CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Über das Kontaktformular kannst du uns jederzeit kontaktieren, selbst wenn du kein registriertes Mitglied ("Insasse") unseres schönen Käfigs bist. Egal, mit welchen Fragen oder Anliegen du dich bei uns meldest, wir werden versuchen, dir schnellstmöglich weiterzuhelfen.

Legacy

Stable - Inaktiv

Übersicht
Matches
Ligen: WWE
Jahre: 2009 - 2010
1 Legacy Randy Orton, Cody Rhodes, Ted DiBiase WWE 2009 - 2010
Legacy
# Datum Liga Match Eventart
1 30.01.2010 World Wrestling Entertainment D-Generation X (Shawn Michaels & Triple H) & Kofi Kingston besiegen Legacy (Cody Rhodes, Randy Orton & Ted DiBiase)
WWE House Show @ Macon Centreplex Coliseum in Macon, Georgia, USA
House Show
2 30.12.2009 World Wrestling Entertainment D-Generation X (Shawn Michaels & Triple H) & Kofi Kingston besiegen Legacy (Cody Rhodes, Randy Orton & Ted DiBiase)
WWE House Show @ Carrier Dome in Syracuse, New York, USA
House Show
3 27.12.2009 World Wrestling Entertainment D-Generation X (Shawn Michaels & Triple H) & Kofi Kingston besiegen Legacy (Cody Rhodes, Randy Orton & Ted DiBiase)
WWE RAW House Show @ Buffalo, New York, USA
House Show
4 21.12.2009 World Wrestling Entertainment Evan Bourne, Kofi Kingston & Mark Henry besiegen Legacy (Cody Rhodes, Randy Orton & Ted DiBiase) (10:25)
WWE Monday Night RAW #865 @ St. Pete Times Forum in Tampa, Florida, USA
TV-Show
5 12.11.2009 World Wrestling Entertainment D-Generation X (Shawn Michaels & Triple H) & Kofi Kingston besiegen Legacy (Cody Rhodes, Randy Orton & Ted DiBiase)
WWE DX Invasion Tour - Birmingham @ LG Arena in Birmingham, West Midlands, England, UK
House Show
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
KingofKingsHHH schrieb am 14.09.2015:
[8.0] "Ein gutes Stable das mich eigentlich immer gut überzeugen konnte. Orton war als Anführer der Gruppe richtig gut und aus Ted und Cody hätte so etwas gutes werden können aber daraus wurde ja bekanntlich nichts. Sie wurden aber manchmal zu schwach dargestellt was ein ziemliches Problem war. Ich glaube trotzdem das die Legacy jedem der Mitglieder etwas gebracht hat."
Devil Of Legacy schrieb am 21.03.2015:
[10.0] "Für mich eine der wichtigsten Stables der Neuzeit. Erstens hat es bewiesen, das Randy Orton nicht nur Lakai sondern auch Anführer sein kann, zweitens hat das Stable Cody Rhodes zum Durchbruch verholfen, drittens ist so eine der intensivsten Fehden überhaupt (gegen die Mc Mahons) zu Stande gekommen. Schade, dass Ted jr danach so verhunzt wurde."
zackwoowoowooryder schrieb am 29.08.2014:
[8.0] "Orton zum Leader der Gruppe zu machen ist rückblickend wahrscheimlich die beste Variante gewesen. Orton hat allein durch seine Zugehörigtkeit Rhodes und DiBiase gepusht. Denn sind wir mal ehrlich, hätten es die Beide nie so weit gebracht. Auch wenn DiBiase leider nicht mehr in der WWE ist, wird man sich doch hauptsächlich wegen dieses Zeit an ihn erinnern."
Jack Slater schrieb am 16.05.2013:
[9.0] "die schlechten Bewertungen verstehe ich nicht wirklich. Legacy war das unterhaltsamste was die WWE zu der Zeit zu bieten hatte und für mich auch der einzige Grund überhaupt einzuschalten (ähnlich wie momentan mit The Shield) Randy hat 2 Superstars gepusht, die es allein nie geschafft hätten. Auch wenn Ted nicht mehr zu sehen ist, so würde man sich wenigstens noch an Ihn erinnern. Und Orton als Anführer gefiel mir auch super."
Roode66 schrieb am 01.11.2012:
[3.0] "Wenn es sein Zweck war, junge Wrestler mit diesem Stable zu fördern, wie es schon mit der Evolution geschah, so ist dieses Vorhaben gescheitert. Weder Rhodes noch DiBiase profitierten wirklich von diesem Stable. Eher dienten sie als Kanonenfutter und rückten ansonsten fast vollständig in den Schatten Ortons. Doch während Rhodes das ganze überlebt und sich heute in der WWE etabliert hat, durfte Ted erst die Klamotten seines Vaters auftragen um schließlich mehr und mehr in der Versenkung zu geraten. Ach Orton hatte diue Zeit eher geschadet. Nach seinem Verletzungscomeback war er anfang unglaublich gut. Vor allem die Fehde mit HHH gefiel mir sehr. Später wurde er aber als totaler Feigling dargestellt, der sich hinter den Prügelknaben Rhodes und DiBiase versteckte und wie ein Waschlappen anstatt wie eine ernsthafte Bedrohung rüber kam. Wrestler mit einem weniger hohen Status bei den Offiziellen gätten das ganze nicht so langfristig unbeschadet überstanden. Zuletzt nahm auch noch der Titel schaden durch den Titelwechseloverkill zwischen Orton, Batze, Hunter und Cena, wobei man dies nur bedingt dem Stable anlasten kann. Letzendlich verstehe ich aber die hoe Bewertung nicht und vergebe ... 3 Punkte für die gute Grundidee."
DaNi schrieb am 01.11.2012:
[10.0] "2009 hat dieses Stable die WWE nicht nur aufgemischt sondern auch verändert. Für Cody war diese Zeit ein nötiger und guter Hype. Die Stories zu dieser Zusammensetzung waren hervorragend. Orton als Chef und Taktiker kam bei mir sehr gut an."
rwdd schrieb am 11.03.2011:
[8.0] "Zum Anfang echt ein geniales Stable , bei dem viel mehr hätte rausspringen können , wenn man nicht nur Triple H und Batista als Gegner genommen hätte . Nach Extreme Rules o9 hätte man ihnen andere Gegner geben müssen und dann einen effektiveren Split durchführen sollen , dann wäre es für alle besser gewesen . 2 stark aufgebaute Rookies bzw mindestens einer und ein sehr starker Randy Orton , so leider 'nur' 8 Punkte .."
Larskanone schrieb am 29.12.2010:
[8.0] "Nettes Stable, dass man schön hassen konnte und mit dem man , zum Anfgang 2009, einen großartigen Heel-Orton schuff, denn mal zur Abwechslung nicht durchgehend schwach dargestellt wurde. Zu diesem Zeitpunkt konnte man auch durchaus davon ausgehen, dass sowohl für diBiase als auch für Rhodes ein ordentliches Fundament schafft für ihren weiteren Karriereverlauf. Doch leider gings ziemlich den Bach runter angefangen mit der falschen, da schwachen Darstellung bis hin zum halbgaren und schlecht durchgezogenen Split der Gruppierung. Außerdem hat man die ehemaligen Mitglieder dann hinterher ziemlich verbookt, angefangen mit dem sinnfreien Faceturn der Viper, den als Face wirklich niemand braucht bis hin zur absolut idiotischen Darstellung DiBiases, da muss aich auch dringen was ändern. Dennoch muss man sagen, dass der positive Eindruck bei diesem Heelstable überwiegt. 8Punkte."
TheRock 7 Champ schrieb am 28.10.2010:
[7.0] "Ein tolles Stable auch wenn Cody und Ted noch nicht ganz dafür bereit waren. Leider konnte die Gruppierung nicht das schaffen was ich und einige andere uns vorgestellt haben."
Eazye schrieb am 08.05.2010:
[6.0] "Ganz okayer Stable, der ab und an gute Matches und Fehden lieferte. Nur war Orton immer im Vordergrund, Dibiase und Rhodes wurden kaum gepusht. In der Evolution zB spielte jedes Mietglied eine Rolle, was hier kaum der Fall war. Deswegen gerade noch befriedigend"

7.50
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 100
Anzahl Kommentare: 56
10.0 20x
9.0 21x
8.0 21x
7.0 7x
6.0 14x
5.0 9x
4.0 2x
3.0 4x
2.0 1x
1.0 1x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 7.58
Durchschnitt nur 2016: 8.00
Durchschnitt nur 2015: 8.29
Durchschnitt nur 2014: 8.50
Durchschnitt nur 2013: 7.00
Durchschnitt nur 2012: 7.40
Durchschnitt nur 2011: 6.33
Durchschnitt nur 2010: 6.94
Durchschnitt nur 2009: 7.68
Durchschnitt nur 2008: 8.40

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 22.06.2014
ROHs erster PPV
Court Bauer (Independent, 2014)Adam Cole (ROH, 2014)Michael Elgin (ROH, 2014)Moose (ROH, 2014)
Ende März 2014 meinte Court Bauer, seines Zeichens Berater Ring Of Honors, er hätte eine große Ankündigung. Am Tag des 17. April erscheint eine Pressemitteilung der Liga: ROH wagt den Schritt ins Pay-per-View-Geschäft und wird mit "Best In The World" am 22. Juni den ersten PPV der Ligageschichte präsentieren. Im Main Event stehen sich ROH World Champion Adam Cole und der #1 Herausforderer Michael Elgin gegenüber. Desweiteren wird der ehemalige American-Football-Spieler Quinn "Moose" Ojinnaka als neustes Mitglied im ROH-Roster vorgestellt.


Kennst du schon diese Fehde?
Razor Ramon (WWF, 1995)Goldust (WWF, 1996)Marlena (WWF, 1996)
Sein WWF-Debüt hatte Dustin Rhodes schon 1990 in einer Storyline mit Vater Dusty gegen den Million Dollar Man Ted DiBiase. Lange blieb er damals nicht und wäre es dabei geblieben, er wäre den meisten Anhängern der Liga wohl nicht im Gedächtnis geblieben. Fünf Jahre später aber kam Rhodes wieder - un...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
The Miz (WWE, 2010)
The Miz: "I know each and everyone of you are intimidated by me. I know Randy Orton is intimidated by me. John Morrison shakes in his boots in my presence. Jerry Lawler needs to change his depends diapers when I'm around. I am the most must-see WWE champion. I...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
urnanderson
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!