch hier vielleicht etwas helfen, aber im Endeffekt muss man vielleicht auch akzeptieren, dass sechs Jahre auch einfach mal genug sind und das Publikum satt ist. "Uuuh.... " - keine Reaktion."
Penker schrieb am 23.05.2016:
[4.0] "Ich kann verstehen, warum man sie mag und warum sie da sind wo sie sind, aber mich persönlich reißen sie einfach so garnicht mit. Das man sie jetzt an die Seite von Reigns stellt, das war auch keine sonderlich gute Idee. So werden sie als Faces ausgebuht. Oder war das Unterstützen von Reigns praktisch der Heel-Turn? ^^ Naja, sie haben ihre Dasein-Berechtigung, aber mir fällt es auch nicht negativ auf, wenn sie mal nicht Teil einer Sendung sind."
Hypocrisy schrieb am 17.05.2016:
[7.0] "Die Usos sind seit Jahren eine Konstante in den Tag Team Matches der WWE. Als Singles Wrestler nicht zu gebrauchen und von mir auch fast nicht auseinander zu halten, haben sie es gemeinsam aber geschafft, ihren Kämpfen immer etwas Besonderes zu geben und zumindest immer mit voller Intensität zu Werke zu gehen. Das samoanische Kampfgeschrei vor dem Entrance Theme sollten sie allerdings lassen. Halte das für höchstgradig peinlich. Alles andere passt und ist schon überm Durchschnitt."
SuplexCity schrieb am 12.05.2016:
[3.0] "Sie waren mal interessant, doch zur jetzigen Zeit nerven sie mich nur noch und ich kann sie langsam nicht mehr sehen. Das Gimmick ist mittlerweile so ausgelutscht, das interessiert keine Sau mehr. Am Mic beide auch eher schwach und Charisma ist auch relativ wenig vorhanden. Ausstrahlung so lala und im Ring zeigen sie halt die typischen Standardmoves, mehr aber nicht. Für mich sind sie nicht mehr zu gebrauchen. Das soll kein Hate gegen die beiden sein, es spiegelt lediglich meine Meinung."
Zed schrieb am 09.05.2016:
[6.0] "Man könnte das Gimmick mal weiterentwickeln. Bis auf die bunten Hosen ändert sich nichts an den Usos. Sind ja beide durchaus talentiert, jedoch ist das Gimmick einfach durch und man kann sich daran nur noch sattsehen. Selbst die Moves sind immer die selben. Die beiden haben potential, langweilen aber nur noch."
test85 schrieb am 05.05.2016:
[4.0] "Gebe hier meinen Vorpostern recht. Mittlerweile, wenn ich die beiden schon sehe, herrscht bei mir die pure Langeweile. Im Ring sicher nicht schlecht, aber die beiden haben sich in den letzten Jahren überhaupt nicht weiterentwickelt."
Mantafahrer schrieb am 03.05.2016:
[3.0] "In ihrer Anfangszeit ganz nett, mittlerweile nur noch zum Einschlafen langweilig und genauso ein Grund dazu, den Vorspulknopf zu drücken, wie es Reigns ist. Mittelmäßige Worker mit null Charaktereigenschaften, keinem wirklichen Gimmick außer "ich bin Samoaner" und generell einem Unterhaltungswert auf Godwinn-Niveau."
TylerWhite schrieb am 12.04.2016:
[4.0] "Sind vielleicht ganz gute Worker, aber mittlerweile einfach extrem langweilig. Sie sind null charismatisch, haben null Micwork-Skill und kommen einfach nicht over. Man hat es mit ihnen auch schon so lnge versucht und nie hat es wirklich geklappt. Vielleicht sollte man sie mal turnen, da dies sie vielleicht mal wieder interessanter macht."

6.51
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 143
Anzahl Kommentare: 80
10.0 4x
9.0 22x
8.0 30x
7.0 25x
6.0 24x
5.0 17x
4.0 7x
3.0 6x
2.0 4x
1.0 1x
0.0 3x
Durchschnittswertung: 6.55
Durchschnitt nur 2016: 4.84
Durchschnitt nur 2015: 7.41
Durchschnitt nur 2014: 7.89
Durchschnitt nur 2013: 8.31
Durchschnitt nur 2012: 7.10
Durchschnitt nur 2011: 6.09
Durchschnitt nur 2010: 6.00

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 28.06.1982
Backlund vs. Snuka im Käfig
Bob Backlund (WWF, 1982)Jimmy Snuka (AJPW, 1982)
In einem unvergesslichen und dramatischen Steel Cage Match besiegt WWF Heavyweight Champion Bob Backlund Jimmy Snuka im Madison Square Garden. Backlund kann den Käfig nach einem missglückten "Superfly"-Splash vom Käfigrand von Snuka verlassen und den Sieg einfahren.


Kennst du schon diese Fehde?
Chris Benoit (WWE, 2004)Triple H (WWE, 2004)Shawn Michaels (WWE, 2004)
Der Canadian Crippler Chris Benoit galt lange Zeit als das Sinnbild eines unterprivilegierten Wrestlers. Trotz seiner wrestlerischen Extraklasse schien Benoit aus Sicht egal welcher Liga einfach nie der Typ zu sein, auf den man setzen konnte, wenn es an die ganz großen Aufgaben ging. Doch als die me...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Shawn Michaels (WWF, 1999)
Shawn Michaels: "Now, Vin-Man, we just can't have a WrestleMania without the Heartbreak Kid, now can we? Now, I'm a little disappointed, after ten years of being with this company I had to buy a ticket to get in this place. But I'm not gonna hold that against ya....Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
pose_wiltarnieandandre
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!